2018-12-11

Tagesbotschaft von Erzengel Gabriel für den 10. Dezember 2018



Ein Hauptthema des Jahres 2018 war die Macht - was sie ist, was sie nicht ist und wie ihr auf kraftvolle und authentische Weise mehr in sie eintreten könnt. Während ihr dieses tiefgreifende Jahr der Transformation abschließt, ist es wichtig, euch bewusst zu werden, auf welche Weisen ihr möglicherweise weiterhin eure Macht verschenkt. Es mag geschehen, indem ihr euch selbst verleugnet, um Anderen zu gefallen, dadurch dass ihr euch in bestimmten Bereichen immer noch klein stellt oder aus Angst euer Licht nicht recht leuchten lasst, dass ihr alte Gewohnheiten fortsetzt, die euch entmachten, dass ihr es vermeidet, euch mit euren Emotionen auseinanderzusetzen oder euch der Heilung zu widmen, die getan werden muss, oder dass ihr darauf wartet, dass andere euch sagen, was ihr tun sollt, anstatt die Rolle des befugten Führers eures eigenen Lebens zu übernehmen.

Ihr Lieben, es gab nie eine Zeit, die euch je so beim Bereinigen dieser letzten Reste unterstützt hat wie diese. Es ist nicht mehr als ihr bewältigen könnt; tatsächlich ist mit diesen alten Energien zu leben, die euch unnötig zurückhalten, weit schwieriger, als es endlich ein für alle Mal zu erledigen. Es ist, als würdet ihr bis zur letzten Minute damit warten, eine Prüfung zu schreiben, die ihr für die Schule braucht und die schon seit langem über eurem Kopf schwebt. Oft war der Widerstand gegen das Projekt weit unbequemer als die eigentliche Ausführung desselben.

Wir verstehen, dass es für euch schwierig ist, wirklich zu verstehen, in welche Richtung ihr jetzt steuert, aber die Energien werden anfangen, sich für euch auf greifbarere Weise zu bewegen, und dies ist die letzte Vorbereitungsarbeit für diese Vorwärtsbewegung. Natürlich werdet ihr immer lernen, wachsen und euch ausdehnen und entfalten, aber das ist das unter Dach und Fach Bringen der alten Energien dessen, wo ihr gewesen seid, es sind die endgültigen Bewertungen der ersten Phase eurer Inkarnation, und es ist gut, dabei gründlich zu sein. Ehe ihr es euch verseht, werdet ihr eingetaucht sein in eure neuen Schöpfungen und diese aktuelle Phase wird lange vergessen sein.

9. Dezember 2018

Shelley: "Wir möchten heute eine Botschaft erneut posten, die wir ursprünglich am 24. Oktober mit euch geteilt haben, weil sie wichtig ist, und wir möchten, dass sie von möglichst vielen Menschen gesehen wird.

Das Vorwärtsgehen in solch transformatorischen Zeiten setzt euch vielen Energie-Taschen, Energie-Einschlüssen [pockets of energy] aus. Es ist wichtig, zu verstehen, dass es Zeiten gibt, in denen ihr euch möglicherweise unwohl fühlt, und zu wissen, was ihr tun müsst, wenn eine solche Zeit eintreten sollte. Indem ihr zu Experten darin werdet, mit Energien zu arbeiten - was ihr alle tut -, werden diese Fähigkeiten gut verankert werden. Was wir möchten, dass ihr versteht, ist, dass ihr euch selbst liebevoll in jeder Energie vorwärts führen könnt, in der ihr euch befinden mögt, und genau dafür ist diese Botschaft der Schlüssel. Sie ist außerdem eine Blaupause für Ratschläge, die Ihr Anderen geben könnt, sollten sie um eure Hilfe bitten.

Die ursprüngliche Botschaft:"

Wenn ihr euch innerlich an einem schmerzvollen Ort befindet, kann es sehr leicht passieren, dass ihr euch auf das fokussiert, was für euch nicht gut läuft. Es kann zudem von einem so dunklen Ort aus sehr schwierig sein, euch daran zu erinnern, was ihr wisst. Wenn ihr in einer solchen Situation seid, ist der Schlüssel, sehr sanft und schrittweise zu beginnen, euch aus dem Widerstand zu lösen, in dem ihr euch befindet.

Wie macht ihr das? Ihr könnt euch dem Widerstand nicht widersetzen, denn das wird nur noch mehr davon erzeugen. Und von einem so schmerzvollen Ort aus Akzeptanz zu üben, kann für viele von euch ein zu großer Sprung sein. Deshalb halten wir euch dazu an, einfach zu verstehen, dass euer Unbehagen als Neuausrichtungs-Werkzeug fungiert, und zu beginnen, euch zu Dingen zu begeben, denen gegenüber ihr weniger im Widerstand sein könnt.

Es kann schwierig sein, euch von einem solchen Ort aus Freude überhaupt auch nur vorzustellen, daher sucht euch etwas, das sich für euch etwas leichter anfühlt. Es könnte sein, dass ihr eine Show anseht, die ihr liebt, oder ein Buch lest, das ihr genossen habt, oder einfach nur aufsteht und euren Körper bewegt, oder euch draußen in den Sonnenschein setzt. Sucht einfach nur nach etwas, das von weniger hoher Dichte ist und dem gegenüber ihr ohne Widerstand sein könnt.

Sobald ihr bereit seid, damit anzufangen, darauf zu achten, was sich für euch etwas besser anfühlen könnte, könnt ihr beginnen zu erkennen, dass es Dinge gibt, die gut für euch arbeiten. Von dort aus ist es zur Dankbarkeit nur noch ein kleiner Schritt. Selbst wenn sich für nur eine Minute etwas für euch besser anfühlt, ist es etwas, für das ihr Dankbarkeit haben könnt. Und diese Praxis wird dabei helfen, mehr von dem zu verankern, was ihr euch wünscht und verdient. Es hilft euch auch, ohne Widerstand zu sein, denn ihr könnt schlicht nicht gleichzeitig Dankbarkeit üben und im Widerstand sein. Es wird euch außerdem mehr in eure Präsenz versetzen, wo echte Veränderungen stattfinden können.

Haltet es nur einfach. Jetzt ist es Zeit, um zu den Wurzeln zurückzukehren und keine großen Schwingungs-Sprünge zu machen. Dafür wird später viel Zeit sein, denn jedes Mal, wenn ihr den Weg zurück zum Licht und zu eurer wahren göttlichen Essenz findet, werden große Dinge möglich.

Wir bitten euch zudem, eure Führer und Engel um Hilfe zu bitten. Aus einem Raum hoher Dichte heraus kann es schwierig sein, ihre subtilen Energien zu spüren, aber wisst, dass eure Anfrage immer, immer gehört und beantwortet wird. Ihr mögt es vielleicht nicht spüren, aber ihr könnt, wenn ihr genau hinseht, eine Erleichterung eurer Energien spüren. Bittet eure Führer und Engel, die Führung zu übernehmen, und achtet auf die Synchronizitäten und Zeichen, dass sie anwesend sind.

Seid freundlich und sanft zu euch selbst, wenn ihr müde geworden seid, ihr Lieben. Liebt euch selbst. Versorgt, hegt euch selbst. Vergebt euch selbst, wenn ihr euch vorübergehend verloren oder überfordert habt. Haltet eure Erwartungen an euch selbst realistisch. Aus der Dunkelheit auszusteigen, ist Erwachen und geschieht immer schrittweise durch eine Verlagerung nach der anderen. Wenn ihr eine Entscheidung nach der anderen trefft, die sich besser anfühlt, wird es sich, auch wenn es die kleinste Menge ist, summieren, ehe ihr es euch verseht, und ihr werdet solide Fortschritte dahin machen, wo euer göttlicher Funke euch hinführen will.

8. Dezember 2018

Wenn ihr das Ende des Jahres 2018 erreicht, seid ihr im Begriff, ein neues Jahr in einem energetischen Zustand solcher Klarheit zu betreten wie nie zuvor. Ihr habt vieles gereinigt und verändert, und das wird sich darin widerspiegeln, welche neuen Zeitachsen ihr bei eurer Ankunft im Jahr 2019 auswählen werdet. Diese neuen Zeitachsen oder -linien werden sich sehr darauf ausrichten, was eure Vorlieben sind und welche Mittel zum Selbst-Ausdruck euch Freude bringen.

Ihr Lieben, während ihr im Rückblick dem Leben, in das ihr in diesem Jahr eingetaucht seid, den letzten Schliff gebt, empfehlen wir euch sehr, jeden Bereich eures Lebens ausfindig zu machen und zu erforschen, von dem ihr euch früher angezogen und leidenschaftlich hingezogen gefühlt habt und den aufzugeben euch andere zugeredet haben. Vielleicht habt ihr es geliebt zu singen oder Kunst zu betreiben, und eure Familie hat euch davon überzeugt, diese Aktivitäten aufzugeben, weil sie sie nicht als realistische Karrierewege ansahen. Oder vielleicht habt ihr es geliebt, Baseball oder andere Sportarten zu spielen, sie aber aufgegeben, weil ihr eine Familie gegründet und eure Aktivitäten in den Hintergrund gedrängt habt, um euch auf eure Verantwortlichkeiten zu konzentrieren.

Ihr Lieben, bitte erkennt, dass der Rat, den andere euch geben, immer auf dem basiert, was das Richtige für sie und ihreneigenen Lebensausdruck wäre. Sie sind einfach nicht dazu qualifiziert, sich dazu zu äußern, was eure Seele während eurer Inkarnation erleben möchte. Sie sind nicht in diese Informationen eingeweiht, da sie nur die Fähigkeit haben, von ihrem eigenen Standpunkt aus zu sehen.

Die Interessen, die ihr hattet, waren mit gutem Grund da - sie brachten euch die Freude am Selbst-Ausdruck eurer Seele und waren ebenso einzigartig und wichtig wie eure Gene. Sie waren dafür da, euch zu unterstützen und unermesslich zu eurem Lebens-Ausdruck beizutragen. Tatsächlich waren sie ein Mittel dafür, in eurem Leben Ausrichtung und Gleichgewicht zu schaffen. Sie waren eure einzigartigen Geschenke, die zum Mosaik des Ganzen beitrugen.

Daher staubt jene alten Träume ab, die ihr weggesperrt hattet, um anderen zu gefallen, oder die ihr euch vielleicht selbst versagt hattet, um euch klein zu halten und den gesellschaftlichen Erwartungen zu entsprechen. Wie könnt ihr sie jetzt auf eine Weise in euer Leben integrieren, die zu dem passt, wer ihr heute seid? Was haben euch diese Interessen oder Aktivitäten gegeben? Warum habt ihr sie geliebt? Wie könnt ihr sie jetzt umarmen?

Welche neuen Dinge stehen euch jetzt zur Verfügung, die ihr gern ausprobieren möchtet? Es ist wichtig, jetzt damit zu beginnen, diese Bereiche zu erkunden, denn durch die Auswahl dessen, was euch Freude bereitet, geht ihr auf dem Planeten euren höchsten Weg, und das sind die Zeitlinien, die ihr wählen werdet, wenn ihr die energetische Plattform von 2019 betretet.

Quelle: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/taegliche-botschaften-von-erzengel-gabriel-durch-shelley-young

Daniel Scranton, ∞ „Auf Informationen zugreifen“ ∞ Der 9. Dimensionale Arkturische Rat ∞ 10.12.2018


Bildtext im fortlaufenden Beitrag fett gedruckt

„Schöne Grüße. Wir sind der arkturische Rat. Wir freuen uns über die Verbindung mit euch allen.

Du bringst dich selbst auf eine neue Ebene des Bewusstseins und mit diesem zusätzlichen Gewahrsein fühlst du auch die Emotionen, die damit einhergehen. Jedes Mal, wenn du eine verborgene Wahrheit über dich selbst, oder über die Geschichte der Erde, oder über die Wesen, die die Geschicke seit Urzeiten und Ewigkeiten gelenkt haben, herausfindest, reagierst du emotional. Und das ist gut.

Wenn du zeigst, dass du mit den aufkommenden Emotionen – die im Laufe deiner Entwicklung mehr und mehr werden – umgehen kannst, erhältst du mehr Zugang zu bislang unbekannten Informationen. Diese Worte sind an jede/n von euch als Individuum gerichtet. Einige Dinge, die du schon seit geraumer Zeit weißt, werden für eine/n andere/n neu sein und umgekehrt.

Deshalb sehen wir derzeit auf der Erde solch eine Bereitschaft, die Emotionen, die in euch ausgelöst werden, zu erforschen … so dass jede/r von einzelne von euch mehr von diesen Teilen und Ausschnitten bekommt und nach und nach die Löcher und Lücken in eurer Geschichte, in der Geschichte der Erde und in der Geschichte der Galaxie füllen kann. Je mehr du damit umgehen kannst, desto mehr wirst du bekommen.

Zwischenzeitlich tendierst du auch mehr in Richtung der Informationen, die am meisten in dir auslösen werden. Wenn du also herausfindest, was besonders störend, besonders beunruhigend ist, wirst du diesem Faden folgen. Und wenn du durch / über etwas lernst, das fröhlich ist und Freude macht, dann wirst du diesen Faden verfolgen.

Nicht alle Informationen werden dich auf negative Weise tangieren. Wenn du bereit bist, mehr über deine vergangenen Leben zu erfahren, wirst du es tun. Wenn du bereit bist, in diesem Leben Erinnerungen an Besuche von Außerirdischen aufzudecken, wirst du es tun. Wichtig ist, was du mit diesen Informationen machst. Und wenn es um Informationen geht, kann es für dich ein leichtes sein, einfach im Kopf zu bleiben, aber wenn du diese Informationen verarbeiten willst, dann musst du sie fühlen. Es ist dein Gefühl, das dir die Richtung weist.

So interessant die jeweilige Information auch sein mag, das wahre Geschenk ist das Gefühl, das du aus dieser Information bekommst. Also packe weiterhin deine Geschenk aus.

Wir sind der arkturische Rat, und wir haben es genossen, uns mit euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/

https://danielscranton.com/accessing-information-%E2%88%9Ethe-9th-dimensionalarcturian-council/


Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Saint Germain - Die 33 Reden - Rede 11

2018-12-10

Freie Energie: Um 1900 waren etwa 40% der Autos elektrisch – was ist passiert? (Videos)


Das auf dem Titelfoto abgebildete Auto war La Jamais Contente. Komplett elektrisch und das erste Fahrzeug, das 1899 über 100 km/h fuhr!

Quelle: pravda-tv.com

Elektroautos waren im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert eine der bevorzugten Fahrzeugtypen. Sie boten ein Maß an Komfort und Bequemlichkeit, das mit den damaligen Benzinautos nicht erreicht werden konnte. Im Jahr 1900 wurden etwa 40% der Autos elektrisch angetrieben, 38% mit Dampf und nur 22% mit Benzin.

In unserer modernen Zeit gehen wir häufig davon aus, dass Elektroautos eine neue Technologie sind. Der Chevy Bolt, der Nissan LEAF und alle Tesla-Fahrzeuge sind sicherlich Autos auf dem modernsten stand der Technik, richtig?

Aber in Amerika gab es bereits vor langer Zeit eine Periode, in der etwa 30% aller Autos elektrisch angetrieben wurden. (Heute werden nur etwa 1% aller Autos mit Strom angetrieben.) Elektrofahrzeuge wurden erstmals Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut.

1898 baute Dr. Ferdinand Porsche im Alter von 23 Jahren sein erstes Auto, und das war der elektrische Lohner-Porsche. Auch Graf Gaston de Chasseloup-Laubat aus Paris stellte 1898 einen Geschwindigkeitsrekord auf, den er in seinem elektrischen Jeantaud erreichte.

Der Geschwindigkeitsrekord lag bei 62,8 km/h, wurde jedoch wenige Tage später von einem anderen Elektroauto mit 105,88 km/h geschlagen (Angela Merkels Prognose: Autofahren „nur noch mit Sondererlaubnis”).


Um 1900 wurden in den Vereinigten Staaten 38% der US-amerikanischen Autos mit Elektrizität angetrieben (40% mit Dampf und 22% mit Benzin). Diese Informationen klingen möglicherweise wie ein schlechter Internet-Scherz, aber wenn Sie sich die Quellen ansehen, können Sie leicht erkennen, dass sie glaubwürdig sind.

Die Internetseite des US-Energieministeriums über die Geschichte des Elektroautos erklärt: „Um 1900 erfuhren Elektroautos ihre Blütezeit und machten etwa ein Drittel aller Fahrzeuge auf der Straße aus. In den nächsten zehn Jahren verzeichneten sie weiterhin starke Umsätze.“ Um 1912 gab es 38.843 davon auf US-amerikanischen Straßen.

Zu dieser Zeit waren auch Pferde, dampfbetriebene Autos und Benzinautos verfügbar. Manche Frauen, die die ruhigeren Fahrten und die Tatsache bevorzugten, dass Elektroautos sehr leicht starteten – es gab keine Kurbeln zu betätigen, wie es bei Benzinmotoren der damaligen Zeit der Fall war – fanden Elektroautos ansprechend.

Außerdem gab es keinen Rauch, keine stinkenden Dämpfe und es gab kein Auftanken. Ein Artikel der New York Times aus dem Jahr 1911 beschrieb diese Bevorzugung.

Um 1914 arbeiteten Henry Ford und Thomas Edison zusammen an einem Elektrofahrzeug. „Ich hoffe, dass wir innerhalb eines Jahres mit der Herstellung eines Elektroautos beginnen werden. Ich möchte nicht gerne über Dinge sprechen, die noch ein Jahr vor uns liegen, aber ich bin bereit, Ihnen etwas über meine Pläne zu erzählen. Tatsache ist, dass Edison und ich seit einigen Jahren an einem Elektroauto arbeiten, das billig und praktikabel sein soll.“


Leider, wenn nicht gar tragischerweise, blieb dieses Projekt auf der Strecke. Man kann sich nur ausmalen, was hätte passieren können, wenn Henry Ford angefangen hätte, neben den Benzinautos, die seine Firma in großer Zahl produzierte, ein paar einfache, erschwingliche Elektroautos herzustellen. Einer seiner experimentellen EVs verwendete ein Model T-Fahrgestell.

Während dieser Periode war Edison sehr begeistert vom Potenzial von Elektrofahrzeugen: „Ich glaube, dass der Elektromotor letztendlich in allen großen Städten universell für den Lkw-Verkehr eingesetzt wird, und dass das Elektromobil der Familienwagen der Zukunft sein wird.

Alle Lkws müssen auf Strom umstellen. Ich bin überzeugt davon, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis in New York City alle Lkws elektrisch betrieben werden.“ (Benzinpreise auf Rekordhoch – Merkel-Regierung will dennoch Steuern erhöhen – Antriebstechnologien unterdrückt)

Henry Fords Frau, Clara, zog tatsächlich einen EV einem Ford-Benzinauto vor. Ihre bevorzugte Marke war offenbar Detroit Electric.

Videos:




Der elektrische Frichtle von 1914 hatte angeblich eine Reichweite von etwa 60 bis 100 Meilen [ca. 100 bis 160 Kilometer], kostete aber auch ein Vielfaches mehr als ein Model T. Sein Erbauer, Oliver Frichtle, fuhr eines seiner Fahrzeuge in einer einzigen Fahrt durch die Hälfte des Landes, um zu beweisen, dass seine Technologie leistungsfähig war.

„Fritchle hat in 29 Tagen die 1.800 Meilen [2.896 Kilometer] zwischen Lincoln und New York gefahren und fuhr durchschnittlich fast 90 Meilen [144 Kilometer] pro Batterieladung durch extreme Wetter-, Gelände- und Straßenverhältnisse. Die Zeit umfasste etwa 21 Tage Autofahren und acht zum Ausruhen, für Besichtigungen und Besuche.“ (Freie Energie: Salzwasser und “Dreckwasser”-Antrieb ist real! (Videos))


Die Fahrt beinhaltete schlammige Oberflächen voller Spurrillen, die manchmal sehr schwierig zu befahren waren – solche, die jenen ähnlich sind, die wir heute als „Geländefahrten“ betrachten könnten.



Frichtles Autofirma war in Denver ansässig, und die „unsinkbare“ Molly Brown war sowohl eine Besitzerin/Fahrerin als auch ein Fan.

Hier sind nur einige der Elektroautos, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts erhältlich waren…

Ein Baker Electric von 1901:


Ein Babcock aus dem Jahr 1909 – es stammt von einem in New York ansässigen Automobilhersteller:


Präsident Woodrow Wilson hatte einen Milburn Electric, um damit in Washington DC zu fahren.

Milburn Electric:


Seine Frau, Edith Bolling Galt Wilson, mochte ebenfalls Elektroautos. Laut der Library of Congress war sie die erste Frau, die im District of Columbia ein Elektroauto fuhr, eine Fahrt, die 1904 stattfand. Damals war sie jedoch mit jemand anders verheiratet.

„Aus dem Dokument geht hervor, dass Frau Galt die Berechtigung hatte, ein Fahrzeug des ‚elektrischen Typs‘ zu betreiben. Die Kosten des Fahrzeugs beliefen sich 1904 auf 1.600 US-Dollar (dies entspricht etwa 44.000 US-Dollar [38.620 Euro] im Jahr 2017).

Dieses spezielle Modell wurde für Frauen vermarktet und als Wagen für ,leichte Vergnügungsdienste‘, ,Parkfahrten‘ und ,soziale Funktionen‘ beworben. Es erreichte Geschwindigkeiten von bis zu 13 Meilen pro Stunde [ca. 20 km/h] und konnte mit einer einzigen Aufladung 40 Kilometer weit fahren.“ (Freie Energie: Wasserbetriebene Autos und getötete Erfinder (Videos))

Mamie Eisenhowers Mutter hatte eines dieser Elektroautos von Rauch and Lang:


Letztendlich fielen Elektroautos in Ungnade, weil Benzinautos weniger kosteten, der Elektrostarter erfunden wurde sowie Benzin und Öl billig und reichlich verfügbar wurden, sodass erschwingliche Fernreisen möglich wurden – die Eliten und ihre Konzerne verdienen sich eine goldene Nase am Öl und Benzin (EU-Benzinpreis-Wut steigt: Nach Frankreich, jetzt auch Proteste in Belgien und Deutschland (geplant) – Video)).

Heutzutage erleben Elektrofahrzeuge eine regelrechte Renaissance und scheinen aus einer Reihe von zwingenden Gründen letztendlich die Benzinfahrzeuge zu übertreffen.

Das große Feld - Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe


Das große Feld

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe

Liebe Menschen,

ich bin Jeshua. Ich grüße euch als ein Freund und Gleichgestellter. Fühlt meine Liebe und meine Achtung für euch. Ich bin bei euch und reiche euch meine Hand als ein Bruder, der weiß, welchen Tiefen ihr im irdischen Leben begegnen könnt. Ich verstehe eure Zweifel, eure Ängste und die Mutlosigkeit, die euch manchmal überfallen kann, in schwierigen Zeiten oder wenn die Dinge nicht so laufen, wie ihr es erwartet oder gehofft habt.

Fühlt meine Anwesenheit hier und jetzt. Ich bin auf der Erde anwesend, ich bin auf ewig mit euch verbunden. Wir sind im Innersten ein Herz, verbunden durch eine Energie durch eine Schnur der Liebe, Gleichgesinntheit und Einheit. Als Mensch auf der Erde, als Persönlichkeit fokussiert ihr euch auf die Wirklichkeit, die ihr um euch herum seht und erlebt: euren dreidimensionalen Körper, den Input, den ihr von der Welt um euch herum aufnehmt. Doch euch als irdischer Mensch durchzieht das Energiefeld eurer Seele, das weit größer ist und Zugang zu Quellen des Lichtes und des Wissens hat, die weit mehr umfassen, sich viel weiter erstrecken als nur über das Irdische, die irdische Wirklichkeit.

Direkt durch euch hindurch also verläuft das Energiefeld eurer Seele und darin befinden sich auch Quellen von Wissen und Erfahrungen, die ihr während anderer Inkarnationen auf der Erde erworben habt. Fühlt dieses Feld einmal! Es ist nicht weit weg von euch. Nehmt das Feld, die Anwesenheit eurer Seele um euch herum wahr. Euer Bewusstsein als Mensch auf der Erde ist sehr auf den Augenblick, auf bestimmte Ziele, auf konkrete Dinge ausgerichtet, die geschehen müssen. Um aber den Kontakt mit eurer Seele zu erleben, ist es notwendig, einen Schritt zurückzutreten.

Stelle dir einmal vor, dass das Feld deiner Seele und alles, was sich darin befindet, dich wie eine liebevolle Präsenz von hinten her umfängt, die schweigend hinter dir steht und mit dir mitschaut. Und die Seele urteilt nicht. Sie nimmt alles in sich auf, verarbeitet es zu Weisheit und geht dann wieder weiter. Deine Seele selbst wiederum ist mit einem größerenGanzen verbunden, mit einem Netz von Energien, einem Netz gleichgesinnter Seelen. Auch das kannst du wahrnehmen:

Fühle deinen eigenen Körper, fühle deine irdische Persönlichkeit, die deinen Namen trägt. Jetzt fühle die Anwesenheit deiner Seele hinter dir und um dich herum. Und fühle da herum ein noch größeres Feld, ein kosmisches Feld der Verbundenheit mit anderen Seelen. Fühle dann das Licht, das darin anwesend ist. Spüre die Weite und Größe und schöpfe Kraft daraus. Du stehst auf der Erde nicht allein da! Wenn du das Alltägliche ein wenig loslässt und Raum für dich selbst einnimmst, Zeit und Raum für dich selbst schaffst, wird es einfacher, mit diesen größeren Wirklichkeiten in Kontakt zu treten, dich in ihnen aufgehoben zu fühlen.

Ich bin Teil dieses größeren Netzes von Energien, von verbundenen Seelen, in das ihr integriert seid. Ihr seid nicht allein. Es ist wichtig, diese Verknüpfung, diese Verbindung zu spüren, denn in eurer Seele lebt der Wunsch, etwas von dieser Weisheit und Liebe, die in diesem größeren Feld anwesend ist, auf die Erde zu bringen, zu kanalisieren, damit es für größere Gruppen von Menschen verfügbar wird.

Ihr könnt es auch so sehen: Sobald ihr Kontakt mit diesem großen Feld des Lichts und der Liebe aufnehmt, gibt es automatisch auch etwas, das ihr von diesem Feld aus auf die Erde bringen möchtet. Dieses große Feld von Licht und Liebe geht über das Persönliche hinaus. Es ist überpersönlich, transpersonell, es übersteigt euer Ich, es übersteigt sogar eure individuelle Seele. In dem Moment, wo ihr mit dieser Ebene Kontakt aufnehmt, entwickelt ihr selbst euch bereits, transformiert es auf Bewusstseins-Ebene und ist in eurer Seele ein Verlangen, das Bewusstsein auf der Erde zu unterstützen oder sich verändern zu helfen.

Ich bitte dich nun, ganz bewusst mit diesem größeren Feld in Kontakt zu treten, das über dich hinausgeht, mit diesem Netz von Licht, zu dem du gehörst, in dem du zuhause bist und das du auch aus deinem Dasein zwischen deinen Inkarnationen kennst. Es ist ein Netz oder Netzwerk von verbundenen Seelen, die an der Erde und dem, was hier passiert, beteiligt sind, ein Netz, das an der Menschheit beteiligt ist. Sobald du dich für diese Ebene öffnest, bist du eingeladen, dies hier anzusiedeln oder mit Anderen zu teilen, auf welche Weise auch immer.

Stelle dir vor, dass du nun aus diesem Feld eine Botschaft erhältst und dass diese Botschaft in dein Herz hinein fließt, sei es in Form einer Energie, eines Wortes, einer Farbe oder eines Bildes. Es ist nicht so wichtig, was genau es ist, sei einfach dafür offen, aus diesem Feld eine Botschaft oder Nachricht zu empfangen. Lasse diese Energie bis in deinen Bauch hinein fließen. Auch wenn du noch nichts hörst oder siehst, gib dieser Energie deine Zustimmung dazu, dass sie in dich hinein und bis zu deinem Bauch fließt. Vielleicht siehst du dabei eine Gestalt, die dir aus dieser anderen Sphäre entgegentritt, einer Sphäre der Ruhe, Klarheit und Sanftheit. Vielleicht kannst du diese Gestalt als einen geistigen Führer sehen. Schaue, welche Gestalt er oder sie annimmt, und begrüße diesen Führer. Fühle die Wärme und die wohlwollende Zuneigung, die er oder sie für dich hat. Diese Gestalt, dieser geistige Führer kann alles sein: ein Mensch, ein Engel, ein Tier...

Stelle dir nun einmal vor, dass du dieser geistige Führer bist. Dass du dich mit deinem Bewusstsein in ihn oder sie hineinbegibst und von innen heraus spürst, wer dieser Führer ist und wie er oder sie sich für dich anfühlt. Nimm wahr, dass zwischen dir und deinem Führer eine Vereinbarung besteht; ihr habt etwas gemeinsam. Ein geistiger Führer zeigt dir etwas über dich selbst. Und die Qualität, die der Führer ausstrahlt, dir vermittelt und die dich berührt, die du als besonders und wertvoll empfindest, diese Qualität bist du selbst im Begriff zu entwickeln. In dem Führer siehst du sie in einer gereifteren Form anwesend, erkenne jedoch, dass du diese Qualität in dir hast und dass du selbst dabei bist, sie zu entwickeln.

Nun verabschiede dich von diesem geistigen Führer und kehre wieder ganz in deinen Körper zurück. Fühle, dass du ein Bewohner zweier Welten bist. Mit deiner irdischen Persönlichkeit nimmst du teil an der alltäglichen Welt, an der gesellschaftlichen Wirklichkeit mit all den Vorstellungen, die in ihr leben, und gleichzeitig bist du Teil einer Seins-Sphäre, die sehr offen und frei ist und von ganz anderer Natur ist als die tägliche Wirklichkeit. Versuche, diese beiden miteinander zu verbinden: Darin liegt die Kunst. Auf diese Weise können das Licht und die Freiheit dieser anderen Seite, des Reichs der Seele und des größeren Netzes um es herum, Zugang in euer tägliches Leben finden. Dies sind Keime, die in die Erde gelegt werden, Keime, die unter den Menschen zu neuem Wachstum und neuer Inspiration führen.

Eure vornehmliche Aufgabe besteht darin, euch innerlich mit diesen verschiedenen Seins-Ebenen zu verbinden. Dann wird es ganz von selbst fließen und dann wisst ihr auch, was ihr tun müsst. Damit, dass ich sage, dass ihr auch deshalb hier seid, um Licht in diese Welt zu kanalisieren, möchte ich euch also nicht zur Arbeit aufrufen, sondern auf etwas aufmerksam machen, was bereits im Gange ist. Ihr entwickelt diesen Kanal bereits, und je bewusster ihr eine Verbindung mit diesen beiden Welten herstellt, desto leichter fühlt ihr, wer ihr seid, und fühlt ihr auch, was zu tun euch Freude macht.

Dies funktioniert am besten, wenn ihr euch selbst aus einer Strömung der Freude heraus zum Ausdruck bringt. Freude ist ein Zeichen des Guten und Wahren. Denkt daran. Müht euch nicht dafür ab, eure Aufgabe zu erfüllen. Seid einfach ihr selbst und folgt dem natürlichen Weg von Entspannung und Freude. So arbeitet die Seele, und das an sich ist zudem eine Energie, von der gern mehr auf der Erde landen darf: die Energie der Freude und der Leichtigkeit statt der des Schmerzes und Kampfes.

Danke für eure Aufmerksamkeit. Ich bin in Liebe mit euch verbunden, immer.


Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/das-grosse-feld-jeshua-durch-pamela-kribbe

Blossom GOODCHILD - FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 9. DEZEMBER 2018


Blossom: Hallo da! Fühlt sich hell und leicht an und ist bereit zum Gespräch! Seid ihr es?

Föderation des Lichts: Wir sind in der Tat von einer Leichtigkeit, die alles konsumiert und Spaß macht, im Innersten zu sein.

Blossom: Ich mag euren Stil und eure Startlinie! Eine Frage, die euch gestellt wird, ist: "Werden diese neuen Energien uns anatomisch und physisch verändern, wenn wir uns ausrichten/aktivieren? Wird es bei manchen offensichtlicher sein als bei anderen? Vielen Dank für jede angebotene Antwort.

Föderation des Lichts: Danke. Wir würden vorschlagen, dass die Anatomie und Körperlichkeit des Menschen sich tatsächlich neu ausrichten wird, da diese höheren Energiegrade bei ALLEM, was ist, einwirken. Wie bei so vielem, das "deinen Weg kreuzt", in Form von Vorschlägen.... von uns/durch uns.... würden wir auch hinzufügen, dass so viel von den Gedanken, die man hat, unterstützt wird. Du hast vielleicht den beschleunigenden Effekt innerhalb/auf der Manifestation mit diesen Höheren Energien bemerkt. Manchmal kann es so schnell sein, wie der Gedanke vermittelt wird.... dort, unten, und siehe da, das ist das Ergebnis. Also, wir würden scherzhaft sagen.... achtet darauf, was ihr wünscht... was ihr denkt!

Blossom: Ich verstehe das. Ich liebte so sehr ein Paar Ohrringe, ich habe.... Federn! Ich hatte den Gedanken: "Ich hoffe, ich verliere sie nie".... Am nächsten Tag, verlor ich einen! Also zurück zum Körper, wenn wir dürfen?

Föderation des Lichts: Wer ihr seid.... soll von " demjenigen, der ihr seid ", erzählt werden.... von dem, was es sich wünscht. Diese Höheren Energien fließen ein, um zu helfen. Das ist ihr Zweck. Wenn man wünscht, dass die Beschwerden des inneren Funktionierens des Körpers verschwinden.... oder der Alterungsprozess aufhört.... dann muss man, im vollsten Vertrauen... im vollsten Wissen... das Selbst wissen lassen, dass dies der Plan ist.

Blossom: Solange wir also "uns selbst" WISSEN lassen, dass wir im Alter körperlich zurückgehen wollen, oder wenn wir keine Beschwerden mehr "benötigen", von denen wir dachten, dass sie uns auf einer bestimmten Ebene von uns selbst dienen würden.... dass wir uns das einfach sagen... und es wird passieren?

Föderation des Lichts: Kurz gesagt.... das ist die Wahrheit.

Blossom: Und das aus heiterem Himmel?

Föderation des Lichts: Es ist immer noch die WAHRHEIT.

Du hast die KRAFT, so zu sein, wie du sein willst. Doch auch wenn du sagen kannst.... "Ja, ich weiß das, deshalb werde ich es tun... Ich werde es geschehen lassen".... du musst verstehen, dass es nicht über Nacht passieren wird, denn es ist dein ganzes/gesamtes.... System, das es auch kennen muss. Jede Zelle, jedes Gewebe, jeder Knochen, jeder Muskel, alles, was man glaubt, dass man ist, muss dies auch in der Wahrheit wissen, sonst kann die "Veränderung" nicht stattfinden.

Blossom: Also, wie lassen wir dieses WISSEN bis tief in uns hinein wissen?

Föderation des Lichts: Indem ich es tief im Inneren kenne.

Blossom: Vielen Dank dafür! Vielleicht habt ihr mich nicht verstanden?

Föderation des Lichts: Oh! Das haben wir! Begreife, dass so viel von der Welt, von der du denkst, dass du in ihr lebst.... nicht so ist, wie es tatsächlich ist. Du musst tief im Inneren suchen, um dies zu wissen.

Blossom: Meint ihr damit die Programmierung, die darauf abzielt, uns abzulenken / uns abzuhalten.... und uns unsere Macht wegzunehmen?

Föderation des Lichts: Wir sagen, dass eure KRAFT nicht weggenommen wurde.... sie kann nie weggenommen werden.

DENN IHR SEID DIE MACHT SELBST.

Es ist so, dass diese "Programmierung" euch in gewisser Weise zum "Denken" gebracht hat. Du denkst dies und das über dies und das und jenes. Wir sagen euch nun, dass ihr DIESES über DAS und DAS über DIESES denken sollt.

Blossom: Ihr seid in heiterer Verfassung.... Also wollt ihr die Dinge verändern?

Föderation des Lichts: Ja. Komplett! POWER ist SELBST nicht "wegnehmbar".

DU BIST ES.

Wir kommen mit dir ins Gespräch, um dieses WISSEN zu erklären.... dass DU, DANN WISSEN SOLLST!

Du musst DIR SELBST vertrauen und tief in diesem Wissen fühlen. Je mehr du dies tust... desto mehr wählst du, dich mit dieser WAHRHEIT auszurichten... desto mehr "Ergebnisse" werden dir angezeigt.

Sollen wir dir das hier erklären? Glaubst du, dass der Göttliche Schöpfer des Göttlichen Menschen die schöne Struktur und all ihre inneren Funktionen des Körpers so gestalten würde, dass sie schrumpft, Schmerzen verursacht und schließlich ihre Funktion aufgibt, weil das Leben selbst erschöpft ist? Im Ernst?

Nein. Das ist natürlich nicht der Fall. Was ist daran göttlich? Deine erstaunliche Menschlichkeit wurde entworfen, um weiterzumachen, und zwar bis du nicht mehr den Planeten erforschen kannst. Also, ihr würdet euch einfach entscheiden, den Körper niederzulegen... entweder um euch wieder in Energie aufzulösen... oder es würde eine Vereinbarung getroffen, dass eine andere Seele ihn ausfüllt.

Um diese Kraft der Göttlichkeit in eurem Körper wiederzuerlangen, müsst ihr dies als Realität erkennen. Du musst dein Wissen in das Verständnis nehmen, dass die Körperlichkeit, zu der du konditioniert bist, einfach diejenige ist, die du erwartest.... eine Konditionierung. Eine Konditionierung, die sich so sehr in den Schwingungen festgelegt hat, dass es allgemein bekannt ist, dass man altert, schrumpft und sich verabschiedet. Oft auf demütigendste und respektloseste Weise.

VORHER.... musst du diese Konditionierung deinstallieren. Ihr habt die Lügen, die ihr gesponnen habt, nicht durchschaut.

IHR MÜSST SIE DURCHBRECHEN UND EUCH BEFREIEN.

DAS, WAS DU DENKST, DASS DU BIST... IST NICHT DAS, WAS DU BIST.

Sucht eure Seelen. Suche deine Seele tief nach ihrer WAHRHEIT. Erinnere dich an das schöne Design, in dem du geschaffen wurdest. Was für eine Schönheit! Du hörst von Geschichten, die vielleicht von Wesen aus einem anderen Land erzählt werden, die von so ewiger Jugend sind, von so viel Beweglichkeit.... von so achtsamem Wissen... Das ist es, was du bist!

BEANSPRUCHT EUCH SELBST!

Glaubst du, dass du dazu in der Lage bist?

Blossom: Ich persönlich? Eh, ich weiß nicht, wie ich das beantworten soll. Wenn ihr fragen würdet: "Glaubt ihr, dass das möglich ist?".... Ich würde sagen, ja. Doch ich, ich, manifestiere tatsächlich das.... buchstäblich das... Ich bin unsicher. Also, ich verstehe euren Standpunkt. Es ist nicht so, dass ich es nicht für möglich halte. Ich weiß, dass ALLES möglich ist. Dennoch.... schieße ich mir hier in den Fuß. Denn wenn ich weiß, dass alles möglich ist, warum sollte ich das nicht persönlich tun können?

Föderation des Lichts: Siehst du, das ist es, was wir versuchen zu erklären, Blossom. Du musst dein Bewusstsein zu einem viel tieferen, stärkeren Wissen darüber bringen, was ist. Wenn man glaubt, dass alles möglich ist... dann kommt es aus einer halbherzigen Perspektive.... mit Respekt. Doch wenn man weiß, dass alles möglich ist.... ist es ein Spielwechsler.

Blossom: Also, wie kann es sein, dass ich voll und ganz akzeptiere, dass alles möglich ist.... und ich bin vor langer Zeit zu dieser Schlussfolgerung gekommen und doch... Ich weiß es nicht wirklich? Wie kann man akzeptieren und doch, nicht wissen.... versteht ihr mein Dilemma?

Föderation des Lichts: Dein "Dilemma".... wie du es ausdrückst, ist genau das, worüber wir sprechen. Du musst die Akzeptanz des Verstehens dieses.... zur Akzeptanz des WISSENS darüber bringen.

Blossom: Ja. Ich verstehe das.... doch, wie? Wenn ich es weiß, kann ich all meine Schmerzen loswerden und meine Physis in die Höheren Schwingungsenergien verschieben … … … …

Föderation des Lichts: Dürfen wir unterbrechen? Deine Physis MUSS mit dir in die Höheren Schwingungsenergien gehen.

Blossom: Ich kann so viel fühlen, dass ihr darüber sagen wollt, aber es ist schwer, den Ausgangspunkt zu finden. Ich werde versuchen, diese Menge von "WISSEN", das auf einmal hereingeströmt ist, zu entschlüsseln.

Föderation des Lichts: Dein Körper verändert sich mit Hilfe der kommenden höheren Schwingungen. Wir haben von "ungewöhnlichen physischen Ereignissen" gesprochen, während er es tut. Aber gleichzeitig.... kann es von dir GROßARTIG unterstützt werden... durch das Senden der Codes/Gedanken an das gesamte Wirken deines Körpers, dass du ihm bei diesem Heben hilfst... bei dieser Transformation.

Visualisiere deine neue Bewegungsfreiheit. Vergegenwärtige und FÜHLE deinen Weg in die neue Figur. Sagt eurem Körper, indem ihr ihn liebt für das, was er jetzt ist.... dass ihr ihn zusammen in eine glorreichere Form von sich selbst bringt.

Liebe Seelen, wie ihr das LICHT in euch erkennt.... in einer Art und Weise der Anerkennung, die ihr bisher nicht in der Lage wart zu sehen,... ihr werdet wissen, was geschieht, was auf allen Ebenen geschieht.

Auf ALLEN Ebenen "integrierst" du dich mit diesen dreifachen Energien, die in deinen Planeten und dein Wesen fließen.

Du wirst im Schlaf aufgewertet. Deshalb haben so viele beim Erwachen das Gefühl, als hätten sie einen Tag Arbeit geleistet. Diese Upgrades von ALLEM, was du bist.... nehmt euch ein wenig Zeit, damit sie sich "vertiefen".

Doch WISST, dass dies der Fall ist. Erlaubt dies. Akzeptiere, dass dies geschieht und sei fröhlich.

Das ist so sehr wichtig, dies als deine Realität zu kennen!

So viel liegt vor euch, wenn dieses Wissen um das LICHT in euch der Anker sein wird. Wenn du an dieser Wahrheit von "wer du bist" festhalten musst, um dich auf dem Boden zu halten und alles zu verstehen.

Es ist jetzt so viel näher dran, eine verdrehte Welt zu werden, und deshalb senden wir diese Worte mit einem Gefühl der Dringlichkeit fast.... in dem Sinne, dass... Du deine Anerkennung des WAHREN SELBST nehmen und sie in dein Herz, deinen Körper und deine Seele einbinden musst.

Jeder Teil von euch muss zur Verwirklichung dieser WAHRHEIT kommen, um mit seinen Plänen fortzufahren, wenn die Zeit gekommen ist.

Wir haben so oft darüber gesprochen und auch die Göttliche Energie-Weiße Wolke.... über die "Situation" jeder erwachten Seele, die eine Anweisung in sich selbst hat... und wenn die Zeit dazu gekommen ist.... wird der Umschlag geöffnet werden und es wird deine... "Notizen/Befehle" geben.... über das, was "DU" als Individuum ausführen sollst.

ZULETZT wirst du wissen, warum du hier bist. Denn so viele fühlen, dass es so viel mehr gibt, warum sie hier sind, als sie im gegenwärtigen Moment fühlen.

BEREITET EURE WESEN VOR.... INDEM IHR DIE WAHRHEIT DES LICHTS, DAS IHR SEID, TIEF KENNT.

Und....

MIT DEM TIEFEN WISSEN... Euer Licht leuchtet heller denn je.... wie ihr auch die Macht der Stärke der POWER in euch fühlt und alles, was ihr mit ihr tun könnt.... für das höchste Gut von allem.

DU wirst frei sein.... und in deiner Freiheit hast du die Schlüssel, um die Tür für Millionen von anderen zu öffnen, die nicht wissen, dass sie versklavt wurden.

Wir glauben, dass dies jetzt energetisch genug ist, um zu konsumieren.

Wir vertrauen unserem Wissen.....

So wie du.

Wir WISSEN, dass du die Energie der Wahrheit dieser Worte in deinem aktivierten Herzraum zu dieser Zeit spüren kannst.

Bleibt in dieser Wahrheit.

So nah dran jetzt....

Blossom: Ich werde nicht fragen: "Wofür"? Denn sicher, tief im Inneren.... wissen wir es! In so viel Dankbarkeit, in liebevollem Dienst. ICH BIN.

Der aufgenommene Ton für dieses Channeling wird in wenigen Tagen veröffentlicht.

Webseite:
Blossom Goodchild

Übersetzung: Emmy.X
https://emmyxblog.wordpress.com/

Macht aus jedem Tag einen TAG DER GLÜCKLICHEN MENSCHEN https://www.youtube.com/watch?v=5_DDBfwTX1g&feature=youtu.be

Bitte besucht auch weiterhin den Aufruf:
'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'.
„ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo

alexanders Ansichten / Aussichten 2019: Börse und Aktien

Daniel Scranton, ∞ „Die Ekstase im Innern“ ∞ Der 9. Dimensionale Arkturische Rat ∞ 09.12.2018


Bildtext im fortlaufenden Beitrag fett gedruckt

„Schöne Grüße. Wir sind der arkturische Rat. Wir freuen uns über die Verbindung mit euch allen.

Wir sind begeistert zu sehen, wie viele von euch jetzt (immer mehr) in sich selbst hineinschauen, nachdem ihr ausreichend von dem gefrustet seid, was in der Außenwelt für euch verfügbar ist / was sie euch bietet. Manchmal muss man wütend werden, oder sich unterlegen / besiegt fühlen, um dorthin zu gelangen, wo man letztendlich hin möchte. Wenn die Welt genau so wäre, wie du sie dir gewünscht hast, hättest du kaum Grund, jemals in dich selbst zu gehen und zu entdecken, wie viel dir dort zur Verfügung steht, wie viel für dich da ist.

Es ist alles da und es ist alles kostenlos. Du musst nicht auf die Reise gehen, es fallen keine Reisekosten an, du brauchst keinen Reisepass, keinen Sicherheits-Check, keine langen Warteschlangen am Flughafen oder Bahnsteig … Du hast die Möglichkeit und die Fähigkeit, jederzeit in diese schöne innere Welt in dir einzutauchen, aber die meisten Menschen würden nie / nicht lange ohne den Katalysator auskommen, der durch Enttäuschungen (Täuschung = Illusion) in ihrem Leben angekurbelt wird.

Um also dorthin zu gelangen, wo du letztendlich auch hin willst, ist es oft notwendig, durch all das Geröll, den Schlamm und Dreck zu stapfen. Es mag möglicherweise nicht sehr vorteilhaft sein, und du magst es auch nicht lustig finden, ABER es ist das, was du brauchst, um dorthin zu gelangen, wo du hin willst oder anders ausgedrückt: UM DICH DORTHIN ZU BRINGEN, WO DU HINGEHST.

Deshalb ist es so wichtig, alles zu akzeptieren, was sich dir in den Weg stellt und es als Mittel zum Zweck zu betrachten, das dich zu deinem Ziel bringt, dorthin, wo du letztendlich hin willst. Du bist schon so weit gereist, und vor dir liegt nun so viel mehr Leichtigkeit, als Kampf. Aber solange ihr noch in der vierten Dimension seid … lasst euch enttäuschen, lasst euch wütend, böse, frustriert werden …

Und hoffentlich wirst du letztendlich das Vertrauen IN DICH und den Trost IN DIR finden … denn es ist alles da. Du wirst die Liebe, die Freude, den Frieden und auch die Spannung & Begeisterung in deinem inneren Reich finden. Natürlich steht dir auch jederzeit und allerorts Ekstase (= absoluter Hochgenuss) zur Verfügung, und all das ist immer nur ein paar gezielte Atemzüge entfernt.

Wir sind der arkturische Rat, und wir haben es genossen, uns mit euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/

https://danielscranton.com/the-ecstasy-within-%E2%88%9Ethe-9th-dimensional-arcturiancouncil/


Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

*Es ist alles da und kostenlos … und gerade deshalb freuen wir uns über deinen Beitrag zum Erhalt der Blogarbeit …

Daniel Scranton

https://www.paypal.com/donate/?token=487_kt7liWELbKc5YkXq5eshisN7KBkLYl8IGBisRdSbRnLjoCy_yOUibwYFhcrkjeBLpW&country.x=US&locale.x=US

Roswitha
https://www.paypal.me/esistallesda

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2018/12/09/daniel-scranton-%E2%88%9E-die-ekstase-im-innern-%E2%88%9E-der-9-dimensionale-arkturische-rat-%E2%88%9E-09-12-2018/

Mechtild Berwald: Was ist ein Ganymed Portal ! Was hat es mit den Archonten zu tun?


"Das Ganymed-Portal ist der wichtigste Leuchtturm der Lichter für dieses Sonnensystem, einschließlich unserer Erde. Ohne das offene Portal hätte die Menschheit die Archon-Invasion im Jahre 1996 nicht überlebt und würde jetzt ausgestorben sein. Exopolitische Ereignisse haben viel mehr Einfluss auf die geopolitische Lage als den meisten Menschen bewusst ist.

Die Archons haben geschickt jeden mit mehr als einem vorübergehenden Interesse am Kosmos als »Verrückten« bezeichnet, um sicherzustellen, dass die Menschen die wahre Quelle der Probleme, die wir auf der Erde haben, nicht erkennen."

Diane Canfield: Aufstiegsprognose / Energie-Verschiebungen im Dezember: „Bereite dich darauf vor mehr Licht aufzunehmen, zu halten und zu verankern“, vom 8.12.2018


Grüße Ihr Lieben,

Vor uns liegt ein Monat (Dezember), vollgepackt mit Energieverschiebungen. Der Neumond brachte bereits Energien herein, noch bevor er vollständig aktiviert / aktiv war. Bereite dich auf einige Verschiebungen in diesem Monat vor.

Während dieser Zeit, in der die Energie zunimmt und wir uns dem Ereignis nähern, müssen alle Dinge (wieder) ins Gleichgewicht gebracht werden. Dimensionen im Bewusstsein zu bewegen und in den Lichtkörper zu integrieren (= Transformation) bedeutet, dass zuerst alles im Gleichgewicht sein muss. Alle/s „aus dem Gleichgewicht geratene/n“ wird zu uns gebracht, oder wird uns durch andere aufgezeigt werden, damit wir die notwendigen Anpassungen vornehmen und die Dinge wieder ins Gleichgewicht bringen können. Wenn wir wieder ins Gleichgewicht kommen, tut dies auch die Erde.

Wenn wir unser Bewusstsein auf höhere Ebenen des LICHTS anheben, tut dies auch das Erdbewusstsein. Wenn wir uns entwickeln, entwickelt sich auch die Erde und alles um uns herum. Wir sind alle verbunden.

Was bedeutet das für unser tägliches Leben? Das heißt: du bist mit deinem Baum in deinem Vorgarten verbunden. Wusstest du das? Ihr seid mit allem um euch herum verbunden, denn alles auf der ERDE ist ein bewusstes Lebe(wese)n. Oftmals hat es Formen verändert, aber das macht es nicht weniger bewusst.

Möchtest du eine Verbindung mit deinem Baum herstellen, ist dies ein guter Ort, um mit ALLEM, was ist, in Kontakt zu treten & sich zu verbinden. Wie kannst du eine Verbindung zu deinem Baum herstellen? Du wirst dich zu ihm setzen, mit ihm reden, ihn umarmen. Du wirst zuhören, was er dir sagt, wenn du seine Blätter berührst und nahe bei ihm bist. Dies kann je nach persönlichem Entwicklungsstand einige Zeit in Anspruch nehmen, aber sei geduldig, während du dein Bewusstsein erhöhst.

Können Bäume mit uns sprechen? Ja, das tun sie, aber du musst genau zuhören und entsprechend in deiner Entwicklung fortgeschritten sein, um sie hören / verstehen zu können. Wie alles andere auf der Erde auch, tauschen sie sich telepathisch aus. Während du dich selbst (weiter)entwickelst, wirst du fähig sein, alles zu hören, was dir telepathisch übermittelt wird. Telepathie ist die wahre Sprache und eine, in der es keine Missverständnisse gibt (in einem späteren Artikel werde ich noch mehr über Bäume schreiben.)

Sei darauf vorbereitet, diesen Dezember wichtige Erkenntnisse zu erlangen, zusammen mit den Erkenntnissen, zu denen die Menschen in deinem Umfeld kommen. Verbringe so viel Zeit wie möglich in & mit der Natur, um das das Bewusstsein des Planeten zu stärken / anzuheben. Bäume sind ein guter Ausgangspunkt, da sie eine unglaubliche Kraft besitzen.

Bereite dich darauf vor, dich selbst und andere mit klarem Blick (an)zusehen, um MEHR LICHT HALTEN zu können, wie es das Ziel des Aufstiegsprozesses ist. Wenn wir mehr Licht halten, verwandeln wir uns immer mehr in den LICHTKÖRPER, der unser Bewusstsein in die höheren Bereiche trägt & führt.

Diane Canfield

[Anmerkung zur Übersetzung: Siehe hierzu auch den Beitrag von Max … http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2018/11/okologin-sagt-dass-baume-miteinander-in.html%5D

Auszug aus Diane Canfields Vorausschau Dezember 2018

Im weiteren Verlauf des Dezembers werden viele das Gefühl haben, dass das, was ihrer Meinung nach real war, nicht mehr echt ist. Dies wird sich auf viele Beziehungen auswirken, je mehr wir uns der WAHRHEIT als Ganzes nähern und aus der sogenannten individuellen Wahrnehmung herauskommen. Wenn wir uns mehr in das Einheitsbewusstsein bewegen, bewegen wir uns auch mehr in das Schöpfer-Bewusstsein, das das Reich der Wahrheit ist. Während dies geschieht, können wir über das, was an die Oberfläche dringt, geschockt sein, aber es war schon die ganze Zeit dort … wir konnten (wollten?) es nur nicht sehen.

Als ich in die höheren Dimensionen eingetreten bin und vollständig auf mein MULTIDIMENSIONALES Selbst zugegriffen habe, habe ich auch Zugang zu höherdimensionalen Bewusstseinszuständen erhalten, in denen mir mehr Informationen und Wahrheiten zur Verfügung standen.

Was vorher nicht gesehen werden konnte, ist jetzt zu sehen. Auf diese Weise können wir die Dimensionen des Bewusstseins durchqueren und in unser Bewusstsein integrieren – wir greifen dann auf das zu, wozu wir bisher keinen Zugang hatten. Dies ist der Weg, der Punkt, an dem sich alle auf den Weg machen … während sie die Stolperstellen und Fallen der 3-dimensionalen Anhaftungen ablegen und zu höheren Ebenen der Existenz aufsteigen.

Wir sind nicht die einzigen Wesen, die sich in diese Ebenen bewegen, alle bewussten Wesen bewegen sich jetzt dimensional auf allen Planeten. Alle Planeten steigen auf, nicht nur die Erde. Deshalb sehen wir, wie sich alle Planeten energetisch bewegen und erheben. Wir befinden uns in einer UNIVERSELLEN kollektiven Verschiebung, die sich in einem bisher nicht bekannten Ausmaß vollzieht. Dies ist eine Zeit des FEIERNS für ALLE Wesen ÜBERALL.

Für den restlichen Dezember empfiehlt es sich wieder mit deinem wahren Selbst in Kontakt zu treten, dem Selbst (ICH) vor der Konditionierung, der Programmierung, den Illusionen und Blendungen, die stattgefunden haben. Dein wahres Selbst, das du das letzte Mal vielleicht in deiner Kindheit erlebt / gefühlt hast. Bringe dich wieder in Kontakt mit diesem reinen Lichtwesen – und tauche in dieses Kristallkind ein, das du bist. Dann arbeite daran, diese Unschuld, das Wunder und die Freude zurück in dein Leben zu integrieren. Dies ist einer der ersten Schritte, um vollständig wach zu werden und dann in der Lage zu sein, dein Bewusstsein auf höhere Ebenen der Erleuchtung anzuheben.

Im Laufe des Dezembers können weitere Aufstiegssymptome hinzukommen, sowie das Gefühl, alles abzustreifen (was einst das eigene ICH definiert hat). Dieses Gefühl erleben viele bereits. Alles muss abgelegt, losgelassen und befreit werden, um herauszufinden, was wirklich REAL ist, was wirklich DEINES ist. Umarme diese Veränderungen, wenn sie geschehen, und begrüße die Aufwertungen / Aktualisierungen, sobald sie hereinkommen. Umarme diese Veränderungen, auch wenn sie schwierig sein mögen, denn sie sind es, die uns zu der größten Veränderung überhaupt führen … das Ereignis, mit der Umwandlung in den Lichtkörper.

Wir können davon ausgehen, dass mit dem heutigen Neumond und dem kommenden Vollmond hohe Energiedaten hereinkommen werden. Diese manifestieren sich in der Regel als Aufwertung unseres Bewusstseins.

Dezember-Termine sind wie folgt
Neumond am 7. Dezember 2018 (heute)
Vollmond am 22. Dezember

Da der Vollmond einen Tag nach der Sonnenwende kommt, verspricht er ein sehr energiereiches Tor zu werden. Der Vollmond wird dazu beitragen, die Energie der Sonnenwende zu verfestigen.

Weitere Updates folgen…..

Im Dienst an der Liebe.

In Liebe,

Diane Canfield

Originallink:
www.dianecanfield.com

Facebook:
https://www.facebook.com/diane.canfield1
https://www.dianecanfield.com/december-energy-shifts-prepare-to-hold-more-light/

Alle Rechte vorbehalten. Du darfst dieses Material teilen und weiterverbreiten, solange der vollständige Artikel, alle Links, der Name der Autorin und der Hinweis auf die Webseite enthalten sind.

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Vielen lieben Dank für deinen Werteausgleich …
https://www.paypal.me/esistallesda

Christine Stark: „Auf Tauchstation…!“


Liebe Leserin, lieber Leser,

also das war eigentlich auch nicht Sinn der Sache, dass ich heute am 2. Adventssonntag in aller Herrgottsfrühe am Komm Puter sitze, um Ihnen zu schreiben! Oder vielleicht doch?

Es ist gar nicht so einfach, in diesen bewegten Zeiten über die Runden zu kommen! Die Tsunamis der LIEBE donnern mit einer solchen Kraft und Stärke an jedes empfindsame Energiefeld, dass denselben oft Hören und Sehen vergeht.

Und der „Durchblick“ gleich mit! Da kann unsereins nur noch auf Autopilot schalten, egal wie machtvoll wir als inkarnierte Sternenwesen in WAHRHEIT sind! Das ist gegenwärtig sowieso am sichersten.

Was dann allerdings bedeuten kann, dass unser lieber Kumpel, unser physischer Körper, im Umsehen auf Tauchstation geht! Womit sich dann auch die Überschrift des heutigen „Erste Hilfe“-Textes erklärt! Denn die war diesmal bereits von Anfang an da.

Es scheint wirklich, dass ich Ihnen heute mit meinen eigenen Nicht-Erlebnissen etwas MUT machen soll: Noch kein Stollen gebacken, noch kein einziges „Gutsle“, wie man die Plätzchen im Schwäbischen nennt, in der „Tüte“ …

Dafür bereits die Hälfte der mühsam als verträglich getesteten Dominosteine selber gegessen! Gestern und vorgestern! Ist ja auch egal. Um über die Runden zu kommen, lassen sich Rundungen manchmal nicht so ganz vermeiden.

Meine „Obere Leitstelle“ meinte bereits vor einiger Zeit, dass unsere Körper sehr genau wissen, was sie in der jeweiligen Hochfrequenz Phase benötigen. Ist einfach so! Und dazu gehören manchmal einfach Süßigkeiten, weil das Gehirn für seinen Umbau Glukose braucht.

Wobei mir das gestern grad egal war! Bei all den herunter donnernden Wellen kosmischer Energien waren die Dominosteine mein geringstes Problem. Und auch der Stollen, dessen Zutaten heimlich, still und leise bereits seit Tagen darauf warten, sich verkumpeln zu dürfen, um dann den Adventskaffee zu bereichern, waren mir egal.

Bereits während des Frühstücks meldete mein Oberhaupt, inklusive Kronchakra, ungewöhnliche Vorkommnisse in Form von „Nebelschwaden“ und anderen Druckgefühlen. Kurz danach hörte ich eine mir bekannte Stimme verkünden: „Ich geh am besten sofort wieder ins Bett!“

Sprach´s, und verkrümelte mich umgehend wieder in den Federn! Ich merkte noch, wie wahre Unmengen an Protonen und Elektronen heruntergeladen wurden, spürte das Vibrieren der Hauptmeridiane rechts und links der Wirbelsäule, und freute mich, dass meine kristalline DNS so hübsch aufgebretzelt wurde. Alles andere war mir grad egal. (zum 4. x)

Pünktlich zum Mittagessen klappte ich dann wieder ein Auge auf und bemerkte, dass sich vieles, was ich mir für diesen Vormittag vorgenommen hatte, von alleine erledigt hatte.

Das erleichterte mir die Entscheidung, nach dem Essen noch ein weiteres Mal die Bettkarte zu stempeln, ganz erheblich. Wenn ein Weihnachtsstollen einfach nicht gebacken werden will, soll frau ihn auch nicht dazu zwingen. Jedenfalls nicht an Tagen wie diesen!

Später entdeckte ich in der Vielzahl meiner Lieblingsbücher ein kleines Taschenbüchlein von Doreen Virtue, das mir zu verstehen gab, dass es gerne von mir wieder einmal gelesen werden wollte. Das konnte ich ihm nun wirklich nicht abschlagen.

Ich liebe Doreen Virtue dafür, dass sie ihre eigenen Herausforderungen und Lernschritte so deutlich und ungeschminkt auch für andere zum Abgucken preisgibt!

Bereits das Vorwort des Büchleins ließ mich erkennen, dass meine lieben Führungsengel es gut mit mir meinen und mir genau diese Hinweise in die Hände spielen wollten. So ähnlich wie Ihre, die Ihnen heute mit meinem eigenen Text weiterhelfen und MUT machen wollen.

Ach, was fühlte ich mich plötzlich wieder wohl, gut aufgehoben und rundum liebevoll umsorgt! Da war es grad egal, dass ich derzeit auch „gesellschaftlich“ auf Tauchstation bin. Nachbarschaftliche „Gänseessen“ und andere Scherze, - „nein danke!“

Auch Besuche und Telefongespräche mit „anders Gläubigen“, wie meine Mutter das früher genannt hätte, können mich derzeit nicht hinter der meditativen Couch hervor locken… ist eben einfach so! Auch Raupen brauchen die Abgeschiedenheit ihres Kokons, um zu wachsen! Und wir alle wachsen gerade ganz gewaltig!

Wenn Sie also an sich selbst gezweifelt hatten, ob bei Ihnen gerade alles mit rechten Dingen zugeht: „Willkommen, im Club!“ In so ver-rückten Zeiten wäre es geradezu verrückt, normal sein zu wollen!

Ich jedenfalls folge meinem Wahlspruch „Auf meine Art - und so gut ich eben kann!“

Die energetische „Heimarbeit“ nimmt gegenwärtig so viel Zeit und Kraft in Anspruch, dass solche Nebensächlichkeiten wie das Plätzchen Backen dann eben noch einen weiteren Tag warten dürfen. Wer weiß, vielleicht war ihnen das ja ganz recht?

Mit herzlichen Grüßen,

Christine Stark

9. Dezember 2018

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Quelle: https://christine-stark.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=3&Itemid=30

396 Hz ❯ LET GO of FEAR ❯ Cleanse DESTRUCTIVE ENERGY ❯ Solfeggio Sleep Music ❯ FLOWER of LIFE Series


Soft And Delicate tone of 396 Hz - The Frequency to let go Fear, Guilt and Negative and Destructive Energy. 

396 Hz is also the frequency associated with Root Chakra Healing. Hope this music will . help you in sleep as well as meditation 

From Meditative Mind's Solfeggio Sleep Music Series: FLOWER of LIFE 

WATCH NEXT =========== 

396Hz Marimba Meditation Music : https://www.youtube.com/watch?v=WGFhy... 

SAVE THIS PLAYLIST ================= 

Solfeggio Sleep Meditation Music Playlist : https://www.youtube.com/playlist?list... 
Copyright ⓒ 2018 Meditative Mind™. 

All Rights Reserved. http://www.meditativemind.org

DUALITÄT: LICHTKRÄFTE UND DUNKLE KRÄFTE


Der folgende Beitrag (veröffentlicht auf Xekleidoma) wurde von Cobra in seinem letzten Update verlinkt.

ES WURDE WIDERSTAND ORGANISIERT, UM DEM DUNKEL ENTGEGENZUWIRKEN


(Die Wahrheit ist wie die Sonne. Man kann sie für eine bestimmte Zeit aussperren, doch sie wird nicht verschwinden. -Elvis Presley)

So etwas wie das völlige Gegenteil der absoluten Kraft des Lichts und der göttlichen Liebe war undenkbar. Es war in der Geschichte der Schöpfung noch nie gesehen worden. Aber hier war es, wo es sich unter der Führung der gefallenen Engel entwickelte, die sich gegen die Quelle und die geistige Ordnung gewandt hatten.

Das Dunkle erweiterte seine Aktivitäten und seinen Einflussbereich, und als Reaktion darauf beschlossen die Lichtseelen, das Dunkle einzudämmen, damit es sich nicht weiter in das Universum hinein ausbreiten würde. Soweit ich weiss, hat das Dunkle 3 Galaxien direkt betroffen, die Milchstrasse, Andromeda und eine andere benachbarte Galaxie. Von den mehr als 100 Milliarden Galaxien, die es gibt, ist dies ein winziger Teil, aber dennoch ist der Einfluss auf die Schöpfung enorm, da alles verbunden ist und voll bewusste Seelen eine unbegrenzte Wahrnehmung haben.

Es gibt keine schnellen und einfachen Lösungen für den Fehler in der Schöpfung, den wir als böse kennen. Sein Entstehen war unerwartet und die Quelle selbst war daher nicht darauf vorbereitet. Das bedeutet, dass die Quelle und die geistige Ordnung Wege finden mussten, um das Problem des Bösen und die Primäre Anomalie, die die Ursache dafür ist, anzugehen. So entstanden die Lichtkräfte und so begann der Kampf zwischen dem Licht und dem Dunklen. Er ist die Mutter aller Schlachten, alle anderen Konflikte werden von ihm in den Schatten gestellt.

DIE DINGE IN ORDNUNG BRINGEN

Ich möchte wiederholen, dass das Böse keinen Zweck hat, es war nie dazu bestimmt zu existieren oder geschaffen zu werden. Es ist kein Mittel zum spirituellen Wachstum und es ist auch nicht dazu bestimmt, die Herrlichkeit und Grossartigkeit von Liebe und Güte zu beweisen. Was nützen die unzähligen Qualitäten der wahren Liebe, wenn sie nicht von jedem erlebt werden können? Deshalb gibt es keine Aufgabe von grösserer Bedeutung, als die Korrektur der Primären Anomalie, die alles Böse beenden wird.

Die Macht der Dunkelheit muss überwunden werden, und all jene, die sich entschieden haben, den dunklen Kräften zu dienen, werden die Wahl haben, entweder für das, was sie getan haben, Busse zu tun, ins Reine zu kommen und das Licht anzunehmen oder eine Seelenzurücksetzung zu erfahren [Transport in die Galaktische Zentralsonne]. Eine Seelenzurücksetzung bedeutet, dass die Charakterzüge der Seele zusammen mit ihrem Wissen, ihren Erinnerungen und Erfahrungen gelöscht werden und die Seele ihre geistige Entwicklung von Grund auf neu beginnen wird.

Die Waffen, die die Lichtkräfte benutzen, unterscheiden sich völlig von den Waffen, die die dunklen Kräfte benutzen. Das Dunkle nutzt Angst, Benachteiligung und Bevorzugung, Strafe und Belohnung, Lügen und Täuschung, Gewalt und Zerstörung, Unterdrückung und Hunger, Depression und Isolation und wendet die Grundbedürfnisse und Motivationen der Menschen gegen sie an.

Das Licht nutzt Liebe, Ermächtigung, Inspiration, Wahrheit und Offenbarung, Harmonie, Freiheit und Fürsorge, Humor und Erweiterung des Bewusstseins und verstärkt die natürlichen Eigenschaften des Menschen als göttliche Seelen.

Das Äusserste, was die Dunkelheit erreichen kann, ist, Menschen für das Dunkle zu gewinnen und ihren Kontakt mit dem höheren Selbst zu zerstören, um so böse Praktiken fortzusetzen und seine Stellung zu behaupten.

Das Licht ist stärker als das Dunkle, da es das ist, woher wir kommen und woraus wir im Wesentlichen gemacht sind. Die Reichweite des Lichts ist grenzenlos und damit auch sein Sinn. Das Licht beinhaltet Kreativität, Schönheit, Abenteuer, Erfüllung, Freude, Euphorie und Ekstase, aber es ist keineswegs darauf beschränkt.

Die Lichtkräfte haben grosse Fortschritte bei der Befreiung der Planeten von der dunklen Herrschaft gemacht, und mit dem galaktischen Frieden, der durch den Vertrag von Anchara 1995 erreicht wurde, wurde eine grosse Leistung vollbracht.

Seitdem haben sich die dunklen Kräfte, die nicht mit dem Friedensvertrag einverstanden waren, in wenige Schlupfwinkel zurückgezogen. Sie sind Abtrünnige, da sie die Entscheidung der Anchara-Allianz, der sie angehörten, ablehnten und versuchten, ihr eigenes kleines, dunkles Königreich zu behalten.

1996 siedelten Archons von Rigel zur Erde um, und die Erde ist heute die letzte Hochburg der dunklen Kräfte in der Milchstrasse und darüber hinaus. Sie haben die Erde mit Strangelet- und Toplet-Bomben versehen, die auf dem umgekehrten Prinzip der Atombomben basieren. Anstatt radioaktive Atome in einer Kettenreaktion aufzuspalten und eine verheerende Explosion zu verursachen, werden sie subatomare Partikel zusammendrücken, die, wenn sie aktiviert werden, ein Schwarzes Loch erzeugen.

Das ist der Hauptgrund, warum die dunklen Kräfte auf dem Planeten Erde noch nicht besiegt sind, sie benutzen die Bewohner der Erde als Geiseln. Da die Lichtkräfte sich um die Menschheit auf der Erde sorgen, müssen sie die Situation mit äusserster Vorsicht angehen.

Ich möchte die Analogie eines Mikado-Spiels nutzen, bei dem Stäbchen (Toplet-Bomben und andere, miteinander verbundene Kontrolltechnologien) nacheinander entfernt werden müssen, ohne den Rest des Stäbchenstapels zu beeinträchtigen. Dies ist einer der Gründe, warum es lange dauert, die Machtstruktur der dunklen Kräfte auf der Erde zu zerschlagen.

Während viele Menschen den Eindruck haben, dass sich nicht viel zum Besseren ändert, wird um diesen grossen Preis, den die wohlwollenden Ausserirdischen als blaue Perle bezeichnen, nämlich den Planeten Erde, ein gewaltiger, heimlicher Krieg zwischen den dunklen Kräften und den Lichtkräften ausgefochten. Die ersten Triumphe der Lichtkräfte fanden meist ausserhalb der Sichtweite der Massen im Sonnensystem, in höheren Dimensionen und unter der Oberfläche unseres Planeten statt. Einige Leute sind sich dessen etwas mehr bewusst, verstehen aber nicht, was sie effektiv tun können, um den Einfluss der dunklen Kräfte auf den Planeten Erde zu verringern. Dies alles ist auf die tiefe Programmierung zurückzuführen, der die Menschheit auf der Erde ausgesetzt ist.


DIE WIDERSTANDSBEWEGUNG

Eine der Schlüsselgruppen der Lichtkräfte ist die Widerstandsbewegung. Sie entstand eigentlich auf dem Planeten X, einem Planeten mit intelligentem Leben, der sich in den Weiten des Sonnensystems jenseits von Pluto befindet, der früher von den dunklen Kräften besetzt war und 1999 befreit wurde. Viele Freiheitskämpfer vom Planeten X zogen dann auf die Erde und schlossen sich den Freiheitskämpfern von der Erde in unterirdischen Basen an, die seit 1975 eingerichtet wurden.

Das Hauptziel der Widerstandsbewegung (RM) ist es, die Herrschaft der Kabale zu stürzen. Die RM verwendet fortschrittliche Technologien, um die Aktivitäten auf der Oberfläche des Planeten von den unterirdischen Basen aus zu überwachen. Bevor die Verstärkung durch Millionen von Freiheitskämpfern vom Planeten X eintraf, standen die Freiheitskämpfer von der Erde bereits in Kontakt mit Agartha, und sie wurden von Truppen der Kabale heftig belagert.

Ihre Situation war zwischen 1996 und 1999 ziemlich dramatisch, aber der Beitritt von
Millionen von Aktivisten vom Planeten X hat das Blatt gewendet. Seitdem hat die RM mit Hilfe von oberirdischen Geheimdienstmitarbeitern und Geheimagenten das unter der Oberfläche verloren gegangene Gebiet zurückerobert und viele DUMBs (Militärbasen tief im Untergrund) zerstört, die von der Kabale mit steuerfinanzierten, schwarzen Operations-Budgets gebaut wurden.


Die Kabale wollte die DUMBs mit allem Notwendigen für einen längeren Aufenthalt unter der Erde ausstatten, mit handverlesenen Mitarbeitern wie Wissenschaftlern, Professoren, Ärzten, Krankenschwestern, Militärpersonal, Architekten, Bauarbeitern usw. unter die Erde gehen und dann mit einem Dritten Weltkrieg, dessen Ziel es war, die Oberflächenpopulation mit Atomwaffen, biologischen Waffen und Hungersnöten zu dezimieren, die Hölle auf der Erde entfesseln.

Nach solchen Zerstörungen und Pandemien bräuchte die Welt jede erdenkliche Hilfe und würde die totale und offene Kabale-Herrschaft als Gegenleistung für den Wiederaufbau und Heilung akzeptieren. Dieser Plan wurde von der RM vereitelt und alle DUMBs wurden entweder zerstört oder von ihnen in Zusammenarbeit mit den sogenannten White Hats, Offiziere und Soldaten im positiven Militär, übernommen.

WOHLWOLLENDE AUSSERIRDISCHE

Die RM wird aktiv von wohlwollenden ausserirdischen Wesen verschiedener Rassen und aus vielen Sternensystemen unterstützt, zu denen vor allem die Plejadier, Sirianer, Arkturianer und positive Andromedaner gehören. Sie sind in der Galaktischen Konföderation organisiert, die eine lose Konföderation positiver Zivilisationen ist, die von aufgestiegenen Meistern geleitet wird.



Dann gibt es noch die Zentralrasse, die älteste Rasse intelligenter Wesen in der Milchstrassengalaxie; sie leben im zentralen Teil der Milchstrasse, wie ihr Name schon sagt, und sie sind die am höchsten entwickelte aller Rassen in unserer Galaxie. Die Zentralrasse stand vor Hunderttausenden von Jahren mit der Zivilisation von Atlantis auf der Erde in Kontakt. Eine spezielle Gruppe heisst Ashtar Command, eine Einheit der Galaktischen Konföderation, die sich speziell der Befreiung der Erde von den dunklen Kräften widmet.

Im Allgemeinen gehören alle Planeten und Zivilisationen ausserhalb des Sonnensystems dem Licht an. Diejenigen, die einst unter der dunklen Herrschaft standen, haben alle das Licht der Quelle als ihre Führung und Bezugsgrösse akzeptiert. Sie alle versuchen, die Schöpfung in Harmonie und Vielfalt mit allen anderen Wesen und Zivilisationen zu bereichern und zu erweitern, da dies der natürliche Weg ist. Niemand leidet in irgendeiner Weise unter einem Mangel, da sie sich alle umeinander kümmern und alle im Dienste füreinander leben.

Niemand muss anderen überlegen sein oder sie dominieren, da sie alle wissen und erkennen, dass die wahre Macht im Inneren liegt und wir alle tief verbunden sind. Deshalb werden ihre Führungspositionen von den sachkundigsten und weisesten Wesen besetzt.

Zu den wohlwollenden Ausserirdischen gehören sowohl Wesen aus höheren Dimensionen als auch physische Wesen wie wir selbst. Die Wesen aus den höheren Dimensionen (9. bis 12. Dichte) kommunizieren mit Wesen aus den mittleren Dimensionen (6. bis 8. Dichte), die wiederum mit Wesen aus den niedrigeren Dimensionen (3. bis 5. Dichte) kommunizieren. Der grundlegende Unterschied zwischen höheren und niedrigeren Dimensionen besteht darin, dass niedrigere Dimensionen konkreter, geformter und relativer sind, während höhere Dimensionen abstrakter, formbar und absolut sind.

Eine besondere Gruppe von wohlwollenden Ausserirdischen sind die Sternensaaten.


Das sind Seelen, die in verschiedenen Dimensionen in verschiedenen Sternensystemen lebten und beschlossen haben, der Menschheit auf der Erde zu Hilfe zu kommen, indem sie sich hier inkarnieren und unter uns leben, uns Beispiele geben durch ihr Leben der geistigen Liebe und Weisheit, indem sie sich an Aktivitäten beteiligen, die das Leben der Menschen und den Lauf der Geschichte verändern und die höheren Prinzipien des harmonischen Zusammenlebens und des gegenseitigen Nutzens lehren.

Diese Sternensaaten manifestieren sich oft als revolutionäre Künstler, exzellente Wissenschaftler, Freiheitskämpfer, Lichtarbeiter und Lichtkrieger. Wir kennen die jüngste Generation von ihnen als Indigos oder New-Age-Kinder. In vielerlei Hinsicht bringen sie ein grosses Opfer, indem sie das vollkommene Leben, das sie auf einem friedlichen und wohlhabenden Planeten hatten, verlassen und zu dem äusserst problematischen Ort kommen, der unser Planet ist.

ERZENGEL, ENGEL UND GEISTFÜHRER

Abgesehen von den ausserirdischen, intelligenten Wesen, die aus Sternensystemen in der gesamten Milchstrasse und darüber hinaus stammen, gibt es die Engel und Erzengel, die sich nie in physischer Form verkörpert haben. Sie sind Diener der Quelle, deren Funktion es ist, die Schöpfung in Übereinstimmung mit dem göttlichen Plan zu steuern und die metaphorischen Hände Gottes im Universum zu sein.

Die Erzengel sind besonders mächtig und umfassen Michael, Gabriel, Chamuel, Raphael, Uriel, Jophiel, Zadkiel, Adonael, Anthriel, Aquariel, Ariel, Azrael, Barachiel, Iaoth, Jehudiel, Jeremiel, Oriphiel, Raguel, Ratziel, Sabrael, Sealtiel, Tzaphqiel, Zachariel und Zerachiel.

Jeder Erzengel hat spezifische Qualitäten und Spezialisierungen, und du kannst dich an sie wenden, wenn du Hilfe bei etwas Grundlegendem in deinem Leben brauchst. Die Engel und Erzengel (abgesehen von den gefallenen Engeln) wurden nie der Dualität, dem Bösen und dem Leiden unterworfen, so dass sie so rein sind wie damals, als sie aus der Quelle erschaffen wurden.

Die Erzengel stehen den Archons gegenüber und versuchen, sie zu überreden, ihre Wege zu ändern und zum Licht zurückzukehren, und einige Archons sind tatsächlich zurückgekehrt, um dem Licht zu dienen.

Erzengel zeigen, wenn sie dargestellt werden, bestimmte spezifische Merkmale. Aber ich muss die Menschen daran erinnern, dass diese Merkmale lediglich Ausdruck ihrer Energie und ihres Charakters in einer sichtbaren Form sind, die wir Menschen leicht nachvollziehen können und nicht als tatsächliche Darstellung dessen angesehen werden sollten, wer sie sind. Sie haben nicht die Einschränkungen und Schwächen, die Menschen normalerweise haben, und ihre Schwingung ist viel, viel höher als bei jedem anderen Menschen.

Geistführer sind oft hoch entwickelte Seelen, die derzeit nicht inkarniert sind, die denjenigen, die in physischen Körpern inkarniert sind, spirituelle Unterstützung und Führung von den höheren Dimensionen anbieten und auch in das Leben der Menschen eingreifen, wenn es notwendig ist, sicherzustellen, dass sie ihre Mission im Leben erfüllen können.

Ich weiss das so genau, weil es mir als Kind einmal passiert ist, als mir etwas entschieden mitteilte, dass ich beim Radfahren anhalten sollte; das tat ich und nur wenige Sekunden später sind zwei Autos direkt vor mir ineinander gerast, als ein Fahrer rücksichtslos hastig sein Auto vom Parkplatz zurücksetzte und ein anderer ahnungsloser Fahrer auftauchte.

HEILUNG, TRANSFORMATION UND TRIANGULATION

Viele Menschen, die endlich erfahren, dass die Verschwörungstheorien nicht nur Theorien sind, sondern konkrete Substanz haben, dass es eine Schattenregierung gibt, die die Bedingungen unserer Gesellschaften und unserer Welt im Allgemeinen und damit auch die Qualität unseres Lebens stark bestimmt, werden wütend und nachtragend. Sie fühlen sich verraten und betrogen.

Das hilft aber nicht, denn es ändert nichts zum Besseren. Ich bin nicht daran interessiert, etwas heimzuzahlen und Rache zu üben – nicht mehr. Letztendlich spielt es keine Rolle, wer was getan hat, wer schuldig und korrumpiert ist, wer unsere göttlichen Rechte als geistige Wesen verschachert und unser Leben auf jede erdenkliche Weise unglücklich gemacht hat. Das Einzige, was wirklich zählt, ist das Aufräumen des unglaublichen Chaos, das die Primäre Anomalie verursacht hat, das Stoppen des sinnlosen Tötens, das Beenden des unnötigen Leidens sowie der Zerstörung und die Wiederherstellung von Frieden, Gleichgewicht und der Herrlichkeit der Liebe auf Erden.

Es müssen viele Anpassungen an der Organisation und Verwaltung der Welt vorgenommen werden, der Reichtum der Natur muss wiederhergestellt werden, die Umwelt muss gereinigt werden, der Reichtum muss von den Opulenten auf die Armen umverteilt werden, mehr Zeit sollte für kreative Unterfangen und weniger für Massenproduktion verwendet werden. Die Fortpflanzung muss mit viel mehr Verantwortung angegangen werden, entwürdigende und gewalttätige Filme und Bilder müssen eliminiert werden, wahre Spiritualität muss wiederhergestellt werden, alte Geheimnisse und verborgene Technologien müssen offengelegt werden, die Menschen müssen sich wieder direkt mit der Quelle verbinden und ihre schädliche Geistesprogrammierung rückgängig machen, und emotionale Wunden müssen geheilt werden.

Das sind die Aufgaben, die der Menschheit gestellt werden, und sie werden beginnen, sobald die Herrschaft der Kabale beendet ist und die Lichtkräfte die Macht übernehmen. Die Menschheit wird nach der Befreiung des Planeten Erde von der Kabale-Herrschaft zunehmend direkte Hilfe von wohlwollenden Ausserirdischen erhalten.

Es gibt viele Methoden der Heilarbeit, da auch dies ein kreativer Prozess ist. Du kannst sogar deine eigenen Methoden entwickeln, indem du deiner Intuition und inneren Führung folgst. Lass mich nur eine erwähnen, die ich selbst benutzt habe: Aktiviere die Hand-Chakren, indem du ein hell leuchtendes Licht visualisierst, das von den Handflächen deiner Hände ausgeht und mache es so stark wie möglich. Stelle dir dann den Planeten vor, der zwischen deinen Händen schwebt, während du sie seitlich unterhalb des Planeten positionierst und fühle, wie der Planet die heilende Energie von deinen Händen aufnimmt. Dann hebe langsam deine Hände nach oben, so dass sich der Planet zwischen deinen Händen mit bewegt und fühle, wie die Welt allmählich ihre Schwere der dunklen Praktiken verliert. Denke daran, dass du auf deinem Weg bist, ein Gott zu werden, also sei nicht schüchtern, einen grossen Einfluss zu nehmen.

Transformation ist ein innerer Prozess, der sich im Wesentlichen darum dreht, die grundlegendsten und wichtigsten Ursachen von Problemen zu identifizieren und sie dann zu beseitigen, indem man einfach eine neue Wahl trifft. Es wurde mit dem Schälen der Schichten einer Zwiebel verglichen, bis man zum Kern der Zwiebel gelangt. Nur durch die Identifizierung des Kerns des Problems kann man es erfolgreich lösen. Dies kann sowohl auf individueller Ebene als auch auf der Ebene einer Gruppe oder Gesellschaft geschehen. In jedem Fall bedarf es einer gewissen Charakterreife und vor allem absoluter Selbstaufrichtigkeit, um die Ursache der Schwierigkeiten zu lokalisieren.

Ohne die Bereitschaft, über sich selbst als Individuum oder über die Gruppe oder die Gesellschaft nachzudenken, werden Probleme fortbestehen und sich sogar noch verschlimmern. Um diesen manchmal schmerzhaften und konfrontierenden Prozess zu mildern, kann es helfen, die Selbstvergebung anzuwenden.

Die Triangulation ist ein äusserst wichtiges Werkzeug, um das, was getrennt zu sein schien, bewusst wieder zu verbinden und das, was inkompatibel schien, in Einklang zu bringen. Die Anwendung genau dieses Instruments hat den immens wichtigen Vertrag von Anchara ermöglicht.

Das Prinzip der Triangulation besteht darin, zu erkennen, dass jeder versucht, Entscheidungen zu treffen und Massnahmen zu ergreifen, die auf seinen Bedürfnissen, Wünschen und dem Urteil über die Situation basieren, in der sich die Person befindet. Wenn eine Person es für unmöglich hält, die ideale Wahl zu treffen, nämlich die Wahl, die den besten Interessen aller entspricht, dann wird diese Person wählen, was in ihrer kleinen Selbst-(Ich-)Definition von Interesse am besten erscheint – unabhängig davon, ob und wie es den Interessen anderer schadet. Deshalb muss der Umfang des Interesses und der Perspektive erweitert und tiefer verstanden werden, um alle Optionen, alle Interessen und alle Lösungen einzubeziehen. Dann kann eine ganzheitliche Mischung erreicht werden, die Streitigkeiten und Fehden löst.

HOLISMUS: UNS SELBST WIEDER GANZ MACHEN

Es wurde so viel künstliche Entzweiung und Trennung unter den Menschen auf diesem Planeten geschaffen, dass es unfassbar ist. Manchmal weint mein Herz, wenn ich daran denke, wie diese Welt hätte sein können, ohne das von den dunklen Kräften verursachte Chaos. Sie hätte ein Paradies oder zumindest nahe dran sein können.

Ohne den Schutz der Lichtkräfte gäbe es auf der Erde kein Menschenleben mehr. Sie haben die schlimmsten Szenarien verhindert. Derzeit gibt es eine Vereinbarung zwischen den dunklen Kräften und den Lichtkräften, dass keine Seite direkt in die Angelegenheiten einzelner Menschen eingreifen wird. Beide Seiten konzentrieren sich darauf, die Makro-Situation und den allgemeinen Status des Planeten zu beeinflussen und zu bestimmen. Ohne die Hilfe der Lichtkräfte hätte sich die Menschheit auf der Erde entweder in einem nuklearen Holocaust selbst zerstört oder wäre von Reptilien gefressen worden.

Die Lichtkräfte werden direkt und entschlossen in die planetaren Angelegenheiten eingreifen, sobald die wichtigsten Vergeltungsmechanismen der Chimera-Gruppe (vor allem die Strangelet- und Toplet-Bomben) vollständig beseitigt sind.

Auch wenn ich mir mein Privatleben ansehe, hätten die Dinge ganz anders verlaufen können, und ich bin sicher, dass viele diese Einschätzung teilen werden. Archons neigen dazu, uns daran zu hindern, unsere bedeutendsten Ziele zu erreichen und Ideen in die Köpfe der Menschen zu bringen, um das, was andere akribisch aufgebaut haben, in Stücke zu reissen. Auf diese Weise behindern sich die Menschen gegenseitig, eine himmlischere Lebenserfahrung zu machen.

Das Ei des Kolumbus soll auf allen Ebenen und in allen Aspekten unseres Seins wieder ganz werden. Das erfordert einen gesamtheitlichen oder besser gesagt ganzheitlichen Ansatz. Es erfordert die Zusammenarbeit zwischen den Menschen, die Hingabe an die wirklich wichtigen Themen, die Vielfalt der Talente und die Einheit im Sinn, die Entschlossenheit zum Erfolg, den Mut, Gefahren ins Gesicht zu blicken, die Einbeziehung weiblicher Energien und eine brennende Leidenschaft fürs Leben. Zu verstehen, dass die wahren Interessen und Bestrebungen anderer unsere Interessen und Bestrebungen sind und entsprechend zu handeln, wird den Unterschied in der Welt ausmachen.

Eine solche Haltung zu pflegen, wird viel Inspiration für dein eigenes Leben bieten, und viele Menschen werden dir gerne helfen und dich in deinen eigenen Bemühungen unterstützen. Die Traditionen, die nicht ganzheitlich sind (und es gibt einige davon auf der ganzen Welt), sollten in Frage gestellt und hinsichtlich ihrer Erwünschtheit und Nachhaltigkeit hinterfragt werden.

Es ist auch wichtig, dass die Menschen ihre eigenen Fehler zuerst sehen und anerkennen und etwas gegen sie unternehmen, bevor sie sich auf die Fehler anderer konzentrieren. Es ist sehr einfach, etwas Negatives an jemand anderem zu finden und das sehr detailliert hervorzuheben, aber was bewirkt das? Es ist deutlich vorteilhafter, die Stärken anderer hervorzuheben und diese Qualitäten zu stimulieren, da dies ein positiveres Umfeld und unterstützende Feedbackschleifen schafft.

Menschen, die dazu neigen, sich mit Verantwortlichkeiten und Aufgaben zu überfordern, sollten versuchen, einen Teil dieser Last an andere zu delegieren, die nicht so aktiv sind und viel Zeit mit nutzlosen Dingen verbringen. Es ist wichtig, freundlich und sanft zu Menschen guten Willens zu sein und streng zu Menschen, die es vermeiden, Verantwortung für ihren Lebensraum zu übernehmen und die ihre Umwelt vernachlässigen.

EINE WARNUNG UND EINE ERMUTIGUNG

Ich möchte die bisherigen Seiten zusammenfassen, indem ich feststelle, dass die Welt namens Planet Erde für keinen Standard normal ist, ganz im Gegenteil: Sie ist völlig verrückt und irrsinnig. Wir sind es gewohnt, unter den Bedingungen zu leben, die uns allzu vertraut sind, wie Kriminalität, Hass, Kriege, Umweltverschmutzung, Überbevölkerung, Hungersnöte, Wirtschaftskrisen, Armut, Machtmissbrauch, Korruption usw. Aber das sind alles Probleme, die gelöst werden können, wenn wir alle die Verantwortung für unser eigenes Leben und die Gesamtheit von uns übernehmen und wenn wir frühzeitig alle aufhalten, die sich auf zerstörerische und schädigende Weise verhalten.

Einige Menschen sind so krank und verdreht, dass die einzige Lösung darin bestehen wird, sie vom Planeten zu entfernen, und genau das werden die Lichtkräfte tun. Einige extrem böse Menschen wurden bereits entfernt. Der bisher weitgehend unsichtbare Krieg zwischen den Lichtkräften und den dunklen Kräften ist einer um Leben und Tod. Sobald die dunklen Kräfte den Krieg verlieren, wird er im wahrsten Sinne des Wortes zu ihrem Untergang führen.

Es bestand die ernste Gefahr, dass das Licht auf diesem Planeten ausgelöscht werden würde, was noch schlimmer gewesen wäre als der derzeitige Zustand der Unterdrückung und Verseuchung des Lichts durch das Dunkle. Diese Gefahr ist grösstenteils ausgeräumt. Aber solange die Dunkelheit an der Macht bleibt, verursacht sie weiterhin Schäden, die möglicherweise nicht wieder gutzumachen sind. Deshalb muss ein letzter Anstoss für den absoluten Sieg der Lichtkräfte über die dunklen Kräfte gegeben werden, und dazu möchte ich dich einladen, deinen Teil so zu tun, wie du es für richtig hältst.

Menschen waren nicht dazu bestimmt, in einem den Verstand vernebelnden oder gar erniedrigenden Job zu verkümmern – Tag für Tag vor einem Computerbildschirm in einem langweiligen Büro sitzend, an einem Fliessband für eine magere Bezahlung Überstunden machend, oder in einem Steinbruch Brocken von Wert, wie Mineralien oder Metalle, sammelnd.

Das Leben sollte viel aufregender und interessanter sein als das – nicht nur in den wenigen Stunden am Wochenende, die du für deine Hobbys und Lieblingsbeschäftigungen nutzen kannst, sondern dein ganzes Leben lang. Wenn die Technologien, die das Potenzial haben, die Menschen praktisch unabhängig von zentralisierten Vertriebssystemen zu machen, in die Massenproduktion gebracht und zu vernünftigen Preisen verkauft worden wären, dann müssten wir nicht hart arbeiten und hätten trotzdem genügend Mittel, um komfortabel zu leben.

Die Schlüsselfrage ist also: Willst du als Lohn- und Steuersklave weiterleben, bei den Banken vom Erwachsenenalter bis ins hohe Alter verschuldet sein, bis du endlich deine Hypothek bezahlt hast und keine Lebenskraft mehr hast, um die Dinge zu tun, die du schon immer hattest tun wollen, wenn du dafür nur die Zeit und das Geld gehabt hättest?

Oder willst du dich von diesem Wahnsinn, diesem System des legalisierten Diebstahls befreien, das vor allem der verdrehten Weltsicht der okkultistischen Clique dient, die uns seit unserer frühen Kindheit in dieses Schema reingezogen hat? Wenn du letzteres bevorzugst, dann traue dich, Stellung zu beziehen und mache dir keine Sorgen über die idiotischen Reaktionen, die du sicherlich erhalten wirst.

In einer Welt, in der Menschen unwissentlich zu Sklaven gemacht wurden und diese Rolle nur widerwillig akzeptiert haben, ist es absolut notwendig, sie mit den Fakten zu konfrontieren – auch wenn sie dadurch verärgert werden. Konfrontiere sie nicht mit der ganzen Geschichte auf einmal. Es ist besser, ihr Bewusstsein schrittweise zu erweitern. Auf den nächsten Seiten werde ich Inspiration geben, Ideen austauschen und Alternativen anbieten, die im Dienste des grossen Vorhabens – unserer endgültigen Befreiung von den dunklen Mächten – in die Praxis umgesetzt werden können.

Weitere Beiträge, die in Zusammenhang mit diesem Artikel stehen:

https://transinformation.net/die-plaene-der-lichtkraefte-detailinformationen-zum-event/
https://transinformation.net/die-widerstandsbewegung/
https://transinformation.net/ueber-die-flotten-der-galaktischen-konfoederation/
https://transinformation.net/sternensaaten-sternenmenschen-euer-weg-zur-erde/
https://transinformation.net/die-faehigkeit-dich-daran-zu-erinnern-wer-du-bist-ist-wiederhergestellt-worden/

und in

INWIEFERN SIND SPIRITUELLE KRIEGER WIRKLICH SPIRITUELL?
(einschliesslich der unter diesem Beitrag verlinkten Artikel über die Entstehung des Universums und das Aufkommen der Dunkelheit)