2018-03-12

Tagesbotschaft von Erzengel Gabriel - 11.03.2018

Die meisten Menschen müssen in einem bestimmten Stadium ihrer Erwachenssreise ihre Grenzen zu Anderen untersuchen, um ihre eigenen Heilungsprozesse zu unterstützen und zu durchlaufen. Dies ist ein unverzichtbarer Teil dessen, in Eure authentische Kraft einzutreten.

Was wir möchten, dass die Menschen wissen, ist, dass es in Eurer Entwicklung keinen einzigen statischen Punkt gibt. Ihr seid Wesen der Strömung, die unterstützt werden von der Strömung, und Ihr seid Teil eines Universums, das mit Ebbe und Flut arbeitet. Euer gesamter Planet, Eure Mondphasen, Euer eigener Körper, sie alle arbeiten mit Ebbe und Flut. Das Suchen also nach einem unbeweglichen Punkt von irgendetwas wirkt gegen den natürlichen Rhythmus sowohl Eurer selbst als auch des Universums um Euch herum. Es wäre tatsächlich als würdet Ihr versuchen, den Widerstand als Heilungswerkzeug zu verwenden, was schlicht nicht effektiv sein wird.


Wir fordern Euch auf, alles Unflexible in Eurem Umgang mit Euch selbst und mit Anderen loszulassen. Es wird Zeiten geben, in denen Andere mehr Hilfe brauchen werden, und um das liebevolle, dienende Wesen sein zu können, das Ihr seid, werdet Ihr Euch wünschen, ihnen Eure Hand zu reichen und zu helfen, bis sie wieder allein stehen können.

Es wird Zeiten geben, in denen Andere Raum und Zeit brauchen, und so integriert und wachst Ihr. Es wird Zeiten geben, in denen Ihr mehr Verbindung und Hilfe braucht, und andere Zeiten, in denen Ihr Einsamkeit braucht. Es mag Zeiten geben, in denen Ihr Menschen hinaus an den Randbereich Eures inneren Kreises befördern müsst, wenn sie nicht sicher für Euch sind, aber wenn sie heilen und sich weiterentwickeln, solltet auch Ihr noch einmal darüber nachdenken.

Seht Ihr? Die Grenze, die an einem Tag angemessen ist, muss an einem anderen Tag nicht ebenfalls die richtige sein. Ihr bewegt Euch beständig, wachst und entfaltet Euch, und die Energien verändern sich ständig. Woher wisst Ihr dann also, was zu einem bestimmten Zeitpunkt eine angemessene Grenze ist? Indem Ihr Entscheidungen trefft, die auf der Realität jedes jeweils gerade aktuellen Moments basieren, mit einem Blick darauf, was für alle Beteiligten am stärkensten ist.

Kommentar veröffentlichen