2021-08-11

Lisa Renee: Die Entwicklung jenseits des räuberischen Parasitismus


Während wir uns in die nächste Phase des Aufstiegszyklus begeben, treten wir in den Beginn eines neuen Zeitzyklus ein, der das Spiel zwischen denjenigen, die auf der Erde als Nicht-Empathen oder Empathen funktionieren, verändern wird. Dies definiert den Zustand des Seins innerhalb jener Seelengruppen neu, die Zugang zu gleichem Austausch von Energieressourcen erhalten, die zwischen den Bewusstseinsstufen des Dienstes an sich selbst und des Dienstes an anderen abgegrenzt sind.

Folglich müssen wir in die Vergangenheit zurückkehren, um besser zu verstehen, wie das Parasitentum während des letzten Rückschlags in der Geschichte der negativen Alien-Invasion etabliert wurde. Dies schuf den Präzedenzfall dafür, dass energetische Parasiten durch geschlossene Quellensysteme regieren und so die energetische Verteilung definieren, die für die Manifestation während des Dunklen Zeitalters auf der 3D-Ebene erforderlich ist. Die Verschiebungen, die in der Kernschablone der planetarischen Architektur stattfinden, verändern direkt, wie alle Spektren elektromagnetischer Energie durch menschliche, nicht-menschliche und technologische Mittel in eine Art von Form und materieller Repräsentation auf der Erde geleitet werden. Das Bewusstsein des Dienstes an sich selbst hat an NAA-manipulierten geschlossenen Quellensystemen gearbeitet, die dazu neigen, energetische Parasiten zu produzieren. Während das Bewusstsein des Dienstes an Anderen an organischen Schöpfercodes arbeitet, die offene Quellensysteme sind, die als energetische Ausgleicher fungieren, die mehr selbsterhaltende Energiequellen erzeugen.

Geschlossene Quellensysteme mit zwei Wellen, Anti-Lebensumkehrungen und fragmentiertem Polaritätsbewusstsein innerhalb des planetarischen Feldes fallen in Abstiegsspiralen und werden dann in kleinere Einheiten umgewandelt und hinausgeleitet. Daher verlieren diese Systeme den Zugang zu denselben Energieressourcen, die während des vorangegangenen Zyklus von den künstlichen Netzwerken oder geschlossenen Systemen geerntet wurden. Gleichzeitig lösen sich die offenen Quellensysteme der Tri-Wave-Bewusstseinsarchitektur von den toten Energiespiralen in den parasitären Systemen und gewinnen durch den verstärkten Zugang zu qualitativ hochwertigeren offenen energetischen Ressourcen an Schwung. Diese quellenoffenen Energieressourcen werden in den Erdenkörper übertragen, indem die höherfrequenten Krystal-Spiralen zirkulieren, die dabei helfen, die Blaupause zu errichten, die erforderlich ist, um das planetarische Hosting für den Aufstieg zu unterstützen.

Das gleiche planetarische Ereignis sickert auch in die einzelnen Nervenzellen des Planeten, wo sich die Verteilung der offenen Energieressourcen leise zu den Menschen verlagert, die höhere Frequenzpotentiale verkörpern. Jene Menschen, die sich bis zu dem Punkt entwickelt haben, an dem sie Energiemanifestationen innerhalb der Krystallspiralen zirkulieren und für die Erde vervielfältigen können, jene, die jenseits des Parasitentums der Anti-Lebensumkehr existieren können. Das geschlossene Quellensystem wurde durch die absichtliche Massenproduktion von dunklem Chaos und lebensfeindlichen Umkehrungen organisiert, die von den Wesenheiten der schwarzen Löcher genutzt werden. Genauer gesagt handelt es sich bei diesen Entitäten um energetische Parasiten, die fortschrittliche Technologien nutzen, um ganzen planetarischen Körpern Energieressourcen zu entziehen, um in Realitätssystemen zu überleben, die auf räuberischem Parasitismus basieren.

Der schrittweise Abbau geschlossener Quellensysteme, die parasitär sind und energetische Parasiten in unserer Welt hervorgebracht haben, findet in dieser Phase in der planetarischen Feldblaupause statt. Dies wirkt sich direkt darauf aus, wie die Menschen auf der Erde mit den kollektiven Bewusstseins-Energiesystemen ko-kreieren, um die Summe ihrer angesammelten Gedanken zu manifestieren, die die gleiche Bewusstseinsebene in diesem Realitätssystem widerspiegeln. Die Art und Weise, wie sich ihr Bewusstseins-Energiekörper mit dem kollektiven Bewusstseinskörper auf der Erdebene verbindet, um Zugang zum größeren System der kollektiven Energien in den geschlossenen Quellensystemen zu erhalten, hat sich verändert. Infolgedessen sind viele Menschen, die von diesen geschlossenen Systemen abhängig sind, vielleicht verwirrt über den fortschreitenden Zusammenbruch dieser parasitären Strukturen um sie herum und darüber, warum sich dies auf die Menschen und Dinge in ihrem Leben auswirkt, die nicht mehr die gleichen Ergebnisse wie früher erbringen.

Die Entwicklung jenseits von Closed-Source-Systemen

Einigen von uns wurden neue Lektionen erteilt, um unsere Denkprozesse auf die nächste dimensionale Ebene des Strukturgesetzes einzustellen, das die Bewegung der Energie in Richtung offener Energiesysteme innerhalb der kollektiven Bewusstseinsfelder regelt. Um uns jetzt mit dem Feld auszurichten, in dem wir die meiste spirituell-energetische Unterstützung erhalten, müssen wir uns in die nächste Stufe der spirituellen Entwicklung entwickeln, was voraussetzt, dass wir lernen, wie wir uns über geschlossene Systeme hinaus entwickeln und uns in der materiellen Realität manifestieren können, ohne die Energie anderer Menschen zu benutzen, zu manipulieren oder zu nehmen.

Wir müssen auf unserem eigenen inneren Fundament stehen, unser Kernselbst aufbauen und persönliche Verdienste entwickeln, um uns selbst in der physischen Welt zu unterstützen, indem wir die Energie, die wir zur Manifestation benötigen, aus unserem Inneren beziehen, anstatt von der Energie anderer Menschen im Außen zu nehmen. Je weiter die Stufen der Manipulation fortgeschritten sind, die eine Person für parasitäre Mittel einsetzt, um anderen aus Gründen des Dienstes an sich selbst Energie wegzunehmen, desto schwieriger wird die Rückwirkung in der Zukunft werden. Viele Menschen machen diese harte Lektion durch, indem sie mehr Selbstvertrauen gewinnen und sich für die Selbstbeschaffung entscheiden, um parasitäre Beziehungen zu beenden und sich in dieser Zeit nicht mehr auf schädliche Austauschbeziehungen einzulassen. Selbst wenn wir uns über die vermeintlichen Übertretungen anderer aufregen, dürfen wir nicht die Absicht haben, jemandem zu schaden, auch nicht uns selbst. In der Endabrechnung kommt niemand mit irgendetwas davon, alles, was in diesem parasitären Kreislauf verborgen war, wird auf längere Sicht aufgedeckt und gesehen werden.

Wir müssen lernen, uns von den energetischen Parasiten und der parasitären Kontrolle zu befreien, die allgemein im Mikro- und Makrokosmos angewandt wird, anstatt uns weiterhin auf die parasitäre Art und Weise zu verhalten, die uns von der NAA durch eingepflanzte Gedanken gesellschaftlich eingeimpft wurde. Dies ist der beginnende Zyklus für den Phasenübergang, der uns stark vorwärts drängt, um parasitäre Gewohnheiten zu ändern, ob sie uns bekannt oder unbekannt sind. Während wir Schritte unternehmen, um den parasitären Austausch zu beenden, müssen wir gleichzeitig lernen, wie wir in unserem persönlichen und beruflichen Leben einen ausgewogenen Werteaustausch schaffen können, der für beide Seiten vorteilhaft ist, und nicht einseitige parasitäre Abflüsse, die auf rein egoistischen Motiven oder mit der Absicht zu schaden basieren.

Um uns aus dem Bewusstseinsgefängnis auf der Erde zu befreien, das auf den Prinzipien des räuberischen Parasitismus beruht, müssen wir beginnen, uns darüber hinaus zu entwickeln und neue Wege zu erlernen, um uns aus unserer eigenen, intern erzeugten spirituellen Energie zu versorgen.

Eine wichtige Lektion, die viele Menschen jetzt lernen, ist, dass wir die Vorstellungen, die wir von Geld als erster Richtlinie im Leben hatten, ablegen müssen und anfangen zu erkennen, dass die Hauptmotivation für Geld in unseren dunkelsten Ängsten des Überlebens liegt. Die Menschen sollten nicht um Geld beten, sondern darum, dass ihre Ängste beseitigt werden und ihr höheres spirituelles Ziel offenbart wird. Wie bei der höheren spirituellen Bestimmung in Aktion, die sich dem Dienst an anderen widmet, kommt alles, was Sie brauchen, um diese höhere Bestimmung zu erfüllen, die bedingungslose Liebe und sinnvolle Verbindung in Ihr Leben bringt.

Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass sich satanische Kräfte in Wirklichkeit hinter einer astralen Fata Morgana verstecken, die aus einem kolossalen Feld gefräßiger Energieparasiten besteht. Satanisch kontrollierte Systeme sind ebenfalls geschlossene parasitäre Systeme, von denen einige wenige Menschen profitieren. Sie nehmen die gesamten Energieressourcen zu ihrem persönlichen Vorteil und auf extreme energetische Kosten für viele andere, was zu schwerwiegenden Ungleichgewichten führt, die zu Energiekriegen, Armut, Krankheiten und weltweitem Leid beitragen. Wir befinden uns in der Endzeit, am Scheideweg, der bestimmt, wer auf der Erde bereit ist, sich über die geschlossenen Quellensysteme der Bewusstseins-Energie-Versklavung hinaus zu entwickeln, die durch den außerplanetarischen archontischen Engineered Parasitism verwaltet wurde. Diejenigen, die sich weigern, ihr parasitäres Verhalten zu ändern, werden schlimmere Konsequenzen für ihre Handlungen haben, individuell und global, und so wird der Kampf um die Kontrolle über den Zugang zu anderen Energieressourcen auf der Oberfläche stark vergrößert erscheinen, während dieser Übergang auf dem Planeten stattfindet.

Übersetzt von FRANK 
  

1 Kommentar:

Danke.