2018-08-31

Lauren Gorgo, Newsletter: „Das Heilige Kind & Die Dreieinigkeit der Schöpfung“ ∞ vom 28. August 2018


Da wir sowohl vom rückläufigen Merkur als auch vom rückläufigen Mars wegwackeln ,-) … und nach den drei lebensverändernden Finsternissen … ist es relativ sicher zu sagen, dass wir uns jetzt in eine ziemlich umfangreiche Wende begeben.

Nach fast drei Monaten geduldiger Beobachtung und Pflege der Mutter unserer (Kern/inneres Kind) Verwundung … speziell dort, wo diese Wunden auf unsere Körperlichkeit treffen … und während wir uns des außergewöhnlichen kosmischen und himmlischen Hebammenmechanismus voll gegenwärtig sind, der uns allen hilft, Neues Leben zu gebären, bewegen wir uns nun in eine notwendige Anpassungsphase. Wir fangen gerade erst an, unsere Lebenskraft neu auszurichten, da sich der Energiefluss von der inneren in die äußere Welt verschiebt und uns dies relative Verschiebungen in unserem Bewusst.Sein bringt, für die wir in dieser Zeit voll präsent sein müssen.

Wir haben mehrere Wochen ohne festen Stand verbracht und so ist es kein Zufall, dass wir unsere neue Reise mit der Unterstützung der erdverbunden Jungfrau-Sonne beginnen, die uns helfen wird, unsere Füße wieder fest auf den Boden zu stellen. Das wird ein Segen sein, wenn wir den Korridor einer Lebenszeit verlassen … im wahrsten Sinne des Wortes, indem wir aus unseren alten Häuten schälen, uns von den letzten Ausmaßen des Leidens befreien und gleichzeitig in unsere neuen/echten Häute schlüpfen.

Das Heilige Kind zu kennen bedeutet, den imaginativen, unbelasteten Geist der Wahren Schöpfung zu kennen.

Auf der Originalseite kannst du dich zum Austausch [in englischer Sprache] mit anderen LeserInnen einlinken. Klicke hier: thinkwithyourheart.com/36188/holy-child-the-trinitization-of-creation

Die Wegbereiter des Bewusstseins der Neuen Welt haben die letzten sechs Jahre (ab 2012) in völliger Hingabe damit verbracht, jeden abgelaufenen & obsoleten Aspekt des niederen Selbst aus der Matrix des menschlichen Überlebens zu entfernen und bereiten sich/uns jetzt im letzten Quartal 2018 auf den Übergang in eine neue evolutionäre Spirale vor, die aus der Heiligen Dreifaltigkeit geboren wurde.

Für diejenigen, die die (innere) Arbeit getan haben, um den Weg nach vorne freizumachen und zu ebnen, ist es an der Zeit, unsere Körperlichkeit über die Dualität hinaus zu bringen, um aus dem grenzenlosen Vorrat an Lebenskraft zu schöpfen, der verfügbar und notwendig ist, damit wir mutig unser neues Leben aus der Blaupause unseres vor-bereiteten Plans erschaffen. Dies wird nun möglich durch die sogenannte Triangulation [Dreieinigkeit]… oder die Trinitisation [Dreiecksverknüpfung] der Schöpfung.

Bis jetzt/zu diesem Moment/zu diesem Jahr lag unser volles Augenmerk darauf, uns in das göttlich-maskuline Gleichgewicht zu bringen … jetzt/in diesem Augenblick/dieses nächste Jahr dreht sich der Fokus um die Entwicklung des Trinitätsprinzips … das göttliche innere Kind (laut & sichtbar) zu leben, als LIEBE erschaffend.

Unsere neue Reise beinhaltet den Aufbau eines wirklichen Lebens in völliger Harmonie mit unserem Wahren Selbst und dessen Erweiterung. Nicht zu verwechseln mit dem karmischen Leben, das wir (auch) er- und geschaffen haben, um unsere Rückgewinnungsreise auszuleben, ist dieses (zweite) Leben das Ergebnis dieser Synthese … der Balancepunkt unserer männlich-weiblichen/inneren-äußeren/menschlich-göttlichen Energien, die aus der Weihe der mystischen Ehe geboren sind, die im März/April begann.

Wenn du dich nicht so weit zurückerinnern kannst … und wer kann das schon … die mystische Ehe (des niederen & höheren Selbst) initiiert die unbefleckte Empfängnis und bringt in jeder/jedem von uns die göttliche Mutter (Prinzipal/unser Kernwesen) hervor, so dass wir das Heilige Kind in uns tragen, gebären und nähren können.

Dieser Trinitisationsprozess [Dreieinigkeitsprozess] hat das ganze Jahr über stattgefunden … wurde durch die große Finsternis-Trinität aufgeladen, und jetzt … bereiten sich diejenigen, die ihre innere Vereinigung vollzogen haben, darauf vor, das heilige dritte Wesen zu gebären, die Erinnerung an GOTT verkörpernd.

Dies ist unsere ULTIMATE Mission hier auf der Erde, das Triangulationsprinzip zu entwickeln und zu gestalten … um die Dreieinigkeit [Dreifaltigkeit] zu sein. Das sorglose Kind (Sohn) Gottes, das durch den inneren Funken des Lebens (Kraft) erschafft, zu verkörpern und diese Schöpfungen, die durch die Vereinigung unserer inneren Heiligen Eltern geleitet wird, der Welt zu übergeben.

Wir bereiten die Bühne für DAS Leben, für das wir hierhergekommen sind, um es zu erschaffen, und wie bei jedem Zyklus der neuen/wahren Schöpfung, beginnt dies mit einem Gefühl. ⇊

♡,
Lauren

https://thinkwithyourheart.com/36188/holy-child-the-trinitization-of-creation/

© Übersetzung: Roswitha
Du freust dich über mein Angebot an übersetzten Texten und möchtest gerne öfter auf dem Blog vorbeischauen … dann freue ich mich, wenn du dich finanziell am Erhalt des Blogs beteiligst …
Dies kannst du über PayPal PayPal.Me abwickeln oder du siehst unter „Wertschätzung“ die weiteren Optionen ein. Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen