2018-09-24

Jelelle Awen, Energiebericht: “ Tagundnachtgleiche Energien: Balance finden während des Übergangs“, vom 22. September 2018


Die EQUInox-Passage, die sich kontinuierlich fortsetzt und heute ihren Höhepunkt erreicht … ist eine Einladung zum Ausgleich in einer Phase scheinbar extremer Umwälzungen in Gaia’s Wettermanifestationen, Solaren-Seelenstürmen, Enthüllungen, Offenbarungsdarlegungen und auch einigem persönlichen inneren Chaos, um die wichtigsten und empfindlichsten Kernwunden, die zu fühlen und zu heilen sind, nach oben zu bringen. Wie findet man nur inmitten einer solchen kollektiven und persönlichen Zeit des Übergangs und der Bewusstseinsveränderung ein Gleichgewicht?

In dieser Phase des Aufstiegsprozesses die innere Balance zu finden, hat nun eine andere Bedeutung gewonnen, als sie es früher noch hatte. Es geht nicht nur darum, Ruhe, Frieden, Zentriertheit zu finden, nicht re-aktiv zu sein, alle „negativen“ Emotionen zu unterdrücken. Es geht nicht nur darum, die Spannungen und Ängste und Sorgen zu überwinden. Es geht darum, das zu integrieren, was während der gesamten Eklipsenphase und der Öffnungsenergien des Löwentores heruntergeladen wurde, und all diese neuen Solar-Seelen-Aktivierungen, die deinen höchsten Dienst an der Zeitlinie der LIEBE unterstützen … diesen Download MIT den Reaktionen zu integrieren, die – als Reaktionen – darauf von deinem Emotionalkörper kommen.

Du bekommst einen Vorgeschmack, du erhältst Einblicke, hast Träume, deine Sinne schärfen sich, Synchronizitäten treten auf, neue Verbindungen / Beziehungen treten in dein Leben, du erlebst Übergänge, Tod UND Wiedergeburtsmöglichkeiten, um diese neue Zeitlinie Schritt für Schritt zu verkörpern. Dir werden äußere Veränderungen & externe Verschiebungen angeboten, die dir „einfach so widerfahren“ und doch wirklich auf Seelenebene mit dir geschehen, wenn du nicht selbst proaktiv einige dieser Veränderungen vorgenommen hast. Zum Beispiel kann das Erleben scheinbar zufälliger „Wetterereignisse“ diese Gelegenheit/en auf eine katalytische und kraftvolle Weise (in Zusammenarbeit mit deiner Seele / deinem Höheren Selbst) bereinigen … weil es vielleicht noch Teile in dir gibt, die nicht erlauben, dass du etwas anderes machst / einen anderen = deinen ganz eigenen Weg einschlägst.

Das Gleichgewicht im Jetzt zu halten, kommt von der Rückkehr zu einem Gefühl des Vertrauens und der Hingabe, auch wenn (und gerade wenn) dein Leben im Umbruch ist. Selbst wenn Verluste derzeit viel häufiger vorkommen als Gewinne; selbst wenn du öfter „nein“ sagst als „ja“. Selbst wenn dir materielle Dinge genommen wurden; selbst wenn das, was du vorher für deine Seelenaufgabe gehalten hast, weggefallen ist; selbst wenn deine geliebten tierischen Gefährten dich verlassen haben (was im Moment ziemlich viel zu passieren scheint!); selbst wenn deine ehemals angenehmen Beziehungen / Partnerschaften / Familienbande für dich nicht mehr haltbar sind und abgeschlossen werden müssen.

Wenn es so aussieht, als rücke der höchste Traum der Zeitlinie weiter weg als jemals zuvor, wenn das Alte um dich herum zusammenbricht, und du trotz alledem irgendwie zu der Überzeugung – und damit zum Vertrauen – gelangst, dass es im Großen und Ganzen recht ist, so wie es ist. Du spürst, wie das, was verloren geht, nur Platz macht für das Neue, das hereinkommt. Du erlaubst die notwendige Leere, bevor sich das Neue manifestiert.

Dein inneres Gleichgewicht findest du dann, wenn du dir den Raum schaffst, in diesem Prozess alles zu fühlen, und du die 3D Anteile von dir, die das alles fühlend erleben, NEU erlebst … diesmal bewusst und willentlich … also das Neue, nicht mehr die 3D Zeitlinien ,-)

Balance sieht manchmal so aus, dass man darauf vertraut, dass man geführt wird, auch wenn man sich mehr verloren als gefunden fühlt …irgendwie fühlt man sich sicher, auch wenn man von Klippen ins Unbekannte springt, anstatt sich an das bisher Vertraute (was aber nie dein Vertrauen hatte) zu klammern. Im Gleichgewicht zu sein heißt, sich von einem Bewusstseinszustand, der sich gut und erhaben anfühlt (in der Mitte zu sein), „abzutauchen / hinunterzusteigen“, um dich dem zuzuwenden, was deine Aufmerksamkeit am meisten braucht, um in die Heilung zu gehen / und ZU GEHEN.

Wir sind dazu eingeladen, auf das zu VERTRAUEN, was mit uns geschieht, während wir uns mit dem verbinden, wofür wir hierhergekommen sind und SEIN und LEBEN wollen, während wir uns weiterhin gemeinsam in das Neue hineinbewegen … in eine NEUE Art von innerer Balance, verbunden mit der göttlichen Quelle, während wir manchmal sehr extreme / herausfordernde Übergangspassagen durchlaufen!

~

Jelelle AwHYPERLINK „https://deref-web-02.de/mail/client/0-rc6tYc_sU/dereferrer/?redirectUrl=https://deref-web-02.de/mail/client/H_seopgy7FM/dereferrer/?redirectUrl=https://www.facebook.com/jelelleawen?fref=mentions“en
Soulfullheartwayoflife.com

Jellele Awen ist Mitschöpferin, Lehrerin und Moderatorin des „SoulFullHeart Way Of Life“ [Seelen.Erfüllte.Herzensweise.Allen.Lebens.] Mehr Informationen findest du (in englischer Sprache) unter http://www.soulfullheartwayoflife.com.

https://www.paypal.me/supportsoulfullheart

Originalbeitrag: https://soulfullheartblog.com/2018/09/22/equinox-energies-finding-balance-during-transition/

Photo by Johannes Plenio on Unsplash

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Gerne kannst du hier deinen Beitrag leisten … PayPal.Me. Vielen Dank für dein Vertrauen. Roswitha

Keine Kommentare: