2018-11-03

Daniel Scranton, ∞ „Dieses Universum könnte ohne dich nicht existieren“ ∞ Die SchöpferInnen ∞ 3. November 2018


Bildtext im fortlaufenden Beitrag fett gedruckt

„Ja. Beginne damit, zu verstehen, dass es einen Platz für dich in dieser Welt gibt. Es gibt immer eine Notwendigkeit für jedes einzelne Wesen, das sich inkarniert. Das ist ein Teil der Art und Weise, wie euer Universum aufgebaut ist. Ihr seid also alle notwendige Teile dieses Universums. Du bist nicht zufällig hier, und du bist hier, weil dein Sein hier dieses Universum erst möglich macht. Deine Teilnahme erzeugt Wellen, durch die andere gedeihen und ein tieferes Verständnis davon erfahren können, wer sie sind.

Du bist kein beliebiges Ersatzteil. Alle sind hier im Dienst für das Ganze. Und wenn ihr euch dessen bewusst seid, wenn ihr euch selbst die Anerkennung für diese Reise und die Teilnahme an der Evolution dieses Universums gebt, könnt ihr sehen, dass alle hier gleich sind und jeder hier etwas Besonderes ist. Jeder hier dient einem Zweck. Es ist euer Privileg und eure Ehre, hier zu sein, zu unterstützen, zu geben, was ihr geben müsst, und in einem Universum zu spielen, das vielen von euch nicht vertraut – aber aufregend und wundersam und schön – ist.

Ihr alle könnt diese Erfahrung eures Universums machen, wenn ihr euch entscheidet, wenn ihr seht, dass dieses Universum schön ist, weil ihr ein Teil davon seid und weil es durch eure Teilnahme interessanter Ihr alle könnt diese Erfahrung eures Universums machen, wenn ihr euch entscheidet, wenn ihr seht, dass dieses Universum schön ist, weil ihr ein Teil davon seid und weil es mit euch interessanter ist.

Bitte nicht falsch verstehen. Es ist nicht so, dass du auf eine Mission hierher geschickt wurdest und dass du deine Arbeit tun musst. Überhaupt nicht. Du hast dich entschieden, hierher zu kommen, um alles zusammenzuhalten, weil du es liebst, mit deinen Freunden, mit deinen Mitmenschen der Liebe teilzunehmen. Und sich gegenseitig kennenzulernen, wieder einmal, durch eine neue, einzigartige Wahrnehmungslinse.“

Kommentar veröffentlichen