2019-10-14

Benjamin Fulford: Historische Veränderungen entfalten sich weltweit, während das zionistische Projekt zusammenbricht - 14.10.2019


Historische Veränderungen entfalten sich weltweit, während das zionistische Projekt zusammenbricht

[Teil 1 übersetzt von max / Teil 2 thomas]

Wirklich historische Ereignisse entwickeln sich weltweit, während das jahrhundertealte zionistische Projekt implodiert. Dies zeigt sich unter anderem an der Geldnot der UNO, einer massiven türkischen Invasion in Syrien und einem eskalierenden Bürgerkrieg in den Vereinigten Staaten. Außerdem deuten mehrere Anzeichen darauf hin, dass zwischen Russland, China und den USA ein Abkommen auf hoher Ebene über ein neues System der globalen Verantwortung erzielt wurde.

Lassen Sie uns mit der Situation in den USA beginnen. Hier hat die Militärregierung unter der Leitung von Präsident Donald Trump die Finanzierung aus China gesichert, um den Konkurs zu vermeiden, sagen Quellen aus dem Pentagon. In der Tat wird China bar für eine Fülle von Lebensmitteln aus den USA bezahlen, bis ein globaler Währungsreset stattfindet, sagen sie.

Das US-Militär schickte uns dieses Foto mit der Bildunterschrift: "Um das neue Geschäftsjahr zu begrüßen, rief Trump die Militärs zu einem Treffen und Abendessen im Weißen Haus am 7. Oktober zusammen mit [Top-General Mark] Milley und anderen Armeegenerälen, die Uniformen aus dem Zweiten Weltkrieg trugen und den Zionisten und dem tiefen Staat den Krieg erklärten".


Darüber hinaus heißt es in den Quellen des Pentagons: "Die Jagd auf den Roten Oktober ist eröffnet, da der Jäger (Biden und andere Verräter) gejagt wird und General Joseph Dunford die Militärgerichte überwacht."

Russische Quellen berichten uns, dass der ehemalige Präsident Barack Hussein Obama bereits von einem Erschießungskommando hingerichtet wurde. Die Quellen des Pentagons bestätigten dies nicht, sagten aber: "Der Bürgerkrieg tobt wegen der Hinrichtungen in Gitmo [Guantanamo Bay], der Deklassifizierung, der Mobilisierung von Truppen und Behörden und der möglichen Übernahme Kaliforniens."

Die Zionisten verschwinden natürlich nicht leise in die Nacht. Eine hochranginge MI6-Quelle sagt, dass ihm "von einer sehr zuverlässigen Quelle" eine "seltsame Behauptung über eine "glorreiche Revolution" der "Gefallenen Engeln (satanische Blutlinien)" zwischen dem 21. und 24. Dezember, um einen vollständigen thermonuklearen Krieg zu führen, um die große Mehrheit des Lebens auf diesem Planeten zu vernichten".

Das ist natürlich eine Wiederholung der israelischen „Samson-Option“, die Welt zu zerstören, falls seine Existenz bedroht sein sollte. Israel sieht sich bei einer massiven türkischen Armee, die sich in seine Richtung bewegt, definitiv einer existenziellen Krise gegenüber. Christliche Zionisten und zionistische Medien bekommen Anfälle, weil die US „die Kurden im Stich lassen“, während die Türkei in Syrien einmarschiert. Obwohl die Medien das als einen begrenzten Einmarsch zur Sicherung der Grenzen bezeichnen, sagen die Türken anderes. „Wir können nicht warten. Als Türkei werden wir diesen Kampf nie beenden, egal was andere sagen“, erklärte Präsident Recep Erdoğan am Freitag.


„Die Türkei hat mit der „Operation Friedensquelle“ die größte geopolitische Intervention in ihrer politischen Geschichte gestartet. ...Der gesamte Korridor von der iranischen Grenze bis zum Mittelmeer wird gesäubert werden. Eine türkische Zone, eine Friedenszone wird hier eingerichtet werden“, sagt der türkische Kolumnist Ibrahim Karagül.


Wenn Sie die Karte des Nahen Ostens betrachten, beinhaltet der „Korridor“, den sie „säubern“ wollen, Syrien, den Irak, Kuwait, den Libanon, Jordanien und Israel.

Es sieht auch sehr danach aus, als ob die Türken die stillschweigende Unterstützung Russlands und der US für diesen Schritt haben. Am Donnerstag haben die US und Russland ihr Veto gegen eine Resolution der EU eingelegt, die die Türkei aufrief, „einseitige militärische Aktionen einzustellen“. Dies ist das erste Mal, seit sich die UN 1946 zum ersten Mal getroffen haben, dass die US und Russland ihr Veto gegen dieselbe Resolution des Sicherheitsrates eingelegt haben.


Die Europäer konnten nichts anderes tun, als die Hände zu ringen. „Die türkische Operation in Nordostsyrien kann ein neues dramatisches Kapitel in der bereits sehr dunklen Geschichte des Syrienkrieges eröffnen. Die möglichen Konsequenzen solch einer militärischen Aktion sind jedem klar – zumindest sind sie uns sehr klar. Die Auswirkungen können in humanitärer, militärischer, politischer und strategischer Hinsicht extrem ernst sein“, sagte die Hohe Vertreterin/Vizepräsidentin Frederica Mohgerini dem europäischen Parlament.


Übersetzung: Die Ergebnisse des ersten Weltkrieges werden zum Nachteil der Franzosen und Briten rückgängig gemacht.

„Die Kurden und die Türkei haben seit vielen Jahren gekämpft. Die Türkei hält die PKK für die schlimmsten Terroristen von allen. Andere könnten hereinkommen und für die eine oder andere Seite kämpfen. Lasst sie! Wir beobachten die Situation genau. Endlose Kriege! Sehr schlau, nicht in diese intensiven Kämpfe entlang der türkischen Grenze für eine Veränderung verwickelt zu sein“, twitterte Trump als Antwort.

Die Türkei hat 1,09 Millionen aktive Soldaten und Reservisten, gegenüber 150.000 syrischen Soldaten und 30.000 kurdischen Kämpfern, Syrien einzunehmen scheint also für die Türken ein Kinderspiel zu sein.

Die große Frage ist natürlich, was mit dem früheren türkischen Gebiet von Saudi-Arabien geschieht, dem Herz des Petrodollar-Systems. „Saudi-Arabien wendet sich nach Osten“ durch einen Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin „und könnte sogar S400-Raketen bekommen, um sich gegen Israel zu verteidigen“, sagen Pentagon-Quellen.

Auch die saudische Wirtschaft implodiert, wobei ihr Plan, die Ölgesellschaft Aramco an die Börse zu bringen, in großen Schwierigkeiten ist. „Aramco wurde von Fitch auf A herabgestuft und könnte BB oder niedriger als Investment-Einstufung erreichen, da die staatlichen Vermögensfonds, staatliche Unternehmen, Rentenfonds und Milliardäre es ablehnen, Eckpfeiler-Investoren bei ihrem Börsengang zu werden“, sagen die Pentagon-Quellen. Unter diesen Umständen könnte das Land, im Privatbesitz der satanischen Saud-Familie, gut unter türkische Kontrolle zurückkehren.

In Israel sieht es inzwischen so aus, als ob die Ratten beginnen, das zionistische Schiff zu verlassen, beginnend mit Premierminister Benjamin Netanjahu. Mossad-Quellen sagen uns: „Bibi wurde bisher zu keiner Koalition eingeladen. Er bleibt unter dem Radar und bereitet eine Rückzugsstrategie vor. Er weiß, dass seine Zeit um ist. Er wird versuchen, zu verschwinden. Er hat mehrere Alternativen. Seine Bewegungen werden genau beobachtet.“

Netanjahu versucht nun, eine Abmachung auszuhandeln, bei der er über Dinge wie Fukushima und seine zionistischen Chefs aussagt im Tausch für Schutz durch das US-Militär, sagen Pentagon-Quellen.

Die Zionisten haben inzwischen zusätzlich zu ihren leeren nuklearen Drohungen (da ihre Samson-Option neutralisiert wurde) Wetterkriegsführung gegen Japan und die Vereinigten Staaten eingesetzt.
Japan wurde am 12. Oktober von etwas getroffen, das in einer ausgedehnten Schrecken verbreitenden Kampagne der japanischen Medien als Kategorie-5-Taifun beschrieben wurde. Wenn Sie diesen Screenshot von einem japanischen Wettersatelliten betrachten, können Sie ein unnatürliches Gittermuster auf der linken Seite des Taifuns sehen, das ein klares Zeichen von Wetterkriegsführung ist.


Am Ende stellte sich heraus, dass der „Taifun“ nicht mehr war als ein heftiges Unwetter. Vieles von den Überschwemmungsschäden, die in der Presse berichtet wurden, scheinen das Ergebnis absichtlicher Sabotage zu sein, als mehrere Dämme ihre Schleusentore öffneten (Stuxnet?). Es gab auch Medienberichte über ein Erdbeben der Stärke 5,7 in Tokio, aber weder ich noch irgendjemand sonst in Tokio haben es gespürt. „Japan sollte sich nicht dem Tiefen Staat beugen, sondern auf der richtigen Seite der Geschichte stehen“, sagen Pentagon-Quellen. Sie können helfen, indem sie die Militärpolizei schicken, um den mit Verbrechern verbündeten Verräter Shinzo Abe zu verhaften.
In den US wurde der Maisgürtel im mittleren Westen von „beispiellosen“ Schneestürmen getroffen. Während normalerweise jetzt 75% der Ernte eingefahren wäre, haben „beispiellose“ Überschwemmungen die Aussaat verzögert, weshalb nur 22% der Ernte eingebracht war, bevor der Schnee zuschlug.

Kalifornien wurde zwischenzeitlich von Brandstiftung, absichtlicher Abschaltung des Stromnetzes und anderem Chaos getroffen. Darum plant das US-Militär, zeitweise die Kontrolle über diesen Schurkenstaat zu übernehmen. In Kalifornien einzumarschieren würde ihnen auch ermöglichen, die subversiven Kabale-Technologieunternehmen wie Google, PayPal und Facebook zu verstaatlichen.

Natürlich ist das höchste Tier der Kabale, das verstaatlicht werden muss, der im Privatbesitz befindliche Federal Reserve Board. Das scheint zu passieren, da jetzt selbst die dänische Zentralbank sagt: „Wenn das System zusammenbricht, kann ein Goldvorrat als Grundlage dienen, es neu aufzubauen. Gold stärkt das Vertrauen in die Stabilität der Bilanz der Zentralbank und schafft ein Gefühl der Sicherheit.“
  
https://www.dnb.nl/en/payments/goud/index.jsp

Dieses hier schickte uns eine CIA-Quelle herein, gerade als dieser Bericht herauskommen sollte:

„Wir sind JETZT im Endspiel. Mir wurde von jemandem gesagt, der es wissen muss, an der Spitze der Pyramide und der einer von uns ist, dass der globale Bankenneustart Wochen entfernt ist, nicht Monate entfernt. Er ist sehr wahrscheinlich mit dem Brexit und der Krise in Hong Kong verbunden. Wenn es stimmt, wird in Hong Kong am selben Tag ein GROSSES Ereignis stattfinden. Beachten Sie, dass der 1. November ein Freitag ist. Es ist ein perfekter Zeitplan, um das Online-Banking-System über das Wochenende zu schließen (wie es immer bei vorausgeplanten Regierungsereignissen der Fall war). Wir kennen den potenziellen Ausgang. Wenn Geldautomaten zeitweise ‚wegen eines Systemfehlers außer Funktion‘ sind, wie es gewöhnlich auf dem Bildschirm der Geldautomaten gemeldet wird, wenn der Schalter auf aus gestellt wir, wird die Panik der Massen in die Höhe schießen.“

Wie bei jeder Vorhersage der Zukunft können wir nur warten und sehen, ob es wahr ist. Da allerdings die US die höchstverschuldete Nation in der Geschichte der Welt ist, würde die Verstaatlichung der Fed und der Neustart des Systems eine Übereinkunft mit den Schuldnern, insbesondere China, erfordern.

An dieser Front hat Trump den Druck auf China erhöht, indem er sie aus dem Hafen von Long Beach rausgeworfen hat, zusätzlich zur Auferlegung von Zöllen und einer ganzen Reihe anderer Drohungen. In diesem Zusammenhang ist es eine sinnvolle Vermutung, dass Schweinepest und Armeewürmer, die die chinesische Nahrungsproduktion verheeren, kein natürlicher Vorfall sind.

Die US scheinen auch Karotten anzubieten. Insbesondere hat das US-Militär begonnen, zuvor geheim gehaltene Technik zu veröffentlichen. Beispielsweise hat es „UFO-artige Technologie“ veröffentlicht, die die Luft- und Raumfahrt komplett revolutionieren würde. Es veröffentlicht auch Patente für kompakte Fusionsreaktoren, die die Weltwirtschaft vollständig transformieren würden. Wenn diese Fusionstechnologie funktioniert, würde sie buchstäblich jedem auf der Erde ermögliche, wie ein Millionär zu leben.


https://www.thedrive.com/the-war-zone/30256/scientist-behind-the-navys-ufo-patents-has-now-filed-one-for-a-compact-fusion-reactor

Es gibt auch Anzeichen, dass die UN schließlich New York verlassen könnte. Generalsekretär António Guterres sagte am Montag (7. Oktober), dass ihnen Ende Oktober das Geld ausgehen könnte. Das geschieht hauptsächlich, weil die US und 64 andere Länder die Zahlung ihrer Beiträge für die UN gestoppt haben. Es bedeutet, dass China seinen Wunsch erfüllt bekommen könnte, sie nach Laos oder anderswo in Asien zu verlegen, falls sie bereit wären, die Rechnungen zu bezahlen.
Ein neues Zeitalter dämmert herauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen