2019-10-06

Chuck Spezzano’s Newsletter Oktober 2019

Der Oktober ist ein Geburtsmonat. Bist Du bereit? Für einige von Euch haben diese Prozesse vielleicht schon begonnen. Wenn Du weißt, dass es eine Geburt ist, musst Du es dem Ego nicht abkaufen, wenn es Dir sagt, dass alles vorbei ist. Das wichtigste ist, niemandem Vorwürfe zu machen, auch nicht Dir selber. Deine Seele hat diese Situationen arrangiert. Übernimm persönliche Verantwortung dafür. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du Angriff aufbauen, und das wird Angst erzeugen, so dass Deine Wahrnehmung sicherlich nicht darin unterstützt werden kann, dass es hier um eine Geburt geht und nicht um den Tod. Der Himmel glaubt, dass Du auf die nächste Ebene gehen und einen Teil Deines Egos auf dem Weg sterben lassen kannst. 


Das, woran Du festhältst, ist etwas, an dessen Wichtigkeit bezüglich deines Glücklichseins und deines Überlebens Du geglaubt hast. Dem ist nicht so. Lass es los. Der alte Weg ist vorbei. Schau auf das neue Stadium. Dein höheres Bewusstsein glaubt an Dich. Du wirst geführt werden. 

Es ist ausschlaggebend, nicht zu versuchen, es selbst zu machen. Wenn da Angriff ist, erzeugt das Angst, wie in einem Teufelskreis, wo das eine das andere erzeugt. Des Himmels Licht und Führung werden Dich umgeben. Geh mit dem Fluss. Angst erzeugt Widerstand und schwere Geburten. Die Führung sagt Dir, daß Angriff und Angst Hilferufe sind, und Angriff an sich nicht wahrhaft, sondern ein Ruf nach Liebe ist. Angst kommt von einer Kernüberzeugung, die ein Kernbedürfnis erzeugt und die darunter liegende Liebe verbirgt. Das ist es, was das Ego tut. Du könntest dieses Selbstkonzept, dass das Ego an den Platz der Liebe gesetzt hat, loslassen. Dies würde dazu führen, dass Du das Kernbedürfnis und die Angst loslassen würdest. Oder Du könntest Liebe und Wahrheit willkommen heißen, um die Überzeugung, die trennt, genauso wie das Bedürfnis, das dadurch entsteht, schmelzen zu lassen.

Wir haben nur ein Bedürfnis. Es ist das Bedürfnis nach Gott. Es ist das Bedürfnis nach Liebe. Nur die Angst, wir könnten etwas verlieren und nicht bekommen, wovon wir denken, dass es uns nähren würde, kann uns aufhalten. Aber Liebe und das große Licht umringen uns. Alles was wir brauchen ist in uns.

Erkenne, dass das nächste Stadium viel besser ist als dieses. Du kannst es beanspruchen, willkommen heißen und empfangen. Angst weist zurück und versucht zu nehmen. Sie interpretiert das, was gebraucht wird, falsch und erzeugt dadurch Widerstand, wie auch den Schmerz, der damit einhergeht. Alle um Dich herum agieren alte und uralte Anteile Deines Bewusstseins aus. Dein Leben ist ein Film Deiner vergangenen und uralten Selbstanteile. Das Drehbuch wird entweder von Deinem Ego oder Deinem Höheren Bewusstsein gestaltet. Wenn das Ego gestaltet, endet das mit dem Tod. Etwas in Deinem Leben wird sterben oder ein Teil Deines Egos wird sterben, zusammen mit etwas Wertlosem, dem Du Wert gegeben hast, und dass jetzt losgelassen wird. Eine Stufe der Rakete wird wegfallen, wenn Du einen Gang höher schaltest. Diejenigen um Dich herum, die sich fürchten, helfen Dir, einen alten und großen Verlust anschaulich zu machen. Du könntest dieses Bedürfnis, das aus Gott und Liebe besteht, erfüllen. Der Himmel hat schon gegeben, was Du brauchst. Was andere um Dich herum brauchen, ist auch schon gegeben, deshalb kannst Du es mit Ihnen teilen. Liebe umgibt Dich. Erlaube ihr, Dich zu halten. Liebe ist in Dir. Lass sie durch Dich atmen. Du kannst eine völlig neue Ebene in Deinem Leben akzeptieren. Die Alternative des Egos ist zu schmerzhaft, um sie sich vorzustellen, und wird auch einzig und allein von Deinem Ego gewollt. Es tut dies, um sich selbst durch Trennung aufzubauen. Wenn Du Dich trennst oder etwas als Ausrede benutzt, um Dich zu trennen, gehst Du in die falsche Richtung. Gottes Wille für Dich ist das Einssein und der völlige Frieden, den es mit sich bringt. Dies ist auch Dein eigener wahrer Wille.

Was Dir noch nicht gelungen ist, in einem anderen zu vergeben, verbirgt, was Du bisher nicht geschafft hast, Dir selbst zu vergeben. Verdamme andere genauso wenig, denn sie haben Dir etwas sehr Wertvolles gezeigt: etwas, das in Dir verborgen ist, für das Du Dir noch nicht vergeben hast. Was war das? Verdamme Dich selbst nicht für diesen Fehler. Deine Verdammung war eine Ego-Strategie in dem Versuch, einen uralten Verlust auszugleichen, aber Verdammung wird nie funktionieren. Du kannst das Gerichtsverfahren gegen den anderen abweisen, zusammen mit dem verborgenen tödlichen Verfahren gegen Dich selbst. Das waren bloß Fehler und Fehler können korrigiert werden. Der Himmel sieht Dich als unschuldig. Es ist bloß die Arroganz des Egos und sein dunkler Glanz, sowie seine Besonderheit, die die Schuld wollen, um Dich und andere zu verdammen, Damit du getrennt bleibst.

Bewegst Du Dich auf die Menschen zu oder bewegst Du Dich von ihnen weg? Der Himmel will Verbundenheit und Liebe. Das Ego will eine Ausrede und Rechthaberei, um sich abzuwenden. Aber Deine rechthaberische Empörung und unnachgiebiges Verhalten dienen nur dazu, die destruktive Illusion Deiner eigenen Schuld und Versagensgefühle zu verbergen. Dies führt Dich in Versuchung, zu projizieren und jemand anderem Vorwürfe zu machen.

Beantworte die Hilferufe in diesem Monat und ihr werdet beide auf eine neue Ebene angehoben. Ein Sprung in größere Liebe und Glücklich sein möchte sich vollziehen, der die Abhängigkeit von der materiellen Welt bezüglich unseres Glücklichseins und unserer Anerkennung reduziert. Du bist dazu aufgerufen, ein spiritueller Prinz oder eine spirituelle Prinzessin zu sein. Dies zu umarmen ist ein Schritt in die Macht und die Ekstase hinein, die in Dir sind, im Gegensatz zu der Illusion des Glücklichseins, der Du versuchst, im außen nachzugehen. Dies wird nur in Desillusionierung und Herzensbruch enden können. Das muss nicht sein, weil Du Frieden in Dir haben könntest.

Du bist dazu aufgerufen, den Weg zu zeigen. Du kannst nur leiden, wenn Du versuchst etwas zu kriegen. Du wirst versuchen, jeden zu beschuldigen, der Dich scheinbar aufhält. Das Ego ist selbstzerstörerisch und Du wirst die Rechnung dafür zahlen müssen. Aber wie ein Kurs in Wundern sagt: „Niemand enthält Dir etwas vor, außer Du selbst“. Das Ego hat Bewusstseinsspaltung und es will Deine Bedürfnisse befriedigt bekommen, aber es will Trennung und Unabhängigkeit noch viel stärker. Was schmerzhaft ist, sind alte und uralte Muster, die zur Heilung aufgetaucht sind. Wir händigen den Menschen zwei Drehbücher aus. Das erste ist das, in dem wir uns aufregen, wenn sie ihm nicht folgen. Doch gibt es auch das unterbewusste zweite Drehbuch, in dem wir es genauso wollen und sie sich daran halten.

Sei die spirituelle Prinzessin oder der spirituelle Prinz, die du bekommen bist zu sein. Führe den Weg an durch die Heilung dieser uralten Konflikte, die Dich kreuzigen. Ein neueres glücklicheres Stadium erwartet Dich.

Nightlight-Newsletter
Oktober 2019
Kalu’u, Hawaii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen