2019-04-10

Denise Le Fay: „Warum gibt es solche unterschiedlichen Stadien und Grade von Aufstiegs-LEIDEN?“ … Gesamttext (Teil 1, 2 & 3) vom 07.04.2019


„Wie Anna wundere ich mich oft und habe ebenso oft das Bedürfnis, mir die Frage zu stellen, ob die ERSTEN ALLESKÖNNER, wie Celia Fenn, Sandra Walter, Lise T. Brown, Lisa Rene, Barbara Macinik, Aluna Joy, Ann Albers, Diane Canfield, Lee Karol (Kryon), Inelia Benz und viele mehr … sich auch so schrecklich fühlen, wenn sie durch ihren eigenen Aufstiegsprozess gehen (AP = Aufstiegsprozess/ EP = Evolutionsprozess), so lange, wie du und ich und viele, die hier unter meinen Beiträgen kommentieren? Ich habe mir die Mühe gemacht und eine beliebige Auswahl ihrer Beiträge gelesen, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Vor allem trifft das auf all jene zu, die Wesenheiten channeln, während wir durch so vieles in unserem Leben gehen – im Namen und für den AP & EP – die meisten von uns seit über 20 Jahren … intensiver Transformationsarbeit. Nun drängt sich die Frage auf, was der Grund für unsere anhaltenden Schmerzen und das Leid (Agonie) ist, während die oben genannten Autoren und Autorinnen (hautsächlich Channeler und Workshop-Anbieter) nichts davon zu bemerken scheinen, zumindest berichten sie nicht über ähnliche Prozesse, wie wir sie durchlaufen (eher durchleiden)?

Revital71/Anna fragt mich nun: „Hast du eine gewisse Einsicht aus deiner höheren Perspektive? Bitte lass es mich/uns wissen. Ich danke dir.“ – revital71

Anna und revital71 nutzten für ihre Fragestellung beide die Kommentarfunktion eines vorangegangenen Beitrags. Vielen Dank an euch beide für eure Frage zu diesem verwirrenden und komplexen Thema. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum einige Freiwillige und Wegbereiter, Leuchttürme und Portalhalter, etc. viel mehr körperliche Schmerzen im Zusammenhang mit dem Aufstieg und für längere Zeiträume erleben als andere. Es gibt nicht nur ein oder zwei Gründe dafür, sondern viele. Hier sind ein paar von ihnen.

Komprimierte Evolution ist schmerzhaft.

Einige Aufstiegslehrer/Autoren behaupten, dass, wenn du körperliche Schmerzen im Zusammenhang mit dem Aufstieg erfährst, diese ausschließlich durch dein Ego verursacht werden. Das ist wahr, wahr bis zu einem bestimmten Punkt [AzÜ: Vergleich E. Tolle/Der Schmerzkörper], trifft aber auf die meisten Freiwilligen und Wegbereiter, Leuchttürme und Portalhalter (Frontläufer, wie wir es sind) nicht zu, bzw. nur eingeschränkt [AzÜ: wenn wir unsere eigenen Themen klären, dann beschäftigen wir uns natürlich auch bis zu einem gewissen Punkt mit dem Ego … die einen blasen ihr Ego dadurch auf und die anderen bauen es strategisch ab].

Die Evolution schadet körperlich und auf jede andere Weise. Wenn energetisch wild wütende höher-frequente evolutionäre Lichtenergien, Energiewellen, NEUE Codes, Bewusstseinsimpulse und neue DNS-Anteile usw. durch das ganzes System fetzen … also in physischen Kontakt mit diesem nieder-frequenten physischen menschlichen Körper mit einem passenden Frequenz-Ego, Bewusstsein und all dem Rest davon kommen, verursacht es ganz natürlich nicht nur physische Schmerzen, sondern auch psychische, emotionale, mentale, spirituelle und energetische Prozesse & Nebenwirkungen. Nicht nur, dass der physische Körper immer wieder von höheren Lichtenergien beeinflusst wird, die die universelle, persönliche und kollektive allgemeine Evolution vorantreiben, sondern auch alles andere ist daran gekoppelt (Kulturen, Gesellschaften, globale Glaubenssysteme, religiöse Überzeugungen, Finanzstrukturen und allerlei andere Überzeugungen, wie politische, staatliche usw.) … und zwar jedes Mal durch geringfügig höhere und höhere-NEUE Frequenzenergien.

Diese evolutionären Lichtenergien haben nie die einzelnen Menschen auf der gleichen unveränderlichen Ebene und Frequenz beeinflusst, sondern haben dies in den letzten zwanzig Jahren auf immer höher und höher werdender Ebene/Ausrichtung getan. Die Gründe dafür sind einfach: Der physische menschliche Körper, das Zentralnervensystem (ZNS) und die komplexe Psyche (und die äußere physische Realität usw.) konnten nicht damit umgehen, von einer so dichten kohlenstoffbasierten dreidimensionalen dualisierten Ebene, Welt und Realität … hin zu einer viel höheren, weniger dichten, kristallinen fünften Dimensionsebene und einem Zustand individuell integrierter Vereinigung und Bewusstsein zu gehen, während sie in ihrem physischen Körper verbleiben. Es gibt keine sofortigen Hollywood-Spezialeffekte im Aufstiegsprozess. Schön wäre es. Auf physischer Ebene wird ein energetischer Stufenabschnitt nach dem anderen – auf der linearen Zeitleiste – gelebt, so dass der physische Körper, das ZNS und die menschliche Psyche dieses allumfassende kolossale Unterfangen überleben, das die universelle Evolution ist [AzÜ: darin sind wir uns wohl einig, sonst würdest du diesen Beitrag nicht lesen] und zwar in diesem Leben intakt, unversehrt und auf profunde Weise entwickelt.

In der menschlichen Evolution sollte es so etwas wie Scham, Schuld oder Schande nicht geben. Die Schwierigkeiten, Traumata, Ängste und Unsicherheiten, die jedes menschliche Ego aufgrund des natürlichen evolutionären Aufstiegsprozesses durchläuft, sind normal, denn von dort aus haben wir alle diesen Prozess begonnen! In der unteren 3D-Vor-Aufstiegs-Erdwirklichkeit war das menschliche Ego unser „Herr und Meister“ und das vorHERRschende Werkzeug und DIE Wahrnehmungslinse für unsere gesamte „Realität“ …. Atempause … und dann ganz plötzlich so einen Prozess zu starten, der diesen Alleinherrscher auf sein unvermeidliches Ableben vorbereitet, ist mehr als erschreckend, für eine wirkende Kraft, die nichts anderes getan hat, als uns zu gängeln und zu Dienern einer überantworteten Macht zu machen, also kämpft es hartnäckig um sein weiteres Überleben, genau wie alles andere, was aus der alten unteren 3D patriarchalischen Welt kam/kommt. Nichts davon ist in den meisten Fällen schön, einfach oder angenehm, aber es ist normal für die komprimierte (verdichtete) Evolution. Ich wiederhole also noch einmal: es gibt keine Scham oder Schuld in der komprimierten Evolution.

DEINE Freiwillige Aufstieg-Missions-Bodenmannschaft

Viele der Aufstiegszeitlinien Freiwilligen und Wegbereiter, Leuchttürme und Portalhalter, Frontläufer und Schützenhilfen kamen bereits mit einem Code in diese Inkarnation, um den Aufstiegsprozess in ihren physischen Körpern automatisch zu beginnen. Das war, als die Sonne den halben Punkt ihrer Überquerung des Galaktischen Äquators in den Jahren 1998-1999 erreichte. Die Periode der „Galaktischen Ausrichtung“ erstreckte sich von 1980-2016, was den Halbzeitpunkt 1998-1999 darstellte.]

Anmerkung zur Übersetzung: An dieser Stelle füge ich einen Beitrag ein, der die meisten meiner Leserinnen und Leser betrifft. Aus den eingehenden Rückmeldungen weiß ich, dass die „HARDCORE-TRANSMUTER“ diesen Prozess seit der Harmonischen Konvergenz durchlaufen:

Die „Harmonische Konvergenz“ fand am 16. und 17.08.1987 statt und ist auch gemeinhin unter dem Namen 11:11 bekannt geworden. Es war eine Zeit der Absprache mit anderen Anteilen unserer selbst auf der anderen Seite des Schleiers, eine Art Planungssitzung. Weiter wurde eine Art kosmische Messung vorgenommen.

Der Planet Erde mitsamt seinen Bewohnern hatte eine bestimmte Schwingungsfrequenz erreicht, so dass nun eine schrittweise Erhöhung der Frequenz des Planeten und auch in unseren Körpern stattfinden konnte. Ohne diese Schwingungserhöhung wäre die Erde auf einer dreidimensionalen Ebene verblieben, oder sie wäre – wohl durch eine gewaltige Naturkatastrophe – von ihren Bewohnern befreit worden und hätten den Aufstieg allein bewältigt.

Bei vielen Menschen stellte sich 1987 und danach ein plötzliches Interesse an spirituellen Erfahrungen ein. Rund 80% der Weltbevölkerung spürten auf irgendeine Weise die Auswirkungen der Harmonischen Konvergenz. Die markantesten Veränderungen stellten sich zunächst bei den Lichtarbeitern ein, den Menschen, die eingewilligt haben, anderen Menschen bei diesem Übergangsprozess ins Neue Zeitalter zu helfen. Bei ihnen zeigte sich der Transformationsprozess stärker und beschleunigter.

ZU SCHÖN UM WAHR ZU SEIN: Ziel ist der Dimensionswechsel, wenn im Jahr 2012 die Erde in die fünfte Dimension geht. Der Mensch wird dann vollentwickelt und bewusst sein. Sein physischer Körper, der mit einer 12strangigen DNS ausgestattet ist, nicht wie bisher mit zwei, wird heller strahlen und Licht verstoffwechseln. Der fertige galaktische Mensch wird hellfühlig, hellhörig und hellsichtig sein, telepathisch kommunizieren können, sich auf Telekinese, Teleportation, Materialisierung und Dematerialisierung verstehen, seinen Körper verjüngen können, bzw. keinem Alterungsprozess mehr unterstehen. Er öffnet sein Herz auf spirituelle Weise.

Alle Programmierungen, Glaubensmuster und Blockaden, die keine Herzqualitäten haben, werden in diesem Prozess gelöscht. Die alten Programmierungen befinden sich in Form von Kristallen in unserem Ätherkörper und im physischen Körper und warten darauf, mental und emotional bearbeitet und ausvibriert zu werden. Das ist Karma-aufarbeiten und geschieht auf wunderbarer Weise, wenn wir die Eigenverantwortung für alle unsere hellen und dunklen Seiten aus allen Inkarnationen übernehmen. Wo immer Kristalle aufgelöst und Karma erlöst wird, erhöht sich unsere Frequenz. Dieser Prozess wird dazu führen, dass wir aus dem Karma- und Reinkarnationszyklus aussteigen. Ausdruck dafür ist die neue Information, dass es Karma eigentlich nicht gibt, und dass das Konzept des Karmas uns früher nur diente, um die Getrenntheit in der Dualität (Polarität) zu erfahren. Im Laufe dieses Prozesses werden wir außerhalb von unserem physischen Dasein existierende Seelenanteile von uns integrieren, um vollständig zu werden.

Durch die höhere Schwingung des Planeten gelingt es uns, unsere eigene Schwingung zu erhöhen und so Seelenanteile wieder zu integrieren, die normalerweise schwingungsmäßig unseren physischen Körper gesprengt hätten. Diese Transformation ist der Lichtkörperprozess, der ursprünglich ein Prozess der Erleuchtung war, den nur die großen Meister machten. Heute ist das nicht mehr nur den Meistern und einigen auserwählten Menschen vorbehalten, sondern der ganzen Menschheit. Es bedeutete: die Einleitung des 1000 -jährigen Reiches des Christus-Bewusstseins, auch das „goldene Zeitalter“ genannt.

Mit der harmonischen Konvergenz wurde auch ein neues Magnetgitter der Erde erstellt. Lichtwesen halfen dabei und haben ein bewussteres Dasein der Erde und ihrer Bewohner eingeläutet. Je bewusster wir damit umgehen können, desto schneller werden wir die entscheidenden Schritte in das Neue Zeitalter tun können. In wenigen Jahren wird die Entwicklung des Bewusstseins der Menschen so weit fortgeschritten sein, dass wir uns kaum mehr daran erinnern werden können, wie wir zum heutigen Zeitpunkt gelebt haben, auch wenn wir uns das im Moment noch nicht vorstellen können. Es wird uns vorkommen wie ein Traum, den wir einmal gehabt haben und der uns noch vage in Erinnerung ist.

Matthias Wicklein

Quelle: http://www.liebelichtleben.de/2009/06/philosophie-spiritualitaet/die-zeit-hat-sich-geandert-harmonische-konvergenz/

Teil 2:

Als der große Ruf ertönte, dass Hilfe beim bevorstehenden universalen evolutionären Aufstiegsprozess benötigt werden würde, haben diejenigen, die sich freiwillig gemeldet haben, um dem Kollektiv zu helfen, bewusst mehrere Aspekte von sich selbst in verschiedene/n physische/n Inkarnationen auf der Erde über Tausende von Jahren linearer Zeit in verschiedenen Ländern eingebracht. Sie haben dies getan, um bestimmte Dinge selbst zu lernen und zu erfahren, aber auch um den Aufstiegsprozess auf der physischen Ebene – viele tausend Jahre in der linearen „Zukunft“ – zu beginnen. Viele Freiwillige haben absichtlich verschiedene Aspekte von sich selbst in verschiedenen „vorangegangenen Leben“ auf der Erde – über die astrologischen Zeitalter hinweg – platziert, im Abstand von Tausenden von Jahren und die meisten davon in verschiedenen Ländern und Kulturen usw. Der Grund, warum dies so gehandhabt wurde, war, dass es in vielen der großen Aufstieg-Einweihungs-Mysterien-Meister-Schulen (nicht des EGO-Meisters!) auf der ganzen Welt unterschiedliche Quanten-Crash-Kursausbildungen gab. Mein Buch aus einem früheren Leben „Der Tempel des Meisters Hotei“ behandelte einen Teil davon, ebenso beigetragen haben zwei vergangene Leben im alten Ägypten, das zweite ein paar tausend Jahre später und ein paar andere Inkarnationen in Europa und den britischen Territorien. Warum haben die meisten Freiwilligen das getan?Es war eine bewusste Vorbereitungsphase für die Inkarnation der Zeitachse, wenn der Aufstiegs- und Verkörperungsprozess physisch auf der Erde beginnen würde. Sie alle taten dies, um dem Aspekt zu helfen, der derjenige sein würde, der während der Zeit der eigentlichen physischen Aufstiegs- und Verkörperungsprozesse auf der Erde physisch inkarniert sein würde.

Ich rede von dir. Ich schreibe davon, weil/damit/dass du das hier liest.

Deshalb lesen die meisten von euch in diesem Leben und in dieser Zeit diese Arten von (spirituellen) Schriften, mit mehreren hoch qualifizierten Einweihungsinkarnationen und Initiationsphasen hinter euch. Sie alle wurden (in der Blaupause) ganz sorgfältig geplant, um dann zur bestimmten Zeit an Orten auf der ganzen Welt in verschiedenen Zeiten und Kulturen stattfinden zu können, um DIESEN Aspekt von dir, den Aufstiegsprozess und die NEUEN Lichtenergien, Codes, Bewusstseinsaspekte, das Höhere Herz und die DNS in dir und deinem Körper für alle künftig folgenden Menschen – und viel mehr noch – auch wirklich am besten vorzubereiten und zu unterstützen.

Wenn einige von euch – aus dem Strudel dieser größeren und komplexeren Erkenntnis und Perspektive, wie wertvoll diese Version von euch tatsächlich ist – herauskommen … natürlich soll hier kein Druck entstehen … dann kommen die zusätzlichen Verantwortlichkeiten, Schmerzen, Traumata, Erkenntnisse & Weisheiten, Nutzen, Vorteile und Integrationsarbeiten, weil ihr der Aufstiegsprozess „Standardträger eurer Seele“ (ein alter Begriff von Barbara Marciniak) eurer gesamten Himmelfahrts-Mission-Bodenmannschaft seid.

Wenn diejenigen, die sich freiwillig zur Unterstützung des Universellen Aufstiegsprozesses zur Verfügung gestellt haben, mehrere Aspekte von sich selbst in verschiedenen Inkarnationen zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten auf der Erde eingebracht haben, haben sie dies getan, um sich schnell und gründlich zu schulen und jedem gegebenen Aspekt alle Werkzeuge des Höheren Bewusstseins an die Hand zu geben, die sie brauchten, um gemeinsam dem einen Aspekt zu helfen, der während der eigentlichen Zeit des physischen Aufstiegsprozesses auf der Erde inkarnieren würde. Es gibt natürlich auch andere Aspekte von UNS, die sich nicht in physische Körper in der dritten Dimension inkarniert haben, sondern weiterhin von verschiedenen höheren Dimensionen, verschiedenen Sternensystemen, Galaxien, Lichtwelten und so weiter aus arbeiten. Ich spreche jedoch speziell über all die Aspekte von dir/euch, die auf der Erde über die lineare Zeit hinweg physisch inkarniert sind, um aus erster Hand Erfahrung (= Training) und Wissen darüber zu erlangen, wie man Mensch ist, physisch ist, in der Dualität ist, getrennt und allein, usw.

Während du diese Perspektive von dir selbst/deinem Selbst auf höherer Ebene hältst – und der Grund, warum sie (diese Aspekte) dies IN deinem Bewussten.Sein getan haben – ist der nun folgende nächste Schritt, alles zurückzubringen (im Umkehrschluss), weil es diejenige Version von dir ist, die derzeit alles aus der aufsteigenden physischen Dimension nach Hause bringt. Das DU, das sich freiwillig gemeldet und mehrere Aspekte von sich selbst in verschiedene/n physische/n Inkarnationen um die Erde und über die lineare Zeit verteilt hat, hat dies getan, um ganz schnell die notwendigen Einweihungstrainings aus erster Hand, das höhere Wissen und wichtige – damit verwandte – Erfahrungen in Körpern beiderlei Geschlechts zu sammeln. DU hast dies getan, um den letzten Aspekt zu unterstützen, nämlich dass du all das hier und jetzt MIT diesem Teil deiner Mission liest, der den Aufstiegs- und Verkörperungsprozess in einem physischen Körper lebt und das NEUE alles für die Menschheit und mehr aussät.

Dieser (so sehr leidende) Aspekt von euch ist derjenige, der all den anderen Aspekten das Geschenk macht, alles, wirklich alles, was jede/r von euch während all seiner Inkarnationen angesammelt hat, energetisch zu reinigen, was jemals irgendwo getan wurde, um euch hier und jetzt zu helfen. Seht, wie sie (die Inkarnationen) euch mit dem Training, den Werkzeugen und dem Wissen, das für dieses Leben und die Zeit des Aufstiegs notwendig ist, vorbereitet und begünstigt haben, und wie ihr sie gewürdigt habt, indem ihr alles, was sie überhaupt in sich trugen, energetisch umgewandelt und gereinigt habt, weil es das ist, was ihr in all den schwierigen Leben, die ihr schon gelebt habt, gelernt habt, und die euch helfen sollen, euren individuellen Teil der Aufstiegsprozessarbeit hier und jetzt zu leisten. [Vier Mal “habt” hintereinander, puh J]

Du, die/der du das hier liest, ist der Aspekt – der das ganze vergangene Karma, all die Traumata, Negativität, Wunden, ätherischen Narben, negativen ätherischen außerirdischen Implantate, Schuldgefühle, Ängste, Angriffe, das, was anders war, was einst gefoltert und/oder ermordet wurde, erduldet hat – der das Licht während der dunkelsten Zeitalter hinweg gehalten hat. Du, die/der du das hier liest, bist der Aspekt, der daran gearbeitet hat, das ganze Zeug und den ganzen alten Müll, von all den anderen Aspekten der Freiwilligen Bodenmannschaft abzutragen und zu beseitigen. Aus diesem und aus anderen Gründen hattest du viel mehr auf deinem Aufstiegs-Serviertablett als die meisten anderen Menschen, was bedeutet, dass du mehr körperliche Schmerzen und ganz andere Probleme hattest, warum? weil du in den letzten 20 bis 30 Jahren so viel mehr – individuell und für das Kollektiv – verarbeitet hast. Nicht jede/r, die/der den Aufstiegsprozess lebt, hat sich für diesen Quanten-Crashkurs entschieden, bei dem mehrere Leben über eine lineare Zeitachse und -taktik verlaufen, weshalb jeder Mensch aufgrund des Aufstiegsprozesses NICHT das gleiche Ausmaß und die gleiche Intensität an physischen Schmerzen hat. Nicht jede/r war bereit, so viel zu riskieren und so viel mehr Druck, Verantwortung, Schmerz, Leiden, Wissen und Macht in diesem einen individuellen Aspekt – der dies hier liest! – auf sich zu nehmen, der dazu entworfen wurde und sehr geholfen hat, sich zu dieser Zeit zu inkarnieren und alles nach Hause zu bringen.

Vorsicht vor den Egos



Ich weiß, dass es einige Aufstiegslehrer/Autoren/Beiträge gibt, die ihre persönlichen Aufstiegsprozess-Reisen und die damit verbundenen körperlichen Schmerzen, emotionalen und psychologischen Schwierigkeiten und Angriffe des Team Dark nicht öffentlich mitgeteilt haben. Ich kenne einige der Gründe, warum sie sich entschieden haben/entscheiden, diese Erfahrungen nicht mit ihren Lesern zu teilen. Ich weiß das, weil ich jemand bin, der meine/seine persönliche Reise von Anfang an absichtlich mit meinen Leserinnen und Lesern geteilt habe – das Gute, das Schlechte, das Schöne und das Hässliche … und wegen meines Respekts anderen gegenüber und meiner Ehrlichkeit war ich vielmals den Egokörpern, dem Mangel an höherem Bewusstsein, den Übergriffen, der Respektlosigkeit, dem Priestertum und dem werbetreibenden Gebaren der Beharrlichkeit anderer Leute ausgesetzt. Das ging so weit, dass andere Personen mich dazu gedrängt haben, ich solle bestimmte – natürlich von ihnen empfohlene Texte und/oder die von anderen Channel-Medien veröffentlichten – Beiträge lesen. Ihrer Meinung nach ist das, was ich über meine persönlichen Erfahrungen und mithilfe meines aktuellen erhöhten Bewusstseins schreibe, nicht korrekt und sie versuchen die Schriften bestimmter anderer Personen auf meiner Website zu veröffentlichen. Ich hätte mir all diesen ganzen Mist ersparen können, wenn ich mich nicht in meiner ehrlichen Art öffentlich gemacht und erzählt hätte, was ich erlebt habe, aber das ist nicht wer und was ich bin und außerdem ist es genau das Gegenteil von dem, warum ich über den Aufstiegsprozess schreibe. Licht ist Information, auch wenn es dunkel, unangenehm und schmerzhaft ist.

Einige Aufstiegslehrer/Schriftsteller haben ihre persönlichen Aufstiegssymptome und/oder -schmerzen und -schwierigkeiten nicht öffentlich (mit)geteilt, weil sie immer gewusst haben, dass ego-basierte Menschen mit wenig bis keinem höheren Bewusstsein sie sofort dafür angreifen würden/werden, dass sie ehrlich sind, dass sie „transparent“ sind. Diese Leute sind immer bereit, dir einen Vortrag darüber zu halten, was du alles falsch machst. Sie sehen deine Ehrlichkeit als Schwäche – und greifen dich (selbst.herrlich = meisterliches Ego) automatisch an und beleidigen, missachten und predigen das, was sie für „deine Wahrheit“ halten. Sie glauben, dass du nicht genug Brokkoli gegessen hast, nicht ausreichend und tief genug meditiert hast, dein Energiefeld nicht gründlich genug gereinigt hast, nicht genug Körperarbeit (an dir) geleistet hast, nicht genügend körperliche Arbeit geleistet hast, nicht das richtige Material gelesen hast, nicht bei den richtigen Autoren abgeschaut/nachgelesen hast, nicht dem richtigen Lehrer, Guru, Buch, Glaubenssystem und so weiter vertraust, und so weiter und so fort …

Die Ehrlichkeit über das, was du hast und persönlich auf deiner gegenwärtigen Ebene und Fähigkeit erlebst, ist für ego-zentrierte Menschen völlig falsch, weil sie vollkommen kaltherzig (und unbewusst) sind, in Bezug auf

1. die Verkörperung dieser/deiner Aufstiegsenergien
2. die Verkörperung deines höheren Selbst/deines ICH BIN, deiner Christusfrequenz, deiner Dreieinigkeit (Trialität), deiner göttlichen Mutter-Vater-Quelle und mehr sind.

Aber so „ticken“ Egos eben (wie eine Zeitbombe, im wahrsten Sinne).

Wichtiger für mich ist das Werk/die Arbeit, also die Reise selbst … oft die Schwierigkeiten und in diesem Fall die geradezu negative Einstellung darüber, was ich bin und was ich habe/was du bist und was du hast, die wir erlebt haben, haben uns gelehrt, wie wichtig es ist/und was so wichtig ist, dass wir es mit anderen Gefährten teilen. Noch einmal: die verdichtete (komprimierte) Evolution schmerzt, und in diesem Fall war sie auch manchmal negativ, gefährlich und höchst unangenehm, denn wo wir den Aufstiegsprozess begannen, waren völlige Dunkelheit und Negativität. Für mich ist das alles Teil des Aufstiegsprozesses und kein Teil davon ist besser oder begehrenswerter als irgendein anderer. Ich sage hier sicher nicht, dass ich weitere Angriffe von Team Dark möchte, aber ich bin auch nicht auf Glückseligkeit oder Nirvana oder irgendeine andere Art von endlosem Kuschelkurs und Engelchen fixiert, weil das für mich zu viel altes Dualitätsbewusstsein ist. Werde die alten Monster los, öffne dein Höheres Herz FÜR DICH, und dann öffne es jeden Tag ein klein wenig mehr und mach‘ immer so weiter, denn es ist an der Zeit, dass du jede Menge Göttlichkeit, Quelle, und Alles, Was Ist wieder hereinlässt und verkörperst. Ich mag mich morgen vielleicht ganz anders fühlen, aber für heute bin ich zufrieden, so viel näher an der Quelle in meinem/und durch meinen sich entwickelnden, physischen Körper und mein Selbst zu sein. Die nächste Etappe ist die Freude am bewussten Erschaffen.

Teil 3:

Empfindungen, Empathie & Aufstieg


Dieser Tagesordnungspunkt ist offensichtlich. Wenn du ein sensitiver Mensch bist, fühlst du automatisch mehr/ hast immer mehr gefühlt, und zwar von allem und die ganze Zeit, überall. Wenn du ein empathischer Mensch bist, fühlst du mehr von allen anderen, hast du immer, wirst du, immer und überall. Übersetzt heißt das, du bist empfänglich/er für die Energien anderen, also spürst du mehr/schmerzt es dich mehr/empfindest du mehr Schmerzen, weil du dich selbst mehr fühlst, und weil du zu deinen Schmerzen noch die Schmerzen der anderen spürst, immer und überall. Wie krass ist das denn?

Und als ob das alles nicht schon genug wäre, war…, während der aktuellen globalen dunklen Nacht und Trennung der Welten, das Fühlen von Mensch und Erde, Elementaren und Tieren, Planeten und Sonnen usw. im Jahr 2019 alles viel zu viel … und ist es immer noch, was ein weiterer Grund ist, dass du jeden Tag reichlich Ruhe, Privatsphäre, körperliche Stille und Selbstfürsorge verschrieben bekommst. Die Mehrheit der Schmerzen, die Sensitive und Empathen in den letzten Jahren empfunden haben, ist auf die konstanten NEUEN und höheren Lichtenergien, NEUEN Codes und DNS-Aktualisierungen zurückzuführen … und gleichzeitig zu spüren, wie die Menschheit aus der Erfahrung der globalen Dunklen Nacht ausbricht. Es ist die Zeit der „Scheiß-Show“ da draußen und wir haben seit vielen Jahren gewusst, dass es für viele Jahre kommen würde, aber nichts davon schmälert/besänftigt das, was die meisten von uns von der Menschheit und vom Ende des globalen Patriarchats kommend wahrnehmen/aufnehmen/spüren. Die auf der ganzen Welt stattfindende und sich potenzierende Polarisierung, die sich direkt vor unser aller Augen abspielt, ist für niemanden wirklich einfach, aber ganz besonders nicht für sensible und empathische Menschen.

Ich fühle andere Menschen, ob ich will oder nicht, und in der heutigen Welt mit alledem, was in so vielen Regierungen auf der ganzen Welt vor sich geht, werden wir empathischen Menschen ständig von den Ängsten anderer Menschen bombardiert, von Egos, Wut, Hass, Gier, Dummheit, Panik, Mangel an Urteilsvermögen, gesundem Menschenverstand und stündlich zunehmendem Ungleichgewicht der Menschen und der Welt. Für Sensitive und Empathen, wie sie die meisten Wesen des Blauen Strahles und andere Freiwillige sind, schmerzt das Leben jetzt in jeder erdenklichen Weise und ist nahezu unerträglich. Wie auch immer, verkörpere weiter und mache deine Arbeit/deinen Dienst, aber WISSE, dass du die anderen und (deren) Energien nicht immer so fühlen musst, wie du es bislang getan hast.

Team Licht und Team Dunkel



Ein weiterer Grund, warum viele von uns immer mehr – mit dem Aufstieg zusammenhängende – Schmerzen erlebt haben als andere Menschen, ist, dass wir die ersten waren, die vom Team Dark ständig angegriffen wurden. Es liegt daran, dass wir uns mit einer Agenda und dem Licht der Quelle inkarniert/verkörpert haben. Wir waren auf der wichtigsten denkbaren Mission, die die Menschheit, die Erde und alles andere aus dem unsichtbaren Team Dark Gefängnis befreit. Und weil das Team Dark nichts von dem verlieren will, was sie den Menschen vor langer Zeit gestohlen haben, schlagen sie hart, kontinuierlich und unerbittlich zurück, um diesen Aufstiegsprozess und die Trennung der Welten und Zeitlinien zu verhindern … und ihr Überleben zu sichern.

Wenn eine Gruppe (die Bodenbesatzung/wie wir) absichtlich und zielgerichtet auf der Erde ankommt, um die Menschheit und die Erde von den Parasiten zu befreien, greifen diese parasitären Wesen normalerweise diese Gruppe an. Sie laufen nicht die Straße hinunter und greifen den Otto-Normal-Verbraucher an, während dieser mit einer Bierflasche oder was auch immer vor der Glotze sitzt. Sie attackieren Menschen innerhalb dieser Team Licht Gruppe an und greifen sie weiterhin an, weil sie wissen, dass wir als diese mutigen Helden [AzÜ: Kamikazen trifft es wohl eher] jetzt hier sind, um deren erbarmungslose Herrschaft des Terrors über die Menschheit und auf der Erde endgültig zu beenden. Über diesen Aspekt muss nicht viel mehr gesagt werden, außer, dass das erklärt (nicht rechtfertigt), warum einige von uns weitaus mehr Schmerzen und schmerzhafte Anfälle usw. erleben als andere. Wenn es keine Bedrohung gibt, gibt es keine Angriffe.

Welches Sternzeichen bist du?



Ein weiterer Grund, warum einige von den Aufstiegsenergien weitaus mehr und intensiver betroffen sind, hat mit ihrem astrologischen Sternzeichen zu tun … welche Konstellation liegt vor, ist es im aufsteigenden Mondknoten, wo liegt die Betonung, auf welchem Haus, welchen Elementen, welchem/welchen Planeten, welchem Aszendenten und was sonst noch mit der Geburtsastrologie zusammenhängt. Wenn du mit Astrologie vertraut bist, dann weißt du, dass einige Zeichen sehr viel empfänglicher & empfindlicher sind als andere, und einige Zeichen sind viel weniger empfindlich und so weiter. Also, in aller Fairness, die energetische astrologische Vorlage Blaupause – die die Fachkundigen Geburtshoroskop oder Ausgangshoroskop nennen – eines jeden einzelnen Menschen sollte bei alledem ebenfalls berücksichtigt werden.

Für diejenigen von euch, die über astrologisches Wissen verfügen, und in das Geburtshoroskop ihres eigenen aktuellen Lebens sehen und genau verstehen können, warum ihr die Planeten in den Zeichen und Häusern und Aspekten und sogar auch Transite während des Aufstiegs- und Verkörperungsprozesses habt … ihr kennt euer Geburtshoroskop von einem höheren Grad des Bewusstseins und des Zweckes/der Bestimmung aus, und das ist direkt mit den Informationen EURER Freiwilligen-Aufstieg-Missions-Bodenmannschaft verbunden und rückgekoppelt (deshalb könnt ihr nie verloren gehen). Du musst wissen, dass DU bei deiner physischen Geburt in dieser Inkarnation des Aufstiegs energetisch mit genau der Prägung gekommen bist, die du astrologisch brauchtest, um nicht nur aus diesem Leben zu lernen, sondern deine Mission des Aufstiegs als Vorgänger und Bahnbrecher zugunsten des Besten und Höchsten all deiner möglichen Fähigkeiten zu erfüllen? Jedes Detail und jeder Aspekt ist absichtlich geschaffen worden, um das maximal mögliche und das höchstmögliche Endergebnis zu erzielen … für diesen DU Aspekt und für alles andere auch, während dieses Aufstiegsprozesses. Sieh dir dein Geburtshoroskop in aller Ruhe an, zusammen mit all den Transiten, die in den letzten 20 bis 30 Jahren oder darüber hinaus stattgefunden haben, und du wirst sehr erstaunt sein, wie komplex die Perfektion des Ganzen ist. Alles, was übrig bleibt, ist die Erfüllung der Verpflichtung ES zu verkörpern und zu leben.

Es gibt mehr Gründe als das, was ich aufgelistet habe, warum viele von uns Aufstiegsschmerzen intensiver empfinden als die meisten anderen, aber angesichts all der aufgezählten Gründe solltest du dich besser fühlen. Also fühle dich niemals schlecht, weil dich der Aufstiegs- und Verkörperungsprozess schlecht fühlen lässt, denn es gibt wahrlich viele Gründe, viele wichtige Gründe, warum du die Dinge auf so verstärkte Weise fühlst.

Großartige Arbeit, die du da vollbringst, DANKE und höre nicht auf, das zu tun, was du so gut machst … denn deshalb & dafür bist du jetzt hier und du wirst dringend gebraucht.

Denise, 7. April 2019

Hier kannst du einen Beitrag deiner Wahl spenden und vielen Dank an dieser Stelle für deinen Energieaustausch: https://highheartlife.com/donations/

© Denise Le Fay & HighHeartLife, 2019. Alle Rechte vorbehalten.

https://highheartlife.com/2019/04/07/why-such-different-levels-of-ascension-pain/

Vorangegangene Texte von Denise Le Fay: https://esistallesda.wordpress.com/?s=denise+le+fay

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen