2020-03-14

Equinox Reset ~ Meg Benedicte ~ 13. März 2020


Ein wichtiges Thema des Jahres 2020 sind die sich entwickelnden Machtstrukturen in Euch selbst und in der globalen Gemeinschaft. Wir werden angeregt und dazu veranlasst, unsere innere Kraftquelle zu überprüfen und zurückzugewinnen ... um uns von der Kontrolle des Egos zu befreien und uns mit der authentischen Seelenkraft (Licht) zu verbinden. Während wir uns in der Lichtfrequenz weiter nach oben schrauben, verwandelt sich unser Energiefeld in das Zuhause für die Verkörperung der Seele.

Am Donnerstag, dem 19. März, initiiert das mächtige Tor des Equinox einen "Nullpunkt-Reset" für die ursprüngliche göttlich-menschliche Vorlage und für die kristallinen DNA-Aktivierungen. Die Tagundnachtgleiche tritt in dem Moment ein, in dem die SONNE den Himmelsäquator überquert, und den gleichen Abstand zwischen Nord- und Südpol hat. Wenn sich das Tor zum Äquinoktium öffnet, strömt der stärkste Strom kristallinen Diamantlichts in das Planetenfeld von Gaia.

Die jährliche Tagundnachtgleiche ist ein heiliger Moment, in dem alles im Gleichgewicht der Gegensätze stillsteht. Es ist der Gleichgewichtspunkt zwischen Licht und Dunkelheit. Während dieser kosmischen Nullpunktmomente erleben wir ein "Tag-außerhalb-Zeit"-Phänomen. Es ist ein starkes Feld, um die Neue 5D-Erde zu magnetisieren. Der Nullpunkt ist die Energie der unendlichen Möglichkeiten und bringt uns ein sehr starkes Gleichgewicht.

Das Nullpunkt Äquinoktium mischt die Zeitlinien neu - und löst die Zeitlinien auf, die für uns und die menschliche Rasse und den Planeten schädlich sind. Seit der mächtigen Saturn-Pluto-Konjunktion am 12. Januar steht das globale System unter enormer Belastung. Dies ist ein planetarischer Weckruf!

Die Astrologie des Jahres 2020 hat eine tiefgreifende Umstrukturierung im Kern unseres Seins eingeleitet und hat eine weltweite Neuausrichtung für Gaia und die Menschheit ausgelöst. Während des Jahres 2020 bildet Jupiter, die Lupe, eine Konjunktion mit Pluto im Steinbock, der über Pandemien herrscht, und beleuchtet die wahre Pandemie als Angst! Wir lernen, unsere Emotionen zu beherrschen, anstatt der Angst zu erlauben, uns zu kontrollieren.

Zusätzlich betont das Mondknoten-Quadrat Chiron die karmische Auflösung. Wenn die Zeit sich beschleunigt, kehren alle karmischen Schulden spiralförmig zum Absender zurück. Die Rechenschaftspflicht ist auf dem Planeten Erde angekommen! Wir können unserer karmischen Geschichte nicht entkommen. Alle unhaltbaren Systeme, wie der fallende Aktienmarkt, können ohne externe Manipulation nicht überleben. Unter jedem Druck, wie bei einer globalen Pandemie, offenbart das "Kartenhaus" ein kollabierendes System.

2020 ist das Jahr der physischen Transformation. Die Nullpunkt-Zerlegung verwandelt uns von innen heraus! Dies könnte für den Körper eine Herausforderung sein, da veraltete Codes, Muster und Programme mit einem mit Photonen durchdrungenen Bewusstsein aktualisiert werden. Kümmert euch um Eure körperliche Gesundheit während dieses außerordentlichen Nullpunktes, der auf molekularer Ebene stattfindet.

Konzentriert eure Absichten auf mehr Seelenverkörperung und göttliche Fülle als euren natürlichen Seinszustand. Eine der größten Lektionen dieser Zeit ist es, euer Bewusstsein von Mangel und Angst zu seelenmagnetischer Fülle und Freude zu verschieben. Es findet eine tiefe karmische Vervollständigung statt, die uns vom kollektiven Zyklus der Polarisierung befreit und uns dem Überfluss für alle näher bringt.

Innerhalb der Kollaps- / Expansionsdynamik der Vakuum-Leere ist es unser Moment, die Welt in eine neue Richtung zu bewegen. Wir sind Zeugen eines mächtigen Äquinoktiumstors, das eine Nullpunktverschiebung für eine schnelle physische Transformation einleitet. Tretet in das galaktische Äquinoktium-Stargate ein und erfüllt Eure Seelenmission als New Earther.

Während der globalen Meditation am Donnerstag werden wir im planetarischen Feld arbeiten, um die Virusgifte, emotionalen Traumata und die Überlebensangst zu reinigen und zu läutern. Wir werden es nicht zulassen, dass irgendwelche Armageddon-Zeitlinien in der Erdenebene verankert werden. Alle Lichtarbeiter sind hier, um einen souveränen Planeten und eine 5D-Menschenrasse zu errichten.

Schließt euch anderen Sternenwesen und Gitterarbeitern aus der ganzen Welt an, wenn wir uns am Donnerstag, dem 19. März, versammeln, um unsere Globalen Aktivitäten zum Äquinoktium zu übertragen. Die Sendung wird zur Wiedergabe aufgezeichnet. Wenn ihr teilnehmen möchtet, klickt bitte hier: https://newearthcentral.com/?p=211832

Mit Liebe,
Meg

Urheberrecht (c) 2020 Meg Benedicte * Alle Rechte vorbehalten *
Sie dürfen dieses Material vervielfältigen und verbreiten, solange Sie es in keiner Weise verändern, der Inhalt vollständig bleibt und Sie diesen Urheberrechtshinweis einfügen.

[übersetzt von max]

Quelle: New Earth Central

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen