2019-05-24

Zwei Hindernisse - Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe


Zwei Hindernisse

Jeshua, gechannelt durch Pamela Kribbe

Liebe Menschen,

ich bin Jeshua, euer Bruder und Gleichgesinnter. Ich bin mit einer Überfülle von Liebe hier. Ich knüpfe damit an die Liebe in eurem Herzen an. Sie ist erwacht. Ihr seid aufgewacht, in dieser Realität, während ihr hier auf der Erde seid und lebt. Das ist etwas sehr Besonderes! Ihr könnt dadurch, dass ihr vom Überleben und Kämpfen vereinnahmt werdet, ein Leben lang auf der Erde sein, ohne wirklich innerlich aufzuwachen. Sehr viele Leben, die ihr als Seele auf der Erde führt, stehen vor allem in der Anfangsphase eurer hiesigen Entwicklung im Zeichen der Eingewöhnung in die irdische Wirklichkeit; des Kennenlernens der Energie auf der Erde, der gegensätzlichen Energien von Angst und Freude, Licht und Dunkelheit; des Kennenlernens von Emotionen, von Emotionalität im tiefsten Sinne. Die Schattierungen von Licht und Dunkel bewegen eurer Gemüt, bewegen euch als fühlende, lebende Wesen. Das ist sehr intensiv für eine Seele, die das aus den einheitlichen, ausgewogenen Himmelssphären nicht kennt.

Das Leben als Mensch auf der Erde ist sehr intensiv. Es erfordert daher viel Zeit und Lebenserfahrung, um auf der Erde Raum für sich zu erlangen und Bewusstsein zu entwickeln - um Raum um diese Emotionen herum und ein Zentrum, ein "Ich" zu entwickeln, das wirklich frei ist. Nicht nur ein Spielball der vielen Emotionen, Stimmungen und Gedanken zu sein, sondern ein wirkliches Ich, verbunden mit der Seele. Ein irdischer Mensch muss nicht mit der Seele verbunden sein. Er lebt ohne diese Verbindung, wenn er unbewusst bleibt, weil er als Mensch hauptsächlich damit beschäftigt ist, Erfahrungen mit dem Leben hier zu sammeln. Ihr seid anders, in dem Sinne, dass ihr ein sehr deutliches Bedürfnis verspürt, eure Seele zu fühlen, mit ihr in Verbindung zu stehen und aus dieser Verbindung heraus zu leben.

Und in dieser Phase hier auf der Erde ist dafür nun auch die richtige Zeit. Es ist notwendig, dass das Licht beim Menschen von innen her entzündet wird. Dass die Menschen aufwachen und die Seele, den ewigen Funken in ihnen, in ihrem täglichen Leben empfangen und dadurch buchstäblich beseelt werden.

Fühlt einmal, was das für euch bedeutet! Habt ihr schon einmal in eurem Leben deutlich gespürt, dass eure Seele in eurer Nähe war, dass da ein inneres Wissen war oder eine sanfte Strömung von Liebe und Ermutigung? Eine Stille vielleicht, in der ihr sehr deutlich erfasst habt: „Es gibt etwas, das mich unterstützt oder mir hilft. Es gibt etwas das größer ist als mein Denken und meine Emotionen und dieses Größere fühlt sich gut an. Ich kann darauf vertrauen.“

Das was ihr da hört, ist die Stimme der Liebe. Nicht einer emotionalen Liebe, sondern einer wissenden, weisen Liebe. Ihr alle hattet Momente in eurem Leben, in denen ihr dies spürtet: Momente, als ihr in Not wart oder vor einer wichtigen Entscheidung standet. Ruft euch solch einen Moment einmal ins Gedächtnis. Erinnert euch wieder daran, dass um euch herum ein Wissen war, eine Beruhigung, während ihr mit eurem irdischen Verstand keine Ahnung hattet, was weiter geschehen würde. In diesem stillen Wissen wohnt eure Seele und sie will tief in euch hineinsinken.

Ihr - die Menschheit als Ganzes - seid geplagt von eurem Verstand! Der Verstand ist ein wertvolles Werkzeug, aber er braucht Anleitung. Das habt ihr vergessen. Ihr seht den Verstand als ein autonomes Radar, mit dem ihr dem Leben begegnen könnt. Doch das funktioniert so nicht. In dieser Zeit, in der es notwendig ist, dass der Ruf der Seele gehört wird, werdet ihr durch zwei Dinge behindert. Das erste ist Angst und das zweite ist euer Kopf, die Identifizierung mit dem Denken - mit dem Organisieren und dem Ordnen eures Lebens. Über diese beiden Hindernisse möchte ich jetzt sprechen.

Das erste Hindernis ist die Angst. Angst lebt in euch allen. Fühlt dem einmal nach! Fühlt, wie oft ihr angespannt seid, unruhig, euch um Probleme in eurem Leben sorgt. Man könnte sagen, dass ihr euch dann in einer bestimmten Grundstimmung, einer bestimmten Schwingung befindet. Angst und Denken gehen oft Hand in Hand: Das Denken wird dann übergeschäftig, unruhig und sorgenvoll. Der Grundton aber ist Angst. Und es gibt Angst in vielen Formen und Gestalten. Ich sprach schon vorhin darüber, dass dann Angst existiert, wenn ihr euch im Überlebensmodus befindet, wenn das Leben ein Kampf ist. Aber ihr habt jetzt überdies noch mit einer anderen Angst zu tun: Sie geht daraus hervor, dass ihr euch vom Alten, von der traditionellen Denk- und Handlungsweise löst und dass ihr wirklich zu einem Ich werdet. Ein "Ich", das mit eurer eigenen Seele verbunden ist.

Das macht es erforderlich, Raum einzunehmen. Raum für euch selbst zu erschaffen. Und eines der Dinge, die euch am meisten Angst einflößen, ist es, größer zu sein und Raum zu beanspruchen. Dies wurde euch aberzogen, da sehr viele Bildungsideale darauf ausgerichtet sind, euch zu lehren, euch anzupassen und mit dem Rest mitzumachen. Es wird zwar mehr und mehr Nachdruck auf die individuelle Freiheit und Originalität gelegt, doch das Bedürfnis, sich anzupassen, ist bei den meisten Menschen immer noch sehr präsent. Euer eigenes "Ich", euch selbst sein zu lassen und zu zeigen, wer ihr seid, mit den natürlichen Impulsen, euren Wünschen, euren Talenten: Das geschieht nicht von selbst.

Im sozialen Umgang miteinander - bei der Arbeit, in der Schule, im gesellschaftlichen Bereich - besteht eine Art unnachgiebiger Zwang, euch hinter einer Maske zu verstecken, mitzumachen, nicht aufzufallen und nicht gegen den großen gemeinsamen Nenner zu handeln. Es herrscht Angst davor, hervorzustechen und damit auch, euch zu artikulieren, eure Wahrheit zu äußern. Der Übergang vom Ego zum Herzen bedeutet, dass ihr diese Angst allmählich loslasst. Oft möchtet ihr dies auch, weil ihr fühlt, dass das Leben in Angst und in Anpassung und mit allen möglichen zwanghaften Gedanken euch unglücklich macht und klein hält. Ihr möchtet aus Freude und Leidenschaft heraus leben, eure Kreativität zeigen. Und das ist nur möglich, wenn ihr euch nicht mehr anpasst. Wenn ihr wirklich fühlt, was euch berührt, was euch anrührt und wozu ihr hier seid.

Ich bitte dich, das jetzt in dir selbst zu erleben. Stelle dir vor, dass sich in deinem Bauch eine Flamme oder eine Fackel befindet. Stelle dir das Element des Feuers in deinem Bauch vor, ganz gleich auf welche Weise. Das Element Feuer enthält Leben, Wärme, Licht, aber auch Leidenschaft, Passion und Erdung. Das Feuer in dir will auf eine geerdete Art und Weise leuchten.
Lasse dein Bewusstsein in deinen Bauch hineinsinken und heiße das Feuer in dir willkommen, das kreative Feuer, das mit deiner einzigartigen Seele in Verbindung steht. Du bist etwas Besonderes. Jeder Mensch hat besondere Gaben, eine einzigartige Schwingung. Ihr findet nur dann Erfüllung und Glück in eurem Leben, wenn diese Schwingung hörbar werden, sichtbar werden darf, wenn ihr euch nicht verstecken müsst.

Schaue oder fühle einmal, ob du bei diesem Feuer in deinem Bauch ein Bild dazu erscheinen sehen kannst, wer du bist oder sein willst. Es kann ein Bild sein oder auch ein Gefühl, eine Farbe oder ein Symbol. Fühle, was da in dir fließen möchte; was du unterdrückt hast. Fühle die Energie dieses unterdrückten Teils von dir, deiner Kreativität, durch dein Rückgrat von unten nach oben empor fließen. Heiße dich selbst willkommen und habe Mitgefühl mit dir selbst, denn dieses ursprüngliche Feuer in dir, deine Kraft, deine Leidenschaft, deine Liebe, war unterdrückt. Du erkennst es manchmal nicht mehr, du weißt nicht mehr genau, wer du bist und was dich am tiefsten berührt und motiviert. Das ist die Tragödie vieler Menschen. Sie fühlen sich eingesperrt und gefangen darin, sich anpassen zu müssen, sie fühlen sich nicht wohl damit. Und doch wissen sie nicht genau, wo denn die Antwort liegt.

Der erste Schritt ist, dich wieder zu fühlen. Du kannst auf der Ebene des Handelns, des Praktischen oft nicht sofort wissen, was für dich zu tun ist. Die Form, in der deine einzigartige Energie sich ausdrücken möchte, ist oft noch unbekannt. Es geht darum, zuerst zu fühlen, wo du stehst, was du unterdrückt hast, was du gern willst: deine Träume, deine Wünsche, ohne Einschränkungen. Fühle, was du in deinem Leben am innigsten vermisst. Fühle es in deinem Bauch.
Stelle dir dann vor, was passieren würde, wenn du diese Energie, dieses Gefühl, zu anderen Menschen hin ausstrahlen würdest. Wenn du dein wahres Gesicht zeigen würdest: deine einzigartige Schwingung, deine Talente, aber auch deine Gefühle und was dich stört, wenn du deine Masken ablegen würdest und authentisch wärst, aufrichtig und ehrlich.

Sehr viele Menschen sehnen sich danach und nach echtem Kontakt, fühlen sich aber durch den Anpassungsdruck in der sozialen Welt eingeengt. Sei ein Erneuerer. Sei ein Wegbereiter für diese Welt. Traue dich, dich zu zeigen. Du tust es sowohl für dich selbst als auch für die anderen. Denn indem du dir selbst, deinem einzigartigen Selbst treu bist, gibst du dem anderen etwas. Du gibst ihm oder ihr den Raum, auch sich selbst zu zeigen und abzuweichen vom "Normalen", von dem, was als gebräuchlich, erfolgreich oder anständig angesehen wird. Traue dich, frei zu sein. Jeden Tag wieder. Lass dein Gefühl fließen.

Dann komme ich zu dem zweiten Punkt, der zweiten Blockade, die euch davon abhält, den Kontakt mit eurer Seele zu erfahren: Die Blockade des Kopfes. Ihr seid enorm geschult darin, Situationen aus eurem Kopf heraus anzugehen. Das wird bereits in der Schule gefördert, aber auch später, in eurer Arbeit wird viel Wert auf das Mentale gelegt. Ihr habt euch zu weit von der kindlichen Spontaneität entfernt, die einst in euch bestand, die es einst in euch gab. Oft könnt ihr nur in eurer Freizeit, wenn ihr euch ausklinkt, noch "Kind" sein. Doch dies ist eine sehr seltsame Situation, denn das Beste von euch kommt - gerade in der Arbeit und der Kreativität - nur dann zum Ausdruck, wenn ihr mit eurem inneren Kind, eurer Spontanität, euren Emotionen in Kontakt seid. Ihr werdet im Arbeitsumfeld noch immer schier dazu gezwungen, eure Emotionen zu kontrollieren und rational zu sein. Doch das unterdrückt die wahre Kreativität.

Es gibt noch etwas anderes, das euch beeinflusst, und das ist, was ich wissenschaftliche Betrachtung, das wissenschaftliche Weltbild nenne. Einst waren die Kirche und die Religion in der Gesellschaft sehr dominant, und es war gut, dass die Dogmatik und die Macht der religiösen Tradition gebrochen wurden. Die Wissenschaft, mit ihrem damals freien und offenen Denken, war eine wichtige revolutionäre Neuerung für die Menschheit. Sie hat viel Gutes mitgebracht: Erneuerung, eine neue Sichtweise. Langfristig jedoch hat die wissenschaftliche Sichtweise das Fühlen und die Intuition erstickt und hat zu einer sehr einseitigen Herangehensweise an die Wirklichkeit und auch an den Menschen geführt. Wenn ihr euch anseht, wie die offizielle Vorgehensweise ist, auf Gesundheit, Körper, Natur und Emotionen zu reagieren, ist der offizielle, also wissenschaftliche Ansatz sehr einschränkend und verarmt. Doch sie befindet sich nun in euch. Sie ist nicht mehr nur etwas von außen, sie wurde euch so stark mitgegeben, dass auch ihr selbst euch und die Wirklichkeit auf diese Weise betrachtet. Dies behindert auch den Kontakt mit eurer Seele, denn der Kontakt mit der Seele ist etwas Fließendes, er kommt aus dem Gefühl, aus der Intuition, er ist nicht wissenschaftlich beweisbar.

Oft ist es so, dass wenn ihr mit etwas Höherem in Kontakt tretet - mit eurer Seele, mit einem Führer, mit einem inneren Wissen -, alles von einer skeptischen Stimme in eurem Inneren wieder abgeschwächt oder zum Erliegen gebracht wird. Ihr denkt dann, dass diese skeptische Stimme gut sei, ehrlich und vertrauenswürdig: Ihr könnt euch doch nicht selbst etwas vorspiegeln, ihr könnt euch doch nicht selbst etwas weismachen. Aber auf diese Weise trennt ihr euch sozusagen ein ursprüngliches Organ ab, ein ursprüngliches Sinnesorgan, nämlich das der Intuition. Ihr entfremdet euch von eurem Wahrnehmungsvermögen. Das hält euch von einem lebendigen Kontakt mit eurem Herzen und eurer Seele ab.

Würdigt das wissenschaftliche Denken. Es hat wichtige Durchbrüche gebracht, es ist wertvoll - aber es ist nicht das Einzige. Erinnert euch an die Momente stillen Wissens, von denen ich am Anfang sprach. Ein Wissen, das durchdringend und wahr ist, auch wenn euer Verstand es nicht begreifen kann. Spürt die Präsenz eurer Seele in der Stille; wenn das Denken zur Ruhe kommt und ihr den Raum um das Denken herum spürt. Das Denken ist nicht allwissend. Es ist eine viel größere Intelligenz im Universum und in euch anwesend, aber diese wohnt im Jetzt. Aus eurer Angst heraus wollt ihr immer mehr wissen und Dinge hinzufügen, aber die Intelligenz, von der ich spreche, die Intelligenz eurer Seele, die istjetzt da. Sie spricht im Jetzt und verweist euch auf eure Gefühle, darauf, was ihr jetzt tun müsst, was für euch jetzt wichtig ist. Die Seele ist auch nicht so sehr an äußerlichen Resultaten interessiert - was ihr tun werdet, was ihr erreichen werdet. Die Seele ist im Wesentlichen an eurer Entwicklung, an eurer inneren Entwicklung interessiert. Dass ihr Freiheit erlebt, während ihr auf der Erde lebt, dass ihr erwacht. Dass ihr euch eurer selbst bewusst seid und die Freude darin fühlt. Dass ihr kein Opfer der Mächte und Kräfte hier auf der Erde seid, sondern dass ihr tatsächlich aus eurem Herzen heraus leben könnt, in Verbindung mit eurer Seele.

Lade nun deine Seele ein. Denke nicht darüber nach. Sag Ja zu ihr. Sie ist die Quelle deines Seins. Sie ist keine Fremde. Die Seele kribbelt und sprudelt in dir, in all deinen Körperzellen. Dein Bewusstsein bestimmt, ob du sie annimmst, und wenn du im täglichen Leben Angst empfindest - Angst, anders zu sein, von der Norm abzuweichen, allein zu stehen -, dann rufe dieses Bewusstsein auf. Du stehst nicht allein da! Gerade im Kontakt mit deiner Seele, im Wissen, was dich berührt, was dich anrührt, was dich antreibt, bist du wirklich mit dem Ganzen verbunden. Du kannst einen Job verlieren oder eine Beziehung verlässt dein Leben; möglicherweise verändern sich deine Kontakte mit Menschen oder auch die Art des Kontakts. Aber echte Einsamkeit ist ein Gebrochen-Sein, ein Abgrund in dir. Wenn du deiner eigenen Seele entfremdet bist, wirst du von Angst gelebt und dann bist du am einsamsten. Der innere Kontakt ist fundamental. Traue dich, allein zu sein, anders zu sein, diesen Kontakt zu verstärken. Traue dich, anders zu sein. Wage, dein wahres Gesicht zu zeigen. Und vertraue auf dein Gefühl. Lass nicht deinen Verstand alles bestimmen. Nimm dir Ruhe und Stille für dich selbst. Vertraue deinem Gefühl! Selbst wenn deine Emotionen vollkommen verrücktspielen: Wenn du dann mit einem stillen Bewusstsein, still und liebevoll und ohne Urteil dabei bist, dann kommen diese Emotionen irgendwann zur Ruhe. Und dann beginnst du durch die Emotionen hindurch wirklich zu fühlen, was wichtig ist. Dann nimmst du Kontakt mit der Intelligenz der Seele auf, die über den Verstand hinausgeht.

Was ihr hier auf der Erde tut, ist wichtig. Ihr verändert etwas. Es ist auf der Erde viel in Bewegung. Aber gerade durch die Geburt von neuem Licht, von Bewusstsein entsteht zugleich auch viel Verwirrung und Chaos, kommt buchstäblich das Dunkel an das Licht. Lasst euch dadurch nicht entmutigen. Euer innerer Weg hat Auswirkungen auf das kollektive Bewusstsein, das Massenbewusstsein. Ihr erschafft neue Wege für das Bewusstsein, durch euren Mut, den inneren Weg zu gehen, euch selbst zu erforschen und mit euch selbst ehrlich zu sein. Ihr ebnet neue Wege für das Bewusstsein. Ehrt und respektiert euch selbst dafür. Ihr seid nicht allein. Ihr werdet getragen von einem Bewusstseinsfeld, das hier und jetzt überall auf der Erde anwesend ist. Fühlt die Freude, die darin ist. Ihr werdet unterstützt. Fühlt meine Liebe.

Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de

Keshe Foundation: Öffentliche Schulungen in Deutsch - 23.05.2019


KF SSI Education - Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch

Apply for student status if you are interested to participate and learn from our private teachings, available in many languages.

Student Application Form in English

mario walz: Neubeginn 2019 - Der erste Schritt ist getan


Nach einer längeren Pause, die durch das Schreiben meinens neusten Buches zustande kam, nun eine kurze Information über die wahrlich fantastischen Veränderungen und Bewegungen, die ich momentan erleben darf.

Was lange angedacht und vorbereitet wurde, beginnt nun zu greifbar zu werden. Es geht um meine Vision eines helfenden, heilenden und unterstützenden Instituts, das in eine Gemeinschaft liebevoller Menschen eingebettet sein wird. 

Siehe auch www.mariowalz.de Unter der Rubrik "Gute Nachrichten"...

Sonja Ariel von Staden: Aktuelle Energiewelle - Ruhe vor dem Sturm?!


Dieses Video wird präsentiert von www.sonja-ariel.com und Sonja Ariel von Staden: Meine Serie der "Aktuellen Energiewelle" dient dazu, Dich darüber zu informieren, was gerade aktuell an Energie zur Verfügung steht und wie Du diese Kraft aktiv nutzen kannst.

Botschaft von Arthos: Feindliche Übernahme


Heute ist ein guter Tag, um den weiteren Weg bewusst zu wählen. Dort, wo du bist, ist die Schnittstelle zweier Welten, zwischen denen du dich entscheiden musst. Wenn du dich nicht entscheidest, unterliegst du dem Sog der Dunkelheit, der vom Widersacher Gottes ausgeht. Seine Aktivität hat er mittlerweile erfolgreich auf den Planeten ausgerichtet, der als Juwel im sichtbaren Universum gilt und Zugang sowohl zum asurischen Reich des Widersachers, als auch zum lichtvollen Reich Gottes bietet. Dieses Juwel hält dem Sog bisher stand, auch wenn der Planet Erde arg unter der negativen Beeinflussung zu leiden hat, die eine Tendenz zur Zerstörung aufweist, da der Sog auf der Abwesenheit von Liebe beruht. Das Problem sind jedoch nicht die Aktivitäten des Widersachers, der keine wahre Macht hat. Diese hat er nur, wenn sie ihm zugesprochen wird. Diejenigen, die ihm diese Macht zusprechen können, sind die Menschen, und daher sind sie der entscheidende Faktor, der die feindliche Übernahme zulässt, wenn sie unbewusst sind und durch diese Unbewusstheit oder eigene Schwäche in seinen Sog geraten.

Doch beginnen wir mit einem Wechsel der Perspektive und einem Blick auf die dunkle Seite der Schöpfung. Entgegen vielen anders lautenden Meinungen entspringt die dunkle Seite der Schöpfung nicht dem Willen des Schöpfers. Zu behaupten Alles ist Gott, und da es Dunkelheit gibt, ist diese auch von Ihm erschaffen und gewollt, ist nichts weiter, als eine Rechtfertigung dafür, sich von Gott und seiner Schöpfung ab- und dem Widersacher Gottes und seiner Agenda zuzuwenden. Licht erzeugt keinen Schatten, und da Gott die Quelle des Lichts ist, zeugt der Schatten nur von seiner scheinbaren Abwesenheit. Scheinbar, da es nichts gibt, was in der allumfassenden Wirklichkeit von Gott getrennt ist. Alles, was ist, ist in seinem Körper, und Alles, was ist, ist Bestandteil seiner Schöpfung.

Das bedeutet aber nicht, dass Alles, was ist, auch von Gott erschaffen wurde. Das wäre in etwa so, als würdest du behaupten, die Viren, die bestimmte Krankheiten verursachen, wären vom Kranken selbst erschaffen worden. Das, was den Körper krank macht, ist das, was nicht der natürlichen Ordnung entspricht, und wenn es nicht der natürlichen Ordnung entspricht, kann Gott nicht die Ursache sein, denn Er ist die Ursache und der Wille der natürlichen Ordnung, die Harmonie, Gleichgewicht und Liebe ausdrückt.

Schatten ist kein Aspekt der Liebe, sondern zeigt ihre Abwesenheit. Und das ist das Kennzeichen des Widersachers Gottes, der einst einer der höchsten Engel war, der sich dann aber aus freiem Willen heraus vom Licht abgewendet, Liebe verleugnet und letztendlich Hass gefunden hat. Als Engel diente er bedingungslos und führte den Göttlichen Willen aus. Da es Gottes Wille ist, Liebe zu ermöglichen, auszudrücken und zu erfahren, ist es auch sein Wille, höheren Wesen ihren eigenen Willen zu ermöglichen, denn Liebe kann nicht erzwungen werden. Sie beruht auf Freiwilligkeit.

Der freie Wille beinhaltet die Möglichkeit, eine Wahl zu treffen, denn ansonsten wäre er nicht frei, sondern vorgegeben, und damit wäre die Erfahrung von Liebe unmöglich. Und so hat dieser hohe Engel aufgrund gemachter Erfahrungen die Wahl getroffen, sich von Gottes Willen und Seiner Schöpfung der Liebe abzuwenden, um sich als besseren Schöpfer anzusehen. Er ist von der Demut in den Hochmut gefallen, vom Dienst in die Lust der Selbstsucht und vom Licht in die Dunkelheit. Die hat er selber erzeugt, indem er seinen Willen vor das Licht gestellt hat, das der Liebe entspringt. So hat er das hervorgerufen, was sich aus der Einheit der natürlichen Ordnung getrennt und somit herausgelöst hat.

