2021-10-09

Lichtinfusionen und C-Flares, und heute ein M-Flare sorgen weiterhin für ein Durchschütteln genau zum heutigen Portaltag



8.10.- 9.10.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

es kann ja heute noch viel geschehen, besonders in den USA, wenn sich das zuspitzt ! Bitte regelmäßig bei „https://nebadonia.wordpress.com/ “ nachsehen, denn wir sollen keine „blinde Hühner sein“, wie mein Hohes Selbst mir einmal sagte, es wollte immer, dass ich zu einem gewissen Teil informiert bin, den roten Faden kenne, nicht die Details, denn sonst können wir nicht mitreden und aufklären wenn Fragen kommen!!!

Doch genau jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, läuft gerade ein M-Flare ab, was uns für den heutigen Tag dazu aufrufen darf, weniger zu tun, auch wenn wir uns voll von Energie fühlen und volle Kanne loslegen würden, Dinge zu erledigen, die in den letzten Tagen liegen geblieben sind. Hier seht ihr den M-Flare ganz rechts im Bild.



Ich habe genau, wie Sonja Ariel von Staden in ihrem neuesten Klartextvideo mitteilt, seit zwei Tagen einen Schnupfen, und war sonst die ganzen Jahre kaum krank. Aber wie kommt es genau jetzt zu dieser Erkältung? Es kann mit den vielen Flares der letzten Tage zu tun haben und mit den nächtlichen verstärkten Lichtinfusionen, wie ich es in dem unteren, neuesten Bild von letzter Nacht eingefangen habe.



Durch die seit Tagen anhaltenden Durchlichtungsinfusionen schwitze ich nachts, als hätte ich Fieber und dann decke ich mich auf, bis es mir wieder kalt wird und so läuft es schon seit Tagen, dass man dann eine Erkältung bekommt, kann ich nachvollziehen. Es fühlt sich jede Nacht so an, als wenn ich Fieber hätte, nur sonst hatte ich einen dicken Kopf, jetzt bin ich bei all dem klar im Kopf, weshalb ich es nicht unter einen grippalen Infekt einstufe, weil ich noch Luft bekomme. Hier nun das neueste Überlichtungs-Simulationsbild !



Es scheint so, dass das Transformieren und Durchleiten für den Körper eine solch anstrengende Arbeit darstellt, dass wir uns mehr schonen dürfen, bzw müssen und deshalb habe ich das neueste Video von Sonja Ariel von Staden ganz am Anfang eingestellt unter meinen Text, damit es sich alle anhören und auf ihren Körper ab jetzt immer mehr achtgeben. Auch der neueste Text von Daniel Scranton, von den Akturianern rät zu mehr Langsamkeit, weshalb ich diesen Text auch mit aufgenommen habe.

Hier ist nun ein neues Sonnenvideo von Spaceweather zu dem Sonnenfleck, der in den letzten Tagen so hoch aktiv war und uns all die C-Flares bescherte.



Ich habe bei solchen Energie früher auch volle Kanne bis zu 18 Stunden gearbeitet und war voll überdreht. Nur dann passieren auch schneller Fehler, man ist unkonzentrierter und muß daher viel nacharbeiten, wodurch man noch mehr arbeitet . Aus diesem schnellen Tun zu kommen, bzw. langsamer zu werden ist ab jetzt immer mehr unser Entwicklungsziel und bedenkt dabei, je weniger Stress wir haben, um so älter werden wir in der heutigen Zeit.

Meine Freundin hat nach einem akuten Herzproblem, wo sie im Krankenhaus war anschließend 10 Kg einfach so abgenommen, obwohl sie keine Diät gemacht hat. Wenn man einfach so abnimmt ist der Körper sehr unter Stress und da muß man besonders achtgeben und viel ruhen, es ist ein Alarmsignal, die Ampel ist auf rot !

Sie hat bei sich auch so ein Zittern beobachtet, was ein Hinweis ist, dass ihr Nervenkostüm schwer mitgenommen ist von den Frequenzerhöhungen, welche wir alle erleben. Da gilt es dann vermehr gute Fette und B-Vitamine zu sich zu nehmen und jeden Tag einige Spritzer Zitronendirektsaft und leicht säuerliche Butter, wo ich jeden Tag mindestens 50gr. essen muß!!! Wenn ich das zu wenig mache, beginnt bei mir auch das Zittern und es fiel mir leicht was aus der Hand !

Bei so hohen Energien kann man schnell die Erdung verlieren und wenn man dann keinen Hunger hat und nichts trinkt, kommt man sehr schnell körperlich aus der Balance. Daher habe ich mein Hohes Selbst schon vor Jahren darum gebeten, mir mitzuteilen, wenn ich das Trinken und das Essen vergesse! Dann geht auf einmal mein Laptop nicht und ich weiß, aha ein Zeichen von meiner Führung, wofür ich sehr dankbar bin. Es ist auch ein Zeichen, dass ich was trinken muß, wenn ich auf Toilette gehen muß !!! Das könnt ihr auch so vereinbaren und sie sind glücklich uns auf diese Weise dienen zu können.

Bitte nehmt euch bewusst viel Zeit für alles, denn in Zukunft werden wir fast nur in dieser Art von Schwingung leben. Langsamkeit und Geduld ist angesagt und das in allen Bereichen !

Aus diesem Grund werde ich auch etwas kürzer treten und weniger Texte einstellen, außer es ist mir sehr wichtig, dass ich es für später eingestellt habe.

Ich bedanke mich bei allen geistigen und kosmischen Helfern, die hier an meinem Text, bei den Videos und allen hier eingestellten Texten mitwirkten, besonders bei meinem kosmischen Führungsteam und meinem höchsten Seelenselbst als göttlicher Teil in mir, in Liebe, Vorfreude und Dankbarkeit in diesen so aufregenden Zeiten der Änderungen von Herzen von Charlotte

1 Kommentar:

  1. Mit tgl.50 g Butter, sie zählt zu den gesättigten Fetten, werden die Blutbahnen mit klebrigen Fetten regelrecht überschwemmt. Zudem ergibt das im Jahr 73 Päckchen, das über Jahre eine regelrechte Fettmast. Von solchen krankmachenden Empfehlungen bitte absehen. Auf mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie Omega 3 Fette in Kombination mit antioxidant wirkenden Vitamin E. "Fit mit Fett" Dr.Strunz und Andreas Jopp

    AntwortenLöschen

Danke.