2021-09-29

Freie Photonenenergie – Erweiterte Zusammenfassung aller vier Videotexte von Georgi Alexandrov Stankov


Die Ankunft der neuen Technologien des Universalgesetzes

3. März 2020

www.stankovuniversallaw.com

Englische Version









Erweiterte Zusammenfassung aller vier Videotexte

Georgi Alexandrov Stankov

Wissenschaft ist kein Elfenbeinturm. Alle wissenschaftlichen Ideen beeinflussen das menschliche Leben auf tiefgreifende Weise. Dies wird im Hinblick auf die industrielle Revolution und den menschlichen Fortschritt in den letzten anderthalb Jahrhunderten allgemein anerkannt. Es wird jedoch keineswegs anerkannt, dass falsche wissenschaftliche Ideen den Fortschritt der Menschheit noch stärker behindern können, als einige positive wissenschaftliche Ideen und Erfindungen, wie z.B. die Entwicklung der Dampfmaschine, des Verbrennungsmotors und des Wechselstromgenerators und -motors, ihn gefördert haben. Diese Maschinen wurden zu Beginn der industriellen Revolution erfunden und sind immer noch die Hauptquelle der Energieerzeugung und des Energieverbrauchs, abgesehen von der Kernenergie, die in den letzten Jahren stark diskreditiert wurde. Lebensfähige alternative Energiequellen sind bisher nicht entwickelt worden oder wurden von der herrschenden Kabale bewusst unterdrückt, wie wir in diesen Videos zeigen.

Aus diesem Grund hat die Menschheit nach dem Beginn der industriellen Revolution in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nur sehr langsame Fortschritte gemacht. Massenarmut, endlose Kriege um natürliche Ressourcen, Krisen, Bürgerkriege, Katastrophen bestimmen seither das menschliche Schicksal in viel größerem Umfang als in der Vergangenheit, da auch die Mittel der Massenvernichtung mit dem industriellen Fortschritt erheblich verbessert wurden. Der Erste und Zweite Weltkrieg ist der Beweis für diese Schlussfolgerung.

Aufgeklärte Menschen wissen, dass diese Behinderung des wirtschaftlichen Fortschritts der Menschheit absichtlich ist. Die Mächte, die keine mehr sind, wollten die Menschheit in der sogenannten Neuen Weltordnung versklaven und damit den Aufstieg von Gaia und der Menschheit in der gegenwärtigen Endzeit verhindern. Der Grund für diesen abscheulichen Plan war, dass diese Dunkelkräfte keine Chance haben, aufzusteigen und erst in einen sehr langen und schmerzhaften Inkarnationszyklus auf niedrigeren Zeitlinien und dreidimensionalen Erden eintreten müssen, bevor sie sich für den Aufstieg in ferner Zukunft qualifizieren.

Die Kabale (der tiefe Staat) entwickelte neue Technologien durch Reverse Engineering, die ihnen von böswilligen ETs gegeben wurden. Sie wussten auch über den Aufstieg in der gegenwärtigen Endzeit Bescheid und verbargen alle neuen Technologien vor den Menschen. Diese ETs kommen aus dem gescheiterten Orion/Reptilischen Reich und kontrollieren die Erde und die Menschheit seit sehr langer Zeit.

Die Kabale und die böswilligen ETs verhinderten den breiten Einsatz fortschrittlicher Technologien, die auf freier Photonenenergie basieren, seit dem Beginn der industriellen Revolution, als Tesla die ersten Generatoren für freie Photonenenergie konstruierte. Sie unterdrückten seine Erfindungen und die vieler anderer mutiger Erfinder und Wissenschaftler nach ihm und töteten viele von ihnen, um die Menschheit zu zwingen, in Energieknappheit und Armut zu leben, um sie leichter versklaven zu können. Diese deprimierende Tatsache sollte jedem aufgeklärten Menschen bekannt sein; das Internet ist voll von solchen Geschichten und Berichten.

Was die Menschheit jedoch immer noch nicht weiß und daher nicht vollständig einschätzen kann, ist das Ausmaß der totalen Täuschung auf diesem Gefängnisplaneten Erde. Wir zeigen in diesen Videos schlüssig, basierend auf der neuen Physik und Mathematik des Universalgesetzes, dass die Elite und die böswilligen ETs auch die Wissenschaft absichtlich verfälscht haben, um den wahren Ursprung der Menschheit als souveräne Schöpferwesen zu verbergen, die Zugang zu unbegrenzten energetischen Ressourcen haben, um das zu erschaffen, was sie wünschen und sich vorstellen könnten.

Die Menschen haben ihre karmische ”Schuld” in zahlreichen schrecklichen Inkarnationen abgearbeitet und freuen sich auf ihren Aufstieg in den kommenden Jahren. Gaia ist bereits am Sternentor 11.11.11 (11. November 2011) in die 5. Dimension aufgestiegen, und ein großer Teil der Menschheit ist ein Jahr später am Sternentor 12.12.12 – 21.12.12 ebenfalls von der 3. in die 4. Dimension aufgestiegen. Einige Wegbereiter stiegen im Dezember 2012 in die 5. Dimension auf und kehrten als Avatare zurück, um auch dem Rest der Menschheit beim Aufstieg zu helfen. Dies gilt für alle Mitglieder des PAT (Planetarisches Aufstiegs Team), dessen Kaptän ich bin.

Sieben Jahre später stehen wir an der Schwelle einer massiven planetarischen Verschiebung, die den Weg für den Aufstieg einiger weniger Vertreter der Menschheit in die 5. Dimension im Laufe dieses Jahres 2020 und ihr Erscheinen als aufgestiegene Meister auf allen 4D-Erden (hier) ebnen wird. Dies wird zu einem tiefgreifenden Paradigmenwechsel in der kollektiven Weltanschauung führen. Dieser psychologische Wandel wird den Aufstieg eines großen Teils der Menschheit in den kommenden Jahren in höhere Dimensionen erleichtern. Die Menschheit wird bald zu einer transgalaktischen, multidimensionalen Zivilisation werden und in eine enge und direkte Kommunikation mit anderen aufgestiegenen Zivilisationen wie den Arkturiern, Agarthern, Plejadiern, auch bekannt als die Galaktische Föderation, eintreten.

Lesen Sie hier: Wem die Stunde schlägt

Diese beispiellose Transformation wird von der Einführung neuer Technologien begleitet, wie sie kein Mensch je gesehen hat. Es ist wichtig zu betonen, dass diese Technologien nur auf den oberen 4. und unteren 5. dimensionalen Erden eine schnelle und breite Verbreitung finden werden. Alle Menschen, die ihre auf Kohlenstoff basierenden Körper in kristalline Lichtkörper verwandeln werden, werden in der 5. und höheren Dimensionen wohnen. Sie werden in der Lage sein, direkt mit ihren Gedanken zu erschaffen, ohne die Hilfe von Zwischentechnologien.

In diesen Videos diskutieren wir, wie die Ankunft neuer fortgeschrittener Technologien auf allen höheren 4-dimensionalen Welten im Laufe dieser und der nächsten Jahre nach der bevorstehenden Planetenverschiebung erreicht werden wird.

*

Allerdings ist mit der derzeitigen verfälschten Wissenschaft kein nachhaltiger technologischer Fortschritt möglich. Alle grundlegenden wissenschaftlichen Ideen, die heutzutage von der großen wissenschaftlichen Gemeinschaft bekundet und von allen Laien unkritisch akzeptiert werden, sind grundlegend falsch und müssen widerlegt und ein für alle Mal beseitigt werden, bevor neue fortschrittliche Technologien eintreffen können. Der Mensch ist ein mächtiges Schöpferwesen, aber er kann nur auf der Grundlage von wahrheitsgemäßen Ideen schaffen.

Die einzige wahrheitsgemäße Wissenschaft, die derzeit auf diesem Planeten existiert, ist die neue Wissenschaftliche Theorie des Universalgesetzes, die von Dr. Georgi Alexandrov Stankov im letzten Vierteljahrhundert nach der Entdeckung des Universalgesetzes im Jahr 1995 entwickelt wurde. Sie umfasst alle bekannten Natur- und Geisteswissenschaften. Er bewies, dass alle bekannten physikalischen Gesetze aus dem Universalgesetz abgeleitet werden können und integrierte auf diese Weise die Physik. Dies war der Traum vieler Physiker zu Beginn des 20. Jahrhunderts, bevor sie die Hoffnung verloren und sich in der künstlichen und verwirrenden mathematischen Komplexität des Standardmodells verirrten. Dieser angebliche Höhepunkt der modernen Physik ist lediglich ein falsches Dogma.

Was lehrt uns das Universalgesetz? Es gibt nur Energie in Allem-Das-Ist (ADI), die wir Menschen mit unseren begrenzten Sinnen als Raum-Zeit wahrnehmen. Diese Beschränkung ist die Quelle aller Illusionen, die das gegenwärtige dreidimensionale holographische Modell erzeugt, das alle agnostischen inkarnierten Menschen als die einzige Realität betrachten. In der Tat ist diese illusorische Realität auf der Erde in den höheren Dimensionen eingebettet, die sie fortwährend erschaffen und regulieren.

Dementsprechend kann der Mensch in Wissenschaft und Forschung nur zwei Dimensionen – Raum und Zeit – wahrnehmen und messen. Die neue Axiomatik des Universalgesetzes beweist, dass Raum als Entfernung s und konventionelle Zeit t, die von Uhren gemessen werden, ein und dieselbe Größe sind.

Entfernung s = konventionelle Zeit t

Wahre Zeit ist die Frequenz f und wird auch als absolute Zeit, kurz gesagt, Zeit, definiert. Raum und Zeit sind reziproke, kanonisch konjugierte Größen:

Entfernung s = 1/ Frequenz f = 1/ Zeit f

Das bedeutet, dass sie nicht wirklich getrennt werden können und sich wechselseitig ständig in ihrer Größenordnung verändern. Auf diese Weise findet im Universum Energieaustausch statt.

Dies kann mit der einfachen Gleichung der Lichtgeschwindigkeit c veranschaulicht werden:

c = λ f

Wenn die Wellenlänge λ wächst, nimmt die Frequenz f der Photonen ab und umgekehrt, weil die Lichtgeschwindigkeit konstant ist.

Die Physik als “Wissenschaft der exakten Messungen” ist eine vollkommene Illusion des menschlichen (wissenschaftlichen) Verstandes. Um den Raum messen zu können, muss die Zeit im Kopf arretiert (fixiert) werden. Wissenschaftler tun dies, indem sie der Zeit willkürlich die Zahl 1 zuweisen: f = 1.

Energie = Raum-Zeit = Raum × 1 = Raum = leerer euklidischer Raum

Dies geschieht in der Mathematik, die eine hermeneutische Wissenschaft des Geistes ist. Hermeneutische Wissenschaften haben keinen realen Studiengegenstand. Die Wissenschaftler sind sich dieses ungültigen Tricks – der Quelle aller menschlichen Illusionen – nicht bewusst.

Daher sind alle Messungen in der Physik illusorisch.

Das ist Fake-Science – eine Wissenschaft menschlicher Illusion.


In Wirklichkeit ist All-Das-Ist (ADI) = Universum = ENERGIE = Bewusstsein = Unendliche Veränderung nicht messbar, weil sie unvergleichbar ist.

Stankov beweist, dass alle Einheiten und Dimensionen der Physik im SI-System aus der Raum-Zeit abgeleitet werden können, weil es in der Realität nur zwei Dimensionen gibt – Raum und Zeit -, die von den Wissenschaftlern durch die unbewusste Arretierung der Zeit in ihren Köpfen innerhalb der Mathematik künstlich geschaffen werden. Stankov beweist auch, dass alle SI-Einheiten das fundamentale (elementare) Grundphoton h (das Plancksche Wirkungsquantum h) als Bezugssystem (Referenzsystem) verwenden. Ihre “exakte” Messung ist nur möglich, wenn die Photonenfrequenz/Zeit f im Kopf arretiert ist.

Lesen Sie hier: Aufsatz: Maßsysteme und Einheiten in der Physik

Auf der Grundlage dieser axiomatischen Analyse der heutigen Physik leitet Stankov alle bekannten physikalischen Begriffe, Größen und fundamentalen Naturkonstanten aus Raum und Zeit ab, wie die Tabelle unten zeigt. Dies ist die ultimative Vereinheitlichung der Physik. Für diesen didaktischen Zweck verwendet er ausschließlich mathematische Ergebnisse, die in der Physik gewonnen wurden. Dies ist unabhängig von der Tatsache, dass alle fixen Ergebnisse in der Physik eine Illusion sind, da sie künstlich durch das Arretieren der Zeit im Kopf erzielt werden (siehe Video 2):


Dies ist die größte Revolution der Physik und der Wissenschaft, die derzeit von allen Menschen als unvorstellbar angesehen wird, und ein Schlüssel zur Entwicklung neuer Generatoren freier Photonenenergie. Es ist das neue Wissen, das zu unbegrenztem Wohlstand und Glückseligkeit für alle Menschen führt.

Alle gegenwärtigen alternativen Theorien zur “Nullpunktenergie”, wie die Theorie der Skalarwellen, sind im Grunde falsch, da sie immer noch falsche Physik verwenden und nicht zur Entwicklung neuer fortschrittlicher Technologien führen können, die wir im Folgenden diskutieren. Sie berücksichtigen auch nicht den planetarischen Aufstieg von Gaia und den Lichtkörperprozess bei ausgewählten Menschen, den so genannten Lichtkriegern der ersten und letzten Stunde, der es diesen ermöglicht, vor allen anderen Menschen aufzusteigen und solche neuen Technologien auf allen aufsteigenden 4D-Erden einzuführen. Diese höherdimensionalen Prozesse schaffen auch völlig neue energetische Bedingungen auf diesem Planeten, wie z.B. Magnetismus ohne elektrische Strompolarität, Supraleitung usw., die das einfache Funktionieren solcher neuartigen Technologien erleichtern werden. Dies sind ernüchternde Tatsachen, und je früher diese alternativen Wissenschaftler und Erfinder sie sich aneignen, desto erfolgreicher werden sie mit ihrer Forschung über freie Energie sein.

Das Universum besteht aus Ebenen und Systemen, die Wellensysteme sind und sich überlappen. Sie stehen in ständigem Energieaustausch und haben keine festen Grenzen. Sie sind U-Mengen, die das Ganze und sich selbst als Element enthalten. Und das Element ist die Energie, die vom Menschen als Raum-Zeit wahrgenommen wird. Um das Universum, das Ganze, ADI zu verstehen, muss man die Natur der Energie verstehen. Es ist wichtig zu betonen, dass die Physiker bis heute nicht wissen, was Energie ist, wie der renommierte Physiker Richard Feynman in seinen berühmten Vorlesungen über Physik in seinem Abschnitt über Energie offen zugibt.

Dies ist der Kardinalfehler der heutigen Physik. Die Unfähigkeit der Physiker, die Natur der Energie zu verstehen, erklärt die zahlreichen Fehler, die sie in ihre falsche Wissenschaft eingeführt haben. Man kann sagen, dass zwar alle mathematischen Ergebnisse in der Physik korrekt sind und mit der Universalgleichung vereinheitlicht werden können, insofern sie die wahre Realität widerspiegeln, aber alle verbalen, nicht-mathematischen Erklärungen sind völlig falsch und müssen für immer abgeschafft werden. Die meisten mathematischen Ergebnisse in der Physik sind jedoch bedeutungslos und sollten ebenfalls verworfen werden. Wir brauchen nur die Universalgleichung, um alle physikalischen Phänomene zu erklären und richtig zu bewerten. Diese Gleichung ist ein Dreisatz und damit die einfachste mathematische Gleichung.

Wahrheit ist Einfachheit, Einfachheit ist Schönheit – sie ist die Quelle aller Kreativität. So funktioniert das Universum.

Das größte und folgenreichste Versagen, das die moderne Physik beging, war die Eliminierung der Existenz der Photonen-Raumzeit als zentrale Ebene vom Allganzen, aus der die Materie in sekundärer Weise hervorgeht. Photonen-Raumzeit und Materie sind ein und dasselbe und stellen nur unterschiedliche Aggregatzustände dar. Zwischen Materie und Photonen-Raumzeit findet ein ständiger Energieaustausch statt, und auf diese Weise werden alle materiellen Formen erzeugt und zerstreut.

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts glaubten alle Physiker fest daran, dass die Photonen-Raumzeit existiert. Sie nannten sie “Äther” und erklärten damit alle Phänomene des Elektromagnetismus. Allerdings versagten sie, die Gravitation zu erklären, die im leeren euklidischen Raum der klassischen Newtonschen Mechanik fälschlicherweise bewertet wurde.

1887 wurde das verhängnisvolle Michelson-Morley-Experiment durchgeführt, um die Existenz des Äthers, verstehe Photonen-Raumzeit, zu beweisen. Die Ergebnisse dieses Experiments waren zwar richtig, aber ihre theoretische Interpretation war grundlegend falsch. Dies führte zur Abschaffung des Äthers und zur Etablierung des Leerraum- oder Vakuum-Dogmas in der Physik (Lesen Sie hier und hier).

Dieser kardinale Fehlschlag warf die Physik und die Wissenschaft mehr als ein Jahrhundert zurück und hinderte die Menschheit daran, freie Photonenenergie zu nutzen und zu gedeihen. Dieser Fehler wurde durch die falsche spezielle Relativitätstheorie von Einstein im Jahr 1905, wie er selbst zugibt, weiter zementiert:

“Hätte uns das Michelson-Morley-Experiment nicht in ernste Verlegenheit gebracht (mit der Abschaffung des Äthers), hätte niemand die Relativitätstheorie als (Halb-)Erlösung angesehen.”

Was waren die Folgen dieses katastrophalen Experiments?

– Die Existenz der Photonen-Raumzeit wurde geleugnet. Sie wurde ersetzt durch den leeren euklidischen Raum der klassischen Mechanik bzw. durch den weiterhin leeren 4D-Minkovski-Raum der Relativitätstheorie, in dem die Gravitation als “Fernwirkung”, die sogenannte “Fernkorrelation”, auftritt, allerdings mit der Lichtgeschwindigkeit c, die auch die Geschwindigkeit der Photonen ist. Dies war bereits ein grundlegendes Paradoxon, das kein Physiker wirklich verstanden hat. Dieses Paradoxon verhinderte die Aufklärung der Gravitation bis heute, bis Stankov 1996 erstmals den Mechanismus der Gravitation erklärte (siehe unten).

– Da die Photonen-Raumzeit in den Köpfen der Physiker nicht existierte, “sollte sie keine Masse haben”. Dieser Irrtum rührt jedoch von der falschen Definition von Masse in der Physik her, die so alt ist wie diese Disziplin. Bis jetzt haben die Physiker nicht erkannt, was Masse ist, und betrachten sie als eine der Materie innewohnende Eigenschaft. Deshalb unterscheiden sie viele verschiedene Kategorien von Masse, wie z.B. Gravitationsmasse, Trägheitsmasse und so weiter.

In Wirklichkeit ist die Masse eine abstrakte mathematische Definition des Energievergleichs zwischen einem beliebigen Bezugssystem und jedem anderen Objekt oder System in der Natur:

Masse = m = E/Er

Da alle Systeme Energie haben, haben sie auch eine Masse. Deshalb

haben Photonen auch eine Masse

innerhalb der aktuellen 3D-Physik. Tatsächlich konnte Stankov die Masse mp des Grundphotons h, auch als Plancksches Wirkungsquantum h bekannt, berechnen.

mp = h/c2 = 0.737×10-50 kg

Dies ist eine neue grundlegende physikalische Konstante. Mit ihrer Hilfe berechnete Stankov die Masse aller Materieteilchen und materiellen Objekte. Er berechnete tatsächlich, wie viel Licht alle materiellen Objekte enthalten (siehe Tabelle 1 unten). Diese “biblische Errungenschaft” eliminiert die religiöse Genesis – Und Gott sagte: “Es werde Licht”, und es ward Licht (Genesis 1.3).

Stankov löste auch das Problem der “dunklen Materie” im Universum, die mehr als 90% der gesamten Masse ausmacht, die Wissenschaftler nicht finden können. Die fehlende “dunkle Materie” im Kosmos ist die Photonen-Raumzeit. Die Masse des Grundphotons mag sehr klein sein, aber sie wächst enorm mit der Photonenfrequenz:

m = mp f

Alle fundamentalen physikalischen Konstanten können mit Hilfe der neuen Konstanten – der Masse des Grundphotons – durch die Anwendung der Universalgleichung integriert werden. Alle bekannten physikalischen Gesetze sind Ableitungen der Universalgleichung. Es gibt also nur ein einziges Naturgesetz.

Tabelle 1 zeigt erstmals in der Geschichte der Physik auf einen Blick sowohl die Integration aller bekannten physikalischen Grundkonstanten als auch die Art und Weise, wie die Masse aller Materieteilchen und materiellen Objekte (siehe rechte Spalte und lies auch hier und hier) aus der Masse mp des Grundphotons (siehe das zentrale Quadrat) einfach berechnet werden kann:



Die Entscheidung, die Photonen-Raumzeit als reales System der Natur zu eliminieren, wurde von den Hintergrundmächten bewusst getroffen, da sie die Quelle unendlicher, unbegrenzter freier Energie für die Menschheit ist. Sie ist die Grundlage der menschlichen Freiheit, die sie in der gegenwärtigen Endzeit mit allen Mitteln unterdrücken wollten.

Um die Menschheit weiter zu verwirren, führten sie das falsche zweite thermodynamische Gesetz der Entropie ein. Es postuliert die Dissipation von Photonenenergie als Wärme, was in krassem Widerspruch zum ersten Hauptsatz der Thermodynamik der Energieerhaltung steht. Die Energieerhaltung wird durch alle anderen bekannten Gesetze der Physik bewiesen, die ohne diesen Satz nicht existieren würden. Es handelt sich um eine Anwendung des Universalgesetzes. Bis jetzt gibt es keinen Beweis dafür, dass sich die Photonenenergie als Wärme dissipiert, was schließlich zu einem “thermischen Tod des Universums” führen soll. Dies ist die heimtückischste archontische Idee, die je in den Raum menschlichen Denkens eingedrungen ist (lesen Sie Band II, Kapitel 5.6, Seite 208 – 217).

*

All diese falschen Vorstellungen in der Physik haben bisher, mehr oder weniger erfolgreich, die Entwicklung einfacher Generatoren freier Photonenenergie unterdrückt, die der Menschheit unermesslichen Reichtum, Glück und Wohlstand bringen werden.

Stankov schaffte die derzeitige falsche Physik ab, indem er die Neue Axiomatik des Universalgesetzes entwickelte. Sie ist die einfachste Art, die Natur und den Menschen zu verstehen und zu beschreiben. Sie basiert auf Axiomen, die vollständig vom Urbegriff des menschlichen Bewusstseins abgeleitet sind. Darunter gibt es drei grundlegende Axiome von großem praktischen Wert. Stankov beweist, dass alle bekannten physikalischen Gesetze von den Physikern abgeleitet wurden, indem sie diese Axiome unbewusst als epistemologische Grundlage ihrer Wissenschaft (der Grundlage des menschlichen Wissens) verwendet haben. Auf diese Weise konnte er leicht beweisen, dass all diese zusammenhangslosen Gesetze mathematische Anwendungen des Universalgesetzes sind.

All diese Axiome bewerten die Elastizität der Raumzeit – das wechselseitige Verhalten von Raum und Zeit, wie es in unseren Videos diskutiert wird.

Lesen Sie: Die neue Axiomatik des Universalgesetzes

Raum und Zeit verhalten sich als gegensätzliche Elemente /Konstituenten, welche die Einheit der Raum-Zeit bilden. Wenn sich der Raum ausdehnt, schrumpft die Zeit und umgekehrt (Video 1, 2 und 3).

Wenn Ihnen diese Definition bekannt vorkommt, sind Sie auf dem richtigen Weg. Dies ist die Quintessenz der menschlichen Dialektik. Sie ist die Grundlage aller antiken und modernen westlichen Philosophie. Platon, Aristoteles, Plotin, Hegel, Marx… – sie alle benutzen die Dialektik. Philosophie und Wissenschaft sind Studien der menschlichen Dialektik. Sie spiegeln das Universalgesetz in der unendlichen Pluralität der Naturphänomene wider.

Lesen Sie: Gnostische Tradition der abendländischen Philosophie

Stankov beweist, dass alle westlichen philosophischen Lehren das Universalgesetz intuitiv anwenden, weil es nichts anderes gibt (hier). Dies ist die Grundlage der Neuen Gnosis des Universalgesetzes. Sie ist ebenso wichtig wie die Wissenschaft des Universalgetzes. Beide sind die neue Wissenschaft des Aufstiegs.

Was hat das alles mit der Photonen-Thermodynamik zu tun?

Das dritte Grundaxiom des Universalgesetzes besagt:

“Jedes System von All-DAS-Ist ist in einem ständigen dynamischen Energie-Austausch mit der Raumzeit und kann auf zwei Ebenen (Entitäten) reduziert werden, deren Energiegradienten sich gegenseitig verhalten.”

Die 3D-Raumzeit ist das holographische Modell, in dem der Mensch inkarniert und existiert. Es lässt sich didaktisch auf zwei Ebenen reduzieren – Materie und Photonen-Raumzeit. Derzeit wird das Gesetz der Entropie nur einseitig in Bezug auf die Materie formuliert, da die Existenz der Photonen-Raumzeit nach der falschen Interpretation des Michelson-Morley-Experiments bewusst abgelehnt wird (Video 3).

Stankov hat daher eine spezielle Anwendung des Universalgesetzes für die Photonen-Raumzeit abgeleitet, die die theoretische Grundlage für solche Erfindungen legt, die nun auf der Grundlage des Entropiegesetzes abgelehnt werden. Er beweist:

Jeder thermodynamische Gradient, der sich auf der Ebene der Materie z.B. als Wärme(Temperatur)gradient abbaut, baut einen gleichen thermodynamischen Gradienten auf der Ebene der Photonen auf, der sich mit Hilfe von bekannten physikalischen Konstanten und Größen leicht berechnen und messen lässt.

Diese Anwendung des Universalgesetzes heißt:

Stankov Gesetz der Photonen-Thermodynamik

Dies ist die notwendige theoretische Revolution in der Physik, die die Verfügbarkeit der freien Photonenenergie und ihre einfache technische Nutzung beweist (Lesen Sie Band II, Kapitel 5.7, Seite 217 – 222).

Das neue Stankov Gesetz der Photonen-Thermodynamik:

Ep,thermo = ksT = EA f

ist eine weitere einfache Anwendung des Universalgesetzes. Der Vorteil dieses Gesetzes ist immens. Seine Gleichung besteht nur aus drei bekannten physikalischen Konstanten, die alle die Photonen-Raumzeit erfassen:

c - Lichtgeschwindigkeit, 
B - eine bekannte Konstante aus dem Wiens Verschiebungsgesetz, 
h - das Plancksche Wirkungsquantum = Grundphoton und 
die Temperatur T der Materie, 
die immer ein Äquivalent in der Photonen-Raumzeit hat.

Daher erfasst dieses Gesetz die thermodynamischen Gradienten der Photonen-Raumzeit. Die drei Konstanten können zusammengesetzt werden, um eine neue Konstante zu bilden:

Stankov Konstante der Photonen-Thermodynamik:

ks = h(c/B) = 6.85 ×10-23

Im SI-System hat diese Konstante die Einheiten [JK-1] und damit die gleiche Dimension wie die Entropie. Da die Entropie in der Natur jedoch nicht existiert – sie ist eine Kopfgeburt der Physiker – bewertet diese Konstante die ausgetauschte Wärmemenge zwischen Materie und Photonen-Raumzeit. Die aktuellen Gleichungen, die für die Entropie vorgeschlagen werden, bewerten ebenfalls die ausgetauschte Wärmemenge, aber nur zwischen materiellen Objekten, da die Photonen-Raumzeit abgelehnt wird.

Diese drei Konstanten und die Temperatur können in Experimenten leicht gemessen werden. So liefert das Stankov Gesetz der Photonen-Thermodynamik den ultimativen theoretischen und praktischen Beweis dafür, dass

Photonen-Raum-Zeit existiert.

Sie enthält unendliche thermodynamische und andere energetische Gradienten, die für die Erzeugung freier Photonenenergie durch den Menschen genutzt werden können. Thermische Energie geht nicht als Wärme in die Leere verloren. Es gibt KEINEN “thermischen Tod des Universums”, da es sich um einen intelligenten Entwurf handelt, der von uns als Seelen geschaffen wurde. Das Gesetz der Entropie ist ein Betrug und muss verschwinden.

*

All die oben genannten, absichtlich falschen Konzepte und Ideen haben die Physiker daran gehindert, die Gravitation zu erfassen, obwohl die moderne Physik mit der Erforschung der Gravitation begann. Galileo Galilei war der erste, der die Gravitation im freien Fall gemessen hat. Er ist auch der Begründer der modernen Physik.

Lesen Sie: Galileis berühmtes Experiment der Gravitation erfasst das Universalgesetz mit dem pythagoräischen Theorem

Heute gilt das Standardmodell als Höhepunkt dieser gescheiterten Wissenschaft. Es soll die Physik vereinheitlichen. Allerdings kann es die Gravitation nicht mit den anderen drei fundamentalen Kräften integrieren. Dies ist ein eklatantes Scheitern. Deshalb versuchen viele Physiker, das Standardmodell zu verbessern oder abzuschaffen.

Warum hat die Physik in ihrer grundlegenden Disziplin, der klassischen Mechanik, versagt? Weil, wie oben erklärt, die Physiker nicht wissen, was Energie ist. Sie wissen auch nicht, was Masse ist. Sie ist keine intrinsische Eigenschaft der Materie, sondern ein Energievergleich, der in der Mathematik erstellt und erst dann durch Experimente in der physikalischen Welt bestätigt wird. Daher existiert die Masse nicht – sie ist ein mathematischer Begriff und eine abstrakte Vorstellung des menschlichen Geistes. Aus diesem Grund sind die Gesetze der Gravitation eine Erfindung des menschlichen Geistes, wie in Video 1 diskutiert.

Das einzige, was existiert, ist Energie. Energie ist gleichbedeutend mit dem Urbegriff des menschlichen Bewusstseins. Sie wird von den begrenzten menschlichen Sinnen als Raum-Zeit wahrgenommen (wie in Video 1 und Video 2 gezeigt).

Stankov beweist, dass der Urbegriff der Ursprung aller physikalischen Begriffe ist. Sie werden von ihm innerhalb der Mathematik abgeleitet (siehe die beiden Tabellen oben).

Die Gravitation wird derzeit als “Fernwirkung” im leeren Raum beschrieben. Sie wird auch als “Fernkorrelation” bezeichnet. Diese falsche Interpretation wurde mit der Abschaffung des Äthers durch das Michelson-Morley-Experiment etabliert, wie in Video 3 erklärt wird.

Das Problem ist, dass sich die Gravitation mit der Lichtgeschwindigkeit c ausbreitet. Es ist auch die Geschwindigkeit der Photonen. Daher müssen die Photonen an der Ausbreitung der Gravitation teilnehmen. Die Physiker behaupten jedoch ohne jede Grundlage, dass Photonen keine Masse haben. Diese Behauptung ist die größte Absurdität von allen. Wenn Photonen keine Masse haben, dann sollten sie auch keine Energie haben, denn Masse ist ein Energievergleich.

Wie oben gesagt, leitete Stankov eine neue fundamentale physikalische Konstante ab – die Masse des Grundphotons mp:

mp = h/c² = 0.737 ×10-50 kg

Mit Hilfe dieser Konstante konnte er die Massen aller Elementarteilchen und auch die Masse aller materiellen Makroobjekte berechnen, wie in Video 3 diskutiert. (siehe auch Tabelle 1 oben). Auf diese Weise konnte Stankov erstmals die Gravitation als unaufhörlichen Energie- oder Massenaustausch zwischen Materie und Photonen-Raumzeit erklären. Der neue Mechanismus der Gravitation basiert auch auf dem Dopplereffekt, der ein universelles Phänomen ist und im gesamten Universum gilt. Der Doppler-Effekt ist eine Anwendung des Universalgesetzes.

Lesen Sie: Der Mechanismus der Gravitation – zum ersten Mal erklärt

Die Erklärung der Gravitation ermöglicht die einfache Entwicklung neuartiger Antigravitations-Fahrzeuge. Der Mensch kann wieder fliegen, wie in Video 1 besprochen. Damit schließt die Menschheit den Kreis ihrer wissenschaftlichen Odyssee.

*

In der Tat gibt es in den letzten Jahren weltweit eine Flut neuer Erfindungen von Generatoren für freie Photonenenergie. Diese Erfindungen sind von den menschlichen Seelen inspiriert, die die Menschheit jetzt auf die große Veränderung in diesem Jahr vorbereiten. Der Aufstiegsprozess wird Hand in Hand mit der Einführung völlig neuer, fortschrittlicher Technologien einher gehen. Die meisten von ihnen werden auf freier Photonenenergie basieren. Rotierende Generatoren sind eine mögliche Erfindung.

Der Prototyp eines Photonenenergiegenerators, der von dem indischen Wissenschaftler und Forscher Tewari entwickelt wurde, ist ein Beispiel für eine solche Anwendung zur Nutzung der freien Photonenenergie. Viele weitere sind jetzt in der Entwicklung oder werden getestet. Das Internet ist voll von solchen Berichten. Die herrschende Kabale versucht, die Verbreitung dieser innovativen Technologien zu unterdrücken, aber vergeblich, da sie zu einer Massenbewegung geworden ist.

Es gibt bereits heute riesige Tori (Wirbel) höherdimensionaler, höherfrequenter Energien auf der Erde, die sehr bald als unbegrenzte Quellen freier Photonenenergie fungieren werden. Wenn wir von Photonenenergie sprechen, meinen wir eigentlich die Quellenenergie, aus der die gesamte Schöpfung entsteht. Da diese Energie jedoch sehr hochfrequent ist, manifestiert sie sich auf der Erde als Photonenenergie, um vom Menschen genutzt zu werden.

Diese Tori wurden erstmals im Frühjahr und Sommer 2019 auf der Erde eingeführt, in der Gegend von Diano Marina in Ligurien, wo die Stadt des Lichts in Italien ihr Zentrum hat. Zu dieser Zeit wurden auch die Codes für alle neuen Technologien in diesem Gebiet heruntergeladen und später auf der ganzen Welt verteilt. Diese Energiezentren sind transdimensionale Portale und Generatoren von Energie als unbegrenzte Quelle für freie Photonenenergie, aber auch für Quantenenergie (lesen Sie die Artikel und Energieberichte auf dieser Website).

Diese wird auch in neuartigen Kristallen gespeichert, die dann als geräuschlose Kraftmaschinen dienen und alle Arten von Fahrzeugen antreiben werden. Diese Kristalle werden unter anderem in der Lage sein, die Schwerkraft zu überwinden und Anti-Schwerkraft-Transportmittel zu bauen. Dies ist nur eine mögliche neue Technologie, die in den kommenden Monaten und Jahren auf allen aufsteigenden 4-dimensionalen Erden auftauchen wird.

Dies ist ein äußerst spannendes und inspirierendes Thema, und diese Serie von Videos über freie Photonenenergie will nur die kollektive Diskussion anregen, sich in diese höchst lohnende Richtung zu bewegen. Letztlich ist es unser pädagogisches Ziel, die Menschen dazu anzuregen, ihr inneres schöpferisches Potential zu entdecken und aktiv und mit Freude an der größten spirituellen und technologischen Evolution teilzunehmen, die die Menschheit und dieser Planet je in ihrer Geschichte erlebt haben.

Und alles beginnt JETZT mit dem Universalgesetz und seiner wahren Wissenschaft des Aufstiegs.

Weiterführende wissenschaftliche Literatur:

The Universal Law of Nature
The New Axiomatics of the Universal Law
The Greatest Blunder of Science. Charge is a Synonym for Area
An Easy Propaedeutics Into the New Physical and Mathematical Science of the Universal Law – ebook
Vol I: Das Universalgesetz in Physik und Mathematik
Vol II: The Universal Law in Physics and Cosmology (Full version)
Vol II: The Universal Law in Physics and Cosmology (Concise version)
Vol II: The Universal Law in Physics and Cosmology (Full version, Bulgarian)
The New Transcendental Cosmology of the Universal Law
The Fraud of Modern Science – Ebook
Vademecum to the Scientific Theory and Gnosis of the Universal Law
The End of Economic Enslavement of Mankind. Free Photon Energy is Available for Everybody Now!
Neue Gnosis: Evolutionssprung der Menschheit
Gnostische Tradition der abendländischen Philosophie
Neoplatonismus und Christentum
Philosophische Quellen: Descartes, Spinoza, Leibniz, Kant
Gedanken


[max: Danke lieber Georgi für die Erinnerung.]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.