2021-10-07

Der Tag nach dem Neumond ist ein Neubeginn, und davor und heute wurde kräftigst wieder auf allen energetischen Ebenen gerüttelt und geschüttelt



7.10.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

energetisch ist der Tag heute fast so stark wie gestern und das wurde auch durch einen C5 Flare um 2,46 UT in der Frühe bestätigt, der auch ein „nach unten verrutschter M-Flare“ sein kann, seht euch mal die Spitze an, welche leicht orange ist, welches die Farbe der Einteilung für M-Flares trägt. Vielleicht kommt dies durch die Softwareeinstellung, wo die Aufzeichnungen einfach nur nach unten verschoben werden?



Und heute Nacht ging es auch mit der Überlichtung, bzw. mit den Lichtflutungen weiter, was unsere Erde mächtig mit Energie/Licht aufgetankt hat , was zur Ionisierung führt, um genug Energie für die großen Änderungen, welche weltweit am Laufen sind, zu unterstützen. Göttliche Hilfe durch den Kosmos ist gegeben !!!

Das untere Bild ist vom 6.10.21 am Abend um 20.30 von der italienischen Seite, LINK: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html



Aus diesem Bild ist zu entnehmen, dass es ab ca 18 Uhr mit einer Verstärkung des Lichts anfing, und sich verstärkte, was bei mir auch zu verstärkten Hüftschmerzen führte, welches bis Mitternacht anhielt, wo ich kaum laufen konnte, wenn ich auf Toilette mußte. Ich wollte schon wieder meine Krücken hervor holen, so unsicher war ich, doch ich folgte einem Impuls, meine mich beschützenden Engel um Hilfe zu bitten, wodurch es gleich besser wurde.

Dann gab es ab gestern Mittag im Meß-Aufzeichnungsort College für die USA wieder eine geomagnetische Sturmwarnung, wo von einem kleinen grünen Balken es gleich auf KP5 hochschnellte. Was für ein Sprung, ähnlich wie am letzten Sonntag, wo es gleich auf lila, KP 7 hochfuhr.



Das sind so extrem hohe Schwankungen, wie ich es selten erlebt habe, was für unsere Körper sehr anstrengend und ermüdend ist, und ich kann nicht sagen, durch welche Art von Energien es auf diese extremen Ausschläge ausgelöst wird.

Des weiteren gab auch wieder stundenlange Unterbrechungen der Aufzeichnungsdiagramme von über 7 Stunden, wo wir nicht wissen, was da wirklich ablief.



Diese Aufzeichnungsunterbrechungen gab es auch bei den Sonnenwinddaten, aus denen auch zu entnehmen ist, das wir vor dieser Unterbrechung gestern Nachmittag einen geomagnetischen Sturm hatten, wo es bei den Protonenberechnungen wieder gelbe Aufzeichnungsstriche mit roten Spitzen gab, was auf eine erhöhte Zunahme von Protonen zurück zu führen ist. Siehe die obere Diagrammreihe im unteren Bild.



Auch bei dem unteren Simulationsbild vom 6.10.21 war gestern eine geomagnetische Sturmwarnung zu beobachten.



welche gestern Vormittag nach UTC erstellt wurde. Hier steht oben 7.42, bei uns ist dann mit der Sommerzeit 9.42 !

Und heute morgen habe ich noch einmal die Überlichtungsaufzeichnung von letzter Nacht ab 0 Uhr UTC abgespeichert, wo man sehen kann, wie stark wir alle durch Lichtinfusionen Plasmatischer, elektrischer Wellen unterstützt werden, um ab jetzt jeden auf seinem persönlichen Weg des Wachstums zu unterstützen.



Wir werden mit elektrischer, plasmatischer Energie aus der Urquelle so aufgetankt, wie nie zuvor, was ich sehr heftig spüre, da die Schmerzen immer stärker wurden, was auf meine Durchleitungsarbeit zurück zu führen ist. Wenn ich um Abmilderung bitte, wird es auch von den kosmischen Ärzten durchgeführt, wofür ich sehr dankbar bin. Wenn es euch ähnlich ergeht, bittet euer höheres Seelenselbst auch um eine Abmilderung, nur dann dürfen sie eingreifen !!!

Und um was geht es hier in unseren persönlichen Prozessen, wo ich auch noch was zu bearbeiten habe, es geht um persönliche Schwingungserhöhung und Bewusstseinserweiterung. Und gestern an diesem so außergewöhnlichen Schütteltag, wo wir echt gut im Wellenreiten sein mußten, wurde ich zu einem Video geführt, was mich genauso wie die Moderatorin zutiefst berührt hat, weshalb ich es noch hier in den Text einstellen werde.

Die Kraft des Fühlens: Wie Du Dein Bewusstsein einfach nutzen kannst! – Stephan Meier vom 5.10.21


Worum geht es für mich? Was ist mein nächster Schritt? Worauf kann ich vertrauen, wenn alles wegbricht? Das sind Fragen, die uns alle gerade bewegen! Doch egal, welches Thema uns gerade beschäftigt, es stehen alle Informationen für spezielle Erfahrungen und Fähigkeiten in jedem Augenblick für uns bereit. Der Bewusstseinslehrer Stephan Meier sagt im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel hierzu: Wir müssen uns nur immer wieder bewusst öffnen, wenn es ums Herz herum eng wird. Denn sobald wir vor etwas Angst haben oder in einen Konflikt geraten, ist dies nur der Ausdruck einer Chance, über unsere bisherigen Grenzen im Rahmen unserer Überlebensmuster hinaus zu gelangen und wahre Freiheit zu leben. Es geht jetzt um das Verständnis, dass wir das Weltgeschehen als einen Spiegel betrachten, der uns darauf hinweist, was wir unbewusst noch festhalten oder unterdrücken und somit nicht als Potential für Wachstum zum Wohle aller nutzen können. Wir alle können lernen, uns geistig und energetisch so weit auszudehnen, dass wir in der Lage sind, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, den man mit „Jetzt“ oder „Sein“ beschreiben kann. Es ist jener Moment oder Ort, der uns wirklich wandeln und verwandeln lässt. 

➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren 
➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/3DddeQT

Dieses Video hat mich sehr berührt und bereichert, und mich mehr in der Tiefe verstehen lassen, wo es noch bei mir hapert. Ich bin sehr dankbar, dass ich mir es angesehen und weiß nun, woran ich an mir arbeiten muß.

Hier noch ein Überlichtungsbild von heute Nachmittag, wo von der sonnenabgewandten Seite die Energien mit den Neuprogrammierungen eintreffen und von vorne die Lichtinfusionen uns überfluten. Wir werden von verschiedenen Ebenen mit Hochdruck bearbeiten, um am 10.10.21 den nächsten großen Verschiebungsschritt zu erleben!



Ich wünsche Euch allen ähnliche Erkenntnisse und dass ihr daraufhin leichter an euch arbeiten könnt.

Ich bedanke mich bei meinem kosmischen Aufstiegsteam, meinen kosmischen Mitarbeitern und bei meinem höheren Seelenselbst und wünsche allen hier Lesenden viele Erkenntnisse, in Liebe und Vorfreude auf unsere gemeinsame Zukunft von Herzen von Charlotte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.