2021-06-07

„Die nächste Phase des Massenerweckens / -erwachens“, Daniel Scranton



übermittelt den Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, 7. Juni 2021

Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Grafiktext: Wir treten zusammen mit euch und allen anderen Wesen und Kollektiven innerhalb der Galaxie und des Universums in eine neue Phase ein. Diese repräsentiert die Evolution des Bewusstseins, die dort auf der Erde in besonderem Maße stattgefunden hat, denn wir gesehen haben, wie ihr alle einen weiteren riesigen Sprung vorwärts gemacht habt, um die Wahrheit dessen, wer ihr als Quellenenergie-Wesen wirklich seid, zurückzuerobern. Es hat ein weiteres Massenerwachen von Individuen gegeben, die ihre eigenen einzigartigen Erweckungs- und Erwachenserfahrungen gemacht haben, Erfahrungen, die ihren Verstand verwirrt, ihre Welten erschüttert und dennoch ihre Herzen auf eine Art und Weise geöffnet haben, die sie ihren Mitmenschen nur schwer mitteilen können.

Viele von euch können unsere Worte nachempfinden, da ihr einst mit euren Freunden, Familienmitgliedern und Mitarbeitern etwas Ähnliches durchlebt habt. Dieses jüngste Massenerwachen hat die Waage dort auf der Erde so stark zum Kippen gebracht, dass euer kollektives Bewusstsein einfach in eine höhere Frequenz aufgestiegen ist, eine, die es nicht erlaubt, dass bestimmte Gedankenformen in das Bewusstsein all jener, die wach sind, eindringen.

Nun, es gibt immer noch viel zu tun, und diejenigen, die noch nicht wirklich erwacht sind, werden immer noch ihre Erfahrungen machen, die einzigartig für sie sein werden – und die ihnen die gleiche Ebene des Schutzes vor diesen unerwünschten Gedankenformen geben werden, die dort auf eurer Welt zwischenzeitlich zu einem erheblichen Störfaktor (zu einer Plage) geworden sind. Wenn eine erwachte Seele zum Beispiel erkennt, dass sie tatsächlich die Quelle ist, dann können Gedanken der Eifersucht, auf das, was jemand anderes hat, nicht in das Bewusstsein einer Person eintreten. Damit es Eifersucht geben kann, muss es zuerst eine Trennung geben.

Und wenn ihr (an)erkennt, dass ihr die Quelle seid, wisst ihr, dass das, was jemand anderes hat, eure eigene Lebenserfahrung bereichert. Ihr erkennt, dass die anderen auch ihr seid, und zur gleichen Zeit geben sie euch, durch die Illusion der Trennung in eurer Realität, diese Inspiration, dieses Wissen, dass auch ihr selbst ein Leben in Freiheit, Freude, Aufregung und Liebe führen könnt. Beneidet also nicht die Erfahrung eines anderen, sondern genießt diese Erfahrung für euch, weil dadurch euer Leben ebenso bereichert wird.

Dies / Neid ist nur eine von vielen Gedankenformen, die nicht mehr im Bewusstsein einer / eines Erwachten vorkommen werden, und deshalb hat der Welleneffekt bereits in der gesamten Galaxie und in unserem Universum begonnen. Wir werden alle auf eine etwas höhere Ebene gebracht; wir werden alle abgeschirmt & isoliert von jeglichen Energien, die uns bisher niedergehalten haben, die uns zurückhalten, und wir alle machen die Reise des Aufstiegs jetzt viel leichter und viel reibungsloser als noch vor ein paar Tagen in eurer Zeitzählung.

Wir freuen uns sehr, mit euch auf dieser Reise zu sein, und das sind auch alle anderen, die sich auf die großartige des Lebens auf dem Planeten Erde einstimmen, und wir werden weiterhin eure Fortschritte aufzeichnen und euch diese Fortschrittsberichte übermitteln, während wir auch euch weiterhin ermutigen, euch selbst so zu sehen, wie ihr wirklich seid, in jedem einzelnen Moment jedes einzelnen Tages eures wunderschönen Lebens.

Wir sind der arkturianische Rat und wir haben es genossen uns mit dir und euch zu verbinden.“

Originalbeitrag: https://danielscranton.com/

Facebook: https://www.facebook.com/danielthechannel

[https://danielscranton.com/the-next-phase-of-mass-awakenings-%e2%88%9ethe-9d-arcturian-council/]

Audiodatei von/mit Daniel persönlich:

[https://www.youtube.com/watch?v=XElQqGe_ZDk]

[https://danielscranton.com/donate]

© Übersetzung: Roswitha / https://www.esistallesda.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.