2021-10-08

„Horch‘/Achte auf die Zeichen des Universums“, Daniel Scranton



Daniel Scranton und der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, vom 08.10.2021

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat und wir freuen uns über den Kontakt mit dir und euch allen.

Grafiktext: Wir freuen uns sehr, euch dieses Status-Update, diesen Fortschrittsbericht zu bringen. Wir haben festgestellt, dass immer mehr Menschen in der Lage sind, die Energien zu empfangen, die kommen, um euch allen zu dienen, weil sie die Gelegenheit ergreifen, sich zu öffnen und zu empfangen. Das Universum bietet denjenigen, die dazu bereit sind, eine Gelegenheit nach der anderen, um langsamer zu werden/zu entschleunigen, sich zu entspannen, weniger zu tun und mehr zu empfangen, und wir können sehen, dass die große Mehrheit dieser Menschen auf diese Zeichen hört.

Ihr werdet immer davon profitieren, auf die Zeichen zu achten, die ihr vom Universum bekommt. Diese Zeichen werden euch von eurem höheren Selbst und euren Geistführern direkt gegeben, während sie insgesamt vom gesamten Universum und von der Quellenenergie orchestriert werden. Wenn den Menschen jetzt diese Gelegenheiten gegeben werden, erkennen sie aufgrund dessen, was sie gelernt haben, dass es wichtig ist, auf Synchronizitäten zu achten; sie erkennen, wie sie ihre eigenen persönlichen Zeichen deuten/interpretieren können, die Dinge, die in ihrem Leben geschehen. Und genügend Menschen haben die Botschaft inzwischen verstanden und erkennen, wie kraftvoll es ist, still da zu sitzen, nichts zu tun und sich zu öffnen.

Ihr seid nicht dazu da, alles geschehen zu lassen. Ihr seid da, um die Bewusstseinsveränderung zu erleben. Natürlich werdet ihr manchmal zum Handeln aufgefordert; Ihr werdet einen starken Impuls bekommen, etwas zu tun oder auf irgendeine Weise zu helfen. Aber in den meisten Fällen ist es am besten, wenn ihr es ruhig angeht, euch entspannt, wenn ihr nicht so viel arbeitet oder denkt, und den Wandel sich einfach entfalten lasst. Der Übergang von ständigem Tun zu weniger Tun ist ein Wandel.

Wenn ihr also weiterhin das Bedürfnis loslasst, alles selbst zu tun, und die universellen Kräfte die Führung übernehmen lasst, könnt ihr auch diese Reise mehr genießen, und wir sehen, dass immer mehr Menschen das tun. Wir sehen mehr Menschen, die erkennen, dass die Erfahrungen, die sie im Außen machen können, im Vergleich zu denen, die sie im Inneren machen können, verblassen, und das ist eine sehr gute Sache, die man erkennen sollte, denn diese inneren Erfahrungen werden sich euch auch weiterhin zur Verfügung stellen. Das bedeutet, dass ihr mehr wahrnehmen, mehr fühlen könnt, dass ihr euch mehr verbinden könnt, dass ihr mehr Zugang zu euren geistigen/spirituellen Gaben und Fähigkeiten bekommt. Wir möchten, dass einige von euch von der Vorstellung wegkommen (in ihre Souveränität gehen), dass sie da sitzen und darüber nachdenken, was sie tun werden oder tun sollten.

Wenn ihr nicht diesen kraftvollen Impuls habt, diese Inspiration, die von innen kommt, (um) etwas zu tun, dann seht das als ein Zeichen des Universums, dass ihr euch jetzt einfach zurücklehnen, entspannen, euch öffnen und empfangen sollt. Spielt damit, euer Kronenchakra zu öffnen, denn das ist ein wunderbares Portal, durch das ihr empfangen könnt. Achtet mehr auf eure Atmung, darauf, in eurem Körper zu sein, und lasst die Vorstellung lost, dass ihr in eurem Leben gewisse Errungenschaften anhäufen solltet. Davon habt ihr in all euren früheren Leben zusammengenommen genug davon getan/gesamamelt. Ihr habt nichts mehr zu beweisen und alles zu gewinnen, wenn ihr euch allmählich und mit Leichtigkeit und Freude in diesem Prozess verändern lasst.

Wir sind der arkturianische Rat, und wir haben es genossen uns mit euch zu verbinden.“

Wort und Bildquelle: http://danielscranton.com/

(Audiodatei von/mit Daniel persönlich: https://www.facebook.com/danielthechannel/videos/884726682156760

https://www.youtube.com/watch?v=fSxwrc5Y8oA)

https://danielscranton.com/downloads/donation/

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Danke für Deinen Beitrag über PayPal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.