2017-03-08

Die Prinzipien des Aufstiegs und des Kosmischen Gesetzes


Erdet unser Licht in euer Wesen und die Verbindung mit eurer Seele, wir, die Himmlischen Weißen Wesen bringen die Prinzipien des ‚Aufstieges und des Kosmischen Gesetzes hervor, um euch in dieser Zeit eurer Entwicklung zu unterstützen. Viele von euch sind sich hinsichtlich der Reise des Aufstiegs nicht sicher, die vor uns liegt, und wie ihr euren eigenen persönlichen Aufstieg, die Umwandlung der Erde auf der physischen Ebene in einen Ort der Liebe, des Friedens und der Harmonie unterstützen könnt. Der Kontrast zwischen der Liebe, die ihr in eurem Wesen erfahrt, kann so anders von den Energien sein, die ihr in der irdischen Realität zeigt. Dies alleine kann Gefühle der Enttäuschung, Furcht und Trennung verursachen. Viele erkennen, je mehr ihr euch innerlich verbindet, umso mehr möchtet ihr euch von der irdischen Welt mit ihrer Verwirrung und harten Erfahrung zurückziehen. Während dies eine natürliche Reaktion ist, ist es auch eine Kontraktion eurer Energie. Je mehr ihr euch innerhalb eures Wesens verbindet und euch auf die Ausstrahlung von Licht, Bewusstsein und Energie in die Welt konzentriert, umso mehr wird sich eure Energie erweitern. Ihr werdet erkennen, dass die herrlichen Energien, sichere Umgebung und tröstende Liebe in euch, in der irdischen Realität gefunden werden kann, wenn ihr und andere bereit seid, es zu erkennen. Ihr werdet ein Leuchtfeuer des Lichts werden, indem ihr euch innerhalb eures Wesens verbindet und eure Energie ausdehnt, statt eure Energie zusammenzuziehen, dann werdet ihr nicht nur auf eure Kraft zugreifen, ihr werdet auch bemerken, wie ihr andere berührt und inspiriert, die dasselbe tun.

Prinzip des Aufstiegs Nr. 1: Verbindet euch im Kern eures Wesens und erweitert bewusst eure Energie nach außen, so dass sie mit eurem physischen Körper, Aura, Realität und der Welt synthetisiert.

Furcht verursacht die Erfahrungen der Trennung während die Trennung die Erfahrung der Furcht verursacht. B4eide schaffen einen Schmerz, der so tief ist, dass er die Fähigkeit blockiert den Schöpfer wahrzunehmen, zu sehen und zu empfangen. Wenn der Schmerz geheilt ist, dann sind die Seele und alle Aspekte eures Wesens frei und fähig, in das wahre Potential des Schöpfers zu wachsen, das innerhalb existiert. Wo es Furcht und Trennung gibt, gibt es eine Einsamkeit oder Kontraktion in eurer Energie, sowie eine Unfähigkeit, den konstanten Fluss der Energie vom Schöpfer vollständig zu empfangen. Ihr hungert nach der Lebens-Kraft-Energie des Schöpfers ~ dies umso mehr, wenn ihr Furcht und Trennung haltet, statt loszulassen, wenn ihr es erlebt. Jedes Mal, wenn ihr Furcht oder Trennung haltet, trennt ihr euch von einem Aspekt eures Selbst, so dass das, was ihr haltet, eine Schöpfung und Erfahrung in eurem Sein wird. Furcht und Trennung werden oft als Chancen gesehen, negative Energien zu überwinden und in einen Raum des Friedens, der Liebe und des größeren Wachstums einzutreten. Dies kann wahr sein. Aber wir, die Himmlischen Weißen Wesen kommen aus einem Raum, wo Furcht und Trennung als Selbst-Verletzung oder Selbst-Quälerei betrachtet werden. Wir sagen euch dies nicht, um weiteren Schmerz in eurem Wesen zu verursachen. Furcht und Trennung, oder die Kontraktion eurer Energie entstehen durch die Perspektiven die wählt und die Überzeugungen, denen ihr oft unbewusst Energien gebt. Diese werden zu Instrumenten der Selbst-Quäler und des Leidens. Es ist interessant zu erkennen, dass alle Menschen diese Eigenschaft bis zu einem gewissen Grad haben, es entwickelte sich aus Schuld in den Zeiten von Lemurien, Atlantis und noch früher. Oft erkennen die Menschen ihr Urteil, Erfahrung des Leidens und das Gefühl nicht als einen natürlichen Aspekt ihres Wesens an, stattdessen ist es ein Muster von Schuld, das geheilt werden muss, um Freiheit und Ausdehnung der Wahrheit zu schaffen.

Prinzip des Aufstiegs Nr. 2: Heilt und lasst die Muster von Furcht und Trennung los, die Schmerz und Kontraktion der Energie verursachen. Die Erfahrung und das Loslassen erlauben es euch, in den ständigen Fluss der Schöpfer-Lebenskraft zu sein, die Freiheit und Ausdehnung eurer Wahrheit schafft. Beobachten und bewusst wählen, ist der Schlüssel.

Freiheit und Ausdehnung eurer Wahrheit ist als ein Ziel und eine Erfahrung für alle auf der Erde zu begreifen. Viele Menschen auf der Erde verbergen ihre Wahrheit vor sich selbst und anderen. Viele können nicht sehen, was die anderen über sie denken, während sie sich davon ablenken, die Gegenwart zerstörerischer Gewohnheiten und der Existenz göttlicher Unterstützung zu erkennen, die so stark von ihrem Inneren ausgeht. Leugnung, Ablenkung und Ignorieren der Wahrheit, ob e ist, negative Gewohnheiten oder die Präsenz des Schöpfers innerhalb zu erkennen, erstreckt sich auf den Wunsch seine Macht und innere Stärke zurückzuziehen und zu verbergen. Viele erkennen die die Begrenzung auf der Erde, sogar die Beschränkungen des physischen Körpers. Euer wahres Wesen ist expansiv, gewaltig und in Wahrheit kann nichts zurückgehalten werden. Auf der Erde in einem physischen Körper zu existieren, ist wie der Versuch, den Himmel in eine kleine Flasche zu pressen. Viele Menschen fühlen ~ ohne sich dessen bewusst zu sein ~ dass sie, wenn sie als menschliches Wesen existieren, ihre expansive Natur und energetische Kraft enthalten müssen, weil sie glauben, dass sie sich durch den physischen Körper und in der irdischen Realität nicht in der gleichen Weise ausdrücken können, wie es auf den inneren Ebenen möglich ist. Eine der Lehren in einem physischen Körper und der irdischen Realität zu existieren ist, dass ihr als ein spirituelles Wesen das Bedürfnis habt, mit eurem Körper vollkommen abgestimmt zu sein. So können die Kraft und Wahrheit mit Leichtigkeit ausgedrückt werden. Ohne Harmonie zwischen dem spirituellen und dem physischen Selbst, kann die Furcht vor der inneren Kraft und die Trennung vom Schöpfer dazu führen, dass ihr euch außerhalb von euch selbst betrachtet. Ihr würdet euch das als Rolle der Seele vorstellen. Allerdings existiert die Notwendigkeit für die physische Schöpfung, die ihr s4eid, mit eurer Seele und inneren Kraft zu harmonieren, um die nahtlose Verbindung zu schaffen, die für den vollen Ausdruck auf der Erde erforderlich ist.

Prinzip des Aufstiegs Nr. 3: Konzentriert euch auf eure Seele mit der Absicht, euch mit der Kraft und der Wahrheit eures ganzen energetischen Seins zu vereinigen. Durch diesen Prozess werdet ihr den reinen Ausdruck eurer Kraft und Wahrheit durch eure physische Form unterstützen ~ ohne die Ergebnisse und Reaktionen der Furcht

Viele Menschen werden sagen, das Liebe nicht die Antwort ist, noch dient sie der irdischen Realität bei der Schaffung der Transformation. Die Liebe, von der wir sprechen, ist die Liebe des Schöpfers und die Reflexion des Schöpfers, die in der Einheit mit allen verbunden ist. Wenn ihr nicht bereit seid, die Macht und heilige Präsent der Liebe zu erkennen, dann werdet ihr niemals die Umwandlungen und Wunder erfahren, die die Liebe schaffen kann. Um die Liebe zu erkennen ist notwendig, diese potentielle Energie in euch zu entdecken. Nur wenn ihr der Liebe in euch erlaubt ein Heiler zu sein, im Dienst für euch und eure Inspiration, werdet ihr ihre notwendige Präsenz in eurer Realität und auf der Erde erkennen. Um euren inneren Raum der Liebe zu erforschen, bedeuten Sicherheit und Komfort, dass ihr bereit seid, euch auf allen Ebenen eures Wesens anzunehmen. Damit seid ihr bereit euch zu öffnen und alles aufzugeben was ihr kennt und zu erkennen, was ihr jetzt seid. Eure physische Realität und Identität loszulassen bedeutet das materielle Leben nicht abzulehnen, sondern energetisch eure Energie auf einen neuen Kanal zu konzentrieren. Ihr erfahrt immer noch eure Persönlichkeit, materielle Wirklichkeit und Besitz. Allerdings erkennt ihr, dass dies eure Schöpfungen sind. Ihr seid eure Schöpfung aus der Quelle in euch, eure Liebe fördert und nährt all eure Erfahrungen, Entwicklungen und Erwachen. Wenn ihr erkennt, dass alles eine Schöpfung der Quelle ist, die innerhalb von euch existiert, statt eine äußere Quelle, mit der ihr keine Verbindung habt, akzeptiert ihr alles, was ihr seid ~ mehr als ein spirituelles Wesen. In Wahrheit übernehmt ihr die Verantwortung für eure Schöpfungen und Erfahrungen, die ihr als die Gleichen erkennt.

Prinzip des Aufstiegs Nr. 4: Eure Schöpfungen und Erfahrungen sind die Gleichen, sie werden aus der Quelle der Liebe innerhalb eures Wesens geboren, die euer Heiler ist, euch dient und inspiriert. Ihr übernehmt die Verantwortung für alles, was ihr seid, wenn ihr euch mit der Liebe verbindet und in eurem Wesen als eure Macht und Wahrheit annehmt.

Die Prinzipien, das wir gewählt haben, um mit euch die Prinzipien des Aufstiegs zu teilen, sind alle auf den inneren Ebenen bewusst und lenken euch auf ein einfaches und doch mächtiges Kosmisches Gesetz, das sich aus der kosmischen Ebene erstreckt. Wenn es verkörpert wird, schafft dieses Kosmische Gesetz mächtiges Erwachen und Selbst-Verwirklichung in eurem Wesen.

Das Kosmische Gesetz: Je tiefer eure Verbindung mit der Quelle des Schöpfers innerhalb von euch ist, umso expansiver und ausdrucksvoller werdet ihr als Wesen sein. Verbindung schafft Ausdehnung ~ Ausdehnung erzeugt Harmonisierung mit dem Schöpfer, was die Wahrheit und volle heilige Präsenz des Schöpfers manifestiert.

Verbindung innerhalb = Ausdehnung / Ausdruck = Harmonie mit dem Schöpfer = die Erfahrung in der physischen Form von Wahrheit und Freiheit

Wir, die Himmlischen Weißen Wesen, wünschten diese vier Prinzipien des Aufstiegs u7nd eines Kosmischen Gesetzes mit euch zu teilen, weil wir euch dazu ermutigen möchten, eure Energie nach außen in die Welt um euch herum auszudehnen, statt eure Energie innerhalb zusammenzuziehen und vor euch selbst zu verbergen, während ihr sie in eurem Wesen/Quelle/Essenz tiefer erforscht. Wir sind mit euch als ständige Unterstützung und Quelle der Liebe und Seligkeit.

Ewige Glückseligkeit

Die Himmlischen Weissen Wesen

Wochenbotschaften Natalie Glasson" ~ MÄRZ 2017 ~
http://www.wisdomofthelight.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Kommentar veröffentlichen