2018-11-09

DER PHASENÜBERGANG ~ COBRA


„Der Phasenübergang ist ein Prozess im Physischen, der ebenfalls in der Gesellschaft stattfindet.

Wenn man also eine bestimmte Menge an Energie in eine Gesellschaft einbringt, beginnt sie sich wie Wasser zu verhalten, das kocht. Was wir also jetzt erleben, ist dieses kochende Wasser, es ist all dieser Dissens in der menschlichen Gesellschaft, all dieses Nachfragen, das Suchen.

All diese Unruhe in der menschlichen Gesellschaft ist ein Spiegel dieser kosmischen Veränderung.

Wenn eine bestimmte Menge an Energie in dieses System eingebracht wird, beginnt das Wasser zu kochen. Es beginnt sich in Dampf zu verwandeln, und das ist es, was mit der menschlichen Gesellschaft passiert. Sie befindet sich in einem Phasenübergang.

Der Moment des Phasenübergangs ist das Event.

Es ist eine plötzliche Veränderung, die man zuvor ein klein wenig spüren kann. Sie kann erwartet werden, doch wenn sie passiert, ist es ein plötzlicher Übergang. Es ist ein Quantensprung. Genau so geschehen die Übergänge in der Natur. Sie passieren nicht allmählich. Phasenübergänge geschehen plötzlich, und genau das wird passieren, weil wir einfach keine Zeit mehr haben.

Wir haben keine Jahrtausende mehr, um zu warten. Wir reagieren tatsächlich auf die kosmischen Kräfte, die diesen Übergang triggern. Sie geleiten uns durch diesen Übergang, damit er so schnell wie möglich und so harmonisch wie möglich erfolgen kann.

Die menschliche Rasse ist dafür bekannt, einen Teil dieses Übergangs einzunehmen, doch es ist ein globales kosmisches Ereignis, und jeder von uns spielt natürlich eine Rolle bei diesem Ereignis.“

– CoBra

Kommentar veröffentlichen