2019-08-18

Daniel Scranton, ∞ „Das Kollektiv in die fünfte Dimension führen“ ∞ Der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, vom 18.08.2019


„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir haben ein sehr genaues Bild davon, wie es aussieht, wenn ein Mensch versucht, sich in die Gesellschaft einzupassen (sich ihr anzupassen), und wir haben auch einen sehr bildhaften Eindruck davon, wie es aussieht, wenn jemand eine Aussage macht, die den gesellschaftlichen Normen zuwiderläuft. Wir stellen auch fest, wenn eine/r von euch bereit ist, einfach nur sich selbst zu sein, dass dieses DU SELBST SEIN kein Akt des Widerstands gegen die gesellschaftlichen Normen ist, die dir auferlegt wurden. Das ist der Moment, an dem du dich an einem sogenannten „Sweet Spot“ = Wendepunkt befindest. Es ist der Ort, an dem du dir selbst die Erlaubnis gibst, die/der zu sein, die/der du sein willst, und es kümmert (Kummer!) dich nicht wirklich mehr, was/wie jemand anders darüber denkt. An diesem Ort bist du weder konformistisch noch rebellisch. Du bist einfach DU SELBST.

Und die meisten Menschen kommen irgendwann in ihrem Leben, auf die eine oder andere Weise, dorthin. Es gibt eine Häutung, ein Ablegen dessen, was du dachtest, dass du sein solltest oder was deine Eltern von dir erwartet haben/hätten. Es gibt sogar viele Erwachsene, die alleinstehend sind und versuchen, das/die/der zu sein … was das von ihnen bevorzugte Geschlecht von ihnen will. Oder zumindest tun sie das, von dem sie annehmen, dass das Geschlecht, das sie bevorzugen, will, dass sie es tun, und sie sehen so aus, wie sie denken, dass sie aussehen müssten, um jemanden anzuziehen.

Nun, es kommt auch eine Zeit im Leben eines Menschen, in der es an der Zeit ist zu überprüfen, ob man als Teil von sich selbst handelt, der in Angst ist, oder ob man als Teil von sich selbst handelt, der Freude sucht. Zusätzlich zu diesem Wunsch, sich anzupassen oder sich als jemanden hervorzuheben, der absichtlich nicht in die Gesellschaft passt, hat man auch einen Überlebensinstinkt . Dieser Überlebenstrieb bedeutet, dass man mit anderen konkurrieren muss. Es bedeutet, dass man mehr als genug haben muss. Es bedeutet, dass man mehr als genug zu tun haben muss, nur für den Fall. Es ist der Teil von dir, der sich nie wirklich entspannt anfühlt, weil sich etwas Schlimmes ereignen könnte. Du könntest eine Krankheit bekommen, oder die Wirtschaft könnte Pleite gehen (hier ist die Ökonomie gemeint, nicht die Dorfkneipe). Es könnte unzählig viele Dinge passieren, die potenziell dein Überleben gefährden könnten.

Grafiktext: Wir sprechen zu denjenigen von euch, die diesen Überlebensinstinkt vor langer Zeit erkannt und diese Haut abgelegt haben, damit ihr nun einfach eurer Freude nachgehen könnt. Du sollst in Glückseligkeit leben und eifrig (nicht leiden.schafft.lich) und enthusiastisch sein, wenn du morgens aufwachst, aber weil du immer noch so viele Menschen um dich herum siehst, die in Angst und Mangel leben, ist das sehr schwer für dich. Noch schwieriger ist es aber, sie davon zu überzeugen, dass sie keine Angst mehr haben müssen. Was kannst du also tun? Du kannst dein Leben voll und ganz leben, du kannst dein Licht hell erstrahlen lassen und du kannst jede und jeden, die und der mit dir auf diese Glücks-, Freude-, Genuss- und Feierparade kommen möchte, herzlich zum Mitmarschieren einladen.

Du kannst anderen ein Beispiel dafür sein, wie man sich voller Stolz so lebt, wie man selbst ist, ohne seine sterbliche Natur zu fürchten. Du hast dich zu einem Zustand & Bereich entwickelt, an dem du dir nicht mehr so viel Sorgen um das Überleben machen musst. Du hast dich zwischenzeitlich so weit entwickelt, dass du unsterblich wirst, und wenn du anderen zeigen kannst, wie gut es sich anfühlen kann, keine Angst vor dem Sterben zu haben und keine Angst vor dem zu haben, was andere denken, kannst du – könnt ihr alle – die Gesellschaft in ein neues Zeitalter, in eine völlig neue Dimension führen.

Wir sind der Rat der Arkturianer, und es ist uns eine Freude, mit euch in Kontakt zu treten.“

Wort und Bildquelle:
http://danielscranton.com/
https://danielscranton.com/leading-society-into-5d-%e2%88%9ethe-9d-arcturian-council/

Audiodatei „von/mit Daniel persönlich:
https://www.youtube.com/watch?v=5X448NnzaQA&feature=youtu.be

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen. Danke für Deinen Beitrag über PayPal

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2019/08/18/daniel-scranton-%e2%88%9e-das-kollektiv-in-die-fuenfte-dimension-fuehren-%e2%88%9e-der-rat-der-arkturianer-aus-der-9-dimension-vom-18-08-2019/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen