2017-07-13

Lasst eure Emotionen sich ausdrücken, widersteht nicht


Ihr Lieben, wieder einmal kommen wir in Liebe um jene zu segnen, zu heilen und zu informieren, die es wünschen. In dieser Zeit von Streit und Verwirrung müsst ihr lernen euch auszuruhen und aus den höchsten Ebenen eures Bewusstseins zu leben. Viele von euch werden sozusagen „geprüft“,nicht von Gott, der nur seine eigene unendliche Vollkommenheit kennt, sondern von euch selbst.

Ihr seid mit einer Wahl konfrontiert: „Glaube ich wirklich, was ich als Wahrheit kenne, oder nicht. Basierend auf Bilder und Nachrichten sollte ich Furcht haben, aber auf der Grundlage der Wahrheit, die ich kenne, warum sollte ich auf die äußeren Szenen reagieren, wenn es Illusion ist? Es gab und gibt niemals einen wirklichen Tod.“ Diese Worte mögen für einige schockierend klingen, müssen jedoch von jedem betrachtet werden, der es mit seiner spirituellen Entwicklung ernst meint. Entweder ist Gott, oder Gott ist nicht.

Wir sprechen von Liebe als Emotion. Einheit wird auf der menschlichen Ebene als eine Form der Verbindung erfahren. Es ist mit der Zeit gekommen, in Hunderten von verschiedenen Wegen entsprechend der individuellen Zustände des Bewusstseins interpretiert zu werden. Aufgrund des Glaubens an Trennung ist diese verbindende Energie selektiv gekommen und nur mit bestimmten Menschen präsent.

In der menschlichen Szene kann die Anziehung oder Abneigung gegenüber eines anderen Menschen in der Regel mit den gegenseitigen vergangenen Lebens-Erfahrungen zu tun haben, den unbewussten, aber aktiven (zellulare Erinnerung) Energien irgendeiner Interaktion mit Wissen oder der Erkenntnis eines Menschen aus einer anderen Zeit. Dies ist die Quelle des sogenannten Karmas. Karma ist keine unwiderrufliche Bestrafung für etwaige vergangene Handlungen, wie viele glauben, eher die Anwesenheit noch aktiver alter Energien, die gelöscht werden müssen.

Karma wird von vielen als eine Art von „Zurückzahlen“ betrachtet, denn als Energie versucht sie sich mit gleicher Energie auszurichten und erscheint, dass dies geschieht. Karmische Auflösung zwischen zwei Menschen geschieht automatisch, wenn einer oder beide sich entwickeln und beginnen aus einem höheren Zustand des Bewusstseins zu leben, in dem die niedrigeren resonanten Energien nicht mehr existieren.

Allerdings gibt es noch viele, die nicht fähig sind alte Energien auf dieser höheren Ebene zu löschen und zu klären. Jene, die vollständig im dreidimensionalen Glaubens-System leben, verstehen die Energien und Karma nicht und versuchen deshalb karmische zwischenmenschliche Probleme nach ihren Konzepten und Überzeugungen zu lösen ~ oft durch gewalttätige Aktionen oder wütende Konfrontation. Dies dient nur dazu, eine karmische Situation fortzusetzen und zu aktivieren, die irgendwann in einer bestimmten Lebenszeit geklärt werden muss.

Die kann leicht als Welt-Chaos beobachtet werden. Jeder einzelne ~ spirituell erwacht oder nicht ~ erfährt die Intensität der Licht-Frequenzen, die sich zu dieser Zeit über die Erde ergießen. Diese hochschwingenden Energien legen frei und ausagieren persönlichen und kollektiven Energien, die gelöscht werden müssen, um die höheren Frequenzen zu integrieren.

Mächtige und heilige Energien werden auf allen Ebenen erfahren ~ physisch, emotional, mental und spirituell ~ die dazu dienen, alle in die Selbst-Ermächtigung zu ziehen, die bereit sind zu erwachen. Jene, die in Unwissenheit sind, mögen das nicht, und so übertragen und fördern sie die Illusion weiter. Seid wach, ihr Lieben.

Die spirituelle Reise wird oft Menschen in Beziehungen und Situationen ziehen (Gesetz der Anziehung), die sie nicht wirklich mögen. Sie beginnen sich zu fragen: „Was habe ich mir dabei gedacht?“ Die meisten sind sich nicht bewusst, dass die „gleiche Energie“, die die Situation schuf, Energie war, die in der zellularen Erinnerung aus der Vergangenheit gespeichert und aktiv war.

Doch in dieser mächtigen Zeit des Übergangs ~ statt karmisch zu sein ~ sind viele unangenehme Situationen die perfekte Entfaltung eines Vorgeburts-Vertrages, der von allen Beteiligten geschaffen und vereinbart wurde, um alle verbliebenen Lektionen zu vervollständigen und alle alten Dinge in Vorbereitung für den Aufstieg zu lösen.

Um die Auflösung zu bestimmten tief eingebetteten alten Energien zu bringen, wird eine Seele häufig wählen in eine Familie geboren zu werden, die die Probleme reflektiert. Dies dient dazu, es zu aktivieren, so dass der Mensch es weder ignorieren noch begraben kann, wie er es in früheren Leben getan hat. Ein Beispiel: Jemand, der tief in ein Glaubens-System oder eine Lebenszeit in Religion verwickelt war, jetzt aber fühlt, dass er bereit ist sich darüber zu erheben, wird eine Familie wählen, die in diesem Glaubens-System noch aktiv ist, damit er es üben, dann bewerten und es schließlich verlassen kann.

Ein Mensch, der in anderen Lebenszeiten abgewertet und missbraucht wurde, wird sich oft dazu entschließen, in eine gewalttätige Familie zu inkarnieren, um sein niedriges Selbstwertgefühl zu aktivieren und sich schließlich darüber erheben und sich ermächtigen. Diese Arten von Entscheidungen werden vor der Geburt mit Hilfe der Führer getroffen, die sicherstellen, dass der Mensch jetzt stark ist und sich genug entwickelt hat, um es zu benennen und zu löschen, was durch Lebenszeiten getragen wurde.

Jeder schafft einen Lektions-Vertrag vor der Inkarnation, einen, der die richtigen Menschen zur richtigen Zeit für die Situationen zusammenbringt, die notwendig sind, um, was auch immer an alten Konzepten und Überzeugungen gehalten werden, aufzulösen und freizugeben. Das Höhere Selbst orchestriert die notwendigen Teile des Puzzles und bringt alles zur richtigen Zeit zusammen, um die gewählten Lektionen zu aktivieren.

Individuen, die sich der Vorgeburts-Planung nicht bewusst sind, werden versuchen durch Mittel zu entrinnen, die zur Verfügung stehen, ohne zu wissen, wie man die besondere Situation auf einer höheren Ebene erfüllt. Diese Situationen können zwischen Eltern und Kind, Geschwister, Ehepaaren, Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten und sogar Gemeinden existieren. Das Bewusstsein für die Wahrheit des Seins bedeutet nicht, dass ihr nicht jenen helfen könnt, die sich abmühen, aber es bedeutet, dass ihr, wenn ihr es tut, ihr in der Lage sein müsst über die Erscheinungen hinaus zu sehen, aus den Ebenen des Mitgefühls helfen nicht der Sympathie.

Ihr seht also, in Wirklichkeit gibt es keine Zufälle und keine Opfer, obwohl es sicherlich für das menschliche Auge so scheint, und vor allem für jene, die die Erfahrung machen. Jede einzelne Seele ist auf einer spirituellen Reise ins Erwachen zur Wahrheit des Selbst als SELBST, selbst die total Unbewussten und Desinteressierten an dieser Tatsache. Es gibt keine Ausnahme, weil ein jeder die Manifestation des Göttlichen ist, nichts anderes existiert.

Es ist wichtig, niemals in einer gefährlichen Situation in der Überzeugung zu bleiben, dass ihr spirituelle Wesen seid und etwas auf einer höheren Ebene löst. Die anderen können möglicherweise nicht fähig sein, sich in irgendeiner Weise mit höheren Möglichkeiten der Auflösung auszurichten. Vertraut immer eurer Intuition.

Karmische Verbindungen können gelöscht werden, wenn nur ein Mensch bereit ist ~ beide werden nicht benötigt. Wenn der bereite Teilnehmer beschließt (nicht so sehr in Zorn, sondern im Sinne der Liebes-Energie) sich nicht mehr damit zu beschäftigen, hebt er sich aus der alten Resonanz heraus, ist nicht mehr in Übereinstimmung damit. Dies geschieht oft bei jenen, die keine bewusste Wahrnehmung von der tiefen spirituellen Wahrheit haben, die jedoch einen Zustand es Bewusstseins erreicht haben, der sie automatisch dazu führt, Situationen auf neuen und höheren Ebenen zu begegnen.

Es ist nur durch die Wahl darin zu bleiben und falschen Glauben zu nähren, wodurch sich die karmischen Situationen fortsetzen. Ohne Energie, um sie an Ort und Stelle zu halten, lösen sie sich einfach auf. Wenn die andere Person oder die Menschen sich entscheiden in den Überzeugungen zu bleiben, hat es keinen Einfluss auf jene, die sich entschieden haben weiterzugehen, es sei denn, sie engagieren sich wieder dafür.

Es ist wichtig, die Energie-Schnüre zu lösen, die sich aus Erfahrungen von intensivem Guten und Schlechten bilden. Viele tragen Schnüre von Lebenszeit zu Lebenszeit zu bestimmten Menschen, was in einer Knechtschaft an diesen Menschen resultiert. Dies geschieht häufig zwischen Eltern und Kind, Freunden, Familienmitgliedern und Freunden sowie Feinden.

Energie-Schnüre können leicht entfernt werden, indem ihr beabsichtigt dies zu tun. Bittet eure Führer um Unterstützung, und in einer Meditation visualisiert eure Hände mit Licht gefüllt in eurem Solar-Plexus-Chakra und entfernt sanft alle Schnüre. Dann gebt sie liebevoll an die andere Person ab und füllt den leeren Raum mit goldenem Licht.

Ein spirituell entwickelter Energie-Arbeiter kann auch Schnüre für euch entfernen, aber benutzt immer eure Intuition bei der Suche nach einem Menschen für die Energie-Arbeit. Wählt jemanden mit einer hohen Resonanz, die aus einer entwickelten Bewusstseins-Ebene arbeitet und nicht einen, der die Techniken gelernt hat, aber noch kein gutes Verständnis und Bewusstsein für die Wahrheit hinter sich hat.

Emotionen sind ein großer und verwirrender Teil des Lebens, das in der dreidimensionalen Energie geführt wird. Sexuelle Anziehung ist gekommen, um die Liebe zu verstehen. Durch Abneigung wird eine andere Person irgendwie weniger bedeutend. Verwirrung über negative Emotionen bringt Menschen oft zu Therapeuten, wo sie häufig analysiert und tiefer eingebettet werden, statt zum Kern dessen zu gelangen, was und wodurch dies verursacht wurde.

Das bedeutet nicht, dass ihr nicht diese Art von Hilfe suchen könnt, wenn ihr dazu geführt werdet, noch bedeutet es, dass Therapeuten nicht aufrichtig versuchen Menschen zu helfen. Hilfe ist für alle Zustände des Bewusstseins, auf allen Ebenen, aber für jene, die spirituell tiefer arbeiten, kann es spirituelle Verzögerungen schaffen, weil sie nicht mehr in Ausrichtung mit einem großen Teil der dreidimensionalen Ideen und Techniken sind, die verwendet werden. Jene, die Unterstützung von einem Therapeuten suchen, bittet zu einem mit entwickelten Bewusstsein geführt zu werden. Es gibt viele da draußen, aber sie senden es nicht aus.

Die Einnahme von Drogen/Medikamente dienen einfach dazu, sie tiefer zu verdecken, statt sie zu verstehen und zu klären. Wenn nicht wirklich notwendig, sollten Drogen vermieden werden. Alle Chemikalien beeinflussen das Energie-Feld, und ein großer Teil der Informationen über Drogen beruht auf Gier und falsche Konzepte von Normalität.

Drogen fördern ein falsches Gefühl von Spiritualität und Ganzheit, was zu Sucht, spiritueller Verzögerung und oft zu einer Verschwendung von Lebenszeit und geplanten Lektionen führt. Für alle, die zur Wahrheit erwacht sind ist es wichtig, den Körper sauber und klar zu halten und ein geeignetes Gefäß für die Integration höherer Frequenzen zu schaffen.

Erlaubt den Emotionen sich auszudrücken, widersteht ihnen nicht, hasst sie nicht oder seid beschämt, weil ihr sie habt. Liebt sie als Facetten dessen, wer ihr seid, erkennt, dass Emotionen eurem Glaubens-System dienen, und euch aufmerksam machen, dass ihr jetzt bereit seid sie zu löschen. Ihr seid kein nicht-erwachter Mensch mehr, wenn ihr diese Mitteilungen lest, also hört auf euch auf diese Weise zu sehen. Ihr befindet euch gut auf dem Weg zum Aufstieg in höherdimensionale Frequenzen, ihr seid kein Sucher der Wahrheit mehr.

Euer Zustand des Bewusstseins spiegelt nach außen. Wenn ihr eine schwierige Situation mit jemandem, etwas oder einem Ort erlebt, erkennt es als ein Signal, dass etwas gelöscht werden möchte ~ einige falsche Überzeugungen, die ihr noch haltet. Fragt euch selbst: „Was glaube ich, das mich so fühlen lässt?“ Dies wird euch darauf hinweisen, was es ist, das einer tieferen Prüfung bedarf.

Wie wir schon oft gesagt haben, ist Liebe die Energie der Einheit, aber sie wird nach dem individuellen Zustand des Bewusstseins interpretiert. Jedes Problem des täglichen Lebens kann gelöst werden, sobald es verstanden wird, dass es nur EINS gibt. Dies erlaubt euch dann jeden Glauben an Trennung zu erkennen und zu löschen, den ihr noch halten könnt, und dies schafft Raum für einen neuen und weiterentwickelten Zustand des Bewusstseins, um sich zu entfalten.

Erwartet nicht, dass ihr nie wieder eine Reaktion auf jemanden erfahren werdet, der euch verletzt hat oder dass ihr spirituell versagt habt. Reinigung und Heilung findet statt, wenn ihr euch der Wahrheit über die Göttlichkeit des Menschen öffnet, aber innerhalb der Dichte der Physikalität braucht es Zeit für die Heilung, um sie vollständig zu integrieren.

Eure inneren oder äußeren Aktionen der bedingungslosen Liebe können niemals die Aktionen und Überzeugungen eines Anderen ausführen, also schaut nicht auf die „Problem-Menschen“ in eurem Leben, um sie zu verändern. Ihr Erwachen ist ihre Arbeit, nicht eure.

Während ihr in Wahrheit und Bewusstsein wachst, werdet ihr erkennen, dass bestimmte Menschen und Situationen einfach aus eurem Leben verschwinden. Dies geschieht, weil ihr nicht mehr in Übereinstimmung mit den niedrigeren mitschwingenden Worten und Aktionen seid, die euch erlauben verletzt zu werden. Ihr seid jetzt fähig, den „Heidnischen Zorn“ loszulassen, während ihr in den höheren Wirklichkeiten der Liebe und der Wahrheit lebt und geht.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe ~ JULI 2017 durch Marilyn Raffaele,
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Kommentar veröffentlichen