2021-06-16

Die "Beruhigung": Vorbereitung auf intensives Licht - Von Dr. Schavi M. Ali

Die "Beruhigung": Vorbereitung auf intensives Licht - Von Dr. Schavi M. Ali

Nach fast vier Tagen völliger Dunkelheit sind die technologischen Geräte, die die Schwingungsfrequenz ("Herzschlag") und Amplitude der Erde/Gaia registrieren, wieder online und zeigen zu diesem Zeitpunkt, Mittwoch, 16. Juni, (10:35 AM-EST) ein Niveau von "Power 24" an.

[max: Schumann hatte heute die Power von 68 - siehe unten]

Das ist nicht extrem hoch, aber es liegt tatsächlich über den altbekannten 7,83 Zyklen. Eine Beruhigung der enorm hohen spirituellen atomaren Frequenzen des LICHTS, die auf den Planeten geströmt sind, findet also jetzt statt.

Es ist eine Art Rückzug wie bei einem Schleuderschuss oder Pfeil und Bogen (eine Metapher, die ich kürzlich verwendet habe, um die planetare Retrogradation zu erklären), so dass sich die Kraft zur Freisetzung aufbauen kann.

Obwohl also die Sonnenwinde mit fast 600 km (Kilometern pro Sekunde) unterwegs sind und die koronalen Massenauswürfe farbenprächtige Auroras erzeugen, findet ein seltsamer "Rückzug" statt, da das LICHT innerhalb der Großen Zentralsonne, der Sonne unserer Galaxie, weitere Potenz entwickelt und die Lebenskraft der Erde/Gaia durch die gerade erwähnten Winde und CMEs aufgewühlt wird.

Diese besondere kosmische Energetik erzeugt immer noch "Licht-Aktivierungs-Symptome" (LAS), aber für einige gefühlt, ist es eine Abschwächung der Intensität.

So wie man in einer Klasse eine Pause einlegen darf, bevor der Unterricht wieder beginnt, macht unser Planet und die gesamte Galaxie eine "Pause" von der Strenge des Zuhörens einer Vorlesung und des Mitschreibens.

In diesem Beispielszenario strecken die Studenten also ihre Arme aus, atmen auf, nehmen vielleicht etwas zu essen und zu trinken zu sich, unterhalten sich miteinander und kehren dann zum Unterricht zurück. Der Professor hat ebenfalls eine Pause eingelegt und kehrt dann an das Vorlesungspult zurück und sagt vielleicht: "Willkommen zurück zum zweiten Teil der Vorlesung. Fangen wir an."

Auf die gleiche Weise müssen wir uns auf eine weitere Runde dynamischer Intensität vorbereiten, die sich vielleicht auf den Diagrammen registrieren lässt oder auch nicht. Wir werden sie jedoch fühlen, spüren, wissen, dass sie stattfindet, aufgrund der Ereignisse, die sich täglich um uns herum ereignen, und wir werden vielleicht seltsame Träume haben.

Wir befinden uns in diesem "Jetzt" in einer Phase, in der uns die Fähigkeit des Hellsehens, des Hellhörens und der Hellfühligkeit sehr stark gegeben wird, während wir weiterhin mit dem Planeten zu den mächtigeren Energien im Kosmos aufsteigen, z.B. durch den Photonengürtel, die Große Zentralsonne, Fackeln und Winde von unserer Sonne, Sternfluten, chemisch dichte Kometenschweife, kointeraktive Regionen und vieles mehr.

Es gibt niemals Nicht-Energie im Kosmos - niemals einen Mangel an Lebenskraft - es gibt immer Energie, die sich bewegt, aufsteigt und wirbelt. Wir sehen nicht alles, denn die MUTTER QUELLE wirkt "ihre" Wunder oft im "heiligen Verborgenen". Das ist es, was "sie" zur GÖTTLICHEN ABSOLUTEN, zur UNENDLICHEN PRÄSENZ, zum ALL macht.

