2021-10-06

Judith Kusel: Was ich an dieser Zeit und an der Neuen Erde, die in den Vordergrund tritt, so liebe, ist, dass wir ein völlig neues Leben und eine völlig neue Art zu leben miterschaffen können.



Es ist an der Zeit, das Leben und das Leben in Fülle und damit den höchsten Ausdruck des Lebens mit Liebe und Inspiration anzunehmen.

Was ich so liebe, ist, dass, wenn ich es am wenigsten erwarte und nicht einmal darum gebeten habe, mir plötzlich so viel vom Göttlichen geschenkt wird und ich tatsächlich in Bereiche gehoben werde, zu denen ich vorher keinen Zugang hatte.

Ich beginne zu verstehen, dass dies tatsächlich eine Zeit ist, in der wir weniger tun müssen, um mehr zu erreichen.

Das alte Streben und Drängen und die alten Systeme werden nicht mehr funktionieren – und deshalb müssen wir aus diesen und aus der alten Denkweise völlig heraustreten und alles auf natürliche Weise fließen lassen, ohne die Notwendigkeit, etwas zu erzwingen.

Wir wissen in Wahrheit nicht, wie mächtig wir wirklich sind, bis wir alle Kraft loslassen und mit ihr verschmelzen und zu ihr werden! Die Kraft ist nicht außerhalb von uns – sie ist INNEN, und in der Tat, wenn wir mit dem größeren energetischen Feld eins werden, können wir das Feld lenken, einfach indem wir uns in es hineinfühlen, es dann lenken und es dann alles loslassen. Das Feld wird entsprechend reagieren.

Das Nicht-Tun ist das NEUE Tun!

Ich hörte ein faszinierendes Interview mit einem Mann, der sich intensiv mit der Mathematik und den Messungen der antiken Stätten befasst und damit, wie sie energetisch miteinander verbunden sind, und während er sprach, wurde mir gezeigt, dass man in der Antike keine Maschinen brauchte, um die massiven Steine und Menhire an ihren Platz zu bringen. Sie wurden einfach eins mit den energetischen Energiefeldern und der Kraft und dann wurden die massiven Steine tatsächlich schwerelos und konnten von derselben Kraft gelenkt werden, um perfekt und präzise platziert zu werden, und zwar mit Hilfe von Klangschwingungen und Frequenzen, die das Feld verstärkten.

Als diese Vision so deutlich wurde, verstand ich plötzlich, dass es das ist, was wir im Neuen Goldenen Zeitalter tatsächlich tun werden.

Wir werden uns an das erinnern und anwenden, was in Wirklichkeit nie verloren gegangen ist, sondern immer da war. Und was ich an all dem so liebe, ist, dass man keine Maschinen braucht, die so viel Lärm machen und die Lärmbelästigung erhöhen. Alles geschieht tatsächlich sofort und geräuschlos.

Es hat mich daran erinnert, dass die größten Wunder im Stillen geschehen. Ohne Fanfare. Und ohne Lärm und Beifall.

Es bereitet mir große Freude, dies zu schreiben, denn hier liegt der Schlüssel zum Neuen Goldenen Zeitalter.

Stille Wunder. Stille Manifestation.

In der Stille und im Schweigen kann man wirklich hören und Wunder wirken.

Judith Kusel

http://www.judithkusel.com

Übersetzung Kate Bono

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.