2017-02-06

Das Goldene Zeitalter 54 – Harmonie wählen - Harmonie im Sein und Tun


Wir haben jederzeit die freie Wahl unsere Emotionen in harmonischen Einklang, mit den herein-strömenden Liebesenergien des Tsunami der bedingungslosen Liebe zu versetzen. Wir ALLE sind EINS mit dem Feld der Liebe, welches uns umgibt. Jede Trennung ist künstlich und unwirklich.

Die Kabale wissen dies. Sie lassen nichts unversucht unsere Gedanken an ihre Manipulationen und konditionierten falschen Glaubensmuster zu fesseln, die sie für uns mit Hilfe der Massenmedien, insbesondere durch das Fernsehen erschaffen. Die Zahl der Menschen, welche sich von den Massenmedien abwenden steigt täglich. Auf der Suche nach Informationen und der Wahrheit, beginnen sie sich in den alternativen Medienszenen umzusehen. Leserzahlen steigen und wenn Betreiber sich der Wahrheitsfindung und Verbreitung verpflichten, werden diese alternativen Medien, die zukünftigen Sprachrohre des goldenen Zeitalters. 

Geduld und Ausdauer werden mit Erfolg gesegnet sein. Ich hatte bereits häufiger freie Wahl diskutiert und möchte heute erneut Möglichkeiten diskutieren, wie wir unseren freien Willen möglichst effektiv für unseren persönlichen Aufstiegsprozess nutzen sollten. Selbstermächtigung und reine liebevolle Absichten sind hierfür die wichtigsten Werkzeuge. 

Selbstermächtigung setzt voraus, unsere gewonnene Eigenermächtigung nicht wieder an andere abzugeben. Nutzen wir also unsere freie Wahl, um uns und denen, die es zulassen, das goldene Zeitalter zu ermöglichen. 

Um einen Wandel hin in diesem neuen Zeitalter zu erschaffen, bleibt es nicht aus, uns von liebgewordenen aber falschen Wertvorstellungen zu lösen, zu verabschieden und durch neue wahre Werte zu ersetzen. Wissen über alternative Lösungen, Techniken und Verfahren veränderten unseren falschen Glauben, der unsere Realität formte und manifestierte. Die Erkenntnis dessen was uns nützt oder schadet, ermöglichte uns durch freie Wahl unsere Erkenntnis richtig anzuwenden. Unwissenheit hingegen erlaubte uns keine wirklich freie Wahl. 

Die Kabale versuchten uns in Unkenntnis zu halten, wahre freie Wahl zu zulassen, indem sie uns in jeden Aspekt von der Wahrheit fern hielten. Alles ohne Ausnahme was man uns beibrachte beruhte auf Lügen und Halbwahrheiten. Die Wahrheit sollte uns auf Ewig vorenthalten werden. Das Internet ermöglichte uns zum ersten mal die unverblümte Wahrheit zu erfahren. Wir erkannten die unglaublichen unverschämten Vorgänge, wie Politiker und deren ebenso kriminelle Handlanger, unter Androhung von Zwang und Strafverfolgung versuchten, ihre Lügen und Halbwahrheiten zum Schaden insbesondere des deutschen Volkes hemmungslos zu verbreiten, in dem sie jeden der die Wahrheit offen aussprach, oder verbreitete unterwerfen wollten. 

Selbstermächtigte Menschen sollten vermeiden, Politikern gleich welcher Parteifarbe durch Ermächtigung, eine Möglichkeit des Missbrauchs einzuräumen. Die Vergangenheit bewies, das Missbrauch die Regel war. Beobachte Vorgänge, aber beurteile sie nicht. 

Wir alle sind mit dem göttlichen Feld verbunden. Schicken wir anderen Menschen unsere reinen liebevollen Absichten, beeinflussen wir diese Menschen positiver, als würden wir ihnen unsere Wahlstimme geben und sie damit erneut ermächtigen, Missbrauch durch Ermächtigung fortzusetzen. Setzen wir uns mit Hilfe unseres persönlichen höheren Selbst, mit dem höheren Selbst der Person in Verbindung, welche wir ermächtigen wollen, zum höchsten Wohl aller zu handeln, haben wir unsere bestmögliche liebevolle reine Absicht eingebracht, Dinge zu verändern. Wir können mit beliebig vielen Personen oder Personenkreisen gleichzeitig, mit Hilfe unseres höheren Selbst, durch Ermächtigung des höheren Selbst anderer, diese bitten, Einfluss auf das menschliche Ego über das sie wachen zu nehmen. Ermächtigen wir das höhere Selbst anderer Menschen oder Wesen, können wir darauf vertrauen, das Wir niemals etwas falsches machen können. 

Mit Abgabe unserer Wahlstimme bei Wahlen, ermächtigten wir nur das Ego. Das höhere göttliche Selbst eines Jeden von uns, wird immer bemüht sein, dass höchste Wohl aller Beteiligten harmonisch zu erschaffen. Wollen wir Einfluss auf das Ego anderer Menschen nehmen, ohne deren freien Willen zu verletzen, so haben wir diesen Menschen gegenüber, unsere Gedanken, Taten und Worte so anzuwenden, wie wir von ihnen behandelt werden möchten. 

Seien wir also bemüht unsere Eigenschwingung zu erhöhen. Verbleiben wir in positiven Gedanken und Taten in unserem Sein und Tun, antwortet unsere Schöpfung der „Realität“, welche uns scheinbar umgibt, ebenfalls positiv darauf. 

Die Kabale waren permanent bemüht, uns durch Furcht in eine niedrige Schwingung zu halten. Dies gelang ihnen durch zahlreiche Technologien, Gedankenkontrollprogramme und insbesondere durch die Umkehr der Wahrheit. Alles was uns gelehrt wurde, wurde umgekehrt, verdreht und verzerrt. Aus der Wahrheit wurde Lüge. Die Lüge wurde zur „Wahrheit“ erhoben. Wer diese „Wahrheit“ anzweifelte oder in Frage stellte, wurde mit allen Mitteln zum Schweigen gebracht, als Lügner oder Demagoge abgestempelt und im Mittelalter als Ketzer verbrannt. Die echte Wahrheit ist der Kabale größter Feind. Sie basiert auf bedingungslose Liebe. 

Statt auf die Provokationen der Kabale zu reagieren, sollte jeder liebevoll mit der Wahrheit antworten. Wer auf ihre Lügen („Wahrheit“) einging, gab der Lüge Substanz. Dies vermieden wir, indem wir auf die echte Wahrheit liebevoll reagierten. Wer seine Schwingung ausreichend anhebt, steht erhabend über jeder Lüge und ist fähig seine eigenen Wünsche selbst-ermächtigt zu manifestieren. Die Energien des Tsunami der göttlichen Mutter unterstützen uns dabei. 

Wie erhöhen wir unsere Schwingung mühelos? 

Wie wir wissen, zerstörten die Kabale unsere Umwelt durch zahlreiche Gifte in Wasser, Land und Luft, vergifteten unsere Nahrung, verabreichten uns giftige „Medikamente“, vergifteten unsere Kleidung und vergifteten unseren Geist durch zahlreiche negative Glaubenssysteme, etc. Gifte jeder Art auch geistige, waren ihre Werkzeuge. 

Durch alchemistisches Wissen gelingt es uns Gifte zu neutralisieren. Wir neutralisieren Gifte durch unsere reinen liebevollen Absichten. Unsere Schwingung erhöht sich, je mehr wir uns und unsere Umwelt entgiften. Wir haben jederzeit direkten Einfluss auf unsere Umwelt und unseren Körper. 

An Hand von Beispielen möchte ich Erkenntnisse vermitteln, wie vergiftetes, neutralisiert, entgiftet und Schwingungsenergetisch positiv aufgeladen werden kann. Niemand muss sich meiner Meinung anschließen oder anwenden. Jeder soll selbst entscheiden. Vieles habe ich bereits in vergangenen Aufsätzen geschildert, dieser Aufsatz soll eine Ergänzung sein und unsere Macht, über die wir Verfügen darstellen.

In meiner Aufsatzreihe: „Alles im Universum ist Schwingung“, hatte ich die Arbeit von Dr. Masaru Emoto vorgestellt: http://www.8000lichter.com/alles-im-universum-ist-schwingung.html


Mehr Infos zu Dr. Emoto: „Botschafter des Wassers“ http://neuewasser.npage.de/botschafterdeswassers.html 

Dr. Emoto hat mit bahnbrechenden Erfolg nachgewiesen, das Wasser jedes gedachte oder gesprochene Wort speichert. Seine Erforschung des Wassers und wie Wasser Emotionen jeder Art speichert, sollte uns zum Handeln anregen. Während gesundes Energetisiertes Wasser hoch schwingt und beim Schockgefrieren wunderschöne Eiskristalle bildet, bildet negative geladenes Wasser unschönes, geradezu bizarres Eis. 

Verunreinigtes Wasser vom Fujiwara Damm, Japan --- Wasser aus dem Damm nach dem Gebet eines buddhistischen Mönches Unsere Körper bestehen zum größten Teil aus Wasser. Die Kabale kannten die Geheimnisse des Wassers und nutzten sie gegen uns aus. Es verwundert nicht, das Sie Wasser privatisieren (zu ihrem alleinigen Eigentum machen) wollten. Alles Wasser auf Erden sollte energetisch verunreinigt werden. Leitungswasser (als Trinkwasser ausgegeben) ist energetisch verunreinigt und praktisch Tod. 

Es wird oft verunreinigten Wasserläufen oder Dämmen entnommen. Danach mit Chemikalien behandelt und in Rohrleitungssystemen permanent durch 90 Grad Bögen gebrochen und gelangt so zu uns. (Natürliche Wasserwege sind immer geschwungen und stehen in Harmonie zu der sie umgebenden Umwelt). 

Mehr Infos darüber unter: „Botschafter des Wassers“-Viktor Schauberger http://neuewasser.npage.de/botschafterdeswassers.html 

Mindestens einen Liter dieses toten Leitungswassers nehmen wir täglich durch Baden oder Duschen in uns auf. Mancher trinkt es. Wir benutzen es beim Zubereiten unserer Mahlzeiten. Leitungswasser „Trinkwasser“ wird im täglichen Leben in vielen Bereichen genutzt, ohne das wir uns Gedanken machen, ob es uns schadet. Durch Wasserrückgewinnung gelangt dieses Wasser bis zu Fünfmal zu uns, alle negativen Einflüsse und Emotionen denen dieses Wasser ausgesetzt war mit sich führend. 

Gießen wir Obst und Gemüse mit unserem „Trinkwasser“, nehmen auch wir über die Pflanzen die negative Energien in uns auf. Regenwasser ist durch Emissionen und Chemtrails verseucht, ebenso wie der Boden in dem die Pflanze wächst. Auf Massentierhaltung und dessen Folgen möchte ich hier nicht eingehen. Es geht weniger darum was wir essen sondern wie wir etwas essen. 

Ein naturverbundener als primitiv geltender Ureinwohner Südamerikas, entschuldigt sich bei seinem erlegten Tier wegen des Tötens und bittet um sein Verständnis, dass das Tier dem Jäger und seiner Familie Leben gibt. Das erlegte Tier war bis zu seinem gewaltsamen Tod ein freilebendes Wesen und ernährte sich gesund. 

Es ist wichtig das wir alles was wir zu uns nehmen vorab durch positive liebevolle Absichten Energetisieren, egal woher es stammt und unter welchen Umständen es zu uns gelangt. Das Segnen einer Mahlzeit, unsere Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und liebevolle Gedanken während des Verzehrs, sind energetisierend und neutralisierend. 

Selbst bei der Zubereitung von Mahlzeiten ist es von Vorteil, die Zutaten zu Energetisieren. Handeln wir also immer liebevoll in unserem Sein und Tun. Ein häufiges Wiederholen unserer positiven und liebevollen Absichten, lässt uns mit der Zeit zu einer lebenden Meditation werden. Wir brauchen unsere Absichten nicht permanent in Worten und Gedanken zu wiederholen, wenn wir sie ständig leben.


Das Reis Experiment 

Ich liebe dich Ich hasse dich Selbst nach Wochen ist der Reis in dem Glas mit der Aufschrift „Ich liebe dich“ nicht verdorben. Was negative Emotionen und Worte auslösen, erkennen wir an dem Reis im Glas mit der Aufschrift „Ich hasse dich“. 

Lest meinen Aufsatz über die Erkenntnisse von Dr. Emoto zum besseren Verständnis: http://www.8000lichter.com/alles-im-universum-istschwingung.html 

Positive Emotionen und Worte helfen der Energetisierung nicht nur von Wasser, sondern all dessen was uns Umgibt. Senden wir positive Emotionen und Worte zu anderen Menschen, Energetisieren (erhöhen der Schwingung) wir den Empfänger. Empfänger können Tiere, Pflanzen und alles was wir erreichen wollen sein. Auch Gegenstände können durch unsere Gedanken und Worte beeinflusst werden. Wenn wir uns erinnern wer wir sind, erinnern sich alle unsere Zellen, zu wem sie gehören, selbst unsere Atome und Subatomarepartikel werden sich erinnern. 

Alles was wir sind, ist im ständigen Austausch von Informationen untereinander verbunden. Wir ALLE sind Göttlich! 

Hier ein Link zu einem hervorragenden Video: „Water - Die geheime Macht des Wassers“ https://www.youtube.com/watch?v=Q_Osih3pGqk 


Beim lauschen eines Wildwassers, entspannen sich Körper und Seele. Hören wir harmonische Klänge wie entspannende Musik, geschieht das Gleiche. Schwingt die Musik die wir hören in den Solfeggiofrequenzen, beginnen Körper und Seele mit der Musik zu resonieren. 

Hier ein Link zu meinen Aufsatz über die Solfeggiofrequenzen: http://www.8000lichter.com/get_file.php?id=30313732&vnr=440507 

Wen verwundert es, dass die Kabalen diese Klänge im 8 Jahrhundert verbieten ließen? Spirituelle Filme erhöhen beim sehen, ebenso wie das Lesen spiritueller Schriften unsere Schwingung, welches unser Bewusstsein erhöht. Lustige Werke dienen nicht nur unserem Vergnügen, lachen erhöht auch unsere Schwingungsfrequenz. Lachen ist gesund, wer kennt dies nicht? Im fernen Osten lächeln die Menschen einander an, wenn Blicke sich kreuzen. Leider in Mitteleuropa nur selten zu sehen, weil es missverstanden wird. 

Bedauerlicherweise ziehen die Menschen in Mitteleuropa lieber ein langes Gesicht, selbst wenn sie zu Weihnachten Geschenke einkaufen. Warum nicht fröhlich sein und seine Fröhlichkeit mit anderen teilen? Es kostet nichts. Es mag am Anfang schwerfallen eine anerzogene Gewohnheit fallen zu lassen. Der Lohn wird eine persönliche Bereicherung sein, wenn andere Menschen beginnen Gemäß des Gesetzes der Resonanz, zurück zu lächeln. Wir sind immer in der Lage unsere Realität durch das Verändern unseres Glaubens zu beeinflussen. 

Wir mögen zu Anfang nicht die ganze Welt verändern können, Einfluss nehmen können wir Jederzeit. Niemals zuvor hatten wir die Gelegenheit, Energien wie sie uns jetzt zur Verfügung stehen, zu nutzen. Wir verändern (transformieren) zunächst uns selbst, nehmen dann Einfluss auf unsere nähere Umgebung (Familie und Freunde), dann unserer Nachbarschaft, den Ort in dem wir leben, unser Land und schließlich die ganze Welt. 

Wir besitzen bereits alle Fähigkeiten und Werkzeuge dieses große Werk zu vollenden

Es wird in gradliniger Zeit noch eine ganze Weile dauern, bis wir so weit sind, dennoch sollten wir sofort damit beginnen. Wir leben jetzt in einer Zeit, in der viele Enthüllungen stattfinden. Unsere Glaubenssysteme werden erschüttert, wie nie zuvor. Noch geschieht vieles hinter verschlossenen Türen. Wer in den alternativ Medien Ausschau hält, erkennt das sich die Enthüllungen beschleunigen und immer rascher hervortreten. Dies wird sich soweit beschleunigen, dass unsere Köpfe sich auf unseren Schultern zu drehen scheinen. 

Viele Erwachte werden den Eindruck erhalten, dass das anscheinend zunehmende Chaos sie verrückt werden lässt. In Wirklichkeit nimmt das Chaos nicht zu, es scheint nur so, weil bisher verdecktes enthüllt wird und dadurch sichtbar wird. Erwachte Lichtarbeiter mögen die Gnade erkennen, die ihnen gegeben wurde, bewusst Finsternis und Chaos in Harmonie und Liebe transformieren zu dürfen. Flexible Glaubenssysteme helfen uns, bisher starre Manipulationen und Konditionierungen abzulegen und durch sich verändernde Denkmodelle zu ersetzen, solange bis uns die vollständige Wahrheit bewusst ist. 

Hier ein Link zu meinem Aufsatz: „Das Goldene Zeitalter 10 – Flexible Glaubenssysteme“ http://www.8000lichter.com/get_file.php?id=27029608&vnr=233184 

Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, wir alle haben die Möglichkeit die Realität unserer größten Träume zu erschaffen. Alle Zeitlinien laufen auf eine gemeinsame Zeitlinie in Richtung Harmonie hinaus. Parallele Zeitlinien treffen aufeinander und vereinen sich. Ich hatte in der Vergangenheit geschrieben; Jeder von uns erlebt unterschiedliche Erfahrungen in Parallelwelten, in denen wir uns anders entschieden hatten, als in diesem Leben, welches wir als unsere einzige „Realität“ empfinden. 

In diesen Parallelwelten, welche der unsrigen Welt gleichen, machen wir andere Erfahrungen. Wir haben einen anderen Lebenspartner, anderen Beruf, andere Leidenschaften, andere Freunde. Möglicherweise haben jetzt Kinderlose eine Vielzahl an Kindern etc. Damals hatte ich keinen Namen für dieses jetzt als Mandelaeffekt bekanntes Phänomen. Alle diese unterschiedlichen Erfahrungen hatten positive wie negative Auswirkungen in unserem jeweiligen Leben. 

Es ist sogar möglich, das wir in anderen Parallelerfahrungen bereits verstorben sind. Der Mandelaeffekt löscht alle negativen Erinnerungen zunächst langsam, dann mit größerer Beschleunigung aus. Solange bis wir in einer vollständig harmonischen Welt leben, Nova Earth. 

Es geht soweit, dass in unserem jetzigen Leben Verstorbene, dann wieder unter uns weilen. Der Mandelaeffekt setzt für den Beobachter offene flexible Glaubenssysteme voraus. Wir alle besitzen diese Werkzeuge. Jeder Erwachte kann sie nutzen und sein bestes dazu beitragen Nova Earth bewusst zu manifestieren. 

Die noch Schlafenden, als auch die Erwachten, welche sich nicht bemühen, werden die Welt, Nova Earth erhalten, die andere für sie erschaffen. Der größte Lohn im globalen Aufstiegsprozess ist es, ein bewusster Mitschöpfer zu sein. 

Viele Generationen welche nach uns kommen, werden die Namen derer, die Nova Earth bewusst mit-erschufen noch lange in Erinnerung haben. Mancher Name wird so unsterblich mit Nova Earth verbunden bleiben. … 

und die Wahrheit macht uns JETZT FREI! 

Espavo
Kommentar veröffentlichen