Während der innere Kern von Erde/Gaia langsam "nach unten drückt", um Neues im Schwingungsfrequenzkern zu "gebären", und während die Amplitudenstärke der "Kontraktionen" weitere Intensität erreicht, "krönen" wir und bewegen uns aus der "Dunkelheit" heraus, wo es tatsächlich erstaunliches unsichtbares LICHT gegeben hat, und nähren uns für ein neueres "Jetzt", während immer mehr "Jetzt"-Momente eintreffen.

Hier sind Vorschläge, um sich an das große und tiefgreifende "LICHT in der Dunkelheit" zu gewöhnen, das unseren Planeten und unsere Galaxie in den letzten fast vier Tagen gesegnet hat, und um sich darauf vorzubereiten, dass noch mehr LICHT auf unserem Planeten, in unserer Galaxie und in unseren physischen Gefäßen und unserem Bewusstsein ankommen wird:

Vorbereitung auf intensives LICHT - 1

Geben Sie je 4 Tropfen der folgenden Bachblüten in eine 16-Unzen-Flasche mit Quellwasser: "Rescue Remedy" (zur Beruhigung und Heilung von Schock, Nervosität und Angst), "Olive" (für Kraft, Energie und Vitalität) und "Walnuss" (zur Vorbereitung auf weitere große Transformationen in uns selbst sowie auf Ereignisse, die z.B. politisch oder soziologisch ausgerichtet sind - damit wir stabil bleiben und klar denken können).

Vorbereitung auf intensives Licht - 2

Reinigen und segnen Sie einen Rhodonit-Edelstein und tragen Sie ihn bei sich. Dieser Stein hat eine hellrosa bis fuchsiafarbene Farbe mit schwarzen Einschlüssen von Mangan. Er hat eine sehr beruhigende Wirkung auf das Nervensystem und löst somit Stress. Man kann ihn auch neben sich ins Bett legen oder als Armband tragen, um sich in der Nacht zu beruhigen. Es hat auch die erstaunliche Fähigkeit, bei der Heilung von Hautausbrüchen wie Prellungen oder Insektenstichen zu helfen, wenn es sanft auf die Stelle gerieben wird. Mangan (das, wie gesagt, im Stein enthalten ist) heilt Schilddrüsenprobleme, beruhigt das Herz, gibt kreative Fähigkeiten, so dass täglich notwendige Aktivitäten leichter ausgeführt werden können, und heilt alle Probleme mit der Bauchspeicheldrüse und der Leber. Außerdem hilft er bei der Regulierung des Insulinspiegels. Ich empfehle, ihn mit warmem Wasser und milder Seife zu reinigen, mit kaltem Wasser abzuspülen und dann den Stein für etwa eine Stunde in die Sonne zu legen, bevor Sie ihn mit Gebet und/oder Mantras segnen. 

Wenn Sie ein Reiki-Meister sind, sollten Sie die Reiki-Symbole mit Ihrer dominanten Hand auf den Stein legen und anschließend sanft mit Ihrem Atem in den Stein blasen. Es gibt natürlich noch viele andere Kristalle und Edelsteine, die beruhigende und stressreduzierende Fähigkeiten haben, so dass Sie diejenigen verwenden können, mit denen Sie besonders in Resonanz gehen; der Rhodonit wurde jedoch besonders von Personen empfohlen, die beruflich regelmäßig Beratungen durchführen. Bernstein ist ebenfalls ausgezeichnet und wurde von Dr. Rudolf Steiner für seine Schüler in seinen Schulen im frühen zwanzigsten Jahrhundert verwendet. Bernstein enthält entspannende und heilende Bernsteinsäure.

