2022-08-08

Ramona Lappin: GIZEH STERNENTOR – 08.08.2022, 15 Uhr



Das Folgende ist eine Zusammenstellung von Auszügen aus dem Aufstiegs-Glossar, die ein wenig mehr über die hier gehaltenen Energien und die jüngste galaktische Geschichte als Teil des Dramas, das sich abgespielt hat, erklären. – LÖWENPORTAL … HEILUNG DES GÖTTLICH WEIBLICHEN KOSMISCHEN & SMARAGDGRÜNEN HERZENS ~ GIZA STERNENTOR AKTIVIERUNG – Hier der Link zur deutschen Übersetzung: https://www.esistallesda.de/2022/08/08/ramona-lappin-update-zu-den-kosmischen-energien-35/

Für weitere Informationen habe ich die Quellenlinks unten hinzugefügt. Wie immer gilt: Nimm nur das mit, was dir gefällt, und verwerfe den Rest. Alle diese Gitternetz-Projekte werden jetzt abgeschlossen, daher sind nicht mehr alle Informationen aktuelle oder gültig. Der Schwerpunkt der „Aktivierung des Kosmischen Herzens und des Sternentors von Gizeh“, die Teil meines Updates war, ist die Reparatur des Lyranischen Sternentors und des uralten galaktischen Portals, das von Gizeh aus verbunden ist und nun wieder den Durchgang durch Sirius B und dann durch die Andromeda-Galaxie ermöglicht! Dies ermöglicht uns auch den Zugang zur Halle der Aufzeichnungen, die das universelle Gedächtnis in die planetarischen Speicherbanken und die morphogenetischen Felder freisetzt, sobald sich die Sphinx, die Große Pyramide und der Erdkern öffnen. Jeden Moment ist es soweit .

Gizeh ist eine Anspielung auf das demografische Gebiet Ägyptens, das das 4-dimensionale planetarische Sternentor und den diamantenen Herzkomplex oder Sonnentempel beherbergt, der vor, während und nach der luziferischen Rebellion ein Hauptziel der totalen Invasion durch die NAA war, um die volle Kontrolle über das Sol-Portal zu erlangen, den Zugang zum Mars zu kontrollieren, die Schachbrett-Mutation zu installieren und die totale Herrschaft über die Erde während des Aufstiegszyklus zu erlangen. Dieser Ort ist auch das geografische Zentrum des Erdkörpers. Hier kreuzen sich die längsten Meridiane und Landlinien, die von Süden nach Norden und von Osten nach Westen verlaufen…



Das uralte galaktische Portal, das von Gizeh aus verbunden ist, ermöglichte einst den Durchgang durch Sirius B und dann durch die Andromeda-Galaxie. Andromeda hat einen galaktischen Kern, der sich während des Aufstiegszyklus spiralförmig mit dem galaktischen Kern unserer Milchstraße verbindet. Gegenwärtig gibt es in diesem Bereich, rund um Gizeh auf der Erde und die andromedanischen Energien, eine enorme Aktivität. Das Portal von Gizeh ist das Herzchakra der Erde und entspricht dem vierten Tor und der vierten Dimension. Dimension. Dieses Portal ist auch mit dem Ort der Halle der Aufzeichnungen verbunden, die das universelle Gedächtnis in die planetarischen Gedächtnisbanken und die morphogenetischen Felder freisetzt, sobald sich die Sphinx, die Große Pyramide und der Erdkern öffnen. Dadurch wird das planetarische und seelische Inkarnationsgedächtnis den Menschen mit einem Minimum an Aktivierungen des vierten DNS-Strangs zugänglich gemacht…



Die Entstehung des Sündenfalls der Menschheit begann, als die organischen Strukturen, die die andromedanische Zeitmatrix und die Milchstraßen-Zeitmatrix im metagalaktischen Kern miteinander verbanden, von Wesenheiten aus schwarzen Löchern angegriffen wurden, von denen sich viele später zur NAA zusammenschlossen…

….

Das Gizeh-Plateau in der Nähe von Kairo ist das 4D Sternentor und astrale Energiezentrum unseres Planeten. Einst beherbergte es die Bundeslade als Portalzugang zum Sirius und dann nach Andromeda, da es eine Transportstation war. Dieser Bereich war der Hauptkanal der 4D-Herzchakra-Energie und der pranischen Lebenskraft, die für die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen auf dem Planeten erzeugt werden sollte. Die Pyramiden sind gewaltige Energieerzeuger der kosmischen Herzlebenskraft, die einst von ihren Gipfeln ausstrahlte. Als wir überfallen wurden, hörte dies auf zu strahlen und unsere zahlreichen Pyramidengeneratoren auf dem Planeten wurden von diesen Frequenzkanälen abgekoppelt. Da unser Planet Veränderungen im planetarischen Gehirn durchläuft und sich die Funktion der Herzkanäle verändert, ist das Chaos physisch in diesem Gebiet vertreten. Gizeh steht nicht mehr allein als planetarisches Herz-Sternentor, denn von jedem Prisma, das es berührt, strahlen mehrere Kanäle dieser Diamant-Herz-Übertragung aus, und wir werden auf dem Planeten mehrere Knotenpunkte mit blühenden Herzkanälen errichten. Unser Planet entwickelt sich zu einem vereinten Kristallherz und die Menschheit muss sich an diesen Wandel anpassen. [4]..



https://ascensionglossary.com/index.php/Giza

https://ascensionglossary.com/index.php/Metagalactic_Core

https://ascensionglossary.com/index.php/Cosmic_Heart

Fröhliches Löwenportal!

Ewige Liebe und Segnungen,

Ramona

Veröffentlicht bei: https://www.facebook.com/ramona.lappin

© Übersetzung Roswitha https://www.esistallesda.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nur freundliche Kommentare. Danke.