2014-10-19

Syrischer Botschafter behauptet ISIS ist eine amerikanische Erfindung

Der syrische Botschafter in Indien Riad Kamel Abbas behauptet, dass ISIS war und ist eine amerikanische Erfindung. Die Aussagen machte Abbas auf einer indischen Pressekonferenz in Neu Delhi, berichtet die Hindustan Times
 
"ISIS ist ein amerikanischer Mythos, mit direkter Unterstützung von Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei. ISIS wird von Saudi-Arabien und Katar finanziert", so Botschafter Riad Kamel Abbas. "Al-Qaida erschien in Syrien nach der US-Invasion im Irak. Davor gab es keine al-Qaida in Syrien. Es ist klar, dass al-Qaida wurde von der US erstellt und es wird Unterstützung ISIS. "Abbas sagte auch, dass mehrere europäische Länder, darunter Frankreich, Großbritannien und Deutschland, haben die Assad-Regierung zu "kümmern" der Europäer, die über gegangen, um mit dem islamischen Staat kämpfen angefordert. Jene Nationen sehen radikalisierte europäischen Muslime, die Kampferfahrung in Syrien als Bedrohung ihrer nationalen Sicherheit erhalten haben, behauptete der Botschafter. "Intelligenz Führer der vielen europäischen Ländern kamen, um Syrien zu Beamten zu treffen" Abbas sagte, dem zufolge die die Europäer fort, Assads Regierung mit Angeboten, nicht gegen das Regime Menschenrechtsverletzungen Pressdruck, wenn die europäischen Bürger das Kämpfen in Syrien werden eliminiert, bevor sie nach Hause zurückkehren können . Der Botschafter dankte für die Position Indiens Regierung, die bisher entschieden hat die amerikanisch geführten Koalition gegen ISIS, die Katar und Saudi-Arabien, sowie vielen anderen europäischen und nahöstlichen Völker umfasst nicht beizutreten. 

Quelle:
https://news.yahoo.com/syrian-ambassador-calls-isis-american-myth-230412940.html?soc_src=copy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen