2019-06-30

Amanda Lorence: “Es fühlt sich an, als wären wir in einem Raum … ohne Zeit.“


Übersetzung vom 29.06.2019

Aktueller Eintrag vom 30.06.2019, 18:00 Uhr: „Die Welle, die gestern angekommen ist, die seither an Intensität nicht nachgelassen hat, spitzt sich jetzt tatsächlich wieder in ihrer Stärke zu.“

Noch immer strömen die Energien ein … und ich glaube, es wird jetzt auch noch nicht aufhören. Wir verankern diese Energie bei Gaia und für alle, einige bewusst, andere merken nicht, dass sie das tun. Jede/r trägt dazu bei, wie es ihre/seine energetische Frequenz erlaubt. Wir verankern auf der Grundlage unserer individuellen Frequenz … während wir die eingehende energetische Frequenz unserer Sonne absorbieren, basierend auf unserer eigenen, bisher erreichten energetischen Frequenz. Wie ein Spiegeleffekt. Gleiches zieht gleiches an.

Neben der Verankerung absorbieren wir derzeit Energien in unsere physischen Zellstrukturen des menschlichen Gefäßes. Der Lichtkörper und unsere Merkaba werden parallel weiter aktiviert. Für manche ist das ein enormer Vorgang. Wir machen viele Dinge, alles auf einmal. Gut für sich selbst zu sorgen und sich ausreichend Integrationszeit – in einem Raum des Friedens – einzuräumen, ist der beste Weg durch diesen Prozess hindurch … oder viel Schlaf. Allemal ist es eine Herausforderung im physischen Körper zu sein, da unsere Zellen sich derzeit verbessern/upgraden, sich schnell/er drehen und verändern, mit Nebenwirkungen auf physisch-menschlicher Ebene.

Für andere ist es eine Zeit, in der alles, was nicht im Inneren angeschaut wurde/wird, auftaucht. Es muss. Und es MUSS JETZT. Denn die kollektive Zeitleiste arbeitet nach der galaktischen Zeitleiste und dem Lichtprogramm der Ereignisse. Jede menschliche Blindheit muss jetzt gezeigt (sichtbar gemacht) werden, um zu helfen, die verbliebenen/verbleibenden menschlichen „Masken“ auflösen zu können. Wo eine dieser Facetten sich entscheidet, näher hinzuschauen, mehr zu sehen, sich selbst zu verstehen, ist auf ihren tieferen Ebenen eine individuelle Wahl des freien Willens an DIESEM Punkt des Aufstiegsprozesses. Doch Gottes Spiel … ist es, dass jeder die vielfältigen falschen Identitäten verliert, die der Mensch (menschliche Geist) geschaffen hat, um sich selbst zu schützen, während er sich in der Vergessenheit (hinter dem Schleier/in der Matrix) befand/befindet. Gottes Plan, die EINE Essenz IN ALLEN MOMENTEN zu werden und zu SEIN, indem er die Masken/den Lernenden auflöst. Kein Versuch(en mehr), nur reines SEIN. AUSSEN zu SEIN und die gleiche Energie und den gleichen Ausdruck wie IM INNEN zu haben. Wie oben so unten. Immer näher und näher, Schritt für Schritt, in dieses reine(re= und wahrhaftig(ere) DU, das du bist und immer warst; ein Prozess der SELBSTREALISATION, dass alles du bist. Alles ist Gott, der spielt.

Der Elefant im Raum, war immer und nur eine VOR-STELLUNG/eine WAHR.NEHM.UNG; die jeweils getrennt von dir/von uns waren. Und so haben wir den Selbstschutz in unsere menschliche Erfahrung eingebaut, in vielen verschiedenen Formen, basierend auf der menschlichen Erfahrung jedes Einzelnen hier. Niemand oder nichts war jemals getrennt. Das war das Spiel, das Gott mit sich selbst gespielt hat. Es ist alles Gott. Das bist du. Gott.

Für andere ist Gottes Wille in letzter Zeit, seit der Sonnenwende, ihr einziger Wille geworden. Eine bewusste menschliche Entscheidung, die über die Realisierungsprozesse des menschlichen Selbst und den menschlichen freien Willen hinaus getroffen wurde, um nur, wie es die Seele will, Gottes Wille zu sein. Und so wird dieser in den nächsten Monaten Schritt für Schritt verkörpert. Allmählich die voll bewusste Energie in der menschlichen Form zu werden und zu halten, d.h. GOTTES GEGENWART, das bewusste Bewusstsein in allen Momenten. Völlig offene Gefäße für Gott zum Spielen mit/als … EINS.

Den Weg einer/eines jeden zu ehren, bedeutet, sich selbst zu ehren, Gott.

Riesige Zeiten für alle … zweifelsohne.

Eine(nde) Liebe
Amanda Lorence

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008319648331

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen. Danke für Deinen Beitrag über PayPal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen