2018-11-05

JASON MASON: COREY GOODES UPDATE ÜBER AUSSERIRDISCHE, DIE AUF DER ERDE LEBEN, NEUIGKEITEN DER DISCLOSURE-BEWEGUNG SOWIE ZU DEN MYSTERIÖSEN VORGÄNGEN IN DER ANTARKTIS! – TEIL 1


Es geht nun in großen Schritten Richtung vollständige Offenlegung über die außerirdische Präsenz auf der Erde und im Weltall, die wissenschaftliche Gemeinschaft spekuliert bereits über tausende bewohnbare Exoplaneten und intelligentes außerirdisches Leben in der ganzen Galaxis. Weitere Militär-Insider sind hervorgetreten und berichten über brisante Geheimnisse, die von den Regierungen verborgen werden. Es handelt sich hier um die Anwesenheit von Außerirdischen, die genau wie Menschen aussehen und aus der ganzen Galaxis hierherkommen, um die Erde zu besuchen. Das soll sogar soweit gehen, dass zehntausende von diesen menschlichen Außerirdischen in den letzten Jahrzehnten die gesamte menschliche Gesellschaft auf diesem Planeten unbemerkt infiltriert haben, und hier als gewöhnliche Nachbarn, Mitarbeiter, Lehrer, Ärzte usw. arbeiten!

Die Whistleblower des geheimen Weltraumprogramms Corey Goode und Emery Smith berichten hier erstaunliche Details. Smith erklärte, dass er mit völlig menschlich aussehenden Außerirdischen zusammengearbeitet hat, als er in den hoch geheimen Abteilungen der Kirtland Air Force Base, dem Sandia National Laboratory, dem Los Alamos National Laboratory und anderen Militäreinrichtungen tätig war. Viele dieser streng geheimen Programme werden nicht nur von den Regierungen, sondern von transnationalen Unternehmen geleitet, die auch für das geheime Weltraumprogramm verantwortlich sein sollen.

Corey Goode und Emery Smith treten regelmäßig in der Show Cosmic Disclosure von David Wilcock auf und sprechen dort über ihre Erlebnisse in diesen Geheimprogrammen und ihre Erfahrungen mit verschiedenen Gruppen von Außerirdischen, die mit den Regierungen der Erde kooperieren. Smith als auch Goode bestätigen also, dass es fremde Besucher gibt, die genau wie Erdenmenschen aussehen und nicht von ihnen unterschieden werden können. Viele solche außerirdische Gruppen kommen zur Erde, um die Menschheit und die Vorgänge auf diesem Planeten zu beobachten. Sie sammeln Informationen und wollen sichergehen, dass wir uns nicht gegenseitig in die Luft jagen oder diesen Planeten zerstören, der uns im Grunde nicht gehört. Außerdem verbringen manche hier ihre Ferien und wollen erleben, wie es ist, als ein Mensch auf der Erde zu leben und das Leben hier zu studieren. Es ist für sie eine Ehre, hierherzukommen und unter uns als gewöhnlicher Mensch zu leben!

Es handelt sich bei diesen Wesen meist um Mitglieder eines universellen Friedenskorps. Smith und Goode geben jetzt sogar bekannt, dass ihnen mitgeteilt wurde, dass derzeit bis zu 100.000 Außerirdische auf dem ganzen Planeten verteilt leben! Als Emery Smith noch in den Militärbasen aktiv war und dort die Leichen von ETs obduzierte, stellte er fest, dass einige von ihnen noch warm waren! Das bedeutet, sie wurden höchstwahrscheinlich von den transnationalen Unternehmen, die für diese geheimen Programme verantwortlich sind, verhört, gefoltert oder ermordet.

Corey Goode arbeitete früher als „mentaler Empath“ in einem Geheimprogramm, das solche Außerirdische ausfindig machte, die die menschliche Gesellschaft infiltriert hatten. Manche von ihnen haben eine Erlaubnis, hier zu sein, während andere von fremden Sternensystemen hierherkommen, um geheime Aufklärungen durchzuführen. Eine Gruppe, die für so etwas verantwortlich sein soll, sind die reptilienhaften Draco, die bereits viele Sternensysteme erobert haben und sich offenbar auch schon seit langer Zeit auf der Erde aufhalten. Aktuell sollen die Draco gerade in eine heftige kriegerische Auseinandersetzung im Orion-Sternsystem verwickelt sein, und die Lage soll für sie nicht gut aussehen! Auch Goode erklärt, wenn man solche ET-Spione auf der Erde ausfindig machen kann, dann nimmt das für sie meist kein gutes Ende.

Nur etwa 10-15 % dieser Eindringlinge sehen wirklich fremdartig aus, die meisten jedoch gleichen äußerlich völlig normalen Erdenmenschen, weil sie tatsächlich auch Menschen sind! Sie stammen nur von einem anderen Planeten und werden von dort aus zu verschiedenen irdischen Ländern gesandt, in denen sie am wenigsten auffallen. Einige sehen zum Beispiel wie Polynesier aus, andere sehr nordisch – es sind die sog. Nordics. Einer dieser menschenähnlichen Außerirdischen, der sogar offiziell im Pentagon war, war angeblich ein Venusier namens Valiant Thor, der sich im Jahr 1959 in den USA aufhielt und von dem einige Fotos existieren.





Corey Goode berichtet auch von der Geschichte eines anderen Außerirdischen, der ein großes Unternehmen infiltriert hatte und über ein Jahrzehnt hinweg eine führende Position errungen hat. Man hat ihn schließlich identifiziert, mitten am Tag aus seinem Büro geholt und er wurde anschließend von der Delta-Force verhört. Emery Smith erklärt, dass solche Personen extra dafür ausgebildet werden, um hierherzukommen und hier unbemerkt leben zu können. Manche müssen sich sogar bestimmten Prozeduren unterziehen, damit sie unsere Nahrung vertragen können. Auch der kürzlich verstorbene Luftfahrt-Ingenieur und Whistleblower William Tompkins erklärte, dass er mit außerirdischen Nordics zusammengearbeitet hatte. Diese hatten große Unternehmen wie Douglas Aircraft, North American Aviation usw. infiltriert, was schon in den 1950er und 1960er Jahren begonnen hatte. Diese Nordics halfen der US-Navy auch dabei, ihr geheimes Weltraumprogramm zu entwickeln! Tompkins besaß ein Foto von einer seiner ehemaligen Sekretärinnen, die seinen eigenen Aussagen zufolge eine Nordic gewesen sein soll!

Wenn man diese Außerirdischen dabei enttarnte, wie sie ohne Genehmigung auf der Erde operierten, wurden sie dem ICC übergeben, dem Interplanetarischen-Unternehmens-Konglomerat. Manche von ihnen wurden getötet und endeten dann in geheimen Anlagen, wo Mitarbeiter wie Emery Smith sie dann genauer medizinisch untersuchen mussten.


Der ehemalige russische Premierminister Dmitry Medwedew erklärte so etwas vor einigen Jahren öffentlich! Er erklärte, dass er von der russischen Regierung ein geheimes Dokument erhielt, welches besagte, dass Außerirdische hier mitten unter uns leben und dass eine internationale Organisation diese fremden Besucher genau überwacht. Diese Dokumente wurden auch dem russischen Präsidenten Putin übergeben. Medwedew sagte außerdem, dass er nicht bekanntgeben kann, wie viele dieser Außerirdischen sich tatsächlich auf der Erde befinden, weil es eine öffentliche Panik auslösen könnte! Es wird vermutet, dass diese geheimen Organisationen, die diese Besucher beobachten, auch mit den Men in Black zu tun haben und die gleichnamigen Kinofilme eine indirekte Offenlegung dieser Geheimnisse darstellen sollten.

Ein weiterer hochrangiger Insider war der erst am 11.10.2018 verstorbene ehemalige Angehörige der US-Army, Sergeant Major Robert Dean. Er erklärte, im Jahr 1964 im Supreme Headquarters of the Allied Powers Europe (SHAPE) in Frankreich stationiert gewesen zu sein, wo er auch von völlig menschlich aussehenden Außerirdischen erfuhr, die mitten unter uns leben. Eine dieser Gruppen sah sogar derart menschlich aus, dass die Admiräle und Generäle fast verrückt dabei wurden, denn man konnte sie nicht entdecken. Sie wurden paranoid, denn auf diese Weise konnten die Außerirdischen möglicherweise sogar unbemerkt das Weiße Haus oder das Pentagon infiltrieren!

In den 1950er-Jahren gab es die bekannten UFO-Kontakler George Adamski, Howard Menger oder Daniel Fry, die von völlig menschenähnlichen ETs kontaktiert wurden, die versucht haben, die menschliche Gesellschaft zu infiltrieren, und es sieht tatsächlich so aus, als hätten wir heute zehntausende dieser Außerirdischen auf der Erde. Emery Smith spricht wie gesagt davon, dass er erst in den letzten Monaten erfahren konnte, dass derzeit rund 100.000 von ihnen hier auf der Erde leben – sie befinden sich in jedem Land der Welt!Andere ETs, die ein fremdartiges Aussehen haben, sind auch hier und benutzen spezielle Technologien, um sich zu tarnen und äußerlich wie Menschen zu wirken.

Kommen wir nun zu einem anderen Thema, nämlich den kürzlich geleakten Geheimdokumenten über die UFO-Antriebe durch Warp-Felder und Wurmlöcher. Corey Goode war der erste, dem diese Dokumente zugespielt wurden, und er veröffentlichte sie bereits im Dezember 2017. Die Dokumente stammen direkt vom US-Verteidigungsminsterium (DIA) und wurden als authentisch eingestuft.

Es handelt sich um die Studien “Traversable Wormholes, Stargates and Negative Energy” (PDF) und “Warp Drive, Dark Energy and the Manipulation of Extra Dimensions” (PDF), herausgegeben von Dr. Eric Davis und Dr. Richard Obousy. Diese Studien wurden bereits in den Jahren 2009-2010 vom AAWSA-Programm erstellt (Defense Advanced Aerospace Weapon System Applications).


Dr. Davis, der einer der führenden Wissenschaftler auf diesen Gebieten ist, hat inzwischen die Echtheit der beiden von Goode veröffentlichten Dokumente bestätigt! In einem Interview mit Coast to Coast Radio erklärte er, dass diese Dokumente von jemandem auf den Kreisen der Regierung in Washington geleakt wurden. Scheinbar war ein Lobbyist oder ein Regierungspartner dafür verantwortlich. Das beweist wieder einmal, dass Corey Goode mit verdeckten Regierungsinsidern zusammenarbeitet und von ihnen wichtige Informationen erhält. Diese Studien stehen in direkter Verbindung mit dem AATIP-Programm (Advanced Aerospace Threat Identification Program) des Pentagon und der Arbeit der To The Stars Academy (TTS) und Luis Elizondo, weshalb viele UFO-Forscher glauben, dass diese Organisation für die Veröffentlichung der Dokumente gesorgt haben könnte!

Andere denken, Goodes Kontakte sitzen direkt im US-Verteidigungsministerium. David Wilcock und Corey Goode arbeiten deshalb gerade ein einer Plattform ähnlich wie WikiLeaks, auf der weitere solche brisanten Dokumente anonym veröffentlicht werden können, die das geheime Weltraumprogramm betreffen. Die zwei geleakten Dokumente sind nicht der erste Beweis für ein geheimes Weltraumprogramm, zuvor wurde bereits ein anderes Papier veröffentlicht, das den Titel „Advanced Space Propulsion Based on Vacuum Engineering” (PDF) trägt und von Dr. Hal Puthoff stammt – auch dieses Dokument ist authentisch!

Es sieht so aus, als würden bestimmte Kreise daran arbeiten, diese Informationen durch Goode als auch die TTS-Academy öffentlich bekannt zu machen, daher ist davon auszugehen, dass verschiedene Fraktionen innerhalb der US-Geheimdienste an einer völligen Offenlegung arbeiten. UFO-Forscher glauben, dass die TTS-Academy nur einen Teil der tatsächlichen Wahrheit offenlegen soll, um sozusagen eine limitierte anstatt einer vollständigen Offenlegung zu betreiben, die von der Regierung und dem Deep State kontrolliert wird.

Wenn Sie mehr über die Hintergründe des geheimen Weltraumprogramms erfahren wollen, das einst in Deutschland seinen Anfang nahm, lesen Sie mein Buch „Mein Vater war ein MiB„. Darin erfahren Sie auch alles über das Vorgehen von Außerirdischen auf der Erde und ihre Pläne. Es kommen außerdem Whistleblower zu Wort, die alles über die nun stattfindende Energieanhebung im Sonnensystem und die große Transformation bzw. den Aufstieg erklären. Im soeben erschienenen Nachfolgebuch „Mein Vater war ein MiB – Band 2“ berichte ich dann von der wahren, bisher verborgenen Geschichte unseres Planeten Erde und warum man diese Fakten vor Ihnen verbergen will. Antike Prophezeiungen berichten von der jetzt eintretenden Endzeit und dem Übergang in ein neues Zeitalter, da ein großer kosmischer Zyklus von 26.000 Jahren endet. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Quelle: http://jason-mason.com/2018/11/05/corey-goodes-update-ueber-ausserirdische-die-auf-der-erde-leben-neuigkeiten-der-disclosure-bewegung-sowie-zu-den-mysterioesen-vorgaengen-in-der-antarktis-teil-1/
Kommentar veröffentlichen