2014-09-19

Nasa bereitet sich mit Symposium auf ausserirdisches Leben vor



Die Astrobiologie hat neue Erkenntnisse über unsere Welt und des Sonnensystems offenbart. Lebende Organismen gedeihen in härteren Umgebungen auf der Erde, als wir je zuvor vorgestellt. Mikrobielle Biodiversität und extremophile Lebens sind jetzt bekannt allgegenwärtig und reichlich. Jenseits der Erde, hat die Wissenschaft mehr als 1.400 Exoplaneten identifiziert. 

Dass das Leben gedeiht in vielfältigen Bedingungen , verbunden mit dieser potenziell bewohnbaren Exoplaneten und den Nachweis von Leben spend Elemente auf zahlreichen Monde auf Asteroiden , bedeutet, dass wir die Möglichkeit, dass einfache oder komplexe Organismen außerhalb der Erde entdeckt zu werden konfrontiert . 

Wie können wir für eine solche Entdeckung vorbereiten? 
Baruch Blumberg S. NASA / Library of Congress Lehrstuhl für Astrobiologie Steven J. Dick beruft Wissenschaftler , Historiker, Philosophen und Theologen aus der ganzen Welt zu einem zweitägigen Symposium in der Library of Congress zu erkunden, wie wir uns vorbereiten, neues Wissen, das sich möglicherweise aussetzt fordern unsere sehr Vorstellungen von Leben und unseren Platz im Universum.

Moderator ist: Dr. Steven J. Dick , Baruch Blumberg S. NASA / Library of Congress Lehrstuhl für Astrobiologie an der John W. Kluge-Center; Astronomen, Historiker und ehemaliger Chefhistorikerder NASA .

Live-Stream: Wählen Sie die Option, um als Gast Geben Sie Ihren Namen im Feld, und klicken Sie auf Enter Room. Chat wird aktiviert ; Bitte halten Sie Kommentare freundlich, höflich und auf den Punkt . 


Quelle: http://www.loc.gov/loc/kluge/news/nasa-program-2014.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.