2021-10-13

Aurora Ray: Bist Du eine Sternensaat?

Eine Sternensaat (auch bekannt als "Starseed Alien" oder "Star Child") ist ein Mischwesen aus Mensch und Außerirdischem. Starseeds werden von einer Starseed-Gesellschaft aufgezogen, normalerweise in einer Kinderkrippe, und werden dann in die Gesellschaft geschickt, um Frieden und Erleuchtung zu verbreiten.

Sie kommen aus vielen Welten und Kulturen, die meisten stammen jedoch aus der Andromeda-Galaxie. Viele Sternensaaten stammen von Planeten in der Milchstraße, andere wiederum von anderen Galaxien.

Einige von ihnen ziehen es vor, im Verborgenen zu bleiben, während andere zu prominenten Mitgliedern der Gesellschaft werden. Die meisten Sternensaaten beschließen, zu den Sternen zurückzukehren, nachdem ihre Mission auf der Erde beendet ist.

Viele Sternensaaten nehmen irdische Rollen an, z. B. als Lehrer, Ärzte, Heiler, Rechtsanwälte, Minister, Künstler, Politiker, Schauspieler, Wissenschaftler usw.

Sternensaaten sind Menschen, die ungewöhnliche Begegnungen mit Außerirdischen haben, oft schon in jungen Jahren. Viele Sternensaaten haben Erinnerungen daran, von Außerirdischen entführt worden zu sein oder beispielsweise seltsame Lichter am Himmel gesehen zu haben.

Sternensaaten verfügen in der Regel über außerirdische Fähigkeiten wie Telepathie, Telekinese, spirituelle Fähigkeiten und Astralprojektion. Viele von ihnen besitzen einen hohen IQ und übersinnliche Fähigkeiten, obwohl sie ihre Gaben lieber verbergen oder unterdrücken.

Einige Sternensaaten sind reine Energie, andere haben einen oder mehrere physische Körper.

Einige von ihnen sind unsterblich, andere haben nur eine kurze Lebensspanne.

Zu den berühmtesten Beispielen für Sternensaaten gehören Jesus und Maria, die im Alten und Neuen Testament der Bibel vorkommen, Edgar Cayce, das Orakel von Apollo und (laut Kabbala) Adam Kadmon.

Es gibt Tausende von dokumentierten Sternensamen in der Geschichte, darunter Wissenschaftler, politische Führer, Schriftsteller, religiöse Führer und viele mehr.

Einige der frühesten dokumentierten Sternensaaten sind die sumerischen Sternensaaten, die vor 4.000 Jahren auf der Erde landeten. Diese Sternensaaten bauten die großen Zivilisationen von Sumer auf, vor allem die große Stadt Uruk.

Viele Sternensaaten kommen hierher, um weitere Sternensaat-Kinder zu gebären, denn die Seele weiß, dass viele Menschen Liebe und Aufmerksamkeit brauchen, und diese Kinder werden das bieten.

Sternensaaten fühlen oft eine tiefe Verbindung zur Natur und zu Tieren. Dieses Gefühl kommt von ihren außerirdischen Ursprüngen.

Sie haben oft eine tiefe Leidenschaft dafür, anderen Menschen zu helfen. Sie fühlen sich zu humanitären Zwecken und Wohltätigkeitsarbeit hingezogen und engagieren sich oft freiwillig, um anderen zu helfen.

Wenn Du glaubst, dass Du ein reinkarnierte Sternensaat bist, solltest Du vielleicht auf drei Dinge achten:

Du hast Dich schon immer zu den Sternen und der Astronomie hingezogen gefühlt. Du geniesst es, in den Nachthimmel zu schauen, und Du findest es entspannend und beruhigend. Und manchmal scheinen die Sterne zu Dir zu sprechen.

In deinen Träumen befindest du dich oft in der Nähe oder ganz im Weltraum. Du bist dir bewusst, dass du dich außerhalb der Erde befindest, und du fühlst einen starken Drang, nach unten zu schauen und die Wunder des Sonnensystems und der Galaxie zu sehen.

Du empfindest bestimmte Tage als besonders inspirierend. Du fühlst dich energiegeladener, kreativer und mit der Welt verbunden und Du verspürst den Drang, dies mit anderen zu teilen.

Du hast in Deinem Leben schon mehrere Synchronizitäten erlebt, die auf Deinen Starseed-Status hinzuweisen scheinen. Vielleicht hörst Du plötzlich einen Ausschnitt eines Liedes im Radio, der Deine Gefühle zu einer bestimmten Situation perfekt beschreibt. Oder Du nimmst eine Zeitung oder Zeitschrift in die Hand und siehst einen Artikel, der mit Deiner Überzeugung übereinstimmt.

Oft fühlst Du Dich zu Orten oder Menschen hingezogen, die Dich an die Sterne oder Planeten erinnern, wie alte Ruinen oder Kathedralen.

Du liebst es zu reisen, oft an Orte, an denen du noch nie zuvor gewesen bist.

Du ertappst dich oft dabei, dass du Lieder summst, Gedichte rezitierst oder Mantras rezitierst.

Du hast eine starke Affinität zu Tieren und fühlst dich stark zur Natur hingezogen.

Wenn andere Dich fragen, warum Du für Astronomie oder Sternenbeobachtung interessierst, fällt es Dir manchmal schwer zu antworten. Du hast das Gefühl, dass deine Starseed-Natur in gewisser Weise ein "Geheimnis" für dich ist.

Du hast oft das Gefühl, dass du viele Leben gelebt hast und dass jedes Leben gleichzeitig gelebt wird.

Du hast oft das Gefühl, dass es andere Wesen in deiner Welt gibt, die "auf deiner Seite" sind, Menschen, die dich sehen, hören und mit dir kommunizieren können.

Du bist neugieriger als der Durchschnittsmensch. Es macht Dir Freude, neue Dinge zu lernen, und Du bist daran interessiert, mehr über die Vergangenheit, andere Kulturen und Glaubenssysteme zu erfahren.

Du fühlst dich in deiner jetzigen Umgebung oft fehl am Platz und entfremdet.

Es gibt viele Sternensaaten, die ins 21. Jahrhundert hineingeboren wurden und jetzt hier sind, um das neue Zeitalter einzuläuten.

Ihr denkt vielleicht, dass es nur ein Zufall ist, wenn ihr einen Fremden auf der Straße trefft, aber ihr irrt euch vielleicht. Der freundliche Passant, der Euch bei einem platten Reifen oder einer Autopanne zu Hilfe eilt, könnte tatsächlich eine Sternensaat sein, der auf seine Chance gewartet hat, einem anderen Menschen helfen zu können!

Erforscht bitte diese Art von Interaktionen. Normalerweise wird durch diese Begegnungen eine wichtige Botschaft übermittelt.

Diese Botschaft ist ein weiteres Teil des Puzzles, zu dessen Lösung ihr hierher gekommen seid.

Wir lieben dich von ganzem Herzen.

Wir sind hier mit Dir.

Wir sind Deine Familie des Lichts.

A'HO

Aurora Ray

Botschafterin der Galaktischen Föderation

Quelle: https://thegalacticfederation.com/

[grob übersetzt von max - SPENDEN sind sehr willkommen - Danke💖]

6 Kommentare:

  1. "Wir sind hier".
    -
    Ein kurzer Satz,der vieles Interpretiert.
    -
    "Wir sind hier".


    AntwortenLöschen
  2. Seid gegrüßt! Hier: https://www.youtube.com/watch?v=0K-8NeaVi9Q gibt es ein Video aus dem Kanal spiritscape dass meine persönliche Sternensaat-Erfahrung beschreibt. Wir sind nicht allein.

    AntwortenLöschen
  3. ich heisse nicht "unknown" sondern conradberlin.berlin:)))

    AntwortenLöschen
  4. .....der Euch bei einem platten Reifen oder einer Autopanne zu Hilfe eilt, könnte tatsächlich eine Sternensaat sein, der auf seine Chance gewartet hat, einem anderen Menschen helfen zu können!.........

    na, wenn man erst hilft, wenn der Nächste im Schlamassel, ist das zwar edel aber nicht sehr löblich.

    Helfen kannst du ununterbrochen, überall und jederzeit.

    AntwortenLöschen

Danke.