2017-02-10

Waffenset aus KRISTALL in Megalith Grab in Spanien gefunden


Kristalle sind aus New-Age-Medizin kaum noch weg zu denken. Und nach und nach entdecken wir immer mehr wundersame Kräfte und Eigenschaften, die uns die Kristalle preisgeben. Dieser Trend wird oft als eine esoterische Modeerscheinung behandelt, aber wie es scheint, haben Kristalle auch auf unserer Erde eine viel ältere Geschichte und Bedeutung. Aber welche?

Hinweise auf diese Frage könnte jetzt ein erstaunlicher Fund von Kristall-Waffen in einem alten spanischen Megalith Grab geben.

Bei einer Ausgrabung in Valencina De La Concepcion in Südwest-Spanien wurde in einem megalithischen Grab ein "bemerkenswertes Set" mit Waffen, gefertigt aus Kristallen gefunden.


Der Waffenfund ist höchst erstaunlich und dazu noch gut erhalten. Die Archäologen datieren den Fund in die mittlere Jungsteinzeit etwa zwischen 3500 und 2800 v. Chr., wobei sich eine Tendenz herausbildet, eher noch früher zu datieren.

Die Form dieser Waffen aus Kristall weisen in etwa die gleiche Form wie der Feuerstein-Pfeilspitzen auf, die in dieser Region zu dieser Zeit gebräuchlich waren. Die Kristall-Elemente benötigen jedoch im Vergleich ein viel höheres Maß an Geschick um sie zu konstruieren. Auch ist zu bemerken, dass es in dieser Gegend keine Kristallminen gibt, was darauf schliessen lässt, dass die Schöpfer dieser Objekte im Umkreis von vielen Hunderten von Kilometern nach dem Material gesucht haben müssen.


Die Knappheit an Kristallfels in dieser Region und der enorme Aufwand der betrieben werden musste um solch eine Menge von Waffen aus Kristall herzustellen, legt nahe, dass diese Waffen entweder für eine Elite gefertigt worden sind, oder einem höheren Zweck dienten.


Historiker haben bereits spekuliert, dass die Kristall-Waffen allesamt einem Besitzer gehörten, da sie auch in nur einem Megalith-Grab gefunden worden sind. 

Alfons X. (genannt der Weise, spanisch El Sabio; König von Kastilien und León soll zu seinen Lebzeiten geglaubt haben, dass Kristalle unglaubliche Kräfte besitzen und Wege in die geistige Welt eröffnen. Auch wurden Kristalle benutzt, um vor dunklen, gefährlichen Kräfte zu schützen. Es erscheint daher möglich, dass die Kristall-Waffen dazu bestimmt waren, einen heiligen Raum vor möglichen dunklen Mächten zu schützen. 
Kommentar veröffentlichen