2017-06-13

Cobra: Das Vakuum-Metastabilitäts-Event

Liebe Freunde, hier eine schnelle grobe Übersetzung. Eine bessere kommt garantiert in den nächsten Stunden von http://transinformation.net/vakuum-metastabilitaets-ereignis/.

Alle(s) Liebe max


Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte haben "bestimmte Operationen" abgeschlossen und lösen nun den Kopf von Yaldabaoth intensiv auf.


Der Kopf befindet sich innerhalb des Plasma-Anomalie-Akkretions-Wirbels nahe der Oberfläche des Planeten Erde an seiner äußeren Kante innerhalb von 3 Erddurchmessern von der Erdmitte aus, wie es hier im Detail beschrieben wird:
http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2017/02/cobra-bericht-uber-die-situation-12.html

Http://2012portal.blogspot.com/2017/02/situation-update.html

Die Mainstream-Wissenschaft hat diesen äußeren Rand vor einigen Jahren "entdeckt":

Https://www.nasa.gov/content/goddard/van-allen-probes-spot-impenetrable-barrier-in-space

Nun hat die NASA offen zugegeben, dass künstliche niederfrequente Radiowellen diese äußere Kante bilden und die äußerste Barriere des Schleiers effizient schaffen:

Https://www.nasa.gov/feature/goddard/2017/nasas-van-allen-probes-spot-man-made-barrier-shrouding-earth

Https://www.space.com/36934-humans-change-space-weather.html

Wenn Sie "VLF-Sender für die U-Boot-Kommunikation" im obigen Artikel in "ELF-Sender des  HAARP und ähnliche Programme" ändern, erhalten Sie ein klares Bild, wie die äußerste Barriere des Schleiers erzeugt wird.

Anomale Plasmafilamente des Yaldabaoth-Kopfes zusammen mit Toplet-Bomben sind mit dem schwarzen Stein gekoppelt, einem Top-Quark-Antiquark-Kondensat. Der Schwarzer Stein ist ein großer Hadron aus Top- / Antitop-Quarks, die von der Chimera-Gruppe vor Millionen von Jahren in riesigen Partikel-Beschleunigern (Dyson-Ringe) erstellt wurden, die Temperaturen über der kritischen Temperatur von 2 Billionen Kelvin produzieren konnten, die für die Erzeugung von schwarzen Steinen benötigt wird.

Für etwa 7 Millionen Jahre befand sich der schwarze Stein auf einem Planeten, der das Rigel-Sternsystem umkreist (das war das Zentrum der kosmischen Anomalie zu dieser Zeit) und wurde dann von Rigel durch das Tauruswolken-Plasmafilament 1996 auf die Erde gebracht:

Https://de.wikipedia.org/wiki/Taurus_Molecular_Cloud_1

Er befindet sich nun in der Untergrund Basis der Chimera in der Nähe des RHIC Collider auf Long Island.

Die Wechselwirkung von anomalem Plasma mit dem Stein schafft einen riesigen negativen Plasma-Wirbel von etwa 1000 Meilen im Durchmesser mit einem Zentrum auf Long Island:


Dieser Wirbel ist die Reinigungsstation für die verbleibende primäre Anomalie auf der Oberfläche des Planeten. Top-Mitglieder der Kabale und viele Mitglieder der Chimäre benutzen die Anomalie dieses Wirbels als Schild gegen das Licht und deshalb hat die Ostküste die höchste Konzentration der Kabale auf dem Planeten.

Die Positionierung von Cintamani-Steinen in Form der Blume des Lebens in diesem Wirbel dient als Vektorisierungsraster für die Energien von Sirius und beschleunigt die Transmutation dieser Anomalie. Es ist auch vorteilhaft diesen Bereich mit der violetten Flamme zu fluten:


Es ist interessant zu bemerken, dass es atlantische Unterwasserpyramiden gibt, die von den Plejadiern gebaut wurden, die nicht weit von Long Island entfernt waren:


Diese Pyramiden dienen als positiver Ankerpunkt, der den negativen Auswirkungen des Long Island Plasma-Wirbels entgegenwirkt.

Die Lichkräfte arbeiten jetzt direkt daran, um den schwarzen Stein zu deaktivieren und die restlichen Topletbomben zu entfernen, und die Fortschritt verlaufen nach Plan.

Die Entfernung des schwarzen Steins wird das kosmische Gleichgewicht wieder herstellen und der gegenwärtige metastabile Zustand des falschen Vakuums wird aufhören zu existieren:

Https://de.wikipedia.org/wiki/False_vacuum

Das falsches Vakuum, das wir derzeit erleben, ist ein metastabiler Sektor des Universums, indem die Wechselwirkung zwischen der Quelle und der primären Anomalie Bedingungen schafft, die Pro-Entropie und Anti-Leben ermöglichen und sie sind der Grund, warum die Quarantäne der Erde und die Existenz des Bösen möglich ist.

Die Entfernung des schwarzen Steins wird das Vakuum-Metastabilitätsereignis schaffen, das die Durchdringung der Blasenkeimbildung vor der Schleiergrenze in Richtung der Oberfläche des Planeten ermöglicht und das Event effektiv auslöst. Das Event ist der Moment des Auftretens wahrer Quantenvakuumbedingungen innerhalb des Schleiers und damit die Entfernung des Teils der primären Anomalie, die direkt für die Existenz des Bösen verantwortlich ist. Die zugrunde liegende Kraft, die die Existenz der Kabale und des Leidens erlaubte, wird dann aufhören zu existieren.

Unterdessen fährt Operation PrisonBreak mit der sanften Offenlegung über das außerirdische Leben fort:

Https://www.thesun.de/tech/3636771/space-breakthrough-finds-alien-life-could-exist-on-pluto-moons-of-jupiter-and-saturn/

Http://www.express.co.uk/news/science/814639/aliens-exist-scientists-breakthrough-ISS-samples-space

Und mit öffentlichen Raumfahrt-Initiativen, die die Menschheit über den Schleier hinaus führen wird:

Https://www.space.com/37146-nuclear-fusion-rockets-interstellar-spaceflight.html

Https://www.space.com/37079-axiom-commercial-space-station-manufacturing.html

Sieg des Lichts!

Quelle: http://2012portal.blogspot.de/2017/06/vacuum-metastability-event.html
Kommentar veröffentlichen