2021-10-12

Tone Mellard: Viele beginnen, mehr und mehr Anomalien zu "sehen"


Viele beginnen, mehr und mehr Anomalien zu "sehen".

Dafür gibt's zwei Gründe:

1. Die Energien, die durch unsere Umgebung strömen, machen den Schleier zwischen den Frequenzen dünner. Sie beginnen, fließender ineinander überzugehen.
 
2. Die gleichen Energien strömen auch durch UNS. Durch unsere Energiefelder. Durch jede Zelle in unserem Körper. Ruhende DNA wird wieder eingeschaltet. Transmutiert. Neue Stränge formieren sich. Die DNA ist ein multidimensionaler Empfänger-Transmitter. Wie eine mächtige psychische Antenne und ein Rundfunksender.

Die Dinge, die Du jetzt wahrzunehmen beginnst, waren schon IMMER da. Deine Bandbreite war nur zu gering, um sie vorher wahrzunehmen.
 
Jetzt weitet sie sich aus, auf viele benachbarte Dimensionen und Frequenzen, was Dir erlaubt, sie klarer wahrzunehmen.
 
Dein Bewusstsein erweitert sich. Die übersinnlichen Fähigkeiten nehmen zu.
 
Du siehst Kugeln. Lichtpunkte. Blitze. Ahnen. Engel. ETs. Dämonen. Wesenheiten. Schwarze Glibber-Kreaturen und Parasiten.

All diese Dinge waren schon IMMER um uns herum. Direkt neben uns.
 
Aber jetzt können Deine Wahrnehmung und Dein Bewusstsein sie sehen. Sie interagieren direkter.

Das kann anfangs beängstigend sein. Sogar überwältigend.
 
Verstehe einfach:

DU beherrschst Deinen Raum. DU hast die Kontrolle über Deine unmittelbare Umgebung.
 
Ruf Dein höheres Selbst, Deinen Schöpfer und Dein eigenes Geistteam jederzeit an, um Dich dabei zu unterstützen, Deinen Raum so klar und stimmungsvoll wie möglich zu halten.
 
Wenn Du irgendwelche Wesenheiten oder Energien nicht willkommen heißen willst, vertreibe sie aus Deinem Raum und führe eine Reinigung durch. Hol den Salbei hervor und verwische ihn.

Bekräftige:

"Nur diejenigen, die im Dienst des höchsten Lichts und des Dienstes an allen stehen, dürfen in meinem heiligen Raum bleiben. Alle anderen werden nach dem höchsten spirituellen Gesetz des freien Willens hinausbeordert. Und so ist es."

Das Wichtigste, was Du wissen musst, während sich Deine Fähigkeiten und Wahrnehmungen weiter ausdehnen, ist, KEINE Furcht zu haben.
 
Du bist ein unglaublich mächtiges, multidimensionales Wesen.
 
Du bist als menschliches Wesen extrem beeindruckend.
 
Und Du bist durch Dein unendliches Bewusstsein mit den höchsten Reichen verbunden.
 
Es gibt keine Wesen, die über Dir stehen.
 
Du befindest Dich im Prozess der Entdeckung und Wiedererkenntnis.

Sei bereit, das Unergründliche zu erfahren.


Quelle: Tone Mellard

Quelle der Übersetzung: Marc Dennis Dillmann

2 Kommentare:

Danke.