2017-05-30

528hz - The frequency of life itself - balance and heal your heart


528Hz. Activate, open, balance and heal your heart chakra. This frequency encourages us to restore human consciousness to its full power and potential. 528Hz resonates at the heart of the Sun (recorded by NASA scientists).

Sunbeams, the rainbow, flowers, grass and even the buzzing of bees vibrates at 528Hz. Nature in balance vibrates at 528Hz. It is the frequency of life itself.

We are eternally grateful for your support. It truly helps and inspires us to make more of these audios and continue on with our mission to make the world a better place! Gratitude.

More than any sound previously discovered, the “LOVE frequency” resonates at the heart of everything. It connects your heart, your spiritual essence, to the spiraling reality of heaven and earth. Let the Love 528 music play inside you.

The Love frequency is the “Miracle” note of the original Solfeggio musical scale. Independently confirmed by researchers, these core creative frequencies were used by ancient priests and healers in advanced civilizations to manifest miracles and produce blessings. 528hz resonates with our heart chakra.

Blossom Goodchild - May 29, 2017


Well, I feel nicely tuned in. Shall we give it a go?

Welcome Blossom, to this conversation. May we suggest that you take a few deep breaths?
Sure. I am high in energy right now and maybe need to calm down a little … Ok. Done?

That is more suitable. For your see, it takes many aspects to tie what we do together. Sometimes, as you know, there can be failure in communication which is down to to all of these aspects being in alignment.

So, are you able to actually describe the process of channelling between us … or is it too complicated?

We can certainly attempt in words. Yet as you know … this fashion may not suffice.

Firstly, it is for YOU to be in the right space of heart and mind … in fact, your entire Energy to be in alignment with the correct frequency. If it is not always ‘tickety boo’ as you would say Blossom, then we are able to tweak it here and there to bring it up to scratch.

It is also imperative for you to KNOW that what you do is TRUTH. For many times over the years have you questioned your ability … Or … who WE are … Or … if you are making ‘us’ up etc. There has been many quandaries as to our relationship over the years has there not?

Oh Indeedy!

There also has to be complete TRUST. Over the years of communication, there too, have been times when you were not sure if you TRUSTED yourself, or who we were!

Due to your continual devotion, Blossom, all these things have now been verified in your heart and this helps our communication process, greatly.

A long time ago, you mentioned as if there was ‘one of your lot’ (with respect) … who became me, during the time we channel. I think we called her Edwina (of all names). In that, I had a vision of ‘her’ sitting within a group … and as in the same way White Cloud uses my body to speak through me … I sort of used ‘her’ body to do the same … in your company. Writing that now … seems absolutely ridiculous! (Again, with all respect). So, IS that how it happens?

Dearest Blossom, as you are learning … absolutely everything is possible. At that time when we spoke of this … this indeed was a TRUTH … for it was a great ‘visual’ to allow communication to be easier.

Yes, but is that what actually took place?

Yes.

Yet, you are a Collective Consciousness, are you not?

Yes, yet, that doesn’t mean to say that we are not also individuals. Just as, in a sense, you of the Human race … although individuals, are too … a Collective Consciousness.

So, did Edwina, sort of manifest whenever I tuned in?

Exactly. 

Is ‘she’ doing the same thing now?

No. For there is not the need. We have grown and expanded in our ways, and by ‘our’ we mean yours and ours. We no longer need this visual. We are more advanced with each other nowadays.

I am interested that you use the word ‘visual’. Was it something to focus on, or was it real?
Dearest Blossom, does White Cloud not always say that Visualisation is your most powerful tool? This is because EVERYTHING is a visualisation. YOU as a BEING think there is a profound difference between what is real and what one is imagining. This is not so. Your subconscious mind does not know the difference. To ‘it’ … Everything is real. Or, would we say ‘Everything is an illusion!

Well which? Ha! And I know you are going to say ….

BOTH!

Mmm. Shall I pop a pill now? Or, wait a few more sentences. Cos, I have a feeling it is going to be one of those days!!

Again … How can we explain? 

How about we get back to the art of communication and all that it involves?

Basically, without wishing to state the obvious, yet we must … we communicate telepathically with you. This is both simple and complex. Due to the fact of the ‘Energy Vibration’ in which we reside … having to blend and connect with the one that you reside in.

We actually do not have a voice as such. Yet, we know of your language. We are aware of every form of language … if we must call it that. For on some planets there is only Sound Vibration. Yet, it is used in communication.

Therefore, this is why we ask you to tune in first, in order to raise your Vibration and … should we say … we then meet you half way. For want of a way to describe.

Once we are ‘locked in’ with you, mostly it is easy sailing. Yet, of course there are times when interferences … interfere! 

Meaning those of lesser Light wanting to prevent it from happening?
Very much so.

Yet, how can those of lesser Light manage to interfere with a much Higher Vibration? In the sense of … ‘How can they tap into that Higher Energy if they are of a much lower one?’.
Because they have technologies that can interfere and manipulate the part of YOU that is still much more connected to the Earthly Vibration. 

So they tap into me?

They can do. 

Well then, how come they don’t always do it

Because ‘we know what we are doing’ and we know what they are doing. 

Why don’t they just ‘crash my sight’?

Because our word is meant to get out there and so we see to it that it does.

HOW? 

By making sure that we eliminate the Energies that are trying to cause disturbances.
Is that tricky to do?

No … Would we say it could be done in a flash?

You see, this is when I feel it all goes into the science fiction realm. Don’t get me wrong, I know there are those that do not wish the Light to emerge in its fullest capacity … yet really?? Do ‘they’ know every time that I tune into you?

No. For we have our seeking out technologies also and can prevent such occurrences before they began.

And yet …’they’ would know to ‘read a channelling’ … should they choose? So, it’s not like they don’t know what we are up to.

Blossom … is there anything we are speaking of that is going to be news that blasts the brains out of those who interfere? No … we speak carefully and with respect for ALL … The entire Human race. There is nothing that needs to be thwarted … of that which we speak … and we add … these days.
Yes, you read my mind (Of course you did). In that, way back in 2008, that was a very different matter … with what you brought through.

Indeed and much was done to prevent our ‘news’ from taking place as it should have done.
So, would you say they were successful?

Yes. For we, as you know, were not prepared to ‘show’ as we said we would, if it was to cause any harm to your race … And those who interfere had a very different agenda to bring forth … should we ‘appear’ as we said we would. So, we had to let it be … which caused much heart break and upset and disappointment for you and many many thousands.

I should say! So, while we are on the topic, and let’s face it , I don’t bring it up any more these days … for I know ‘you showing up’ isn’t what this is all about. Yet, that was nine years ago now. Did you just decide it was a bad idea altogether and put it on the back burner.

It was decided that ‘for now’ best laid plans were to be ‘put on hold’. Nine years down the track there are many more souls that have awoken from their slumber and many more continue to do so.
When we DO what we have said we will … when we appear in a plain sighted and obvious manner … there will be so many more that are unafraid and ‘prepared to receive us’.

So, you are saying … you will still appear one day, in the way you said you would back then?
Without question. Yet, so much in your world will have/is changing that the outcome will be far more beneficial than it would have been nine years ago. This is not to say this will happen tomorrow or, any time ‘soon’!

HA! So, are you saying that, as with a lot of things, it was a good thing it didn’t take place then?
Correct. Although, we would not necessarily have said that at the time.

Even with your wisdom and knowledge?

Even with our wisdom and knowledge. For like you, Blossom, we were saddened at what took place.

With respect … I thought you were beyond all those emotions and you just ‘accepted’ that what is … is!

Correct also. Yet the Energy that took place during that time was palpable. Many, many mixed emotions from so many. And of course Blossom, we were deeply concerned as to YOUR well-being.
Laugh! So was I! I do get what you mean though. Often in life, a tragedy of sorts may strike, yet further down the track you are so glad it happened; otherwise … you wouldn’t be in the good place that you are in now.

This is so. And we would like to follow through with that … in that, your worldly affairs of state … and your state of worldly affairs … may seem to be in a state in these times!
So, who’s your comedian?

We like to play on words to keep it Light. Yet, WE PROMISE YOU … you will look back on these topsy-turvy times and be glad they took place. Because, it is THESE TIMES with its upheavals and controversies … that are to lead you through to the place in which you are desiring to be.
You cannot expect an overnight ‘switch’ from one intense Energy into a Lighter Brighter one. It has to take place gradually for the safety and understanding of all. 

It may seem like forever to you. Yet, it is not even a blink of an eye in the Grand Scheme of things… the Grand Scheme of everything.

Can you not FEEL it Dearest One’s? Can you not feel in your heart … this turnaround of events that is taking place? Within you … AND … in your outer world? 

YOU CAN! We say to each one of you … ‘YES! YOU CAN!’

Take some deep breaths and tap into the ‘World Energy’ … Take some time out to do this … Honour yourself with this time … and you will find … that which you tap into … will be that of Joy as its final outcome. The woes, worries and concerns that you think are bombarding your Energy Grid … are actually not!! 

Your Energy Grid is COMPLETE.

To be honest, I am not completely sure what the Energy Grid is … Exactly.

It is a Grid that surrounds your Planet’s outer atmosphere. There are more than One … serving different purposes … and these Grids have been battered and bruised over eons of your time. However, after much Energetic work that has been offered by those capable of fulfilling the role ... they are now fully intact once more.

So, what does that mean?

It means that the Energies that are able to enter onto your realm upon Earth are now of a much more intense Light Energy. 

Once, it was, that they were damaged and Energies of a not so blessed nature could enter in and cause all sorts of havoc.

Well, I will have to take your word for it, as this really isn’t my field.

Having this Grid complete and it has been for a while … is assisting greatly in the Healing of your Planet … and indeed there is a great deal of Healing to be done. Therefore … it is aiding in the Divine Plan and allowing things to be put into place … and stay there! In the past … they could be removed.

What sort of things?

ANCHOR ENERGIES. For the lifting of your Planet into its TRUE home requires accuracy beyond your knowing. It is a very delicate maneuver involving Energy. One of the most delicate transitions that has, so far, been undertaken and it is imperative that all is in its rightful place … when it does take place.

You mentioned before, that Mother Earth was moving into her rightful place, once again. Someone wrote in to ask … when was it in place before, and what was it like etc.? This indeed, as you suspected is for another session.

I look forward to it. And … we’re done! I can feel it. It’s almost like a buzzer/time goes off in my energy. Thank you, my friends. Indeed the time whizzed by today.

We are always in Joy to Be with you and all.

Keep your BEINGS elevated … Let your spirits soar … for there is so much for you to be Thankful for!

Oh Yes!! And so say all of us! In Love and thanks !

Make every day a HAPPY HUMAN DAY! http://www.youtube.com/watch?v=5_DDBfwTX1g&feature=youtu.be
Please revisit The Invocation 'We are the Game Changers' whenever the mood takes you ... to keep the Energy as HIGH as we can.
http://youtu.be/MYeqbshjgmA
The link to be able to access all my YouTubes is http://www.youtube.com/user/isjaabmo

Website: Blossom Goodchild The link to be able to access all my YouTubes is here.

US-Milliardär Robert Bigelow im Interview: „Es gab schon immer eine außerirdische Präsenz auf der Erde“


New York (USA) – Während Robert Bigelow in der deutschen Öffentlichkeit nur einer Minderheit bekannt sein dürfte, zählt der US-Unternehmer und Multimilliardär jedoch gemeinsam mit Elon Musk und Richard Branson zu den großen privaten Technologie- und Raumfahrtvisionären unserer Zeit. In einem Interview gab Bigelow einer CBS-Reporterin jetzt exklusive Einblicke in seine aktuellen Projekte und Visionen – und kam dabei auch mehr als deutlich auf die Themen UFOs und Außerirdische zu sprechen, von deren Realität der Raumfahrtunternehmer mehr als überzeugt ist – aus gutem Grund.

Tatsächlich hat Bigelow bereits buchstäblich Millionen in die Erforschung des UFO-Phänomens investiert und unter anderem die zivile UFO-Forschungsorganisation MUFON (Mutual UFO Newtwork) sowie das National Institute for Discovery Science finanziell gefördert, an dem Forscher und Wissenschaftler paranormale Phänomene und unter anderem auch UFOs erforschten.

Im Dezember 2009 überraschte die US-Luftfahrtbehörde „Federal Aviation Administration“ (FAA) mit der offiziellen Anweisung an Piloten, Flugpersonal und Fluglotsen, eventuelle UFO-Sichtungen zukünftig entweder an UFO-Forschungsorganisationen wie das US-amerikanische „National UFO Reporting Center“ (NUFORC) oder an eine Tochterfirma des privaten Raumfahrtunternehmens „Bigelow Aerospace“ zu melden (…GreWi berichtete). Während NUFORC entsprechend eingehende Berichte umgehend frei veröffentlicht, hüllt sich „Bigelow Aerospace Advanced Space Studies“ (BAASS) seither über die eingehenden UFO-Meldungen in Schweigen. Direkt auf die Frage angesprochen, sorgte 2013 der Direktor von Bigelow Aerospace, Mike Gold, für Aufsehen und Spekulationen, als er den Umstand nicht direkt sondern sozusagen nur zwischen den Zeilen kommentieren wollte (…GreWi berichtete).

Jetzt wurde Bigelow selbst in der CBS-Sendung „60 Minutes“ von der Reporterin Lara Logan auf seine Ansichten zu UFOs und Außerirdischen angesprochen:

Logan: Glauben Sie an Außerirdische?

Bigelow: Ich bin absolut überzeugt. Das ist alles.

Logan: Glauben Sie auch, dass UFOs die Erde besucht haben?

Bigelow: Es gab schon immer eine existierende Präsenz – eine außerirdische Präsenz. Und ich habe Abermillionen für das Thema ausgegeben. Wahrscheinlich mehr als irgendjemand sonst in den USA.

Logan: Ist es riskant für Sie, in der Öffentlichkeit zu sagen, dass Sie an UFOs und Außerirdische glauben?

Bigelow: Darauf gebe ich wirklich gar nichts – es ist mir ziemlich egal.

Logan: Es macht Ihnen also keine Sorgen, dass einige Leute sagen könnten: „Hast Du den Typen gehört – scheint als sei er verrückt“?

Bigelow: Das ist mir egal.

Logan: Warum?

Bigelow: Weil es keinen Unterschied macht. Es ändert nichts an der Realität, die ich kenne.

Logan: Können Sie sich vorstellen, dass unsere Raumfahrer einmal andere Formen intelligenten Lebens finden werden?

Bigelow: Dazu muss man aber nicht woanders hingehen.

Logan: Man kann es auch hier (auf der Erde) finden? Wo genau?

Bigelow: Es befindet sich direkt vor unserer aller Nasen. Oh Mann. Wow.

Zum Thema selbst bemerkt die Sendung abschließend, dass die FAA erneut auf Anfrage des Sendesr bestätigt habe, dass „Berichte über UFOs und andere unerklärte Phänomene an eine Tochterfirma von Bigelow weitergeleitet würden“.

„Bigelow selbst hat uns gegenüber erzählt, dass er selbst auch schon (UFO-)Nahebegegungen hatte – es jedoch abgelehnt, darüber im Detail zu berichten.“

– Sehen und lesen Sie den vollständigen Beitrag HIER

Robert Bigelow Finally Speaks Truth to Power - He said on CBS last night: "There is an extraterrestrial presence engaging the human race"


Billionaire Robert Bigelow of Bigelow Aerospace finally said publicly what he and hundreds of millions of people around the world already know to be true. And he said it on CBS 60 Minutes last night. There is an extraterrestrial presence engaging the human race.


How many military officers, political figures, intelligence agents, scientists, entertainers, and, yes, billionaires have to speak this truth before the investigative journalists in America figure out the biggest news story in history has been right under their noses for 70 years?

Here is the key excerpt from the interview with Lara Logan:



But on this canyon road just outside Las Vegas, Robert Bigelow's story takes a turn that some may find, to put it lightly, improbable. He told us this is where his grandparents had a close encounter with a UFO.

Robert Bigelow: It really sped up and came right into their face and filled up the entire windshield of the car. And it took off at a right angle and shot off into the distance.

The story sparked his obsession, and explains the alien looking out from the side of Bigelow Aerospace. And it made for the kind of conversation you don't ordinarily have with an accomplished CEO.

Lara Logan: Do you believe in aliens? 

Robert Bigelow: I'm absolutely convinced. That's all there is to it.

Lara Logan: Do you also believe that UFOs have come to Earth?

Robert Bigelow
: There has been and is an existing presence, an ET presence. And I spent millions and millions and millions -- I probably spent more as an individual than anybody else in the United States has ever spent on this subject.

Lara Logan: Is it risky for you to say in public that you believe in UFOs and aliens?

Robert Bigelow: I don't give a damn. I don't care. 

Lara Logan: You don't worry that some people will say, "Did you hear that guy, he sounds like he's crazy"? 

Robert Bigelow: I don't care. 

Lara Logan: Why not? 

Robert Bigelow
: It's not gonna make a difference. It's not gonna change reality of what I know. 

Lara Logan
: Do you imagine that in our space travels we will encounter other forms of intelligent life? 

Robert Bigelow: You don't have to go anywhere. 

Lara Logan: You can find it here? Where exactly?

Robert Bigelow: It's just like right under people's noses. Oh my gosh. Wow.

For decades CBS 60 Minutes has avoided the ET issue with great resolve. It simply would not cover the subject. Better late than never. And PRG tips its hat to Robert Bigelow. Thank you.

So, hello Elon Musk and Richard Branson. Would you care to say what you really think about the extraterrestrial presence? Nothing invigorates like speaking truth to power.

2017-05-29

Cobra: Das Chintamani-Gitter

auf Cobras Blog am 29.Mai 2017, übersetzt von Antares

Seit meinem letzten Chintamani-Update wurde das Chintamani-Gitter auf der Oberfläche des Planeten deutlich gestärkt.

Zwei Stücke wurden an bestimmten Schlüsselpunkten in der Antarktis strategisch positioniert:



Viele Stücke sind jetzt weltweit auf dem Meeresboden und in den Höhlen positioniert worden.

Ergebene Teams positionieren Chintamani-Steine in Blume-des-Lebens Gittermustern an den wichtigsten Schlüsselwirbel-Punkten auf dem Planeten, wie Long Island:


Chengdu:


Und vielen anderen Orten, vor allem in Ost-Asien.

Seit die ersten Blume-des-Lebens-Gitter Anfang 2017 abgeschlossen wurden, hat Ost-Asien eine drastische Zunahme von Wolkenschiffen-Phänomen erlebt:


VIRAL: Pastel-hued clouds appear in Zamboanga del Sur

Diese Wolkenschiffe sind verhüllte Mutterschiffe der Galaktischen Konföderation, die ATVOR Säulen erschaffen, die nach unten in die vergrabenen Chintamanis absteigen und die Primäre Anomalie reinigen.

Das Chintamani-Gitter um den Planeten herum ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um das planetare Lichtgitter zu manifestieren. Jedes Mal, wenn ein Chintamani-Stein irgendwo rund um den Planeten in den Boden gepflanzt wird, ist ein riesiges Engelwesen an dieser Stelle verankert, um einen Energiewirbel zu erschaffen, der Meilen im Durchmesser misst:


Wenn die kritische Masse jener Engelwesen um den Planeten verankert ist, beginnt sich der Kopf der Jaldabaoth-Wesenheit aufzulösen. Ein Update über den Status der Auflösung des Kopfes der Jaldabaoth-Wesenheit wird nach Mitte Juni möglich sein, wenn bestimmte Operationen der Lichtkräfte abgeschlossen werden.

Chintamanis sind auch in vielen Dancefloors um den Planeten positioniert worden, um die Kontakterfahrung mit den positiven ETs in der Mainstream-Rave-Kultur zu erleichtern:

An open call across space

Organik festival mission report

Euer eigener persönlicher Chintamani ist eure eigene Verbindung mit den Energien des Kompressionsdurchbruchs, wenn das Event stattfindet.

Steine, die weltweit in den Boden positioniert wurden, sind Teil des planetaren Chintamani-Gitters, das die planetare Verbindung für die Energien des Kompressionsdurchbruch sein wird, wenn das Event passiert.

Ich wurde geführt, eine weitere Charge von Chintamani-Steinen vorzubereiten. Sie sind hier erhältlich:

cintamani.space/Cintamani

Eine begrenzte Menge von Chintamani-Steinen wurden in StratoProbe 5 mitgegeben, einem nearspace-Fahrzeug, das von meinem Team ins Leben gerufen wurde. StratoProbe 5 hat eine maximale Höhe von etwa 21 Meilen erreicht (34 km) und die Fotos, die in dieser Höhe aufgenommenen Fotos zeigen deutlich die Krümmung der Erde:


Diese Chintamani-Steine enthalten kosmische Energien von jenseits des Schleiers, und sie stehen hier zur Verfügung:

cintamani.space/Nearspace

Sieg dem Licht!

Lisa Renee: Energie-Synthese - UMGEKEHRTE SYSTEME ~ Teil 2



Wenn Unternehmen Menschen sind, sind sie Psychopathen

Unternehmens-Persönlichkeit ist das rechtliche Konzept, dass ein Unternehmen, getrennt von seinen assoziierten menschlichen Mitarbeitern, einige der gesetzlichen Rechte und Verantwortungen physischen Menschen gegeben hat. US-Gerichte haben bestimmte verfassungsrechtliche Schutz-Maßnahmen an Unternehmen ausgedehnt. Seit der Oberste Gerichtshof entschieden hat, dass Konzerne Menschen sind, sollten echte Menschen die tödlichen Auswirkungen der Gewährung des Äquivalents von soziopathischen Giganten erkennen, um die Kontrolle über die Welt-Regierungen zu übernehmen. Dies ist ein gutes Beispiel für die Verwendung des Rechtssystems, um internationale Konzerne zu produzieren, die als Fassade dienen und das Kontroll-System der Energie-Umkehrung verbirgt.

Weil die allgemeine Unternehmens-Kultur Psychopathie fördert und honoriert, zieht es Arbeitsplatz-Psychopathen an, die dazu neigen, für mehr Status, Geld und Macht zu dienern. In der Regel sind Psychopathen am häufigsten in den höheren Ebenen der Unternehmens-Organisationen zu finden und ihre Aktionen verursachen häufig eine Wellen-Wirkung in einer Organisation bei Angabe des Tons für die gesamte Unternehmens-Kultur. Arbeitsplatz-Psychopathen haben mehrere Menschen im Büro und präsentieren jedem Kollegen oder Mitbewerber eine andere Version von sich. Dies definiert auch Aufteilungs-Verhalten oder dissoziative Identitäten.

Unternehmen haben eine treuhänderische Verantwortung gegenüber ihren Aktionären, um Gewinne zu machen, ihre wirtschaftlichen und gewinnorientierten Interessen über alle humanitären, ethischen oder moralischen Überlegungen zu setzen. Der gesunde Menschen-Verstand sagt uns schon, dass eine Demokratie oder eine Zivilisation, die den Menschen dienen soll, nicht auf die Prämisse aufgebaut werden kann, dass das Geld über die Regierungsgewalt aller menschlichen Angelegenheiten hinausgeht.

In dem Film „The Corporation“ verwenden sie die Persönlichkeits-Diagnose-Checkliste DSM-IV, um Unternehmen auf pathologische Symptome zu prüfen:

*Rücksichtlose Missachtung der Gefühle anderer

*Unfähigkeit, dauerhafte Beziehungen aufrechtzuerhalten

*Leichtsinnige Missachtung der Sicherheit anderer

*Betrug, wiederholte Lügen und Hinterhältigkeit anderer für den Profit

*Unfähigkeit, Schuld oder Reue zu erleben

*Missachtung sozialer Normen in Bezug auf rechtmäßiges Verhalten

Wenn Unternehmen Menschen sind, dann sind sie serielle Tötungs-Psychopathen, denen niemals das Recht gewährt werden sollte Macht zu erreichen, oder die Menschen zu regieren und zu kontrollieren. Das massive Konglomerat der multinationalen Konzerne ist so aufgebaut, dass sie sich wie Raubtiere verhalten, die die Menschen durch die geschlossenen Kreislauf-Systeme der Energie-Umkehrung verteilen, welche die wirklichen Räuber-Ziele der globalen menschlichen Versklavung durch die NAA verbergen.

Arbeitsplatz-Psychopathen

Viele dieser Menschen werden am Arbeitsplatz konditioniert, indem sie für psychopathisches Verhalten belohnt werden, was extrem negatives Verhalten verursacht, das in ihre persönlichen Leben und ihre Beziehungen übergeht. Merkmale von Arbeitsplatz-Psychopathen sind Muster, die sich in vielen 3D-Menschen in der Umwelt zeigen, die wiederholten Konditionierungen in Unternehmen, Organisationen, Gemeinden oder anderen Gruppen-Systemen der Energie unterworfen wurden. Fähig zu sein psychopathisches Verhalten schnell zu identifizieren, ist hilfreich bei der Beurteilung und Erkennung tief traumatisierter Menschen, die nicht den Zugang oder die Kontrolle über jeden Aspekt des Managements haben sollten, besonders in einer ethischen und empathisch-humanitären Organisation.

Um die psychopathische Infiltration zu stoppen, müssen wir das Verhalten erkennen und ablehnen es in unseren Gemeinden, Organisationen und Unternehmen zu fördern, zu verherrlichen oder zu züchten.

*Öffentliche Demütigung der Anderen, hohe Bereitschaft für Tobsuchtsanfälle oder Arbeitsleistung lächerlich machen

*Bösartige Verbreitung von Lügen, absichtlich betrügen

*Unbarmherzig und ohne Schuldgefühl

*Häufig lügen, um seinen/ihren Punkt durchzudrücken

*Schnelle Veränderungen in den Emotionen, die benutzt werden, die Menschen zu manipulieren oder hohe Furcht zu verursachen

*Absichtlich Menschen von organisatorischen Ressourcen isolieren

*Schnell andere für Fehler oder unvollständige Arbeit beschuldigen, obwohl er/sie schuldig ist

*Ermutigt Mitarbeiter, andere Kollegen zu quälen, zu entfremden, zu belästigen und/oder zu demütigen

*Stiehlt und/oder sabotiert Arbeiten anderer Menschen

*Weigert sich, die Verantwortung für Fehlentscheidungen und/oder Fehler zu übernehmen

*Bedroht jeden als wahrgenommenen Feind mit Jobverlust und/oder Disziplin, um Mitarbeiter-Akte zu verderben

*Setzt unrealistische unerreichbare Arbeits-Erwartung, um Mitarbeiter für Misserfolge zu belangen

*Weigert sich oder zögert an Besprechungen mit mehr als einem Menschen teilzunehmen

*Verweigert eine angemessene Schulung und/oder Anweisung, um als Opfer auszusehen

*Dringt in die Privatsphäre anderer ein

*Hat mehrere sexuelle Begegnungen mit jüngeren oder älteren Mitarbeitern

*Entwickelt neue Ideen ohne sie wirklich zu verfolgen

*Sehr egoistisch und Selbst-zentriert (oft dreht sich die Konversation um sie, viel Selbstwert-Gefühl)

*Sich oft Geld „leihen“ und/oder andere materielle Objekte, ohne die Absicht es zurückzugeben

*Tut was auch immer erforderlich ist, um einen Deal abzuschließen, ohne Rücksicht auf Ethik oder Gesetz

Es ist wichtig fähig zu sein, Verführer, Lügner, Räuber und Psychopathen zu identifizieren, weil Menschen durch schreckliche Schmerzen, Seelen-Fragmentierung und spirituelle Trennung traumatisiert wurden. Diese Charakter-Profile haben in der Regel einen starken Mangel an Empathie.
Warum sollten wir Ressourcen respektieren oder Worte schätzen, die von jemandem oder etwas gesprochen werden, was ein wiederholter Täter, Lügner oder Räuber ist? Wir müssen verstehen, dass sie sehr krank sind, in Schmerz und zutiefst gestört. Sie sind nicht die Ersten in der Nähe von Kindern, Verwalter menschlicher Angelegenheiten oder Entscheidungen, die die Welt beeinflussen. Wir müssen liebevoll höhere Standards bei ethischem und humanitärem Verhalten für uns und für unsere Gemeinschaften in allen unseren Projekten verlangen. Wir beginnen mit dem Beispiel dieses höheren ethischen und humanitären Verhaltens in unserem täglichen Leben. Wir fangen an neue Schöpfungen und Strukturen aufzubauen, die auf diese höheren ethischen Qualitäten der Bewusstseins-Energie und Absicht beruhen.

Angriff auf Zugriff von Wissen und offene Quellen-Systeme

Zu dieser Zeit des verstärkten Konflikts um die Kontrolle über das menschliche Bewusstsein werden massive psychologische Operationen durchgeführt und bestimmte Themen von Informationen zensiert, Schlüsselworte oder nicht genehmigte Themen, die vor dem Zugriff der Massen blockiert werden. Das Kontroll-Programm ist die vollständige Kontrolle über jede Art von Struktur, Organisation oder Medien zu erreichen, die erlauben auf öffentliches Wissen und wahre Ereignisse frei zuzugreifen, oder auf Informationen, die unabhängig außerhalb der Mainstream-Geschichten existieren. Die Stärke der umgekehrten Systeme ist abhängig von der menschlichen Unwissenheit und durch das Schließen des Zugangs zu Wissen und offenen Quellen-Systemen, damit die Massen verdummen und ihre Bewusstseins-Energie, basierend auf Ablenkungen und sinnlosen Unterhaltung, umgeleitet werden kann.

Die größeren Konglomerate im Verfilzungs-Modell produzieren und belohnen Arbeitsplatz-Psychopathen, um offene Quellen oder freie Energie-Systeme zu infiltrieren, die als Bedrohung empfunden werden, so dass es mit dem System des Umkehrungs-Modell ersetzt wird. Im Allgemeinen erfolgt die Infiltration durch einen kräftigen Gehaltsscheck, der für Bestechung verwendet wird, um diese Organisation in ein weiteres umgekehrtes System von Energie umzuwandeln, das auf Kontroll-Zielen basiert. Da wir begreifen, wie umgekehrte Systeme benutzt werden, um die Loosh-Ernte fortzusetzen und das Bewusstsein der Menschheit zu versklaven, so wird deutlich, dass offene Quellen, freier Energie-Austausch und unabhängige Systeme, die einen offenen Verstand und Herz haben, eine Bedrohung für die fortgesetzte Existenz von Umkehr-Netzwerken sind, die kriminelle Fahrlässigkeit fördern.

Vereinnahmen der persönlichen Absicht

Jetzt, wo wir besser verstehen, wie Umkehrungen und umgekehrte Systeme benutzt werden, um Bewusstseins-Energie zu vereinnahmen und Loosh im NAA-psychopathischen System zu erzeugen, wie funktioniert die Einspeisung in diese Umkehrung, um die Kraft unserer persönlichen Absichten zu generieren? Umgekehrte Systeme ernähren sich von menschlichem mitschöpferischen Bewusstsein, indem Menschen aus ihrer persönlichen Absicht und Zustimmung vorsätzlich ausgetrickst werden. Die psychopathischen Systeme täuschen und Lügen, so dass die Menschen glauben, dass ihre Absichten humanitär und positiv sind, so werden gutherzige Menschen manipuliert, um ihre Absichten an Organisationen, Führer oder Prominente zu leiten, die eigentlich dazu dienen, mehr Loosh zu produzieren.

Ein gutes Beispiel liefern die größeren karitativen Organisationen, die von den Vorständen der Macht-Elite-Familien betrieben werden. Viele gemeinnützige Organisationen sind Schaufenster für kriminelles Verhalten in anderen Ländern, wie z. B. durch versteckten Menschenhandel, sexuelle Sklaverei, Bestechung und Geldwäsche. Die Propaganda-Marketing-Teams zeigen in den Medien Bilder von Flüchtlings-Kindern in Not, während die gutherzigen Menschen ihnen Geldspenden senden. In ihrem Verstand geht das Geld an das Kind in Not. Doch das ist nicht, wo die Mittel hinfließen werden. Was geschieht mit der Energie und der Liebe, die gutherzige Menschen schicken, die dazu bestimmt sind, den hungernden Kindern zu helfen? Es wurde vereinnahmt, um kriminelle Unternehmen zu unterstützen. Dies ist ein Beispiel für eine Organisation mit Hilfe eines Modells für umgekehrte Energie-Systeme, die entworfen sind, um persönliche Absicht an sich zu reißen. Das energetische Ergebnis dieses Austausches ist, die gutherzige Absicht dieses Menschen wird entführt, um kontinuierlich die NAA-Strukturen zu nähren, ohne zu erkennen, was wirklich geschieht. Wenn wir kriminelle Netzwerke nähren, hat es eine Auswirkung auf die gesamte Menschheit, weil wir mit den dunklen Kräften mitschuldig geworden sind, die kriminelle Handlungen begehen. Dies ist, wie menschliches mitschöpferisches Bewusstsein entführt wird. Euch werden positive Geschichten erzählt, die im Schaufenster gut erscheinen, während die hässliche Wahrheit hinter der Fassade ist ~ die verborgenen Aktivitäten von psychopathischen Kriminellen in einer Höhle.

Wenn wir nicht fähig sind die Manipulation in der Qualität der Energie zu erkennen, was die wirkliche Absicht hinter den Kontroll-Strukturen ist, oder wir ignorieren ständig eklatante Negativität und Schaden, der durch Führer begangen wird, können wir manipuliert werden, durch unsere eigene fehlgeleitete Bewusstseins-Energie und Absichten diese umgekehrten Systeme zu nähren.

Lasst uns tiefer gehen, um besser zu verstehen, wie umgekehrte Systeme oder Umkehr-Systeme die Qualität unserer Absichten entführen können, wenn sie nicht erkannt und nicht um uns herum identifiziert werden. Uns dessen bewusst werden, wie umgekehrte Systeme funktionieren, um die menschliche Bewusstseins-Energie zu entführen, verbessert erheblich unsere genaue Beurteilung dieser Realität und erhöht auch die Frequenz der Wahrheit, die in unserer Absicht besteht.

Die Qualität der Absicht

Wenn wir unsere Bewusstseins-Energie auf einen einzigen Fokus oder ein Ziel richten, erzeugt dieses Ereignis eine mächtige und bedeutende Kraft, die als Absicht bekannt ist. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere Verbindung mit dem höheren Bewusstsein kultivieren, um tiefere Klarheit unserer wahren Absichten zu entwickeln, führt das Gesetz in Richtung Selbst-Verwirklichung und Umwandlung unserer Energien in die Manifestation dessen, was wir gewollt haben. Unsere Aufmerksamkeit konzentriert mit einem bestimmten Ziel oder Absicht, lenkt die Bewusstseins-Energie auf seine Manifestation, die in diesem Bereich konzentrierter Aufmerksamkeit bewirkt, weiterhin in unserem Leben zu wachsen und sich auszudehnen. Einfach gesagt, worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken, was unsere Bewusstseins-Energie führt, während wir unsere Absicht setzen, wandelt die Energie um. Das ist die Kraft des menschlichen Mit-Schöpfer-Bewusstseins, und jeder Mensch hat diese Fähigkeit. Diese Selbst-Erkenntnis zu erreichen, ist der Ausgangspunkt, um die richtige Perspektive zu entwickeln, die uns erlaubt Fortschritte auf dem Weg der Entwicklung zu machen und sie in unsere höheren Ausdrucks-Potentiale umzuwandeln. Dies ist das Fundament für die Veränderungen in unserem Leben, das dazu dient, die langfristige persönliche Entwicklung und das spirituelle Wachstum zu stabilisieren.

Lasst uns die verschiedenen Potentiale erforschen, die in unseren Manifestationen möglich sind und zuerst die Verbindungen studieren, die die Frequenzen der Bewusstseins-Energie in Verbindung bringen, auf die wir zugreifen, die mit der Qualität unserer Absicht verbunden werden.

Bewusstseins-Energie und Absicht haben nicht die gleiche Funktion in der Manifestation, sondern sind miteinander und mit den grundlegenden Mechanismen der Schöpfung verflochten.

In erster Linie ist alles Bewusstsein Energie, und alle Energie ist bewusst, so sind beide austauschbar. Doch ist die Qualität der Bewusstseins-Energie nicht alle gleich oder undifferenziert, es kann sehr ähnlich gesehen werden, wie der Rohstoff, der gewählt wird, um etwas in der materiellen Form zu schaffen. Erinnert euch, alle Bewusstseins-Energie ist intelligent, hat jedoch unterschiedliche Qualitäten der Intelligenz, die für die Resonanz überprüft werden müssen. Wählen wir in Zusammenarbeit mit unserem Bewusstsein egoistische Absichten, oder wünschen wir vom Höheren Selbst-Absichten zu erschaffen? Je höher die des verwendeten Rohmaterials und je höher die Frequenz der Absicht mit der man erschaffen möchte, führt dies zu einer viel höheren Qualität der Manifestation. Wir sind nicht fähig höhere Frequenz-Strukturen zu manifestieren, bis wir unsere Aufmerksamkeit auf eine höhere Bewusstseins-Energie und Absicht lenken können, während wir den Foku8s halten die Energie zu erhöhen, um jene gleichen Strukturen zu vitalisieren und wachsen zu lassen. Dies erfordert den Geist des Fleißes, damit wir niemals unseren einzigartigen Fokus aufgeben, um dem längerfristigen Ziel zu dienen. Diese einzigartige Ausrichtung wird als persönliche spirituelle Mission eines jeden Individuums und höherer Zweck beschrieben, den wir zu dieser Zeit während des Aufstiegs-Zyklus auf der Erde erfüllen sollten.

Doch müssen wir dieses Wissen über die Funktionen der Bewusstseins-Energie mit den aktuellen Bedingungen der umgekehrten Energie-Systeme mildern, denen wir auf der Erde ausgesetzt sind und die von den psychopathischen Systemen propagiert werden, um die Versklavungs-Programme der NAA durchzuführen. Dies erfordert, einen stärkeren mentalen und emotionalen Körper zu entwickeln, die fähig sind, einen einzigartigen Fokus zu halten, einen Beobachter-Punkt und die Kontrolle über unsere Impulse, oder die Macht unserer Absicht wird in diesen, von diesen negativen Mächten geschaffenen Umkehr-Systemen umgekehrt werden. Wir müssen die Qualität der Kräfte oder Umkehr-Systeme erkennen und umkehren, damit wir Klarheit über die Bewusstseins-Energie erreichen können, die wir mit unserer Absicht lenken.

Rohstoff der Bewusstseins-Energie

Bewusstseins-Energie existiert in mehreren Skalen mit einzigartigen Qualitäten und Intelligenz-Faktoren, elektromagnetischen tonalen Klängen und Farben, die sich darauf auswirken, wie sich die Bewusstseins-Energie in der Materie bilden wird. Die Bewusstseins-Energie besteht aus unterschiedlichen Schwingungs-Mustern, die die Frequenz bestimmt und wie diese Frequenz in der Blaupause der Manifestation übersetzt wird. Die Qualität der Bewusstseins-Energie, auf die zugegriffen wird, wird auch von der wirklichen Absicht des Schöpfers generiert und informiert, und diese bestimmt auch das höhere oder niedrigere Qualitäts-Ergebnis der energetischen Manifestation. Alles in unserem Un8iversum besteht aus diesen mehrfachen Schichten von Schwingungs-Frequenz, die die vielen Skalen der Bewusstseins-Energie in Existenz darstellen, und kann als verfügbarer Rohstoff des Schöpfers gesehen werden. Es ist zufällig, dass sich die verfügbaren Rohstoffe während der Gabelung in ihrer Skala verschieben, und dies erlaubt die Verbesserung der Qualität in der Zukunft zu manifestieren.

So ist dieser Rohstoff der Bewusstseins-Energie auf vielen Skalen der dimensionalen Frequenzen, die überall in der Zeit existieren, verfügbar, und in den höheren Skalen geht die Bewusstseins-Energie über die Skala der Dimension und in kürzester Zeit. Während wir auf der Bewusstseins-Skala vorrücken, haben wir Zugang zu höheren und verfeinerten Ebenen der Bewusstseins-Energie oder den höheren Intelligenz-Stationen unserer feiner schwingenden Aspekte. Während wir auf der Skala der Bewusstseins-Energie vorrücken, wird unsere Intelligenz verstärkt, unsere Bewusstsein erleuchtet, und als Ergebnis verwandelt dies die Kraft und Qualität unserer Absicht in der Manifestation erheblich. Wenn wir also an unsere Seele denken, unsere Monaden-Überseele und den Avatar-Christus-Körpers, sind es die höheren Aspekte unserer Bewusstseins-energetischen Identität.

Dies ist, wo das Verständnis für die Kosmologie der Dimensionen bei der Bestimmung der Qualität der Bewusstseins-Energie hilfreich ist, die in der Schöpfung verwendet oder an uns gerichtet wird. Wir können leichter beobachten, wenn die NAA Energie aus den unteren Ebenen der Bewusstseins-Energie saugt, wie die sexuellen Energien aus dem Schmerz-Körper. Oder plötzliche Impulse, die uns Schmerz fühlen lassen und uns emotional auslösen, durch ungesunde oder zerstörerische Handlungen gegen uns oder andere. Dies sind die gemeinsamen Ergebnisse der Manipulation der unteren Ebenen der Bewusstseins-Energie, gesendet durch Mind-Control. Wenn wir das aktuelle Terrain der globalen Seelenlandschaft und des kollektiven Bewusstseins-Stroms beobachten, wie glaubt ihr, sind diese Manifestationen beschaffen? Wo wurden sie geschaffen? Beabsichtigt ihr in Zusammenarbeit mit der gleichen Qualität der Energie zu schaffen? Was geschieht, wenn ihr das tut?

Um die Frequenz und die Qualität der Bewusstseins-Energie und die Absicht in der Manifestation zu erhöhen, ist das wichtigste, was wir tun müssen, der Ego-Persönlichkeit und äußeren Kräfte die Kontrolle über unsere persönliche Bewusstseins-Energie oder Absicht zu entziehen. Bewusstseins-Energie wird erzeugt, worauf wir unseren Fokus und unsere Aufmerksamkeit setzen, und die Qualität der Frequenz wird im System der Energie gesammelt, mit der unsere Absicht schwingt. Wenn wir mit den Schwingungen des kollektiven Bewusstseins in den Organisationen übereinstimmen, die wir derzeit in 3D beobachten können, schaffen wir mehr der gleichen niedrigeren Qualität negativen Ego-Bewusstseins mit.

Daher ist zwingend notwendig fähig zu sein, die Unterschiede in den Qualitäten der Energie und Absicht zu erkennen, um Organisationen oder Dinge bewerten zu können, an denen wir mitbeteiligt sind. Gebt niemals eure Zeit, Energie, Geld und Vertrauen an jemand, vor allem nicht an jene Menschen, die unethisches Verhalten, Verantwortungslosigkeit und egoistische Motive demonstrieren. Dies stattet uns besser aus fähig zu sein zu erkennen, wie wir mit den Qualitäten der höheren Bewusstseins-Kräfte zusammenarbeiten und mitschaffen können. Wir können keine höheren Bewusstseins-Schöpfungen manifestieren, bis wir die genauen Bedingungen der NAA-Mind-Control-Kultur erkennen können, in der wir uns auf der Erde befinden. Wir müssen diese umgekehrten Systeme um uns herum erkennen ~ des ist der Anfangsschritt

RA-Wächter

Zusammenfassen ist dies ein äußerst explosives Jahr, das die vielen Konflikte definiert, die in den interdimensionalen Ebenen über kontrollierende Zeitpläne toben, gestohlene Schöpfungs-Code wiedererlangt und gehäuft psychologische Operationen gegen die Öffentlichkeit durchgeführt werden, um programmierte künstliche Intelligenz aufrechtzuerhalten. Die Kristall-Stern-Wächter sind während dieses Zyklus zurückgekommen, um ihre Schöpfungs-Codes zurückzuverlangen, die entführt und in die NAA-Systeme mit künstlicher Intelligenz assimiliert wurden. Die Familie von RA ist in diesem Jahr sichtbarer geworden, während sie dieses Projekt organisieren, um zu helfen die Aufzeichnungen des Gesetzes des EINEN wiederherzustellen, das in die KI-Systeme aufgenommen wurde und von Schwarze-Loch-Wesen verwendet wird, um holographisch die umgedrehte Welt der umgekehrten Systeme zu projizieren. Wir kamen her, dies zu erkennen. Die Blauen Avianer sind eine Erweiterung der Familie von RA und in Kontakt mit vielen ihrer menschlichen Linie auf der Erde, sie sind seit den ägyptischen Zeiten hier, um diese Offenbarung der Wahrheit zu katalysieren. Deshalb haben sie sich auch vor Kurzem erlaubt alternativ zur Wahrheits-Bewegung sichtbarer zu werden. Die Umkehrung der Gesetz-des-EINEN-Schöpfungs-Codes wurden von den NAA-Gruppen gegeben, um diese Umkehrungs-Netzwerke und umgekehrten Systeme anzutreiben. Dies ist das Fundament unserer gegenwärtigen Zivilisation, und es ist das, worauf die Geheim-Gesellschaften und Mysterien-Schulen basieren. Außerdem wurde dieses umgekehrte System auf Umkehrung aufgebaut, um die Masse der Ente des menschlichen Loosh für die negativen Wesen zu verbergen.

Mit der Beschleunigung des Konflikts gibt es in diesem Jahr ein alles herausdrücken, um mehr Zustimmung an sich zu reißen, mehr Seelen zu binden und die umgekehrte System-Zuführung zu halten, was ermöglicht die Energie abzusaugen. Die NAA und ihre Interessen-Gruppen verlieren an Boden, ihre Fraktionen und Günstlinge stecken in Macht-Kämpfen und werden immer verzweifelter. Die falschen Fassaden verborgener umgekehrter Systeme fangen an zu zerspringen und die Wahrheit von dem zu enthüllen, was hinter ihnen ist. Gleichzeitig erwachen Menschen, ausgerichtet zum Kosmischen Souveränen Gesetz, mehr und mehr fähig Konzepte und Strukturen zu schaffen, ausgerichtet mit dem Fluss der Einheits-Intelligenz-Kristall-Spirale.

Dies können schwierige und herausfordernde Zeiten sein, aber während die Wahrheit an die Oberflächen kommt, sind wir bereit, wirklich zu sehen, wer wir sind und wie wir wirklich hierherkamen, denn die Wahrheit wird uns freimachen.

Bitte nehmt nur, was für euer spirituelles Wachstum nützlich ist und verwerft den Rest. Ich danke euch für euren Mut und eure Tapferkeit, ein Suchender der Wahrheit zu sein.

Ich bin Göttlich, Souverän und Frei!

Bis zum nächsten Mal bleibt in der Strahlkraft eures Avatar-Christus-Sophia-Herz-Weges. Seid bitte nett zu euch Selbst und zu anderen. GSF!

Mit einem liebevollen Herzen

Lisa

Lisa Renee, Mai 2017
Übersetzung: SHANA  http://www.torindiegalaxien.de/a-lisa16/17mai.html#2

Goode Adventure in Hawaii March 2017 - Corey Goode Inner Earth Q&A



This March we were invited to speak in Kona, Hawaii by Joan Ocean. It was quite the adventure.

www.FullDisclosureProject.org
www.SphereBeingAlliance.com
www.ComicDisclosure.com
www.TrueDisclosure.com

Die Pleiadische Allianz: Aktivierungs-Bericht und erste Mission (29. Mai 2017)


Aktivierungs-Bericht und erste Mission

Meine Lieben, die gestrige Aktivierung war sehr stark, wir sind jetzt noch mehr verbunden. Wir haben Euren Verstand und Euer Herz weiter geöffnet und Euch weitere Anweisungen an Euer Unterbewusstsein gesendet. Dennoch seid Ihr mehr denn je aufgerufen, in Aktion zu treten.

Meine Lieben, wir müssen unser Tempo erhöhen. Es ist jetzt Zeit dafür! ;)

Ihr seid die neue Earth-Task-Force, dessen solltet Ihr Euch bewusst sein. Wir müssen unsere Anstrengungen vereinen, um Euren wunderschönen Planeten zu befreien.

Meine Lieben, wir können den Planeten auch nur mit unserer Kraft befreien, aber dies wird die Befreiung verlangsamen. Darum sollten wir so effektiv wie möglich zusammen daran arbeiten.

Die Geschwindigkeit mit der Euer Planet befreit werden kann, liegt jetzt auch wesentlich in Eurer Macht, dass muss Euch bitte jetzt bewusst sein!

Dies ist nicht nur eine große Verantwortung, sondern auch eine außerordentliche Neuigkeit, weil Ihr es seid, die das Tempo bestimmen könnt.

Meine Lieben, dies ist Eure erste Mission: Findet heraus, wer Ihr wirklich seid... und seid Ihr selbst!

Meine Lieben, Ihr seid alle so machtvolle und spirituelle Wesen, die hier für eine großartige Aufgabe inkarniert seid. Diesen Planeten von der Sklaverei zu befreien, die Menschheit zu erwecken, um sie zu ihrem wahren spirituellen Wesen und ihrem Erbe zu führen. Ihr habt diese großartige und wunderschöne Mission, und Ihr seid jetzt bereit diese zu vollenden!

Ihr seid das Licht und die Liebe meine Lieben. Folgt Eurem Herzen, vertraut Euch selber und lasst Euch von nichts und niemanden ablenken. Sendet Licht und Liebe an die, die versuchen Euch von Eurem Weg abzubringen, oder versuchen Euch zu blockieren. Nichts und niemand kann Euch von Eurem Weg abbringen, solange Ihr es nicht zulasst. Geht voran.. Ihr seid nicht allein, wir Eure Sternenfamilie sind IMMER bei Euch und wir lieben Euch so sehr, so tief....meine Lieben.

Ihr könnt Eure Mission JETZT vollenden und so wird es sein!

Ihr habt so viele Eurer bisherigen Leben der Befreiung dieses wunderschönen Planeten gewidmet und jetzt ist es Eurer Planet, Eure Mutter Erde und auch sie ist bereit, so wie Ihr es auch seid!

Ihr seid Eure Seele, eine alte Seele, eine lichtvolle Seele, lasst es nicht zu, dass Eure körperlichen Grenzen Euren Geist und Euer Herz einschränken. Durchbrecht die Grenzen bis zu den Sternen. SEI DU SELBST.... SEI LICHT UND LIEBE IN AKTION - SEID WER IHR WIRKLICH SEID, meine LIEBEN. Wir sind immer bei Euch!

Sei positiv, Sei wahr, Sei DU selbst.

Licht und Liebe und unendliche Segnungen für Euch alle meine Lieben! ;)
________________________________________


My Dears, yesterday Activation was very strong, now we are more connected, we opened your Mind and Heart and sending instructions to your subconscious mind. You are now called in Action more than ever! ;)

My Dears, we have to speed up our pace. It's NOW time for Action! ;)

You are the new Earth Task Force, you have to be aware of this, we have to unite our effort to liberate your beautiful Planet.

My Dears, we can liberate the Planet from ourselves, but this will further slow its Liberation, so we need to effectively cooperate together! :)

The speed of your Planet Liberation is greatly on your hands now, be aware of this, please!

This is instead a great responsibility but also an extraordinary news because you can set the pace.

My Dears, this is your First Mission: DISCOVER WHO YOU TRULY ARE... AND BE YOURSELF!!!

My Dears, you are ALL great Spiritual Beings incarnate here for a great purpose, to liberate this planet from the slavery status, to awake the Humanity to his real Spiritual nature and inheritance, you have a great and a beautiful mission, and you are ready to accomplish it! You are Light and Love in Action my Dears, follow your heart, follow yourself and avoid anyone to distract you, send Light and Love to anyone that try to block your path because no one can do this if you do not allow, you can go ahead and you are NOT alone, we are WITH YOU ALWAYS, we are your Star Family, we Love you so much my Dearest, so deeply and so much, so much, so much... you can do your Mission and you will do it... NOW! ;)

You are dedicated so many of your past lifetimes to liberate this beautiful Planet, and now this is your Planet, your Mother Earth, and you are Ready!

You are a Soul, an ancient Soul, a Light Soul, don't allow your physical limits to limit your mind and heart, break your limits, reach the Stars... BE YOURSELF... BE LIGHT AND LOVE IN ACTION my Dears, be who you REALLY ARE, WE ARE WITH YOU ALWAYS!!! ;)

BE positive, BE True, BE YOURSELF.

Light and Love and INFINITE BLESSINGS TO EVERYONE MY DEARS! ;)

Der bevorstehende "Event"


COBRA im Gespräch mit Lynn, Steve und Anderen von Prepare For Change.

Steve: David Wilcock spricht über ein Sonnen-Ereignis, das eine große Veränderung der DNA und des Bewusstseins der Menschheit bewirken wird. Ist das das gleiche Ereignis, über das du sprichst?

Cobra: Ja, genau. Worüber er spricht, das "Solar-Event" oder was Corey Goode sagt, ist eigentlich der galaktische Puls, der von der Sonne auslöst wird. Alle Sechsundzwanzigtausend Jahre gibt es einen galaktischen Puls, der alle Sterne in der Galaxie in gewisser Weise antriggert, und wenn diese "galaktische Superwelle" unser Sonnensystem erreicht, wird es unsere physische Sonne in einer Weise antriggern, den EVENT auszulösen, von dem Corey Goode und Andere reden.

Es ist Teil des Ereignisses, das ich beschreibe. Es ist nicht nur die Tätigkeit unserer Sonne, sondern es ist verbunden mit den Aktivitäten der galaktischen, zentralen Sonne, "Alcyone", und den drastischen Veränderungen auf diesem Planeten, wie die Beseitigung der Kabale, dem Zurücksetzen des Finanzsystems und dem Prozess der vollständigen Offenlegung und Allem, was damit verbunden ist.

Lynn: Du hast gesagt, dass der "Kompressions-Durchbruch" kommt, wenn die Energie aus dem Mittelpunkt der Erde mit der Energie, die von außen auf die Erde fließt, zusammentrifft, wenn ich dich richtig zitiere. Wir hören immer wieder über die große galaktische "Superwelle", die aus dem Weltraum kommt, aber um welche Energie handelt es sich, die aus dem Mittelpunkt der Erde kommt?

Cobra: OK. Der Mittelpunkt der Erde ist ein "Stargate" (...ein Portal!) und dieses Stargate wird durch den Galaktischen Puls ausgelöst und die Energie aus der Mitte der Erde wird die Erd-Oberfläche erreichen. Aber Kompressions- Durchbruch bedeutet nicht nur, dass ENERGIEN von Innen und Außen aufeinander treffen. Es bedeutet, dass die "LICHT-Kräfte" der Inneren Erde an die Oberfläche gelangen und unsere Sternbrüder und -schwestern am Himmel in einem gewissen Grad absteigen und ebenfalls die Oberfläche der Erde erreichen werden.

John: Und das löst den "EVENT" aus, den wir alle fühlen werden.

Cobra: Ich werde jetzt zuerst kurz über den "EVENT" sprechen, damit du eine Grundidee haben wirst, was da auf uns zukommt. Der Event ist der endgültige Durchbruch der "LICHT-Kräfte" auf diesem Planeten, und er hat viele Aspekte. Er hat den physischen Aspekt und er hat einen energetischen Aspekt. Der energetische Aspekt ist der SchwingungsDurchbruch (...dieser Schwingungs-Durchbruch wird ausgelöst durch die immer höher steigenden Schwingungsfrequenzen der Erde!) auf dem Planeten, weil wir nicht nur die physikalische Ebene haben; wir haben Der bevorstehende „Event“ auch die höheren "Energie-Ebenen" wie zum Beispiel die ätherische Ebene, die astrale Ebene - und es gibt auch Kontroll-Faktoren, also kontrollierende Wesen, die auf diesem Planeten existieren und die die Menschheit beobachten und geistig kontrollieren (...geistig kontrollieren bedeutet in diesem Zusammenhang, dass nichts erlaubt wird, was zur Zerstörung der Erde führen würde, wie zum Beispiel das Zünden von Atombomben oder das Abschießen von nuklearen Sprengköpfen usw.).

Die LICHT-Kräfte machen große Fortschritte, und an einem gewissen Punkt wird es einen "ENERGIE-Durchbruch" geben, der dann auf der physischen Ebene einen Re-Set des globalen Finanzsystems manifestieren wird. Im selben Augenblick, wo dieser Re-Set des Finanzsystems stattfindet, wird es Massenverhaftungen von jenen Menschen geben, die die Menschheit unterdrücken und kontrollieren. Diese Leute werden in Gewahrsam genommen und werden in gerechten Verfahren zur Verantwortung gezogen, jedenfalls dürfen sie keinen Zugang mehr zu irgendwelchen Machtpositionen in ihrem Leben haben.

Lynn: Ist es wahr, dass nach dem Event, menschliche Körper der 3. Dichte nicht mehr altern und sterben, wie sie jetzt tun?

Cobra: Die Menschen werden immer noch durch einen Alterungsprozess gehen, aber es wird viel einfacher sein, und es wird Technologien geben, die bei der Umkehrung sehr helfen werden. Also, der "EVENT" ...er ist nicht das Ende von Allem. Es wird keinen plötzlichen, mysteriösen Wechsel geben. Es ist der Anfang eines Prozesses, der für Alle viel bessere Lebensbedingungen bringen wird. John: Gibt es dann 10 aktive DNA-Stränge?

Cobra: Auf der physischen Ebene haben wir nur 2 aktive Stränge - die übrigen wurden durch genetische Manipulation deaktiviert. Auf der ätherischen Ebene haben wir 12 DNA-Stränge, und nach dem Event schreiten die Dinge sehr schnell voran und unsere inaktiven DNA-Stränge werden aktiviert.

Lynn: Was ist der Zweck der "Chintamani" (...Der Chintamani ist ein heiliger Stein, der vom Sirius Sternen-System vor Millionen von Jahren, während einer galaktischen Superwelle zur Erde kam!) zum Zeitpunkt des Events?

Cobra: Jeder Chintamani (..oder auch Cintimani-Stein genannt!) wird als Linse dienen, als Brennpunkt für die Energien des KompressionsDurchbruchs. Also, wenn der "ENERGIE-Impuls" auf den Planeten trifft, benötigt diese Energie einen Leiter, der die Energien in bestimmte Bahnen lenkt - einen Energie-Super-Leiter, wenn man so will. Und diese Steine sind solche Energie-Super-Leiter, die zum Zeitpunkt des Events zum Einsatz kommen. Da dieses Erd-umspannende Energienetz bis zu einem gewissen Grad ganz vollständig ist, können diese Energien ganz harmonisch durch die Erdoberfläche fließen.

Cary: Hast du, Cobra, und die Widerstandsbewegung einen Plan, wie man das Bankensystem und den "Militärischen-Industrie-Komplex" auf etwas zurückführt, das den Menschen dient, oder wie wird diese Veränderung stattfinden?

Cobra: Oh ja, natürlich gibt es einen Plan, ich habe darüber schon oft gesprochen. Grundsätzlich: wenn die Chimären-Gruppe entfernt und die Kabale verhaftet sind, wird es ein völlig neues Finanz-System (...außerhalb des bekannten Rothschild SWIFT-Systems!) geben, das bereits durch die "Asien-Allianz" vorbereitet wurde; dieses System wird aber nur eine Zwischenlösung sein. Das wird uns helfen, durch den Übergang zu dem Punkt zu gehen, wo der "ERST-Kontakt" geschieht. Dann werden viele fortgeschrittene Technologien der Menschheit zugänglich gemacht, die die Menschen dabei unterstützen wird, diese Veränderungen zu durchlaufen, um Teil und Co-Partner der "Galaktischen Föderation" zu werden. Als eine souveräne Rasse würde ich sagen, die sich mit anderen souveränen Rassen aus der ganzen Galaxis verbindet.

Cary: Sehr schön! Also werden uns die fortgeschrittenen Technologien dann zur Verfügung stehen, sobald wir das Bewusstsein ein "souveränen Rasse" erreicht haben.

Cobra: Ja!

Louisa: Cobra, du hast gesagt, es handelt sich um molekulare Replikatoren - ist es das, was du meinst, wenn du von Replikatoren (...Vervielfältiger) redest?

Cobra: Es sind nicht nur molekulare Replikatoren - sie materialisieren die "Blaupause" für praktisch jedes physikalische Objekt, das die Der bevorstehende „Event“ Blaupausen dann in der physikalischen Ebene manifestiert.

Lynn: Werden sich die Beziehungen zwischen Mann und Frau nach dem Event verbessern? Wird es weniger Konkurrenzdenken geben, und werden die Menschen mehr Erfüllung in ihren zwischenmenschlichen Beziehungen finden?

Cobra: Nach dem Event werden die Archons entfernt sein, und sie werden keinerlei Einfluss mehr haben auf Beziehungen. Viele der alten Konflikte und Dramen, die zur Zeit zwischen Männern und Frauen existieren, werden ganz einfach verschwinden und die wahre Liebe wird wieder entdeckt werden. Weil die Basis für solche Probleme entfernt worden ist, werden sich an diesem Punkt jedwede Art von Beziehungen verbessern.

Richard: Werden wir nach dem Event in der Lage sein, uns physisch und mental vor negativen Kräften zu schützen oder werden diese Kräfte so reduziert, dass wir uns um Schutz nicht mehr sorgen müssen?

Cobra: Zum Zeitpunkt des Events werden die negativen Kräfte vollkommen entfernt!

Richard: Cobra, wie schnell werden neue, medizinische Technologien oder Heil-Kammern für die Menschen zur Verfügung stehen?

Cobra: So schnell wie die Menschen diese Veränderungen integrieren können, und so schnell wie sie in der Lage sind, diese Informationen untereinander zu verbreiten. Ich würde sagen nach 1/2 bis 1 Jahr - und für die Nachzügler ein paar Jahre nach dem Event.

Lynn: Wie lange dauert es nach dem Event, bis die Menschen offiziell als "souveräne" Rasse "N3" und als Mitglied der "Galaktischen Föderation" anerkannt sind? Wird das eine Generation dauern oder weniger?

Cobra: Das wird sehr viel früher geschehen! Richard: Wird es einen Film geben, der die kosmische Geschichte zeigt, nachdem die Quantum Anomalie installiert wurde oder was über die letzten 26.000 Jahre bis heute alles geschehen ist - aus der Perspektive der LICHT-Kräfte?

Cobra: Ja, es gibt einen Plan für einen solchen "Aufklärungs-Film" nach dem Event!

John: Wie können wir unsere telepathischen Fähigkeiten verbessern, damit wir in der Lage sind, besser mit unserer kosmischen Familie und den "Aufgestiegenen Meistern" und den "Außerirdischen" zu kommunizieren? Der bevorstehende „Event“

Cobra: Nach dem Event wird es eine Menge energetische Unterstützung von unserer galaktischen Zentralsonne "Alcyone" geben, und es wird viel leichter sein, telepathische Fähigkeiten zu entwickeln! Auch die LICHTKräfte werden Anleitungen und Unterstützung geben, wie man dies tun kann. Natürlich wird es Zeit und Praxis benötigen, bis die neu Erwachten diese Fähigkeiten erlernen - es wird nicht einfach von selbst geschehen, aber es wird sehr viel leichter sein, als jetzt.

Lynn: Da sich viele Gesetze und das ganze juristische System nach dem Event verändern werden, frage ich mich: was hat das für die Gerichte und Anwälte rund um den Globus für Auswirkungen?

Cobra: Die müssen sich umorientieren und etwas Anderes tun!

Lynn: Heißt das, es wird kein Rechtssystem mehr geben?

Cobra: Das gesamte Rechtssystem wird in großem Maße umstrukturiert werden. Es wird keine Notwendigkeit mehr geben für Staatsanwälte, Richter oder Rechtsanwälte - das alles wird drastisch reduziert werden.

Und nun die letzte Frage: Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie die Verzögerungen, die es über viele Jahre hinweg gegeben hat in Bezug auf die "Befreiung der Menschheit" nicht länger ertragen können. Sie möchten wissen, ob dieser "EVENT" wirklich stattfinden wird und wann! Sie fragen sich, ob die Erde und die Menschheit noch vor dem Jahr 2026 transformiert wird - und darüber hinaus möchten wir wissen: Was können wir tun, damit der Event noch in 2017 stattfindet?

Cobra: Wenn Jeder seine Mission zu 100 % erfüllen würde, dann würde der Event noch in diesem Jahr stattfinden! Ich werde keine weiteren Schätzungen vornehmen - außer diesem einen Statement!

Cobra Übersetzung: Renate Shany`Sha ANMERKUNG: Alle in Klammern (...) gesetzten Texte sind Erklärungen oder Hinweise von mir!) 

Quelle: https://www.disclosurenews.it/en/cobra-galactic-super-wave-event/

Quelle: https://nebadonia.files.wordpress.com/2017/05/der-event.pdf

Maat: Die alte ägyptische Göttin der Wahrheit, Gerechtigkeit und Moral – der weibliche Archetyp der Weisheit

gefunden auf Stillness in the Storm, geschrieben von Justin Deschapms, übersetzt von Pippa


Kürzlich erwähnte Cobra eine weitere Operation der Lichtkräfte unter dem Namen: Justice of Maat = Gerechtigkeit von Maat (siehe HIERund HIER). Dieser unterstehende Artikel mag dazu dienen, sich in die Konzepte einzulesen, die dieser Operation zugrunde liegen (könnten).

Im entwicklungsgeschichtlichen Prozess der Entdeckung von abstrakter Wahrheit sind Dramen oder Geschichten erforderlich. Moral, Gerechtigkeit, Fairness, Güte, Kameradschaft, ein liebevoller Dienst, Mitgefühl und mehr – sind alles abstrakte Dinge, die keinen vollständigen körperlichen Ausdruck besitzen. Demzufolge können wenig erfahrene Gemüter sie nicht ohne Erläuterung verstehen. Archetypische Gottheiten wie der ägyptische Pantheon [ein Begriff aus der Religionswissenschaft für die Gesamtheit der Gottheiten in einer polytheistischen Religion; Polytheismus = „Vielgötterei“] spielten eine Rolle dabei, dem Einzelnen zu helfen, die nicht-materiellen Reiche von Moral und Tugend zu verstehen. Heute neigen wir dazu zu denken, dass die Menschen des Altertums diese Geschichten wörtlich nahmen und vielleicht taten sie es auch. Aber wir wissen auch, dass in den Mythen, Legenden und Erzählung aus der Zeit des Altertums auch eine Schatzkiste des Wissens liegt, an der die Menschen heutzutage zunehmend Interesse finden – Wissen, welches, wenn es richtig verstanden wird, fast all die Probleme lösen würde, mit denen wir als Menschheit konfrontiert sind.

Für viele scheint der Gedanke des Studiums altertümlicher Kulturen langweilig und sinnlos zu sein – was könnten diese Dinge mit meinem jetzigen Leben zu tun haben?

Aber es gibt grundlegende oder archetypische Wahrheiten, mit denen alle Menschen durch die gesamte Geschichte hindurch konfrontiert wurden. Eine dieser Wahrheiten ist die Wirklichkeit der Moral, der Gerechtigkeit und der Persönlichkeitsentwicklung – das epische Ringen darum, eine freie und gerechte Gesellschaft zu erschaffen.

Das Konzept eines Archetypus ist sehr nützlich.

Wenn jemand eine von allen gelebte gemeinsame Erfahrung eindampfen und eine Form daraus machen würde, dann wäre das ein Archetyp. Zum Beispiel ist die übliche Gestalt, die alle menschlichen Wesen gemeinsam benutzen, die eines Mannes oder einer Frau mit zwei Armen, Beinen, einem Kopf und so weiter. Somit ist das Bild eines menschlichen Wesens ein Archetypus – ein abstraktes Symbol, das als Schwerpunkt für das Gedankengut dient oder wirkt.



Archetypisches Bild einer Familie, mit der sich alle Menschen identifizieren können (Bild: Quelle)

Was Archetypen so stark macht ist, dass alle Menschen sie auf irgendeiner Ebene wiedererkennen können.

Als Ergebnis des hergestellten Kontakts mit einem Archetypus– ob als Bild oder Idee – wird das Bewusstsein eines Menschen katalysiert oder angesprochen und hat das Verstehen des Sinns und andere Erkenntnisse zur Folge. Dies hilft dabei, tägliche Erfahrungen in ein einheitliches Verständnis oder Leitbild zu ordnen – eine Methode, das Leben so zu leben, damit man produktiv, erfolgreich und erfüllt ist. Ein anderer Begriff für diese nicht-physische Frucht, die aus Archetypen geboren ist, ist Philosophie – die Art, wie wir die Welt betrachten und verstehen.

Obwohl in der heutigen Welt die meisten Menschen, besonders im Westen, die Vorstellung persönlicher Evolution (Spiritualität) ablehnen, phantasiert fast jeder heimlich davon.

Einer der Gründe, warum Hollywood und Filme, Fernsehshows, Comic-Bücher und dergleichen so einen Eindruck hinterlassen ist, dass sie oftmals reichlich mit archetypischen Geschichten und Bildern versehen oder ausgefüllt sind. Diese Dramen erlauben es uns, Konzepten nachzugehen, die wir normalerweise nicht verfolgen würden – wie die Entwicklung der Seele, aber auch der Moral und der Kampf des menschlichen Lebens.

Ähnlicher Artikel: Wecke deine Kraft – Science Fiction und Psychologie – Star Wars, Das alte Tibet und die Jedi-Ausbildung

Die folgenden Artikel handeln von einem ägyptischen Archetypus der Wahrheit, Gerechtigkeit und Moral: Ma’at. Sie ist die Frau von Thoth, dem männlichen Archetypus der Weisheit und des Wissens.

Das Ermächtigende und Nützliche an diesen Geschichten und Denksystemen – vorausgesetzt, man hat die Informationen in einen richtigen Kontext gesetzt – ist, dass man ihren ideellen oder begrifflichen Inhalt analysieren und in dem Prozess viel über sich selbst und die Welt lernen kann. Nochmals: für die meisten von uns ist es schwierig, über abstrakte Konzepte wie Moral, Gerechtigkeit und Fairness nachzudenken. Aber es ist weitaus einfacher, diese Begriffe zu untersuchen, wenn in einer Geschichte oder Erzählung eine Form vorgegeben ist. Dies ist ein Grund, warum wir dazu neigen, an Dramen in Filmen Gefallen zu finden.

Die unten aufgeführte Geschichte und die Konzepte verdeutlichen euch hoffentlich die Tatsache, dass es eine Fülle von Informationen gibt, die zwischen den Zeilen altertümlicher Werke versteckt sind.

Wenn man entsprechend durch die Linse der Zeit blickt, dann sieht man, dass der Lebenskampf, die Freiheit und Gerechtigkeit allgegenwärtig sind, durch alle Gesellschaftsschichten hindurch. Und, dass die Einzelperson und deren Bewusstsein das ist, was das Wasser der Zerstörung und das Chaos zurückhalten. Jeder Einzelne ist in diesem Sinne ein Vertreter göttlichen Eingreifens, ein Einzelpunkt der Ordnung, der das Gleichgewicht herstellt und in diesem Prozess Weisheit vermittelt.

Wir alle haben diese Möglichkeit, aber bevor wir die Heiler der Welt sein können, die so dringend gebraucht werden, müssen wir unser kosmisches Training fortführen, um selbstbeherrschte, weise Wesen zu werden; die Personifizierung der hohen Ideale des Universums, die so wunderschön in den symbolischen Arbeiten von einst zum Ausdruck gebracht werden. Justin.

Maat: Die alte ägyptische Göttin der Wahrheit, Gerechtigkeit und Moral – der weibliche Archetyp der Weisheit

(Brian Hilliard) Maat, auch bekannt als Ma’at oder Mayet, war eine weibliche Göttin in der altertümlichen ägyptischen Religion, welche Wahrheit, Gerechtigkeit, Gleichgewicht und Moral repräsentierte. Die Tochter des ägyptischen Sonnengottes Ra und Frau des Mondgottes Thoth versorgte die Ägypter mit einer Art Sinn für Gerechtigkeit. Sie entschied, ob eine Person erfolgreich das Jenseits erreichen würde, indem sie deren Seele gegen ihre Feder der Wahrheit aufwog und sie war die Personifizierung der kosmischen Ordnung und eine Vertreterin der Stabilität des Universums. Die frühesten Schriften, in denen sie erwähnt wird, reichen mehr als 2.300 Jahre in die Zeit des Alten Königreichs von Ägypten zurück.

Quelle: The Event Chronicle

Von Bryan Hilliard, 3. April 2017

Die ägyptische Kultur basierte auf Ordnung – alles hatte seinen gebührenden Platz in der Welt. Dies beinhaltete die Religion, die Gesellschaft und saisonale Veränderungen. Die Göttin Ma’at kam, um das Konzept der Balance und Ordnung zu repräsentieren, weil viele Ägypter die Welt um sich herum erklären mussten. Sie war diejenige, die die Sterne in Bewegung und die Jahreszeiten im Wandel hielt und die Ordnung von Himmel und Erde verwaltete. Die Gegenkraft hiervon war mit den antiken Begriffen als „isfet“ oder Chaos bekannt. Die alten Ägypter betrachteten die Wüste hinter dem Fluss Nil als chaotisch; wohingegen der Bereich in der Nähe des Nils als geordnet angesehen wurde. Zusammen brachten diese beiden Kräfte eine Balance in die Welt, in der sie lebten und sie waren ein wichtiger Teil des täglichen ägyptischen Lebens.

Ma’at wird üblicherweise in Form einer sitzenden oder stehenden Frau mit ausgebreiteten Flügeln abgebildet, die an ihren Armen befestigt sind. Auf anderen Darstellungen ist sie zu sehen, wie sie ein Zepter in der einen und ein Ankh (das Symbol des Lebens) in der anderen Hand hält. Ihr Denkmal war eine Steinplattform, die ein stabiles Fundament darstellt, auf der Ordnung errichtet war. Ein häufiges, mit ihr assoziiertes Symbol ist eine Straussenfeder, die sie fast immer in ihrem Haar trägt. Oft war die Feder von Ma’at ein markantes Merkmal ihres Kopfschmuckes. Weniger häufige Darstellungen der Göttin zeigten sie ohne Kopf, der stattdessen durch die Feder ersetzt wurde. In anderen Darstellungen brachte die Feder allein ihre Gegenwart zum Ausdruck. Diese Feder ist zum Ausdruck ihres Wesens geworden und genau wie die Darstellung von Gleichgewicht und Ordnung wurde diese eine Hieroglyphe für „Wahrheit“.


Namen von Ramses III.; geflügelte Ma’at kniend über Lilien des Oberen Ägypten. Szene vom Grabmal Ramses III. Von der Künstlerin Tresea Dutertre, 1842. (Wikimedia Commons)


Wandrelief von Maat im östlichen oberen Teil des Tempels von Edfu, Ägypten. Auf ihrem Kopf ist die Straussenfeder zu sehen. (Wikimedia Commons)

Ma’at wurde im altertümlichen Ägypten mit dem Gesetz in Verbindung gebracht. Von der 5. Dynastie an (2510 – 2370 v. Chr.) wurde der für die Justiz verantwortliche Wesir der Priester von Maat genannt und in späteren Zeiten trugen Richter Darstellungen von ihr. Der „Geist von Maat“ wurde vom Vorsitzenden Richter verkörpert, der für die ägyptischen Gerichtshöfe verantwortlich war. Er hatte eine Doppelrolle, indem er sowohl als Priester als auch direkt in den Gerichtshöfen und im Justizsystem arbeitete. Der „Priester von Ma’at“ begann Gerichtsverhandlungen, während er die Feder von Ma’at trug und alle anderen Hofbeamten trugen kleine goldene Darstellungen von der Göttin als Zeichen ihrer richterlichen Autorität und ebenso als Symbol, dass deren Urteil ausgewogen und gerecht wäre. Priester zogen die Feder von Ma’at mit grüner Farbe über ihre Zungen, damit die Worte, die sie sprachen, der Wahrheit entsprachen. Die Priester befanden gemäss dem Gesetz der Natur, das gebrochen wurde, über die weltlichen Strafen.

Die Bestrafungen umfassten eindrucksvolle Bussgelder, körperliche Züchtigung und in extremen Fällen die Todesstrafe. Als Straftat gegen Ma’at wurde es angesehen, wenn eine Person aus Eifersucht, Unehrlichkeit, Völlerei, Faulheit, Ungerechtigkeit und Undankbarkeit handelte. Vom schuldigen Ägypter wurde geglaubt, er hätte den Geist von Ma’at entweiht und würde während der Zeremonie der Rechtfertigung in der Halle der Zwei Wahrheiten weiteren Urteilen in der Unterwelt entgegensehen. Der „Geist von Ma’at“, der in der Weisheitsliteratur genau beschrieben war, umfasste eine praktische Orientierungshilfe mit Beispielen und einigen Regelungen, die in vorangegangenen Rechtsfällen angewandt wurden. Diese Art von Unterrichtstexten werden als „Ma’at-Literatur“ bezeichnet.


Auszug aus dem „Buch der Toten“, das auf Papyrus geschrieben ist und das „Wiegen des Herzens“ und die Feder von Maat als das Mass für das Gegengewicht zeigt. Von einem unbekannten Künstler, 1300 v. Chr. (en.wikipedia.org)

Das Buch der Toten ist eine Sammlung von Bestattungstexten und Zaubersprüchen aus dem historischen Ägypten, um einer Person damit bei der Reise durch die Unterwelt ins Jenseits zu helfen. Man glaubte, dass eine Person ohne diese Zaubersprüche nicht vorankommen konnte. In dem Buch befindet sich eine Zauberformel, die „42 Erklärungen der Reinheit“ oder „Negative Geständnisse“ genannt wird. Dieser Zauber besteht aus Beichten, von denen der Grabinhaber überzeugt war, dass er sie während seines Lebens verübt hatte. Man glaubte, dass jegliche Straftat, die gegen Ma’at begangen wurde, niedergeschrieben werden sollte, damit sie leicht vergeben werden konnte. Die gerichtliche Entscheidung über die Toten, in der Ma’at eine wichtige Rolle spielte, wurde in der Halle von Ma’at getroffen. Die Zeremonie, „Urteil von Osiris“ genannt, wurde nach Osiris benannt, dem Gott der Toten. Wenn die Toten beurteilt wurden, wurden deren Herzen gegen die Feder von Ma’at aufgewogen. Wenn ein ausgewogenes Mass getroffen wurde, wurden die Verstorbenen als würdig erachtet, Osiris im Paradies zu treffen. Die Gewichtslosigkeit ihrer Herzen zeigte an, dass deren Seele nicht mit Sünde und Bösem belastet war. Wenn sich herausstellte, dass das Herz des Toten schwerer war als die Feder von Ma’at, würde es von Ammit, dem Seelen-fressenden Monster verschlungen werden, das mit dem Kopf eines Krokodils, dem Vorderteil eines Löwen und dem Hinterteil eines Flusspferdes abgebildet war.

Andere Götter im Gerichtssaal, die Teil des Tribunals waren und das Wiegen des Herzens beaufsichtigten, wurden auch mit einer Feder in der Hand dargestellt, die Waagen aber repräsentierten immer Ma’at.

Die alten Ägypter verehrten viele Götter, wovon eine natürlich Ma’at war; obwohl ägyptische Archäologen nun glauben, dass sie vielleicht mehr einem Konzept oder einem Ideal entsprach. Es ist sinnvoll anzunehmen, dass ihre Gesetze den Menschen in Ägypten halfen, bessere Persönlichkeiten zu sein und dass sie mit dem Gewissen eines Menschen verglichen werden konnten. Es gab einen kleinen Tempel, der Ma’at von Hatschepsut, dem fünften Pharao der 18. Dynastie von Ägypten am Karnak-Tempelkomplex in Luxor gewidmet wurde – Ägyptens erstem weiblichen Pharao.

Grösstenteils in Trümmern liegend, enthält er immer noch Inschriften von einigen der Wesire von Ramses III. und XI. Ein früherer Ma’at-Tempel existierte in dieser Gegend, der durch Reliefs und Stelen angedeutet wird, welche der Regierungszeit von Amenhotep III. angehören. Der Tempel befindet sich innerhalb des Bezirks von Montu, dem kleinsten der drei Anlagen bei Ipet-Isut.

[Der zweite Artikel über Ma’at folgt nach der Literaturliste.]

Quellenangaben:
“Ancient Egyptian Gods | Ma’at.” Ancient Egyptian Gods | Ma’at. http://www.kingtutone.com/gods/maat/
“Ma’at, Goddess of Egypt.” Egyptian Goddess Maat ***. http://www.landofpyramids.org/maat.htm
Seawright, Caroline. “Ma’at, Goddess of Truth, Balance, Order.” Ma’at, Ancient Egyptian Goddess of Truth and Order.
“Ancient Egypt: The Mythology – Feather.” Ancient Egypt: The Mythology – Feather. http://www.egyptianmyths.net/feather.htm
“Ancient Egypt: The Mythology – Ma’at.” Ancient Egypt: The Mythology – Ma’at. http://www.egyptianmyths.net/maat.htm
Featured Image: This artwork, realized in 1998 by the Veronese painter Davide Tonato, is an interpretation of the traditional attributes of Maat, Egyptian Goddess of the justice. (Wikimedia Commons)


Die Göttin Maat

Quelle – Osiris, Von Thierry Benderitter, 2015


Gerechtigkeit und Wahrheit, Ordnung und Fairness: Maat ist die Basis der ägyptischen Zivilisation.

Es ist in den religiösen, kosmischen, politischen, sozialen und persönlichen Sphären gegenwärtig, dass, wie Jan Assmann erklärte „wenn von Maat gesprochen wird, ein Überblick der ägyptischen Zivilisation als Ganzes geschaffen wird“.

Es ist vorteilhaft, zuerst zwei Aspekte des Konzeptes von maat zu erkennen: die irdische maat (mit kleinem m) und die Göttin Maat (mit grossem M) – ein orthografischer Unterschied, der in der Praxis oftmals übersehen wird.

Der Ursprung des Wortes wird immer noch diskutiert; er bezieht sich auf das Verb „ maâ“, „lotsen“, was zum nautischen Vokabular gehört und in den Texten mit dem Atem oder dem Nordwind verwandt ist; mit einer grundlegenden Nebenbedeutung (göttlicher Odem) und einem korrekten Beibehalten des Kurses (Rechtschaffenheit).

Maat ist das Herzstück für das Verstehen der ägyptischen Zivilisation in ihrer Gesamtheit und die Basis ihre Langlebigkeit. Sie wird mit Ethik verbunden und damit verwechselt (einschliesslich Recht und Wahrheit), mit universeller Ordnung (kosmischer, sozialer Ordnung und politischer Ordnung) und mit sozialer Eingliederung, basierend auf Kommunikation und Vertrauen.

Als Grundlage der ägyptischen kulturellen Identität ist maat die bedeutende Schöpfung der Denker des Alten Königreiches. Sie ist es, die letztendlich einen ideologischen Rahmen für den Pharaonenstaat bietet – beides auf der Rechtfertigungsebene seiner Existenz und damit nach den Regeln, die eine gute Regierung definieren.

Freie Rede vs. Political Correctness – Ohne Diskussionen können die sozialen Probleme nicht gelöst werden

Wir wüssten jedoch nicht, was dieses Prinzip beinhaltet, wenn nicht eine Unterbrechung stattgefunden hätte. Diese Unterbrechung, welche der Zerfall am Ende des Alten Königreiches ist, der zentralisierten Einheit des Landes, die vom König verkörpert wurde. Dann die Entstehung von zahlreichen lokalen Mächten, die sich das Hoheitsgebiet während mehrerer Jahrhunderte teilten (die erste Übergangsperiode).

Die Unruhen und die gesellschaftliche Anarchie, die daraus resultierten, kennzeichneten zutiefst die ägyptische Vorstellungskraft. Durch die Not war klar, dass ausformuliert und erklärt werden musst, was in der früheren Zeit offensichtlich war.

Diese Gedanken sind in der literarischen Gattung zu finden, deren erste Schritte bis in die 3. Dynastie zurückdatieren und welche das Verhalten Einzelner betreffen: die weise Literaturwissenschat mit ihren Lehren.

Sie drückt sich auch durch einen neuen Literaturtyp aus, angemessen für die schwierige Nullpunktperiode: die Klagen oder die pessimistische Literatur. Letztere betrifft mehr die Gesellschaft als den Einzelnen. Das gleiche gilt für eine dritte Art, die Briefe eines Königs an seinen Sohn, die zum ersten Mal konkrete Vorschläge zur Regierung von Menschen machen.

Maat, die Basis des gesellschaftlichen Zements

Das Reich der Mitte wird als die Wiederherstellung der politischen und sozialen Einheit des zweifachen Staates verstanden, wiedervereinigt um das zentrale Konzept von maat. Es ist die „Geschichte von Oasis“ (oder dem redegewandten Landsmann), welche maat zu dieser Zeit am besten zusammenfasst.

Die neun Fürbitten, mit denen ein gewiefter Landsmann sich an seinen Richter wendet, liefern die drei grundlegenden Haltungen eines vorschriftsmässigen Verhaltens nach maat: für die faule Person gibt es kein Gestern, keinen Freund für den, der taub gegenüber maat ist und kein Fest für den Gierigen.

(1) Faulheit – maat erzeugen

Faulheit ist die Abwesenheit von Handlung, sie ist Trägheit. Für den Ägypter müssen alle Handlungen eine Reaktion in einer verzahnten Verbindung vergangener Handlungen (gestern) einleiten, um Handlungen darzustellen. Es ist erforderlich für denjenigen der handelt, wirklich zu handeln und das aus einem sehr deutlichen Grund: um ihm zu raten, tätig zu bleiben.

In einer Gesellschaft, in welcher der Lebensunterhalt des Einzelnen Tag für Tag erwirtschaftet wird, in einem aufwändigen zwischenmenschlichen Gewirr, kann die kleinste Unordnung das Überleben der Menschen oder die Funktionalität der administrativen Maschine gefährden. Nicht zu vergessen das Gute, das getan wird – es ist die Basis von Vertrauen. Es ist eine Solidarität des Fortbestands, das auf einem Abhängigkeitsverhältnis basiert, verkörpert durch maat.

(2) Taubheit gegenüber maat – an maat berichten

Die grösste Weisheit gemäss dem alten Ägypten ist es, zu wissen wie man in der Stille hört, über das empfangene Wort nachzudenken und somit zu handeln. Es ist nicht überraschend, wenn sich jemand der Wichtigkeit der Sprache bewusst ist, der geäusserten Worte, die eine lebende Substanz, eine wahre Nahrung sind. Soziales Leben ist nur durch den Austausch stimmiger Reden möglich, die nur die Einbeziehung all jener in Kräftespiele gestattet, welche auf das Vertrauen in Prozesse basieren, die erreicht werden sollen.

Der Taube, der dem anderen nicht zuhört, ist der Unempfängliche, der Gleichgültige. Daher hat er keine Freunde und ist nicht in die Gesellschaft integriert. Wenn jemand auf der Ebene des Einzelnen oder der Gesellschaft nicht mehr kommuniziert, dann ist dies Gewalt und das Gesetz des Stärkeren, das aufgestellt wird. Dies wird in dem „Dialog des verzweifelten Mannes und seine Seele“ gut dargestellt, ein weiterer klassischer Text aus dem Mittleren Königreich.

(3) Gier

Für den Ägypter ist es eine Eigenschaft des Herzens, auf die man keinen Einfluss hat; die Weisen sagen, dass es eine unheilbare Krankheit sei.

Sie ist in zweifacher Hinsicht negativ:

– für den Einzelnen: tatsächlich sammelt ein Mensch während seines Lebens zur Zeit der Feste eine subtile „Energie“ an, die mit der Lebensfreude in Verbindung zu stehen scheint. Er nährt sein Ka, seinen unkörperlichen Doppelgänger. Derjenige, der nicht glücklich sein kann, fügt seinem eigenen Ka Schaden zu.

– für die Gesellschaft: Egoismus, der Wunsch nach Besitztum und Neid ziehen die Zerstörung sozialer Beziehungen nach sich. Diejenigen, welche den plündern, der für sie gearbeitet hat, entziehen ihm den Lebensunterhalt, bringen ihn in Gefahr und diese Tatsache ist der Verursacher für Gewalt.

Zusätzlich unterbricht der Mensch das dynamische Interaktions-System der Gesellschaft und wird wieder Gewalt erzeugen, während er versucht, seine Abhängigkeit vom anderen zu beenden, damit er sich individualisiert. maat steht für Ehrlichkeit, Wohltätigkeit, die Abwesenheit von Neid und korrekt vergütete Arbeit.

Maat und das Grabmal

Das Ziel des Ägypters der Oberschicht ist es, ein Grabmal-Besitzer zu werden, ein Imakhu (was an sich der handfeste Ausdruck seines sozialen Standes von „gut versorgt“ ist). Das setzt voraus, dass zahlreiche Bedingungen erfüllt sind:

– eine einträgliche Aufgabe („ein gut bezahlter Job“) und königliche Berechtigung.

– eine teure Post-Mortem-Verehrung, die entweder eine gewisse Art von Abstammung unterstellt oder der von spezialisierten Priestern, auf jeden Fall von bedeutendem Einkommen.

– ein guter gesellschaftlicher Ruf. Drei Sicherheitsbedingungen werden daher gestellt, um die Menschheit moralisch dazu zu zwingen, sich anständig zu benehmen:

– Die Erfahrungsweisen werden korrekt ausgefüllt, um königliche Gunst zu erlangen.

– Ein Testament muss aufgesetzt und Güter des Verstorbenen an seine Erben weitergegeben worden sein; dies geschieht nicht automatisch. Es ist erforderlich, dass das Testament (versiegelt) vom Wesir persönlich genehmigt wurde, der enterben kann, falls Güter unrechtmässig erworben wurden.

– Der gute Leistungsnachweis, der der Gruppe hinterlassen wurde, damit die Kapelle instand gehalten und nicht beschädigt wird – und die geäusserten Rezepturen des Lebens.

Es ist unerlässlich, von seinen Hinterbliebenen viel geliebt zu sein (es geht nicht darum, einander zu mögen!). Diese mühevolle Aufgabe setzt voraus, dass man dem Weg der Verbundenheit gefolgt ist, der von maat empfohlen wird.

Die Biografien in den Grabmalen geben genau an, dass man jenen gab, die bedürftig waren (Brot, Bekleidung, Boote…), dass man keine sprachliche Sünde begangen hat (Skandalgeschichten verbreiten, üble Nachrede…) und dass man wahre Gerechtigkeit walten liess.

Es geht um ein unpersönliches Portrait, das die Anpassung an die allgemeinen Vorschriften und maat wiedergibt und welches von der „professionellen“ Karriere getrennt ist.

Die Weiterentwicklung von Konzepten

Diese Konzepte entstanden während der zahlreichen Geschichtsepochen.

(1) Im Alten Königreich

Maat vermischt sich mit dem Willen des Königs, der die Dienste der Menschen voraussetzt. Es geht nicht um die Karriere, da diese spontan und an Ehrgeiz gebunden ist. Karriere im Dienste des Herrschers und maat sind daher klar voneinander getrennt, bilden aber eine unverzichtbaren Gegensatz.

(2) In der Ersten Übergangsperiode

Nach dem Fall der Monarchie des Alten Königreiches existiert keine Karriere mehr im Dienste des Königs. Nur ein tugendhaftes Leben konform mit maat kann zur Unsterblichkeit führen.

Gerade das Wort maat jedoch, das von den Ägyptern weiterhin mit dem König und dem Staat identifiziert wird, verschwindet von den Inschriften.

Die Tugendhaftigkeit des Menschen ist nun das eigentliche Denkmal: ein guter Charakter ist ein Denkmal; es ist ein Ehrenmal, gut zu sein; der Menschheit Ehrenmal ist ihre Tugendhaftigkeit.

Ein grösseres Bedürfnis nach einem Grabmal oder einer königlichen Karriere. Könnte es sein, dass die wirtschaftlichen Schwierigkeiten ebenfalls eine Rolle bei dieser neuen Vision spielten, weil sehr wenige Menschen während dieser Zeit Zugang zu einem glaubwürdigen Denkmal hatten?

(3) Im Mittleren Königreich

Dank der Literatur, die als „Propaganda“ bekannt ist (ein ungeeigneter Begriff, ist aber in Ordnung), führt das Königreich die traditionelle Vorstellung von maat wieder ein – Dienst für den König als Notwendigkeit des Überlebens.

Dies wird den Notwendigkeiten der Tugend und der Grabstätte hinzugefügt. Grabmal und maat werden untrennbar.

(4) Danach und insbesondere während des Neuen Königreichs

Nach dem Fall des Mittleren Königreichs und der Invasion der Hyksos zeigte die zweite Übergangsperiode, dass es nicht möglich war, sich einer stabilen irdischen Welt sicher zu sein, in der maat, ohne zu teilen, regieren konnte.

Dies hat eine grosse Auswirkung auf das Jenseits: es kann nicht länger eine simple Fortsetzung irdischen Lebens sein. Der Verstorbene kann sich nicht mehr mit dem Überleben begnügen. Er muss in einen anderen Zustand übergehen, in den eines unsterblichen lebenden Gottes in das Königreich von Osiris.

Dafür benötigt der Tote seinen Neuzustand – Übergangsrituale sind erforderlich: diese werden die „Beurteilung des Toten“ sein (unter anderem das Öffnen des Mundes für die Beerdigung, … dies sind ebenfalls Rituale des Übergangs).

Die Beurteilung der Toten begründet ein wichtiges Initiationsritual, da es ein göttliches Gericht ist, das den Übergang zum unsterblichen Teil des Menschen erlaubt – repräsentiert durch sein Ba (unpassend, aber aus Mangel eines besseren Wortes übersetzt als Seele). Da er zwischen den Welten wandelt, wird Ba als Vogel mit menschlichem Kopf dargestellt.

Die Lehren von Merikare geben uns etliche Auskünfte zum Gericht: „Das Gericht ist weder schonend, noch ist es für die Ewigkeit; das, welches da ist und derjenige, der dort ohne Vergehen seinerseits ankommt, wird als ein Gott dort sein.“

Diese neue Darstellung ist als etwas übersetzt, worin der Mensch für seine eigenen Handlungen verantwortlich ist, die ihm von seinem Herzen vorgeschrieben werden.

Im traditionellen Begräbnistext, der so weit wie das Alte Königreich zurück datiert, spielt Magie eine dominante Rolle; man schreitet mit der Ausgestaltung der Aktionen voran, die mit maat zu tun haben. Man verschlüsselt sie auf diese Weise systematisch, gibt ihnen das bekannte Kapitel 125 im Buch der Toten – jenes, welches die berühmte „Bekanntgabe der Schuldlosigkeit“ enthält.

Diese „Bekanntgabe der Schuldlosigkeit“ ist in Form einer Liste von Negativen zusammengefasst, welche besagt, dass alle Handlungen, die als nicht übereinstimmend mit Maat betrachtet werden, eine Angelegenheit für Isfet („Chaos“) sind, dem Gegenteil von Maat.

Es geht, neben anderen Dingen, darum, nicht getötet, gestohlen, misshandelt, Gott gelästert, die Grenzen überschritten zu haben, etc. Damit kann der Verstorbene „von seinen Sünden abgetrennt“ werden, um sich selbst zu reinigen.

Wenn sein Herz im Gleichgewicht mit der Feder von maat ist, dann ist er in der Lage, in die Welt der Götter eingeführt zu werden; er wird ein „maa-kheru“, was „der Stimme gerecht“ bedeutet, aber auch jemand, der versorgt ist, für den auf Erden immer noch jemand agiert.

Beachtet, dass das Herz nicht leichter als die Feder sein darf, ansonsten würde es andeuten, dass es während des irdischen Lebens einen Mangel des Handelns gegeben hat, eine „Verfehlung“ so schwerwiegend wie die Ansammlung von schlechten Taten.

Warum wurde die Straussenfeder (Hieroglyphe Gardiner H6 ) als Symbol für die Göttin maat gewählt? Weil es die einzige Vogelfeder ist, die auf beiden Seiten ihrer zentralen Achse gleich breit ist (Larousse.fr), was Fairness nahelegt; und die kleinste Bewegung oder ein Windhauch wird sie mit Leben erfüllen. Diese letzte Eigenschaft macht sie tatsächlich gleichermassen zu einem Attribut des Gottes Shu, der den Raum zwischen Himmel und Erde repräsentiert, die Atmosphäre (der Name einer Feder im Ägyptischen „shut“ legt auch diesen Vergleich nahe).

Des Weiteren bestätigen Osiris und das göttliche Gericht nur die Beurteilung, welche die Gesellschaft mit dem Verstorbenen verknüpfte, indem sie ihn mit einem Grabmal, einem Buch der Toten und all den zusätzlichen materiellen Dingen versorgen liess. Da maat den Menschen in die menschliche Gesellschaft integrierte, fügte sie ihn in göttliche Gesellschaft ein; er wird ein Mitglied der Gemeinschaft der Götter und hat Zugang zu Brot – zum Bier an der Tafel von Osiris.

Maat wird dadurch ein notwendiger Zustand, nicht nur für ba ein Erfolg im irdischen Leben, oder um eine Spur im kollektiven Gedächtnis zu werden, sondern um gleichermassen die Prüfung der Balance des letzten Gerichts zu schaffen.

Die grossartige und wirklich neue Idee, die auftaucht ist die, dass es notwendig sein wird, seine Handlungen im Jenseits zu rechtfertigen.

Es ist dieses moralische Fundament, das von der jüdisch-christlichen Tradition fortgesetzt wird, sogar wenn es dies nicht auf genau die gleiche Art hören will.

Maat die Göttin

Seit den Texten der Pyramiden wird Maat in der 18. Dynastie die Tochter von Atum-Re, die mit Tefnut verschmilzt, die Achtung gebietende Löwin, welche mit einer Sonnenscheibe dargestellt wird.

Maat repräsentiert daher in einem ihrer anderen Aspekte eine gefährliche Göttin. Maat-Tefnut und ihr Bruder Shu sind Naturgesetze, die einstmals Vorrang hatten und dann zur gleichen Zeit wie der Schöpfergott Atum-Re auftauchen. In einer Passage der Sarkophag-Texte sagt Gott: „An den, der lebt: Tefnut ist meine Tochter, die mit ihrem Bruder Shu existieren wird. Er wird Leben genannt. Sie wird Maat genannt.“ Maat gestaltet die Welt, indem sie ihre Erscheinung rechtfertigt.

Maat repräsentiert den beständigen Erfolg des Kosmos, der jeden Tag seine erneuerte Präsenz am Schiffsbug der solaren Barke bekundet. Diese Fortdauer unterstellt eine gleichmässige Leistung, die eine Zusammenarbeit der Götter und der Menschen durch den Mittelsmann, den König, erfordert. Die Vereinigung von Re und Maat, welche Uräus deutlich bezeugt, erklärt die beständige Umarmung der Sonne, während Maat als Nahrung, Trank und Balsam des höchsten Gottes dargestellt wird. Kurz gesagt, alles was vorteilhaft für ihn ist und ihn am Leben lässt, ist Maat.

Also gibt Maat, Tochter von Atum-Re, ihrem Vater das zurück, was er ihr gab. Das bildet die Basis des ägyptischen Opfers: man gibt Gott das zurück, was er gegeben hat.

Man ruft Maat „ins Leben“ durch die göttliche Rezitation von Gebeten in einem unermüdlichen Bestreben, in dem einer dem anderen zuhört, in dem einer für den anderen handelt. Auf diese Weise verflechten sich das soziale und das kosmische Leben miteinander: sie sind die Reflexion des jeweils anderen.

Wenn die zivile Gesellschaft nicht länger gemäss der Norm funktioniert, ist das gesamte Universum bedroht. Also wird Apophis, der stets die Personifizierung des drohenden Chaos darstellt, im Jenseits nicht vernichtet; es ist die zivile Gesellschaft, die desorganisiert sein wird (Krieg, Rebellion…) und welche die Monarchie destabilisiert.

Maat und der Pharaonenstaat

Die Struktur der göttlichen Welt, sowie die der menschlichen Welt, sind pyramidenförmig.

Der Schöpfer und Sonnenverwalter des Himmels muss dem Pharao, dem Verwalter des Landes gegenüber Rechenschaft ablegen. Der König ist eingesetzt, um zu vollbringen (seh-kheper), maat durchzusetzen (se-mn) und Isfet („Chaos“) zu vernichten. Er stellt damit die Bedingungen sicher, sodass der einfache Sterbliche auf seinem Niveau von maat sprechen und maat vollbringen kann, was für das irdische Leben unverzichtbar ist.

Maat durchzusetzen, ist jedoch kein natürliches Phänomen, weil die spontane Tendenz der Dinge Verfall darstellt, also Entropie, oder Isfet. [Die Entropie ist ein Mass für die Unordnung in einem System und die damit verbundene Anordnungsmöglichkeit der Teilchen in einem System.] Dies ist erkennbar in der Unordnung, der Gewalt, dem Gesetz des Stärkeren, der Abwesenheit der unverzichtbaren Organisation, um ein zukunftsfähiges und florierendes ägyptisches Land zu erschaffen.

Es ist die Rolle des Pharao und des Staates, um jeden Preis gegen diese spontane Tendenz anzukämpfen, desorganisiert zu werden.

Dieser ägyptische Staat, der auf diese Weise präsentiert wird und der uns zu erdrücken erscheinen mag, hat daher das Ziel, das Leben von Menschen und Göttern möglich zu machen.

Deshalb betrifft das Hauptopfer, das der König den Göttern unterbreitet und was so oft repräsentiert wird, die Opfergabe für maat. In einem sehr traditionellen Konzept der Wechselwirkung gibt er Nahrung an die Göttlichkeit zurück, die im Gegenzug dadurch ihre Funktion rechtfertigt.

Während der Zeit von Amarna änderte sich die Bedeutung, die maat von Akhenaton erhalten hat. Ich behandelte diesen Aspekt vor einiger Zeit in meinem Artikel über Akhenaten und seine Zeit, wohin ich jetzt überleiten möchte.

Die Tyrannei von Maat?

Maat trug viel dazu bei, eine menschliche Welt zu errichten und sie erscheint uns als ein sehr hohes Ideal, deren Entstehung zu so einer alten Zeit aussergewöhnlich ist.

Aber maat hat nicht nur eine positive Seite, zumindest von unserem modernen Blickwinkel im Westen aus betrachtet. Tatsächlich könnte man die Tyrannei von maat als die Globalisierung und die anti-individualistische Tendenz bezeichnen, die diesen Plan befördert.

Maat ist der absolute Bewahrer, die Verneinung jeglicher sozialen Entwicklung; es ist der gehorsame Mensch, der auf seinem Platz bleibt. Der Einzelne erscheint nicht als solcher. Er war nur ein Link eines globalen Sozialgefüges, mit dem er aufgefordert wurde zu verschmelzen. Jeder Versuch, den Stand der Dinge zu verändern ist nicht nur gefährlich für die Gesellschaft, sondern für den Kosmos selbst. Maat, als Konzept entspricht daher perfekt der ägyptischen Gesellschaftsrealität, die aus Gegenständen (und nicht aus Bürgern) zusammengesetzt ist und welche von einem allgegenwärtigen Staat dominiert werden.

Maat und die persönliche Religiosität

Zum Ende des Neuen Königreiches beginnt in Ägypten wieder eine Zeit des Ärgers.

Die Texte zeigen, dass es eine Zeit von Instabilität und grossem Leid ist, welche die Vorstellung des traditionellen maat beschädigt.

Das persönliche Schicksal des Menschen vor ihrem Gott wird dann allmählich vom Schicksal des Menschen verdrängt, der in eine perfekte Gesellschaft integriert wird.

Während eines späteren Zeitraumes wird das Auftreten einer Vorstellung von einem persönlichen Gott und besonders einer persönlichen Frömmigkeit die Totenglocke für maat läuten, weil die beiden Konzepte unvereinbar sind.

Tatsächlich ist die Menschheit nicht länger auf ihre Beziehung mit anderen angewiesen, sondern auf den Willen des Gottes. Es ist letzterer und nicht der König, der maat etabliert und was nun wie ein göttliches Geschenk erscheint. Der Mensch platziert nun Gott in seinem Herzen, sagt der Text. Er ist vor ihm verantwortlich, aber noch mehr vor der Gemeinschaft. Dadurch erscheint der Einzelne alleine mit Gott konfrontiert zu sein, was eine drastische Verneinung des traditionellen maat darstellt, das die Tendenz des Individualismus bekämpfte.

Schliesslich ist es die Religion im jüdisch-christlichen Sinne, das Eindringen der Überlegenheit, die das Verschwinden von maat zur Folge hat.

Dieses Verschwinden mag bedauerlich sein und wird eine wichtige Konsequenz haben: künftig wird, um den sozialen Zusammenhalt zu erhalten, eine andere Erfindung nötig sein, aber das wird nicht die ägyptische Bruderschaft sein.

Literaturverzeichnis:

Zahlreiche Arbeiten beziehen sich auf maat. Hier sind einige der neuesten und einfach zugänglichen. Ihr werdet eine detailliertere Liste auf deren eigenen Seiten unter den Quellenangaben finden.

– ASSMANN Jan : „Maât, l’Égypte et l’idée de justice sociale“, Julliard, 1989

– ASSMANN Jan : „The search for God in Ancient Egypt“, Cornell University press, 2001

– ASSMANN Jan : „Mort et au-delà dans l’Égypte Ancienne“, Le Rocher, 2003

– GOYON Jean-Claude : „Rê, Maât et Pharaon, ou le destin de l’Égypte antique“, A.C.V., 1998

– GOYON Jean-Claude : „Rituels funéraires de l’ancienne Égypte“, Cerf, 2004

– MEEKS Dimitri, FAVARD-MEEKS Christine : „La vie quotidienne des dieux égyptiens“, Hachette, 1993

– MENU Bernadette : „Maât, l’ordre juste du monde“, Michalon, 2005

– REDFORD B (& al) : „The Oxford Encyclopedia of Ancient Egypt“, AUPC, 2001

– RENAUD Odette : „Le dialogue du désespéré avec son âme“, Cahiers de la société d’Egyptologie, vol , Genève, 1991

– WALLIS BUDGE E.A. : „The Gods of the Egyptians“, Dover publications, 1969 (2 vol)

– WILKINSON Richard : „Reading Egyptian art“, Thames & Hudson, 1992

– WILKINSON Richard : „The complete Gods and Godesses of Ancient Egypt“, Thames & Hudson, 2003
_________________________

Quellen:
http://www.osirisnet.net/dieux/maat/e_maat.htm