2021-06-15

Brenda Hoffman, Göttliches Timing ~ Die persönliche Zeitschaltuhr, 14. Juni 2021



Ihr Lieben,

Wir von den Universen möchten eure Angst, ihr selbst zu sein, ansprechen. Auch wenn wir dieses Thema bereits bei anderen mehreren Gelegenheiten angesprochen haben, ist die heutige Diskussion ein wenig anders. Ihr seid trotz all eurer Befürchtungen bisher jede Phase mutig durchgegangen und habt sie erfolgreich überwunden, aber dieser aktuelle Schritt scheint für viele von euch unerreichbar.

Ihr habt vielleicht das Gefühl, dass dieser Schritt nun ein Schritt zu weit sei. Ihr versteht, was es heißt, in 3D zu leben, auch wenn ihr nicht mehr Teil davon sein möchtet. Diese gegenwärtige Phase ist vergleichbar mit der Möglichkeit, entweder ein Kind zu bleiben oder sich selbst als junger Erwachsener zu akzeptieren. Wären die 3D Optionen gleichbleibend gewesen, wären viele von euch ein Kind geblieben, obwohl ihr die Älteren / „Herausgewachsenen“ bewundert habt. Die Kindheit war einfach das Bekannte und Vertraute.

Das soll nicht heißen, dass diejenigen, die im Kokon leben, jetzt ihren Kokon verlassen müssen. Sondern, dass sie automatisch „schlüpfen“ werden, ob sie es nun wollen oder nicht.

Ihr habt immer eine Wahl, aber inkognito zu bleiben, gehört nicht dazu. Stellt euch vor, ihr wurdet zum Militär berufen, und obwohl ihr nicht unbedingt Teil einer militärischen Einheit sein wolltet, gehört ihr nun dazu. Um zu leben oder zu überleben müsst ihr – als Teil – teilnehmen. So ist es auch jetzt für euch, für DICH.

In einem Kokon der Gleichartigkeit zu verbleiben, ist vergleichbar mit der Vorhölle zwischen Himmel und Hölle, die einige Religionen hervorheben.

Ihr werdet euren Kokon verlassen oder habt ihn bereits verlassen. Diese Aussage ist keine Drohung, sondern eine Realität. Genauso wie ihr physisch nicht ewig ein Kind bleiben könnt.

Eure Kokonphase mag Wochen oder Monate dauern, aber sie wird enden. Ein Ende, das eine Explosion von Ideen und Bedürfnissen sein wird.

In 3D konntet ihr nicht verhindern, dass sich euer physisches Wesen, eure Gedanken und Handlungen verändern. Und das könnt ihr hier und jetzt auch nicht. Also werdet ihr euch so lange einpuppen, bis es sich wie ein Korsett anfühlt, das euch einst Halt vermittelte, euch jetzt aber die Luft zum Atmen nimmt, und ihr es einfach nicht mehr innerhalb dieses „Schlafplatzes“ (was eine Übergangsverpuppung immer ist) aushaltet … so wie es in 3D-Pubertät auch war.

Und genau wie in der Pubertät werden nicht alle zur gleichen Zeit aus ihrem Kokon ausbrechen. Die meisten Kleinkinder entwickeln sich in einem ähnlichen Zeitrahmen. Während Säuglinge sich über Wochen und Monate entwickeln … erstrecken sich die körperlichen Veränderungen in der Pubertät über Monate und Jahre.

So ist es auch mit dem Kokon, mit dem „Schutzgehäuse auf Zeit“. Anstatt innerhalb von Tagen aus dem Kokonstadium auszubrechen, werden die meisten von euch dies innerhalb von Wochen oder Monaten tun.

Wenn ihr euren Kokon bereits verlassen habt, so ist das erfreulich. Und wenn ihr noch ein Weilchen in eurem Kokon verweilen wollt, so ist das auch gut, denn ihr werdet schon bald nicht mehr darin bleiben wollen oder können.

Diejenigen von euch, die sich in einem Kokonstadium befinden, müssen dieses oder jenes noch entwickeln, bevor sie die entsprechende Reife erlangen. Ihr seid oder wart in einem Kokon, um euch auf euren einzigartigen und farbenfrohen Ausstieg vorzubereiten, wenn die Zeit für euch reif ist.

In euren früheren Transformations- / Übergangsphasen habt ihr euch schubweise & in der Masse verschoben. Das ist jetzt nicht mehr der Fall. Bei eurer Kokonlänge geht es um die Vorbereitung auf eure einzigartige Rolle und nicht um die Verschiebung der Erde, wie es früher für euch und alle anderen VorläuferInnen war.

Gestattet und genießt es … ohne Eifersucht, Wunschdenken oder die Frage, was mit euch nicht stimmt, zu SEIN. Es wird geschehen, wenn es für euch richtig ist – nicht für eure Freunde, Familie, Nachbarn oder die Universen. Ihr „tickt“ jetzt auf einer ganz persönlichen Zeituhr – anstelle der allgemeinen Stechuhr, an die ihr euch seit Beginn dieses Übergangs gehalten habt.

Tatsächlich seid ihr in diesem einen 3D-Leben den universellen Dimensionssprüngen und Frequenzveränderungen, die ihr in früheren Leben erfahren habt, um euch auf eure Rolle in diesem Übergang vorzubereiten, so viel nähergekommen.

Bis jetzt war es eine Gruppenanstrengung und ein kollektives Voranschreiten. Das ist es jetzt nicht mehr. Scheltet euch also nicht selbst oder andere dafür, was ihr getan habt oder nicht, oder was sie getan oder unterlassen haben.

Erlaubt und gönnt euch und anderen die Freiheit, einfach zu sein → was ab hier und jetzt für alle Pioniere und Vorläuferinnen eine einzigartige Reise ist.

Ihr wisst, wer und was ihr seid – und vor allem wisst ihr genau, was ihr jetzt braucht. Erlaubt euch, entsprechend zu handeln. Nichts und niemand weiß mehr über euch als ihr selbst.

VERTRAUT EUCH.

So sei es.

Amen.

Gechannelt von Brenda Hoffman für LifeTapestry Creations.com

Brendas Show „Creation Energies“ und „Brendas Blog“ enthalten verschiedene gechannelte Informationen.

Hier sind die vorangegangenen Übersetzungen von Brenda Hoffman durch Yvonne Mohr aufrufbar:

https://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman

Oder auf meinem Blog:

https://www.esistallesda.de/?s=brenda+hoffman

LifeTapestryCreations.com. Um Brendas Blog regelmäßig zu empfangen, klicke bitte auf den Abonnieren-Button im oberen Teil der „Blog & Abonnieren“-Seite und dann auf die Zeile – Brendas Blog per E-Mail abonnieren -. Vervollständige dein Abonnement, indem du deine E-Mail-Adresse eingibst und die dir automatisch zugestellte E-Mail-Bestätigung akzeptierst.

Copyright 2009-2021, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Du kannst diese Inhalte gerne mit anderen teilen, in deinem Blog posten, deinem Newsletter hinzufügen, etc. Aber BITTE erhalte die Integrität dieses Blogs, indem du den Namen der Autorin / des Channels angibst: Brenda Hoffman und den Link zur Quell-Website: LifeTapestryCreations.com.

[https://lifetapestrycreations.wordpress.com/2021/06/14/youre-on-a-personal-time-clock/]

© Übersetzung: Roswitha / https://www.esistallesda.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.