2019-02-21

Sonja Ariel von Staden: Raus aus dem LEIDEN!! 🔥


Dieses Video wird präsentiert von www.sonja-ariel.com und Sonja Ariel von Staden:

WANN HAT DAS LEIDEN AUF DIESER WELT EIN ENDE? Wenn WIR aufhören zu leiden! Ganz einfach. In diesem Video möchte ich zeigen, wie man aus dem Leiden aussteigen kann. Mehr dazu in meinem Blogbeitrag: https://www.sonja-ariel.com/raus-aus-... Zum Thema "Raus aus der Krise" gibt es dieses Video: https://youtu.be/POaLy9GKdPw

Wenn Du Fragen oder konstruktive, hilfreiche Ideen zum Thema hast freue ich mich immer über Kommentare.

Und mehr Impulse für ein freies, glückliches Leben findest Du weiter unten. :-)

******************

Wenn ich Dir auf Deinem Weg weiterhelfen konnte, freue ich mich über einen liebevollen Energieausgleich: http://bit.ly/Sonjas-Paypal

Dadurch kann ich mir neue Technik für die Videos leisten und habe auch mehr Zeit, neue kostenfreie Inspirations-Videos aufzunehmen.

******************

Engelsburg News für den 21 Februar 2019 mit dem Videotipp „Erdveränderung in Bildern“


Engelsburg News für den 21. Februar 2019 mit den aktuellen Konjunktionen, viel Planet extrem, dem Videotipp „Erdveränderung in Bildern“ und weiteren Themen jenseits des Mainstreams.

Heutige Themen: SOTT MEDIA Earth Changes Summary - January 2019 https://www.youtube.com/watch?v=RkVRH...

Die Engelsburg Heimatseiten
http:///www.engelsburg.org ( im Umbau )
http://www.edition-engelsburg.de ( im Umbau )

Tagesbotschaften von Erzengel Gabriel für den 20. und 19. Februar 2019


20. Februar 2019

Wenn ihr in eurem Leben eine Situation habt, die sich nicht zu ändern scheint, empfehlen wir euch, zu erkunden, wie ihr sie erweitern und ausbauen könnt. Was ist der einfachste Weg zur Erweiterung? Liebe. Gebt der Situation Liebe, denn sie ist das größte Transformationswerkzeug, das ihr habt, und es ist euch zugänglich, immer. Einfach ausgedrückt, könnt ihr nicht gleichzeitig Liebe fließen lassen und im Widerstand sein.


19. Februar 2019

Kreuzfahrtschiffe haben Stabilisatoren, um eure Reise sicher, erfolgreich und komfortabel zu gestalten. Wusstet ihr, dass auch ihr Stabilisatoren für eure Reise habt? Sie werden Glauben und Vertrauen genannt.


18. Februar 2019

Viele von euch sind Sensible und Empathen und haben als solche verschiedene Wege entwickelt, die Intensität ihrer Gefühle zu verringern. Eine Vorgehensweise dabei ist, mehr Zeit in der Verbundenheit mit den höheren Reichen zu verbringen, wo sie sich aufgrund der Subtilität, des Friedens und der Sicherheit dieser Energien angenehmer fühlen können.

Eines der Hauptthemen, die ihr derzeit auf eurer Erwachensreise erlebt, ist zu lernen, wie ihr vollständig im Körper und im Gefühl sein könnt. Das bedeutet, dass viele von euch lernen werden, wie sie sich um ihre eigene Energetik kümmern. Dies wird dazu führen, dass sie sich von den vielen Arten und Weisen distanzieren, wie sie sich vom Fühlen abgehalten haben.

Es herrscht ein verbreiteter Glaube unter Jenen, die empathisch sind, dass ihre Gefühlstiefe fast so etwas wie ein Fluch sei. Während ihr euch in eurer Meisterschaft vorwärts bewegt, werdet ihr sie als einen großen Segen betrachten und lernen, wie ihr eure Zeit im Körper, auf dem Planeten, voll und ganz genießen könnt.

Sie wird es sein, womit ihr aufwartet, womit ihr navigiert, und vor allem, durch was ihr euch letztlich die Gegenwärtigkeit erlaubt, die große Schönheit und Freude zu erleben, die euch zur Verfügung steht, und die Fülle der Liebe anzunehmen, die ihr seid.

Gemengelage am 22. Februar 2019


Nachdem es wochenlang auffällig ruhig an der Meldungsfront war, scheint sich derzeit auf mehreren Ebenen eine sichtbare Beschleunigung einzustellen. Daher im Folgenden eine kurze Gemengelage zum Geschehen in Übersee.

Washington Post auf $ 250 Mio. verklagt

Hierzulande eher eine Randnotiz, ist es doch in Übersee durchaus eine vielbeachteteMeldung, dass Nick Sandmann die große Washington Post auf $ 250 Millionen Schadenersatz wegen Verleumdung verklagt.

Der Sandmann/Phillips-Vorfall hatte erhebliche Wellen ausgelöst, nachdem die Spottdrosseln den jungen Nick Sandmann zunächst massiv angegangen waren. Kurz darauf entwickelte sich ein regelrechter Sturm der Entrüstung, als Filmmaterial aus verschiedenen Quellen das genau gegenteilige Geschehen aufzeigten.

Interessant ist die Höhe der Klage: $ 250 Millionen entspricht dem Betrag, welchen Amazon-Chef Jeff Bezos im Jahr 2013 für den Kauf der Washington Post bezahlt hatte.

Auch der Präsident äußerte sich auf seinem Lieblingsmedium mit den Worten: “Pack sie Dir, Nick. Fake News!“, gehört die Washington Post doch, neben der New York Times, Sendern wie CNN und MSNBC und anderen, zu den “Volksfeinden“ der Amerikaner.

Wie erwartet: POTUS verklagt

Nachdem US-Präsident Donald Trump am vergangenen Freitag, dem 15. Februar 2019, aufgrund der Situation an der Südgrenze des Landes einen Nationalen Notstand ausgerufen hatte, wurde von praktisch allen Beobachtern erwartet, dass die politische Gegenseite die Gerichte bemühen wird. Nun haben 16 Bundesstaaten, allesamt in Hand der Demokraten, gemeinsam in Kalifornien (am berüchtigten “9th Circuit“) Klage eingereicht, um den Nationalen Notstand wieder aufheben zu lassen.

Dass unter Präsident Barack Obama insgesamt 13 solcher Notstandserklärungen ohne Widerstände umgesetzt wurden, von denen selbst heute noch 11 aktiv sind, sei in diesem Zusammenhang nur eine Randnotiz. Letztlich wird die Angelegenheit wohl vor den Obersten Gerichtshof gehen und es ist zu erwarten, dass die Klagen dort zurückgewiesen werden.

Mueller-Ermittlungen kommende Woche abgeschlossen

Der erst vor einer Woche ins Amt eingeschworene neue US-Justizminister, William Barr, “bereitet sich vor, bereits kommende Woche den Abschluss der Russlandermittlungen von Sonderermittler Robert Mueller“ bekanntzugeben.

Das über rund zwei Jahre von der linksliberalen Seite vorangetriebene Narrativ, der US-Präsident Donald Trump habe während des Wahlkampfes 2016 “Absprachen mit Russland“ getroffen und so die Wahl für sich entschieden, war bereits vergangene Woche praktisch auseinandergefallen. Von Seiten des ermittelnden US-Geheimdienstausschusses war vermeldet worden, man habe “nichts, was andeuten würde, dass es Absprachen zwischen der Trump-Kampagne und Russland gegeben hat“ gefunden.

Die politische Gegenseite ist jedoch weiterhin darum bemüht, das zerfallende Narrativ aufrechtzuerhalten. Neben dem Geheimdienstausschuss des Senats, gibt es einen solchen auch im US-Kongress und der Vorsitzende ist der Demokrat Adam Schiff. Dieser hatte bereits am vergangenen Wochenende angekündigt, sich mit den Ergebnissen der Mueller-Ermittlungen nicht zufriedengeben zu wollen, weshalb er eigene Ermittlungen anstoßen werde.

Auch der ehemalige Direktor der nationalen Geheimdienste unter Barack Obama, James Clapper, äußerte sich öffentlich bemüht, den anstehenden Ermittlungsbericht als keineswegs endgültig und Klarheit bringend anzusehen.

Wann die US-Spottdrosseln wohl endlich eingestehen werden, dass sie zwei Jahre lang ein totes Pferd geritten haben, wird die Zukunft zeigen.

Amerikanische ISIS-Braut darf nicht wieder einreisen

Hoda Muthana aus dem US-Bundesstaat Alabama, mutmaßliche Tochter eines jeminitischen Diplomaten, hielt es im Jahre 2014 für eine gute Idee, sich dem Islamischen Staat anzuschließen. Dieser hat sich inzwischen bekanntlich in Wohlgefallen aufgelöst und nun möchte die 24-jährige gerne wieder zurück in die USA.

Der US-Präsident sieht jedoch keinerlei Veranlassung sie wieder einreisen zu lassen und hat US-Außenminister Mike Pompeo angewiesen, die Wiedereinreise zu unterbinden. Die öffentliche Stellungnahme von Herrn Pompeo liest sich wie folgt:

Frau Hoda Muthana ist keine US-Bürgerin und eine Einreise in die Vereinigten Staaten wird ihr nicht gestattet. Sie hat keine legale Grundlage, keinen gültigen US-Pass, kein Anrecht auf einen Pass oder irgendein Visum zur Einreise in die Vereinigten Staaten.

Der Spottdrosselschwarm drückt derweil bereits auf die Tränendrüse (auch die hiesigen), dies selbstverständlich unter Ausblendung des gesunden Menschenverstands.

Anthony Weiner aus der Haft entlassen

Der im September 2017 zu 21 Monaten Gefängnis verurteilte Triebtäter Anthony Weinerwurde vorzeitig aus der Haft entlassen. Herr Weiner, dessen Gattin Huma Abedin (eine enge Vertraute von Hillary Clinton) seinerzeit zunächst die Scheidung eingereicht hatte, dies jedoch später wieder zurückzog, steht den Meldungen nach unter einer Art Hausarrest. Für die US-Behörden gilt er als verurteilter Triebtäter, was dort lebenslang Teil seiner Akte sein wird.

Angesichts der Tatsache, dass im Zuge der seinerzeitigen Sexting-Ermittlungen der berüchtigte “Weiner-Laptop“ beschlagnahmt wurde, auf welchem seine Gattin e-Mails mit Hillary Clinton austauschte, deren Inhalte als geheim eingestuft wurden, wird in Übersee bereits vorsorglich die Frage in den Raum gestellt, wie lange Herr Weiner seine “Freiheit“ wohl noch zu genießen vermag.

Dumm, dümmer, Jussie Smollett

Der US-Schauspieler Jussie Smollett macht weiterhin Schlagzeilen. Nachdem sich der angebliche tätliche Übergriff durch “Trump-Unterstützer“ als maßgebliches Eigentor herausgestellt hat, als klar wurde, dass er selbst diesen Übergriff mit Hilfe zweier Freunde geplant und in die Tat umgesetzt hat, dürfte es inzwischen Zeit für ihn sein, sich einen wirklich guten Anwalt zu nehmen.

Wie es mittlerweile üblich ist, findet sich unter den zumeist anonymen, digitalen Nachforschern stets jemand, welcher sich einen Teil der durchs Dorf getriebenen Rotte aussucht und nach eher überschaubarer Zeit recht auffällige Zusammenhänge ans Tageslicht befördert.

Jugendsünden einmal ausgeblendet, hatte Herr Smollett am 22. Januar 2019 einen Drohbrief erhalten. Diesem wird nun verstärkte Aufmerksamkeit zuteil, indem das FBI genau hinschauen wird. Dabei wird auch untersucht, ob er sich den Brief womöglich selbst zugeschickt hat – was, sollte sich dieses als zutreffend erweisen, eine Gefängnisstrafe von fünf Jahren bedeuten würde.

Doch damit nicht genug: Für seinen fingierten Übergriff und die damit in Verbindung stehende Anzeige wurde Herr Smollett inzwischen bereits angeklagt und die Beweislast ist gut für bis zu drei Jahre Haft.

Wenn einen das Karma einholt …

Kalifornien: “Immunität vor Verhaftung“

Der demokratische Senator im Staatssenat Kaliforniens, Scott Weiner (nicht verwandt mit obigem Herrn Weiner), hat einen Gesetzentwurf für seinen Bundesstaat eingereicht …:

“Eine Person, welche ein Verbrechen, wie einen sexuellen Übergriff, Menschenhandel, Stalking, Raub, Körperverletzung, Kidnapping, Drohungen, Erpressung, Einbruch, oder andere gewalttätige Verbrechen meldet, soll nicht für ein Verbrechen verhaftet werden.“

Ohne Worte.

Drittes “Dossier“?

Das berüchtigte “Steele-Dossier“ stand über lange Zeit im Mittelpunkt des FISA-Skandals um das augenscheinlich unbegründete Abhören des kurzzeitigen Mitarbeiters der Trump-Wahlkampfkampagne Carter Page. Die Verbindungen über die Ermittlungsfirma Fusion GPS und die Kanzlei Perkins Coie hin zum DNC (Democratic National Committee, das Nationalkomitee der Demokraten) und die Wahlkampfkampagne von Hillary Clinton sind inzwischen hinreichend bekannt.

Auch bekannt ist, dass der Gründer von Fusion GPS, Glenn Simpson, ein zweites “Dossier“ fabriziert hat, welches dem FISA-Gericht (FISC) als Grundlage zur Verlängerung der Abhöraktion des Trump-Umfelds diente.

Nun wurde bekannt, dass Bruce Ohr, ein Mitarbeiter des Justizministeriums, ein drittes vermeintlich belastendes “Dossier“ an das FBI weitergereicht hatte. Dieses war von seiner Gattin Nellie Ohr verfasst worden und diese wiederum arbeitete seinerzeit für Fusion GPS. Zu diesem Themenbereich schlusszufolgern, dass das Clinton-Lager alles erdenklich mögliche unternahm, um Donald Trump auszuhorchen und möglichst zu verhindern, dürfte nur an der Oberfläche der Machenschaften rund um den FISA-Skandal kratzen.

Grandioser Umfrage-Fehlschlag

Der offene “Never-Trumper“ Bill Kristol hatte am 18. Februar 2019 folgende Gezwitscher-Umfrage gestartet:

Willkürliche Frage:

Falls wir durch eine gewisse Laune des Schicksals in unserer Verfassung durch ein Referendum den derzeitigen Präsidenten für den Rest seiner Amtszeit durch einen seiner Vorgänger ersetzen könnten, für wen würden Sie stimmen?

Im Angebot waren Barack Obama, George W. Bush, Bill Clinton und Donald Trump. Zum Ablauf der Umfrage hatten sich 177.350 Nutzer beteiligt und Donald Trump wurde mit 51 % bestätigt. Da unbekannt ist, ob dieser augenscheinlich gescheiterte Vorstoß als Gezwitscher auf Dauer bestand hat, hier ein Bildschirmfoto.

Trump-Wahlkampffinanzierung für 2020 bricht alle Rekorde

Donald Trump ist der unangefochtene Kandidat der Republikaner für die im Jahr 2020 anstehende Präsidentschaftswahl und sein Kampagnenchef Brad Parscale scheint für die Vorbereitung der Wahl im kommenden Herbst eine Menge richtig zu machen. Ausdruck findet sich diesbezüglich in den bisher eingegangenen Spendengeldern, denn bis zum Jahresende 2018 hatten sich bereits $ 129 Millionen in der trump‘schen Kriegskasse eingefunden – ein beispielloser Vorgang, rund zwei Jahre vor der Wahl.

“QAnon“ bei Navy CIS und “Alle meine Frauen“

Es ist doch immer wieder erstaunlich, welch umfassende Mühe sich gegeben wird, eine “unbedeutende Verschwörungstheorie“ mit allen Mitteln zu widerlegen. “Hier gibt es nichts zu sehen, bitte gehen Sie weiter …“

In einer kürzlichen Folge der US-Fernsehserie “Navy CIS New Orleans“ wurde tatsächlich “QAnon“ ausführlich in eine Szene eingebaut und selbstverständlich in einen Topf mit “9/11“, dem Kennedy-Mord und #PizzaGate geworfen:


Und auch in einer aktuellen Folge von “Alle meine Frauen“, im Original “Sister Wives“, findetsich ein unmissverständlicher Hinweis: “Where We Go One, We Go All“.

Die massive Negativ-Darstellung von Seiten der Spottdrosseln stellt generell die Frage in den Raum, was wohl der Beweggrund sein mag, der jeweiligen Leserschaft mit Nachdruck verständlich machen zu wollen, “QAnon“ sei einfach nur eine “Verschwörungstheorie“.

Q-Beweise

Es gibt viele Beobachter des Geschehens um “Q“, welche die “mathematische Unmöglichkeit“ klar vor Augen führen, dass “Q“ keinen direkten Draht zum US-Präsidenten Donald Trump hat und unmittelbar mit ihm zusammenarbeitet. Dass diese Zusammenarbeit einer Agenda folgt, ist unbestritten und wie die Agenda ausschaut, darüber mag man unterschiedlicher Ansicht sein. Dennoch wäre es wohl fahrlässig anzunehmen, dass die “Verschwörungstheorie Q“ keinerlei Bedeutung in Bezug auf das US-Geschehen hat.

Hier ein filmisches Beispiel für direkte und indirekte Querverbindungen zwischen “Q“ und Donald Trump [auf English]:


“RBG“ angeblich wieder im Einsatz

Hierzulande fällt es vielen schwer nachzuvollziehen, welche Bedeutung der Oberste Gerichtshof in den USA für die Agenda der jeweiligen Administration hat. Ruth Bader Ginsburg, ihres Zeichens beisitzende Richterin am Obersten Gerichtshof (ein auf Lebenszeit vergebener Posten), ist bekennend radikal “linksliberal“ und hat in ihrer Laufbahn maßgeblich gemäß ihrer Ausrichtung politische Entscheidungen mitbestimmt.

Nun war die 85-jährige Frau Ginsburg im Herbst gestürzt und hatte sich einen Rippenbruch zugezogen. Im Zusammenhang mit ihrer Behandlung wurden dann offenbar “Knoten“ in ihrer Lunge entdeckt, welche vergangenen Dezember operativ entfernt wurden – so heißt es zumindest offiziell.

Seitdem war sie aus der Öffentlichkeit verschwunden und versäumte mehrere Sitzungen des Gerichts. Fox News hatte im Frühstücksfernsehen des 21. Januar 2019 gar kurzzeitig eine Grafik eingeblendet, welche ihr Ableben darstellte und der Sender war bemüht, sich umgehend für diesen “Fehler“ zu entschuldigen.

Einmal abgesehen von Meldungen, sie sei bei einer Vorführung zu ihren Ehren Anfang Februar zugegen gewesen (wofür es jedoch keine Bildbelege gibt) und ihrer vermeintlichen Rückkehr zur Arbeit am Gerichtshof (ebenfalls keine Bildbelege), machte am 18. Februar 2019 ein Filmbeitrag auf der US-Seite TMZ die Runde, welcher Frau Ginsburg am selben Tag am Reagan National Airport in Washington D.C. gezeigt haben soll.

Ob dies der Fall war, ist bisher unbekannt, denn weitere Film“belege“ gibt es nicht. Seltsam mutet jedoch an, was von findigen Nachforschenden ins Netz gestellt wurde:


Dieselbe Jacke, dieselbe oder eine sehr ähnliche Hose, offenbar dieselben Schuhe und ein mindestens ähnlicher Schal, wie rund zehn Monate zuvor …

So wird auch von bekannten Größen, wie James Woods, weiterhin und fortgesetzt die Frage in den Raum gestellt:

“Wo ist Ruth?“

Abschließend

Was wohl in dem kleinen Jungen vorgegangen ist, als er das erste Mal klar sehen konnte?
Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

KOSMISCHE ZENTRALRASSE-MEDITATION TÄGLICH UM 16:15 UHR MEZ


gefunden am 20. Februar 2019 auf WLMM

Die kosmische Zentralrasse ist die am weitesten fortgeschrittene Rasse, die sich um die kosmische Zentralsonne herum entwickelt hat.

Wie von Cobra berichtet, hat der große Erfolg unserer Meditation zur Rückkehr des Lichts am 21. Januar ein kohärentes Bewusstseinssignal im gesamten Universum geschaffen, das die Aufmerksamkeit der kosmischen Zentralrasse auf sich zog. Diese Rasse hat begonnen, ihre Aufmerksamkeit auf die Befreiung des Planeten Erde zu richten, denn jetzt gibt es genug Bewusstsein auf der Oberfläche des Planeten, das die Zusammenarbeit mit derartig entwickelten Wesen möglich macht.

Die Wesen der kosmischen Zentralrasse kontaktieren die fortgeschrittensten Mitglieder der Oberflächenbevölkerung in ihren Meditationen, Träumen und Visionen. Sie kommen auch in unser Sonnensystem und kooperieren mit den Lichtkräften des Jupiter-Kommandos, des Ashtar-Kommandos, des Atlantis-Kommandos, der plejadischen, sirianischen und andromedanischen Flotte, der Widerstandsbewegung, der positiven Agartha-Fraktionen und einiger Spezialeinheiten namens SURFACOM.



Um die Verbindung und Zusammenarbeit mit der kosmischen Zentralrasse zu erleichtern, hat Cobra die folgende Meditation veröffentlicht. Wir empfehlen, dies in unseren täglichen Meditationsplan um 16:15 Uhr MEZ aufzunehmen. Bitte zögere nicht, dich uns in dieser Meditation anzuschliessen. Du kannst es auch so oft wie möglich während des Tages machen.

Hier ist das Facebook-Event für diese tägliche Meditation:

https://www.facebook.com/events/563373650798796/

Und hier ist die Anleitung für diese Meditation.

1. Verwende deine eigene Technik, um dich in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

2. Bringe deine Absicht zum Ausdruck, diese Meditation als Werkzeug für die planetarische Befreiung zu verwenden.

3. Stelle dir vor, wie Wesen der kosmischen Zentralrasse von der kosmischen Zentralsonne kommen und dann durch die Zentralsonnen aller Galaxien in diesem Universum verteilt werden.

Dann stelle dir vor, wie diese Wesen durch die galaktische Zentralsonne eintreten, dann durch das plejadische Sternentor von Alkione gehen, dann durch das Sirius-Sternentor gehen, dann in unser Sonnensystem eintreten und in unserem Sonnensystem in einem Mandala der Blume des Lebens positioniert werden, und sich dann mit allen Lichtkräften oberhalb der Oberfläche, unterhalb der Oberfläche und auf der Oberfläche des Planeten Erde verbinden.

4. Stelle dir vor, wie Wesen der kosmischen Zentralrasse alle verbliebene Dunkelheit dieses Universums umwandeln, bis nur noch Licht übrig ist. Stelle dir einen neuen großen kosmischen Zyklus vor, der allen Wesen im gesamten Universum reines Licht, Liebe und Glück bringt.

Der Link zur geführten Meditation wird hier veröffentlicht, sobald er zur Verfügung steht.

Um die Verbindung zur Kosmischen Zentralsonne zu stärken, kannst du auch die Visualisierung der von der Kosmischen Zentralsonne ausgehenden Lichtsäule aus anderen Meditationen hinzufügen, bevor du dir die von der Galaktischen Zentralsonne ausgehende Lichtsäule vorstellst.

Sieg dem Licht!

2019-02-20

Krankheit- welche Therapie wählen? 🏳️‍🌈🤕 | Anita Moorjani (deutsch)


Anita Moorjani, Bestsellerautorin, kein „erleuchteter Guru“, wie sie von sich selbst sagt, Frau und Mensch, wie du ich, die den Tod als Lehrmeister für sich und das Leben erkannt hat. „Auf einmal machte alles Sinn...“ schreibt sie in Ihrem Buch: „Heilung im Licht“, welches wochenlang auf der New York Times Bestsellerliste stand. Lymphdrüsenkrebs im Endstadium, den Körper voller Metastasen, Organversagen, Wasser in den Lungen und 30 Stunden Koma brachten Anita Moorjani am 6. Februar 2006, dem Tag ihres von den Ärzten vorausgesagten Todes, zurück ins Leben. Durch ihre Nahtoderfahrung besiegte sie den Krebs, erfuhr eine unerklärliche Heilung und erkannte, dass jede Entscheidung, die sie in ihrem Leben zuvor getroffen hatte, für ihr körperliches Leiden verantwortlich war. Daraufhin änderte sich am 9. März 2006, nach dem absolut keine Spuren von Krebs mehr in ihrem Körper zu finden waren, ihr komplettes Leben. Nun hilft sie anderen Menschen zu Ihrer Bestimmung zu finden und ihre eigene Herrlichkeit in sich zu finden.

Digitale Medien rund um Bewusstsein, erfülltem und glücklichem Leben, Meditation und vieles mehr!

Daniel Scranton, ∞ „Unser Aufstieg“∞ Der 9. Dimensionale Arkturische Rat ∞ 20.02.2019


Bildtext im fortlaufenden Beitrag fett gedruckt

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns über die Verbindung mit euch allen.

Wir sind selbst dabei aufzusteigen. Wir steigen mit dir auf. Du könntest sagen, dass wir wegen dir aufsteigen, und du könntest das sagen, weil es wahr ist. Wir helfen dir, weil wir dich lieben und weil wir wollen, dass du dein Leben mehr genießt, aber wir profitieren auch von all der Dynamik und Entwicklung, die du machst.

So etwas wie eine völlig selbstlose Tat gibt es nicht. Selbst wenn es so aussieht, als würdest du zugunsten anderer ein Opfer bringen, weißt du dennoch, dass du dich gut fühlen wirst, gerade weil du dieses Opfer gebracht hast. Nun, wir sagen dir das, weil wir wollen, dass du weißt, wie vernetzt wir sind. Wir möchten, dass du weißt, dass diese Wahrheit, dass zwischen keinem von uns eine Trennung besteht, einen wirklich sehr großen Wahrheitsgehalt hat.

Wir möchten auch, dass du erkennst, dass dies keine Einbahnstraße ist. Wir geben und empfangen. Du profitierst von uns und wir profitieren von dir. Nun, wir wollen auch, dass du erkennst, dass die anderen Menschen, mit denen du auf dieser Reise bist, alle an deiner Seite sind, weil du von ihrer Anwesenheit profitierst. Dieser Aufstieg ist ein gigantischer ko-kreativer Tanz, und wir können den gesamten Prozess sehen, der sich aus der neunten Dimension heraus entfaltet.

Wir lieben es, mit dir auf dieser Reise zu sein, und wir lieben es zu wissen, dass wir diesen riesigen Sprung in die zehnte Dimension nicht schaffen können, ohne vorher sicherzustellen, dass du deinen Sprung in die fünfte machst. Es gibt so viel Freude auf dieser Reise, und wir möchten dir das Recht zusprechen, so viel von alledem aufzunehmen, wie du nur kannst.

Wir sind der arkturische Rat, und wir haben es genossen, uns mit euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/

https://danielscranton.com/our-ascension-%e2%88%9ethe-9d-arcturian-council/

Audiodatei: https://www.youtube.com/watch?v=Oln8b2dZuo0&feature=youtu.be

Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Deine Unterstützung ist jederzeit herzlich willkommen …. in welcher Höhe auch immer …

Dein Beitrag über PayPal

Dazu musst du kein PayPal Konto haben, es genügt, die E-Mail Adress-Daten anzugeben …


Alliance vs Deep State: The Final Showdown! David Wilcock Best Interview Ever! [Part 3]

Live: Putins Rede zur Lage der Nation mit deutscher Simultanübersetzung

741Hz 》UNIVERSE WITHIN 》Cleanse Toxins 》Clear Infections 》POWERFUL SPIRITUAL DETOX 》AURA CLEANSING


》741Hz
》UNIVERSE WITHIN 
》POWERFUL SPIRITUAL DETOX 
》Cleanse Toxins 
》Cleanse Aura 
》Cleanse Infections 

Play at low volumes to use as sleep music. 
Copyright ⓒ 2019 Meditative Mind™. 
All Rights Reserved. 

Nasa veröffentlicht Bild der mysteriösen "Drachen"-Aurora


Die Nasa hat unglaubliche Bilder einer ungewöhnlichen "Drachen"-Aurora veröffentlicht, der lautlos am Himmel über Island brüllt. Das atemberaubende Naturwunder wurde durch Partikel verursacht, die von der Sonne emittiert wurden und in die Atmosphäre eindringen, um eine dramatische Lichtdarstellung zu erzeugen.

Die Nasa schrieb: "Hast du jemals einen Drachen am Himmel gesehen?  Die Aurora wurde durch ein Loch in der Sonnenkorona verursacht, das geladene Partikel in einen Sonnenwind ausstieß, der einem sich ändernden interplanetaren Magnetfeld in die Magnetosphäre der Erde folgte.

Dieses ikonische Display war so fesselnd, dass die Mutter des Fotografen hinauslief, um es zu sehen, und im Vordergrund aufgenommen wurde.

Die Drachen-Aurora ist seltsam, weil sie in einer Zeit geringer Sonnenfleckenaktivität entstanden ist, was bedeutet, dass unser Stern nicht so viele geladene Partikel oder "Sonnenwind" abgibt, wie er es normalerweise tut. Im Februar sind bisher keine Sonnenflecken auf der Sonne erschienen, was die mehrtägigen malerischen Polarlichter in diesem Monat etwas überraschend macht", fügte die Nasa hinzu.

Auroren sind im Allgemeinen still, wenn sie von der Erde aus beobachtet werden, obwohl einige Leute von knallenden Geräuschen oder weißem Rauschen beim Blick auf das Nordlicht berichtet haben. Wissenschaftler haben "klatschende" Geräusche von Auroren entdeckt, aber diese sind nur etwa 70 Meter von der Erdoberfläche entfernt zu hören, was bedeutet, dass die meisten Menschen nichts hören werden, wenn sie dieses Wunder der Natur erleben.

Quelle: https://metro.co.uk/2019/02/19/nasa-photographs-mysterious-dragon-aurora-rearing-head-sky-8669057/?ito=cbshare

Engelsburg News für den 20. Februar 2019 nur mit dem Wichtigsten


Die Engelsburg Heimatseiten

http://www.edition-engelsburg.de ( im Umbau )

Allgemeine Informationen und Quellen:

Schumann Resonanzen Geo-Center
https://geocenter.info/en/monitoring/...

russische Seite immer aktuell! 
http://sosrff.tsu.ru/new/shm.jpg

Informationen zur Bevorratung vom Bundesamt für Katastrophenhilfe 
http://www.bbk.bund.de

Sonne und Aurora im Überblick 

Engel Orakel der Liebe vom 20. bis 27. Februar 2019


Wege zur tiefen Bewußtwerdung und Heilung in spirituellen Liebesverbindungen 

In der kommenden Liebeswoche wirst du und/oder dein (Wunsch-)Partner wichtige Zeichen erhalten. Tief im Inneren spürst oder weißt du schon, worum es geht. Es geht um die Unterstützung der Heilung bei euch beiden.

Ein wichtiger Schritt hierzu ist die Bewußtwerdung, wobei ihr euch gegenseitig helft. Es geht darum zu heilen, das Herz zu heilen. Dazu nutzt ihr archaische Mittel aus der schamanischen Heilung wie das Medizinrad, Krafttiere und Mondenergie.... 

Online Seminar Ausbildung zum Akasha Medium - lerne mehr über deine früheren Leben und löse karmsiche Blockaden auf. Downloaden und bequem von Zuhause aus Lernen. Jetzt auch per Ratenkauf möglich.

Mehr Infos unter: www.engel-geistheilung.de/onlineshop

Ist das nur ein natürliches Himmelsphänomen? Sonnensäule mit dreieckigen Wolken?


Das Video zeigt eine Sonnensäule mit 6 Wolken darüber, als zusammengefügte Dreiecke über der Säule.

Es ist sehr seltsam, dass es verschiedene Wolken gibt, die einen Kreis über der Sonnensäule bilden, während die meisten dieser Wolken dreieckig sind.


Ist das nur ein natürliches Himmelsphänomen? Ich habe so etwas noch nie zuvor gesehen.

Quelle: http://ufosightingshotspot.blogspot.com/2019/02/this-is-just-natural-sky-phenomenon-sun.html

Christine Stark: „Schade!“


Liebe Leserin, lieber Leser,

leider sind auch gut gemeinte und in den meisten Teilen wirklich erhebende und ermutigende Texte nicht immer unbelastet von besendenden Angst-Szenarien. Das ist nun einmal so und damit darf (um nicht zu sagen: „muss“) man immer rechnen.

Eben habe ich voller Interesse einen sehr begeisternden Beitrag gelesen – und ich werde jetzt nicht sagen welchen! Ich sah mit, was der engagierte Botschafter gesehen hatte und begann mich zu wundern.

„Echt?“ „Wirklich?“, „Ist ja doll!“ „Ach, so war das gemeint…!“

Frau ist ja immer gerne bereit, ihr eigenes LICHT unter den gewohnten Scheffel zu stellen. Sie hat so oft die Erfahrung gemacht, dass andere alles „besser“, „schneller“ und „ausführlicher“ wissen…, dass sie zunächst einmal zurücksteckt.

Darf man ja ruhig. Ist nicht verkehrt, seinem eigenen bereits geschrumpften ego die Berliner Schnauze zuzuhalten… Zumal frau niemals andere absichtlich verletzen würde, noch nicht einmal kritisieren. „Selber denken, macht schlau.“

Und dann blinken plötzlich alle Alarmanlagen und frau weiß: So darf das nicht stehenbleiben. Das stimmt nicht und es würde viele Menschen sehr unglücklich machen, oder zumindest in Ängste und Gewissenskonflikte bringen. „Mach den Mund auf und schreib!“

Ok, wenn Ihr meint…

Um den übrigen Text und seine energetische Unversehrtheit werde ich mich nicht kümmern. Aber dem folgenden Satz daraus widerspreche ich hiermit in tiefster Überzeugung und mit der Vollmacht meiner kristallinen Kernmacht! Denn er ist nicht wahr und der Schreiber wurde vermutlich absichtlich getäuscht.

Ashtar selbst lässt Ihnen sagen: „Die folgende Aussage aus besagtem Text stimmt nicht:

„ES WURDE WEITER FESTGESTELLT, DASS UNBEWUSSTE MENSCHEN JETZT ZU WEIT IN IHRER ENTWICKLUNG ZURÜCKLIEGEN UND SIE EINFACH NICHT IN DER LAGE SIND, DIE ZEIT EINZUHOLEN!“

Wahr ist vielmehr:

Es ist Eure eigene Entscheidung und liegt in Eurer eigenen Verantwortung, ob Ihr den Rückweg zum „galaktischen Menschen“ antreten wollt – und wenn ja, dann wann!

Nicht jeder Erdling, der z.Z. auf GAIAS geliebtem Körper herumkrabbelt, möchte dies und braucht das!

Und doch: Wer das Angebot von Vater-Mutter GOTT ablehnt, nachhause zu kommen, und zwar „jetzt“, wird seine Krabbel-Übungen in Kürze auf einem anderen, sehr ähnlichen Planeten fortsetzen. Und er wird den Unterschied noch nicht einmal bemerken.

Macht Euch bitte keine Gedanken, wenn Eure Liebsten von all dem „esoterischen Gedöhns“ um „Aufstieg“ und Reinkarnation nichts wissen wollen!

Es gibt viele wundervolle, sehr bewusste „Team Player“ und Sternenkinder, die aus gutem Grund diese Art von „Durchblick“ auf später verschoben haben, weil sie sonst ihrem sehr realen Hilfsprojekt für den Aufbau der Neuen ERDE nicht nachkommen könnten!

Und doch sind es sehr weise, gutherzige Menschen, die sehr wohl in Übereinstimmung mit SPIRIT und zum höchsten Wohle von AllemWasIst ihrer göttlichen Führung folgen! Per „Navi under cover“, sozusagen.

Urteilt bitte nicht voreilig und enthaltet Euch jegliche Wertung! „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!“

Soweit die Worte von Ashtar!

Auch ich enthalte mich jeder weiteren Wertung – und doch: Es gibt noch etwas sehr Wesentliches, an das ich Sie erinnern möchte: In der Neuen Zeit geht es um die Einheit und darum, zu erkennen, dass wir in WAHRHEIT alle eins sind!

Manche werden dies früher erkennen und danach handeln, andere erst später. Es geht nicht darum, zu werten und etwas für falsch zu erklären. Gerade das macht es uns oft so schwer.

Aber es ist ganz gewiss die Aufgabe der Lichtbringer und Sternenbotschafter, etwas richtig zu stellen, wenn dies in Übereinstimmung mit SPIRIT ist und zum höchsten Wohle von AllemWasIst.

„Ich wähle FRIEDEN! Ich wähle LIEBE!“

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

20. Februar 2019

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte mit dem Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark. de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Geh aus deinem Kopf! - Die Erde, gechannelt durch Pamela Kribbe


Geh aus deinem Kopf!

Die Erde, gechannelt durch Pamela Kribbe

Liebe Menschen,

ich bin die Erde. Fühlt meine Energie, meine Kraft. Geht die Verbindung mit mir ein. Euer Körper ist die Brücke zu mir. Lasst mich in euer Leben ein. Ich möchte euch geben, was ihr braucht, aber das ist nur möglich, wenn ihr empfangen könnt - von euch selbst aus. Ihr seid ein Mensch hier auf der Erde geworden, ihr seid in und von der Erde. Nur durch eine tief empfundene Verbindung mit mir könnt ihr vollkommen in Fleisch und Blut manifestieren, wer ihr zutiefst seid. Eure Seele, eure innere Wärme und euer Licht, ich möchte sie empfangen und euch im Gegenzug alles geben, was ihr als Mensch braucht, um zu blühen und zu strahlen.

Auf dem Empfangen sitzt bei euch eine große Blockade. Sie hindert mich darin, euch zu geben, was notwendig ist. Nicht allein auf individueller Ebene, sondern auch auf kollektiver Ebene besteht bei den Menschen ein Unvermögen, sich mit der Erde zu verbinden und meine Energie zu empfangen. Dies ist der Grund, warum die Menschheit als Ganzes zu viel im Kopf ist und wankend auf dem Boden steht. Viele verlieren sich in fortwährenden hektischen Gedanken: weg vom Jetzt, verstrickt in der Vergangenheit oder wie von der Zukunft gejagt, durch Stress und Druck von außen. So kann ich euch nicht erreichen. Fühlt diese Kluft einmal. Seht einmal einen Menschen vor euch, der völlig in seinem Kopf ist, fasziniert von den Gedanken, die darin umher wirbeln und mahlen. Er ist ein Gefangener davon geworden. Unterdessen wird sein Körper lebloser, weniger vital, weniger kraftvoll, er empfängt zu wenig Nahrung aus seinem eigenen Bewusstsein und kann daher auch nicht von den Kräften der Erde, der Natur, belebt werden. Ein solcher Mensch verliert den Kontakt zu seinem eigenen Gefühl, zu den Strömungen in seinem Körper. Bis zu einem gewissen Grad ist jeder von euch solch ein Mensch. Es ist unumgänglich, dass ihr sehr von der Art und Weise beeinflusst werdet, wie Menschen seit Generationen erzogen wurden.

Warum hat sich all diese Energie nun im Kopf konzentriert? Ihr orientiert euch nur dann hauptsächlich von eurem Kopf aus, wenn zwischen euch selbst und der Erde bereits eine Art Bruch besteht. Ein Tier ist ganz natürlich mit seiner Umgebung verbunden, es bildet mit ihr ein organisches Ganzes: an erster Stelle mit seinen Artgenossen, aber darüber hinaus auch mit seiner weiteren Umgebung. Es fühlt sich als ein untrennbarer Teil des Ganzen und geht in diesem Ganzen auf. Es fühlt sich an seinem Platz und denkt nicht darüber nach, wer es ist, unabhängig vom Ganzen. Dieses natürliche Gefühl des Verbunden-Seins fehlt vielen Menschen. Wenn ihr in eurem Kopf eingesperrt seid, herrschen in eurem Bewusstsein eine Verlorenheit, eine Einsamkeit, eine Getrenntheit und ein Fehlen von Sinn in eurem Leben. Eineslebendigen Sinnes. Es überrascht dann nicht, dass Menschen sich auf eine Weise verhalten, die entwurzelnd wirkt, für sie selbst, für Andere und für mich, die Erde.

In den Menschen, die vom Kopf aus leben, wohnt Angst, und daraus entsteht ein Bedürfnis nach Kontrolle, um diese Angst zu beseitigen oder zu verschleiern, aber das gelingt letztlich niemals durch den Kopf, über das Denken. Tatsächlich erschafft ihr damit nur noch mehr Barrieren dem Leben gegenüber. Im Kopf sitzen so viele Urteile darüber, was sein muss, was sein darf, was sein kann.

Stellt euch jetzt einmal einen Menschen vor, bei dem sich diese Energie nicht so sehr rund um den Kopf konzentriert. Seht diesen Menschen einmal auf der Erde stehen. Ihr werdet wahrscheinlich sofort sehen, dass dieser Mensch ein anderes Aussehen hat, anders in seinem oder ihrem Körper steht. Ihr seht vielleicht spontan, dass dieser Mensch auf bloßen Füßen steht und anders oder leichter bekleidet ist. Schaut euch dann das Herz dieses Menschen an. Dieser Mensch ist Teil von einem Ganzen, er hört, was ihm die Umwelt zu erzählen hat, und er hört auf die Lebensströme in seinem eigenen Körper. Er fühlt, was er im jeweiligen Moment braucht - körperlich an Nahrung und Erfordernissen oder eher vom Herzen her: eine Sehnsucht nach Kontakt, nach Verbindung, Inspiration, Kreativität. Dies ist der neue Mensch, der Bewohner einer neuen Erde. Nehmt einmal mit diesem neuen Menschen Kontakt auf, denn dies ist der Mensch, der in und durch euch geboren werden will. Nehmt Kontakt mit euch selbst auf der neuen Erde auf. Stellt euch hier und jetzt einmal vor, dass ihr dort seid. In dieser herrlichen, wohltuenden Umgebung [in Südfrankreich, wo das Channeling stattfindet] ist es einfacher, das zu fühlen, einfacher, euch mit der Natur zu verbinden. Ruft diese Gestalt einmal auf. Sie ist bereits da, in euch. Sie ist euer Traum, eure Vision, euer zukünftiges Selbst. Die Energie in eurem Kopf ist ruhig geworden. Ihr seid mehr in euer Herz und in euren Bauch hinein gegangen. Ihr müsst nicht mehr so sehr alles aus eurem Denken, aus eurem Verstand heraus regulieren und ordnen, ihr lasst die Dinge mehr geschehen. Und aus eben dieser eher passiven Haltung heraus - scheinbar passiv, aber tatsächlich empfänglich, offen, ohne greifen, festhalten und kontrollieren zu wollen -, aus dieser Haltung heraus könnt ihr erst wirklich eure Seele auf der Erde empfangen. Eure Seele ist wie Sternenlicht, von dem ein Strahl auf die Erde fällt. Dieser Strahl kann nur aus einer Empfänglichkeit im Menschen hier erstrahlen und leuchten. Stellt es euch vor: Ihr seid in eurer Seele ein Lichtstern. Ruft diesen Stern auf, das ist sehr einfach, denn ihr seid er. Und stellt euch vor, dass das Licht des Sterns, der ihr seid, auf euch fällt, und schaut, wo in eurem Körper es am leichtesten empfangen wird. Und das ist nicht euer Kopf.

Lasst das Licht des unvergänglichen Sterns, der ihr seid, in euren Körper hineinfließen, über euer Herz und euren Bauch in euer Steißbein und eure Beine hinein. Als Mensch seid ihr der Kanal für euer Seelenlicht. Deshalb ist es so fundamental, dass ihr euer eigenes Mensch-Sein wertschätzen könnt, verstehen könnt und lieben könnt. Dass ihr es nicht als ein Hindernis für eure Seele anseht, sondern als einen Partner. Euer Mensch-Sein mit allen euren Emotionen, euren Gedanken und eurem Körper ist Teil eures Lebens hier: Es ist der Kanal, durch den eure Seele fließen möchte. Umarmt eure Würde als Mensch. Zu dem Leben aus eurem Kopf heraus gehört, dass ihr alle ganz furchtbar bemüht, euer Allerbestes zu tun, um zu beweisen, dass ihr jemand seid, der es wert ist, geliebt zu werden. Ihr lauft an euch selbst vorbei. Immer scheint es etwas außerhalb von euch zu geben, das ihr erreichen müsst. Aber so könnt ihr nicht der empfangende Kanal für eure eigene Seelenenergie sein. Nur dann, wenn ihr wirklich hinter euch und dem steht, wer ihr als Mensch seid, mit all den Nuancen und Gefahren, die dazu gehören, seid ihr erst wirklich zu Hause und könnt eins mit eurer Seele werden. Ihr müsst euch nicht beweisen. Ihr seid gut, so wie ihr seid. Alles, was ihr seid, alle Facetten, sind Teildieses Lebens auf der Erde, nichts davon muss weg. Wenn ihr dazu "Ja" sagt, befreit ihr euch, dann kämpft ihr nicht mehr mit euch selbst, ihr werdet wieder Teil des Ganzen. Jeder Mensch ist einzigartig und geht einen eigenen Weg, und genau darum habt ihr einander so viel zu geben; weil jeder einen einzigartigen Ansatz hat und innerhalb des Ganzen unersetzbar ist.

Abschließend möchte ich euch bitten, euch vorzustellen, dass ihr auf der neuen Erde seid: an einem Ort, an dem Menschen weit weniger aus ihrem Kopf heraus leben und mehr in Einklang mit sich selbst sind, mit der Natur und auch mit anderen Menschen. Seht euch selbst einmal dort sitzen und erträumt es einfach einmal: Schaut, wie ihr dort lebt, fühlt, ob es einen Ort gibt - irgendwo in der Natur zum Beispiel -, wo ihr ganz und gar zur Ruhe kommt, wo ihr euch wohl und entspannt fühlt. Ihr seid Teil des Ganzen und ihr sitzt ganz ruhig und entspannt da. Vielleicht habt ihr dort ein eigenes Haus, das ganz und gar widerspiegelt, wer ihr seid. Und ihr fühlt euch in diesem kleinen Haus oder an diesem Ort sicher und geborgen. Lasst es einmal auf euch wirken, es ist wichtig, dass ihr dies fühlt.

Dann schaut euch um, ob in der Nachbarschaft weitere Menschen leben und ob ihr eine Verbindung mit diesen Menschen spürt, ob es da eine Gemeinschaft gibt, eine Gruppe von Menschen, denen ihr auf dieser neuen Erde angehört. 

Geht dann noch einen Schritt weiter: Stellt euch vor, ihr kommt mit diesen Menschen an einem Ort oder Platz zusammen, an dem ihr euch in einem Kreis versammelt. Und fühlt, wie natürlich es ist, mit diesen anderen Menschen dort zu sein: Ihr müsst nichts beweisen, ihr seid ihr selbst und das ist eure Rolle in dieser Gemeinschaft: ihr selbst zu sein und dort eure einzigartige Energie auszustrahlen. Und fühlt, wie dankbar die Menschen sind, dass ihr Teil ihres Ganzen seid, sie wertschätzen euch für das, wer ihr seid. Sie werden von eurem Beitrag inspiriert. Fühlt, wie ihr mit diesen Menschen einen Kreis bildet und ihre Hände haltet. Gemeinsam etabliert ihr etwas Schönes für die Erde und für die Menschheit. Und die Ströme des Gebens und Empfangens kommen hier mühelos zusammen: Ihr gebt, wer ihr seid, und ihr empfangt mühelos zurück, was ihr braucht, um dort gut und in Harmonie zu leben. Dankt euch selbst dafür.

Ihr seid so wertvoll. Ich wünsche euch so sehr von Herzen, dass ihr euch selbst wirklich ernst nehmt, dass ihr euch selbst nicht mehr so sehr herabsetzt, wie ihr es gewohnt seid zu tun. Ihr seid der Kanal für die neue Erde, die jetzt entstehen will, die sich durch die alte Erde hindurch - die voller Angst und Urteil war - manifestieren will. Nehmt euch ernst als Botschafter einer neuen Zeit. Umarmt eure Menschlichkeit total. Das ist der Kanal. Euer einzigartiges Mensch-Sein macht euch zu einem Teil des Ganzen, unverzichtbar, einmalig. Das ist mein Aufruf an euch: Glaubt an euch selbst, schätzt euch, steht auf, traut euch, zu strahlen! Traut euch, zu empfangen!

Channeling: © Pamela Kribbe, http://pamela.jeshua.net/
Übersetzung: Yvonne Mohr, www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/geh-aus-deinem-kopf-die-erde-durch-pamela-kribbe

Botschaft von Arthos: Die Welle des Wandels


Heute ist ein guter Tag, um bewusst in den Wandel einzutauchen, damit er dich nicht unverhofft überrollt. Du kannst nicht auf der Welle surfen, die sich der Erde und der Menschheit nähert, wenn du nicht ihre Essenz verinnerlichst. Die Essenz ist ein Gedanke: der Gedanke Gottes. Die Welle ist Sein Geist, der als Gedanke der Vervollkommnung auf die Menschheit herabkommt. Dieser Gedanke ist einem Tsunami gleich, der alles Falsche mit sich reisst, um die Wahrheit zu verankern. Es gibt keine grössere und umfassendere Wahrheit als die des Gedankens Gottes, der alles Gute und Beständige hervorgebracht hat, und der ebenso zeitlos wie ewig ist. Dieser Gedanke ist das Licht, das in die Dunkelheit eindringt, die Liebe, die alle Nichtliebe überflutet, die Gnade, die das Ungnädige verwandelt und die Gerechtigkeit, die alle Ungerechtigkeit ausgleicht.

Die Welle ist eine Erneuerung des Gedankens, aus dem das Universum und alle seine Formen und Geschöpfe hervorgegangen sind. In seiner Reinheit beinhaltet er das Gute: die Eigenschaften Gottes. Der Gedanke ist die Tätigkeit des Geistes, und der Geist ist es, der sich verdichtet, um die Vollkommenheit der Göttlichen Eigenschaften zum Ausdruck zu bringen. Nichts kann sein ohne den Geist, der es hervorbringt. Und ich sage es noch einmal: Der Geist und sein Gedanke ist gut, denn beides ist ein Ausdruck der Liebe, die das Göttliche Leben ist.

Wer behauptet, es gäbe kein Gut und kein Böse, verleugnet sein Gewissen, um sich dafür zu rechtfertigen, Böses hervorzubringen oder zuzulassen, weil die menschliche Schwäche grösser gemacht wurde, als die jedem Menschen innewohnende Göttliche Kraft. Das Böse ist die Sünde, sich vom Guten abzuwenden. Das Gewissen ist das Licht, das jeder Seele den rechten Weg weisst. Aufgrund des freien Willens kann sich die Seele und somit auch der inkarnierte Mensch jedoch dafür entscheiden, diesem Licht nicht demütig zu folgen, sondern stattdessen hochmütig seine eigenen Schöpfungen hervorzurufen, die - da dies vom Licht abgewandt geschieht - Ausdruck der Dunkelheit sind.

Die Welle des Göttlichen Gedankens kommt, um die Dunkelheit ins Licht zu bringen. Sie ist keine physische Welle, sondern Geist, der sich als Welle manifestiert, um alle physischen Welten zu erreichen und zu überfluten. Diese Manifestation ist Licht, und das Licht transportiert die Information der Quelle, die ihre Eigenschaften auf diese Art und Weise erneut in ihren Körper strömen lässt, um die natürliche Ordnung wieder herzustellen.

Du weisst, dass die Welt, in der du als Mensch derzeit lebst, nicht die natürliche Ordnung ausdrückt, denn wenn dies so wäre, würde sich die Vollkommenheit des Göttlichen Gedankens zeigen, der unter anderem Schönheit, Gesundheit, Fülle, Glück, Freude, Frieden, Entfaltung, Harmonie und Freiheit beinhaltet. Es zeigt sich jedoch die Unvollkommenheit Gott-abgewandter Gedanken wie Mangel, Krieg, Krankheit, Neid, Gier, Missgunst, Ausbeutung, Hass etc. All dies ruft eine künstliche Ordnung hervor, die nur durch Manipulation und Gewalt aufrechterhalten werden kann.

Diese Entwicklung begann vor hunderttausenden von Jahren und hat eine sich verselbständigende Intelligenz hervorgebracht, die - da dies die Menschen zugelassen haben - die Kontrolle über die Menschheit übernommen hat. Das Zulassen fand statt, da die Menschen den Verlockungen der Materie und des von Gott getrennten eigenen Selbstes unterlegen waren. Sie begannen, eigene und unvollkommene Gedanken zu denken, die das Gewissen übertönten, bis es nur noch ein kaum noch wahrnehmbarer Funke im Inneren war, der mehr und mehr in Vergessenheit geriet.

Der heutige Mensch weiss nicht mehr, wer er wirklich ist, und er weiss nicht mehr, das freier Wille und Gewissen die Voraussetzung dafür sind, Göttliche Schöpfung im Rahmen der natürlichen Ordnung hervorzubringen. Er hat dadurch seine Schöpferkraft jedoch nicht verloren, sondern nur umgelenkt. So hat er - ohne sich dessen bewusst zu sein - Leid und Schmerz erschaffen: ein Kelch, der ihm heute gereicht wird, um ihn zu leeren.

Dies ist Göttliche Gerechtigkeit, jedoch keine Strafe. Der Mensch wird nicht von Gott bestraft, da Gott jedes von ihm geschaffene Wesen bedingungslos liebt. Der Vater ist eins mit allen seinen Kindern. Die Kinder jedoch, die nicht eins mit dem Vater sein wollen, füllen sich ihren Kelch mit dem Wasser der Trennung, und Trennung bedeutet Zerfall, und Zerfall bedeutet Tod.

Um nun die natürliche Ordnung wiederherzustellen, kommt der Geist Gottes als Gedanke der Welle des Wandels aus der Quelle allen Seins. Dieser Gedanke ermöglicht es den Menschen, ihre Schwäche zu erkennen und in Stärke umzuwandeln. Er ermöglicht die Umkehr und Rückkehr in die natürliche Ordnung. Er feuert gewissermassen den Funken des Gewissens an, damit er sich zu einem Feuer entfacht, das neues Leben ermöglicht und inmitten der selbsterschaffenen Dunkelheit wieder Licht und Klarheit bringt.

Die Welle des Wandels bringt nun Machenschaften der dunklen Kräfte ans Licht, enttarnt Lügen und Manipulationen und beleuchtet das wahre Wesen von Menschen, Organisationen und Institutionen. Es offenbart all das, wovor sich die Menschen verschlossen haben, was sie nicht sehen und wissen wollten oder wo sie aus Angst oder Gier freiwillig zugestimmt oder mitgespielt haben. Für viele Menschen wird dies so unglaublich sein, dass ihr Weltbild vollkommen zusammenbrechen wird, da es von Anfang an auf dem Treibsand der Lügen erbaut wurde.

Gleichzeitig intensiviert diese Welle die Reinigungsaktivitäten des Planeten Erde. Die Erde ist nicht nur ein materielles Objekt, sondern in erster Linie ebenfalls ein mit Intelligenz, freiem Willen und Bewusstsein ausgestattetes Wesen. Sie ist schon lange entschlossen, ihren Entwicklungsweg auf einer höheren Ebene fortzusetzen und ihre Schwingung zu erhöhen. Dafür muss sie sich von aller Negativität befreien, die nicht von ihr selbst, sondern von den auf ihr lebenden Wesen erzeugt wurde. Diese Befreiung erfordert einen umfassenden und tiefgreifenden Reinigungsprozess.

Der Reinigungsprozess zeigt sich in Form diverser Anomalien, Phänomene und Erdveränderungen, wobei alle Elemente zum Einsatz kommen: Erdbeben, Vulkanausbrüche, Feuer, Stürme, sintflutartige Regenfälle und Tsunamis sind ebenso Teil der Veränderungen, wie Dürre- und Hitzeperioden. Auch die Sonne ist an dem Prozess beteiligt, da Erde und Sonne auf höherer Ebene im Bewusstseins eins sind. Sie sind gewissermassen Eltern der physischen Menschheit: Vater Sonne und Mutter Erde sind um das Wohl ihrer Kinder besorgt, werden aber nicht zulassen, dass sie den Irrweg weiter beschreiten, da dieser in die vollkommene Zerstörung führt.

Glaube nicht, was dir über Klimawandel und von Menschen erzeugte Erdveränderungen erzählt wird. Diejenigen, die das verbreiten, halten sich selber nicht an das, was sie von dir verlangen. Sie predigen Wasser und trinken dabei den Wein, den sie dir vorenthalten wollen. Die Menschen sind natürlich beteiligt an dem, wovon sich die Erde bereinigen muss, aber diese Beteiligung besteht in erster Linie in dem, was in den Menschen ist und nicht in dem, was sie äusserlich tun.

Die Welle des Wandels beschleunigt nun weiter all diese Vorgänge. Du bist aufgefordert, bei dir zu bleiben und deinen eigenen Wandel zu vollziehen, indem du dich selber bereinigst. Öffne dein Herz und verbinde dich mit deinen Göttlichen Eigenschaften. Denke Göttliche Gedanken und erhöhe deine Schwingung. Schliesse mit allen noch offenen karmischen Themen ab, indem du sie erkennst und bereinigst.

Vergebe dir für alles, was du dir selber und anderen angetan hast und vergebe allen anderen für das, sie dir angetan haben. Ihr wart Schauspieler, die jeweils die Rolle übernommen haben, die übernommen werden musste, da du wie die anderen aus der Göttlichen Ordnung gefallen bist. Unvollkommene Gedanken erzeugen unvollkommene Ereignisse, und Gott lässt dies zu, damit du und die anderen erkennen können, wodurch Unvollkommenheit hervorgerufen wird. Nur wenn das erkannt wird und aufgrund der Erkenntnis neue Entscheidungen auf Basis von Liebe getroffen werden, kann eine Rückkehr in die Vollkommenheit der natürlichen Ordnung stattfinden. Das, was dabei den Weg weist, ist das Gewissen.

Du bist vollkommen, und nichts und Niemand kann dir deine Vollkommenheit nehmen, es sei denn, du nimmst sie dir selber, indem du nicht auf dein Gewissen hörst. Bereinige alle Negativität, die du erzeugt hast, indem du Liebe vergibst. Das ist die einzige Form der Vergebung, die wirklich bereinigt, denn nur die Liebe kann die Nichtliebe auflösen.

Die Welle des Wandels ist der Geist Gottes in Tätigkeit. Es ist seine Liebe, Weisheit und Kraft, die die Welle ausgelöst hat. Verbinde dich mit dem Geist und lass den inneren Wandel zu. Warte nicht darauf, dass sich im Aussen etwas ändert, denn wenn du nur wartest, ohne dich zu verändern, gehst du in der Welle unter. Wenn du dich jedoch mit ihr verbindest, machst du sie zu deiner Welle, und dann kannst du sie surfen, um auf der Leiter, die dir die Welle reicht, eine Stufe nach oben zu erklimmen. Diese Stufe ist geistiger Art, und sie ist Teil der Idee, die dein Seelenplan beinhaltet. Nutze sie, um dich weiter zu entwickeln, indem du dich selber vervollkommnest. Und dafür ist es die perfekte Welle.

ICH BIN. Meine Botschaft ist die Liebe.

Quelle: https://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/die-welle-des-wandels.html

COBRA: DIE KOSMISCHE ZENTRALRASSE


auf Cobras Blog veröffentlicht am 19. Februar 2019, übersetzt von Alkione

Unsere Meditation zur Rückkehr des Lichts hat ein kohärentes Bewusstseinssignal im gesamten Universum geschaffen, das die Aufmerksamkeit der kosmischen Zentralrasse auf sich zog. (Ein Bericht zum Erfolg dieser Meditation ist hier zu finden: https://transinformation.net/himmelsblasen/ )

Die kosmische Zentralrasse ist die am weitesten fortgeschrittene Rasse, die sich um die kosmische Zentralsonne herum entwickelt hat. Sie hat nun begonnen, ihre Aufmerksamkeit auf den Planeten Erde und seine Befreiung zu richten, denn jetzt gibt es genug Bewusstsein auf der Oberfläche des Planeten, um die Zusammenarbeit mit derartig entwickelten Wesen zu ermöglichen.

Die Grosse Zentralsonne ist eine Quelle und ein Zentrum der allgegenwärtigen Gegenwart des grossen „ICH BIN“. Sie ist ein Punkt der Integration des Geist/Materie-Kosmos und eine zentrale Konzentration des Gott-Bewusstseins und die Freisetzung von Licht und Leben und Liebe in die ganze Schöpfung. Sie ist ein Nukleus, ein Herzzentrum oder ein Kernbereich des Weissen Feuers des Kosmos. (Der Gottesstern Sirius ist ein Fokus der Grossen Zentralsonne in unserem Sektor der Galaxie.)

Als Ergebnis dieser Interaktion werden bestimmte Aspekte des Befreiungsplans in der mittelfristigen Zukunft an die Oberflächenbevölkerung weitergegeben.

Unser Sonnensystem ist jetzt voll von Wesen der kosmischen Zentralrasse und sie kooperieren mit den Lichtkräften des Jupiter-Kommandos, des Ashtar-Kommandos, des Atlantis-Kommandos, der plejadischen, sirianischen und andromedanischen Flotte, der Widerstandsbewegung, positiver Agartha-Fraktionen und einiger Spezialeinheiten namens SURFACOM.

Die Wesen der kosmischen Zentralrasse kontaktieren auch die fortgeschrittensten Mitglieder der Oberflächenpopulation in ihren Meditationen, Träumen und Visionen.


Auf Wunsch der Lichtkräfte veröffentliche ich hiermit eine Meditation, mit der du dich mit der kosmischen Zentralrasse verbinden und mit ihr zusammenarbeiten kannst.

Verwende deine eigene Technik, um dich in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

Bringe deine Absicht zum Ausdruck, diese Meditation als Werkzeug für die planetare Befreiung zu verwenden.

Stelle dir vor, wie Wesen der kosmischen Zentralrasse von der kosmischen Zentralsonne kommen und dann durch die Zentralsonnen aller Galaxien in diesem Universum verteilt werden.

Dann stelle dir vor, wie diese Wesen durch die Galaktische Zentralsonne eintreten, dann durch das plejadische Sternentor von Alkione gehen, dann durch das Sirius-Sternentor gehen, dann in unser Sonnensystem eintreten und in unserem Sonnensystem in einem Mandala der Blume des Lebens positioniert werden, und sich dann mit allen Lichtkräften oberhalb der Oberfläche, unterhalb der Oberfläche und auf der Oberfläche des Planeten Erde verbinden.

Stelle dir vor, wie Wesen der kosmischen Zentralrasse alle verbliebene Dunkelheit dieses Universums umwandeln, bis nur noch Licht übrig ist. Stelle dir einen neuen grossen kosmischen Zyklus vor, der allen Wesen im gesamten Universum reines Licht, Liebe und Glück bringt.

Der Lengyel-Göttinnen-Wirbel in Ungarn wurde als Eintrittspunkt für die Energien der kosmischen Zentralrasse gewählt. Die Gründe für diese Auswahl haben mit der Invasion der Archons von 1996, den sozialdynamischen Verhaltensmustern der fortgeschrittensten Lichtarbeiter, der Position der Aussengrenze der spätatlantischen mediterranen Kolonien und der bewussten Verbindung von Schamanen der Lengyel-Kultur mit der galaktischen Zentralsonne unserer Galaxie zu tun:

https://en.wikipedia.org/wiki/Neolithic_circular_enclosures_in_Central_Europe 
(Neolithische Kreisgrabenanlagen in Mitteleuropa)

Deutsche Artikel zu diesem Thema:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kreisgrabenanlage
https://de.wikipedia.org/wiki/Neolithisierung
https://de.wikipedia.org/wiki/Neolithische_Revolution
http://kultgeschichte.blogspot.com/2017/11/kreisgrabenanlagen-in-mitteleuropa.html


Es gibt eine wichtige Umstrukturierung der Lichtkräfte-Teams auf der Oberfläche zur Vorbereitung der Zusammenarbeit mit der Kosmischen Zentralrasse und SURFACOM-Spezialeinheiten. Gerechtigkeit kommt. Daher muss ich für die frühen Phasen bestimmter Operationen mein Rechtsteam erweitern und brauche einen Anwalt, der meine Mission zumindest bis zu einem gewissen Grad verstehen und unterstützen kann und eine genaue Kenntnis über internationales Recht, Urheberrechtsfragen, Verleumdungs- und Diffamierungsprobleme sowie Belästigungs- / Bedrohungs- / Cyberstalking-Probleme hat. Wenn du ein solcher Anwalt bist, kannst du dich an folgende Adresse wenden cobraresistance@tutanota.com .

Alles, was geschehen ist, wird rückgängig gemacht.

Sieg dem Licht!

In Zusammenhang dazu:
https://transinformation.net/himmelsblasen-update/

2019-02-19

SUPERMOND UPDATE WIR TREFFEN DEN KRIEGER IM INNEREN



Supermoon Update. Die Mission steht an erster Stelle. Nimm das Leben des Gastgebers an, sei achtsam, präsent, sei geerdet. Lichtarbeiter halten Ihr Licht hoch, auch wenn alles verloren scheint. Wenn der Lichtarbeiter zerbrochen und geschlagen daliegt, steht nun der Krieger im Inneren auf. Die Schatten wurden erkannt. Die Schichten wurden abgelöst, wir sind ungeschliffen in unserer Wahrheit. Das Spiel ändert sich, Stufe 2 ist die Schicht. Wir erreichen das Ende des Kaninchenbaus, Freunde. Die Schnecke dreht sich.

Ältere Informationen sind nicht in der Lage, Upgrades zu verarbeiten, da sie rassistisch sind, elitär und benannte Kodierung sind nicht funktionsfähig im neuen Paradigma.

Das System zittert mit jeder Welle von Lichtschwingungen. Lichtkrieger, die Zeit ist gekommen. Bereite dich auf das Hochladen von Warrior-Uploads durch die Aktivierung des Supermonds vor. Das Licht ist hier, um die Dunkelheit zu besiegen. Alles wird sich in Erleuchtung und Wahrheit offenbaren. Es ist alles im Begriff, loszulegen.

Bleibe ruhig, flexibel, leicht auf deinen Füßen. Wir sind die Lichtkrieger! Beobachte, wie sich die Dunkelheit selbst frisst. Frieden kosmische Surfer

*******

aus dem Englischen übersetzt von: Emmy.X

Dieser Blog ist privat, Nicht-kommerziell, in Liebe geführt und dient der Aufklärung und ist für diejenigen bestimmt, die es in ihrem Herzen spüren und selbst wollen.

SPIRITUELLES WACHSTUM UND SCHMUTZIGES GESCHIRR


gefunden auf feelingoodfeelingreat, geschrieben von Stevie P, übersetzt von Antares

Spirituelles Wachstum ähnelt sehr dem Geschirr abwaschen.

Während wir uns durch das Leben bewegen, sammeln wir Schmutz an. Das ist Gepäck, einschränkende Überzeugungen, Angst, diese Art von Zeugs. Und einige von uns sammeln mehr als andere davon an.

Es ist wie mit dem Geschirr. Wenn Geschirr benutzt wird, sammelt sich etwas Nahrung darauf an. Es ist genau das, was passiert, wenn dieses Gefäss für eine Mahlzeit verwendet wird, genau wie das, was passiert, wenn unser physisches Gefäss benutzt wird, um diese Realität zu erfahren.

Hier ist noch etwas Faszinierendes. Wir sind so viel besser darin, uns um äussere Dinge wie das Geschirr zu kümmern, als dass wir uns um uns selbst sorgen. Warum? Weil uns nie beigebracht wurde, wie wir unsere innere Umwelt meistern können.

Lasst uns diese Metapher noch weiter anführen, wenn es um spirituelles Wachstum geht.

Es gibt 3 allgemeine Ansätze, wenn es sich um schmutziges Geschirr handelt …

Option 1: Ignorieren

Der erste ist, es zu ignorieren und es sich auftürmen zu lassen. Die meisten Leute sind ziemlich gut darin und lassen schmutziges Geschirr sich nicht zu lange aufstapeln. Denn wenn du dies lange genug tust, hast du eine volle Spüle und kein Geschirr mehr, um es zu benutzen.

Nun, hier ist die Parallele zur inneren Welt. Die überwiegende Mehrheit der Menschen ignoriert ihr „inneres schmutziges Geschirr“ vollkommen. Sie entscheiden sich dafür, nicht erst auf das Gepäck zu schauen, auf die begrenzenden Überzeugungen und Ängste, die sie angesammelt haben. Und deshalb ist ihr Zuhause (ihr Körper) ein Chaos und sie sind nicht in der Lage, eine richtige Mahlzeit zuzubereiten (ihrem Potenzial gerecht zu werden).

Option 2: Fokus auf den Schmutz

Die zweite Option ist aus der Sicht des Geschirrabwaschens ziemlich lächerlich, jedoch einige Menschen tun dies mit ihrer inneren Welt.

Man konzentriert sich auf den Schmutz, anstatt tatsächlich das Geschirr zu reinigen. Stelle dir vor, jemand würde die Nahrungspartikel und Saucen auf jedem seiner Gerichte überanalysieren. Wie ist das passiert? Wo stammt das? Habe ich auf falsche Weise gegessen? Das ist verrückt, oder? Glücklicherweise macht das niemand (von dem ich weiss) tatsächlich mit schmutzigem Geschirr. Aber einige von uns machen das mit sich selbst!

Das ist das Äquivalent dazu, sich durch das Vorhandensein unseres Gepäcks hängen zu lassen, wegen all der einschränkenden Überzeugungen und Ängste. Es dreht sich darum, sie zu überanalysieren und sich auf sie zu konzentrieren, anstatt sie tatsächlich sauber zu waschen.

Wir fallen in diese Falle, wenn wir wirklich hart zu uns selbst sind, wenn wir Perfektionisten werden oder wenn wir von „Schattenarbeit“ besessen sind. Wir sind auch darin gefangen, wenn wir zu viel Energie aufwenden, um uns darauf zu konzentrieren, was mit der Welt, anderen Menschen und uns selbst nicht stimmt.

Option 3: Wasche es einfach nur ab.

Die dritte Option ist das, was die meisten Menschen mit ihrem schmutzigen Geschirr machen (glücklicherweise!), jedoch nur sehr wenige mit ihrer inneren Welt.

Wenn es um die innere Welt geht, ist die Strategie des „Ignorierens“ das, was die meisten Menschen tun. Und einige wechseln zwischen ignorieren und „sich auf den Schmutz konzentrieren“. Beides ist allerdings nicht hilfreich.

Die einzige hilfreiche Option ist das Abwaschen unseres schmutzigen Geschirrs.

Wenn man Geschirr abwäscht, ignoriert man es nicht und konzentriert sich nicht auf das, was mit ihm nicht stimmt. Du wäschst es ab, mit dem vollen Vertrauen, dass alles sauber sein wird, wenn du fertig bist.

Warum ist es so schwer, das mit uns selbst zu tun?

– Es kann durchaus beängstigend sein, sich all das Gepäck anzuschauen, das wir angesammelt haben.
– Es ist leicht, in die Falle zu tappen, zu überanalysieren, was alles falsch ist.

Alles, was nötig ist, ist lediglich, sich dem schmutzigen Geschirr zu stellen und es abzuwaschen, mit dem vollen Vertrauen, dass es dann sauber ist.

Und auch der Reinigungsprozess kann angenehm sein. Wir alle kennen das Gefühl, kein Geschirr abwaschen zu wollen, als wir jedoch begonnen hatten, war es viel einfacher, als wir es uns vorgestellt haben – und sogar angenehm.

Betrachte das Wasser als reine Göttlichkeit, die Quelle oder Gott (was immer du bevorzugst). Und betrachte den Schwamm und die Seife als höhere Aspekte des Selbst. Vertraue darauf, dass durch den Einsatz dieser Werkzeuge das verschmutzte Geschirr schneller als erwartet gereinigt wird.

Wir brauchen Wasser, Seife und Schwamm, um das Geschirr zu reinigen, und sie brauchen uns auch! Und für alle, die so etwas wie „Ich benutze eine Geschirrspülmaschine“ sagen, gilt das gleiche Prinzip. Die Arbeit wird durch die gemeinsame Erschaffung mit allen Aspekten des Selbst getan, vom Physischen bis zum Göttlichen.

Für unsere Innenwelt kann der Reinigungsprozess in Form vieler Dinge passieren. Es gibt unzählige Werkzeuge, um unsere innere Welt zu reinigen und wieder in Einklang zu bringen. Dazu gehören Meditation, Achtsamkeit, Bewegung, Zeit in der Natur, gesunde Ernährung, Kontemplation, Float-Therapie, Psychotherapie, Gespräche über unserer Verletzlichkeiten mit Menschen, denen man vertraut, Klangheilung, Massage, Körperarbeit, Tagebuch zu führen, EFT-Tap und viele andere Varianten, die ich oft anspreche.

Dann geht es darum, achtsam zu leben. Wenn wir aufmerksam leben, erschaffen wir weniger Unordnung und es gibt tatsächlich weniger zu putzen. Doch wenn wir unbewusst leben, verschütten wir unsere Getränke und kleckern Essen überall herum, was zu einem grösseren Durcheinander führt.

Gehe somit mit deiner inneren Arbeit so um, wie du dein schmutziges Geschirr behandelst.

Ignoriere nicht das schmutzige Geschirr. Jedoch überanalysiere auch nicht, was es „schmutzig“ gemacht hat. Konzentriere dich auf die Reinigung, mit dem vollen Vertrauen, dass alles sauber sein wird. Auf diese Weise wachsen wir und entwickeln uns.

Lebe achtsam und geniesse den Prozess.

Liebe und Segen
– Stevie P

Lisa Gawlas – Verschiebung von Zeit und Energie – Höre und werde der Neue Mensch – vom 16.02.2019


Auf der energetischen Ebene des Planeten geschieht so vieles, bei allem, was sich bewegt .-) in diesem (sich) ver.rückenden Reich. Das Einzige, was ich gestern beim Versuch zu lesen überhaupt aufgreifen konnte, war eine visuelle Vorstellung dieses Ortes zwischen dem, was ich als Erdatmosphäre betrachte, und der oberen Atmosphäre und diesem RIESIGEN Feuerring, ähnlich dem kleineren, den ich während meines hohen Fiebers vor meinem inneren Auge gesehen habe. Es war ein ziemlich schnelles Aufblitzen, gab mir aber die Hoffnung, dass „meine feinen Antennen“ bald wieder hergestellt sein würden (heute wäre ein guter Tag, an dem das – bei meinem hohen Fieber – gemacht werden könnte). Dennoch habe ich während dieser kurzen imaginären Vorausschau sehr viel verstanden, besonders in Bezug auf das Hören / respektive Zuhören.

Als wir im letzten Drittel des Monats Januar waren, konnte ich vor meinem inneren Auge sehen, dass der Februar noch eine Reihe von höheren Frequenzen für uns bereithielt. Ich verstehe selten, was das für uns bedeutet, bis wir tatsächlich in diese neue Frequenzebenen eintreten. Auch diesmal war der Übergang von der einen Schwingungsebene zur nächst höheren nicht einfach. Das liegt daran, dass die ätherischen Bereiche noch immer bereinigt werden.

Selten nur hören wir mit unserem ganzen Sein zu. Stattdessen hören wir mit unserem Verstand, unserem Ego, zu, welches Informationen auf Grundlage vergangener Erfahrungen aufnimmt. Das Ego hat keinerlei Verbindung zu etwas, das nicht bereits Teil seiner Geschichte ist. Beispiel: Ich kann sagen, dass die Luft sehr flüssig ist. Jemand, der die energetische Ausdrucksweise nicht versteht, könnte meinen, ich hätte gesagt, die Luft sei mit Wasser oder Feuchtigkeit erfüllt. Oftmals, wenn wir eine Idee oder eine Option zu etwas haben, fügen wir das zu dem hinzu, was wir zu hören glauben. Zurück zu meiner einfachen Aussage, dass die Luft flüssig ist, kann man von der Annahme ausgehen, dass es bald regnen wird und man rasch nach einem Regenschirm Ausschau hält. Das ist nicht das, was ich gemeint habe, aber es ist die Art und Weise, wie es wahrgenommen wurde.

Als wir in das Jahr 2019 eintraten, bewegte sich der Planet als Ganzes in höhere Frequenzen hinein, und damit in neue Formen der Kommunikation und des Verstehens. Aber nicht viele „hören / lesen“ die neuen Frequenzen. Stattdessen ist das Alte weiterhin das, was gehört, interpretiert und erwartet wird.

Wenn ich das Gesagte „(ver)lese“, reicht es nicht aus, dass ich die neue Kommunikation verstehe, denn wenn ich sie reflektiere / wieder an den Empfänger zurück kommuniziere, muss sie von diesem auch wieder verstanden werden, damit sich die Informationen und Energien ausdehnen und uns auf die nächste Ebene der Evolution bringen können.

Zu den Herausforderungen, die sich auch weiterhin stellen werden, gehört es, neue Lösungen zu finden, schneller zu handeln, die Führungspersönlichkeiten von morgen zu werden, und nicht die Wiederkäuer der Vergangenheit, die nur das Chaos der Verwirrung bringen, statt das gesunde Chaos des Wandels (die Unordnung, die Ordnung schafft).

Hier und in diesem Moment kommt eine enorme Menge an Lichtenergie herein. Ungefiltert und unvoreingenommen. Sie verstärkt alles, was sich ändern muss / was verändert werden muss, beleuchtet aber gleichermaßen die Weite des Neuen Horizonts, der immer mehr Form und Gestalt annimmt.

Mir wurde aus einem bestimmten Grund das Bild des – vollständig ausgeleuchteten – Rings aus Feuer gegeben …

um ein Beben auszulösen, in den vielen menschlichen Kollektiven, die noch immer am GESTERN und dem, was einmal war, festhalten,

um die Energien zu reinigen, die von diesen Kollektiven ausgeatmet werden, damit sich neue Kollektivlandschaften bilden können. Kollektive, die den neuen Hue-Man = Farbton-Menschen ankündigen.

Es gibt neue Attribute im Körper, neue Drüsen und Organe, die im Licht gebildet werden und die neuen Frequenzen des Verstehens brauchen, um sich zu verfestigen. Damit die Reise des neuen Menschen (HU-man) sein volles Potenzial entwickeln (und in vollen Zügen genossen werden) kann.

Um dorthin zu gelangen, müssen wir viele unserer (jetzt) falschen Überzeugungen ablegen, vor allem die kollektiv gefestigte Meinung, dass etwas außerhalb der Menschheit eine Person oder ganze Personengruppen kontrolliert oder manipuliert. Diese Kollektive sind im Laufe der Zeit stark geworden, doch die Erosion hat begonnen. Die erleuchtende Erkenntnis, dass es sich hierbei um das (ganz persönliche) Ego handelt, das von vielen (die diese Kollektive bilden) zusammengehalten wird, wird die Eigenverantwortung erzwingen. Veränderungen im äußeren Universum verändern das innere Universum. Wir werden zu etwas Neuem.

Die mit dieser (Überzeugung) in Zusammenhang stehenden Landschaften werden gereinigt und in neue Frequenzebenen gebracht. Neue magnetische Sensitivitäten im Luftraum verbinden sich mit anderen Ebenen der Existenz … für diejenigen, deren Herzen gelernt haben zu hören.

Die Flut des Lebens hat sich verändert, der Sog ist stark. Es gibt keine Notwendigkeit, in wiederholte Zyklen gerissen zu werden, wenn man einfach alles loslässt, was man glaubt zu wissen und zu verstehen. Der freie Wille ist ein zweischneidiges Schwert der Geisteswissenschaften.

Wir sind das Sternen-Kollektiv und wir werden in den kommenden Jahren unterstützend an eurer Seite sein.

(Anmerkung Lisa: Es ist schon ewig her, dass ich einen vollen Beitrag gechannelt habe, und irgendwie gefällt es mir.)

In diesem Sinne bete ich, dass sie fortfahren mögen, und ich mit meinen Schreibungen & Lesungen (Hörungen) von NEUEM beginnen kann.

Ich liebe euch alle, vielleicht ist ja heute der Tag, an dem die Stille des Feldes gebrochen wird!

(((((Innige Umarmung)))))) in Liebe und Dankbarkeit an und durch ALLE !!

Lisa Gawlas

https://lisagawlas.wordpress.com/2019/02/16/listen-and-become-the-new-human/

Anmerkung zur Übersetzung: Der von Lisa beschriebene Ring aus Feuer symbolisiert für mich das Tor zur Sonne. Sandra Walter beschreibt dies bereits hier … Sandra Walter weiterlesen …

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Deine Unterstützung ist jederzeit herzlich willkommen …. in welcher Höhe auch immer …

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2019/02/19/lisa-gawlas-verschiebung-von-zeit-und-energie-hoere-und-werde-der-neue-mensch-vom-16-02-2019/