Vorbereitung für intensives Licht - 3

Egal, ob Sie in der nördlichen Hemisphäre leben (wo es jetzt warm ist) oder in der südlichen Hemisphäre (wo es jetzt kühl ist), tragen Sie beruhigende Farben, wie die der blauen, grünen, rosa und violetten Familie. Die Zapfen in unseren Augen empfangen diese chromo-therapeutischen Frequenzen und bewirken, dass wir uns ruhiger und entspannter fühlen. Scharfe Farben (rot, orange, gelb) regen das Nervensystem an und können auch den Blutdruck erhöhen. An Tagen, an denen Sie sich energielos fühlen, kann das Tragen der warmen Farben Ihnen jedoch einen Schub geben.

Vorbereitung für Intensives Licht - 4

Führen Sie die folgende Prana-Atmung ("Lebenskraft") mehrmals am Tag bewusst durch: Atmen Sie langsam und tief ein, wobei Ihr Solarplexus und Ihr Bauch nach außen gedrückt werden. Halten Sie den Atem bis zum vierten Atemzug an. Atmen Sie durch den Mund aus, während Sie das Sonnengeflecht und den Bauch zurückziehen. Dies ist im Sufismus als "Luftatem" bekannt. Beim "Yogischen Atem" wird der Atem nach dem Einatmen nicht angehalten. Stattdessen wird der Atem langsam und sanft ein- und ausgeatmet - durch die Nase ein und durch den Mund aus. Beide Arten der Atmung wirken beruhigend und entspannend.

Vorbereitung auf intensives Licht - 5

Wenn Sie Herzklopfen haben, nehmen Sie den Zeigefinger der rechten Hand und drücken Sie ihn über den fettigen Teil des rechten Daumens nach unten. Versuchen Sie, die anderen Finger so gerade wie möglich zu halten. Atmen Sie den "Yogischen Atem" für etwa drei bis fünf Minuten. Sprechen Sie dann dreimal langsam "AUM" aus.

Vorbereitung auf intensives Licht - 6

Halten Sie sich von traumatischen Fernsehnachrichten und Kriminaldramen fern. Ein paar Minuten Nachrichten sind in Ordnung, um über die Geschehnisse in der Welt informiert zu sein, aber sehen Sie sich keine stundenlangen Nachrichtensendungen an. Ein Großteil der Nachrichten wird ohnehin für den menschlichen Konsum erstellt und ist daher nicht immer wirklich sachlich.

Vorbereitung auf intensives Licht - 7

Machen Sie Yoga, Tai Chi oder Kampfsportarten. Machen Sie Spaziergänge in der Natur. Fahren Sie Fahrrad. Schauen Sie ein paar Sekunden lang ohne Sonnenbrille in die Sonne ("Sun Gazing"), schließen Sie dann die Augen und atmen Sie langsam.

Vorbereitung für intensives Licht - 8

Wenn Sie Gebetsperlen (Malas) tragen, tragen Sie solche, die "erdend" sind (aus Bäumen und Samen hergestellt, die in der Erde/Gaia verankert sind): Boddhi-Samen, Lotus-Samen, Rosenholz, Rudraksha, Sandelholz, usw. Legen Sie Sandelholzöl auf sie. Rezitieren Sie ein beruhigendes und heilendes Mantra wie "AUM SRI DHANVANTRE NAMAHA" ("Oh, Göttlicher, ich verneige mich vor dem Heiligen Himmlischen Arzt") oder "AHAM PREMA" ("Ich bin Göttliche Liebe").

Vorbereitung auf intensives Licht - 9

Auch wenn eine volle Nachtruhe schwer zu erreichen ist, gehen Sie um 22 Uhr ins Bett. Lesen Sie noch eine Weile oder hören Sie leise Musik. Das Zurücklehnen des physischen Gefäßes hilft auch dann, wenn Sie nicht schlafen. Wissenschaftliche Untersuchungen, die auf spirituellem Wissen beruhen, zeigen, dass zwischen 22:00 und 2:00 Uhr eine höchst heilsame Frequenz in die Sphären des Planeten kommt, die alle Körpersysteme reguliert.

Vorbereitung für intensives Licht - 10

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt aufgrund von Bedenken wegen der "Pandemie" zögern, sich wöchentlich massieren zu lassen, investieren Sie in einen Massagesessel und lassen Sie sich täglich massieren. Dies wird das Nervensystem entspannen, die Durchblutung fördern, schmerzende Muskeln beruhigen und Ihnen Zeit geben, einfach nur den lebenswichtigen Sauerstoff einzuatmen.

Vorbereitung für intensives Licht - 11

Bleiben Sie in Kontakt mit Personen, die einer höheren Bewusstseinsschwingung angehören. Die Energie von solchen Personen wird keine Störungen in Ihren aurischen Feldern verursachen. Wenn Sie mit jemandem am Telefon sprechen müssen, der zu Stress neigt oder beunruhigende Nachrichten überbringt, legen Sie Ihre linke Handfläche über Ihren Solarplexus und halten Sie das Telefon an Ihr rechtes Ohr. Dadurch wird jegliche disharmonische Energie, die in Ihr aurisches Feld und schließlich in Ihr physisches System eindringt, ausgelöscht. Die linke Handfläche schützt Ihr Nervensystem, und das rechte Ohr verhindert, dass störende Energie in Sie eindringt. Wenn Sie jedoch das Telefon in Ihr linkes Ohr halten, können Sie alle möglichen Störungen aufnehmen und plötzlich nervös, ängstlich und verwirrt sein.

Vorbereitung auf intensives Licht - 12

Wenn Sie ein "Lichtbringer" sind (Heiler, Acharya, Guru, spiritueller Wissenschaftler usw. - jeder, der im Dienst für die Erhöhung des Planeten und der Galaxie steht -, erinnere ich Sie/uns daran, auf "Rückzugszeit" zu bestehen. Verringern Sie Ihren Kundenplan. Machen Sie lustige und entspannende Dinge für sich selbst. Führen Sie Ihre täglichen spirituellen Rituale durch. Erinnern Sie Schüler und Klienten daran, das, was Sie ihnen bereits beigebracht haben, noch einmal zu wiederholen, damit alle zukünftigen Fragen, die sie haben könnten, auf dem Wissen basieren, das sie bereits aus Ihren früheren Unterweisungen erworben haben. Sie sollten nicht ständig Informationen wiederholen müssen (es sei denn, Merkur ist rückläufig, dann sollten Sie bekanntlich bestimmte Kenntnisse erneut betonen).

Wenn Merkur am 22. Juni direktläufig wird und wir am 24. Juni einen Vollmond haben, werden die kosmischen Energieportale wahrscheinlich intensiver werden und vor Kraft strotzen. Dies wird wahrscheinlich Sonneneruptionen, Sonnenwinde, koronale Massenauswürfe usw. beinhalten. Erwarten Sie, dass sich die "Power"-Ebenen der Erde/Gaia entsprechend registrieren.

Das kollektive Bewusstsein hat LICHT-Codes erhalten und wird sie weiterhin erhalten, die sich durch das gesamte Nervensystem, die DNA und die zellulären Strukturen bewegen werden. Die Kristallisation ist im Gange.

Der "Kosmische Fahrstuhl" fährt immer weiter nach oben. Die "Kosmische Achterbahn" fährt ständig auf und ab, aber auf immer höheren Ebenen.

Das LICHT zieht sich auf seiner "Schleuder" zurück, und dann zoomen seine Ausmaße los.

Erde/Gaia und die Galaxie sind jedes Mal das Ziel, und die QUELLE verfehlt es nie.

Gerade als ich den heutigen Artikel beendet habe, hat das "Power"-Niveau von Erde/Gaia "68" erreicht. Macht euch bereit, alle! Wir leveln weiter auf. Viel Liebe an Euch alle!

Quelle: https://www.disclosurenews.it/the-quieting-preparation-for-intense-light-dr-schavi/

[grob übersetzt von max - Spenden sind 💖 willkommen - DANKE]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.