2018-05-12

Die Ära der Erinnerung - Das Einhorn-Bewusstsein, 11.05.2018


Die Ära der Erinnerung

Das Einhorn-Bewusstsein, 11.05.2018

Grüße, wir sind das Einhorn-Bewusstsein, wir bringen unsere Liebe und unseren Segen zu euch und baden euch in der Reinheit unseres Lichtes. Unsere Schwingung ähnelt der des Königreichs der Engel. Es ist unser Ziel, einer tieferen Verbindung und Erinnerung des Schöpfers zu dienen und diese zu unterstützen. Wie das Königreich der Engel sind wir mächtige Heiler, teilen Weisheit, Inspiration und heiliges Wissen und bringen euch mit der Reinheit eures Wesens und eurer Essenz in Einklang. Unsere Mission in dieser Zeit ist es, die Manifestation der Ära der Erinnerung auf der Erde und in den Aufstiegs-Prozessen der Lichtarbeiter zu unterstützen. Seit 2012 existiert die Menschheit in der Ära der Liebe, jede Aktivierung, Aufstiegs-Verschiebung, Heilung, Erweckung und Erleuchtung wurde auf die Liebe fokussiert. Die Ära der Liebe ist eine Energie-Welle und eine Wachstums-Ebene, die eine Absicht und einen Zweck hat, wenn sie sich auf die Erde und die Menschheit ausrichtet. Der Zweck der Ära der Liebe ist es, Eigenliebe, Verbindung und Verkörperung bedingungsloser Liebe zu unterstützen, Wahrnehmungen, die aus Liebe und Ausdruck reiner Liebe entstehen. Ihr mögt erkennen, dass viele Herausforderungen, Wachstums.Prozesse, Erweckungen und Heilungen mit dem Zweck der Ära der Liebe in Verbindung gebracht werden konnten.

Einige Seelen auf der Erde verkörpern bereits den Zweck des Zeitalters der Liebe, für sie besteht ihr Fokus jetzt darauf, das Leben als Liebe und mit Liebe zu erfahren. Andere konzentrieren sich darauf, den Zweck der Ära der Liebe zu verkörpern und ihre Fähigkeit zu perfektionieren, sich selbst zu lieben und die Liebe des Schöpfers auf der Erde zu sein. Die Ebene eures spirituellen Wachstums und ob ihr das Zeitalter der Liebe verkörpert oder nicht, hängt nicht davon ab, wie weise oder entwickelt eure Seele ist.

Stattdessen sind es mehr Risiken, die ihr in eurer Vergangenheit und in früheren Leben eingegangen seid, um euch in Liebe zu verwandeln, was bedeutet, dass es schwieriger sein kann, Liebe zu verkörpern. Wenn ihr Risiken eingeht, um euch weiterzuentwickeln, zu erweitern und Liebe weiter zu teilen als eure Komfortzone, könnt ihr die höchste Liebe des Schöpfers oder Schmerz durch Ablehnung oder Angst erfahren. Es kann also sein, dass jene, die es schwierig finden, Liebe zu verkörpern und Liebe zu sein, jene sind, die am weitesten und am meisten erfahren sind. Ein interessanter Gedanke ist, dass jene, die in ihrem Aufstieg fortgeschritten sind und andere im Licht führen, vielleicht nicht die fortgeschrittenen Seelen sind, sondern dass sie die Seelen sein könnten, die weniger auf der Erde gereist sind und weniger zu heilen haben. Die Seelen, die noch spirituell vorankommen müssen oder sogar aufwachen, mögen die fortgeschrittenen Seelen sein, da sie mehr unternommen haben, um spirituell zu arbeiten und sich zu lösen, deshalb brauchen sie mehr Zeit. Wir sagen nicht, dass dies für alle gleich ist, aber es ist wunderbar, die Wahrnehmung zu verändern, da euch dies erlaubt, das Ego loszulassen, euer Bewusstsein zu erweitern und zu erlauben, dass die Wahrheit des Schöpfers mit größerer Stärke in euer Wesen fließt.