Seine Schöpfung hat keine eigene Kraft, keine Weisheit und keine Liebe. Sie ist ohne Leben, da er die Quelle des Lebens verleugnet und sich von ihr abgetrennt hat. Seine Schöpfung ist nur eine Kopie des Bestehenden, das verfälscht wird. Fälschung ist das Einzige, das der Widersacher erzeugt hat. Im Fälschen allerdings ist er Meister, und als Meister meistert er die Verführung und die Manipulationen, die nötig sind, um die Fälschung aufrecht zu erhalten. Darauf beruht seine scheinbare Macht, die den Sog erzeugt, der wie bei einem schwarzen Loch alles an sich zieht, um es zu verschlingen.

Um seine Agenda umzusetzen, muss er die Seelen an sich binden. Das ist der Grund, warum er sich darauf konzentriert, den Sog zu erzeugen, der die Seelen ergreift. Er kann sein Reich ohne eine Armee der Dunkelheit weder ausbauen noch erhalten, und da er bereits einen Grossteil seines Reiches ans Licht verloren hat, verfolgt er die Strategie, die bedeutendste Schnittstelle beider Welten einzunehmen: die Erde. Von ihr führt der Weg ins Licht, als auch in die Dunkelheit, und somit ist beides Bestandteil der irdischen Realität.

Der Kampf Licht gegen Dunkel hat sich jetzt auf die Erde konzentriert, und der Widersacher spielt all seine verbliebenen Trümpfe aus, um die Spaltung der Menschen, die seine einzige Chance darstellt, sein Reich auf- und auszubauen, zu verstärken. Sein grösster Trumpf und gleichzeitig die stärkste Waffe ist das Gegenstück zum Gottesfunken, das der Widersacher im Menschen verankert hat. Dieses Gegenstück ist der innere Schatten: das Ego, das sich zum falschen Selbst erklärt hat, der Lust verfallen und dadurch in der Materie, dem Schatten der Wirklichkeit, verhaftet ist.

Dies war möglich, da der Gegenpol zum Gottesfunken die Macht an sich gerissen hat. Sein Werkzeug ist der Verstand, der sich, dem Ego dienend, zum Wächter über die Sinne, den Geist und die Intelligenz erhebt und dadurch die Göttliche Seele, die mit dem Licht der Liebe Gottes und somit auch seiner Weisheit verbunden ist, in den Hintergrund drängt. So trennt sich das Ego vom wahren Selbst, fällt aus der Einheit der natürlichen Ordnung, verleugnet Gott und den inneren Gottesfunken, stellt sich somit vor das Licht und verdunkelt die Gedanken und Gefühle des Menschen. So unterliegt der Mensch dem Sog und trennt sich von Gott und seiner natürlichen Ordnung ab, was Ziel der feindlichen Übernahme ist.

Der Verstand wurde und wird deshalb bewusst manipuliert und kontrolliert. Nur so ist es dem Widersacher möglich, die Seelen auf seine Seite zu ziehen, da der Verstand durch die Manipulation und Kontrolle die eigene Seele verleugnet, und wenn diese verleugnet wird, wird auch die eigene Göttlichkeit verleugnet. Wenn die eigene Göttlichkeit verleugnet wird, erscheint die natürliche Ordnung als Illusion und nur die künstliche Ordnung als real. So unterwirft sich der Mensch der künstlichen Matrix des Widersachers.

Nun ist es entscheidend, den Widersacher dafür nicht zu verurteilen, denn das dient nur seiner Agenda, da dabei nicht Liebe als Kraft der natürlichen Ordnung wirkt, sondern die Kraft der Spaltung, die Trennung erzeugt, anstatt zu vereinen. Somit wird durch die Verurteilung die Energie des Bösen gestärkt und nicht die Energie des Guten. Das gilt auch für die Verurteilung all derjenigen, die bewusst oder unbewusst der luziferischen Agenda dienen, und die sich an die Armee der Dunkelheit angeschlossen haben, um die künstliche Matrix zu stärken und somit bewusst oder unbewusst die natürliche Ordnung der Göttlichen Schöpfung zu zerstören.

Das, worum es jetzt wirklich geht, ist Heilung. Das Zeitalter der Spaltung ermöglicht auch den Weg in die Heilung. All die gefallenen, verlorenen und verirrten Seelen, die nicht wissen, was sie tun, da sie nicht wissen, wer sie sind, haben dadurch, dass nun die Dunkelheit ans Licht kommt, die Möglichkeit, ihre eigenen Verfehlungen zu erkennen und durch Mitgefühl der lichtvollen Seelen einerseits und Selbsterkenntnis andererseits eine Umkehr zu vollziehen.

Dass das Licht siegt, ist keine Frage, denn das Licht ist das Licht der Wahrheit, und alles, was nicht in der Wahrheit Gottes ruht, muss zerfallen. Allerdings ist die Gefahr der Selbstzerstörung, die vom Widersacher ausgeht, nicht zu unterschätzen, da er durchaus dazu bereit ist, alles mit sich in den Untergang zu reissen.

Die Hoffnung liegt auf den Menschen. Jeder Mensch, der aus dem Traum der Dunkelheit, der auf Manipulation und Kontrolle beruht, erwacht, vergrössert den Sog des Lichts, der es den asurischen Wesen ermöglicht, ins Licht zurückzukehren und somit zu heilen.

Daher ist es notwendig, alle äusseren Kämpfe zu beenden, die immer dem Widersacher in die Hände spielen, da jeder äussere Kampf Schmerz und Leid erzeugt, und wenn Schmerz und Leid nicht in Erkenntnis münden, sondern die Spaltung vergrössern und noch mehr Trennung erzeugen, wird nicht die Wirklichkeit gestärkt, sondern die Fälschung, die Illusion Luzifers.

Der Schlüssel für den Frieden ist Gewaltlosigkeit, ebenso wie der Schlüssel zum Königreich Gottes Liebe ist. Liebe und Frieden bedeuten jedoch nicht, jedem Vertreter der Dunkelheit um den Hals zu fallen, alles gutzuheissen und Ja und Amen zu dem zu sagen, was der Dunkelheit entspringt und diese fördert. Es braucht Mut, in wahrhaftiger Liebe für das Gute einzustehen und somit das Gute zu vertreten. Es braucht Mut, Nein zum Bösen zu sagen, die Spiele des Bösen nicht mehr mitzuspielen und dem Widersacher seine Macht abzuerkennen ohne ihn zu verurteilen. Der Mut vergrössert sich mit jedem Schritt, der auf dem Weg des Guten gegangen wird.

Der Weg des Guten ist der Weg Gottes. Dieser Weg entfaltet sich beim Gehen, und beim Gehen entfaltet sich auch seine Kraft, die mit Weisheit und Liebe einhergeht, und die in die Heilung führt. Jeder Schritt auf das Licht zu stärkt das Licht, und jedes Nein zum Bösen ist ein Ja zum Guten. Dadurch verlagert sich das Spiel der Kräfte und das Ungleichgewicht kippt ins Gleichgewicht zurück.

Das Kippen findet bereits statt. Dem Widersacher Gottes laufen immer mehr Seelen davon. Der Wille Gottes ist es, seine Schöpfung in die Vollkommenheit zu führen, und Gottes Wille ist Gesetz. Daher ist es notwendig, den eigenen Willen wieder mit dem Willen Gottes in Einklang zu bringen. Dadurch wird das Leben zum wahrhaftigen Gottesdienst, und sobald das eigene Leben zum Gottesdienst wird, zum Dienst am Göttlichen Körper, dient Gott auch dir.

So wirst du mit Gnade überflutet, und diese Gnade löscht deine Vergehen, wenn du deine Fehler erkannt und dich nicht nur gebessert, sondern eine Kehrtwendung vollzogen hast. Durch die Kehrtwendung löst du dich aus dem Kreislauf des Karma, denn du hast deine Lehren daraus gezogen und deine Aufgabe erkannt. Du hast erkannt, was du wirklich bist, liebst das, was du bist, und du liebst vor allem Gott. Dadurch entziehst du dem Widersacher die von ihm für seine Agenda benötigte Energie, und die Illusion zerfällt.

In die Wirklichkeit der natürlichen Ordnung zurückzukehren, bedeutet, aus der künstlichen Ordnung auszusteigen, die durch den von der Seele getrennten Verstand aufrechterhalten wird. Wenn du ihn wieder der Führung deiner Seele unterstellst, erhebst du dich von der dunklen Abwesenheit der Liebe ins Licht der Liebe. Dort gibt es keine Schatten mehr. Du selber bist der Sieg des Lichts, wenn du Schritt für Schritt den Weg ins Licht gehst. Das ist der Weg Gottes in dir, der Weg des Götterfunkens, der du in Wirklichkeit bist.

ICH BIN. Meine Botschaft ist die Liebe.

Quelle: https://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/feindliche-uebernahme.html

LAURA EISENHOWER UPDATE ~ 21. MAI 2019


Quelle: Laura Eisenhower

Einige Denkschulen haben uns glauben lassen, dass wir die ruhende DNS nicht jenseits eines bestimmten Punktes aktivieren können – wenn die DNS beschädigt ist. Jedoch bedeutet die Heilung unserer beschädigten DNS tatsächlich die Heilung von Tausenden an Jahren des Ungleichgewichts, das sich in Problemen und Bedingungen in unserer Gesundheit verwandelt hat. Wenn wir ein Gleichgewicht erschaffen und eine Harmonie und unser inneres Selbst verstehen können, wie auch die Elemente, aus denen wir gemacht sind, und den Äther, der uns jetzt zur Verfügung steht, der reinigt – können wir die beschädigte DNS absolut heilen.

Wenn wir programmiert sind, ziehen wir die KI-Signale in uns hinein (was uns in eine Transhumanismus-Falle führt), wenn wir uns auf unseren spirituellen Weg fokussieren und souverän sind, ziehen wir die Energien des Organischen Aufstiegs in uns hinein und beginnen, uns zu erweitern.

Jeder Strang besteht aus 12 basen-magnetischen (Mion) weiblichen Codes und 12 basen-elektrischen (Dion) männlichen Beschleunigungscodes [1] — wie eine Nachbildung der Erdgitter. Sie wurden zu einem Teil gespalten und das Ungleichgewicht blockiert uns darin, auf den Rest von uns selbst zuzugreifen – es ist der Deckel des Saturns, den wir heben müssen. Wie die Programme, die wir aufzulösen haben. Umfange die wahre Liebesgeschichte und lass dich von den Betrügern und negativen Glaubenssystemen scheiden.

Sei ein Harmonisierer, sei LIEBE, lass den Energiekreislauf von Rechts und Links fliessen. Wir sind dabei, das Höhere Selbst in die physische Ebene zu integrieren, begnüge dich daher nicht mit weniger als dem, von dem du weisst, dass du es bist und erfülle all die Bedürfnisse dessen, verabschiede dich von jeglichem, was versucht, es zu schädigen oder herabzusetzen.

Fussnote –
[1] energeticsynthesis.com

DIE BEDEUTUNG DER BEWUSSTEN KOMMUNIKATION


gefunden auf StillnessintheStorm, übersetzt von Antares

Vorwort von Justin von Stillness in the Storm – Es gibt mehrere Säulen des Lebens, die, sobald wir sie akzeptiert haben, alles andere in unserem Leben besser gelingen lässt. Oftmals bringen uns diese Säulen dazu, uns mit unseren Ängsten zu konfrontieren und zu wachsen. Das Leben verbessert sich, nicht weil es ohne Herausforderung daherkommt, sondern weil wir uns den Herausforderungen stellen und dabei stärker und weiser werden. Die Kommunikation ist eine dieser Säulen. Ohne effektive Kommunikation fallen die meisten Dinge, an denen du dich im Leben erfreust, auseinander. Es gibt eine Wissenschaft zur Kommunikation, eine uralte Weisheit, die wir noch heute in der modernen Welt an bestimmten Orten nutzen. Wenn wir diese Weisheit nehmen und überall dort einsetzen, wo wir es können, kann mit fast jedem Problem, das du dir vorstellen kannst, innerhalb gemeinsamer Bemühungen umgegangen werden.

Kommunikation ist aus vielerlei Gründen wichtig. Als Individuen erkennen wir uns selbst, indem wir unsere Ideen, Überzeugungen, Träume und Werte mit anderen teilen. Im Akt des Gehörtwerdens wird eine Verbindung zu einer anderen Person erreicht, als Rapport bezeichnet, die als Grundlage für kooperative Arbeiten dient.

Im Leben werden wir durch Werte geleitet. Einige der Dinge, die wir wertschätzen, können nur durch eine Partnerschaft mit anderen realisiert werden. Ein Musiker, der Musik für eine Big Band schreibt, braucht die anderen Musiker, um seine Vision zu verwirklichen. Der Traum eines Architekten für ein neues Baudesign kann nicht ohne die Arbeiter verwirklicht werden. Und ein jeder von uns kann sein Bedürfnis nach Begleitung nicht ohne diesen Begleiter befriedigen. All dies erfordert Fähigkeiten in der Kommunikation. Je besser unsere Fähigkeiten, desto süsser die Neufassung für kooperatives Arbeiten, sowohl für uns als auch für die, mit denen wir arbeiten.

Für Wesen, ausgestattet mit Verstand und freiem Willen, ist die Kommunikation die Kunst, deinen Verstand mit jemand anderem zu teilen. Worte und Sprache helfen uns, Ideen zu teilen, durch akustische Wortsymbole, die für deren Bedeutung innerhalb des Geistes des Individuums dekodiert werden können. Im Idealfall, wenn wir sorgsam dabei vorgehen, unsere Worte zu definieren und Missverständnisse zu klären, gelangen in einer Diskussion alle auf die gleiche Seite des Verständnisses. Kommunikation hilft den Menschen zu verstehen, was in deinem Kopf vorgeht. Dies erschafft eine Gruppe oder einen miteinander geteilten Geist, in gewisser Weise, was die Abstimmung der Aktionen aller in der Gruppe koordiniert wie unser Gehirn die Organe in unserem Körper.

Zusammenarbeit bedeutet, dass zwei oder mehr Menschen gemeinsam arbeiten, um etwas zu tun, was sie beide tun wollen. Wie gut sie direkt zusammenarbeiten, hängt davon ab, wie gut sie kommunizieren können.

Wenn du Mutmassungen anstellst, wenn du es versäumst, klärende Fragen zu stellen, wenn du voraussetzt zu wissen, jedoch nicht gefragt hast, dann erschaffen all diese Dinge und vieles mehr ein Missverständnis, das eine effektive Zusammenarbeit behindert.

Die uralte Weisheit ist die des Vertrauens, der Ehre und der Verträge. Seit es die Menschheit gibt, kommunizieren und arbeiten Menschen zusammen.

Ein Vertrag ist eine formalisierte Vereinbarung, die auf einer klaren und effektiven Kommunikation basiert. Wenn du ersehnst, etwas zu tun, und du eine andere Person brauchst, die dir dabei hilft, diesen Wunsch zu realisieren, musst du mit ihnen darüber reden. Du musst klar beschreiben, worin deine Absicht liegt, etwas zu erschaffen oder zu tun, und das dann einem anderen anbieten, damit er dir helfen kann. Ihr beide arbeitet zusammen, um einen Weg zu finden, den gegenseitigen Wunsch zu manifestieren oder zu verwirklichen. Jedes Detail, jede Gefahr, jeder Aspekt der Bestrebung sollte diskutiert und ausgearbeitet werden. Je besser jede Person dies tut und dem anderen gegenüber klar angibt, was in ihrem Kopf ist, desto wahrscheinlicher werden sie ihre Ziele erreichen. Schliesslich, sobald ein richtiger Handlungsplan entwickelt wurde, spielen sie alle ihre Rollen und generieren das Ziel, zu dem sie sich verpflichtet haben.

Der folgende Artikel behandelt jene Art von Kommunikation, die als bewusste Kommunikation bezeichnet wird. Sie schliesst einen ganzheitlichen Ansatz der Kommunikation ein, bei dem die Körpersprache, Emotionen und Selbstreflexion verwendet werden, um diese wesentlichen menschlichen Fähigkeiten zu navigieren.

Demut ist die Fähigkeit, die Wahrheit anzunehmen, auch wenn sie deinen persönlichen Überzeugungen zuwiderläuft. Daher wirst du durch die Wahrheit stärker und weiser.

In der Kommunikation wollen wir häufig, dass Menschen Dinge für uns tun oder auf eine bestimmte Weise handeln. Wir wollen, dass unsere Überzeugungen respektiert, unsere Wünsche geehrt werden und wir wollen, dass andere unsere Erwartungen erfüllen. Dies geschieht oftmals unbewusst, erkennbar daran, dass Menschen unsere Bedürfnisse nicht erfüllen und uns zu einem gewissen Grad frustrieren. Indem du dich selbst in Schach hältst, erkennend, dass du diese Antriebe hast, kannst du besser kommunizieren durch die Klarheit des Geistes, die dadurch entsteht, dass du die Ressentiments loslässt. Und das ist nur ein Faden, den es zu berücksichtigen gilt.

Was wäre, wenn wir alle uns die Zeit nehmen würden, unsere Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern? Was wäre, wenn wir lernen würden, in unserem sozialen Austausch nachsichtiger, mitfühlender und mutiger zu sein? Angesichts der Tatsache, wie viel in unseren Leben von einer klaren und effektiven Kommunikation abhängt, denke ich, dass es eine grossartige Verbesserung wäre. – Justin

DIE BEDEUTUNG DER BEWUSSTEN KOMMUNIKATION

Quelle – Explore your mind, geschrieben von Staff Writer



Achtsamkeit ist heutzutage ein beliebtes Konzept, hast du darüber jedoch schon einmal in Bezug auf die Kommunikation nachgedacht? Erfahre hier, wie du die Achtsamkeit in deine Interaktionen mit anderen integrieren kannst!

Wir beginnen bereits im Mutterleib, mit unserer Umgebung zu kommunizieren. Wir reagieren auf die Reize um uns herum, obwohl unsere Reaktionen nicht das Ergebnis bewusster Entscheidungen sind. Während wir aufwachsen, gestalten und modifizieren wir unsere Kommunikation, um sie an bestimmte soziale Muster anzupassen. Damit erreichen wir einen Punkt, an dem wir zwischen intentionaler Kommunikation und bewusster Kommunikation unterscheiden können.

Die Kommunikation deiner Grundbedürfnisse sichert dein Überleben, indem sie Verbindungen zu den Menschen um dich herum erstellt. Dies ist ein natürlicher und spontaner Impuls. Allerdings haben die Menschen auch über eine andere Art der Kommunikation gesprochen: die bewusste Kommunikation.

Achtsamkeit, oder bewusste Kommunikation, gibt uns ein Gewahrsein für die Gegenwart. In der modernen Welt, in der wir mehrere Möglichkeiten haben, mit anderen zu kommunizieren, sagt uns einige Forschungen, dass wir mit dem Multi-Tasking aufhören sollten. Wir müssen uns auf eine Aufgabe konzentrieren und aufhören, unsere Aufmerksamkeit zu teilen. Wir sprechen sowohl über das Erzeugen wie das Empfangen von Informationen. Letztendlich geht es bei der Kommunikation nicht nur um den Austausch von Informationen, sondern auch darum, zu wissen, wie man sie interpretiert.

Was ist Achtsamkeit?

Menschen glauben oftmals fest an ihre Sichtweise. Wenn du jedoch eine Botschaft von jemand anderem erhältst, teilst du deine Aufmerksamkeit. Deshalb ist es wichtig, sich während eines Gesprächs zu fragen: „Höre ich wirklich zu? Oder warte ich nur darauf, dass die andere Person fertig ist, damit ich reden kann? Bin ich mir der nonverbalen Kommunikation gewahr?“ Im Guten wie im Schlechten ist ein grosser Teil der Botschaften, die wir mit anderen Menschen teilen, nonverbal.

Wenn du ein bewusster Kommunikator sein willst, musst du ein aktiver Teilnehmer sein. Das ist kein einfacher Prozess. Er muss in den Schulen beginnen, wo die Schüler und Lehrer bereits einige Übungen zur bewussten Kommunikation praktizieren. Zum Beispiel sind Aktivitäten der Empathie und der Akzeptanz gute Möglichkeiten, dieses Thema bei kleinen Kindern einzuführen. Emotionen sind der Schlüssel unseres täglichen Lebens. Sie effektiv zu managen erfordert viel Geduld und Übung.

Achtsam oder gewahr zu sein bedeutet, sich nicht der Frustration oder Wut hinzugeben, wenn man mit anderen Menschen kommuniziert. Zu wissen, wann man seinen Emotionen freien Lauf lässt, ist ein Zeichen für eine bewusste Kommunikation. Dies genau ist der Moment, wenn sich die emotionale Intelligenz als nützlich erweist, weil sie dir hilft, deine Emotionen zu managen und die anderer Leute zu akzeptieren.

Wie kann ich bewusste Kommunikation praktizieren?

Der erste Schritt ist das Verstehen, dass Kommunikation ein Prozess ist. Der Wunsch, achtsam zu sein, ist nicht dasselbe wie achtsam zu sein. Es ist eine komplexe Fähigkeit mit einem weitreichenden Ausmass:

– Schreiben und Argumentieren: Wenn du viele Grammatikfehler machst und viel Slang verwendest, schiesst du dir selbst ins Knie. Deine Worte machen den allerersten Eindruck, stelle daher sicher, dass du eloquent sprichst.

– Fehlende Emotionen: Kommunikation dreht sich nicht nur um die Übertragung von Informationen. Wenn das alles ist, was du tust, wirst du es schwer haben, zu deinen Zuhörern durchzukommen. In emotionaler Weise zu sprechen, die Empathie mit anderen Menschen weckt, ist viel effektiver. Deine Zuhörer werden sich als Teil des Kommunikationsprozesses fühlen und dir als Ergebnis dessen zuhören. Emotionen in deiner Rede zu nutzen erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass deine Botschaft haften bleibt.

– Nonverbale Kommunikation: Dies bezieht sich nicht nur auf Gesten und andere Arten von Körpersprache, sondern auch auf implizite oder praktische Informationen, die du mit anderen teilst. Konsequenterweise solltest du versuchen, auf diese beiden Aspekte zu Acht zu geben. Das bedeutet, stelle sicher, dass deine Körpersprache aussagt, dass du offen für den Dialog und andere Denkweisen bist. Darüber hinaus sind praktische Elemente der Schlüssel. Du musst derartige Dinge wie Kultur und soziale Normen im Auge behalten, damit du die Person, mit der du sprichst, besser verstehen kannst.

– Verantwortungsvoller Umgang mit Emotionen: Nicht jeder fühlt in der gleichen Weise, und nicht jeder kann seine Emotionen auf die gleiche Weise ausdrücken. Wenn du etwas von jemand anderem willst, musst du den besten Weg finden, darum zu bitten.

Bewusste Kommunikation ist die Mühe wert

Ein bewusster Kommunikator zu sein, wird dich zweifellos zu einem effektiveren Kommunikator werden lassen. Es wird dich empathischer machen und leichter nachzuempfinden. Für dich wird es sich einfacher gestalten, dich selbst in einem bestimmten sozialen Kontext bestmöglich auszudrücken. Dies ist ein schwieriger Prozess, da du deine Fehler identifizieren und erkennen musst. Was du jedoch dadurch gewinnen kannst, macht all dies tatsächlich sehr wertvoll.

Stillness in the Storm-Editor: Warum haben wir das veröffentlicht?

Psychologie ist das Studium der Natur des Geistes. Philosophie ist die Anwendung dieses Geistes im Leben. Beide sind von entscheidender Bedeutung, um ein Verständnis davon zu erlangen, da sie Aspekte des Selbst sind. Alles, was du tust und erlebst, wird durch diese Torwege des Seins gehen. Der vorhergehende Artikel gibt einen Überblick über diese Selbsterkenntnis und bietet Hinweise darauf, dass die Menschen sich oft nicht die Zeit nehmen, darüber nachzudenken. Mit der Wahl, Selbst-Gewahrsein zu erlangen, kann du beginnen zu sehen, wie dein Wesen funktioniert. Durch die Weisheit des Selbst-Gewahrseins erhältst du die Werkzeuge, um dein Sein und Leben im Allgemeinen zu meistern und Ordnung ins Chaos zu bringen, indem du die Herausforderungen meisterst mit der Fähigkeit zum richtigen Handeln. – Justin

Theresa May verkündet Rücktritt


Theresa May tritt zum 7. Juni als Parteivorsitzende zurück. Damit ist auch ihr Ende als Premierministerin nahe. Beide Ämter sind in Großbritannien traditionell miteinander verknüpft.

Vor wenigen Minuten gab die britische Premierministerin ihren Rücktritt für den 7. Juni bekannt. Demnach sehe sie keine Chance mehr, den von ihr ausgehandelten Brexit-Deal durchzusetzen.

Drei Mal scheiterte May mit dem Austrittsabkommen, das sie mit Brüssel ausgehandelt hatte, im Parlament. Eine vierte Abstimmung schien schon in Reichweite, doch dazu wird es nun wohl nicht mehr kommen.

Bereits seit Tagen verdichteten sich die Hinweise darauf, dass May in Kürze einen Zeitplan für die Wahl eines Nachfolgers aus den Reihen ihrer Konservativen Partei vorlegen dürfte.

Als bislang aussichtsreicher Kandidat gilt Ex-Außenminister Boris Johnson.

2019-05-23

ECETI Stargate: Roundtable #2 - Remote Viewing Workshop and UPDATE - As You Wish Talk Radio

Jennifer Farley: „Hab Freude“, vom 23.05.2019


Mit dieser nächsten Welle wird eine weichere, liebevollere Energie eingeleitet. Du wirst sanft dabei geführt, die bisher von dir vorgenommenen Änderungen zu überprüfen und zu hinterfragen, was noch zu tun ist. Das Universum weiß, dass die Dinge in den letzten Wochen etwas hektisch waren, also ist das jetzt deine Chance, dich entspannt zurückzulehnen, all das Geschehene in dich aufzunehmen und es zu genießen! Denke daran … du bist immer würdig, wertvoll und hast verdient, dass das Gute zu dir kommt! ~ Schöpfer

Wort- und Bildquelle:
https://thecreatorwritings.wordpresscom/
https://thecreatorwritings.wordpress.com/2019/05/23/enjoy-2/

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

JASON MASON: DIE MATRIX DES SIMULIERTEN UNIVERSUMS UND QUANTENCOMPUTER DIE DEN ABLAUF DER ZEIT VERÄNDERN


Quantenphysiker behaupten schon lange, dass das Universum höchstwahrscheinlich eine komplexe Simulation in Form eines Hologramms darstellt, und neue Forschungsergebnisse von Computerwissenschaftlern des MIT (Masssachusetts Institute of Technology) erbrachten jetzt neue Beweise dafür. Die Physiker glauben, dass unsere physikalische Realität eine holografische Illusion ist und wir vermutlich in einer gigantischen Simulation leben, die einer Computersimulation bzw. einer Matrix gleicht, so wie sie in den gleichnamigen düsteren Kinofilmen dargestellt wird. Der Computerpionier Rizwan Virk, der auch Videospiele entwickelt und die Play-Labs am Massachusetts Institute of Technology leitet, veröffentlichte im März 2019 sein neues Buch „The Simulation Hypothesis“. Darin beschreibt er, wie Künstliche Intelligenz (KI), Quantenphysik und östliche Spiritualität mit seiner Hypothese übereinstimmen. Er schreibt über die Mysterien der Quantenwissenschaft, den Pfad der Bewusstwerdung der Künstlichen Intelligenz und dem Konzept des Karma, und setzt alles mit einem computerbasierten wissenschaftlichen Informations-Netzwerk in Verbindung – seiner Simulations-Hypothese. Der Computerexperte aus dem Silicon Valley verweist auf den mysteriösen Kultautor von Science-Fiction-Romanen, Philip. K. Dick (1928-1982), denn dieser hatte schon vor Jahrzehnten Visionen erhalten und in seinen Romanen verarbeitet, wonach wir alle in einer computergenerierten Realität eines unendlichen Universums existieren, in dem verschiedene parallele Zeitlinien bestehen. Diesen Umstand beschreibt er in seinem wohl wichtigsten Roman „Das Orakel vom Berge“, der in Form einer erfolgreichen und preisgekrönten SciFi-Serie derzeit auf Amazon-Prime zu sehen ist.

Diese Vorstellung eines simulierten Universums mutet außerdem wie ein Szenario in einem anderen Science-Fiction Film namens „The 13th Floor“ (1999) an, in dem eine fortschrittliche Zukunfts-Zivilisation durch Künstliche Intelligenz in den Kellern von Konzerngebäuden eine Simulation erschaffen hat, die unser physisches Universum enthält. Dieser Film ist eine Art von Remake des deutschen Films „Welt am Draht“ aus dem Jahr 1973, in der die moderne Welt nur eine dystopische Illusion darstellt, in der unsere wahre Realität von Computern und Robotern beherrscht wird. Seit einiger Zeit spricht sich auch der Investor und Erfinder Elon Musk für eine ähnliche Hypothese aus.

Die Plattform Digital Trends interviewte Rizwan Virk zu seinem Buch und dieser erklärt, dass neue Computerspiele mit Virtueller Realität mittlerweile so real wirken, dass er zeitweise vergessen hat, dass er sich mit seiner VR-Brille darin befindet. Diese Tatsache ließ ihn darüber nachdenken, wie schnell sich die Videospiel-Technologie weiterentwickelt, und dass sie bald so vollständig real wirken wird, dass wir sie nicht mehr von unserer Alltagsrealität unterscheiden werden können. Deshalb vermutet Virk, dass wir uns möglicherweise schon in einer hochentwickelten Form eines gigantischen Rollenspiels befinden, wir Menschen in Wahrheit so etwas wie Spieler auf diesem Planeten sind, und dass alles, was wir um uns herum wahrnehmen, ein Teil einer Simulation ist. Unser Bewusstsein befindet sich irgendwo außerhalb dieser Simulation, aus der wir irgendwann erwachen können, so wie im Film Matrix, als der Protagonist Neo in der wirklichen Welt aufwacht. Bis vor kurzer Zeit wurden alle diese Konzepte noch als pure Science-Fiction betrachtet, doch heute werden sie in der Forschung mehr und mehr ernst genommen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse untermauern die These, dass wir höchstwahrscheinlich simulierte Wesen sind!

Dieser Meinung ist auch der Oxford-Professor Nick Bostrom, der seit 2003 behauptet, dass wir möglicherweise in einer Simulationleben. Er erklärte, dass eine Zivilisation in ihrer Fortentwicklung irgendwann den Punkt erreicht, an dem Computersimulationen eine täuschend echte Realität erzeugen können. In diesem Fall könnten solche Simulationen auch die Welt der Vorfahren dieser Zivilisation kreieren, mit hoher Rechenleistung könnte man schließlich Ableger dieser Original-Simulation erschaffen und damit unendliche viele Parallelwelten mit den Bewohnern dieser Simulation generieren.

Heute können Computersimulationen bereits viele Dinge berechnen und Prognosen über die Zukunft erstellen, und wer immer eine solche Simulation erschafft, muss auch verschiedene Auswahlmöglichkeiten einbauen und daraus kann man schließlich ermitteln, in welche Richtung sich eine bestimmte Welt in die Zukunft bewegt. Wenn wir uns also bereits in einer unglaublich komplexen Simulation befinden, sind wir außerdem gerade dabei, eigene Simulationen zu entwickeln, um darin Dinge zu tun, die in der „wirklichen“ Welt nicht möglich sind – und diese künstlichen Welten haben wiederum einen Einfluss auf unsere Alltagsrealität und unsere Zivilisation.

Wenn wir uns also bereits in einer Simulation befinden sollten, muss auch ein Ziel dieses Plans oder Spiels existieren, das es ultimativ zu erreichen gilt. Das bringt uns wieder in die Nähe der östlichen Spiritualität und der mystischen Traditionen des Buddhismus und seinem Konzept von Karma und Erleuchtung. Wir alle suchen nach dem Sinn in unserem individuellen Leben und nach den Zielen, die es für uns zu erreichen gilt. Jeder von uns fühlt, dass es ganz bestimmte Dinge für uns zu tun gibt, egal, um was es sich dabei auch handeln mag. Darum sind wir mit einem freien Willen ausgestattet, der es uns erlaubt, Entscheidungen zu treffen und eine große Bandbreite von Auswahlmöglichkeiten zu besitzen. Rizwan Virk vermutet, dass jeder Mensch sein eigenes „soziales Experiment“ betreibt. Diese Erfahrungen bringen uns vermutlich unserem tatsächlichen Ziel in diesem äußerste komplexen Plan voran, der sich irgendwann erfüllen soll. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es für uns eine Reihe von Pfaden zu beschreiten, um dorthin zu gelangen. Doch möglicherweise handelt es sich bei unserem freien Willen auch nur um eine Illusion in der Simulation!

Eine Untermauerung dieser Tatsache lieferten jetzt Neurowissenschaftler, die erklärt haben, dass sie dazu fähig sind, individuelle Entscheidungen 11 Sekunden vor der bewussten Entscheidung vorherzusehen! Forscher des Future Minds Lab an der UNSW School of Psychology in Sydney, Australien, haben dazu eine Studie veröffentlicht. Darin wird beschrieben, dass die Forscher die Entscheidungen von Testpersonen exakt vorherbestimmen konnten, bevor diese bewusst getroffen wurden! Es ging dabei um die Auswahl von bestimmten visuellen Farbmustern, die durch einen Knopf ausgewählt wurden, wobei jede Testperson für eine Auswahl 20 Sekunden Zeit hatte. Nach einigen Durchläufen konnten die Forscher es mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz schaffen, die Entscheidungen der Testpersonen durchschnittlich 11 Sekunden vor deren eigener bewusster Wahl zwischen den verschiedenen Möglichkeiten zu ermitteln! Diese Wahl hängt laut den Forschern von bestimmten Gehirnarealen ab, in denen scheinbar das Zentrum unserer Entscheidungsfähigkeit liegt. Dort gibt es offenbar ein Netzwerk aus Arealen, das für die Entstehung von Gedanken zuständig ist. Wenn wir also vor einer Entscheidung stehen, entsteht in diesen Gehirnarealen eine starke Gedankenspur, die zur entsprechenden Entscheidung zwischen zwei oder mehreren Möglichkeiten führt. Das führt laut Professor Joel Pearson dazu, dass spontane „prä-existierende Gehirnaktivität“ bewirkt, dass wir bestimmte Entscheidungen anderen vorziehen, weil wir stärker an sie denken.

Bestimmte Mächte, die uns seit langer Zeit durch verschiedene Methoden manipulieren und steuern, wollen genau das erreichen: Sie wollen die beseelte Menschheit auf ihre Genetik, auf ihr Verhalten und auf ihre Gruppendynamik reduzieren. Sobald der freie Wille und die freie Entscheidungswahl abgeschafft ist, gibt es auch keine individuelle Freiheit mehr und die beherrschenden Mächte können mit ihren Künstlichen Intelligenzen ein totales Kontrollsystem erschaffen, in dem nicht einmal die Gedanken frei sind, denn sie steuern manipulativ unser Verhalten. Wenn man also das Unterbewusstsein und die Gedanken einer Person steuern kann, hat das auch Auswirkungen auf ihr automatisches Verhalten, das im Grunde eine Programmierung darstellt und aus Impulsen und Instinkten besteht!

Das Problem mit invasiver Technologie und Künstlicher Intelligenz wird jetzt von Tag zu Tag bedrohlicher, denn Neuro-Ingenieure von der Columbia University haben bereits ein System entwickelt, das die Gedanken von Menschen in eine erfassbare Form von Sprache umwandeln kann, die dann als Text gespeichert und ausgewertet wird. Darum ist Technologie zum Gedankenlesen keine Science-Fiction mehr, sondern längst Realität! Auch Mark Zuckerberg von Facebook hat kürzlich bekannt gegeben, dass das Unternehmen plant, Informationen von Nutzern der Plattform direkt aus deren Gehirnen abzurufen – hoffentlich geht Zuckerberg hier als gutes Beispiel voran! Diese Technologie soll künftig in allen Smart-Applikationen eingebaut werden, die zum Beispiel bei Smart-Brillen zum Einsatz kommen soll, die Augmentierte Realität (virtuell erweiterte Realität) darstellen können. Damit sollen das Eintippen von Wörtern oder Sprachbefehle übergangen werden, weil Impulse vom Gehirn mindestens fünf Mal schneller aufgenommen und übertragen werden können, als es mit den herkömmlichen Methoden möglich ist. Zuckerberg erklärte, dass diese tragbare Technologie einfache Entscheidungen durch „Gehirn-Klicks“ sich für uns viel „natürlicher“ anfühlen sollen! Doch es sieht eher so aus, als ob diese Technologie sehr bald unser komplettes Leben bestimmen könnte und wir uns einem dystopischen, technologischen Albtraum nähern!


Anfang April 2019 wurde eine neue Studie vom naturwissenschaftlichen Magazin Nature Communications veröffentlicht. Darin erklärt eine Reihe von Forschern, dass sie bereits jetzt einen Quantencomputer gebaut haben, der durch Quantenverschränkung und Superposition mögliche Zukünfte berechnen kann! Dieses Quanten-System soll fortschrittlicher Künstlicher Intelligenz dabei helfen, viel schneller zu lernen, als das heute möglich ist. Dadurch könnten Quantencomputer laut den Aussagen der Forscher endlich zu „brauchbaren Werkzeugen“ werden, es fragt sich nur, für welche Zwecke man diese Werkzeuge einsetzen will… Diese Computer werden sich vermutlich in Richtung einer Multi-Tasking-KI entwickeln. Künstliche Intelligenz sucht nach Mustern in Informationen, und Quantencomputer könnten diesen Lernprozess der KI durch ihre Superposition der Quantenverschränkung um einen unvorstellbaren Faktor beschleunigen. In dem man diese verschiedenen Superpositionen miteinander kombiniert, hat man die Möglichkeit, mit Quantencomputern in viele verschiedene, mögliche Zukünfte zu blicken – das erklären die Forscher der Griffith University aus Australien.

Simulationen von zufälligen Prozessen spielen eine große Rolle in den Quantenwissenschaften, und die neuen Quantencomputer sollen so wenig Speicher wie möglich benötigen, um ihre Simulationen durchzuführen. Das Speicherregister muss immer mit dem Prozessor verbunden bleiben, damit der Simulator über viele Zeitstufen hinweg operieren kann. So kommt es zu einem Multi-Zeit-Schritt in einer Experimental-Simulation. Diese Fähigkeit ermöglicht es dem Photonen-Quanten-Informations-Prozessor, eine Quanten-Superposition aller möglichen zukünftigen Bewegungsabläufe zu erschaffen, zu der das vorgegebene System sich entwickeln kann. Somit kann mit diesen Simulationen durch Quanteninterferenz eine statistische Zukunft berechnet werden.

In den Experimenten dieser Quantensimulatoren können hoch-dimensionale Quantenzustände produziert werden, mit denen letztlich verschiedene zukünftige Ereignisse berechnet werden sollen. Verbindet man Künstliche Intelligenz mit weiter fortgeschrittenen Quantencomputern, sind diese Maschinen dazu in der Lage, in viele mögliche Zukünfte zu blicken, Veränderungen in den Bahnen der Zeit und Verbindungen zu Paralleluniversen herzustellen. Somit wird es den Kontrolleuren solcher Computer möglich, äußerst gefährliche Ereignisse in Gang zu setzen, die den natürlichen Ablauf der Geschichte verändern können und Zeitanomalien in der Zukunft hervorrufen, denn dort existieren vermutlich andere Quantencomputer, die sich mit unseren gegenwärtigen Rechnern durch Quantenverschränkung verbinden können. Möglicherweise wird unsere Gegenwart bereits von der Zukunft aus manipuliert – das behaupten jedenfalls verschiedene Whistleblower und militärische Regierungsinsider.

Eine weitere Neuerung sind Experimente mit Quantencomputern, die in Simulationen zeitliche Abläufe in die Vergangenheit zurück berechnen können! Das verstößt gegen die geltenden Gesetze der Physik und könnte unser komplettes Verständnis der Abläufe im Universum verändern. Forscher aus Moskau waren fähig, den Ablauf der Zeit umzukehren, es wurde ein Billardspiel analysiert und durch Experimente konnte man in Simulationen die Ausgangsstellung von zufällig abgestoßenen Kugeln zurück berechnen, damit sie in den Quantensimulationen wieder ihren ursprünglichen Platz eingenommen haben. Dr. Gordey Lesovik vom Moscow Institute for Physics and Technology erarbeitete zusammen mit Forschern aus der Schweiz und den USA eine Methode, einen künstlich erschaffenen Zustand hervorzurufen, der in die entgegengesetzte Richtung der Zeit verläuft – obwohl das nach den thermodynamischen Gesetzen des linearen Zeitverlaufs eigentlich nicht möglich sein sollte.

Daher stellt diese Entdeckung grundsätzlich eine Zeitmaschine dar, und Quantencomputer mit Künstlicher Intelligenz sind bestimmt sehr bald in der Lage, sowohl die Zukunft als auch die Vergangenheit zu berechnen und auch Einblicke in Paralleldimensionen zu erhalten. Das könnte vermutlich zur Entstehung einer von Physikern und Futurologen schon lange erwarteten „Technologischen Singularität“ führen, der Entstehung von Maschinen, die sich durch Künstliche Intelligenz selbst bis zu einem unbekannten Punkt verbessern und den technischen Fortschritt derart beschleunigen, dass die Zukunft der Menschheit hinter diesem Ereignis unvorhersehbar wird! Derart mächtige Quantencomputer, die als rudimentäre Zeitmaschinen dienen und mit Qubit-Quantensystemen arbeiten, könnten die Vergangenheit verändern, indem sie den Zeitverlauf umkehren. Diese Experimente haben jetzt schon eine Treffergenauigkeit von durchschnittlich 85 Prozent! Bald soll sie 100 Prozent betragen, dann können durch Quanten-Algorithmen komplexe Verbindungen erstellt und bereits etablierte Quantenzustände im zeitlichen Ablauf unserer Realität umgekehrt werden – es handelt sich also um eine Zeitumkehr. Dieser Prozess soll weiterentwickelt werden, damit Quantencomputer mithilfe mehrerer Qubit-Algorithmen experimentelle Zeitumkehr-Prozeduren verwirklichen sollen, und zwar mit IBM-Computern. Die große Frage lautet natürlich, was geschehen wird, wenn diese Maschinen mit voller Kraft arbeiten und Zukunft, Gegenwart, Vergangenheit und Quanten-Paralleluniversen erforschen können…

Laut verschiedenen Informationen ist der historische Ablauf der Geschichte unserer Zivilisation bereits durch Quanten-Manipulation und Zeitreisen drastisch verändert worden, und zwar auf eine Art und Weise, dass in unserer Gegenwart eine Art „Zeitkrieg“ auf unserem Planeten stattfindet. Verschiedene außerirdische Gruppierungen, eine gefährliche außerirdische Künstliche Intelligenz und Quantencomputer aus zukünftigen Zeitlinien spielen laut diversen Whistleblowern, Außerirdischen und Zeitreisenden ein komplexes Schachspiel um die Zukunft der Menschheit und des Planeten Erde, in dem sie komplexe Zeitschleifen erschaffen haben, die in eine prophezeite Endzeit münden. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lesen Sie meine Bücher „Mein Vater war ein MiB Teil 1 und Teil 2“. Darin enthalten sind auch Informationen über die große energetische Transformation, die gerade in unserem Sonnensystem stattfindet und außerdem neueste Erkenntnisse über das Ziel der menschlichen Seelenentwicklung auf Erden.






Transformation der Menschheit: Wie Deine Gedanken Deine Realität erschaffen – Dieter Broers


Seit fast 40 Jahren verbindet der Bestseller-Autor, Philosoph und Biophysiker Dieter Broers klassische Wissenschaft und Spiritualität. Beim Welt im Wandel Kongress in Würzburg erklärt er was Erleuchtung ist und was uns hindert - bewusst und unbewusst - sie zu erleben.

Das sind Themen, die nicht nur Spirituelle, sondern auch Wissenschaftler bewegen – und das mit verblüffenden Erkenntnissen: Unser biologischer Körper ist ein Sender verschiedenster Felder, darunter elektrische Felder wie auch magnetischer Felder, die auch messbar sind.

Dieser Fakt ist die physikalische Bedingung dafür, dass wir in Resonanz mit den Feldern anderer Menschen, der Erde, der Sonne und des Alls treten können. Dieter Broers gibt sein Innerstes preis und zeigt damit einmal mehr, wie wichtig es ist, Körper, Geist und Seele in alle Erkenntnisbereiche miteinzubeziehen. Der spannende Vortrag eröffnet ganz neue Denkansätze zum Verständnis unseres Seins.

➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren 
➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2LN2wuL 

Engel Orakel der Liebe vom 22. bis 29. Mai 2019



Arbeit am Vertrauen in Liebesverbindungen!

In der kommenden Liebeswoche geht es um die wahre Liebe! Vielleicht fehlt dir aktuell ein wenig das Vertrauen in die wahre Liebe, den Partner/in, den/die du dir wünschst, oder mit dem/der du schon zusammen bist. Immer wieder kommen kontrollierende Themen in eurer Verbindung durch. Dabei wünschst du dir eine leuchtende Zukunft, musst aber erst einmal eigene Ängste überwinden (oder dein/e Parter/in seine/ihre). In jedem Fall lohnt es sich in dieser Woche mögliche innere oder äussere Konflikte zu lösen, um wieder in mehr emotionale Freiheit zu gelangen...

Online Seminar Ausbildung zum Akasha Medium - bequem von Zuhause aus lernen im eigenen Tempo. Mit Hilfe von ausdrucksbarem Script und erläuternden Videos. Ausserdem enthalten eine einführende Meditation mit Erzengel Megatron in die Akasha Chronik. Das Online Seminar kann auch per Ratenkauf ab einer Rate von 22 EUR monatlich erworben werden.

www.engel-geistheilung.de

alexanders Tagesenergie #124 Teil I

Daniel Scranton, ∞ „Dein spirituelles Wachstum“ ∞ Der 9.Dimensionale Arkturianische Rat, vom 23.05.2019


„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir haben es genossen, euch zuzuschauen, wie ihr alle in den letzten Monaten dort auf der Erde so sehr gewachsen seid, und wir wissen, dass dieser Wachstumsschub weitergehen wird. Ihr seid auf einer Aufwärtsspirale, und die Energien innerhalb der Galaxie unterstützen diese Aufwertung eures Bewusstseins. So sehr ihr auch frustriert und manchmal sogar wütend werdet, über den vermeintlichen Mangel an Fortschritt, den ihr bei anderen Menschen um euch herum seht, gibt es Millionen von euch, die gewaltige Fortschritte machen und den Löwenanteil des Wachstums für den Rest der Menschheit stemmen.

Du bist es, die/der die Veränderung bringt. Ihr alle werdet zu der Version des Kollektivs, die ihr erleben wollt. Du harmonisierst mehr mit Mutter Erde. Ihr empfangt mehr von den höher-frequenten Energien, die ununterbrochen zu euch auf die Erde strömen, und ihr überprüft euch selbst und fragt euch, wie ihr besser, fürsorglicher, mitfühlender, sanfter, liebevoller und mehr in Frieden sein könnt.

Der letzte Punkt ist knifflig, weil es so schwierig ist, in Frieden zu sein, wenn man in der Welt so viel von denen/dem sieht, die/das sich nicht entwickeln und/oder wachsen will/wollen. Diejenigen, die sich an die dreidimensionale wir-gegen-die anderen-Mentalität klammern, sind der Inhalt der allermeisten Berichterstattungen. Sie bekommen sehr viel Aufmerksamkeit. Sie wollen, dass die Dinge wieder so werden, wie sie einst/immer waren, wo es zum Beispiel keine geschlechtsspezifischen Gespräche gab.

Und wenn du diesen Individuen begegnest, erkennst du, wie schwer es für sie ist, sich auch weiterhin an ihre alten und veralteten Wege zu klammern und Mitgefühl für andere zu empfinden. Du wächst in jenen Momenten so schnell, dass du die Notwendigkeit und das Bedürfnis loslässt, dass jede/r andere im Kollektiv anders sein musst, als sie/er ist, und wenn du dieses Wachstum an dir wahrnimmst, dann erlebst du Freude und Ekstase. Du bewegst dich mit dem (Energie-)Strom. Du tust dann, was diejenigen, die sich an die dreidimensionale Realität klammern, nicht tun können. Sie können das LOSLASSEN nicht in/bei sich selbst finden.

Ergo lässt du doppelt so viel los, und wächst dadurch noch mehr, und du trägst das Bewusstsein des Kollektivs in die fünfdimensionale Frequenz. Das ist es, was du tust. Das ist es, worum es für den Rest der Menschheit geht, wenn es heißt, WACH zu sein, und wir sehen, wie du es tust, und wir sind sehr stolz, glücklich und aufgeregt, und wir wissen, dass du so weitermachen wirst.

Wir sind der arkturianische Rat, und wir haben es genossen, uns mit euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/


© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Wenn Du meine Arbeit und unseren gemeinsamen Blog unterstützen möchtest, würde ich mich sehr über deine Wertschätzung freuen! Klicke einfach auf folgenden Link: Dein Beitrag über PayPal

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2019/05/23/daniel-scranton-%E2%88%9E-dein-spirituelles-wachstum-%E2%88%9E-der-9-dimensionale-arkturianische-rat-vom-23-05-2019/

Verborgene Geheimnisse: Unglaublich - Diese STEINE Können WACHSEN Und WANDERN


In einem kleinen Dorf namens Costesti, welches im Südwesten Rumäniens liegt, befinden sich rätselhafte Steine von nur wenigen Millimetern bis zu 10 Metern Größe.

Diese außergewöhnlichen Steine können wachsen, sich bewegen und sich sogar vermehren. Man nennt sie „Trovants“ und haben Experten als auch Forscher seit ihrer Entdeckung verblüfft, da niemand genau erklären kann, wieso diese Steine in der Lage sind, zu wachsen oder sich zu bewegen.
_____________ 

Jetzt ABONNIEREN: https://goo.gl/41zXMG 
Folge uns auf Facebook https://goo.gl/vMLyyV

Engelsburg News für den 23. Mai 2019 mit dem Tagesthema „News Kritik und 5. Dimension“


Engelsburg News für den 23. Mai 2019 mit dem nächsten schweren und erwarteten 6er Beben, Anomalien in den Schumann Resonanzen mit 71 und etwa 65 Hz, Planet extrem, dem Tagesthema „Kritik an den News und Infos zur 5. Dimension“, sowie weiteren Themen jenseits des Mainstreams.

Die Engelsburg Heimatseiten 

http:///www.engelsburg.org ( im Neuaufbau ) 

GAIAPORTAL: Werkzeuge des Aufstiegs werden von denjenigen ergriffen, die ernsthaft sind - 22. Mai 2019

Werkzeuge des Aufstiegs werden von denjenigen ergriffen, die ernsthaft sind.

Die Schuppen fallen von den Augen.

Spieler ohne Standvermögen entfernen sich selbst.

Absicht ist der Schlüssel.

Vermögen wird denen des Lichts gewährt.



Tools of Ascension are grasped by those of earnest.

Flakes fall to the side.

Weak-kneed players remove themselves.

Intentions are key.

Fortunes are granted for those of the Light.

Quellen:

Erster Kornkreis 2019 am 22. Mai 2019 in Norridge, Nr Warminster, Wiltshire England


Es ist spät, aber nicht zu früh. Der allererste Kornkreis der Saison 2019 erschien am 22. Mai 2019 in Norridge, Nr Warminster, Wiltshire England.

Die drei Umlaufbahnen des Kornkreises repräsentieren die Ausrichtung der Sonne Alycone der Plejaden, der Erde und der Sonne der Erde.


Jedes Jahr findet die Solarausrichtung vom 20. bis 23. Mai statt.


Quelle: https://melbrake.wordpress.com/2019/05/23/wtf-first-crop-circle-2019-pleaidian-message/

Widersetzt Euch nicht ihr Lieben, denn Widerstand ist das Gegenteil von Erlauben - Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele


Ihr Lieben, wir sind hier, um euch zu helfen, tiefer zur angeborenen Schönheit und Anmut eurer göttlichen Kernessenz zu erwachen, trotz der schwierigen Erfahrungen, die einige von euch zu diesem Zeitpunkt machen. Wisst, dass an diesem Punkt eurer Entwicklung schwierige Erfahrungen nicht mehr zufällig sind, sondern notwendige Lektionen darstellen, die ihr gewählt habt, um vollständiger zu erwachen.

Die vertraute Welt scheint sowohl persönlich als auch global zu zerfallen, und in Wahrheit ist sie es. Langjährige Lebenskonzepte beginnen sich aufzulösen, wenn die Menschheit zu weiter entwickelten Ideen erwacht. Dies dient dazu, ein neues Weltbewusstsein zu schaffen, das sich dann in höheren Formen von allem manifestieren kann.

Jeder erwachte Mensch sät automatisch das universelle kollektive Bewusstsein mit der Wahrheit. Jede erkannte Wahrheit fügt mehr Wahrheit hinzu und hilft, das Falsche aufzulösen. Diese Veränderungen beginnen, in das Bewusstsein aller einzudringen, sowohl derjenigen, die wach sind, als auch derjenigen, die nicht wach sind, was zu den intensiven äußeren Ausdrucksformen von Angst, Hass und Widerstand führt, die ihr jetzt erlebt. Es gibt jedoch auch immer mehr Aktivitäten der bedingungslosen Liebe.

Im Laufe der Zeit haben viele Meister, die auf der Erde inkarniert wurden, nur um das Kollektiv zu besäen, um denen, die bereit sind und es suchen, eine neue und höhere Wahrheit zugänglich zu machen. Jesus, Buddha, Laotse, etc. waren nur einige der vielen spirituellen Meister, die Ideen von Liebe und Einheit in das Kollektiv eingebracht haben. Ihr macht dies jedes Mal, wenn ihr euch entschieden habt, die Wahrheit zu erkennen und zu leben, statt dreidimensionale Konzepte über die Wahrheit.

Es gibt nur ein Bewusstsein ~ das allgegenwärtige Göttliche Bewusstsein, aber die Menschheit hat es dem Glauben an Dualität und Trennung erlaubt, ihre persönliche Erfahrung mit dem Einen Bewusstsein zu verunreinigen, was zu einer dreidimensionalen Welt aus Schmerz und Leid geführt hat, zu Mangel und Einschränkung, die die meisten als normal akzeptiert haben. Jede automatisch erkannte Wahrheit hilft, ihre falsche Komponente aufzulösen und fügt Licht zu der konditionierten Version des Göttlichen Bewusstseins hinzu, bis das Kollektiv schließlich mehr Wahrheit als Falsches enthält.

Weil jeder Mensch ein Ausdruck des Göttlichen Bewusstseins ist, sind sie Schöpfer und erschaffen in jedem Moment mit jedem Gedanken und Glauben entsprechend ihrem erreichten Bewusstseinszustand. Die Nicht-erwachten sind sich nicht bewusst, dass sie Schöpfer sind und geben anderen die Schuld für ihre Probleme, aber es gibt wirklich keine Opfer, so wie es keine Retter gibt. Entwicklung ist die freie Willenswahl jedes Menschen.

In dieser kraftvollen Zeit des Erwachens entscheiden sich viele dafür, zu gehen, weil sie auf einer tieferen unbewussten Ebene erkannt haben, dass sie mehr Zeit brauchen, um die für den Aufstieg notwendigen Frequenzstufen zu erreichen.

Diejenigen, die verstehen, was wirklich geschieht, freuen sich, denn die Wirbelsäule der dunklen "Macht über" Energie bricht. Dies ist der Grund für die vielen Formen des "Auspeitschens", die sie erleben. Sowohl jene, die in Angst vor Veränderungen verwickelt sind, als auch jene, die ihren komfortablen "Macht über"-Status verlieren, ergreifen Maßnahmen, die auf ihrem begrenzten Bewusstsein basieren.

Widersetzt euch nicht ihr Lieben, denn Widerstand ist das Gegenteil von Erlauben. An einem bestimmten Punkt der Entwicklung muss man dem Göttlichen ICH BIN bewusst erlauben, sich durch und als ihr auszudrücken. Spirituelle Hingabe ist nicht das dreidimensionale Gefühl, die "Fußmatte" eines Menschen zu sein, sondern ein Bewusstseinszustand, der in der Lage ist, das persönliche und getrennte Selbstbewusstsein dem ICH BIN zu überlassen, der es dem ES erlaubt, das Leben des ES wie ihr zu leben, und der sich voll bewusst ist, dass dem ES nicht gesagt werden muss, wie man es macht.

Widerstand ist natürlich, weil er sich im Laufe der Zeit im menschlichen Bewusstsein verankert hat. Im Laufe des Lebens hatten Männer und Frauen beide keine andere Wahl, als schwierige Situationen durch Widerstand als Überlebensfrage zu bewältigen. In den meisten Fällen habt ihr jedoch über diese Art von Situationen hinaus graduiert und seid bereit, stattdessen Wahrheitslösungen anzunehmen.

So wie es nur ein Bewusstsein gibt, gibt es auch nur einen einzigen Verstand ~ den göttlichen Verstand. Der menschliche Verstand ist der eine und einzige göttliche Verstand, aber er ist erfüllt und bedingt durch den Glauben an Dualität und Trennung. Göttlicher Verstand ist und wird für immer die einzige Realität sein, kann aber nicht erkannt und erlebt werden, bis er als solcher erkannt wird.

Der menschliche Verstand springt schnell in jede Situation mit Vorschlägen und Ratschlägen, von denen viele auf Angst basieren und aus dem dreidimensionalen kollektiven Bewusstsein, der persönlichen Erfahrung oder dem, was ihm beigebracht wurde, stammen. Entlasst oder lehnt niemals den Verstand ab, weil er versucht hat, euch zu helfen, basierend auf den Konzepten des Überlebens, die er gelernt hat, sondern beginnt liebevoll, den Verstand durch das Studium und die Praxis der Wahrheit zu bilden und zu entwickeln.

Die vollständigere Öffnung zu dieser unendlichen Informationsquelle im Inneren ermöglicht es dem Verstand, auf diese zuzugreifen und nicht nur auf das dreidimensionale Kollektiv. Der Verstand interpretiert euren Bewusstseinszustand. Der Verstand ist ein Weg des Bewusstseins, eine Facette eurer eigenen göttlichen Natur, also versucht niemals, ihn zu unterdrücken oder zu negieren, in dem falschen Glauben, dass er unnötig ist oder eurer spirituellen Reise im Weg steht.

Der menschliche Verstand ist ein wunderbares Werkzeug, aber er ist nicht der Chef oder die oberste Autorität, die viele noch immer für sich halten. Ein Verstand, der durch dreidimensionale Überzeugungen und Konzepte bedingt ist, ist nur in der Lage, euch diese Ebene zu präsentieren. Wenn angstbasierte, negative oder "schockierende" Gedanken kommen, wie sie es für alle tun, (oft während der Meditation) wisst, dass sie einfach nur Gedanken aus dem Kollektiv sind und nie zu euren werden, es sei denn, ihr behauptet sie als eure. Erlaubt ihnen einfach weiter zu schweben, ohne ihnen Macht zu geben.

Wenn ihr feststellt, dass bestimmte Arten von Gedanken euch ständig bombardieren, könnte es darauf hinweisen, dass ihr tiefer schauen müsst. Ihr könnt noch etwas alte Energie besitzen, die mit dieser speziellen Art von Gedanken in Einklang steht. Nutzt diese Erfahrungen als Werkzeuge, um euer Glaubenssystem zu untersuchen, das es euch dann erlaubt, etwas vollständig zu klären, was ihr offensichtlich jetzt bereit seid freizugeben.

Einige ernsthafte spirituelle Studenten widersetzen sich weiterhin dem Verlassen von Praktiken, die ihnen spirituell geholfen haben, sich als Anfänger in dem Glauben zu entwickeln, dass diese Rituale und Praktiken für immer fortgesetzt werden müssen, um sich spirituell zu entwickeln. Dies ist ein angstbasiertes Konzept, das spirituelles Wachstum blockieren kann. Es kommt ein Punkt, an dem die Abhängigkeit von Riten, Ritualen und Praktiken zu einem Hindernis für weiteres Wachstum wird.

Es muss verstanden werden, dass es keine spirituellen Regeln gibt. Spirituelle Regeln wurden und werden aus dem dreidimensionalen Bewusstsein geschaffen, um Macht über, Kontrolle und Selbstgerechtigkeit zu erlangen. Gott weiß nichts über die spirituellen Regeln des Menschen. Die zehn Gebote wurden zu einer Zeit gegeben, als das Bewusstsein noch sehr unentwickelt war und Regeln brauchte. Einige brauchen sie noch, aber das tut ihr nicht, weil ihr euch über sie hinaus entwickelt habt.

Es gibt nur eine spirituelle Regel, und es ist bedingungslose Liebe. Die Eine Allgegenwärtige, Allmächtige und Allwissende Realität ist die einzige spirituelle Regel, denn ES ist alles, was existiert, was unendlich existiert und das Selbst regiert durch und als unendliche Form, Vielfalt und Individualität. Alles andere ist ein Konzept dieser Realität.

Sobald ihr die Erlaubnis zur spirituellen Entwicklung gebt, werdet ihr klarer geführt. Wenn aus menschlicher Sicht alles auseinander zu fallen scheint, vertraut darauf, dass ein größeres Bild entsteht und erlaubt den Prozess so gut ihr könnt. Der Tod des Alten kann auf allen Ebenen sehr schmerzhaft sein, und es gibt noch viel zellulare Reinigung für die meisten auf einer oder allen Ebenen ~ physisch, emotional, mental und spirituell.

Viele kommen zu dem Glauben, dass sie spirituelle Misserfolge sind, wenn nach Jahren des ernsthaften Studiums und der Praxis alles in ihrem Leben zusammenzubrechen scheint. Denkt daran, dass ihr nie von eurer erreichten Bewusstseinsebene zurückkehren könnt, also lernt, diese Erfahrungen nicht als Misserfolge zu sehen, sondern als notwendige Facetten eurer persönlichen Reise, Ereignisse, die euer Bewusstsein auf neue Ebenen verschieben sollen, wenn ihr es erlaubt.

Karmische Beziehungen werden reaktiviert, um konkurriert und geklärt zu werden. Alte physische Verletzungen und Krankheiten tauchen wieder auf, wenn die Energie von ihnen aus dem zellularen Gedächtnis fließt. Beziehungen aller Art werden geheilt. Die dreidimensionalen Augen anderer können Probleme sehen und euch Lösungen anbieten, die auf diesem Glaubenssystem basieren, aber ihr selbst müsst hineingehen und entdecken, was wirklich geschieht.

Ihr seid bereit damit aufzuhören, andere nach Liebe, Bestätigung, Dankbarkeit, Freundschaft oder Anerkennung usw. zu suchen, selbst von denen, die ihr natürlich erwarten würdet. Diese Eigenschaften sind Gottes Eigenschaften, und nur Gott kann sie geben, um sie euch zu geben. Sie fließen durch andere, sind aber nie von ihnen, denn der Mensch hat sie nicht zu geben.

Lernt, diese Dinge von der Quelle aus zu suchen, dem einzigen Ort, an dem sie existieren, und lasst sie sich dann nach Belieben manifestieren, oft durch jene, von denen ihr es am wenigsten erwarten könnt. Wenn ihr aufhört, diese Dinge von einer bestimmten Person oder Menschen zu suchen und zu erwarten und stattdessen auf sie zu schauen, werden sie sich auf eine Weise manifestieren, die ihr euch nicht vorstellen könntet.

Der größte Fehler der Menschheit war der Glaube, dass der Mensch das geben kann, was nur Gott zu geben hat. Nach allem zu suchen bedeutet anzuerkennen, dass Frieden, Liebe, Fülle, Harmonie, Ganzheit, Gesellschaft usw. usw. usw. göttliche Qualitäten sind, die durch sich selbst und andere fließen können, wenn sie als solche erkannt werden.

Alles Notwendige auf jeder Ebene ist bereits im Inneren vorhanden, und diese Erkenntnis öffnet die Tür für das, was notwendig ist, um sich nach außen hin auszudrücken, wenn es nicht durch Vorstellungen davon bedingt ist, wie es aussehen muss oder von wem es kommen muss.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr seid niemals von der Liebe getrennt worden - Saul durch John Smallman


Ihr seid niemals von der Liebe getrennt worden

19.05.2019

Wir alle ~ Vater/Mutter/Gott, Höchste Intelligenz, Göttliche Weisheit, die ganze Schöpfung, die nicht in Form ist (eine unvorstellbar große Zahl!) ~ beobachten mit Freude und Begeisterung, wie der Moment des Erwachens immer näher rückt. Und ja, ich höre euch, während ihr wieder eure Zweifel und Irritation ausdrückt, weil wir euch scheinbar sehr lange Zeit gesagt haben, dass euer Erwachen bald stattfinden wird. Und für viele von euch scheint es, dass nichts los ist. Eure Zweifel und Irritationen, selbst intensive Wut, nehmen zu. Das ist völlig verständlich, denn als Menschen in Form ist es für euch äußerst schwierig, auf das göttliche Informationsfeld zuzugreifen, wo Ankündigungen und Mitteilungen zu diesem großartigen Ereignis regelmäßig veröffentlicht werden. Ihr seid also auf die kanalisierten Nachrichten angewiesen, die von jenen empfangen und geteilt werden, die sie empfangen, und natürlich findet ihr das weniger als zufriedenstellend. Euer Vertrauen wird göttlich geprüft, wie ihr wusstet, und ihr alle habt dem zugestimmt, weil ihr absolut wusstet, dass alles gut werden würde, und ihr werdet nicht enttäuscht sein.

Hier in den nicht-physischen Bereichen verstehen wir eure Ungeduld und Enttäuschung, und bei eurem Erwachen dreht sich alles um diese letzte Erfahrung ~ euch zu desillusionieren! d.h. euch von der Illusion zu befreien. Ihr seid, jeder einzelne von euch, göttliche Wesen, die eine Erfahrung in der Form als Menschen machen. Ihr alle habt euch dafür entschieden, in dem Wissen, wie tief eure Erinnerungen an die Wirklichkeit versteckt sein würden, während ihr als Mensch gelebt habt, und obwohl ihr euch entschieden habt, euch an diesem Punkt der Menschheitsgeschichte zu inkarnieren, um an diesem wunderbaren Ereignis des Erwachens teilzunehmen, ist es dennoch sehr beunruhigend für euch, wie für die ganze Menschheit, das Chaos, die Konflikte und die Verwirrung, die derzeit weltweit entstehen, zu beobachten und sogar mitzumachen.

Doch tief in euch allen bleibt euer Glaube trotz eurer Zweifel fest und unerschüttert. Es ist dieser unglaubliche Glaube, der euch dazu bewogen hat, euch an diesem Punkt des Erleuchtungsprozesses zu inkarnieren ~ er läuft seit langem menschlich ~, um denen, die scheinbar absolut keine Ahnung davon haben, was vor sich geht, und auch keine Vorstellung von der unsagbaren Freude, die euch alle erwartet, mächtig zu helfen.

Euer Glaube, eure Stärke und die Liebe, die eure Herzen erfüllt und die ihr so bereitwillig teilt, ist wesentlich für das Erwachen und unterstützt so viele, von denen ihr völlig unbewusst bleibt, auf eine Weise, die euch erstaunen würde. Wahrhaftig, ihr werdet hier in der Wirklichkeit, dem Zustand oder Ort, von dem keiner von euch je abgewichen ist, enorm geehrt und respektiert. Ihr wisst nicht, dass ihr ständig und liebevoll von der Wirklichkeit umgeben seid, weil euch die Grenzen, die der Mensch bestimmt, auferlegt werden.

Indem ihr jedoch fest an eurer eigenen mächtigsten Absicht festhaltet zu erwachen ~ einer mächtigen Absicht, die alle haben, die aber meistens nicht bekannt ist oder auf die sie keinen Zugriff haben ~, selbst wenn ihr diese Absicht niemandem anderen verbal mitteilt, versichere ich euch, dass sie auf sehr tiefen Ebenen kommuniziert und geteilt wird, weshalb so viel beunruhigendes "Zeug" für so viele im Moment entsteht. Und viele von euch, ich weiß, fühlen sich sehr allein, denn es scheint, dass es niemanden gibt, oder dass es praktisch niemanden gibt, mit dem ihr auch nur einen kleinen Teil eurer Vision vom Erwachen teilen könnt.

Der Ausdruck "die Endzeiten" wurde viel zitiert, da die Menschen zunehmend besorgt und bedrückt über den Zustand der Welt und die Richtung sind, in die sie sich zu bewegen scheint. Aber es wäre viel angemessener, von "der Dunkelheit vor dem glorreichen Licht der Morgendämmerung" zu sprechen. Das Erwachen ist eine "Morgendämmerung", ein Wissen, das im Bewusstsein der Menschen ankommt, dass es nur Liebe gibt, gefolgt von der freudigen Erkenntnis dieser göttlichen Wahrheit. Die Kraft der Liebe, alles zu schmelzen oder aufzulösen, was nicht in perfekter Übereinstimmung mit ihr steht, wird euch erstaunen, wenn die Morgendämmerung anbricht und das brillanteste Licht in euer Bewusstsein eindringt und nirgendwo bleibt, damit die Dunkelheit bleibt, und euch zeigt, welche schönen göttlichen Wesen ihr alle seid.

Bitterkeit, Hass, Urteil, Schuldgefühle und das intensive egoistische Bedürfnis, dass die Strafe angeordnet und verhängt wird, was unweigerlich zu endlosen Konflikten führt, werden einfach abfallen und zerfallen, wenn die Menschen ihre Herzen für die immense Kraft der Liebe öffnen. Ihr wurdet nie von der Liebe getrennt, aber die Liebe drängt sich nicht auf, sie drängt nicht, sie lenkt nicht, sie kontrolliert nicht, sie ist einfach, und wenn sie nicht mehr abgelehnt oder ausgeschlossen wird, weil ihr euch ihrer Gegenwart in euch unwürdig fühlt, und stattdessen offen in euren ganzen Herzen willkommen ist, dann wird sie euch mit einem Gefühl der Ehrfurcht und des Staunens erfüllen, das ihr euch unmöglich vorstellen könnt. Die Freude über die bedingungslose Annahme, die die Liebe jedem bietet ~ sowohl Heiligen als auch Sündern, denn ihr seid alle sowohl Heiligen als auch Sünder ~ wird euren Verstand absolut zerstören.

Ich bitte euch daher, eure Herzen VOLLSTÄNDIG zu öffnen ~ sie sind seit Äonen in Angst verschlossen und aufgrund mangelnder Versorgung geschrumpft ~ und sie grenzenlos und endlos expandieren zu lassen, während die Liebe sie wieder mit der ganzen Schöpfung erfüllt. In jedem von euch ist Alles, ihr habt es nur vorübergehend vergessen und diese Tatsache und die Wirklichkeit aus den Augen verloren. Es gibt nur EINS, Ihr seid Eins, und in der Gegenwart des EINEN gibt es nur unendliche Freude. Feiert also die Unvermeidlichkeit eures Erwachens, lasst eure Zweifel und Ängste los und wisst, wie ihr es tief in euch selbst tut, dass alles in Ordnung ist, dass alles immer in Ordnung ist und dass ihr einfach nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt habt.

Mit viel Liebe, Saul