2017-07-25

Ein Aufruf zur Er-innerung Erwecken eures Perfekten Selbst

übersetzt von Eva Reinermann



Seid gegrüsst, ihr Lieben, ich bin Elrah vom Rhythmischen Dienst.

Ich habe mich in der letzten Zeit nicht an euch gerichtet, denn, ganz ehrlich gesagt, waren viele von euch viel zu ernsthaft. Nun, jetzt ist es an der Zeit, ein wenig zu lachen und etwas von der Energie zurück zu bringen, damit ihr die Dinge aus einer anderen Perspektive sehen könnt. Ja, wir wissen, dass ihr euren Trauerprozess durchlaufen müsst. Oft, wenn ihr etwas Neues entdeckt, braucht es ein Weilchen, bis ihr euch angepasst habt, nicht nur, was euren Verstand betrifft, sondern auch euer Herz. Ihr wart von Anfang an Teil dieses Geschehens, und doch haben wir jetzt die Chance, euch weiter als je zuvor mitzunehmen. Ihr sollt wissen, dass einer der wichtigsten Anteile, an dem ihr jetzt zu arbeiten beginnen könnt, der Schritt hinein in euer Perfektes Selbst ist.

Euer Perfektes Selbst

Weil ihr auf diesem Planeten der Imperfektion lebt, musstet ihr euch in elf verschiedene Strahlen unterteilen, um zu überleben. Vielleicht hilft es,wenn man an ein Prisma denkt, das von Licht getroffen wird, wodurch verschiedene Schattenbilder und Lichtbrechungen auf eine Oberfläche geworfen werden. Nun, ihr macht Dasselbe. Für uns seid ihr perfekte Wesen. Ihr versteckt eure Imperfektionen, damit ihr dieses Spiel spielen könnt, bei dem ihr vorgebt, Menschen zu sein. Er-innert euch daran, denn das ist sehr wichtig. Oh ja, wir wissen, dass viele von euch denken, dass es nicht wirklich ein Spiel ist. Für ein Spiel erscheint es viel zu ernst, aber wartet nur ab, bis ihr Zuhause seid. Ihr werdet lachen wie noch nie im Leben, und ihr werdet viele Wochen brauchen, bis ihr damit aufhören könnt. Warum? Weil es so unglaublich schön ist, und ihr seit es auch, wenn ihr diese schöne, heilige Energie des Lachens wieder aufsucht. In Wahrheit wollte ich ein Buch schreiben. Der Titel sollte lauten: ‘Lächle dich nach Hause’. Ja, so beginnt es für euch alle, also hoffen wir, dass ihr euch, wenn ihr den Schritt vorwärts macht, daran er-innert. Nun, worum geht es bei diesem Ding ‘Imperfektion’? Keiner von euch fühlt sich imperfekt, zumindest nicht unter dem spirituellen Aspekt. Sicher, wenn ihr in den Spiegel schaut, dann könnt ihr alle möglichen physischen Imperfektionen sehen. Wenn ihr in eurem Leben zurück schaut, dann denkt ihr manchmal, dass ihr jetzt weniger perfekt seid, als ihr von euch selbst gedacht hattet. Das sind nur Ablenkungen, ihr Lieben, denn ihr habt alle in euch die Prägung des Perfekten Selbst. Sobald ihr in diesen Bewusstseinszustand geht, könnt ihr viele der dreidimensionalen Realitäten los lassen, die euch an diese Welt mit ihren vielen Herausforderungen bindet.

Wir sagten euch auch, dass in diesem Jahr vier grössere Energiewellen zur Erde kommen würden. Ach ja, ihr habt sie alle gespürt, und bald noch mehr, denn die letzte kommt bald herein. Das sind dann Chancen, um den Schritt hinein in das Perfekte Selbst zu machen. Wenn ihr beginnt, es aus dieser Perspektive zu sehen, dann werdet ihr bald zu eurem Vorteil mit der Welle surfen, statt sich von ihr völlig überwältigt zu fühlen. So könnt ihr sie nutzen, um selbst die nächsten Ebenen zu erreichen. Ihr habt alle den Schritt in die fünfte Dimension gemacht, und befindet euch jetzt mitten drin. Das Problem ist, dass ihr euch dessen nicht bewusst seid, also versuchen noch viele Menschen, die Regeln der dritten Dimension in der fünften anzuwenden, und die funktionieren einfach nicht. Ich spreche nicht von den Dimensionen, in die ihr euch aufteilt, sondern über die dimensionalen Realitäten, die alle Menschen bewohnen und teilen können. Üblicherweise braucht es mehrere Jahrhunderte, um aufzuholen, wenn jemand durch eine dimensionale Realität hindurch geht,aber ihr könnt das viel schneller tun, aufgrund eurer Vorgeschichte.

Ihr habt die Lösung in der Hand

Ihr spürt vielleicht in dieser Zeit viel Spannung auf dem Planeten, denn es mischt sich so viel Energie zusammen, um Platz zu machen für das, was kommen wird. Ja, viele Menschen reagieren zu heftig und übertreiben, weil sie nicht wissen,was sie sonst machen sollen. Er-innert euch daran, ihr habt den Schlüssel zu vielen dieser Bereiche. Tatsächlich nehmt ihr einen grossen Teil dieser Energie auf, lasst sie durch euch laufen und filtert sie durch. Viele von euch tragen diese Spannung in sich. Natürlich, ihr seid menschliche Wesen, also spürt ihr die Unstimmigkeiten in der energetischen Struktur, und ihr denkt, dass es irgendwie eure Schuld ist. Es ist nicht eure Schuld, ihr Lieben, aber wichtig ist, dass ihr die Lösung habt. Bevor ihr sie überall verteilt, hätten wir gern, dass ihr diese Perfektion – die Prägungen eures Perfekten Selbst – in euch selbst findet. Ihr könnt es nicht vergessen oder verlieren, obwohl es in eurer Umgebung überall diese Beweise gibt,dass ihr nicht perfekt seid. Wisst, dass es nicht wirklich einen Unterschied ausmacht, denn tief in eurem Geist bewahrt ihr immer noch diese Perfektion. Also arbeiten wir dafür, die Menschen damit in Verbindung zu bringen. Wir wollen, dass ihr das besonders in den nächsten zwei Monaten mit jedem Atemzug spürt. Jedes Mal, wenn ihr die Augen aufmacht und Schönheit seht, schaut euch genau um und entdeckt, welche Energien euch umgeben. Ihr könnt damit beginnen, einiges davon in euch selbst zu bearbeiten, um euch an die Perfektion zu er-innern, die ihr in Wahrheit seid.

Nun, ich möchte euch ein wenig von den Spielen erzählen, die während dieser Übergangszeiten ablaufen werden. Einige der grössten Engel, die je gelebt haben, befinden sich am perfekten Ort, um diese Übergänge leichter zu machen, als ihr verstehen könnt. Wir könnten über die Arbeit, die ihr leistet, nicht stolzer sein. Versteht zu allererst, dass ihr nicht allein seid, niemals. Wir hoffen, dass ihr euch hin und wieder die Zeit nehmt, ein wenig zu lachen, um euren eigenen Tag und den aller anderen in eurer Umgebung freundlicher zu machen. Vertraut darauf, dass ihr geliebt werdet, mehr, als Worte sagen können; öffnet euer Herz und empfangt jetzt diese Energie. Wisst, dass ich sie euch mit diesen seltsamen Rhythmen sende, denn so funktioniert das – darüber werdet ihr noch viel mehr herausfinden, und wie ihr sie in Zukunft verwenden könnt. Für den Moment, lächelt weiterhin. Wisst, dass ihr euch an den Weg nach Haus er-innert, und dass ihr tief in euch das Perfekte Selbst bewahrt, dass ihr genau jetzt nach aussen bringen werdet. Die Zeit ist gekommen, und vor allem, geniesst das Erlebnis.

Mit der allergrössten Ehrerbietung bitten wir euch, einander mit Respekt zu behandeln. Sorgt für einander, wann immer es euch möglich ist, und spielt dieses wunderschöne Spiel gut miteinander.

Espavo, ihr Lieben.

Ich bin Elrah vom rhythmischen Dienst.
________________________________

Seid gegrüsst, ihr Lieben.

Ich bin der Hüter der Zeit, und bin gekommen, um jetzt bei euch zu sein. Könnt ihr euch, wenigstens für kurze Zeit, vorstellen, dass euer Leben einen Zweck hat? Sogar die unter euch, die ihr Heilarbeit gemacht habt, zu Lehrern geworden seid und eure eigenen Fähigkeiten angenommen habt, ihr wisst vielleicht nicht, was alles kommt. Ihr alle habt jetzt die Gelegenheit, euer Licht auf eine neue Weise zu verankern, und es braucht nur die Bereitschaft, da zu stehen. Heisst das, ihr müsst an einer Strassenecke stehen und eure Wahrheit laut hinaus rufen – lauter als der daneben? Nein, das hat noch nie funktioniert. Ihr werdet vielmehr das Licht in euch hinein bringen und mit denen teilen, die lernen wollen, wie man Teil der neuen Energie wird. Es gibt jetzt so Vieles, das weiter gegeben werden und in die verschiedenen Menschheitsebenen hindurch gefiltert werden muss. Ihr Lieben, ihr seid eine Bandbreite der Menschheit. Wir haben oft davon gesprochen, dass ihr alle als Einheit aufsteigen werdet, mit Ausnahme derjenigen, die sich bewusst für das Bleiben entscheiden. Vor allem, bitte, urteilt nicht, denn es wird viele geben, die nicht aufsteigen wollen, also die, die sich nicht so schnell bewegen wie ihr. Es bedeutet nicht, dass ihr jede einzelne Person auf dem Planeten erreichen müsst, sondern einfach, dass ihr ein sehr helles Licht seid.

Den Schritt vorwärts tun, um das Licht zu sein

Manchmal wird dieses helle Licht anderen Angst machen; es macht keinen Unterschied aus, ob ihr hier als Lichtquelle steht oder als Reflektor von Licht. Ihr habt Fähigkeiten, sonst würdet ihr nicht hier diesen Worten zuhören. Einige von euch sind sich dessen sehr bewusst, und ihr könnt den Beweis dafür in der Arbeit sehen, die ihr zur Zeit macht. Andere jedoch können das nicht.

Im Laufe der kommenden Monate werdet ihr sehen, dass der Schleier zum Grossteil auf verschiedene Arten zur Seite gezogen wird. Die vierte Welle wird bald auf dem Planeten Erde, der bisher euer Zuhause gewesen ist, ankommen,wo ihr das Spiel des Getrenntseins gespielt habt. Nun macht ihr den Schritt nach vorne, um das Licht zu sein, selbst wenn rund um euch Regen herab fällt. Falls die Gebäude aus irgendeinem Grund zu bröckeln beginnen, dann wisst, dass ihr inmitten dieser Ereignisse sicher sein werdet. Dafür gibt es einen Grund, denn ihr habt entschieden, das Licht zur Erde zu bringen; das Licht ist die Liebe, ist das Gegenteil von Furcht. Er-innert euch, ihr Lieben, Furcht ist ein Teil der Welle. Während eine Welle von Liebe ankommt und euren Planeten überspült, ist die rückläufige Welle, die davor aufschlägt, voll Angst. Aber ihr habt die Antworten dazu, denn ihr könnt da stehen und für viele mitten in all dem Chaos das Licht sein. Ihr seid diejenigen, die die Wahl getroffen haben, den Schritt in diese Situation zu machen.

Orange sein in einer Grauen Welt

Vor vielen Jahren gaben wir als Kollektiv eine gechannelte Botschaft durch, mit dem Titel Orange sein in einer Grauen Welt. Seid ihr bereit dazu, anders zu sein, dem Wissen in eurem Herzen zu folgen, obwohl ihr so viele Dinge hört, die das Gegenteil zu sein scheinen? Braucht ihr dieses Selbstvertrauen, zu wissen, dass ihr Recht habt, um euren Channel und eure Herzensenergie dahin zu bringen? Ihr könnt sie jetzt auf neue Art hervor bringen, auch wenn sie nicht von allen gehört wird, denn nicht alle werden zuhören wollen. Bitte beurteilt euch nicht nach der Anzahl der Menschen, die ihr erreicht, oder nach der herkömmlichen Art, euch selbst und die Menschheit zu sehen. Wisst, dass ihr alle einen sehr heiligen Zweck erfüllt. Was jetzt geschieht, ihr Lieben, ist, dass endlich die meisten Schwierigkeiten für viele von euch einigermassen aus dem Weg geräumt sind. Oh ja, wir wissen, dass einige von euch immer noch durch viele Erfahrungen gehen werden. Aber kümmert euch nicht darum, denn diese Schwierigkeiten sind nicht eure. Es sind einfach Herausforderungen, die ihr euch auf den Weg gelegt habt, um etwas zu gewinnen, um diesen nächsten Schritt zu machen, das Vertrauen zu tanken, den Schritt vorwärts zu machen und alles in einem anderen Licht zu sehen.

Das ist es, was vor euch liegt. Es war eure Entscheidung, bei diesen Übergangszeiten dabei zu sein, denn ihr haltet Antworten in der Hand, ob ihr es nun wisst oder nicht. Jetzt ist die Zeit gekommen, wo ihr beginnen könnt, einander zu treffen und Antworten zu teilen, um wieder dieses Selbstvertrauen zu bekommen, wissend, wer ihr wirklich seid. Dann könnt ihr vorwärts gehen, denn ihr wisst, dass ihr den Weg in diesem Augenblick erschafft, just bevor euer Fuss den Boden berührt. Nun, ganz so leicht ist es nicht. In eurem Menschsein wollt ihr schon vorab den Pfad exakt angelegt sehen, bevor ihr den ersten Schritt tut. Das war die alte Art, so habt ihr gewusst, dass ihr auf dem rechten Pfad seid. Es gibt keinen rechten Pfad, aber es gibt eine Energie, mit der es alle von euch hin und wieder zu tun bekommen, ob es nun eure ist oder die von anderen Menschen, das ist die Welle der Furcht. Alle Energien, die herein kommen, können auch Dichte erzeugen. Ihr spürt diese Dichte, eine neue Energie, die Zeit und Raum komprimiert, und ihr erhaltet für euren eigenen physischen Körper innerhalb von zwei oder drei Wochen mehr Energie, als normalerweise in einem ganzen Leben.

Ihr habt die Antwort auf die Rückläufigen Angstwellen

Die neue Energiewelle kommt langsam an und wird im nächsten Monat auf der Erde landen. Habt keine Angst davor, heisst sie willkommen. Er-innert euch, haltet schon vorher Ausschau nach der Angst, denn das ist der rückläufige Teil der Welle. Es ist der Teil, der vor dere grossen Welle ins Meer hinausgeht, und für sie Platz macht. Manchmal sind die Leute deprimiert, denn sie meinen, es geht bei allem um sie, aber so ist es nicht. Das ist ein natürliches Gefühl, also verurteilt euch nicht dafür. Wenn ihr nervös oder furchtsam werdet, dann wisst, dass ihr die Antworten nicht nur für euch selbst habt, sondern auch für viele Andere. Ihr habt die Fähigkeit, euer Licht in die Erde zu bringen, damit andere es erleben können, auch wenn sie euch nicht sehen oder mit euch sprechen. Ihr erschafft die Energie, in der alle bequem leben können, die es ihnen ermöglicht, die nächste Ebene zu erreichen. Jetzt ist die Zeit gekommen, um dieses Selbstvertrauen zu erlangen. Übt das also und macht den Schritt vorwärts, hinein in diese Energie, denn vor uns liegt viel Arbeit. Die Wellen der Angst wurden früher auf verschiedene Arten genutzt, an die ihr nicht denken würdet. Bedenkt, dass es nicht immer der terroristische Akt ist, der das Problem schafft, sondern die Überreaktion, im Versuch, sich davor zu schützen. Das kann viele Menschen zurück halten, und kann sie über ihr wahres Ich verwirren, während sie den Schritt vorwärts machen ins Licht. Wisst, dass ihr auch diese Antworten in der Hand haltet, und mit einer kleinen Reise könnt ihr sie hervor holen, ins Licht.

Experten dieser Weltenumwandlung

Ihr Lieben, oft haben Menschen zu stark auf Angstwellen reagiert. Wir beobachten, ihr Lieben, und ihr müsst nichts verlieren. Nicht nur seid ihr sicher, ihr seid sogar auf einer schönen Strasse. Oh ja, ihr könnt die schwierige Seite dieses Prozesses ansehen und einige der Herausforderungen, die vielleicht vorhanden sind. Sicher, ihr könnt es über die Maßen übertreiben, und denken, dass ihr in Gefahr seid. Ihr seid aber sicher, denn ihr habt das schon früher gemacht. Ihr Lieben, ihr müsst euch nur er-innern, und dann werdet ihr diese Energie auf eine völlig neue Weise nutzen. Ihr seid die grössten Engel, die je auf der Erde oder irgendwo sonst gelebt haben. Ihr seid ein Kollektiv von Umwandlungsexperten. Nicht nur von Umwandlungen bei Geburt und Tod, sondern bei der Umwandlung von Welten und Lebensformen. Ihr seid hier und schaut zu, während sich die grössten Veränderungen in einer neuen Form ereignen. Ihr seid ein integraler Teil davon.Ihr sollt wissen, während die Tage voran gehen, werdet ihr alle Gelegenheit dazu haben, in euch das Vertrauen zu finden in das, was ihr seid und was ihr für eure Arbeit mitbringt. Das könnt ihr dann dafür nutzen, euch umzudrehen und an jemand anderen weiter zu geben. So teilt ihr mit ihnen die Fähigkeit, sich selbst auf eine Weise zu sehen, die ihnen das Vertrauen gibt, ihre eigene Wahrheit auszusprechen. Das ist sicher. Ihr befindet euch in einer völlig neuen Welt, wo das Licht von Daheim auf eine völlig neue Art gesehen weren kann. Diese Zeiten sind magisch, und ihr habt sie in so vielfältiger Weise vorher gesagt. 

Oh ja, es gibt alle möglichen Schriften über das Ende der Erde und die Herausforderungen, die die Menschen erleben werden. Aber nichts davon müsst ihr erleben; ihr könnt hinaus treten aus dieser Erfahrung, so, wie ihr es jetzt übt. Ihr erlernt den Umgang mit den Werkzeugen, um den Schritt in eine neue dimensionale Realität zu machen. Nun, ihr werdet euch umdrehen und denjenigen, die bereit sind, zuzuhören, die Verwendung dieser Werkzeuge beibringen. Urteilt nicht über die, die nicht bereit sind, denn es sind die Urteile, die das Geistwesen, das vorgibt, ein Mensch zu sein, in Schwierigkeiten bringt. Wisst, dass ihr eine grosse Bandbreite an Informationen habt, die vielen Menschen in vielen Lebensbereichen helfen können. Eure eigene Arbeit berührt die Seelen von tausenden Wesen, egal, wer ihr seid. Vertraut darauf. 

Wisst, dass ihr so viel mehr zu geben habt. Ihr seid die grössten Engel, die jemals gelebt haben, und ihr habt die Antworten für die Welle der Angst, die viel Schaden anrichten kann und für die Erde ein Rückschritt wäre. Ihr wisst das; ihr seid es. Seid freigiebig mit dieser Liebe. Als menschliche Wesen werdet ihr durch Höhen und Tiefen gehen, durch eure eigenen Emotionen, Ängste und Liebesgefühle, aber urteilt auch darüber nicht. Das ist der Teil der menschlichen Erfahrung, an der ihr arbeiten wolltet. Wisst, dass ihr hier seid, weil ihr es euch ausgesucht habt, ihr Lieben, und es ist eure Entscheidung, noch mehr zu erforschen. Boabachtet im Laufe der kommenden Monate, wie sich Türen zu öffnen beginnen, Türen, von denen ihr nicht wusstet, dass sie da waren. Das Ende dieses Jahres wird für viele eine Öffnung bringen, die man feiern kann. Seid dabei. Vertraut ihr und erlaubt euch, einfach zu SEIN. Mit der grössten Ehrerbietung richten wir uns in dieser Weise an euch. Wisst, dass euer Licht von Zuhause aus gesehen werden kann, und wir lieben es über alles. Geht respektvoll miteinander um, sorgt für einander und spielt das neue Spiel gut zusammen.

Espavo, ihr Lieben.

Ich bin der Hüter der Zeit.


HERZENSVERBINDUNG
von Barbara Rother

GEDANKEN – GERÜMPEL

Während man im Allgemeinen Gerümpel mit physischem ‘Zeugs’ verbindet, so kann es auch Müll im Verstand sein, das unser Denken durcheinander bringt, und in unserem täglichen Leben zu Unordnung führt. Gerümpel wird tatsächlich definiert als Überfluss von irgendetwas, das in unserem Leben zuviel Platz einnimmt. Probleme können unser Gehirn überbelasten, unerwünschten Stress verursachen und dazu führen, dass wir unausgeglichen sind. Es ist wichtig, das auszuräumen, was uns nicht dient und bei unserem Recht auf Glück ein Hindernis ist.

Das Leben wird uns immer wieder mit Herausforderungen konfrontieren, aber es hängt von uns ab, wie wir damit umgehen. Eine Situation kann uns überwältigen, sie kann uns aber auch auf ein neues Verständnis dafür bringen, wer wir sind. Menschen können ein Problem schlimmer machen, als es tatsächlich ist. Das führt zu Gedanken-Gerümpel, das uns daran hindert, logisch mit einer Sache umzugehen. Emotionen können die Führung übernehmen, und schaffen damit noch mehr Stress. Ich lebe schon immer mit dem Motto ‘ ich kann mit allem fertig werden, was auf mich zukommt’. Manchmal ist es leicht, diese einfachen Worte zu vergessen, wenn wir erlauben, dass in unserem Kopf ein Problem eskaliert und es dadurch schlimmer wird als nötig. Nach einiger Zeit, wenn wir auf eine Herausforderung zurück schauen, können wir sehen, welche Lektion sie uns erteilt hat, und wie sie unser persönliches Wachstum gestärkt hat. Jeden Morgen mache ich die Gardinen in meinem Schlafzimmer auf und heisse den neuen Tag mit all seinen Möglichkeiten willkommen. In diesem Moment kann ich entscheiden, wie sich mein Tag entwickeln wird. Ich kann zulassen, dass die dunkle Wolke eines Problems meine Realität verschluckt, oder ich kann mich an der Helligkeit festhalten, die immer weiter wachsen wird dadurch, dass ich das Leben zu schätzen weiss. Als Kind habe ich die bewusste Entscheidung getroffen, mein Leben positiv zu sehen. Dieser Kindheitsoptimismus kann ein Teil meiner Erwachsenenwelt sein, indem ich mir die Zeit nehme, laut über die einfachen Freuden zu lachen. Lachen und sich auch mal ausweinen sind ein Ventil für unsere Emotionen. Sie räumen mit dem Gedankengerümpel auf, an dem wir noch hängen.

Gandhi sagte: ‘Lebe so, als würdest du morgen sterben’. Indem wir jeden Tag intensivst leben, schaffen wir die Tatsachen für ein erfülltes Leben. Frieden und Freude locken uns, damit wir die Schönheit um uns herum erkennen. Manchmal kann es uns eine neue Perspektive vermitteln, wenn wir unsere gewohnte Umgebung verlassen. Ich entschied, ein paar Tage nach San Diego in Kalifornien zu reisen. Ich lade mich auf diese Kurzreise ein, als Geschenk an mich selbst. Ich weiss, dass das meine Stimmung heben wird. Ich bin glücklich, dass ich Familie und Freunde treffen werde, mit denen ich schon eine Weile nicht beisammen war. Obwohl ich Steve auf meinem Abenteuer liebend gern dabei hätte, versteht er, dass es für mich wichtig ist, Zeit und Raum für mich allein zu haben. Was mich am meisten begeistert ist, dass ich mir einen ganzen Tag und eine Nacht in einem Strandhotel nehme, das einen Balkon mit Blick auf den Pazifischen Ozean hat. Ich habe vor, lange Spaziergänge entlang der Küste zu machen, und all die Schönheit, die die Natur zu bieten hat, in mich aufzunehmen. Ich kann die friedvollen Geräusche der Wellen schon hören. Wenn wir eine bewusste Entscheidung treffen, das geistige Gerümpel, das sich in uns angesammelt hat, loszulassen, dann entfernt man auch die damit verbundene Unruhe. Dann ordnet die natürliche Ordnung des Universums eure unordentliche Welt und hilft euch, sich daran zu erinnern, dass ihr in Wahrheit ein ausgeglichenes, helles Licht seid.

In Liebe und Licht,

Barbara


Copyright Hinweis: Copyright 2000-2017 www.espavo.org Diese Information soll verbreitet werden und dies mag jederzeit ganz oder teilweise unter folgenden Bedingungen erfolgen: Die Verwendung dieses Materials zeigt, dass der Nutzer mit folgenden Bedingungen einverstanden ist: 1. Der Hinweis Copyright 2000 – 2015 Lightworker – www.espavo.org wird dem veröffentlichten Material hinzugefügt. 2. Der Nutzer stimmt zu das alle Rechte, einschließlich der Rechte an Übersetzungen verbleiben im Eigentum von Lightworker. Wenn Sie dieses Material übersetzen, behalten wir uns das Recht vor diese Übersetzung auf der Lightworkerinternetseite weiter zu verwenden – unter Hinweis auf Sie den Übersetzer, um sie der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen über die Gruppe können auf www.espavo.org gefunden werden.

Kommentar veröffentlichen