2016-11-14

Georgi Stankov: Im Wellengang

by GEORGI STANKOV


Ein Gespräch mit meinem Höchsten Selbst über die US Wahlen und was danach kommt
Shinzhi Rumi, November 14, 2016

Vorwort

In diesen Tagen nehme ich sehr deutlich eine Dimension wahr, die ich mit gegebenen sprachlichen Mitteln nur annähernd angemessen beschreiben kann.

Sie fühlt sich an wie eine Vermählung zwischen Himmel und Erde; wie ein klarblauer Himmelsozean, auf dem weiße Wolkenschiffe dahinziehen; wie eine kristalline, blau-weiß leuchtende Leinwand, auf der ein reiner Geist sich bilden und abbilden kann. Der Urstoff dieser Dimension ist reines, hochschwingendes, ausgeglichenes Bewusstsein.

Die Zeiträume, in denen mein Bewusstsein in Ein- und Gleichklang mit diesem sprichwörtlichen Ozean schwingt, werden dauerhafter, zuweilen unterbrochen von heftig aufwühlenden Umwandlungs- und Durchleitungswellengängen.

Den 3D-Erfahrungsraum, in dem ich täglich in menschlicher Gestalt sichtbar und wirksam bin, empfinde ich als bemerkenswert leer, um nicht zu sagen – entleert. Manche der menschlichen Selbstausdrucksformen nehme ich deutlich als Hohl-o-gramme (sic!) wahr. Manch andere strahlen solche verdichteten Schwingungen aus, als blickte ich in ein schwarzes Loch.

Ein solches schwarzes Loch in menschlicher Gestalt saß in meinem Vormittagsunterricht; jeglicher Versuch meinerseits, den Kursteilnehmern die deutsche Sprache zu vermitteln, war zum Scheitern verurteilt, weil der Fluss zwischen allen Teilnehmern in dieses Loch gesogen und jegliche kreative Initiative energetisch blockiert wurde.

Letztendlich gab ich den Kurs einer anderen Lehrkraft ab. Die Dimensionsteilung findet auf allen Ebenen statt.

Beim Nachmittagskurs erlebe ich das komplette Gegenteil; da fließt ständig ein lebendiger Strom des Lernens, des gegenseitigen Wertschätzens, der gemeinsamen Freude. Fast alle Teilnehmer sind aus Syrien und seit kurzem in Deutschland. Die Herzlichkeit und Offenherzigkeit dieser Menschen ist außerordentlich angesichts ihrer Lebenswege; das Lerntempo und die Geistesoffenheit ebenfalls.

Wenn ich mich in die vergangenen Jahrzehnte und Epochen der menschlichen Geschichte hineinfühle, nehme ich deutliche Ausdrucksschwingungen wahr, die wesenhaft und unverkennbar für ein bestimmtes Jahrzehnt und für eine bestimmte Epoche sind.

Irgendein bedeutsames energetisches Ereignis muss in den 1990ern stattgefunden haben. Denn ab dem Jahre 2000 nehme ich eine durchgehende Null-Linie wahr, wie auf einem EKG/EEG. Diese bestehende Weltkontrollordnung ist ein klinisch toter Koma-Patient, der künstlich am Leben erhalten wird.

Auch sehe und fühle ich ganz deutlich die neue Gesellschaft und das neue Leben auf der Neuen Erde. Ich bestätige voll und ganz diese Aussagen:

“the worlds have begun to separate and we live in different realities that only very incompletely overlap for the sake of keeping still the illusion of the linear time and history. I am invisible for most people most of the time since more than two years and when we are with Carla, they only talk to her as if I am not present.

For instance, for those of us who have ascended the election of Trump is irrelevant as in our new worlds there will be no governments and no political structure. All societal and economic problems will be resolved locally by the individual and small communities which will follow universal spiritual principles that will be valid for all communities on the new earth and that is how the global communication and coordination of human life will occur. This includes the introduction of the new astral currency in the transition period until the ascended humans realize that there will be no need for money to organize their social life. It will be replaced by immediate creation in service-for-all.”

Quelle: http://www.stankovuniversallaw.com/2016/11/energy-report-of-the-pat-november-12-2016/#more-22045

Ich nehme wahr, soweit es meine beschränkten grobstofflichen Sinne und erweiterten feinstofflichen Sinne ermöglichen, dass mein grobstofflicher Körper und meine feinstofflichen Körper und Energiezentren sich zu einem Energiekörper, zu einem Portal vereinigt haben.

Gestern Nacht erschienen die Weiße Flamme und die Goldene Flamme in meinem Bewusstsein, in meinem Herzen. Ich erinnerte mich daran, wie ich sie verwende. Ich verinnerlichte und integrierte sie. Eine weiß-goldene Korona gefüllt mit der Violetten Flamme umgibt mich.

Mir ist klar zu verstehen gegeben worden, dass die Aktivierung der Heiligen Flammen unverzichtbar für den Abschluss dieses Aufstiegsabschnittes und für die Einweihung und Vervollständigung des nächsten Aufstiegsabschnittes ist.

Mögen die Heiligen Flammen das Bewusstsein all jener Wesen erhellen und erleuchten und erklären und klären, die bereit für den Aufstieg und den endgültigen Übergang in die hoch- und höherschwingenden Seinsebenen sind.

Damit schließe ich diese Einleitung und leite zu den Durchsagen über.

Die Botschaft

Frage: Hat die Quelle eine wichtige Nachricht hinsichtlich des Aufstiegsvorganges?

Antwort: Ja.

Aufforderung: Dann teile mir jetzt diese Nachricht mit.

Antwort: Angesichts des Wahlsieges Donald Trumps zum US-amerikanischen Präsidenten ist – aus Sicht einiger Selbstausdrucksformen in menschlicher Gestalt – eine überraschende Wendung im Aufstiegsvorgang dieser Erde und aller auf ihr und in ihr inkarnierten Selbstausdrucksformen eingeleitet worden aufgrund der zahllosen unnachlässigen, lichtvollen, erbaulichen Tätigkeiten im sprichwörtlichen und tatsächlichen Hintergrunde der kollektiven Wahrnehmung der Menschheit.

Vor diesem Hintergrunde erscheinen die stattfindenden Entwicklungen, sprich die Abwicklung der bestehenden Weltkontrollordung und deren Verwandlung in eine transgalaktische Gesellschafts- und kollektive Selbstausdrucksform im Rahmen der galaktischen Selbstenthüllung und Selbstoffenbarung dieser Menschheit auf dieser Erde, in einem neuen Lichte.

Jenen Selbstausdrucksformen, die sich ihrer wahren zeitlosen seelischen Natur bewusst sind und aus diesem Bewusstsein heraus die ihnen gegebene schöpferische Kraft zum Wohle allen Lebens auf dieser Erde (und darüber hinaus) im Sinne der Quelle des Allganzen einsetzen, sei es gedankt, dass dieser Aufstiegsvorgang mittlerweile ein solches Stadium erreicht hat, dass alle davon betroffenen Selbstausdrucksformen sich in solche kollektive und individuelle Selbsterfahrungsräume bewegen – und sich teilweise bereits in solchen Selbsterfahrungsräumen befinden –, dass eine Rückkehr zum Status Quo der für abgeschafft erklärten und abgeschafften Weltkontrollordnung ausgeschlossen ist.

Erklärung: Gestern entfaltete sich folgende Vision in meinem Bewusstsein. Ich sah Trump auf einer lichtvollen, rechteckigen Plattform stehen. Diese Plattform schwebte hoch erhoben über Nordamerika. Ganz Nordamerika bestand aus einem lichtvollen, kristallinen Fundament. Trump überschaute Amerika, konnte aber nur zuschauen. Jemand anders verrichtete das lichtvolle Werk der Traumzeitgestaltung der Neuen Erde.

Antwort: Er wurde auf diese Plattform erhoben, um Zeugnis davon abzulegen, welchen (zuweilen schmerzlichen) Weg die nordamerikanische Neuseelenbevölkerung noch zu gehen hat, und dass dieser Teil der Jungseelenbevölkerung Nordamerikas (sprich der USA und Kanadas) nicht dazu bereit ist, sich länger als nötig vom herrschenden, sie beherrschenden Kontrollsystem an der sprichwörtlichen Nase herumführen zu lassen.

Es bleibt abzusehen, inwiefern der bewusst und mutwillig hervorgerufene Split zwischen der nordamerikanischen Jungseelen- und Neuseelenbevölkerung (der USA) als solcher erkannt und dessen dynamische Kraft und Bedeutung verstanden wird. Und welche Selbstbetrachtungen und Selbsterkenntnisse daraus abgeleitet werden.

Denn abgesehen davon ist es an höchster Zeit, dieses bestehende Weltkontrollsystem mit Sitz in den USA und anderen Schlüsselstellen dieser Weltkontrollordnung in einen solchen Zustand der Handlungsunfähigkeit ganz bewusst zu manövrieren, und sich selber in eine Sackgasse absoluter Hilflosigkeit, Unfähigkeit, Machtlosigkeit manövrieren zu lassen, um es mit all seinen inneren, nach außen projizierten Unausgeglichenheiten zu konfrontieren.

Der einzige Ausweg aus dieser sprichwörtlichen und tatsächlichen Sackgasse ist das Tor, das jede inkarnierte Seele zu durchschreiten hat, wenn sie für immer die menschliche Existenz verlassen und in die höherschwingenden Seinsebenen in Ein- und Gleichklang mit der Quelle des Allganzen einkehren will.

Einer solchen inkarnierten Persönlichkeit in menschlicher Gestalt bleibt keine andere Wahl, als dieses Tor zu durchschreiten und diesen Weg der Selbsterkenntnis so lange zu beschreiten, bis sie wieder in Ein- und Gleichklang mit der Quelle des Allganzen gekommen und in jenem sprichwörtlichem Lande angekommen ist, in dem Milch und Honig fließen.

Frage: Es gibt eine Jungseelenbevölkerung in Nordamerika (vor allem in den USA) und eine Neuseelenbevölkerung in Nordamerika (vor allem in den USA). Welche Schwingungs- und Bewusstseinsqualität hat diese Neuseelenbevölkerung?

Antwort: Die hochschwingende Qualität dieser Seelenbevölkerung in menschlicher Gestalt befindet sich auf dem Wege der Selbstoffenbarung und Selbstenthüllung, um das bestehende kollektive kognitive Konsensfeld der Wahrnehmung und Deutung, der Erfahrung und Gestaltung der Realität der nordamerikanischen Bevölkerung von innen heraus nach außen hinaus zu verändern.

Diese hochschwingende Neuseelenbevölkerung hat es auf sich genommen, die unumgängliche Umwandlung und Verwandlung der nordamerikanischen Bevölkerung in menschlicher Gestalt dergestalt einzuleiten und umzusetzen, dass dem aufsteigenden Teile dieser Bevölkerung die Möglichkeit, Gelegenheit, Wahrscheinlichkeit und Unvermeidlichkeit eröffnet worden ist, diesen Weg der Selbstbefreiung durch Selbsterkenntnis zu gehen und gehen zu müssen. Denn sie alle haben diesem Wege im Inneren ihres wahren zeitlosen seelischen Wesens zugestimmt.

Insofern wird dieser Bevölkerung ein (zuweilen schmerzlicher) Weg der Selbsterkenntnis bevorstehen. Ein sprichwörtlicher Weg, oder vielmehr ein Vorgang der inneren Selbst-Erklärung, Selbst-Klar-Werdung, Selbst-Offen-Legung aller Unausgeglichenheiten, die im Widerspruche zu den Grundsätzen der Quelle des Allganzen stehen.

Diese Unausgeglichenheiten werden von innen heraus nach außen hinaus ausgeglichen. Der Weg führt ins Innere. Das Ziel ist im Inneren. Weg und Ziel sind identisch. Dem ist an dieser Stelle nichts hinzuzufügen.

Frage: Letzte Nacht offenbarte sich in meinem Bewusstsein die Inbetriebnahme des von mir so bezeichneten „Loovime-Portales“ hier in Lübeck. Hat die Quelle diesbezüglich etwas mitzuteilen?

Antwort: Das Loovime-Portal ist eine ausgezeichnete Bezeichnung dieses Aufstiegsportales, das von dir und deinesgleichen in diesem Zeitraume in einem Zustande tiefer geistiger und gefühlsmäßiger Entkoppelung von den 3D-Erfordernissen und Herausforderungen des Lebens in deinem derzeitigen Aufenthaltsgebiete in und um Lübeck ins sprichwörtliche und tatsächliche Leben gerufen worden ist.

Diese Stadt des Lichtes ist sozusagen bezugs- und schlüsselfertig und erwartet den Einzug der ersten kostenfreien Mieter, die Ankunft der ersten Bewohner und Einwohner, deren einzige Kaution darin besteht, ihren inneren seelischen Impulsen zu folgen, und sich mit ihrem wahren zeitlosen seelischen Selbst in Ein- und Gleichklang zu bringen, und sich aus der sie umgebenden 3D-Wirklichkeitssimulation bzw. Realitätskonstruktion bewusst und nachhaltig zu entlösen und zu erlösen.

Frage: Ist das Loovime-Portal in Betrieb?

Antwort: Letzte Nacht wurde die Auslösesequenz deinerseits eingeleitet in einheitlichem Einvernehmen zwischen dir als menschlicher Persönlichkeit und deinem seelischen Selbste. Im Grunde genommen bist du beides, dessen du dir ja auch bewusst bist. Im Grunde sprichst du gerade mit dir Selbst (sic!), dessen du dir ja auch bewusst bist. Im Grunde bin ich du, und du bist ich. Wir sind zwei Gesichter im selben Spiegel. Wir sind Spiegel und Bild, Feuer und Flamme, Wasser und Speier, Flügel und Schlag, Wind und Spiel, Glocke und Klang, Schall und Echo, Rauch und Feuer, Asche und Glut, Kohle und Erde.

Frage: Was bedeutet die Inbetriebnahme des Loovime-Portales für diese Gegend, in der ich mich in menschlicher Gestalt befinde, als auch für Deutschland, Europa und den Rest dieser Welt?

Antwort: Diese Inbetriebnahme hat zur Folge, und wird zur Folge haben, die Loslösung, Erlösung und Endlösung aller ungelösten und unlösbaren, ungeklärten und unklärbaren, unerklärten und unerklärbaren 3D-Umstände, Herausforderungen, Probleme, Schwierigkeiten, Fesseln, Hindernisse, Fallstricke, Schulden, Belastungen, Komplikationen, Ärgernisse, Kümmernisse, Ungerechtigkeiten, Unrechte.

Denn alle diese genannten Umstände haben ihren Platz und Ursprung in 3D, sind Ausdruck der von Menschen gemachten und nicht von Menschen gemachten Umstände, die das Leben auf der Erde in 3D so unnötig erschweren und erschwierigen (sic!).

Diese 3D-Realitätsebene kann nicht auf gewöhnlichem Wege und nicht mit gegebenen Mitteln reformiert oder etwa umgewandelt oder verwandelt werden angesichts der immer noch bestehenden, künstlich am sprichwörtlichen Leben gehaltenen 3D-Kontrollsysteme, denen in der Tat bereits vor Jahrzehnten der sprichwörtliche Stecker herausgezogen wurde.

Dieses Hologramm dient allein dem Zwecke, es den in diesem Hologramme befindlichen Selbstausdrucksformen in menschlicher Gestalt, die in vermeintlicher Trennung von der Quelle des Allganzen leben, zu ermöglichen, in dieser Simulation zu erwachen, ihr zu entwachsen und, bildlich gesprochen, auf erhobenen Schwingungsschwingen erhaben zu entschweben.

Denn kein bestehendes 3D-Selbstausdruckssystem und 3D-Kontrollsystem in diesem bestehenden 3D-Weltkontrollsystem kann von sich aus alleine bestehen ohne Zustimmung und Unterstützung seitens der Quelle des Allganzen. Deswegen wird diesen Systemen nur soviel Energie gegeben, um ihnen die Folgen ihres eigenen unausgeglichenen Tuns und Handelns, Denkens und Fühlens vor Augen zu führen. So lange, bis sie ihr Verhalten betrachten, hinterfragen und ein für allemal auf erbauliche Weise zum Wohle allen Lebens in Achtung aller Ausdrucksformen der Quelle des Allganzen ändern.

Denn sie selber stellen Selbstausdrucksformen der Quelle des Allganzen dar. Auch wenn sie sich selber als etwas Einzigartiges, Auserwähltes darstellen. Sie sind halt geborene Selbst-Darsteller, auch wenn sie ironischerweise allzuwenig davon verstehen, was es wirklich und wahrhaftig heißt, Selbst zu sein und selber zu sein.

Dem ist an dieser Stelle nichts hinzuzufügen.

Dies ist das Ende dieser Durchsage.

Empfangen: 12.-13. November 2016

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen:
Kommentar veröffentlichen