2021-09-15

Unsere Wiederaufladung - von 3D zu 4D und 5D Teil 23 - Lev

Das Event ist kein einmaliges Geschehen, sondern ein PROZESS, der aus zwei Strömen besteht. Der erste ist der Übergang von der kosmischen Nacht in den kosmischen Tag, oder der Wechsel vom Kali Yuga zum Satya Yuga, oder vom niederfrequenten Lebensraum zur hochfrequenten Umgebung.

Dieser Strom hängt nicht von uns ab. Er setzt sich unabhängig von unserem Wunsch und unserer Bereitschaft fort.

Der zweite Strom ist unsere Anpassung an die neuen Raumschwingungen. Das ist unser Hauptproblem, denn nicht jeder ist bereit oder will seine Schwingungen ändern. Das ist sehr schmerzhaft.

Als Annäherung, Ereignis gefühlt in den 20er-30er Jahren, als Prozess - begann 1975, in vollem Gange - ab 2012, stark beschleunigt - ab Dezember 2020.

5D ist bereits hier und jetzt als Teil des vereinheitlichten 3D/4D/5D-Äons. Und der Übergang in die fünfte Dimension hat bereits begonnen.

Was sind die Pläne der Mitschöpfer und Höheren Lichthierarchen? 

Wenn die unvorhergesehenen Ereignisse nicht dazwischen kommen, wird sich das Szenario wie folgt entfalten.

Der erste Eintritt in die 5D hat bereits vom 15. August bis zum 25. August 2021 stattgefunden. Hochschwingende Seelen sind in das neue stabilisierende 4D-Feld übergegangen, das sich im Übergang zu 5D befindet.

Der zweite Strom ist vom 21. bis zum 27. September 2021 geplant, für diejenigen, die den Durchschnitt der feinstofflichen Körperschwingungen halten und eine Frequenzerweiterung des Bewusstseins haben, die Codes der Matrix 4D teilweise geladen haben und sich dieser bewusst sind.

Der dritte Strom ist für den 21. bis 28. Dezember 2021 geplant. Er wird alle niedrig schwingenden Seelen versammeln, die geeignet sind, eine neue Erfahrung in der 4D-Matrix zu machen.

Nur ein kleiner Prozentsatz wird den Planeten verlassen. ALLE anderen werden für den Übergang in die vierte Dimension bleiben. Wir alle gehen mit allen Lebewesen dorthin.

Unsere Energien befinden sich jetzt in einem Zustand der Anabiose. Sie sind komprimiert und blockiert durch einen Energiekokon von etwa einem Meter Durchmesser.

Wenn wir die am Ellbogen angewinkelten Arme zur Seite strecken, können wir diesen einschränkenden Kokon von innen berühren.

Alle dichten 3D-Welten werden nicht geboren, sondern speziell für Menschen wie uns, hartnäckige Egomanen, geschaffen.

Es sind die künstlichen, energetisch bewegungsarmen und lebensfeindlichen Spielplätze mit stagnierender Energie, die Schmerz, Krankheit und Tod mit sich bringen. Es ist eine Matrix des Getrenntseins, der Endlichkeit des Seins und der Sterblichkeit. Es war eine echte Simulation des Todes, in der wir alle von Archonten dazu verdammt wurden, am Ende unterzugehen.

Ab 4D und höher gibt es Welten, die von der Quelle und aus der Quelle geboren werden. Sie sind lebendig, unendlich und unsterblich.

In diesen Höheren Welten sterben die Menschen nicht mehr. Sie verwandeln sich endlos und steigen von Ebene zu Ebene auf, ohne physischen Tod oder Leiden. Dies ist die Matrix des Lebens. So leben alle höheren Bewusstseine im Großen Kosmos.

Was passiert jetzt gerade?

Die Matrix des Todes und der totalen Täuschung faltet sich zusammen. WIR ALLE, OHNE AUSNAHME (!), werden darauf vorbereitet, das Lebensprogramm (oder besser gesagt, das leblose Programm) auf die nächste Ebene zu heben, auf die Ebene der freien Energien, auf die Ebene der Unendlichkeit und Ewigkeit, auf die Ebene des Lebens.

Seit dem Sommer 2021 sind absolut alle Energien auf der Erde in Bewegung gekommen, haben begonnen aufzuwachen und sich zu aktivieren. Das macht sich auf dem Planeten durch Überschwemmungen, Vulkane, Taifune, Erdbeben und Waldbrände bemerkbar.

Alles begann zu vibrieren, zu beben und gewann rasch an dynamischem Potenzial. Die Energien bereiten sich auf den Durchbruch des Schleiers von innen vor.

Das Gleiche geschieht in uns. Unsere Körper summen, pulsieren, klingen und drücken aus dem Inneren unseres Kokons. Unsere inneren Energien reißen nach außen.

Aber es gibt eine Bedingung. Nur saubere Energien, reine Seelen, die sich von ihrem Egoismus befreit haben, werden sich auf den Weg machen, um ihr Lebenspotenzial zu entfesseln, auszupacken und zu beleben.

Die vierte Dimension ist der reine Raum. Sie ist den altruistischen und lichten Energien vorbehalten. Sie sind frei von egoistischen Programmen, die immer darauf abzielen, das Leben in irgendeiner Form zu unterdrücken.

Nun sind alle menschlichen Szenarien, alle unsere Schicksale an eine Aufgabe gebunden - die Umwandlung in neue energetische feinstoffliche Wesen durch den Anstieg unserer Schwingungen.

Natürlich werden einige den Übergang nicht nach dem Willen ihrer Seele vollziehen, sie werden ihre Programme abschließen, den verbleibenden Prozentsatz der notwendigen schweren Energien erhalten und zu Reinkarnationen auf andere 3D-Planeten gehen. Aber solche Menschen wird es nicht viele geben.

Die Mehrheit wird auf der Erde bleiben. Aber wie können sie ihre Energien auspacken, wenn sie keine Kraft und keinen Wunsch haben, sich vom Egoismus zu befreien? Wenn man bedenkt, dass nur diejenigen, die sich von ihm befreit haben, in den neuen Raum können.

Niemand auf der Erde wird von einem ganzen Kontinent ertränkt, sowie es einst die Lemurier und Atlanter taten. Genau das Gegenteil ist der Fall.

Die Mitschöpfer und die Höhere Lichthierarchie hatten die gegenwärtige Situation vorhergesehen. Alle Seelen wurden vor ihrer Inkarnation auf der Erde informiert, und jede von ihnen unterzeichnete einen Vertrag über die Zusammenarbeit. Demnach werden wir während dieser Zeit alle Hilfe bekommen, die wir brauchen - entweder um zu gehen oder um zu bleiben.

Jetzt werden wir alle, deren Seelen sich entschieden haben, auf der Erde zu bleiben, unsere Energien neu aufladen. Wie wird das geschehen?

Eine Seele, in deren Energien viel Egoismus steckt, die sich aber ursprünglich für den Übergang entschieden hat, wird einen Teil ihrer Aspekte von niedrig schwingenden, dunklen Energien mit ihren eigenen, nur helleren, austauschen. Oder wird zu Aspekten von verwandten Seelen wechseln.

Die karmischen Energien, die sich nicht umwandeln wollen, werden gezwungen sein, die Seele zu verlassen und zur Reinkarnation in andere dichte Welten zu gehen. Dort, und nicht auf der Erde, werden sie ihre "Schulden" abarbeiten. Unser Planet entfernt sich allmählich vom Karma, er wird gereinigt.

Die Energien, die zur Transformation bereit sind, werden im Gegenteil in unsere Körper fließen, um sich hier auf der Erde weiterzuentwickeln. Diese Energien haben die Struktur von flüssigem Licht und tragen neue Codes der Entwicklung in sich. Es ist wie lebendiges Wasser für unsere Körper, jeder wird davon profitieren.

Die Menschen werden eine Erleichterung erfahren, als ob ein Stein von der Seele fallen würde. Es wird also eine direkte und sanfte Kraftübertragung von den dunklen Energien auf die hellen Energien direkt in unseren Körpern stattfinden. All dies geschieht allein durch die Zustimmung unserer Seelen.

Und wir alle, als ein großes planetarisches Kollektiv, werden beginnen, uns von selbstsüchtigen, zerstörerischen Programmen zu befreien. Es wird durch aktive Reue geschehen, durch Zusammenarbeit für gemeinsame gute Zwecke.

Nachdem der Schleier von den ersten Menschen entfernt wurde, wird sich der Übergang auf der Erde allmählich beschleunigen und für die gesamte Zivilisation attraktiv werden.

Für die vollständige Reinigung der Menschheit und die schrittweise Offenlegung der reinen Energien im Raum der vierten Dimension sind 30 Jahre (plus oder minus) vorgesehen. Während dieser Zeit werden ALLE von uns in die vierte Dimension übergehen müssen. OHNE AUSNAHME. Jeder, der auf dem Planeten verbleibt, hat sich als Seele im Voraus dafür angemeldet.

Unsere Energieumladung hat diesen Sommer begonnen. Sie wird bis Dezember 2021 abgeschlossen sein. Deshalb können wir ein Massenerwachen der Menschen bis zum Ende des Jahres erwarten.

Es ist, als ob wir aus einem Morast aufwachen würden. Wir werden den Weg der Trennung und des Leidens nicht weiter gehen wollen. Wir werden etwas Schöneres, Edleres, Lebendigeres und Wirklicheres wollen.

Das bedeutet nicht, dass wir nach dem Umladen im Dezember direkt wieder Energien auspacken können. Leider nicht. Das wäre zu einfach.

Unsere neu angekommenen Energien sind zwar hochfrequenter, aber nicht ganz karmisch rein. Auch sie sind mit Egoismus infiziert und stehen deshalb in der Warteschlange für die Inkarnation.

Eine Zeit lang bleibt die Erde für solche Seelen attraktiv, weil sie sich in der dichten Welt am schnellsten vom Egoismus befreien können, wenn sie das wollen. In der feinstofflichen Ebene kann eine solche Läuterung viel Zeit in Anspruch nehmen. Dennoch ist das Karma dieser neuen Energien leichter und wird durch gute Taten schnell gereinigt.

Ab 2022, wenn die Um- oder Aufladung abgeschlossen ist, wird es eine Lawine von Menschen geben, die erwachen und von Egoismus zu Freundlichkeit und Altruismus wechseln. Die ersten Anzeichen für die laufenden energetischen Veränderungen in den Seelen sind bereits seit dem Sommer dieses Jahres zu sehen.

Wie sieht das aus?

Menschen, die wir kennen, werden plötzlich, aus heiterem Himmel, netter, toleranter, wohlwollender und konfliktfreier.

Eine unangenehme Verkäuferin, die sich an der Kasse immer an uns klammerte, lächelte plötzlich, als sie uns sah, ganz freundlich und bot uns genau die Waren an, die wir brauchten.

Der ewig genervte Chef beschloss von heute auf morgen, uns nicht mit zu vielen Aufgaben zu überfrachten und nicht mehr so zu beschäftigen.

Plötzlich herrschte in unserer Familie Frieden und Harmonie zwischen den Mitgliedern, die sich zuvor viele Jahre lang gegenübergestanden hatten.

Unsere Kinder, die sich früher ständig prügelten und schikanierten, spielen plötzlich stundenlang und streiten sich nicht mehr.

Sie tauschen Geschenke aus, sind nicht gierig und kümmern sich auf eine erwachsene Art und Weise umeinander.

Das passiert ganz plötzlich. Wir müssen nichts dafür tun. Und am Anfang glauben wir nicht einmal, was wir sehen. Es ist wie ein Wunder!

Die Spannungen zwischen den Menschen werden um ein Vielfaches abgebaut.

Die Gründe für Feindschaft und Probleme werden einfach verschwinden.

Die Veränderungen haben bereits begonnen, offensichtlich und selbst für den unbedarften Kinderblick scheint es auffällig zu sein. Die Kinder haben begonnen, über die außergewöhnlichen Dinge zu sprechen, die in ihrem sozialen Leben geschehen. Sie fangen an, einander zu mögen, was ihre Eltern erfreut.

Selbst wenn wir uns gegenseitig mit Namen ansprechen, wird dies in einer ungewohnt liebevollen Weise geschehen, als wären wir enge Verwandte.

Natürlich wird dieses Phänomen auch durch die zunehmende Frequenz der Erdschwingungen begünstigt werden. Hohe Frequenzen und die Bewegung von Energien sind der Schlüssel, um falsche, parasitäre Programme loszuwerden und sich von Egoismus zu reinigen.

Sie fliegen von selbst weg, verbrennen im Feuer der Ereignisse und Erfahrungen. Letztlich haben wir also Liebe und Hilfe von allen Seiten.

Aber Meister der Achtsamkeit, reife Seelen müssen keine Energien nachladen. Lediglich die Aktivierung der bereits gesammelten Erfahrungen und körperliche Upgrades sind nötig.

Diejenigen, die weiter entwickelt sind, sind sehr gefragt.

Sie müssen sich in größerem Maße reinigen und ausdehnen, indem sie ausschließlich die Schwingungen und Frequenzen der bedingungslosen Liebe in sich selbst anheben.

Dieser Gruppe geht es sehr gut. Es sind die Bewussten, die in diesem Moment die ersten sind, die sich in die 5D öffnen.

Sie brauchen keine Wiederaufladung mehr.

Die Wiederbelebung der Energien der Menschheit hat in diesem Sommer genau mit diesen reinen, ungetrübten Seelen begonnen.

Sobald die ersten der Erwachten den Schleier durchbrechen, ihre Energiebarriere durchstoßen, wird eine Kettenreaktion auf der ganzen Erde einsetzen. Was einer tun kann, können alle tun.

Es kann jetzt in jedem Moment geschehen. Es kann jeder von uns sein, der eine altruistische Seele hat, bewusst lebt und ein hohes Maß an Frequenzen in seinem Körper hat. JEDER. In jedem Alter.

Bald wird jemand als Erster unter uns einen Sieg markieren, die Blockade entfernen, den Schleier durchbrechen und die lebenden reinen Energien aus dem 3D-Gefängnis in die Freiheit des immensen vierdimensionalen Raums der neuen Erde entlassen.

Einige unter uns werden die ersten sein, die einen Präzedenzfall schaffen und den Weg für die anderen öffnen. Es wird eine evolutionäre Verschiebung in die Multidimensionalität geben.

Wir alle, ohne Ausnahme, werden jetzt auf den Übergang in eine andere Realitätsebene vorbereitet. Das Lebensprogramm ändert sich, die physische Umgebung wandelt sich, und die Frequenzen der Energien, die wir in unseren Körpern zu meistern haben, steigen an.

Der Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Programm ist so groß, dass unser Verstand es sich noch nicht einmal vorstellen kann. Von der Matrix des Todes, der Endlichkeit der Existenz, bewegen wir uns in die Matrix des Lebens, in die Unendlichkeit.

Innerhalb von 30 Jahren (mehr oder weniger) werden ALLE Erdenbewohner eine Revitalisierung und ein Auspacken der Energie durchlaufen müssen. Jeder wird, nachdem er seine Energien vom Egoismus gereinigt hat, das Recht erhalten, das Lebensprogramm zu wechseln und sich im reinen vierdimensionalen Bereich als Quelle der ewigen, unendlichen und lebendigen, sich ständig verändernden Energien der Quelle zu offenbaren.

Dieser Übergang wird sich als ein Fest des Universums vollziehen. Ganz gleich, was wir von uns selbst denken. In der Quelle wird es um ein Vielfaches besser sein.

Wir werden in einem möglichst friedlichen, sanften und freudigen Szenario auf die neue 5D-Erde überführt werden. Wenn es weh tut, dann nur, damit jeder von uns gewinnt. Keiner wird übergangen werden. Es ist Zeit für uns, diesen Fahrplan zu akzeptieren.

Quelle: https://www.disclosurenews.it/our-reloading-from-3d-to-4d-and-5d-part-23-lev/

[übersetzt von max - Spenden sind 💖 willkommen - DANKE]

7 Kommentare:

  1. ......das ist unser Hauptproblem......?????

    Es ist unser Ziel in der jetzigen Evolution, es ist endlich da, wir haben auf diesen Entwicklungsschritt seit Anbeginn hingearbeitet, es ist eine Freude, kein Problem.

    Aber das Ego kann ein Problem daraus machen, das ist schon klar.

    Tulacelinastonebridge

    AntwortenLöschen
  2. P.s. in diesem channeling werden wieder fast alle Menschen "aufsteigen".

    Ein kosmischer Humor, jeder sagt was anderes, ich solche Aussagen sind die Wünsche des Channel selbst.

    Ob viel oder wenig.... spielt keine Rolle, denn jeder muss sich jetzt auf sich selbst konzentrieren und nicht auf irgendwelche Klatsch und Tratschgeschichten.

    Tulacelinastonebridge

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, l e t z t lich spielt das keine Rolle, wobei ich - immer noch - so menschlich bin, dass ich wünschte, liebe Menschen, die mir sehr nah sind, würden sich entscheiden, mitzugehen. Und in der Tat, jeder sagt dazu etwas anderes und es weiß wohl eher niemand. :-))) Aber was sind Klatsch- und Tratschgeschichten? Ich würde das hier nicht darunter verstehen, so dehnbar ist der Begriff für mich nun doch nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Es wird geschehen, was geschehen soll. Es wird sein, was sein soll. Egal, wie es sein wird, es wird gut sein. Denn es ist so vorgesehen, so bestimmt. Namaste. Das Göttliche in mir, grüßt das Göttliche in euch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sollte doch allen bewusst sein , dass am Schluss oft erkannt wird und das weh dann groß ist, das viele Gelegenheiten zum Wachstum ausgechlagen wurden, das nenn sich dann, das letzte Gericht und erst dann trennen sich die Wege.

      Tulacelinastonebridge

      Löschen
  6. DANKESCHÖN LIEBER LEV♡

    In hoher Liebe für Dich Isis/M♡

    AntwortenLöschen

Danke.