2018-11-13

Drei Piloten berichten von vielen UFOs über Irland, an der Küste von Kerry am 9. Nov 2018 - UFO-Untersuchung durch irische Luftfahrtbehörde eingeleitet


Datum der Sichtung: 9. November 2018
Ort der Sichtung: Irland

Quelle: https://www.independent.ie/videos/irish-news/listen-the-moment-pilots-report-ufo-sightings-over-co-kerry-37519270.html

Ich suche nach einigen Fotos dieser UFOs. Sie berichteten von mehreren UFOs, die nacheinander doppelt so schnell flogen und das war einfach unglaublich. Wir müssen den Flugzeugpiloten glauben.... wir gefährden das Leben unserer Familien, wenn wir mit ihnen fliegen... und vertrauen ihnen, dass sie ihre Arbeit gut machen. Es sind ausgebildete Piloten, die für alles trainiert haben.... außer das hier. Hören Sie sich dieses Tonband an und vielleicht wird es Ihnen die Augen über die Existenz von Außerirdischen öffnen.

Scott C. Waring


In den Nachrichten steht: 

Am 9. November 2018 um 6.47 Uhr kontaktierte der Pilot eines British Airways-Fluges die Shannon Air Traffic Control (ATC), um ein mysteriöses Objekt zu melden, das mit hoher Geschwindigkeit fliegt, und um zu fragen, ob militärische Übungen im Luftraum, durch den ihre Boeing 787 fliegt, stattgefunden haben. Ihr wurde gesagt, dass keine militärischen Übungen stattfanden und dass nichts Ungewöhnliches auf dem Radar auftauchte. Der Pilot antwortete: "OK. Es bewegte sich so schnell." Der Controller fragte dann: "Mit dir zusammen?" Sie beschrieb, wie das UFO auf der linken Seite des Flugzeugs auftauchte und "dann schnell nach Norden fuhr". Sie sagte, es sei "ein sehr helles Licht", das "mit sehr hoher Geschwindigkeit verschwand".

Der Pilot einer Virgin Airlines Boeing 747 schloss sich dann dem Gespräch an und sagte, es gäbe "mehrere Objekte, die der gleichen Art von Flugbahn folgen". Shannon ATC fragte, ob die Piloten wüssten, in welche Richtung sich die Objekte bewegen. Der Pilot von Virgin Airlines sagte, es sei in seiner "11-Uhr-Position" mit "zwei hellen Lichtern nach rechts", die dann mit hoher Geschwindigkeit davonkamen. Die irische Luftfahrtbehörde hat eine Untersuchung der Sichtung eingeleitet.

Quelle: http://www.ufosightingsdaily.com/2018/11/three-pilots-report-many-ufos-over.html


Eine weitere Meldung dazu:

UFO-Untersuchung durch irische Luftfahrtverantwortliche eingeleitet, nachdem Piloten, die BA- und Virgin Airlines-Jets fliegen, berichten, dass sie mysteriöse helle Lichter sehen, die sich schnell über dem Land bewegen.

BA-Pilot auf dem Flug von Kanada nach London berichtete von "sehr hellem Licht" über Irland. Sie sagte, dass das Objekt auf der linken Seite auftauchte, bevor es sich nach Norden bewegte. Der Pilot des Virgin Airlines-Jets sah mehrere Objekte, die derselben Art von Flugbahn folgen.

Die irische Luftfahrtbehörde untersucht die UFO-Sichtungen, nachdem sie einen Bericht eingereicht hat.

Eine UFO-Untersuchung ist in Irland im Gange, nachdem Piloten, die BA- und Virgin Airlines-Jets fliegen, berichtet haben, mysteriöse helle Lichter zu sehen, als sie das Land durchquerten. Die irische Luftfahrtbehörde startete die Sonde nach den Sichtungen am 9. November gegen 7.40 Uhr.



Der Pilot des British Airways-Fluges BA94 von Montreal nach London kontaktierte die Shannon Flugsicherung, nachdem er das Objekt auf der linken Seite ihrer Boeing 787 gesehen hatte.

Sie fragte, ob militärische Übungen stattfinden, so Airlive.

Die Flugsicherung sagte Berichten zufolge, dass auf ihren Radarsystemen nichts zu sehen sei, woraufhin der ungenannte Pilot antwortete: "OK, es ging so schnell. Sie fügte hinzu, dass sie, nachdem sie sich auf der linken Seite genähert habe, sich "schnell nach Norden gedreht habe". Sie beschrieb es als ein "sehr helles Licht", das "mit sehr hoher Geschwindigkeit verschwand".

Der Pilot des Virgin Airlines-Fluges VS76 von Orlando nach Manchester berichtete dann, dass er eine ähnliche Sache sah, berichtet die Website.

Er beschrieb es als "Meteor oder ein anderes Objekt, das eine Art Wiedereintritt macht" und sagte, es seien "mehrere Objekte, die der gleichen Art von Trajektorie folgen - sehr hell von dort, wo wir waren".

Beide Flugzeuge flogen im hochgelegenen Luftraum - eine Höhe zwischen 28.500ft und 42.000ft.

Airlive sagt, dass ein dritter Pilot auch die bizarren Lichter gesehen hat und dass die irische Luftfahrtbehörde einen Bericht mit den Sichtungen eingereicht hat, die im Rahmen des normalen Verfahrens zur Untersuchung vertraulicher Ereignisse untersucht werden sollen.

Keine Kommentare: