2017-04-20

Benjamin Fulford Update – April 20, 2017 - Japanischer Ministerpräsident, wird heute strafrechtlich angeklagt, Pressekonferenz um 16.00 Uhr

Google Übersetzung:

Japanischer Ministerpräsident, der heute strafrechtlich angeklagt wird, Pressekonferenz um 16.00 Uhr Japanische Rechtsquellen sagen

Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe wird heute strafrechtlich angeklagt wegen Anklagen im Zusammenhang mit dem Moritomo Gakuen Schulland Deal, nach einer E-Mail, die über Nacht von einer japanischen rechten Flügelquelle in der Nähe des Kaisers empfangen wird. Eine Ankündigung davon wird heute bei einem 4 PM Pressekonferenz am Pressekonferenzraum des Unterhauses des Parlaments stattfinden, sagt die Quelle. Darauf folgt eine Ankündigung von Abes Resignation, sagt die Quelle.

Der Push, um Abe zu entfernen, wird von Henry Kissinger orchestriert, der die Khazarian-Mob-Herrschaft über Japan behaupten will, indem er Abe, der vor kurzem die Reservierung verlassen hat, mit Ichiro Ozawa ersetzt, sagt die Quelle.


Thursday, April 20, 2017
Benjamin Fulford Update – April 20, 2017



April 20, 2017 11:25 AM

Japanese Prime Minister Shinzo Abe will be criminally indicted today on charges related to the Moritomo Gakuen school land deal, according to an e-mail received overnight from a Japanese right wing source close to the Emperor, An announcement of this will be made today at a 4 PM press conference to be held at the press conference room of the lower house of Parliament, the source says. This will be followed by an announcement of Abe’s resignation, the source says.

The push to remove Abe is being orchestrated by Henry Kissinger who wishes to maintain Khazarian mob rule over Japan by replacing Abe, who has recently gone off the reservation, with Ichiro Ozawa, the source says.

http://benjaminfulford.typepad.com/benjaminfulford/2017/04/japanese-prime-minister-to-be-criminally-indicted-today-press-conference-due-at-4-pm-japanese-right-wing-sources-say-by-ben.html

Kommentar veröffentlichen