Die Ära der Erinnerung

Es gibt keine definierte Grenze zwischen dem Erleben der Ära der Liebe und der Ära der Erinnerung, sie sind Wellen von Licht und Bewusstsein, die sich überschneiden. Je mehr Liebe ihr in eurem Wesen verkörpert und verwirklicht, desto mehr aktiviert ihr und erleuchte eure Erinnerung an die Wahrheit des Schöpfers. Die Verkörperung der Liebe unterstützt eure Erinnerung. Selbst wenn ihr die Liebe in eurem Wesen auf eine kleine Weise erweckt, werdet ihr die Erinnerung an euch selbst und den Schöpfer in denselben Proportionen entzünden.

Der Zweck der Ära der Erinnerung ist, euer inneres Wissen zu aktivieren, die Weisheit, die ihr gesammelt habt, aus anderen Leben zu erwecken und euch wieder mit der Weisheit eurer Seelen- und Seelengruppe zu verbinden. Es wird euch helfen, euch an andere Leben zu erinnern und Heilung hervorzubringen sowie Seelen-Verbindungen und Beziehungen wiederzuentdecken. Erinnerung ist verbunden mit dem Sehen, Fühlen und Erleben von euch selbst und der Erde ohne Illusion oder Begrenzungen. Dies ist ein allmählicher Prozess, der als Einsichten oder Einblicke in die Erleuchtung erfahren werden kann.

Oft fühlen sich Seelen verloren und unsicher in ihrer Realität auf der Erde, sie fühlen, dass sie nicht wissen, warum sie anwesend sind, was sie tun, wie sie anderen helfen sollen oder was sogar Erfüllung in ihrem Leben schafft. Es gibt oft viele Fragen, die unbeantwortet bleiben und scheinbar eine Leere hinterlassen, die die Selbstannahme und das Selbstverständnis behindert. Es ist der Zweck der Ära der Erinnerung, dich wieder mit deiner inneren Weisheit, Intuition und Kommunikation mit dem Schöpfer zu verbinden, um die Leere zu füllen und die Fragen zu beantworten, die unmöglich zu beantworten scheinen. Diese Erfahrung gleicht der Wiedererlangung eurer inneren Kraft, während andere es als spirituell voranschreiten und eure Sinne entwickeln sehen. Wie auch immer, es manifestiert sich in eurer Realität, die Präsenz und der Einfluss der Erweckungs-Ära in euch wird ein allmählicher und sogar subtiler Prozess sein, der sogar von einigen unbemerkt sein kann, da sie sich stattdessen im Intellekt entwickeln sehen.

Spirituelles Wachstum und Aufstieg ist ein Prozess der Entfaltung und Erweiterung, wer ihr wirklich seid, die Wahrheit des Schöpfers. Es ist ein Prozess, der in eurem Wesen mit mehreren Verschiebungen und Umwandlungen geschehen, die zu mehreren Zeiten auftreten. Oft bleiben diese Verschiebungen und Transformationen unbemerkt, besonders wenn euer Fokus in eurer Realität außerhalb von euch liegt. Selbst durch die Erfahrung von vielen Schichten könnt ihr immer noch dasselbe fühlen. Wenn eine Aufstiegs-Verschiebung auftritt, kann es Tage oder sogar Wochen dauern, bis sie vollständig in euer Wesen integriert ist, was bedeutet, dass ihr es wahrscheinlich nicht einmal bemerkt. Wenn ihr auf eure Erfahrungen vor einem Jahr zurückblickt, könnt ihr dann die Fortschritte erkennen, die gemacht wurden. Es ist wegen der subtilen Natur der Umwandlung, dass viele die Perspektive annehmen, dass sie nicht spirituell wachsen oder voranschreiten, obwohl sie Meditation praktizieren und so weiter. Sie können nicht sehen, was ihnen so nahe ist, sie können die Umwandlung nicht erkennen, weil sie nicht so explosiv oder einflussreich sind, wie sie es für richtig halten.

Mit der Verkörperung der Erinnerungs-Ära kommt also ein Bewusstsein für die Verschiebungen, die in eurem Wesen stattfinden und ein größeres Verständnis des Aufstiegs-Prozesses, durch den ihr euch bewegt. Liebe entzündet bereits Zufriedenheit und Annahme. Die Ära der Erinnerung entwickelt dies jedoch weiter und fördert ein tiefsitzendes Gefühl der Unterstützung durch den Schöpfer und das Universum des Schöpfers. Erinnerung in Wahrheit ist eine Verwirklichung des Selbst als Schöpfer in der Verkörperung auf der Erde und den inneren Ebenen.

Meditations-Übung zur Vorbereitung auf die Annahme und Verkörperung der Erinnerungs-Ära

Mit der Beobachtung und Verbindung mit dem Selbst kann die Annahme und Verkörperung des Einflusses der Ära der Erinnerung vollständig erkannt und erfahren werden.

*Schüttelt oder bewegt zuerst Teile eures Körpers, die sich von euren Füßen zu eurem Kopf bewegen, wobei ihr euch des Empfindens und des Gefühls eures Körpers bewusst seid.

*Legt euren Zeige- und Mittelfinger einer Hand auf eure Stirn am dritten Auge, atme tief ein, als ob ihr durch eure Stirn und tief durch eure Stirn atmet. Fühlt eure Augenbraue. Bewegt eure Finger zu eurem Herz-Chakra und praktiziert dasselbe, indem ihr durch euer Herz-Chakra ein- und ausatmest. Fühle, wie sich euer Herz-Chakra ausdehnt.

*Konzentriert euch darauf tief zu atmen, zieht Energie durch eure Füße, während ihr in euer Herz-Chakra einatmet. Während ihr ausatmet, zieht die Energie von eurem Herz-Chakra in euer Kronen-Chakra. Wiederholt dies, bis ihr euch zentriert fühlen.

*Nehmt euch ein paar Momente Zeit, um euren Körper und euer Wesen zu beobachten, euch vorzustellen, zu spüren oder anzuerkennen, dass ihr euer Wesen von unterhalb eurer Füße über euren Kopf hinweg scannt, indem ihr einfach beobachtet und jeden Bereich eures Wesens annehmt.

*Nehmt die Aufmerksamkeit eures Verstandes und dritten Auges auf euer Herz-Chakra und erlaubt euch, in eurem Herz-Chakra zu ruhen, das natürlich atmet.

*Wenn ihr bereit seid, fragt euch: „Was ist wichtig für mich, um zu beobachten, zu erkennen oder sich dessen bewusst zu sein?“ Ihr bittet euer Herz und Seele, euch auf Veränderungen, Erinnerung, Heilung, die erforderlich sind oder irgendetwas anderes, das in eurem Wesen stattfindet oder stattgefunden hat, aufmerksam zu machen. Beobachtet einfach ohne Erwartung und akzeptiere alles, was euch bewusst wird. Auch wenn es eine subtile oder flüchtige Einsicht ist.

Diese Übung wird es euch ermöglichen, euer Bewusstsein und eure Beobachtung von euch selbst zu wecken. Auf diese Weise könnt ihr die Präsenz und den Einfluss der Ära der Erinnerung in euch erkennen und wahrnehmen.

Vielleicht möchtet ihr diese Invokation auch nutzen, um eurer Verbindung mit der Ära der Erinnerung zu dienen:

„Einhorn-Königreich, bitte passe mein ganzes Wesen an die Ära der Erinnerung an, lasse mich die Energie-Wellen, den göttlichen Einfluss und die Inspiration der Ära der Erinnerung in meinem Wesen empfangen. Erfülle mein Wesen mit der Liebe des Schöpfers, ermutige mich, die Fülle der Liebe in mir zu erkennen und so die Ära der Erinnerung zu verkörpern. Und so bin ich ausgerichtet.“

In liebevoller Freude, Ermutigung und Erweiterung,

Das Einhorn-Bewusstsein

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ MAI 2018
http://www.wisdomofthelight.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Kommentar veröffentlichen