2021-05-04

Höhere und höhere Schwingungen! Eine Erinnerung an das "Jetzt"! Von Dr. Schavi

Da wir uns am 5. Mai in den "Vorschatten" der nächsten Merkur-Rückläufigkeit bewegen, ist dies ein günstiger Zeitpunkt, um über frühere Informationen nachzudenken, die wir über Bücher, Aufsätze, Videos, Einzelgespräche usw. erhalten haben. Denn bald wird Merkur seinen Rückwärtstanz vollführen (26. Mai bis 22. Juni), und die Energetik des gesamten Kosmos wird uns zwingen, mit so vielem immer Gehen und Gehen, Tun und Tun und Sein und Sein aufzuhören.

Diejenigen, die neu in dem Thema sind, das oft als "The Shift" bezeichnet wird, werden Beratung und Zusicherung von denjenigen brauchen, die Veteranen in den Abläufen des LICHTS sind.

Dieses ganze Jahr ist angefüllt mit Gelegenheiten für ein tiefgreifendes Wachstum des Bewusstseins.

Obwohl immer mehr Menschen jetzt die Rolle verstehen, die die kosmische Energetik im Transformationsprozess der DNS und der zellulären Aufzeichnungen spielt, stellen viele den Prozess immer noch in Frage, wenn sie körperliche, emotionale oder mentale Beschwerden haben - vor allem, wenn sie bestimmte Symptome vorher nie hatten.

Oft beginnt die menschliche Logik aufzutauchen, und die Menschen haben das Gefühl, dass sie zu viel gearbeitet haben, oder dass sie einfach nur älter werden, oder dass es irgendeine Art von Problem gibt, das in ihrer Familie "läuft", das nun scheinbar auftritt.

Es besteht also die Tendenz, zwei Arten von Denkmustern gleichzeitig zu haben:

1.) Bestimmte Symptome, die erlebt werden, haben einen logischen "3d"-Grund und werden am besten durch die Konsultation eines traditionellen medizinischen Systems behandelt, oder

2.) Kosmische Kräfte wie Sonnenenergien erschaffen ein neues physisches Gefäß, und jegliches Unbehagen muss durch spirituelle und natürliche Heilmittel angegangen werden. Mit diesen beiden Gedankenströmen, die hin und her springen, können Empfindungen von Angst oder Furcht auftreten, und das "Selbst" kann feststecken und unfähig werden, Entscheidungen darüber zu treffen, was wahr ist und was zu tun ist, und kann sich vom "SELBST" (der QUELLE) scheinbar trennen.

Dennoch,

1.) Numerische Synchronizitäten zeigen sich weiterhin auf Uhren, auf Quittungen, auf Autokennzeichen und auf andere Weise, [max: oder sonstige Zahlengeschichten....]

2.) Es geschehen seltsame psychische Übereinstimmungen mit anderen,

3.) Das Klingeln ertönt laut in den Ohren,

4.) Lichtblitze steigen in das Blickfeld und verschwinden dann wieder,

5.) Das Wetter ist insofern seltsam, als dass die Temperatur im Laufe eines Tages eine Zeit lang sommerlich erscheint, und dann, innerhalb weniger Stunden, ist es kühl und regnerisch oder sogar ziemlich kalt - Dunkelheit baut sich in der Atmosphäre auf, aber plötzlich taucht helles LICHT auf.

Wenn andere befragt werden, berichten auch sie von den gleichen Ereignissen, wo auch immer sie leben.

Schließlich wird dem "Ich" klar, dass dieses "Jetzt" ein völlig anderes ist als die Zeitlinien, die in den vergangenen Jahren erlebt wurden, und es ist notwendig, sich mehr auf die Intuition des Höheren SELBST - der SEELE - zu verlassen, der GÖTTLICHEN QUELLE, die sich durch die gesamte Schöpfung bewegt.

Seit Tausenden von Jahren befindet sich die Erde/Gaia und die gesamte Galaxie, die "sie" bewohnt, in einem evolutionären Prozess, aber seit etwa 1961 in der Moderne haben die Wissenschaftler der Welt erkannt, dass die Bedingungen im Weltraum so anders sind, dass alte Lehrbücher und Dokumentationen, die angeblich kosmische Phänomene erklärten, in vielerlei Hinsicht veraltet und unzuverlässig sind.

Sie können immer noch eine allgemeine Vorstellung von der Biologie, Chemie, Physik usw. bestimmter Vorkommnisse vermitteln, aber das entscheidende Wort ist "allgemein", weil die Bedingungen in diesem "Jetzt" völlig neu sind.

Es scheint, dass die zuverlässigere Literatur sehr alt ist und auf ihre Wiedereinführung in diesem gegenwärtigen Zeitalter gewartet hat, und so verschlingen wissenschaftliche Forscher jetzt hungrig die Seiten sehr alter heiliger Texte, um eine neue Realität gelehrt zu bekommen.

Vielleicht ist das mit einem Bibelvers gemeint, der besagt, dass Gott derselbe ist, gestern, heute und morgen.

So heißt es auch in Shrimat Shankaracharyas CREST JEWEL OF WISDOM:

"Brahma verändert sich nie, ist unbewegt wie ein wellenloser Ozean, ewig unkonditioniert und ungeteilt" (Seite 26).

Dass Brahma "Der Expander" ist, bedeutet also nicht, dass sich dieser Aspekt der QUELLE verändert, während er sich ausdehnt.

"ES" gibt uns einfach mehr von "SEINEM SELBST" in jedem Teil des riesigen Kosmos.

In Maleachi 3:6 heißt es: "Ich bin der Herr; ich verändere mich nicht."

Die heilige Literatur anderer Pfade gibt ähnliche Lehren an.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sich die vom "SCHÖPFER" (QUELLE) geschaffene "Schöpfung" nicht verändert, denn das tut sie/wir tun es ja und sie/wir tun es weiterhin.

Unsere Aufgabe ist es, uns an die Veränderungen anzupassen, denn ihre Schwingungen werden immer schneller und höher. Wir stellen uns also auf unsere eigene Transformation ein!

Wie das CORPUS HERMETICUM ("Die geheime Bergpredigt") sagt:

"Die sterbliche Form verändert sich mit jedem Tag (Band XIII)", und wie das CHHANDOGYA UPANISHAD lehrt: "Das ganze Universum hat die Höchste Gottheit für sein Leben - diese Gottheit ist die WAHRHEIT (Seite 593)."

All das Vorangegangene weist darauf hin, dass wir ewig von "Göttlichen Frequenzen" - dem URSPRUNGSLICHT - gehalten werden.

Was auch immer in diesem "Jetzt" erlebt wird, ist unser regeneratives und revitalisierendes geistiges und materielles Atomteilchen-"Tune-up".

Wenn das Innere der Schale einer Auster oder Muschel durch eine fremde Substanz gestört wird, entwickelt sich ein Perlmutt, um den Inhalt zu schützen.

Aus diesem Perlmutt entsteht schließlich die wunderschöne, kostbare Perle, die zahlreiche Farben hat: weiß, rosa, grün, schwarz, etc.

Eine große, wunderschöne Perle wurde angeblich von Sri Bhagavan Krishna seiner Tochter zu ihrem Hochzeitstag geschenkt.

Das ist der Grund, warum die meisten Bräute an ihrem Hochzeitstag Perlen tragen.

Perlen haben auch die heilende Wirkung, das Nervensystem zu beruhigen, den Herzrhythmus zu regulieren, Verdauungsstörungen zu heilen, Hitzeempfindungen zu kühlen, einen friedlichen Schlaf in der Nacht zu unterstützen, Gefühle der rechtschaffenen Liebe zur gesamten Schöpfung zu geben, finanziellen Wohlstand und Schutz auf Reisen.

Obwohl Perlen nicht als "Edelsteine" oder "Kristalle" im traditionellen Sinne angesehen werden, sind sie dennoch sehr wertvoll, sowohl aus spiritueller als auch aus materieller Sicht.

Biblische Verse verwenden sie als Metapher für den Wert der Weisheit als "Perle von großem Wert".

LICHT ist also eine "Perle von großem Wert", und es wird fast täglich intensiver. LICHT aktiviert uns, indem es unsere Magnetitpartikel auskristallisiert.

Wir werden ständig neu aufgeladen, ungeachtet der Müdigkeit, der Rückenschmerzen, des Herzklopfens, der Gereiztheit, des nächtlichen Aufwachens, der Appetitlosigkeit, der Entleerungen der Nebenhöhlen und sogar des Darms und der vielen anderen scheinbar "schikanösen" Rituale in die "SORORITÄT UND FRATERNITÄT DES LICHTS".

So viele Metaphern können auf diesen Prozess angewandt werden: wiedergeboren werden, große musikalische Lieder erschaffen, neue Tanzrhythmen entwickeln, künstlerische Darstellungen schaffen, schwierige Studien in einer "kosmischen Schule" haben usw.

Wir können unsere "Batterien" wieder aufladen, indem wir

1.) wirklich verstehen, was geschieht, wenn die Erde/Gaia sich auf "ihrer" Achse schneller dreht und sich in einem rhythmischen Tanz mit den anderen Planeten in der Galaxie durch den photonischen Gürtel des pulsierenden LICHTS bewegt, und

2.) zu wissen, dass, so wie die große Zentralsonne starke Dosen von "Vitamin L" ("LICHT") an alle Sonnen jedes Planeten sendet, auch wir dieses gleiche metaphorische "Vitamin" erhalten.

Wir müssen viel Wasser trinken, damit jede Giftigkeit von elektrischen Gedankenbildern und magnetischen emotionalen Reaktionen leicht durch das physische Gefäß wandern kann, auch wenn wir nicht sehr hungrig nach einer Mahlzeit sind.

Wasser ist immer eine Notwendigkeit, weil wir mehr aus dem Wasserelement bestehen als aus jedem anderen. Wir müssen unsere physischen "zellulären Flüsse" mit Hydratation und Sauerstoffzufuhr am Fließen halten.

Wir müssen unsere physischen "zellulären Flüsse" mit Hydratation und Sauerstoffzufuhr am Fließen halten.

Sprechen Sie bei jedem Glas oder jeder Flasche, die Sie trinken, mindestens dreimal das Mantra "AUM" in das Wasser. Dies hebt die Schwingung des Wassers an und macht es tatsächlich reiner.

Manche Menschen geben auch einen klaren Quarzkristall und Zitronensaft in das Glas oder die Flasche, um das Wasser auf natürliche Weise alkalischer zu machen.

[max: Wir haben immer einen Shungit in der Flasche. Oder trinken aus einer indischen Kupferflasche...wie die alten Yogis sie benutzt haben]

Wie bereits in früheren Lehren besprochen, erzeugt eine Zitrone, auch wenn sie eine Zitrusfrucht ist, wenn sie in den physischen Körper gelangt, Alkalinität in den Zellen, und je alkalischer die Zellen sind, desto größer ist das Potenzial für Gesundheit.

Quelle: https://www.disclosurenews.it/higher-and-higher-vibes-a-reminder-of-the-now-dr-schavi/

[übersetzt von max - Spenden sind💖willkommen]

Kommentare:

  1. wundervoll! & ich liebe deine Kommentare, max!💖

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zaubertrank des Brunnens von vanuta ist auch optimal geeignet, um Wasser upzudaten (plejades 1), & zwar alles Wasser, körperwasser, Wasser in Lebensmitteln, in taback usw., & dann gibt es auch noch die sprudelquelle aus innererde, dito, zum reinigen & upgraden! 💖

      Löschen
  2. Wir Wegbereiter schreiben die *Verdrehte Geschichte* um... es geht zurück zur Göttlichen Natürlichkeit 🌟Evolution macht's möglich 🍀 Linda

    AntwortenLöschen

Danke.