2018-11-18

Liebe ist die Kernrealität, die alles als EINS zusammenhält - Die arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 18. November 2018


Liebe Leser, willkommen auf der neuen Erde. "Neue Erde?", wirst du fragen, "Wo ist sie?" Erleuchtete Ideen und die darauf folgenden Veränderungen müssen zunächst in das individuelle Bewusstsein eintreten und sich integrieren, bevor sie zu einem Bewusstseinszustand werden können, der sich nach außen manifestieren kann. Das nicht zu verstehen ist der Grund, warum so viele entmutigt sind, wenn sie das Chaos beobachten und glauben, dass nichts passiert.

Der Integrationsprozess findet seit einiger Zeit auf persönlicher und globaler Ebene statt und beginnt sich nun nach außen zu manifestieren. Denke daran, es gibt kein unausgesprochenes Bewusstsein. Der Aufstieg ist kein plötzlicher Blitz, bei dem alles plötzlich anders ist. Dies geschieht gelegentlich bei bestimmten Individuen, die gut vorbereitet sind, aber im Allgemeinen ist die Evolution ein Prozess, in den ihr euch gut einfügt.

Die dritte Dimension funktioniert in linearer Zeit und so entfalten sich die Ereignisse in Folge, wenn das kollektive Bewusstsein erleuchtet wird. Jeden Tag mehr erwachen und erkennen, dass viele allgemein akzeptierte Weltanschauungen veraltet und falsch sind. Das ist es, was das Neue einleiten wird. Vertraut darauf, dass alles genau dort ist, wo es sein muss, meine Lieben. Eure Aufgabe ist es, das Licht der Wahrheit im Inneren zu halten und das Licht ohne Anschein zu sehen.

Wir möchten noch einmal von der Liebe sprechen. Wir haben von der Liebe und ihren vielen Verkleidungen bereits in anderen Botschaften gesprochen, aber sie muss sich wiederholen, denn Liebe ist die Kernrealität, die alles als EINS zusammenhält.

Jede Zwietracht oder Disharmonie, die im Laufe der Zeit global und persönlich erlebt wurde, ist und war immer der Ausdruck des Glaubens an die Trennung - von sich selbst, Gott, anderen, Tieren, Pflanzen und allen Lebensformen. Es gibt keine Trennung vom EINEN, gab es noch nie, und es kann auch keine Trennung vom EINEN geben, außer als ein Konzept, das in ungeweckten Köpfen gehalten wird.

Es gibt nur eine Substanz, ein Gesetz, eine Realität und eine Quelle, aus der alle Dinge gebildet werden - allgegenwärtiges, allmächtiges und allwissendes Göttliches Bewusstsein. Man kann aus nichts etwas machen. Wie Individuen dies interpretieren, hängt von der Ebene ihres Bewusstseins und ihres persönlichen Glaubenssystems ab, das sich als ihre Lebenserfahrung manifestiert.

Du kannst jetzt sagen: "Ja, aber was ist mit denen, die sehr weit entwickelt sind und trotzdem schmerzhafte und verheerende Erfahrungen machen?" Diese Lieben haben sich entschieden, genau dort zu sein, wo sie sind - lernen, wachsen, alte Programme freigeben, ihren Seelenvertrag respektieren und alles fein abstimmen, um für ihre nächste und höhere Bewusstseinsebene bereit zu sein.

Wegen der mächtigen Lichtenergien, die jetzt auf der Erde sind und zur Erde fließen, haben sich viele entwickelte Seelen entschieden, zu kommen und diese Zeit zu ihrem "Einpacken aller verbliebenen alten Dinge" zu machen, die dem menschlichen Auge als eine Reihe von Fehlern erscheinen mögen. Beurteile niemals die Lebenserfahrungen eines anderen, denn viele sind Engel, die sich selbst verbergen.

Es gibt eine Energie, die alle Lebensformen verbindet, denn in Wirklichkeit sind sie alle einfach individuelle Ausdrucksformen des EINEN. Diese verbindende Energie wird als LIEBE bezeichnet. Wenn sie jedoch durch einen unentwickelten Bewusstseinszustand interpretiert werden, der vollständig in den Glauben an Dualität und Trennung eingetaucht ist, erscheinen die Manifestationen als Krieg, Vergewaltigung, Missbrauch usw. Der EINE hat nicht und kann sich nie ändern, es sind die falschen Interpretationen des ungeweckten Geistes, die sich manifestieren.

Viele fragen immer wieder: "Wie konnte Gott diese Dinge zulassen?" Gott weiß nichts über diese Dinge, sie existieren nur in den konditionierten Köpfen der hypnotisierten, ungeweckten Menschen. Wenn diese Dinge (Krankheit, Krieg, Gewalt gegen andere und Tiere) im göttlichen Geist aufgenommen würden, würden sie für immer durch das göttliche Gesetz festgehalten bleiben.

Die negativen Situationen, die du in der Welt siehst, sind die Manifestationen kollektiver Unwissenheit, falscher Interpretationen der Realität, Wahrheit und Einheit.

IHR SEID SCHÖPFER.

Die Zeit ist gekommen, in der alle ernsthaften Wahrheitsschüler auf die Gedanken des Urteils, der Kritik und der Trennung von sich selbst und anderen achten müssen, die in dieser Zeit so leicht zuzulassen sind. Wisse, dass zufällige Gedanken immer unpersönlich sind, umherfliegen und im universellen dreidimensionalen Bewusstsein verfügbar sind, bis sie persönlich als deine behauptet werden.

Benutzt die Gedanken, die euer Denken ständig zu bombardieren scheinen, als Werkzeuge, die euch zu den verbleibenden falschen Überzeugungen und Konzepten führen, die noch immer festgehalten werden. Energie versucht immer, sich mit ähnlicher Energie (Einssein) auszurichten. Wiederholte Gedanken sind einfach "machen ihr Ding" ~ gezeichnet auf und ausgerichtet mit ähnlicher Energie.
Beispiel: Eine Person, die das Leben mit Krankheit erlebt hat, wird automatisch Energien in Bezug auf aktuelle Informationen, Symptome usw. anziehen ~ alles, was im universellen menschlichen Bewusstsein in Bezug auf Krankheit herumschwebt, bis sie in der Lage ist, diese alte Programmierung zu löschen. Sie akzeptieren nicht alles, aber die Versuchung und Anziehungskraft hält an, solange es Energie gibt. Dies gilt für alle Arten von Energie, die von Individuen getragen werden.
Sich des Urteils und der Kritik bewusst zu werden bedeutet nicht, dass man die ruchlosen Handlungen anderer akzeptiert, entschuldigt oder mitmacht, sondern wir sprechen von einem Bewusstseinszustand, der still und heimlich die wahre Identität von allen anerkennt, egal wie wenig sie es auch reflektieren mögen. Es ist ein Bewusstseinszustand, der in der Lage ist zu erkennen, dass hinter dem Geschrei, der Unwissenheit oder sogar der Gewalt eines anderen ein Göttliches Bewusstsein steht, das auf seine Anerkennung wartet.

Es ist unerlässlich, sich dieser Anerkennung nicht zu entziehen. Als mächtige Energien der Lichtfläche und Exponierung globaler Themen offenbaren sie auch persönliche. Dies führt dazu, dass viele ernsthafte Studenten der Wahrheit Reue, Bedauern und Schuldgefühle erleben, wenn Handlungen der Vergangenheit mit neuem Bewusstsein untersucht werden. Wenn du dich aus der Einheit herauslässt, wirst du in der Dualität eingeschlossen bleiben. Leugne, widerstehe oder versuche nicht, dich vor Handlungen der Vergangenheit zu verstecken, sondern erkennen sie als notwendige Bestandteile deiner Lernerfahrung an.

Wenn es Handlungen der Liebe gibt, die du in Bezug auf einige vergangene Handlungen oder Worte zu unternehmen hast, dann unternehme die Schritte, aber wenn das nicht möglich ist, segne den "anderen" mit Licht, indem du ihm und dir selbst vergibst und dann weitermachst.

Lasse die Idee los, dass die Evolution ein Kampf sein muss, in dem du versuchen musst, die Facetten von dir selbst, die du nicht magst oder für "nicht spirituell" hältst, ständig zu überwinden und zu widerstehen. Versuche, das Ego zu zerquetschen, repräsentieren alte religiöse Programme, in denen einige Dinge als spirituell angesehen wurden und andere Dinge nicht. Alles ist spirituell, denn es gibt nichts anderes. Es ist nur ein begrenztes Bewusstsein, das sie als getrennt betrachtet.

Während ihr die innere Arbeit macht, lernt, die Realität dessen zu erkennen und anzunehmen, wer ihr und alle anderen seid, werden die Schatten, die von eurem alten Bewusstseinszustand erzeugt wurden, automatisch und ohne bewusste Anstrengung einfach wegfallen, denn die einzige Realität, die sie überhaupt hatten, war die, mit der ihr sie unwissentlich ausgestattet habt.

Sammle die physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Schattenteile von dir selbst in einer liebevollen Umarmung von Einheit und Liebe zusammen. Sobald du dies ohne Kampf oder Widerstand tun kannst, wirst du feststellen, dass andere, die an Selbsthass leiden, von deiner Energie der Selbstakzeptanz und Liebe angezogen werden. Ihr werdet bereit sein, das Licht eures erreichten Bewusstseinszustandes anzubieten, anstatt nur sympathischer Worte.

Da die Erde ein Planet des freien Willens ist, steht es jedem frei, die Wahrheit zu ignorieren, solange er will oder muss. Bei der Entwicklung der dreidimensionalen Energie geht es darum, durch Erfahrung zu lernen, und es gibt viele, die mehr Erfahrungen brauchen, bevor sie zu mehr bereit sind. Deshalb muss es in der dritten Dimension Gefängnisse, Regeln und Gesetze geben. Diese Dinge gibt es in den höheren Dimensionen nicht.

Entwickelte Individuen, die diese Art von Arbeit verrichten (Polizei, Militär, Anwälte und Führer), können tun, was immer getan werden muss. Sie werden aber feststellen, dass, wenn sie still und heimlich von Ebenen der Einheit (Liebe) und nicht von allgemein akzeptierten Überzeugungen der Trennung aus arbeiten, die Situationen das höchste Gut für alle Beteiligten bringen werden.

Erwachte und spirituell entwickelte Individuen haben keine Angst, ihre Wahrheit zu sagen oder notwendige Maßnahmen zu ergreifen, wenn sie intuitiv geführt werden. Bedingungslose Liebe zu leben bedeutet niemals, der Fußabtreter eines anderen zu sein, was in Wirklichkeit eine Abwesenheit von Selbstliebe darstellt. Vielmehr ist es ein Individuum, das seine angeborene Kraft zurückerobert, seine männlichen und weiblichen Aspekte integriert hat und sich nicht scheut, vorzutreten und für das einzustehen, was er intuitiv aus einer Position der Liebe weiß.
Bedingungslose Liebe unterscheidet sich sehr von den Vorstellungen von Liebe, die im dreidimensionalen Denken lebendig bleiben. Das Leben an einem Ort der bedingungslosen Liebe kann gelegentlich die Form annehmen, dass ein anderer auf die Nase fallen muss, statt ihn weiterhin vor seinen eigenen Schöpfungen zu retten. Die Erde ist eine Schule der Erfahrungen, in der ihr, die ihr wach seid, zu Beobachtern werdet und liebevoll anderen erlaubt, auf jede erdenkliche Weise zu lernen, während ihr gleichzeitig bereit steht, wenn sie nach "wirklicher"Hilfe rufen.
Die Entwicklung durch Erfahrungen im Laufe des Lebens ist nichts für schwache Nerven und war oft extrem schwierig. Wenn ihr jedoch lernt, in Gott allein zu ruhen, ist das Macht und wird sich in jeder Facette des Lebens harmonisch auf eine Weise entfalten, die ihr mit dem Denken der dritten Dimension nicht planen könntet.

Wenn ihr die Konzepte der Liebe, die auf Ideen der Trennung basieren, loslasst, schafft ihr Raum für echte Liebeserfahrungen, die aus dem Einssein hervorgehen. Die Liebe ist die Realität, die allen Dingen zugrunde liegt und sie verbindet, und das ist es, was diejenigen, die gedeihen und von der Trennung profitieren, nicht wollen, dass du es weißt.

Lebe die Wahrheit und lasse alles andere einfach wegfallen.

Wir sind die arkturianische Gruppe

18.11.18

[übersetzt von max und deepL]

Quelle: http://goldenageofgaia.com/2018/11/18/the-arcturian-group-via-marilyn-raffaele-nov-18-2018/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen