2018-01-15

Ben Fulford - Leserbrief - 15.08.2018 - Hat die Kabale gestern versucht, Hawaii zu bombadieren?


[grob übersetzt von max]

Hat die Kabale gestern versucht, Hawaii zu bombadieren? 

Von Benjamin Fulford - Leserbriefe, White Dragon Society 

M: Das Zimbabwe-Dollar-Ding ist ein Betrug. Meine Quellen sagen mir, dass Indien, Russland, China, Indonesien sowie die Schweiz und das Vereinigte Königreich zumindest eine neue Goldwährung unterstützen. Billionen von Dollars werden nicht magisch aus Papier erscheinen.

Ich habe keine Ahnung von der Hawaii-Sache, aber ein abgebrochener israelischer Versuch, es so aussehen zu lassen, als würde Nordkorea Hawaii angreifen, macht Sinn. -BF

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

15. Januar 2018

Hallo Ben, ich habe keine Ahnung, ob das eine echte Erklärung ist, aber ich dachte, ich schicke es dir mal. Es bringt viele Leute dazu, darüber nachzudenken, was passiert. Der RV ist bereit zu starten, beginnend mit dem Simbabwe Dollar, dann die andere Währungen und die Super Petchili Bonds. 
Ich weiss zwar mehr, kann es aber nicht sagen, weil ich nichts gefährden will. -M.

Hat die Kabale gestern versucht, Hawaii zu erschüttern? RV sagt Government Missile Alert war echt!

Die Menschen auf Hawaii erhielten eine Regierungswarnung für einen eingehenden Raketenangriff.

SOURCE-RV / INTELLIGENCE ALERT - 13. Januar 2018

Gestern, am 12. Januar, wurde vor der Küste von Hawaii eine Anomalie entdeckt, die die RV-Freigabe verhinderte.

Heute, am 13. Januar, versuchten die Kabalen die hawaiianischen Inseln zu attackieren und wollten Nordkorea die Schuld geben.

(Quellen haben bestätigt, dass der Fehlalarm heute auf Hawaii eine Titelgeschichte war. Der Angriff war real. Die Medien hatten ihre "Nordkorea attackiert die Hawaii-Inseln" Geschichte präemptiv vorbereitet. Die Kabalen gerieten in Panik, als der Angriff fehlschlug. Eine Titelgeschichte war kurz erfunden und der Angriff wurde als falscher Alarm gebrandmarkt. Das Notrufsystem lügt nicht. Jemand, der den "falschen Knopf" drückt, gibt es einfach nicht. Dies war ein weiterer Kabalenversuch, den Übergangsprozess durch die Herstellung eines Krieges zu verhindern.)

Raketenabschüsse wurden im Pazifik vor der Küste von Hawaii entdeckt.

Die Starts entstanden aus derselben Anomalie, die am, 12. Januar, entdeckt wurde.

Die Raketen wurden sofort abgefangen und zerstört.

Die Anomalie entpuppte sich als nukleares Stealth-U-Boot.

Das nukleare Stealth-U-Boot wurde kurz nach dem versuchten Angriff lokalisiert und zerstört.

Planetenscans haben vor zwei Tagen am 11. keine Anomalien festgestellt.

Die Allianz glaubt, dass das U-Boot von einem anderen D.U.M.B stammte. (Deep Underground Military Base) irgendwo im Pazifik.

Die Allianz sucht jetzt aktiv nach besagtem D.U.M.B.

Alle rechtlichen Dokumente bezüglich RV / GCR / GESARA sind unterschrieben und versiegelt.

Die chinesischen Ältesten verweigern RV-Genehmigung, bis die Situation gelöst ist.

Die Allianz erwartet, die Situation innerhalb weniger Tage zu lösen.

In der Zwischenzeit bereitet sich die Republik auf die Lieferungen der Wohlstandsfonds in den USA vor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen