2019-06-27

Diane Canfield: Update nach der Sonnenwende, „Die Energie der Sonnenwende bringt Heilung und hält das Portal offen“, 26.06.2019


Zusätzlich gibt es Erfahrungsberichte zur Sonnwende und zur Veranstaltung zu eben dieser:

Sonnenwende-Energie

In der vergangenen Woche, der Woche der Sonnenwende, fand eine intensive Heilung für alle Menschen auf dem Planeten statt. Ich sehe jetzt (vor meinem inneren Auge) viele Menschen, die von ihren vergangenen Traumata und Leiden geheilt wurden/werden. Ich kommunizierte mit den Galaktikern, damit meine Vorgaben – für meine Reise nach Sedona – erfüllt werden konnten, denn ich war dorthin gereist, um die galaktischen Portale für die Sonnenwende zu öffnen, und damit die Energien freizusetzen, die die Heilung dieser alten Traumata initiieren. Das sind schöne Nachrichten und ich habe die 5 verschiedenen Rassen von Sternenwesen, mit denen ich zusammenarbeite (Das Fortgeschrittene Interplanetare Konzil Des Lichts = DfiKdL) gefragt, ob sie uns weiterhin mit diesen Energien unterstützen und – bei Bedarf – die Intensität erhöhen. Du kannst dies als spontane Heilung von etwas in deiner Vergangenheit, als Heilung von anhaltendem Trauma oder als Heilung einer aktuellen Beziehung erleben.

Massive Einsichten (Innenschau) fließen ein, zusammen mit einem klaren psychischen Sehen, das jetzt für viele Menschen möglich ist & geschieht. Die Sonnenwende selbst war voll von hoher Energie und das Niveau hielt sich die letzten 5 Tage so an.

Du hast dich vielleicht seit der Sonnenwende über das normale Maß hinaus hungrig gefühlt. Das ist die Sonnenwende-Energie, die hereinkommt. Es hat bis heute angedauert. Ich erinnere mich, dass ich 2012 zum ersten Mal über das Symptom des vermehrten Hungers berichtete, als ich meine NAE („Near Ascension Experience“/Nahtoderfahrung) hatte, zusammen mit etwa 5 weiteren extremen (damals unbekannten) Symptomen, die mich an diesem Abend sehr stark getroffen haben. Seit dieser Zeit, also seit wir unsere Reise in die höheren Dimensionen unsere Wirklichkeit werden lassen, sind diese Befindlichkeiten zu klassischen Aufstiegssymptomen geworden …

Viele von euch haben ebenfalls diese erhöhte Energie zur Sonnenwende erlebt … ich selbst hatte buchstäblich das Gefühl, dass ich am Tag vor der Sonnenwende/am Tag von der Sonnenwende und ein paar Tage danach regelrecht brummte (wie eine schnurrende Katze). Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn die Energie so hoch ist.

Im Moment haben viele Hals-/Kehlkopfprobleme, so als ob der Rachenraum wund wäre. Das geht bei mir nun schon seit ein paar Tagen so. Die Rückenprobleme, unter denen viele gerade leiden (gerade die sogenannten Aufstiegsprofis wissen davon ein Lied zu klagen), sind geringer geworden, aber sie kommen und gehen, sie werden mal stärker und mal schwächer, manchmal sind sie da und manchmal sind wir beschwerdefrei. Zum Beispiel hatte ich seit ein paar Wochen keine Rückenschmerzen mehr und jetzt ist der Schmerz wieder da.

Katzen-Telepathie

Unser Kater war 5 Tage vor der Sonnenwende verschwunden. Wir fanden ihn schließlich am Abend der Sonnenwende. Die ersten 3 Tage haben wir uns überall in und um unser Haus herum umgesehen. Ich fühlte, dass er sich in einem Gebiet befand, das zwar am weitesten von unserem Haus entfernt aber dennoch innerhalb unserer Gemeinschaft war. Es schien seltsam, weil er noch nie verschwunden war und der naheliegendste Gedanke wäre wohl, dass er in der Nähe seines Zuhauses bleiben würde, aber ich konnte ihn nicht spüren, als ich jeden Tag durch die Gegend fuhr und nach ihm suchte und rief. Ich sah an einem am weitesten entfernten Ort nach und spürte dort seine Energiesignatur, konnte ihn aber nicht aufstöbern. Trotzdem sah ich jeden Tag dort nach, um ihn irgendwann doch noch zu finden. Am dritten Tag wusste (spürte) ich, dass er hungrig und extrem verängstigt sein würde, allein dort draußen zu sein. Ich konnte spüren, wie diese Energie von ihm kam. Nach Tagen des erfolglosen Suchens baute ich eine telepathische Verbindung zu ihm auf, indem ich über mein drittes Auge mit ihm kommunizierte und ihm den Weg zu unserem Haus zurück aufzeigte. Ich bekam von ihm die Antwort, dass er selbst zurückkehren wollte, aber zu verängstigt war, („Ich kann es nicht, bitte finde mich“). Als nächstes sprach ich telepathisch mit meinen anderen Haustieren und sagte ihnen, sie sollten ihm sagen, er solle an der gleichen Stelle bleiben, an der ich ihn fühlte, und wir würden ihn finden. In der Nacht der Sonnenwende hatte ich ein gutes Gefühl für ihn und verband mich erneut mit ihm. Ich fühlte eine starke Dringlichkeit, in dieser Minute nach ihm zu suchen … In der Minute, in der ich um die Ecke zu der Stelle ging, an der ich ihn vermutet hatte, war er da. Er sah zu meinem Auto und wir bekamen Augenkontakt. Ich ging zu ihm und trug ihm zum Auto … zuhause feierten wir mit meinen anderen Haustieren ein schönes Wiedersehensfest … und ich verwöhnte ihn wie einen „wiedergefundenen“ König ;-), was er ja war.

Hinweis: Durch meine außerordentlichen physischen Fähigkeiten habe ich in der Vergangenheit bereits viele verlorene Haustiere und Menschen gefunden!

Sonnenwende-Erfahrungen

Das von mir veranstaltete Sonnenwende-Event am 21. Juni brachte viele andere dimensionale Erfahrungen/Heilerfahrungen hervor, die die Teilnehmer mit mir geteilt haben:

Hier sind einige Rückmeldungen …

Ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Ich konnte wieder etwas tun, was mir in der Vergangenheit Angst bereitet hatte, aber diesmal fühlte ich mich sehr ruhig, entspannt und in sehr guter Stimmung. Es war, als hätte es das einstige Problem nie gegeben. Danke, Diane. C..M.

Wir hatten während unserer (meditativen) Reise eine so schöne Aktivierung und trafen ähnliche Sternenfamilien. Ich konnte meinen Heimatplaneten besuchen, der zerstört und wieder aufgebaut worden war. Es gab mir eine gewisse Entschlossenheit und Hoffnung auf das, was sich für uns entwickelt! Vielen Dank für den Platz, den du gehalten hast. Ich bin so dankbar für deine Anwesenheit. H.W.

Hallo Diane, die Sonnenwend- Erfahrung mit dir war wunderbar. Danke, dass du das getan hast. Die Meditation war eine großartige Möglichkeit, den Geist und das Herz zu fokussieren. Ich hatte eine wirklich schöne Meditation, ich sah meine Sternenfamilie und sie war riesengroß, ich meine riesig, denn ich reiste in ihre Galaxie und ich selbst war so groß wie der schwarze Punkt in ihrem Auge. Sie trugen weiße lange Kleider, hatten ganz große Augen und es war einfach so schön. Ich fühlte viel Frieden während der Übertragung und der Frieden hallte so sehr in meine Zellen nach, dass ich wieder in meine Mitte rückte und erst nach Ablauf der 30 Minuten war mir – als die Meditation aus war – als würde ich „zurückgezogen“ werden … S.S.

Vielen Dank für die kraftvolle Sommersonnenwende-Meditation. Am Tag danach habe ich – mitten beim Anschauen eines Videos – sehr früh (für mich viel zu früh) am Abend eine Müdigkeit und Trägheit gespürt, wie lange nicht mehr; in meinem dritten Auge/meiner Zirbeldrüse fühlte ich einen angenehmen Druck – länger als üblich, als wenn jemand seinen Finger auf diese Stelle drücken würde.

Seitdem ich letztes Jahr begonnen habe, an Dianes Meditationen teilzunehmen, habe ich auch begonnen, Kontakte zu meiner Sternenfamilie von Sirius zu knüpfen. Als ich kürzlich wegen eines Feueralarms in der Küche zum Ausgang an der hinteren Veranda lief, erschien dort für mich ein großes Lichtschiff. Mein Mitbewohner konnte es nicht sehen, obschon ich auf den Nachthimmel deutete, um es ihm zu zeigen. Sie erlaubten mir Fotos zu machen, so habe ich wenigstens den Beweis, dass das in jener Nacht wirklich so geschehen ist (nur ich kann die Bilder sehen).

Die Zahl 11 scheint signifikant zu sein, da die meisten Daten an einem 11.ten voller schöner Überraschungen zu sein scheinen, einschließlich der Erinnerung an Traumsequenzen. Ich bin vor kurzem auch in Kontakt mit meinem Geliebten (von Sirius A, einem 6D-Wesen) gekommen; er ist erst kürzlich hier in die Materie gekommen; mit der Notwendigkeit, viele Ebenen hinunterzusteigen, indem er seinen physischen Körper, die Emotionen und die Dichte, die er empfand, kalibriert und ausbalanciert und einige Ängste in diesem schwingungsarmen Planeten überwindet, um so mehr Stabilität bei der Integration des Bewusstsein/Geistigen zu kultivieren. In tiefer Dankbarkeit … auch für diese Begegnung. Segen für alle. K.

Vielen Dank für dieses Heilerlebnis. Ich habe mich noch nie so sicher und unterstützt gefühlt. Ich fühlte so viel Liebe und empfing so viel Liebe. Ich sah ein Lichtschiff und ging immer wieder rein und raus; dort konnte ich sehen, wo ich herkam. Die wichtigste Botschaft, die ich aus dieser Erfahrung erhalten habe, ist, dass ich nicht allein bin und die ganze Liebe und Unterstützung habe, die ich brauche. Danke. S.

POST SOLSTICE UPDATE: ENERGY BRINGS HEALING WITH PORTAL OPENINGS/ EVENT EXPERIENCES AND TESTIMONIALS

© Übersetzung: Roswitha / Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen. Danke für Deinen Beitrag über PayPal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen