2019-05-30

Kin 217 Neuer Monat / Zeitfenster


Heute (30. Mai) ist im Dreamspell der Beginn eines neuen Monates, wir sind in der roten Mondwelle, und heute, am Monatsbeginn, ist der Tag der solaren Erde.

Dieser Monat ist besonders und einzigartig. Wir sind am Ende eines 13 Jahre Zyklus, in dessen Zeitspanne wir den Zeitsprung in 2012 machten, der, wie in früheren Artikeln erwähnt, exakt in der Mitte der 13 Jahre passierte – also 7 Jahre nach Anfang und noch 7 Jahre zum Ende der Welle hin, am Herzpunkt eines jeweiligen Zyklus/einer Welle. Das Zeitfenster des 21. Dezember 2012 wurde von den Hathoren bis zum 23. Dezember offen gehalten, der 23. Dezember war Kin 209, die rote Mondwelle. Kin 209 war auch der Beginn der 13 Jahre, in deren Mitte 2012 lag. 

Nun sind wir inmitten der Kin 209 Welle – und damit in einem Zeitfenster / Rückkopplung der gesamten 13 Jahre – 2012 – und allen Zeitaltern, die damit verbunden waren – jedoch aus dem Fokus der Erde. 

Falls es Gefühle von Überladungen gibt, falls es Gefühle von Herzenge oder anderen Beschwerden gibt, habe ich folgenden Tipp: So wie 2012 der Herzpunkt der Welle war, so verläuft unsere Kommunikation mit der sonne über das Herzchakra – speziell über den hinteren Ausgang des Herzchakras, an der Wirbelsäule. 

Die Verbindung zur Sonne und zur Erde erneuert sich, damit wäre ein Vorschlag, bewußt den hinteren Ausgang, das solare Herzchakra, zu aktivieren und harmonisieren – so dass es den vergangenen Zyklus von 13 Jahren abschließen, und sich auf die neuen Frequenzen gut einstellen kann.

Diese Harmonisierung kann so erfolgen, wie es für jeden am besten ist: mit Wünschen, mit bitte an die Engel, Pomander, Quintessenzen, Visualisierungen, Meditationen, oder mit Affirmation oder Autosuggestion 

Hier ein Vorschlag von mir:

„mein Herzchakra harmonisiert sich… mein Sonnenherzchakra harmonisiert sich,
mein Herzchakra, Sonnenherzchakra stimmt sich auf die für mich beste Weise auf den kommenden Zyklus und die Sonne-Erde Verbindung ein“

Zusätzlich kann es sehr hilfreich sein, die Herzchakra-Attunement der Hathoren zu hören, und dabei die Aufmerksamkeit sanft auf dem Herzchakra ruhen zu lassen. 

Die „heart dimensional attunement“ kann (neben anderen Meditationen) kostenlos auf der Homepage von Tom Kenyon heruntergeladen werden, wenn man seine Nutzungsbedingungen durchliest und ihnen zustimmt. 

https://tomkenyon.com/listening


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen