2019-04-23

Ashtar an Christine: „Grüße von den Sternen!“


Geliebte Christine,
geliebte Kinder des Lichts, Ashtar spricht!


Wir, meine Sternenbrüder und ich, kommen heute zusammen mit Athena Solara und Apollo Solaris, Euch zu grüßen und Euch weitere Hilfestellung zu geben in Zeiten rasanter Veränderung. Ihr wisst genau, wovon ich rede!

Wir sehen Euren Mut, Eure Zweifel, Euer tapferes Durchhalten und ebenso Eure Verunsicherung. Wir sehen aber auch Eure großen Fortschritte, meine Geliebten, und was Ihr im Stillen alles bewirkt!

Wir sind gekommen, Euch anzuspornen und zu ermutigen, einfach weiterzuschreiten auf Eurem Weg. Der Gipfelpunkt Eures Weges und Euer ZIEL sind bereits sehr nahe!

Und doch wissen erfahrene Bergsteiger sehr wohl, dass es wichtig ist, sich seine Kräfte sorgsam einzuteilen und ab und zu Rast zu machen! Denn an Eurem guten ZIEL angekommen, ist Euer Weg ja lange nicht zu Ende!

Nur werdet Ihr dort den so lange ersehnten Überblick haben, wo und auf welche Weise es für jeden von Euch weitergehen soll. Auch ein Marathon Läufer bleibt schließlich nach Überqueren der Ziellinie nicht ewig dort stehen!

So ist es nur verständlich, dass auch Eure Seelenführung Euch bei Einbiegen in die Zielgerade noch einmal eine Ruhepause verordnet!

Viele meiner treuen Pioniere und Führungsoffiziere unseres Bodenpersonals waren in letzter Zeit sehr verunsichert, weil es nicht weiterzugehen schien.

Sie hatten ziemlich genaue Vorstellungen davon, welche Projekte warteten und welche Arbeit als nächstes anstand – und doch tat sich nichts! „Angezogene Handbremse…!“ – Ihr erinnert Euch?

Nicht immer ist es der richtige Zeitpunkt, vorwärts zu stürmen, und eigenmächtiges, unüberlegtes Handeln wäre gewiss nicht von Erfolg gekrönt.

So schwer Euch das Warten auch fällt: Immer und zu jeder Zeit gilt es, den inneren Impulsen zu folgen, die Euch raten, zu warten oder Euch auf den Weg zu machen.

Ihr seid nicht alleine. Es gilt, das Zusammenspiel mit Euren Lichtarbeiter Kollegen im Auge zu behalten, um das große Werk gelingen zu lassen.

Auch in einem Orchester trötet und fiedelt nicht jeder nach Lust und Laune vor sich hin. Wozu bräuchten sie denn sonst einen Dirigenten?

Und auch ein Hefeteig braucht Zeit und Geduld, um aufzugehen, bevor er sich der Wärme des Backofens aussetzt!

Auch dies ist ein Aspekt, der Euch zeigen soll, dass manche Stufen der Entwicklung Eures physischen Körpers abgewartet werden wollen, ohne die die nächsten Schritte nicht in Angriff genommen werden können.

Alles läuft nach Plan, meine Geliebten! Und auch, wenn Ihr Eure Innere Stimme manchmal nicht zu hören glaubt und Euch von Eurer „Oberen Leitstelle“ vollkommen verlassen fühlt: Auf jeden Abend folgt ein neuer Morgen und Ruhephasen wechseln mit Phasen höchster Aktivität.

Manchmal gilt es einfach, sich zurückzunehmen, wie die Welle, die sich vom Strand entfernt, um dann mit neuer Kraft dem guten ZIEL entgegen zu stürmen. Vertraut Euch und vertraut uns! Alles ist in vollkommener Göttlicher ORDNUNG!

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar,
und ich kenne Euch wohl! Es sei!

© Christine Stark, 23. April 2019

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Daniel Scranton, ∞ „Energieschübe setzen sich fort“ ∞ 22.04.2019


„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir haben selbst Energieschübe erlebt, und obwohl wir nicht vollständig darauf Bezug nehmen können, wie es seinerzeit auf der Erde war, möchten wir euch wissen lassen, dass wir uns (in euch und) in die verunsichernde Wirkung dieser Wellen und Schübe hineinversetzen können. Ihr tut alle euer Bestes, um mit diesen Energien auf Kurs zu bleiben, und wir applaudieren euch dafür. Wir wissen, dass die Herausforderungen, die vor euch liegen, darin bestehen, eure physische und psychische Existenz aufrechtzuerhalten und gleichzeitig so vielerlei verschiedene spirituelle Erfahrungen zu machen.

Grafiktext: Diese spirituellen Erfahrungen müssen in den physischen Bereich integriert werden, und das ist eine große Herausforderung, da der physische menschliche Körper tatsächlich der dichteste Teil von euch ist. Das heißt, hier den Überblick zu behalten ist der schwierigste Teil überhaupt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass ihr zu diesem Zeitpunkt hydratisiert und geerdet bleibt. Es ist nie eine gute Idee, dehydriert oder nicht oder mangelnd geerdet zu sein, aber angesichts der jüngsten Energieschübe, die du und wir erlebt haben, ist es besonders wichtig, dass ihr GUT auf euch selbst aufpasst.

Erkenne, dass die Reise, auf der du dich befindest, eine sehr intensive ist, und dass du nicht nur auf der Erde bist, um die gleichen alten Geschichten auszuspielen, die du in früheren Leben ausgespielt hast. Du bist da, um AUFZUSTEIGEN. Du bist da, um dein höheres Selbst zu werden, und das ist solch ein gigantisches Unterfangen, wie du es in diesem Universum noch nie zuvor erlebt hast. Manchmal wird es eine steinige und holprige Fahrt werden, und du wirst gut auf deinen Körper hören müssen. Gönne dir selbst die Zeit und die Ruhe, die du brauchst. Lass einfach mal los und genieße das Physische so gut du kannst, denn wenn du deinen Körper und die Körperlichkeit genießt, bist du viel eher und besser geerdet.

Jetzt ist nicht die Zeit, viele körperlich anstrengende, physisch belastende und/oder herausfordernde Aufgaben zu übernehmen. Jetzt ist es an der Zeit, regelmäßig mit deinem Körper in Verbindung zu treten und zu sehen, was du wirklich brauchst, im Gegensatz zu dem, was du normalerweise tust. Dies ist auch eine Zeit, um diese Energien zu empfangen, und um sie vollständiger zu empfangen, musst du manchmal einfach eine Pause einlegen, es ruhig angehen und die Liste der zu erledigenden Dinge loslassen. Sich auf diese Weise um sich selbst zu kümmern, ist ein Akt der Selbstliebe.

Wir sind der arkturische Rat, und es hat uns Freude bereitet, uns mit euch zu verbinden.“


http://danielscranton.com/

Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Falls du einen Danke-Schön-Kaffee spendieren möchtest … Dein Beitrag über PayPal

2019-04-22

Mutter-Erde-Channeling: DAS CHRISTALLENE BEWUSSTSEIN


DAS CHRISTALLENE BEWUSSTSEIN

Atumba Atasha Atem – Die Erde grüßt euch

Was für Gefühle, was für Ideen in euch, was für eine Freude, euch zu sehen, mit ihr zu sitzen, hier heute Abend.

Vielleicht bist du alleine, vielleicht seid ihr zu zweit,
jedoch wir sind verbunden für alle Zeit,
wir sind verbunden bis in Ewigkeit.
Der Menschen Reichtum, der Menschen Ruhm,
Erfüllung ist ihr nun, gut tun.
Gut tun für dich, für deinen Geist,
damit du nicht der Mutter entweichst,
damit du gehst zu ihr in dieser Zeit.
Es ist die Zeit der Stille, seid bereit.

Was für ein Reichtum, was für ein innerer Reichtum aus dir hervorgeht, dich in der Stille zu finden, in der Stille zu sein, vielleicht zu zweit, vielleicht allein. Die Mutter gibt dir den Schein, das Licht, die Kraft, damit du es schaffst, das zu sein, was du wirklich bist, nur Licht, du bist rein, du bist Licht, du bist rein, du bist Licht.

Du hast dich bis hierher nur durch Bewusstsein transformiert, du hast dich bis hierher wo du jetzt bist, nur durch dein Sein wachgeküsst. Du hast geschlafen, du warst nicht hier, und dennoch warst du bei ihr.

Nun ist die Frucht des Bewusstseins gereift, die Frucht deiner selbst. Du wirst dir nun über vieles im Klaren sein, was war, was gewesen ist und was kommen wird für dich, nur für dich. Das Leben vieler Menschen, es ist geprägt durch das Bewusstsein, welches es verkörpert. Welches es verkörpert, nicht nur in der Hinsicht, dass du etwas weißt, sondern dass du es auch gelebt hast.

Das Leben selbst, es ist eine Offenbarung deines Geistes und zeigt die äußere Welt. Jedoch das, was du in dir trägst, das kannst du nicht kaufen, auch nicht für viel Geld. Das, was du in dir trägst, es ist gereift für diese Zeit. Es ist der Diamant, welchen du verkörperst im Bewusstsein und durch das Bewusstsein, bis in alle Ewigkeit. Es wird sich nie auslöschen, es ist allzeit für dich bereit, das Bewusstsein im neuen Kleid.

Was erlebst du gerade, wie fühlst du dich gerade, was ist deine Erlebniswelt, was siehst du in der äußeren Welt und was kannst du in dir selbst erblicken? In dir ist Fortschritt geschehen. Fortschritt, ein Fortschreiten des bewussten Seins, eine Erkenntnis, eine tiefgreifende Erkenntnis hat dich erfüllt, dass das, was du in der äußeren Welt wahrnimmst, nicht deine innere Welt widerspiegelt. Es sind nur Gedankenströmungen, Trends und Heuchelei, welche sich in der äußeren Welt zeigen.

Du bist so weit gereift im Bewusstsein, dass du das erkennen kannst, was wahrhaft ist, was wirklich in dir gekeimt ist und was man dir versucht hat einzupflanzen, einzupflanzen in dein Bewusstsein.

Die Mutter sagt, es ist wie mit dem Kuckuck, der anderen Vögeln das Ei ins Nest legt und die anderen Vögel brüten das Ei aus und der Kuckuck, er freut sich, er braucht nichts zu tun. So hat man dir auch etwas ins Hirn eingepflanzt, das du ausbrütest, wofür sie nichts tun brauchen und dir nichts geben brauchen. Nur einige von uns haben es bemerkt, sagt die Mutter.

Du bist durch eine harte Schule gegangen, eine Schule, die wir das Leben nennen, eine Schule des Bewusstseins, des bewusst Seins und das Bewusstsein. Bewusstsein ist nicht gleich wie bewusst sein. Bewusstsein, das im Kopf stattfindet, sollte sich auf der materiellen Ebene in bewusstem Sein widerspiegeln. Bewusstsein im Kopf, im Geist ist das, was der Samen ist, und bewusst sein ist die Energie aus dem Samen, um ins Sein zu kommen. Bewusstsein ist Samen, bewusstes Sein ist die Energie des Samens um zu sein.

Ja ,wie bist du ins bewusste Sein gekommen, wie hast du es wahrgenommen, Bewusstsein im Geist und bewusst zu sein, im Hier und Jetzt zu leben, durch was nimmst du es wahr? Durch Kontrolle deiner Gedanken, deiner Gedanken und Erlebniswelt.

Also ,es waren viele, viele Leben und viele Momente, in denen sich Bewusstsein zeigen konnte, oder sich manifestiert hat.

Warum wurden in der Vergangenheit so viele Menschen krank und haben sich schwer getan, das Leben ,das sie für sinnvoll hielten, leben zu können? Warum haben sie sich körperlich nicht weiterentwickelt, warum sind viele noch im Leid und im Schmerz gefangen? Das hat nichts damit zu tun, sagt die Mutter, dass du dumm wärst, oder dass du kein Bewusstsein hättest, das hat damit etwas zu tun, dass die Bilder deines Lebens nun zusammenfließen.

Du bist zum Papa gerannt, du bist zur Mutter gerannt, du wolltest dich erkennen in ihrem Bild, du wolltest wissen woher du stammst, wie du in diese Familie gekommen bist und warum man dir in diesem Leben so viel angetan hat, was du nicht begreifen konntest, was du nicht verstehen konntest, dass es so sein musste, wie es war und wie es ist. Das war nicht einfach, denn dein Bewusstsein hat Bilder gesehen, Bilder deines Lebens, Bilder die ineinander gegangen sind, wo die Lebenssituation mal so und mal so sich darstellte.

Ja, und du bist jetzt dabei, die Bilder, die richtig sind, die du meinst, dass sie richtig wären, für dich zusammenzulegen oder zusammenzudenken. Und in diesen Bildern, die du in dir trägst, sind verschiedene Krankheiten gespeichert. Bilder, die du oft gesehen hast, sie haben dich gekränkt, sie sind fest eingebrannt in deinen Zellen, in Gewebe deiner Haut, sie sind fest in deinem Unbewussten verankert, die Bilder deines Lebens, die nun alle zusammenfließen, in diesem Moment deines Seins.

Nun ist es eine Zeit, in der die äußeren Bilder zerbrechen. Der Brand von Notre Dame, der großen Kathedrale, sagt die Mutter, ist ein Symbol eines Zerbrechens einer Illusion eines Bildes, welches in dieser Form nicht mehr erwünscht ist. So werden viele Bilder in der äußeren Welt zerbrechen und es werden viele Illusionen zerstört.

Gedanke, welche daran haften an alten Bildern festzuhalten, sie machen krank, sie reproduzieren eine Welt in dich hinein, welche deine Zellen des Körpers vergleichen mit Erlebnissen, die du gehabt hast in der Vergangenheit. Wir leben ständig in Vergleichen, es wird alles reproduziert, was aus der Vergangenheit gekommen ist, es ist nichts was neu ist, wovon du sagen könntest, das hat Fortschritt gebracht, es waren immer nur reproduzierte Bilder.

Die Bühne wird abgebaut in der äußeren Welt. Die Bühne, sie ist nicht mehr repräsentativ für den Geist, den sie zu Anfang gehabt hat. Was bist du? Bewusst sein, bewusstes Sein und Bewusstsein? Jedoch die Bilder, die gezeigt werden, sind nicht mehr deine Bilder, sie zeigen kein Bewusstsein, sie zeigen keinen Fortschritt. Sie zeigen nur immer immer wieder und wieder Wiederholung deines vergangenen Bewusstseins, das sich darauf aufgebaut hat, und das daraus gelernt hat, bis zum heutigen Tag, zu unterscheiden, was richtig und was falsch ist.

Und darum werden uns immer wieder diese Bilder gezeigt, dass du endlich begreifst, dass sie nicht real sind.

Dass sie nicht deinem Weltbild entsprechen, deinem wahren göttlichen Selbstbild, sondern dass es reproduzierte Bilder sind, welche nicht aus der Ebene stammen, in der du lebst.

Also, alles was in der äußeren Welt abgelaufen ist, das ist wie wenn du in ein Kino gehst und dir immer wieder den selben Film anschaust, nur mit anderen Darstellern und vielleicht mit einer anderen Szenerie, das heißt, mit einem anderen Hintergrund. Jedoch die Handlungen in dem Film sind immer die selben gewesen, und das hat das Bewusstsein erkannt. Daher die Bilder, die in dir gerade vorherrschen. Frage dich, ob das deine Bilder sind, die du wie ein Kuckucksei nur brütest, ohne selbst dabei zu sein.

Du bist der Projektor, das Ich-Bin ist der Projektor, und der Film, der über diesen Projektor läuft, das sind die Bilder, welche du für wahrhaft hältst. Und wenn die über deinen Projektor laufen, diese Bilder, die du für wahrhaft hältst, so hast du Schmerzen.

So langsam hast du vielleicht begriffen, dass das, was in der äußeren Welt gezeigt wird, dass es nicht wahrhaft ist. Und es ist so wie in einem Bildprojektor, es laufen zwei Filme übereinander. Sie laufen übereinander, die Filme, sagt die Mutter, und in den Filmen siehst du verschiedene Szenerien und du erkennst dich selbst in dieser Szenerie, in der du gerade bist. Und du sagst, das was wahr ist, was ich da in der äußeren Welt sehe, das bin nicht ich, und damit habe ich nichts zu tun.

Mein Film, mein Lebensfilm, das, was ich beabsichtigt habe zu sein, es geht andere Wege, es kann nicht mehr das wiedergeben, was mir als Kuckucksei untergejubelt worden ist, dass ich das verkörpern solle. Ich kann es nicht wiedergeben, ich weigere mich, das zu spielen, diese Szenerie aufrecht zu halten.

Und so haben wir auch ein anderes Gottesbild bekommen. Ein Gottesbild, welches Jesus nicht mehr leiden lässt, nicht mehr am Kreuz sterben lässt, das ist nicht zeitgemäß für einen erwachten Geist, es ist nicht zeitgemäß für eine erwachte Menschheit.

Die im Fron und Leid erzeugten Wellen, sie sind nicht zeitgemäß für den erwachten Geist, wir brauchen das nicht mehr, wir brauchen dieses Elend auf dieser Erde nicht mehr zu erleben. Jesus steht für die getretene, für die geschlagene, für die geschundene Liebe. Das brauchen wir nicht mehr, dass man uns das vor Augen führt.

Und die Welt da draußen, diese duale Welt da draußen, sie setzt Zeichen, sie setzt Zeichen, die unmissverständlich sind, dass eine Ära des Leidens zu Ende geht. So wie der Brand von Notre Dame in Paris.

Und so werden im Laufe dieses Jahres sehr viele suspekte Dinge geschehen. Dinge, die wir nicht erwartet hätten, dass sie sich so oder so darstellen. Wo du einfach mit deinem bewussten Sein vor vollendete Tatsachen gestellt wirst, ohne Vorwarnung, ohne Kenntnis darüber, was da eigentlich geschieht.

Du brauchst keine Dokumentationen dir im Fernsehen ansehen oder in Zeitschriften lesen über die Dinge, du kennst einfach auch deren Hintergründe und warum und weshalb das so geschieht. Du bist ein waches erleuchtetes Wesen, welches nun die Fähigkeit bekommen wird, ohne dass es dir jemand erklären muss, Zusammenhänge zu sehen.

An der Wahrhaftigkeit deiner Worte, das ist dein reiner Geist, der durch deine Worte seinen Ausdruck findet, es ist dein Gedankengut, das durch deine Worte verkörpert wird, in Materie gebracht wird. An deinem Geist werden sich die Geister scheiden, welche anderes behaupten als du erfährst als Gottesmensch. Du kannst es einfach nicht mehr glauben, denn du bist ein Gottesmensch und du bist voll Klarheit und Reinheit in diese Zeit gekommen.

In so vielen Leben wurde dein Bild immer wieder erneuert, revidiert und neu aufgebaut. Das heißt, dein geistiges Bild eines Gottesmenschen wurde angepasst im Laufe deines Lebens, im Laufe der Zeit, die du als Bewusstseinsverwandlung bezeichnest.

Also, in der harmonischen Konvergenz im Jahr 1987 hat der Rat der
Weisen beschlossen, dass die Menschheit aufersteht, dass sie keine Kriege im herkömmlichen Sinn zu durchleben hat, dass es ein paar wenige Menschen geben wird auf dieser Erde, welche in das höchste Bewusstsein gelangen werden, und damit Bewusstsein auf der Erde fest verankert werde.

In Jahren darauf, das war also 1987, wurde die erste Lichtkörperstufe gezündet, dann die zweite, dann die dritte, dann die vierte, das war dann im Jahr 1993/94, dann die fünfte und sechste bis hin zur zwölften Lichtkörperstufe in den darauf folgenden Jahren. Fast schon jährlich wurde uns immer mehr Bewusstsein eingespielt in unser Körper-Geist-System.

Viele von uns haben Reiki, Fengshui oder irgendwelche anderen Dinge getan, um ihren Geist zu schulen, um ihren Geist auf das, was kommen wird, einzustimmen. Dann war es das Jahr 2012 als der Mayakalender zu Ende gegangen ist und ein neues Zeitalter praktisch seinen Lauf genommen hat.

Jedoch es war kein neues Zeitalter, sagt die Mutter, es ist die Fortsetzung einer Episode, welche sich vor Jahren zugetragen hat, vor unserer Zeit, weit vor unserer Zeit, wo es eine Zivilisation gab, die mindestens genau so weit, wenn nicht weiter im Bewusstsein war. Wir haben aus diesen ganzen Jahren, die vor uns waren, Bilder bekommen, geistige Bilder, und zum Teil auch Dinge, die man uns hinterlassen hat, in Form von Pyramiden, in Form von Bauten, welche in Bergen zu finden sind, natürliche Behausungen, wo man sich nicht erklären kann, wie die so gestaltet werden konnten.

In Felsen lebten Menschen, jedoch sie waren weiter entwickelt als wir, sie brauchten keine Wohnungen bauen oder gar Häuser, sie hatten es warm und so etwas Ähnliches wie eine Zentralheizung gehabt und sie hatten sogar Strom. Es waren natürlich Bauten, welche vorher auf der Erde waren. Man war noch nicht so weit dass man diese Art von Baustoff verwendete, den wir heute verwenden.

Ihr seht, meine Lieben, der Schritt von der Einfachheit in die Kompliziertheit. Es war lange geplant, das Leben möglichst kompliziert zu machen für die Generationen, die kommen werden. Afrika, das Land das frei war und ist von irgendwelchen Vorschriften unserer Art, wurde versklavt. indem man den Afrikanern den Spirit genommen und sie in unseren Schuh gezwängt hat.

Und die Mutter sagt, ich solle nicht nur Afrika nennen. Vielen indigenen Völkern, welche unter dem Joch einer Gesellschaftsform gelitten haben, wurde die Einfachheit des Überlebens kompliziert gemacht hat. Es war ein einfaches Leben, jedoch es war ein schönes Leben, das die Menschen dort gelebt hatten, nicht so kompliziert wie das jetzt bei uns ist mit vielen Vorschriften.

Warum erzählt sie uns das, warum erzählt sie uns von dieser Zeit? Da wir das Bewusstsein dieser Zeit verkörperten, wir sind nicht irgendwelche, sondern wir sind die aus dieser Zeit. Wir leben zwar jetzt, jedoch alles, was wir da erlebt haben in der Vergangenheit, jeden Aufstieg und jeden Niedergang und sogar den Übergang von unserer Einfachheit des Überlebens in die Knechtschaft des Verderbens und das in Abhängigkeitgeraten, auch das haben wir inszeniert. Wir wissen es nur nicht mehr.

Also, wir haben die Bilder zusammengeschoben, die geistigen Bilder, das, was man uns im Fernsehen gezeigt hat, oder das, was man versucht hat, uns glaubhaft zu machen. Die wahren Bilder haben wir weggegeben und haben die Trugbilder in uns reifen lassen und uns somit eine Abhängigkeit geschaffen. Wir konnten uns nicht mehr vorstellen, einfach zu leben ohne viel tun zu müssen. Das war alles gegeben, nur wir haben es verlernt.

Wir haben die einfachsten Dinge verlernt uns am Leben zu erhalten, es ist alles in Knechtschaft und Abhängigkeit geflossen. Man hat unsere Bilder zerstört, unsere inneren Bilder weggenommen indem man die Bräuche missbraucht hat, indem man die Liebe missbraucht hat, indem man unser

Bewusstsein missbraucht hat. Unsere wahren Bilder, unsere inneren wahren Bilder, sie wurden zerstört. Bis zum Jahre 2012 war es Fakt, dass nun das Alte zu Ende geht. Was war bis jetzt? Nun haben wir 2019, es sind 7 Jahre vergangen.

Es waren 7 Jahre der Drangsal. Es waren 7 Jahre der Drangsal des Bewusstseins, wo das Bewusstsein geprüft und gemartert wurde, wo Schmerzen in deinem Körper sich ausgebreitet haben durch dein krankes Bewusstsein. Jede Erkrankung ist eine geistige Erkrankung des Bewusstseins, des bewussten Seins. Und dafür kannst du wirklich nichts, sagt die Mutter, dass du so bist wie du bist.

Jetzt stell dir vor, die Bilder, sie liegen in einem Kästchen oder in einer Schachtel. Die alten und die neuen Bilder, sie liegen in einer Schachtel, und es kommt plötzlich eine Flüssigkeit oder eine Energie in diese Schachtel, die noch nie offen war, wo nur Bilder drin sind, mit denen du nicht viel anfangen konntest.

In dieser Box, in dieser Schachtel, das ist nur eine Metapher, es ist wirklich keine Box und es ist keine Schachtel, es ist nur eine Metapher, dass du dir es im Kopf vorstellen kannst. Es ist eine Energie eingeflossen, ein Wasser, Wasser ist der Geist, ist ein Geist eingeflossen, der die Bilder, die du in dir trägst, entwickelt, entwickelt zur Materie. Und alles, was nicht wahrhaftig ist, oder was du erkannt hast, das nicht zu dir gehört, es wird sich wandeln, es wird seine Gültigkeit verlieren, es wird seine Kraft verlieren.

Du brauchst dich nicht schuldig fühlen für Handlungen, die du tust und die plötzlich aus deinem Bewusstsein heraus geschehen. Wenn es um eine Trennung geht oder wenn es gar darum geht, dich aus einer Situation herauszuholen, was du dich nicht trautest, wenn du da eine übermenschliche Energie entwickelst, sollst du nicht verwundert sein. Du wirst nämlich kraftvoll werden, das was nicht wahrhaftig ist, mit Energie auszudrücken indem du es auslöscht, indem du es beendest, indem du nein sagst zu dem, was nicht mehr dein ist oder was noch nie dein war, wenn du das Kuckucksei bemerkst, welches dir als Bewusstsein, das du verkörpern solltest, untergejubelt wurde, das jedoch gar nicht du bist.

Also der Traum von einem perfekten Menschen oder von einem perfekten Leben, das dir versprochen worden ist von den Machthabern, er ist nicht real, er ist nicht existent, er ist nicht du.
Also in ihren Träumen musst du immer was erreichen, du musst immer etwas tun, um der zu sein, der du bist.

Du brauchst nichts zu erreichen, du brauchst keinem Bild, welches man dir vorlegt, zu entsprechen, du brauchst diesen ganzen Luxus, diesen ganzen Klimbim nicht, den man dir da andreht. Denn du bist schon wahrhaftig vollendet, du brauchst dich nicht schöner machen als du wirklich bist, du bist schön. Jedes Bild, das man dir sagt, das nicht deinem Bild entspricht, dass es falsch wäre, das ist eine Lüge, du bist vollkommen, perfekt, gut, sehr gut, sagt die Mutter.

Darum, sie sagt, das ist wie ein Pferd, ein Höllenpferd, ein Pferd, das aus der Tiefe kommt, wo man dich drauf gesetzt hat und dich hat reiten lassen. Ob du den Gaul beherrschst oder nicht, das war den Machthabern total egal, man hat dich einfach aufs Pferd gesetzt, egal wie es dir dabei gegangen ist, es ging immer weiter.

Sie sagt, es ist uns wohl klar, dass das ein geistiger Gaul war. Ein Pferd, das du geritten hast, das du jedoch nicht in der Lage warst, zu reiten. Man hat sich über dich lustig gemacht, man hat sich daran ergötzt, dass du das Pferd eigentlich nie hast bändigen können.

Du konntest dich wenig entwickeln, als der der du bist, denn du warst zu beschäftigt, dieses Pferd im Zaum zu halten, diesen Gaul, dieses geistige Pferd, das da immer in Bewegung war, dem andere die Sporen gegeben hatten, wo du keinen Einfluss darauf hattest. Du hättest das Pferd nie geschlagen und du hättest ihm auch nie die Sporen gegeben. Jedoch du hast es geschlagen und hast ihm die Sporen gegeben ohne dass du es wolltest.

Sie sagten dir, wenn du das geistige Pferd in das Ziel bringst, das sie dir vorgegeben haben, das Ziel, dann wirst du es auch zu etwas bringen. Und da war es dir scheinbar egal, welche Mittel du angewendet hast, um dieses Pferd laufen zu lassen.

Wer will nicht ganz vorne sein, der Erste sein? Nur, du hast nicht gewusst wie es geschieht.

Nun sagt die Mutter, es vergehen immer mehr die richtigen Bilder, die Kulissen, sie passen nicht mehr zu diesem Gaul, zu diesem geistigen Gaul, der immer mehr Ansporn haben will. Er findet keine Szenerie mehr, er findet keinen Platz mehr, er findet keinen Raum mehr, wo er sich auslaufen kann, wo er etwas bewirken kann, da alle Bühnenbilder abgebaut werden.

Dein geistiger Gaul, er weiß nicht mehr, wessen Ziele er noch verfolgen soll. Da in der äußeren Welt alles dem Zerfall unterliegen wird, kommt dieser Gaul, der schon ganz abgeschunden ist, zum Stoppen und sagt: Was soll ich denn eigentlich noch tun, was soll ich noch in der äußeren Welt leisten? Jetzt auf dich bezogen. Was soll ich noch leisten, muss ich noch ganz vorne sein, muss ich das alles noch mitmachen?

Dein geistiger Gaul wird lahmer, wird immer mehr lahm, wird langsam gehen. Und endlich kommst du dahinter, wessen Pferd du geritten hast und dass es zu nichts geführt hat, dich nicht einen Deut weitergebracht hat, wenn du für die äußere Welt geistig tätig warst. Es hat dir nichts gebracht, es hat dich nur müde gemacht, das Pferd lahmt, das Pferd es müsste in den Stall.

Und das sind die Bilder, welche du in dieser Aufbewahrung in dir hast.

Ja, stell dir vor, sagt die Mutter, das eine ist die Sonne, und das andere ist der Mond. Sie haben unterschiedliche Qualitäten von Energie, welche sie herausgeben. Und diese Energien, sie entwickeln die Bilder in deinem Innersten und sortieren sie.

Es reibt sich und es sucht Zusammenhänge. Im Bewusstsein immer wieder überprüfen, immer wieder überprüfen, immer wieder überprüfen, was sind echte Bilder, was sind unechte Bilder, was ist dein Wollen oder dein Kreieren, was ist fremdes Kreieren? Was ist an mir echt, wirke ich unecht, wenn ich diese Bilder noch in mir trage und verkörpere, oder werde ich authentisch in meinen Handlungen und in meinen Bildern? Plötzlich erkennst du, was du und wer du wirklich bist, und wo die Macht liegt auf dieser Erde.

Wenn du erkennst, was für eine Macht du bist, oder wenn du erkennst, wie machtvoll du bist, so hast du auch die Fähigkeit, diese alten Bilder nicht mehr über deinen Projektor laufen zu lassen und sie vorab schon auszusortieren und zu sagen, das kann ich so nicht mehr mit diesem Bewusstsein leben. Ich distanziere mich von dieser Vorstellung, etwas erreichen zu müssen, was ich so und so nicht erreiche, da ich ihren Anforderungen nicht mehr entsprechen kann.

Ich kann den Gaul nicht zu Tode prügeln, das heißt mich zu Tode prügeln, um etwas zu erreichen. Das Pferd, das du schlägst, das bist du. Das dürfte dir klar sein, wenn du im Bewusstsein bist, dass es immer nur gegen dich gerichtet ist wenn du in der äußeren Welt etwas zu erreichen versuchst oder dort etwas gut machen musst, was nicht gut ist. Es ist immer nur gegen dich gerichtet.

Also, alle Gesetze wurden gegen die Menschheit produziert. Es gibt kein Gesetz, das du da draußen findest, das menschenwürdig wäre, also das für die Menschheit ist, denn es wurde alles gegen die Menschen entschieden. Jedes Gesetz will eigentlich den Untergang der menschlichen Rasse.

Aus diesen Gesetzmäßigkeiten werden wir uns entfernen, wenn wir die alten Bilder entfernen.

Jeder Gedanke, der sich realisiert, war vorher ein Bild von dir. Um in die Materie gezwungen zu werden, musste es ein geistiges Bild geben. Früher sagte man, ein Negativ wurde dann zum Positiv. Das heißt, das Negativ wurde in ein Bad getaucht, in eine Lauge, und aus dem Negativ wurde ein Positiv, also ein Bild. Erst nachdem es in der Lauge gewesen war, konnte es praktisch entwickelt und dem Kunden zugestellt werden. So wurde früher ein belichteter Film durch ein Säure- oder Laugenbad vom Negativ ins Positiv entwickelt.

Jetzt musst du dir vorstellen: In deinem Innersten befindet sich dieser Entwickler und du erkennst, welche Bilder, die du als wahrhaft in dir trägst, keine Bilder sind, die man weiterentwickeln müsste. Wenn du dich dich deinen inneren Bildern zugewendet und deinem inneren Film Aufmerksamkeit gegeben hast, dann wird in der äußeren Welt das entstehen, was dein wahrhaftes Lebenskontinuum ist, das also keiner Traumwelt entspricht, keiner Illusion, die du nicht leben könntest.

Und darum sagt die Mutter, werden dir so viele schreckliche Bilder immer wieder eingespielt und dein Geist missbraucht, um diese Bilder wahrhaft werden zu lassen. Diese bräuchten da draußen nicht wahrhaft sein, wenn du sie nicht wahrhaft werden lassen ließest. „Du, kein Vorwurf“, wenn du nicht weiter benutzt werden und das erkennen kannst, würde es die Welt da draußen so nicht geben.

Also, dein Geist oder dein Bewusstsein, sie haben einen so hohen Energieschub bekommen, so eine unglaubliche Kraft, die durch jeden Vollmond und durch jede Sonne, welche du genießt, geladen wird, dass du Klarheit in dir bekommst. Und du hast die Macht, das Weltbild mit einem einzigen Blick total zu verändern.

Wir gehen einer Zeitepoche entgegen, wo ein Trugbild nicht mehr reproduziert werden kann. Darum stocken alle Verhandlungen in den Regierungen. In der äußeren Welt werden wirklich komplizierte Dinge auf uns zukommen, die kein Mensch mehr in irgendeiner Weise beherrschen kann, wo es einfach darum geht, es Vater und Mutter machen zu lassen, denn die Regierungen werden keine Möglichkeit mehr haben, um irgendetwas, was sie inszeniert haben, stoppen zu können. Seien es weitere Manipulationen, sei es darum, dass sie gewisse Dinge in Szene gesetzt haben, worüber sie keine Macht mehr haben werden, wo sie auf Verderb und Gedeih wirklich deinem Geist ausgeliefert sind.

Ein Drittel der Menschheit lebt mit einem unglaublich hohen Bewusstsein, welches alles Bisherige, was noch viel schlimmer wäre, abgewendet haben, nur durch Geist, durch Gedanken, durch Meditation.

Und zu diesem Drittel gehörst du. Du wirst es nicht für möglich halten, du bist der König dieser Erde oder die Königin dieses Momentes, das bist du. Du darfst dich feiern.

In deine Hände hat man das Schicksal dieser Erde gelegt, nur durch Bewusstsein, durch Gedanken, durch Taten.

Es wird kein Ende der Welt oder keinen Krieg oder kein irgendetwas geben, wodurch die Erde zerstört wird oder die Menschheit zerstört wird oder dass irgendeine schwere Katastrophe hier alles zerstören würde. Das wird es nicht geben, denn dieser Teil der Menschen, dem du also auch zugehörig bist, dieses Drittel der Menschen, es hat eine unglaubliche göttliche Energie auf dieser Erde etabliert. Wir sind also Transformatoren oder Umsetzer für dieses kosmische Licht, welches uns erreicht, sei es aus der Sonne, sei es aus dem Mond, sei es aus den Sternen.
Wir sind die Empfänger, welche mit den höchsten Frequenzen bestrahlt werden, da können keine Sendetürme oder sonst etwas auf dieser Erde irgendeine Macht auf dich ausüben, wir sind da schon darüber hinweg gegangen durch Transformation des Bewusstseins, der geistigen Kapazität, welche wir gewollten Menschen in uns tragen.

Du brauchst nicht zu denken, dass du irgendjemand bist, ein kleines Mäuschen oder irgend sowas. Nein, du bist das Höchste, du verkörperst die Göttlichkeit auf Erden. Du bist göttlich im Bewusstsein, in diesen Augenblick geboren. Und dafür wurdest du geboren, um diesen Augenblick zu transformieren durch geistiges Wachsein.

Und wenn du nur ein einfaches Gespräch führst, vielleicht in deinem Geschäft, mit einer Kundin oder mit einem lieben Telefonat einen anderen Menschen eine kleine Freude machst, oder vielleicht auch nur ein Tier streichelst, einen Vogel, eine Katze oder eine Pflanze.

In allem ,was du anfasst, geistig und körperlich, steckt die göttliche Energie der Liebe und der Harmonie und des Friedens, welche du in die Matrix hineinbringst.

Du kannst gar nicht anders als Liebe sein. Und Liebe, wenn du gibst, kann nichts anderes herauskommen als Bewusstsein in Liebe, das ist Göttlichkeit in ihrer Bewegung.

Und plötzlich wird die äußere Welt ihre Wirkung auf dich verlieren. Du kannst es nicht mehr glauben, da die Liebe, die du verkörperst, Spuren hinterlässt.
Also du hinterlässt einen geistigen Fingerabdruck bei allem, was du berührst oder was du besprichst oder was du tust.

Und durch die Energien der Sonne und durch die Energien des Mondes, die immer stärker in dich einwirken, wird es dir immer leichter fallen, dieses hohe Niveau in deinem Bewusstsein zu halten.
Und somit wirst du heilen und Heilung wird über dich kommen durch Bewusstsein, das nicht zusammenfällt, das nicht weggeht, das nie weniger wird.

Was ist die Essenz dieses Karfreitages, was ist die Essenz des Mutter Erde Channelings, welches sie uns in diesem Moment in unser Bewusstsein gibt, was ist die Essenz daraus?

Irgendwann wirst du still und die Essenz dessen, was sie uns heute sagt und was du bist, wird verstärkt, wird verstärkt in deinem Sein seinen Platz finden, dass du genau das tust, was getan werden muss, um das, was gerade ist, entweder abzuwenden oder ihm Nahrung zu geben.

Deine Energien, welche aus dir herauskommen, welche aus deinem Sein sich zeigen werden, sie sind voll Liebe und voll Harmonie, sie sind voll Freude, sie sind voll Zuversicht, da du erkannt hast, dass das die einzigen Werkzeuge sind, die du jetzt noch gebrauchen kannst, um das Leben, dein Leben und das Leben anderer zu retten, oder gar schön zu machen.

Je mehr du an diesen Energien in dir trägst, welche Harmonie, Frieden und Glückseligkeit verkörpern, je weniger Menschen wirst du in deiner Umgebung finden, die etwas anderes verkörpern als das, was du bist. Denn sie halten es nicht mehr aus in deiner Gegenwart, sie können sich nicht mehr mit dir austauschen, auch wenn sie meinen, dass sie bei dir immer andocken konnten, und von dir gezogen haben.

Sie können es nicht mehr, da sie sich nicht mehr trauen, an dieses hohe Energiefeld, welches du verkörperst, anzudocken, da sie dann ihr eigenes Energiefeld zerstören würden, das heißt, sie könnten ihre Scheinheiligkeit oder ihre Scheinwelt nicht mehr verkörpern in deiner Gegenwart, und daher werden sie dich meiden.

Also, in ein paar Wochen gibt es Europawahlen, welche keine Wahlen sind. Denn Europa wählt keiner mehr, sagt die Mutter, eine Knechtschaft ist in der Akasha Chronik, in der Chronik der Menschen, nicht mehr vorgesehen. Und daher ist es egal, was da draußen geschieht. Diese Europawahl haben keine Menschen entschieden, sondern es sind fiktive Zahlen, die nichts mit dir zu tun haben, da es dieses nicht mehr gibt, dieses Europa.

Wir brauchen kein Europa, das Länder trennt oder abgrenzt oder Privilegien zuspricht oder abspricht. Sondern wir brauchen Menschlichkeit, und es gibt nur ein Land, oder ein Gebiet, das hier auf der Erde gelebt werden kann, was wirklichen Sinn macht.

Und dieses Gebiet, das es gibt, ist der Raum des Herzens. Im Raum des Herzens werden wir alle Menschen wiederfinden und es wird nicht mehr spalten Land und Stadt, sondern der Raum des Herzens wird für alle geöffnet, egal welcher Hautfarbe, welcher Nationalität oder wer sonst was angehört.

Denn wir werden alle die eine Sprache sprechen, und das ist die Sprache der Liebe und des Verstehens und des Vertrauens, das wir füreinander entwickeln, entwickelt haben und noch weiter entwickeln werden, aufgrund hoher Frequenzen, welche das Gehirn der Menschen beeinflussen werden, dass wir liebevoll miteinander umgehen können.

Und sie sagt, es wird 5G kommen, dieses neue Handynetz, und es werden noch verschiedene andere Sachen auf uns zukommen. Jedoch sie sind irrelevant, sie werden nicht zum Einsatz kommen können aufgrund der Strukturen des Bewusstseins, das wir verkörpern, da wir diese Sachen auch ablehnen werden und nicht mehr als gegeben hinnehmen. Wir werden ganz klar kommunizieren können: Mit uns nicht, es geht nicht mehr, die Menschheit hat genug von diesen Energien, welche nicht uns gehören.

Und wie sie es zu Anfang sagte, es gibt hier Energien, die wollten wir nicht haben, die wurden einfach durch uns gelebt. Also uns hat man ein Ei ins Nest gelegt und wir haben es ausgebrütet, jedoch es ist nicht unser. Und das wird immer deutlicher, immer deutlicher.

Sie sagt auch, das ist der Titel dieser Sendung, das christallene Bewusstsein, das nichts mehr, keine Unreinheiten mehr zulässt, das du leben könntest. Du wirst also sofort durch dieses christallene Bewusstsein anders geleitet. Mach dir keine Sorgen, was da kommen mag.

Das christallene Bewusstsein, es lässt keine Duplikate mehr durch, welche nicht deinem Bild entsprechen.

Es werden ziemlich viele Krankheiten ausgelöscht werden, welche die Menschheit bisher genervt oder getriezt haben, das geht nicht mehr, denn Krankheit ist im Unbewussten gespeichert, durch Bewusstsein ins Unbewusste gelangt und dort abgespeichert. Darum geht es momentan manchen Menschen nicht so besonders gut, da sie im Unbewussten diese Speicherung hochholen und bearbeiten. Jedoch die Gnade des Vaters und der Mutter, sie werden es auslöschen, das Unbewusste, und somit wirst du heil und gesund werden.

Das Christallbewusstsein, Christ-all, der Christ und das All, Christall- Bewusstsein, ist die Liebe und ist die Kombination zu höherer Frequenz, welche durch uns wirkt und uns Kraft gibt und uns den Weg ebnet, den wir brauchen zu gehen.

Darum, sagt die Mutter, lebe dich aus vollem Herzen, lebe dich aus deinem Geist heraus, erkenne deine Kraft, erkenne das ,was du die ganze Zeit schon warst und was du bist, dass nichts ohne dich in der äußeren Welt geschieht oder geschehen kann, dass nichts ohne dich seinen fruchtbaren Boden findet, wenn du nicht die Hände, deine Tageswerkhände, dafür gibst.

Deiner Werke Hände sind Gottes Hände, und deiner Hände Werke werden geleitet durch deinen Christ-All, durch deinen Christ in dir, durch deine Liebe in dir und durch die Frequenz der höheren Intelligenz von Vater und Mutter. Darum kann nichts mehr schief gehen, die Erde kann nicht zerstört werden, die Menschen können nicht zerstört werden, die Tier- und Pflanzenwelt kann nicht mehr zerstört werden.

Die Energien sind momentan so stark, dass sie durch dich wirken können. Und du hast dich bereit erklärt, das zu tun, was vonnöten ist, um Vater und Mutter zur Hand zu gehen. Und viele von euch, das weiß ich auch, das weiß die Mutter auch, viele von euch, wir sind mit so einer Intelligenz des Vaters und der Mutter verbunden, dass wir gar nicht ohne sie sein und so viel Liebe und so viel Hingabe für diese Erde geben könnten, dass sie heil und gesund wird, allein durch unsere Geisteshaltung, und durch unser Tun.

Und die Mutter dankt uns, sie dankt uns auch diesmal für die Kraft und die Herrlichkeit, welche wir sind und welche wir verkörpern in Ewigkeit. Wir sind die Kraft der Schöpfung, wir sind der Anfang und wir sind das Ende. Wir sind das Heiligste, was je hervorgebracht worden ist. Und lass dich nicht davon abhalten, dass du das, was du bist, letztendlich zeigst, indem du es verkörperst.

Und es wird eine neue Erde vor dir entstehen, es entsteht ein neues Sein des Menschen, es entsteht ein neues Bewusstsein vor unseren Augen und das hat nicht irgendjemand gemacht, das warst du. Und dafür dankt uns die liebe Mutter, dafür dankt sie uns von ganzem Herzen, dass wir es haben über uns ergehen lassen, dass es geschehen konnte.

Sie sagt, deine Vision oder dein Sein ist von so einer Präsenz und so einer Intelligenz ausgekleidet, du bist ein Auserwählter oder eine Auserwählte, die gar nicht anders kann als Bewusstsein in diese Erde oder auf dieser Erde zu etablieren. Du bist das, was sie sagt, ja, ich habe darauf gewartet, ich bin der Teil, der alles zum Ganzen werden lässt, ich bin der Teil, der alles in sich trägt, was fehlt, um wirklich heil und gesund zu sein.

Nun hat sich die Mutter ein Lied ausgesucht, das ich gerade während ich sprach, für euch schnell herausgesucht habe, das soll ich jetzt zum Abschluss spielen. Eine Erde, eine Vision, von Monika Maria Wunram, das ich sehr gerne spiele.

Ich sagte, Mutter, ich spiele es sehr gerne, denn dieses Mutter Erde, das sollte uns fröhlich stimmen. Denn es wird wirklich eine Erde und eine Vision sein und geben, die wir miteinander verkörpern werden, und daher wird ein anderes Bild nicht mehr seinen Ausdruck finden.

Sie wünscht uns eine wunderbare Zeit, gerade heute an diesem Karfreitag, da, wo das Leid sich auf der Erde, also sie muss da wirklich lachen, dieses gespielte Leid, sich wieder einmal breitmacht. Jedoch so wie es ausschaut, wird das das letzte Leiden sein, sagt die Mutter, das wir sehen werden in dieser Form. Und sie gedenken nicht mehr, Vater und Mutter gedenken nicht mehr dieses Leiden zu zelebrieren oder dieses Leiden in irgendeiner Weise zu wiederholen. Die Zeit der Wiederholung ist zu Ende, der Christall in uns, er hat bereits begonnen zu wirken.

Sie sagt uns Om, also behüte deinen Gott in dir, Om Namah Shivaya, behüte deinen Gott in dir und bleib in deinem Sein. Das wünscht sie uns von ganzem Herzen und wir werden sehen, wie lichtvoll wir werden. Nun kommt das Schlusslied, Ein Erde, eine Vision, wie Mutter Erde sich wünschte, von Monika Maria Wunram.

Ich bedanke mich bei Mutter Erde, beim Vater Geist, für dieses wunderbare Mutter Erde Channeling. Und euch meine Lieben Hörerinnen und Hörer, meine lieben Radioengel, meine lieben Zuhörerinnen und Zuhörer, wir wünschen euch, das gesamte Team, auch der liebe Lesmor, herzlichen Dank für die Aufzeichnung, für den Ton und Technikarbeiten hier im Studio. Wir wünschen euch alles Liebe, eine gesegnete Zeit.

Und so wie es ausschaut, werden wir recht bald einen sehr heißen, warmen Sommer bekommen. Das hat Mutter schon gesagt, dass es da eine kleine, kurze Wetteränderung auf der Erde geben wird, und die wird sich also auch in den nächsten Tagen. Zeigen. Wir werden gravierende Wetterverhältnisse und Wetteränderungen erleben.

Wir wünschen euch alles Liebe, alles Gute, danke dass ihr da seid, danke für eure Liebe.

Lied – Eine Erde, eine Vision von Monika Maria Wunram

Om Shanti - Om Shanti - Om Shanti

Glück und Segen auf allen Wegen, Gesundheit und Frohsinn sind auch mit dabei, sagt die Mutter, für all diejenigen die heute auch Geburtstag haben, und eine schöne Zeit wünscht sie uns.

Om Shanti - Om Shanti - Om Shanti
Ich danke der lieben Mutter für das wunderbare Channeling.

Und der Mutter Erde auch nochmals ganz herzlichen Dank, von uns allen, von uns Menschenkindern. Wir haben sie lieb, die Mutter Erde, und wir wissen auch, dass wir ohne sie nicht sein können, und daher alles Liebe auch an euch, meine Lieben. Hab euch lieb, euer Sam Jesus Moses, danke für euer
Sein, und danke für alles.

Wir danken den lieben Martin aus Österreich ,für die super schnelle Abschrift des Mutter Erde Channeling.

In unseren Media-Treff findet Ihr das aktuelle Mutter Erde Channeling!

Hier ist der Link zum Media- Treff
https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=c322c2f05

Quelle: www.ldsr.tv

Tagesbotschaft von Erzengel Gabriel für den 22.04.2019


22. April 2019

Wir wurden vor kurzem von einer Frau gefragt, wie sie liebevoller zu ihrem Mann sein könnte. Sie war nicht glücklich darüber, wie sie ihren Partner behandelt, und wollte es ändern. Das ist eine recht häufige Erfahrung in Beziehungen, und wir wollten darüber heute sprechen.

Ihr könnt euch nicht dazu zwingen, liebevoller zu sein, wenn ihr euch nicht liebevoll fühlt. Ihr könnt aus der Energie des Widerstands heraus keinen inneren Raum des Fließens finden. Ihr müsst ein anderes Element hinzufügen, dem gegenüber ihr keinen Widerstand empfindet. Falls ihr liebevoller seid, empfehlen wir euch, euren Fokus von der Liebe zu nehmen und ihn auf Wertschätzung zu richten.

Konzentriert euch einfach darauf, eure Partner wertzuschätzen. Sucht nach den Dingen, die sie tun oder sagen und für die ihr dankbar seid. Wählt bewusst, sie mit einem Blick auf ihren wunderbaren Eigenschaften wahrzunehmen. Worin sind sie gut? Denkt an all die Weisen, wie ihre Anwesenheit zu eurem Leben beiträgt.

Wenn ihr das tut, wird etwas Magisches geschehen. Eure Liebe wird plötzlich beginnen, zu fließen, weil ihr euch ihnen gegenüber in einen Raum des Nicht-Widerstands begeben habt. Ihr könnt etwas einfach nicht zugleich wertschätzen und ihm Widerstand entgegenbringen. Eure Wertschätzung wird euch in einen Herzens-Bereich der Liebe und Akzeptanz bringen, und von dort aus werdet ihr euch mit ihnen auf die liebevolle Art und Weise verbinden, die eure Seele die ganze Zeit ausüben wollte.

21. April 2019

Ihr Lieben, ihr seid in einem Zeitalter, in dem ihr einer riesigen Menge an Informationen ausgesetzt seid. Wir verstehen, dass dies manchmal überwältigend sein kann, aber dies beschleunigt eure Evolution. Bei so vielen Stimmen und Meinungen erlaubt es euch, viele Ideen auszuprobieren und zu entscheiden, was zu euch passt und was ihr hinter euch lassen solltet.

Wenn wir "ausprobieren" sagen, meinen wir genau das. Erwägt, was sich euch präsentiert: Passt es zu dem, was ihr seid und was ihr glaubt? Wie passt es energetisch zu eurem Körper? Ist es ermächtigend? Unterstützt es eure Expansion und euer Wachstum? Unterstützt es euren eigenen, einzigartigen Weg? Fühlt es sich richtig an?

So wie ihr ein Kleidungsstück in einem Geschäft anprobieren würdet, könnt ihr es, wenn es euch nicht passt, zurücklassen, ohne dass es irgendwie falsch ist. Außerdem könnt ihr mit der Vorstellung in Frieden sein, dass es für jemand anderen eine perfekte Ergänzung sein mag. Ihr müsst euch nicht dagegen wehren, ihr könnt einfach etwas anderes anprobieren, bis ihr herausfindet, was bequem ist und euren Bedürfnissen entspricht. Ihr versteht, dass es nur ein Prozess des Selbstausdrucks ist.

Diese beschleunigten Energien können manchmal überwältigend erscheinen, aber ihr seid gut auf sie alle vorbereitet, denn sie unterstützen euren Fortschritt in die nächste Phase eurer Inkarnation. Ihr könnt entscheiden, was zu euch passt und euch un euren einzigartigen Selbst-Ausdruck unterstützt. Erlaubt dem Getöse, euch in das Wissen eurer Seele hinein umzuleiten.

„Ein ganz normaler Tag im Büro“ - Gorillas posieren für Selfies mit Anti-Wilderer-Ranger im Kongo


Das Selfie eines Rangers aus dem Virunga-Nationalpark im Kongo, auf dem unter anderem zwei Gorillas, die wie Menschen stehen, zu sehen sind, hat für Schlagzeilen im Netz gesorgt. Darüber schreibt die Zeitung „The Independent“ am Montag.

Wie es heißt, hat der Ranger Mathieu Shamavu beschlossen, seinen „Arbeitsprozess“ zu filmen, um auf das Problem der Erhaltung von verschwindenden Tierarten aufmerksam zu machen.

Der Ranger, der das Bild in einer Gruppe zur Bekämpfung von Wilddieben postete, nannte es „ein ganz normaler Tag im Büro“.


Innerhalb weniger Tage konnte das Posting 25.000 Daumen-hoch-Symbole sammeln. Mehr als 20.000 Menschen teilten dieses Foto. Einige User dankten dem Ranger für seine Bemühungen und bezeichneten die Aufnahme als „Selfie des Jahres“.

Laut dem Blatt durchlaufen rund 600 Ranger des Parks ein „intensives militärisches Training für diesen Job und riskieren ihr Leben, um die urwüchsige Natur des Parks zu schützen“.


Alle Ranger müssen eine intensive Ausbildung absolvieren, da ihr unglaublich gefährlicher Job darauf abzielt, die hervorragende Tierwelt des Parks zu schützen. Bitte denken Sie darüber nach, für den Park zu spenden, da jede einzelne Spende eine große Wirkung hat. Laut Virunga-Nationalpark erlaubt eine einzige Spende von 8 $, ein Paar neue Stiefel für den Ranger zu kaufen, 32 $ finanziert einen Ranger und seine Familie für einen ganzen Tag und 150 $ erlaubt es dem Park, ein Waisenkind Gorillafutter und Nahrungsergänzungsmittel für zwei Wochen zu füttern.

Diese unglaublich gefährliche und schwierige Aufgabe ist auch lohnend, da die Tiere den Rangern ihr volles Vertrauen entgegenbringen, was auf den Fotos deutlich zu sehen ist.


Der Virunga-Nationalpark ist eines der artenreichsten Schutzgebiete der Welt und beherbergt 218 Säugetier-, 706 Vogel-, 109 Reptilien-, 78 Amphibien- und 22 Primatenarten. Rund ein Drittel der Weltbevölkerung der stark gefährdeten Berggorillas lebt im Park. Ranger kämpfen jeden Tag, um das Gebiet sicher zu halten, insgesamt 179 Ranger haben ihr Leben verloren um diese Tiere zu schützen.


"Es gibt etwas, das uns verbindet. Eine Beziehung, die zwischen den Hütern und den Gorillas sehr, sehr eng ist", sagt Andre Bauma, der Leiter des Zentrums Senkwekwekwe. Die Region wurde 1925 zur Verteidigung ihrer reichen biologischen Vielfalt gegründet und beherbergt die letzten 880 Berggorillas. Im Jahr 1979 wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Letztes Jahr wurden Bilder eines anderen Rangers, der Zeit mit einem Waisengorilla verbrachte, viral.


Bildnachweis: Virunga-Nationalpark

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Unterstützung zeigen, indem Sie für den Park spenden und den Tieren helfen, sowie denen, die ihr Leben für den Erhalt der Tierwelt einsetzen.

Mehr Info: virunga.org | Facebook | Instagram

Quellen:

Heike Kühnemund: Der erste Schritt ins Neue – das Ego kämpft


Die Überschrift lässt nicht wirklich vermuten, wie dieser Ausbruch bei mir heute war. Sie klingt eigentlich viel zu sanft. Heute morgen schrieb ich noch vom Feuer der Wandlung, da wusste ich aber noch nicht, wie sich dieses Feuer wirklich anfühlen kann. Das kam erst später … ein Satz von jemanden in einem Gespräch war der Auslöser und brachte in mir etwas „zum Brennen“.

Ich spürte, ich muss raus, muss allein sein, muss fühlen. Also bin ich in den Wald, dorthin, wo ich bisher noch nie war. Ein Schild führte mich zu einer Quelle. Hier schien die Sonne genau auf eine Bank, der Wind war durch die Bäume etwas schwächer. Ich setzte mich. Fühlte und schaute dem Wasser zu. Dieser Moment schien etwas in mir aufgebrochen zu haben. Denn als ich zurück wollte, war mir, als ob in meinem Inneren Urgewalten tobten. Tränen flossen, ich weinte laut aus Verzweiflung, aus Verlorensein, aus dem Gefühl heraus, das alles nicht mehr wahr ist und ich nicht wusste, wohin (mit mir und überhaupt).

Wieder Zuhause ging es weiter, stundenlang wand ich mich in diesem Chaos und konnte noch nicht sehen, wozu und warum gerade jetzt. Ich stellte alles in Zweifel und wollte dieser Stimme in mir folgen, die meinte, dass ich diesen Schritt nicht gehen soll, weil … (Gründe ließen sich jede Menge finden, nur waren diese wahr?).

Dabei waren die letzten Tage recht sanft in der Schwingung und, von dem Schmerz wegen meinem Sohn abgesehen, recht ruhig. Doch das, was mich da heute einholte und überrollte, war so enorm, dass ich zeitweise am liebsten geflüchtet wäre. Wobei das nun wieder „mein Thema“ ist, Flucht. Immer, wenn es sich so beängstigend für mich anfühlte, lief ich weg. Nun, hier stand eigentlich nur der Schritt an, jetzt ein neues Leben zu beginnen … nur, ok. War wohl doch etwas größer als gedacht. Und etwas gravierender in der Veränderung als ich es für möglich gehalten habe.

Die Astrologen meinten ja zu diesen Tagen, dass Kräfte auftreten würden, die: uns helfen, die Angst vor jedem Neuanfang und die Angst vor dem ersten Schritt in einem Projekt zu überwinden.

Und weiter zum heutigen Tag: … Mach Dich also auf einiges gefasst, denn durch seine maximale Erneuerungs- und Beschleunigungskraft können dramatische Veränderungen in Gang kommen. Sie haben aber immer nur ein Ziel: ERNEUERUNG ! Laß Dich also nicht zu sehr erschüttern, wenn es darum geht, Altes RESTLOS zu beseitigen, um Neuem Platz zu machen. Und je mehr Altes noch aufgelöst werden will, um so heftiger werden auch die Impulse dieser Energie in Erscheinung tre- ten. Das heißt: Alles, was nicht zu Dir paßt, was nicht stimmig ist, was nicht mit Deinem Seelenplan in Einklang ist, wird durch den Sturm durchgeschüttelt und hinweggefegt …

Quelle: https://www.newslichter.de/2019/04/energien-zu-ostern/

Wer aber kämpft da so sehr in mir? Wer hält fest und will das Neue nicht haben? Dieser Teil ist so was von hartnäckig und hat es doch tatsächlich geschafft, mich zeitweise in ein vollständiges inneres Chaos zu stürzen. Da es meine Natur ist, alles in der Tiefe zu durchfühlen, fühlt sich mein Körper jetzt auch dementsprechend müde an.

Es ist heftig, wenn man in diesem Strudel drin ist und keinen Ausweg sieht. Mir war, als ob alles in mir und um mich herum zusammen bricht. Mir war, als ob plötzlich alles falsch war, was ich in den letzten Tagen und Wochen fühlte. All das Licht war weg. Nur Dunkelheit und Verzweiflung. Ich begann, nach Lösungen zu suchen, was in dieser Situation wenig hilfreich war. Also ließ ich das sein und fühlte weiter, ging hindurch durch diesen Ablöse- und Transformationsschmerz und spürte, wie es langsam heller wurde.

Und dann sah ich klar, was hier geschehen war. Ich sah mich einem Teil von mir (meinem Ego?) gegenüber, der enorm groß und laut auftrat. Er wollte, dass alles so blieb, wie es wahr. Er wollte nicht weiter gehen, neues leben, was anders machen. Er wehrte sich mit Händen und Füßen dagegen.

Doch die Dinge wurden aufgelöst und in die Heilung gebracht (eben auch Verhaltensmuster, all das, was nicht mit auf meinen neuen Weg soll, das, was meinen Seelenweg behindern würde und das, was mich bis jetzt immer wieder ausgebremst hat). Aber so? Ich meinte ja schon, dass es für mich ein ruhiges Ostern gewesen sei, doch die Energien halten sich nicht an Tage oder Vorgaben. Sie durchdringen eben wirklich alles, was dran ist.

Ich atme aus. Langsam komme ich zur Ruhe. Diese Worte wollten noch geschrieben werden, bevor ich mich von diesen transformativen Stunden erhole und alles nachklingen lasse. Der Weg hierher, besonders heute, hatte es in sich. Beinahe wäre ich von diesem abgekommen, beinahe hätte ich eine neue Schleife begonnen …

So einen Teil in sich wandeln oder auch sterben zu sehen/fühlen, ist so mittendrin hammerhart. Weil eben sich alles immer so real anfühlt, so als ob auch das jetzt Ich bin. Doch die Illusion zeigt sich, wenn sich die Nebel verziehen und der Blick sich klärt …

Auch wenn ich es schon hundertmal erlebt habe, es reißt mich trotzdem immer wieder in die Illusion hinein. Gleichzeitig will es in dieser Tiefe wahrgenommen und gefühlt werden. Heilung geschieht nur über`s Fühlen, über`s Wahrnehmen und über`s Zulassen und Dasein, durch Hingabe an den Moment (egal wie dieser schmerzt).

Jetzt bin ich der Quelle dankbar, dass sie dies in mir angestoßen hat. Ja, jetzt …

Plejaden 1 Botschaften 21. April 2019


P1 ruft Terraner zur Herkunftserkennung auf! Achtung bei Anrufen in PVSE / SdE !

Der Hüter der Schätze (Ima-Hah) erkennt den Ursprung!

ZERO I: Tiefgreifende Renovierungen finden in der Umwelt statt.

Terraner erkennen interne Höhere Reiche.

Bruchstücke des Alten lösen sich in der Missionskraft auf.

Achtung, Ashtar(ians)- und Vertreter! Sofortige Abstimmungen. Angreifer präsentieren sich als Oberkommando! Sofortiger Aufruf zu den geweihten Tugenden.

Geweihte Aufmerksamkeit: Aktualisierungen werden durchgeführt. Entriegelungen treten auf.

Achtung Vertreter des Höheren Protokolls:  Leuchtspeere werden für Perforationen alter Felder geliefert.

Achtung PVSE Avatare und dergleichen! Disziplin angegeben <> Interne Disziplin.

Achtung *Aquarius! Plejadische Ablehnungen treten auf.

Achtung mystische Terraner - Hindu-Götter bereiten besondere Geschenke vor.

Vorübergehend, Ende der Übertragung.

Pleiaden 1 (VERSTÄRKUNG DES MAXIMALEN PROJEKTORS ALUMI 1)

* Begriffe im Glossar

Quelle: https://www.disclosurenews.it/en/pleiades-1-messages/

Die versteckten Gefahren von 5G


Dagmar Neubronner unterhält sich mit Ulrich Weiner über die versteckten Implikationen des vehementen Ausbaus auf 5G. Warum berichten Mitarbeiter, daß die Kabel für die Sendeanlagen wesentlich dicker sind, als für einen normalen Betrieb notwendig? Warum kann die Vernetzung aller Dinge zu einer vollständigen Übernahme vitaler Lebensbereiche durch eine unbekannte Technik führen? Warum steht in Bedienungsanleitungen von Handys die Warnung, es nicht am Kopf zu halten oder von WLAN Routern, sie nicht in Aufenthaltsräumen zu betreiben? Wer legt die Grenzwerte fest, und warum investiert man unglaubliche Summen in ein noch wesentlich dichteres Funknetz, als wenn es keine Rolle spielt, ob das Geld jemals wieder rein kommt, wenn 5G gar nicht von so vielen angenommen wird?

www.Bewusst.tv

Das neue Buch von Andrea Riemer: "Einssein gelebt! Marie und Maria Magdalena am Weg zur Meisterschaft"


Am Ostermontag 2018 begann ich, Einssein gelebt zu schreiben. Seither hat sich unglaublich viel getan. Der Stein ist weg...Der Weg durch das Labyrinth ist für mich gemeistert. Ich habe mein persönliches Symbolon erreicht. Auch Dank wundervoller Begleitung.

Das Buch kommt ganz bewusst an diesem Ostermontag 2019 heraus.

Ich ermutige Euch mit diesem Buch, Euch auf Euren Weg zu machen. Umwege sollten uns nie davon abhalten, den eigenen Weg zu gehen.

Das Leben ist immer an unserer Seite dabei.

Andrea Riemer


Die spirituelle Figur der Maria Magdalena, die Gefährtin Jesu, fasziniert viele Menschen. Sie ist ein Beispiel für Meisterschaft am Lebensweg und für das gelebte innere Einssein.

Andrea Riemer lässt ihre Hauptfigur Marie mit Maria Magdalena durch das Labyrinth des Lebens gehen, um beim Symbolon, bei diesem so oft gesuchten inneren Einssein anzukommen. Sie verwebt diesen Weg, der einem Tanz gleicht, in einen Ratgeberroman, der Spirituelles und Irdisches natürlich miteinander verbindet. Andrea Riemer bietet Gedanken an, wie man über das Erkennen und Leben der menschlichen Dualität Meisterschaft und letztlich Lebens-glück erfahren kann. Der Weg zum Lebensglück, zum inneren Einssein ist nie zu Ende. Doch es gibt ermutigende Zwischenergebnisse, die zum Weitergehen motivieren und im Lebensalltag lebbar sind.

Was entstand, ist ein auf WeisheitsWissen basierendes Buch, ein Plädoyer für das Erkennen von Polarität und Dualität, für die Achtung des weiblichen Weges. Die Achtung des Weiblichen ermöglicht auch die Achtung des Männlichen. Dann erst ist Einheit möglich. Dann erst ist Lebensglück im Kleinen wie im Großen möglich. Dann erst kann man das innere Einssein auch im Alltag leben und er-leben. Das Buch ist ein Mutmacher, sich auf den Weg zu machen, auch auf den Weg zu sich selbst, voll Ideen, voll Impulsen, voll praktischen Hinweisen – denn: Das Einssein will gelebt werden.

Andrea's Live Session bei Facebook und im Radio

In einer FB Live Session könnt Ihr heute, 22.4.2019, 19.00 bis 20.00 Uhr, Fragen stellen und ein paar Gedanken zum Buch hören.


https://www.facebook.com/andrea.riemer.585

Danach gibt es ein Radiospecial am 22.4.2019 von 21-22 Uhr - mit ausführlichen Gedanken zum Buch und mit einer kleinen Lesung.

Tune in unter http://www.radioplanet-berlin.de/

Und wer neugierig geworden ist ... es gibt eine Leseprobe unter https://www.andrea-riemer.de/das-neue-buch-einssein-gelebt…/ 


BESTELLMÖGLICHKEITEN AB DEM 22.4.2019

Print On Demand € 18.99 (inkl. Ust); ISBN 978-3-748531-11-1
Amazon oder direkt und schneller beim Verlag unter

https://www.epubli.de//shop/buch/Einssein-gelebt-Marie-und-Maria-Magdalena-am-Weg-zur-Meisterschaft-Andrea-Riemer-9783748528890/85305?utm_medium=email&utm_source=transactional&utm_campaign=Systemmail_PublishedSuccessfully

AUTORENGESPRÄCH UND WOHNZIMMERLESUNGEN (alles via spirityme.de)
ALLE VERANSTALTUNGEN SIND KOSTENFREI!


Autorengespräch am 24.4.2019, 20.00 bis 21.00 Uhr
https://www.spirityme.de/dialog/de/event/5babfdeb-9d36-49a4-913b-0b81f71f6b8a

1.Wohnzimmerlesung am 29.4.2019, 20.00 bis 21.00 Uhr
https://www.spirityme.de/dialog/de/event/6e8f7b53-de7e-44b3-90da-10f4bd440fe4

2.Wohnzimmerlesung am 7.5.2019, 20.00 bis 21.00 Uhr
https://www.spirityme.de/dialog/de/event/8d77a923-1386-41cf-94d2-1788aa6cd2a3

3.Wohnzimmerlesung am 14.5.2019, 20.00 bis 21.00 Uhr
https://www.spirityme.de/dialog/de/event/ba1336da-75c0-45d6-91af-3302b79feebd

4.Wohnzimmerlesung am 22.5.2019, 20.00 bis 21.00 Uhr
https://www.spirityme.de/dialog/de/event/124305f6-5d13-4fa7-a88c-2a717fe617b3

HINWEIS: auch die Registrierung auf dem Portal ist kostenfrei. Ihre Daten werden nicht gespeichert.

Andrea's Webseite: https://www.andrea-riemer.de/

WANN SEHEN WIR UNS WIEDER? - BOTSCHAFT VON JESUS CHRISTUS


TIEF GREIFENDE VERÄNDERUNG AN DER BASIS DER MATRIX

Ich bin JESUS CHRISTUS

Bei mir findet die Menschheit Gnade und der einzelne Mensch Trost.

In der Zeit, die alles verändert und in der sich der Mensch ganz verwandeln kann, gerät vieles in Unordnung und Chaos macht sich breit. Die Umstellungen und der Umbau der Erde bedingen dies und so verlieren manche Menschen den Überblick und sie finden die Quellen, die ihren Durst stillen, nicht mehr.

Denn vom Durst nach Erkenntnis und dem Hunger nach Wissen werden heute immer mehr Menschen erfasst.

Die göttliche Gnade, beschrieben im Lichte Gottes, das unaufhörlich zur Erde und in die Menschenherzen fließt, bewirkt dies.

Auch wenn sich die äußere Welt auf den ersten Blick kaum verändert hat, so liegen diesen Tagen tief greifende Veränderungen an der Basis dieser Matrix zugrunde.

Zuerst, und das gilt es zu verstehen, wird ein neuer Boden erschaffen, damit die Neue Welt darauf erbaut werden kann. Das bringt zunächst große Unsicherheit bei den Menschen, die sich nach dem Wandel sehnen und diesen schwer erwarten können.

Denn es ist für die meisten Menschen kaum ersichtlich, was sich derzeit im Verborgenen ereignet, da die äußeren Veränderungen dies derzeit noch nicht in vollem Umfang widerspiegeln können. So werden noch Tage und Wochen vergehen, ehe größere Eruptionen und Veränderungen auf der Oberfläche sichtbar werden.

Mutter Erde wandelt sich von innen heraus und langsam beginnt sich dies auf der Erdoberfläche auszuwirken.

Vulkantätigkeiten, Wetterphänomene, tektonische Verschiebungen und dergleichen mehr nehmen zu und belegen, dass sich hier Gravierendes verändert.

In einem genau bestimmten Rhythmus mit genau festgelegter Intensität dreht sich das Rad der Zeit – bis das Ende der Zeit erreicht ist.

Dabei beschleunigen sich die Umstellungsprozesse langsam aber stetig und so, dass sich die einzelnen Lebewesen auf dieser Erde darauf einstellen und mit der höheren Schwingung mitgehen können.

Wem es nicht schnell genug geht, dem sei bewusst, dass so viele Menschen wie möglich diesen Wandel, ohne an Leib und Seele Schaden zu nehmen, überstehen sollen.

Daher hat die göttliche Gnade bestimmt, dass weitere Einladungen an die Menschen, die sich dem spirituellen Lichte aus der ZENTRALEN SONNE verschließen, ergehen.

EINGEBUNGEN UND FÜGUNGEN DES SCHICKSALS

Mittels Eingebungen und durch Fügungen des Schicksals werden die Menschen, die es betrifft, erweckt.

Viele nehmen die letzten Gelegenheiten wahr. Sie kehren sich vom Weg der Ignoranz ab und wenden sich dem Pfad der Erkenntnis zu.

Um diese Zeit zu verstehen, gilt es zuerst für die Erkenntnisse, die zu diesem Verständnis führen können, bereit zu sein.

Dafür ist es notwendig, sich selbst zu begreifen, sich die eigenen Denkmuster und Handlungsweisen bewusst zu machen, sie zu erkennen und zu verstehen – und sie bei Bedarf zu korrigieren.

Nur das Verständnis für sich selbst – für das eigene Sein – öffnet einem Menschen die Augen für das Große. Denn niemand, der sich selbst nicht kennt, kann globale oder universelle Hintergründe erfassen.

Nicht einmal die leiseste Ahnung dringt zu einem verschlossenen Menschen durch. So bleibt dieser Mensch – nicht nur in dieser, sondern zu jeder Zeit – ohne Klarheit und Orientierung.

Heute stecken viele Menschen, die sich einst auf den Weg des Lichts begaben, in ihren Konditionierungen fest und sie wollen sich daraus nicht mehr befreien.

Sie halten an alten Glaubenssätzen und Meinungen fest und haben ihre Transformationsarbeit wissentlich und unwissentlich unterbrochen oder abgebrochen.

ZURÜCK ZUM SEELENPLAN

Jedoch viele dieser Menschen wurden geboren, um in diesem Leben diese Konditionierungen zu erkennen und sich aus deren Abhängigkeiten zu lösen.

Der Seelenplan jener, die jetzt ihre eigene Transformation verweigern, schrieb diese Prozesse vor. So wird jetzt durch die göttliche Gnade ein erneuter Versuch unternommen, dass diese Menschen auf den Weg des ursprünglichen Seelenplans zurückfinden.

Niemals ist es zu spät, es sei denn, die Zeit ist abgelaufen! Es ist der Tag, der dieses kosmische Spiel der Täuschung auf dieser Erde beendet.

Dann ist es zu spät und dann beginnt für jene Menschen, die bis zuletzt alle Erkenntnismöglichkeiten ausschlagen, ein neuer Inkarnationszyklus auf einer Erde dieser Dichte – aber auf einer neuen Welt.

Diese Botschaft soll jene wach rütteln, die es betrifft, euch, die ihr aufgehört habt, das Licht in euer Herz zu lenken, da ihr euch vor dem, was ihr da erblicken könntet, fürchtet.

Habt keine Angst und fürchtet euch nicht, denn das Licht heilt alles. Ehe du empfangen kannst, müssen deine Hände leer sein und dein Herz ein poliertes Gefäß.

SPIRITUELLE BASISARBEIT LEISTEN!

Der Umbau dieser Welt geht weiter. Tag für Tag und Stunde um Stunde wird die neue Basis – das Fundament für die neue Menschheit – gelegt. Dabei spielt das Verhalten des einzelnen Menschen eine entscheidende Rolle:

Denn je mehr Menschen spirituelle Basisarbeit betreiben, desto rascher ist das Fundament gelegt und die Basisarbeit für die Neue Erde abgeschlossen. Das Eine ist mit dem Anderen verbunden.

Basisarbeit heißt: Die energetischen Verwundungen vieler Leben im göttlichen Lichte zu heilen, damit das göttliche Licht frei durch alle deine Körper zirkulieren kann.

Blockaden zu erkennen, anzunehmen und zu entfernen, das ist der Weg bei all deinen noch offenen Themen.

Vollständig geheilt bist du dann, wenn du im Irdischen das Himmlische und im Himmlischen das Irdische erkennst.

Dann, wenn du verstehst, wie sich das Eine zum Anderen fügt und welche universelle Logik hinter allen Ereignissen wirkt.

Wenn du jene liebst, die dich hassen, wenn du mitfühlst mit deinen Feinden und wenn du vergibst, wo Vergebung unmöglich scheint, dann hast du verstanden, worum es bei deiner Entfaltung geht – dann bist du vollkommen geheilt bei dir selbst und in Gott angekommen.

Dann sehen wir uns wieder!

Ich bin JESUS CHRISTUS.
Ich segne dich mit meiner Liebe.

Ankommende Welle! ~ Amanda Lorence ~ 21. April 2019


In naher Zukunft wird jeder Moment wie eine ankommende Welle sein, eine stehende Welle der Transformation.

Von Amanda Lorence:

Achtung; die hereinkommende Welle begann vor ein paar Stunden.
Sie hält immer noch an...
Mehrere Muster.
Eine Liebe

Quelle: http://theearthplan.blogspot.com/2019/04/incoming-amanda-lorence-21-april-2019.html

What Just Happened Over Mount Shasta Is Unexplained! 2019-2020

Benjamin Fulford: China ist bereit, Daimler Benz und die Deutsche Bank zu übernehmen, während das 4. deutsche Reich zusammenbricht


China ist bereit, Daimler Benz und die Deutsche Bank zu übernehmen, während das 4. deutsche Reich zusammenbricht

[übersetzt von max ]

Deutschland und sein EU-Regime des vierten Reiches werden belagert und stehen vor dem Zusammenbruch aufgrund einer massiven Schuldenlast und des Widerstands der Bevölkerung in besetzten Staaten wie Frankreich und Italien. Infolgedessen könnte Deutschland gezwungen sein, seine Kronjuwelen - die Daimler Benz Corporation und die Deutsche Bank - an die Chinesen zu verkaufen, so der japanische Geheimdienst und andere Quellen.

Die Opferverbrennung der Notre-Dame Kathedrale für Molech (Ba'al, Set, Satan) war ein verzweifelter Versuch abergläubischer khazarischer EU-Satanisten, ihr Schicksal irgendwie umzukehren, sagen P2 Freimaurerquellen.

Es ist für normale Menschen schwierig, die abergläubische Denkweise dieser Satanisten zu verstehen, aber im Wesentlichen scheinen sie zu denken, dass sie sich in einem Kampf gegen eine Göttin befinden. Deshalb haben sie sich entschieden, "Notre Dame" oder "Our Lady" zu verbrennen, weil diese sich auf Maria bezieht. Maria ist natürlich der christliche Name für die Göttin Isis, die ein Kind aufzog, bis er Set oder Satan besiegen konnte. Aus demselben abergläubischen Grund haben diese Satanisten eine schreckliche Terrororganisation gegründet und versucht, ISIS anzurufen, um die Unterstützung für die Göttin im Bewusstsein der Menschheit zu schwächen.

Die Hoffnung, Notre Dame zu opfern, bestand darin, die Stimmung in Europa und der Welt um den deutschen Rothschild-Sklavenpräsidenten Emmanuel Macron zu vereinen, so wie sich die Amerikaner nach dem 11. September um George Bush Jr. versammelt hatten, sagen die Quellen.  Laut mehreren Quellen im Widerstand der französischen Gelben Westen wird Macron und seinen deutschen Puppenspielern die Verbrennung der Kathedrale vorgeworfen.

"Die Entweihung der europäischen katholischen Kirchen und die Brandstiftung Notre Dame's in Frankreich könnten etwas Gutes hervorbringen, und zur Absetzung von Papst Franziskus, sowie zur Entlassung des französischen Kardinals Philippe Barbarin führen", so die Quellen des Pentagons. "Die satanische globale Mafia könnte ihr eigenes Todesurteil mit ihren antichristlichen Terroristen in Frankreich, dem Oster-Massaker in Sri Lanka (bei dem keine Israelis getötet wurden) und anderswo unterzeichnet haben", fügen die Quellen hinzu.

Sicherlich weiß die kritische Masse von bewussten Menschen, insbesondere in den Militär- und Geheimdiensten der Welt, dass sich der "islamische Staat" in Wirklichkeit auf den satanischen Staat, d.h. Israel, bezieht. Wenn also der "islamische Staat" das Massaker an Christen in Sri Lanka und anderswo in Kauf nimmt, wird der eigentliche Täter, Israel, damit entlarvt.

"Ein heiliger Krieg oder Kreuzzug des 21. Jahrhunderts gegen die khasarische Mafia wird von Russland, der EU und den USA geführt, um die Christenheit mit Unterstützung der Muslime zu verteidigen", prognostizieren die Quellen des Pentagons. Eine Gruppe von gemäßigten Muslimen unterstützt diese Aussage mit ihrem Bestreben, einen Beraterstatus bei den Vereinten Nationen zu erhalten, um gegen die Bemühungen zu kämpfen, einen muslimisch-christlichen Heiligen Krieg zu entfachen.

https://www.emirates247.com/news/muslim-council-of-elders-requests-consultative-status-by-the-united-nations-2019-04-03-1.681933

Die Muslime sind sich voll bewusst, dass ein Versuch, die Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem zur gleichen Zeit wie Notre Dame zu verbrennen, das Werk von khasarischen Satanisten und nicht von Christen war.

Wie diese Ereignisse zeigen, tobt der Kampf gegen die satanische khazarische Mafia auf eine Weise, die über traditionelle politische, religiöse und geographische Grenzen hinausgeht.

Ein weiteres Beispiel dafür ist das Verschwinden eines japanischen Kampfflugzeugs F-35 vor der Küste Japans am 9. April.

https://thedefensepost.com/2019/04/09/japan-f-35-fighter-disappears-misawa/

Japanische Quellen der Unterwelt sagen, dass dieses Flugzeug tatsächlich an die Nordkoreaner von den Zionisten [khasarische Mafia] für eine riesige Summe Geld verkauft worden ist.

Der koreanische starke Mann Kim Jong-un wird dieses Flugzeug als Souvenir- und Verhandlungsmöglichkeit nutzen, wenn er Ende dieses Monats den russischen Präsidenten Wladimir Putin besucht.

Vermutlich hoffen die Zionisten, dass sie, indem sie Russland mit dem Kronjuwel der US-Militär-Tarntechnologie durch Nordkorea versorgen, Schutz für Israel zu erhalten. Russische FSB-Quellen haben jedoch seit langem erklärt, sie würden den Staat nicht schützen, der von denselben Satanisten geschaffen wurde, die im 20. Jahrhundert viele Dutzend Millionen Russen getötet haben.

Die Tatsache, dass Kim plant, Russland zu besuchen, kurz bevor der neue japanische Kaiser Naruhito am 1. Mai offiziell den Thron besteigt, ist auch ein Zeichen dafür, dass er eine Art Schutz sucht, sagen japanische rechte Quellen aus der Nähe des Kaisers. Das liegt daran, dass Nordkorea bei dem Fukushima-Massenmordanschlag gegen Japan geholfen hat und Vergeltungsmaßnahmen durch den neuen Kaiser befürchtet.

Die Nordkoreaner haben bei Fukushima geholfen, im Austausch für Versprechungen der satanischen khasarischen Rothschildfamilie (Rothschild bedeutet "rotes Schild", ein Symbol für Satan). Die Rothschilds sagten, sie würden 40 Millionen Japaner von Tokio nach Nordkorea verlegen und Nordkorea zum asiatischen Hauptsitz der Rothschilds machen, so ein Mitglied der Rothschild-Familie. Dann hat der japanische Premierminister Naoto Kan öffentlich bestätigt, dass er nach dem Angriff auf Fukushima unter Druck gesetzt wurde, 40 Millionen Menschen aus dem Großraum Tokio zu evakuieren.

Der Kampf um den Planeten Erde entwickelt sich auch in Indonesien, wo sich ein Großteil des Goldes der Welt befinden soll. Hier haben gerade heftig umstrittene Parlamentswahlen stattgefunden. CIA-Quellen in Indonesien sagen, dass der von der khazarischen Mafia unterstützte Prabowo Subianto zusammen mit seinem fotogenen Vizepräsidentschaftskandidaten Sandiaga Uno tatsächlich den amtierenden Jokowi besiegt habe.

Sie boten als Beweis diesen Screenshot aus dem indonesischen Fernsehen mit widersprüchlichen Ergebnissen.



Hier ist ihre Erklärung des Fotos:

"Die 54,81 %, die unten dargestellt sind, sind Jokowi/Ma'ruf Amin. Die Zahlen oben auf der Seite der Bildschirm zeigt fast den umgekehrten Prozentsatz für Prabowo/Uno. Dies ist eine schnelle Zählung von die verschiedenen unabhängigen Abfrage- und Trackingstationen in Indonesien. Sie nennen das "Exit Polls". Die Zahlen werden in einer orangefarbenen Schleife eingekreist. Oben sehen Sie einen Satz von schnellen Zählergebnissen, die Prabowo/Uno als führend zeigen. Unten änderten sie die Ergebnisse und zeigten Jokowi/Ma'rufuf Amin als führend."

Die CIA-Quelle berichtet auch über Folgendes:

"Es findet ein ernsthafter Kampf um die Kontrolle des Landes hinter den Kulissen statt. Prabowo/Uno gewannen tatsächlich mit 60% ±. Dies wurde von zahlreichen internen Quellen bestätigt. Jokowi / Amin sagen, dass sie gewonnen haben. Die Medien drehen es zu einem Sieg von Jokowi. Wir werden es herausfinden. Hinter den Vorhängen werden die wirklichen Deals ausgehandelt. Prabowo hat öffentlich gesagt, er werde die Übernahme der indonesischen Infrastruktur durch China einschränken. Die offizielle Stimmenzählung wird am 22. Mai bekannt gegeben.

https://today.line.me/id/pc/article/KPU+to+Announce+Official+Election+Ergebnisse+on+May+22-kZWgO1

"Jede Partei kann die offizielle Zählung anfechten und den Fall vor das Verfassungsgericht bringen (MK). Dies wird im Juni geschehen. Das Land ist bis dahin auf Autopilotbetrieb, es sei denn, einer der beiden Spieler macht genügend Zugeständnisse, um sich bis zum Sonnenuntergang zurückzuziehen. Viel mehr kann man nicht sagen. Wir alle werden von beiden Seiten beobachtet. Das ist positiv. Das wissen Sie auch."

Die Kontrolle Indonesiens ist für die Westmächte eine Frage von Leben und Tod, denn die Kontrolle des sich dort befindenden Gold und der Schätze wird von enormer Bedeutung sein, wenn der unvermeidliche Reset des globales Finanzsystem stattfindet.

Wir sagen, es ist unvermeidlich, denn wenn der Westen das System nicht zurücksetzt, wird es zu einer Ein-China-Welt. Die USA haben ein kumuliertes Handelsdefizit von rund 15 Billionen US-Dollar. Dies bedeutet, dass Ausländer, hauptsächlich Chinesen und Japaner, einen Betrag von US-Dollar kontrollieren, der fast dem US-BIP entspricht. Deshalb kann China die Welt mit seiner Billionen-Dollar-Initiative "Belt and Road" (BRI) umwerben, und der Westen kann es sich nicht leisten, etwas Ähnliches erst in der fernen Zukunft anzubieten.

Außerdem hat China aufgrund des Defizits der EU in Höhe von 1.777 Billionen (1.998 Billionen US-Dollar), das sich seit der Lehman-Krise von 2008 angesammelt hat, die Kontrolle über die EU.

https://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/index.php?title=China-EU_-_international_trade_in_goods_statistics

16 osteuropäische Nationen haben sich bereits der chinesischen BRI-Initiative angeschlossen, und jetzt sind Griechenland, Italien und die Schweiz an der Reihe. Frankreich, Großbritannien und Deutschland sind die einzigen großen europäischen Nationen, die sich zurück halten. Da die EU nicht über die US-Militäroption verfügt, befindet sie sich in einer viel schwächeren Position.

Quellen der asiatischen Geheimgesellschaft sagen, dass China der EU gesagt hat, dass sie kein Papier mehr (EU-Schuldscheine) wollen. Stattdessen setzen die Chinesen die Deutschen unter Druck, indem sie die Kontrolle über Industriejuwelen wie Daimler Benz und Finanzkraftwerke wie die Deutsche Bank fordern, sagen die Quellen. Die Chinesen, die bereits Volvo und 9,69 Prozent von Daimler Benz besitzen, wollen jetzt mehr, sagen sie.

https://www.scmp.com/business/companies/article/2138270/geely-volvo-and-daimler-under-its-hood-says-it-has-global-reach

Die Chinesen haben den Druck in letzter Zeit erhöht, indem sie eine Untersuchung des Unternehmens eingeleitet haben, welche auf der Ausrede beruht, dass ein brandneuer Mercedes Benz unmittelbar nach dem Kauf zusammengebrochen ist. Der japanische Geheimdienst sagt, dass dies ein Eröffnungsspiel in einem großen Zug gegen Deutschland durch die Chinesen ist.



http://global.chinadaily.com.cn/a/201904/15/WS5cb3c172a3104842260b620f.html

Das ist wahrscheinlich der eigentliche Grund, warum Deutschland jetzt öffentlich sagt, dass es eine eigene Flotte von Atombombern will.

https://www.voltairenet.org/article206118.html [deutsch]

Der Westen muss sich beeilen und die satanischen Parasiten aus seinem politischen Körper entfernen, damit er eine einheitliche Front bei der Aushandlung eines neuen Finanzsystems mit den Asiaten darstellen kann. Es muss auch Russland wieder auf seine Seite bringen. Die Tatsache, dass Präsident Donald Trump den von Russland unterstützten ukrainischen Präsidenten Wladimir Zelensky beglückwünscht hat, ist ein klares Indiz dafür, dass die zerstörerische Kampagne des Westens, "für alles Russland verantwortlich zu machen", beendet ist.

http://tass.com/world/1054861

Nur wenn die EU, Russland und Nordamerika eine Einheitsfront bilden, können sie hoffen, bei wichtigen Treffen in den kommenden Wochen und Monaten, die über die Zukunft des Planeten entscheiden könnten, aus einer Position der Stärke heraus zu verhandeln.