2017-08-28

Ronald Bernard, der holländische Elitebanker tot? FAKE NEWS!


Auf einigen Internetseiten geht seit dem 24.August 2017 die Meldung rum, dass Ronald Bernard, der Elitebanker in Florida tot aufgefunden wurde.

Dass es sich dabei entweder um eine bewusst gestreute Falschmeldung handeln könnte, oder aber um eine schlichte Verwechslung ist sehr wahrscheinlich.

Aber warum dann diese Falschmeldung? Wem dient es?
Der Mann, der in Florida tot aufgefunden wurde hiess Ronald Bernard Fernandez. Auch ist es auf den ersten Blick sehr verwunderlich, dass es seit vier Tagen keinerlei offizielle Bestätigung, oder Information aus dem näheren Umfeld Bernards gibt.

Das der Mann Ronald Bernard heisst und nicht Ronald Bernard Fernandez und jünger als 61 Jahre ist ist ebenfalls nicht schwer zu erkennnen offensichtlich.


Auf dieser Webseite kann man auch einen interessanten Beitrag über die Echtheit des Bankers Bernard finden.

Fazit: Der Mann, seine Geschichte und seine Emotionen sind echt.
https://steemit.com/deutsch/@felix.herrmann/der-nwo-banker-ronald-bernard-authentizitaetscheck

Auch auf der Webseite der Journalistin Irma Schiffers, die die Interviews mit Ronald Bernard durchgeführt hat ist keinerlei Hinweis, oder Meldung bis heute zu finden.

https://twitter.com/irmaschiffers?lang=de
https://irmaschiffers2014.wordpress.com

Eine erste glaubwürdige Entwarnung kann bereits nach kurzer Recherche hier gefunden werden:


Link: https://www.reddit.com/r/conspiracy/comments/6vupzl/ronald_bernard_dutch_banker_who_exposed/?st=j6vr86uj&sh=2edaa81e

Auch der aufmerksame jonesgalt fand ebenfalls nach kurzer Recherche heraus, dass es sich dabei um einen Hoax handeln muss. So schreibt er auf: https://steemit.com/deutsch/@jonesgalt/fake-news-der-tod-der-alt-medien-ronald-bernard-tot-aufgefunden-hoax

Nach nicht einmal 5 Minuten Googlen, fand ich heraus, dass Ronald Bernard eben nicht "tot aufgefunden" wurde, sondern sich auf Facebook noch über eben diesen Beitrag amüsiert:


Es gibt hier also zwei Möglichkeiten: Entweder Newspunch verbreitet einen Hoax oder es handelt sich bei Facebook (derzeit) nicht um Ronald Bernard (sprich, er wurde gehackt). Ersteres halte ich für wahrscheinlicher.

Was bedeutet das?

Ein falscher Artikel genügt, um die komplette Seite zu diskreditieren. Für den Mainstreamkonsumenten reicht die Aussage eines Mainstreamportals über ein alternatives Portal, wenn ein falscher Artikel veröffentlicht wurde.

Für mich hat es keine Relevanz, ob eine Mainstreamplattform etwas berichtet, aber wenn ich einen Artikel finde, für dessen Widerlegung ich nach 5 Minuten Suche stichhaltige Hinweise finde, dann verfällt das Portal für mich in Irrelevanz.

Fake News sind der Tod für alternative Medien. Alternative Medien sollten noch viel genauer verifizieren, was sie in die Öffentlichkeit lassen. Denn ist eine News fake, wer glaubt dann noch den Beiträgen.

Wenn man weiterhin ernst genommen werden will, sollte man als Konsument folgende Checkliste durchgehen:

Gibt es Quellen? Wenn ja, sind es
Primärquellen oder Sekundärquellen?
Sind sie authentisch?
Kenne ich das Portal?
Falls ja: Kenne ich einen Fall, wo Fake News verbreitet und nicht richtig gestellt wurden?
Falls nein: Womit beschäftigt sich das Portal noch? Wirkt es seriös?
Hinweise dazu: Die Autoren, Clickbaittitel, Leser, Widerlegbarkeit anderer Artikel usw
bitte kommentieren, was eurer Erfahrung nach noch wichtig wäre ;)

Ich werde deswegen das Thema Ronald Bernard für mich jedoch nicht auf Eis legen, sondern im Gegenteil: Weiter versuchen herauszufinden, was dahinter steckt. Denn, sollte er recht haben und die Wahrheit sagen, wäre das ein weiterer deutlicher Hinweis auf eine potentiell pädophile Elite.

Quelle: https://steemit.com/deutsch/@jonesgalt/fake-news-der-tod-der-alt-medien-ronald-bernard-tot-aufgefunden-hoax

Alle bisherigen Interviews mit Ronald Bernard inklusive dem recht neuen Teil 3 können hier auf dem Blog gefunden werden: https://liebe-das-ganze.blogspot.de/search?q=ronald+bernard

Hier der letzte Teil 3 auf englisch:


Wir freuen uns daher auf noch viele weitere Enthüllungen von Ronald...

Good Luck und pass auf Dich auf...

Quellen:
http://www.starshipearththebigpicture.com/2017/08/25/ronald-bernard-found-dead-in-florida-after-exposing-elite-pedophilia-as-illuminati-insider/
https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/08/25/ronald-bernard-hollaendischer-bankier-tot-aufgefunden/
https://newspunch.com/dutch-banker-illuminati-dead/
https://steemit.com/deutsch/@felix.herrmann/der-nwo-banker-ronald-bernard-authentizitaetscheck
https://steemit.com/deutsch/@jonesgalt/fake-news-der-tod-der-alt-medien-ronald-bernard-tot-aufgefunden-hoax

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke.