2019-04-11

GAIA: HEILUNG URSPRÜNGLICHER PLANETARER KATASTROPHEN ~ ERIC RAINES ~ 5. APRIL 2019


Quelle: Unleashing Natural Humanity

Eine absolut überwältigende Sitzung mit einem Klienten, das Energie-Update kommt etwas später …

Gestern, gegen 10:00 Uhr morgens, sprach Gaia eine der ursprünglichen planetaren Kataklysmen an, einschliesslich des Traumas, ein planetares Bewusstsein gewesen zu sein, das in Stücke gerissen wurde und Jahrtausende brauchte, um sich zu erholen. Dies hat begonnen, die Grundlage vieler energetischer Blockierungspunkte in den Leyliniensystemen des Planeten zu erodieren, die sehr ähnlich wie menschliche Meridiane funktionieren.

Was dies tut, ist sehr ähnlich dem, was geschieht, wenn wir als Individuen die Vergangenheit integrieren und heilen, doch in einem viel grösseren, langsameren Zeitrahmen, da es sich um einen ganzen Planeten und nicht um einen kleinen Körper handelt.

Der Prozess wäre ähnlich wie hier beschrieben: Sagen wir, es gibt eine schwere Verletzung in der Vergangenheit, die nie richtig verheilt ist und immer weiterhin Schmerzen verursacht. Wenn du auf das bioelektrische Feld zugreifst und eine Regression durch die Verletzung innerhalb der temporalen Realität (Zeit) erzeugst und mit der Absicht durch dieses Gedächtnis fliesst (ein Fixpunkt in der Vergangenheit), einen neuen Fixpunkt ohne Verletzung oder Unfall zu erschaffen, wirst du die Heilung im Jetzt erleben.

Das funktioniert, weil der Körper die Schäden in der Vergangenheit nicht länger erkennt. „Wenn es keinen Schaden gibt, warum bin ich verletzt?“ ist das Gefühl, das der Körper aufnimmt, und es geht darum, es zu korrigieren, indem Stammzellen, plättchenreiches Plasma, Sauerstoff und Nährstoffe direkt in die Verletzung eingebracht werden, wodurch die Knorpel, Knochen und Muskeln wieder aufgebaut und Narbengewebe aufgelöst wird.

Eine Makroversion davon, die ein massives „Narbengewebe“ erschuf und dieses erduldet hat, besitzt die uralten temporalen Gründe dafür, dass die Energie in sich auflösende Quetschstellen eingeleitet wird.

Das klingt jetzt in den Worten ziemlich erstaunlich, da ich die Energie übersetzt habe, jedoch ist das in den ätherischen Bereichen monumental.

Denke an so etwas wie einen alten Anker, einen Fixpunkt, der Gaia und die Menschheit niederdrückt, während wir uns in der Schwingung nach oben bewegen. Die Hülle davon existiert immer noch, aber die Vergangenheit wurde neu geschrieben und korrigiert aktiv alle energetischen und traumatischen Blockaden der Vergangenheit, während sie sich auf dem Weg durch das JETZT bewegt.

Mehr und mehr Durchbrüche auf den bewussten Ebenen werden schnell sichtbar sein, wenn diese Auflösung an Geschwindigkeit gewinnt.

Wir leben in wirklich interessanten Zeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen