2019-03-28

Osira: Der Neumond am 5. April 2019


Der Neumond am 5. April 2019

Es ist deutlich zu merken, daß unsere Rechte immer mehr eingeschränkt werden, wie ich für dieses Jahr angekündigt hatte. So ging heute eine Schockwelle durch Europa wegen dem neuen Gesetz für Urheberrecht, wovon besonders die kleinen Blogger betroffen sind.

Wir wissen, daß die verbliebenen Hochburgen des DS in Europa angezählt sind, und sie greifen nun zu immer strengeren Maßnahmen, weil ihnen nichts anderes einfällt, als autoritär zu sein, anstatt nach Lösungen zu suchen. Das war zu erwarten. Im Grunde wird nicht das Urheberrecht gestärkt, weil die Formulierungen viel zu schwammig sind, sondern man will die Möglichkeiten reduzieren, Informationen weiterzugeben.

Es gibt zwar noch eine Schonfrist, bis das Gesetz in nationales Recht umgewandelt ist, was bis 2021 der Fall sein soll. Doch wer oder was in der nächsten Zeit tatsächlich fällt, steht auf einem anderen Blatt. Der Sturm, der demnächst entsiegelt werden dürfte, wird es zeigen.

Wie unbrauchbar das neue EU-Gesetz ist, weil es viel zu unklar formuliert ist und weite Räume der Interpretation zuläßt, erklärt RA Christian Solmecke sehr anschaulich:

https://www.youtube.com/watch?v=3xCfwbJYWuM

Natürlich sind die Einschränkungen gegen all jene Seiten gerichtet, die alternativ berichten, was vor allem die Truther-Szene betrifft. Sie wird als Konkurrenz zum Mainstream gesehen, doch nicht nur das: ein Staat – das gilt auch für ein überstaatliches Gebilde – besitzt immer die Manie, alles was eigenständig ist und selbst denken kann, möglichst zu eliminieren, weil er selbst nur ein Konstrukt ist und nichts Gewachsenes, also nur die Ausübung einer Erscheinung sein kann.

Doch wir haben ja nicht mal einen Staat, sondern es handelt sich um eine Geschäftsführung einer GmbH, welche nur vorgibt ein Staat zu sein – also die Kopie einer Kopie. Nichts Echtes.

Was wirklich fehlt, ist die Möglichkeit, daß wir die Gestalt unserer Bestimmung werden können. Das wird in einem Staat nicht gefördert – zwar eine zeitlang geduldet, aber im jetzigen Stadium verneint, und dann kommt die Verfolgung. Daß wir die Gestalt unserer Bestimmung werden können, ist aber kosmisches, göttliches Recht, und gleichsam der einzige Weg, uns zu schützen. Diese Möglichkeit wird nur in einem Reich gefördert, in einem echten, gewachsenen Reich, das frei ist nicht nur von materieller, sondern explizit von geistiger Korruption, die derzeit Hochkonjunktur hat. So wäre auch ein 'neues Reich', das man uns plötzlich vorsetzt, daraufhin zu prüfen.

Ein weiterer Vorstoß der EU ist irgendwie in den Medien untergegangen, ich hatte es jedenfalls nicht gelesen: die EU hatte am 12.03. eine Resolution gegen Russland erlassen, in der Russ- land nicht mehr als strategischer Partner gesehen wird, was bedeutet, es wird damit zum Feind erklärt! Leider unterscheidet auch dieser Artikel nicht den DS von den Bestrebungen Trump's, aber Fakt ist, daß die EU ein reines DS-Konstrukt ist, das man uns so heilig verkauft hat, wie die deutsche Wiedervereinigung.

https://www.voltairenet.org/article205745.html

Dann hat sich die BIZ einen Coup ohnegleichen erlaubt, und will damit auch noch durchkommen: sie will Gold als Teil der Eigenkapitalausstattung von Staatsbanken zur Risikoabdeckungeinführen. Das heißt, man versucht, das Gold auf Ramschniveau des Fiatgeldes zu senken, und will es wohl endlos beleihen. Sie sagen ernsthaft „Gold ist nicht als Rohstoff zu behandeln“ – was natürlich völliger Unsinn ist, denn Edelmetalle haben eigentlich einen festgelegten und dauerhaften Wert, egal ob ein BIZ-Fritz so etwas sagt. Aber sie versuchen es halt, uns immer wieder anzuschwindeln.

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/86378-novelle-von-basel-iii-der-neue-versteckte-gold-standard/

Jim Willie hingegen hat es völlig anders erklärt, nämlich daß der Basel-III-Plan dazu dient, die finanzielle Gesundheit der Zentralbanken wiederherzustellen, u.a. mit einem sehr plausiblen Zitat:
„Gold fungiert als Sonne und alle Währungen umkreisen es wie Planeten. Dabei befindet sich nur die Sonne an einer festen Position. Vielleicht ist es gut, die Rolle des Goldes und dessen Bedeutung früh genug zu erkennen, bevor der geldpolitische Kosmos in chaotischeren Umständen kollabiert.“
Trotzdem müssen wir die Entwicklung natürlich weiter im Auge behalten.

https://www.goldseiten.de/artikel/406944--Ausbruch-des-Goldpreises~-Drei-wichtige-Faktoren.html?seite=1

In den USA scheint derzeit alles bereit, dem DS einen markanten Stoß zu versetzen, zumal der Mueller-Bericht nicht das gewünschte Ergebnis für die Dem's brachte. Wir schauen gespannt zu euch rüber und harren der künftigen Ereignisse!


https://tagesereignis.de/2019/03/politik/trumps-pressesprecherin-das-ist-hochverrat-das-wird-in-diesem-land-mit-dem-tod-bestraft/9682/

Da unseren Landeseliten anscheinend klar ist, daß die EU sich nicht mehr lange halten kann, wird inzwischen fleißig an der Staatsfusion von Frankreich und Deutschland gearbeitet. So gab es eine erste gemeinsame Parlamentsversammlung beider Länder, in der wieder ein Abkom- men über die künftige Zusammenarbeit unterschrieben wurde (ich hab es noch nicht gesehen). Das kann nur ein weiterer Schachzug des DS sein, zu dem es hoffentlich nicht mehr kommt... aber es ist schon ein Wettlauf mit der Zeit.



Neumond 05.04.2019

Es geht diesmal um das Volk, um unser Empfinden (Krebs-AC), und die finanzielle Stabilität bzw. unsere Werte (Mond H1 + H2). Der Widder-Neumond setzt einen Neuanfang, und zwar in Bezug zu unserer Freiheit (Neu- mond in 11). Ebenso spielen die Medien eine Rolle, von denen vielleicht auch einige neu durchstarten wollen, falls sie erkannt haben sollten, woher und wohin der Wind jetzt weht (Sonne H3 in 11). Mit der Sicherheit ist es komplizierter. Der Uranus im Stier kündigt sowieso eine längere Zeitperiode an, in der alte oder auch falsche Sicherheiten einfach aufgehoben werden können; hier sieht es eher so aus, als ob im Hintergrund ein neues Währungssystem vorbereitet wird (Uranus im Stier eingeschlossen). Nun kommt die Freiheit nicht von allein, wir müssen dafür schon etwas tun. Dort wo der Krebs ist, entsteht aber auch Bewegung, so könnten jetzt viel mehr Leute aufgewacht sein und Aktionen zur Befreiung starten wollen, und sei es wegen dem neuen EU-Gesetz zum Urheberrecht. Ein starkes Signal zur Befreiung dürfte aus dem Ausland kommen (Uranus H9 in 11), wahrscheinlich aus den USA, wenn es entsprechende Ereignisse dort gibt.

Nun ist es aber so, daß von außen reichlich Gegenwind zu jeglichen Befreiungsaktionen kommt, wobei es eher wie eine Stahlbetonmauer wirkt (Neumond Qu. Saturn-Pluto in 7). Es ist ja so: wenn hier wirklich große Demos kommen sollten, dann wird die antifa nicht fernbleiben, und schon gibt es Gründe für die Ordnungskräfte, massiver durchzugreifen – wir haben es in Frankreich gesehen. Es entsteht zumindest ein Bild der Angst im Bewußtsein, was schlimm genug ist (Saturn-Pluto in 7), an solchen Demos teilzunehmen. Umso wichtiger, uns gut nach außen ab- zugrenzen, wer uns Angst machen will. Die schwierigen Tage wären am 10.04. (Sonne Qu. Saturn), und am 13.04. (Sonne Qu. Pluto).

Was geschieht nun mit dem Befreiungsimpuls? Es sieht so aus, als ob er im Nirvana versinkt (Mars H11 in 12), und das wird er bei einigen vielleicht auch. Doch wir können ihn anders nut- zen: indem wir weiter nach der Wahrheit forschen, und unsere Erkenntnisse in die Öffentlichkeit bringen (Mars im Zwilling aktiviert Merkur in 10). Im Grunde steht es an, die Geschäftsführung ständig mit der Wahrheit zu konfrontieren, seid dabei friedlich-kreativ.

Dazu fällt mir eine historische Geschichte ein: im 17. Jahrhundert gab es in Paris die sogenannten 'Pamphleten' – das waren Wortkünstler und Gedichteschreiber, die auch gegen die Obrigkeit schimpften, aber eben in Gedichten, die immer den gleichen Refrain hatten, sinngemäß „und WER ist morgen dran, aufzufliegen?“ Diese Gedichte wurden nachts gedruckt und täglich überall neu verteilt (auch im Louvre und in Sanssouci, wo die Adligen residierten), so daß die ganze Stadt Bescheid wußte... es ist nur eine alte Geschichte.

Doch die Bedingungen sind im April äußerst gut, einen großen Schritt nach vorn zu machen (Jupiter H6 in 6), und sobald die Anlaufschwierigkeiten (10. + 13.) vorbei sind, können noch Erfolge entstehen (Sonne Trigon Jupiter am 14.).

Es ist jetzt an der Zeit, auch unsere alten Ängste los zulassen, die wir aufgrund von alten bis uralten Erfahrungen haben. Dies alles, was derzeit geschieht, ist unsere große Herausforderung, endlich wieder den Mut aufzubringen, für uns selbst einzustehen. ES IST UNSERE ZEIT. Denn wir sind jene, auf die wir gewartet haben.

Das Ziel ist die Wahrheit, die sich kurz vor dem Eintritt in die Zeit befindet (Neptun H10 in 10). Und wenn die Berufsschreiber es nicht tun, ist es unsere Aufgabe, den Anteil an Wahrheit, zu dem wir Zugang haben, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen (Merkur H4 Konj. Neptun in 10).

Die Wahrheit ist die Essenz von allem, die Grundsubstanz alles Lebendigen, und unser Lebens- elixier. Ohne die Wahrheit kann es keinen Neustart geben (Neumond SP Merkur-Neptun). Ohne die Wahrheit können die Gesellschaften nicht gedeihen, das sehen wir doch immer mehr. Ohne die Liebe auch nicht. Deshalb muß es sichtbar, hörbar erklärtes Ziel sein, uns dem höchstmöglichen Ideal zu verschreiben (Venus-Neptun-Merkur), der göttlichen Liebe die Bahn freizumachen, indem wir mit der Wahrheit beginnen.

♡ Unterstütze mit Herz ♡
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL

Quelle: http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/03/der-neumond-am-5-april-2019.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen