2016-12-08

KOSMISCHES GEFLÜSTER: Shift update 7-8/12


Tag 67 in der Realisierungs-/Geburtsphase der 5. Abmessung auf, in und um den Planeten Erde.

Das aufbrechen der verhärteten Krusten nimmt JETZT Form an. Ihr wisst, seit Beginn des 12er Monats haben die Restrukturierungsarbeiten in der Wirbelsäule begonnen, neuronale Verbindungen knacken die Schichten. Bis gestern waren es die oberen Schichten (Halswirbel C1-7 und Brustwirbel Th 1-7 ) und bildeten eine gleichschenkelige räumliche Pyramide, mit heute aktiviert der untere Part der stabilisierenden Lichtsäule des Körpers.

Zeigte in der ersten Form der Kristallinen Ausdehnung der Pyramidenförmige Körper mit seiner Spitze in den Kosmos, geschieht das nun in der umgekehrten Form – Richtung Erde. Es ist als entsteht ein dauerhafter Merkaba ähnlicher Körper um die menschliche Lichtsäule (ähnlich dem Bild oben).

Sehr wahrscheinlich nehmt ihr einen großen Schmerz in den unteren Lungenspitzen wahr. Wenn ja, seid euch bewusst von diesem Punkt aus beginnt sich die zweite Phase der Kristallisation zu aktivieren.

Die Körper eurer Spezies wandern hinein in die neue Ära der kristallinen Humanoiden.

Damit erlebt ihr eine Art der Verflüssigung eurer Wahrnehmung.

Die emotionalen Berührungsängste schwinden und öffnen spektakuläre Felder des Ineinanderfließen – Einheitsbewusstsein expandiert und Revolutioniert die bisher gekannte Form der Barmherzigkeit.

Nun seid ihr bereit, entdeckt ein neues Bewusstsein für die kosmischen Gesetzte und das oberste göttliche Prinzip- Allumfassende Liebe- was es bedeutet und wie ihr es in euer Tagesbewusstsein transferieren könnt.

Verflüssigung der Wahrnehmung bringt häufig verschiedene Abmessungen gleichzeitig ins Tagesbewusstsein. Ihr erkennt dann ein neues intensiveres Farbspektrum, könnt in den Augenwinkeln Wesen und Dinge anderer Ebenen wahrnehmen und erlebt im Jetzt das noch exotische fließen/schwinden der Zeit ( in Materie angezeigt durch schnelles Verderben von Lebensmittel).

Die innewohnende göttliche Magie, welche mit heute aktiviert, beinhaltet ein beträchtliches Maß der Anbindungsverstärkung in die Reiche des Himmels, gepaart mit der göttlichen Geometrie des Körpers und dessen Wandlung. Alle Formen der Lebenskraft der Schöpfung dürfen in das ICH BIN des JETZT verankern und auch zum Leben erweckt werden.

Wodurch erst einmal aufgefordert wird im Jetzt des irdischen Tagesgeschehen etwas zurückzutreten, dem Seelenruf folgend.

Eine wichtige Aufforderung eures Höheren Selbst, um in Reflektion zu gehen und Wertvorstellungen zu überprüfen. Selbstanalyse auf der Suche nach Selbsterkenntnis fordern eine gewisse Zeit des Alleinseins ein- jedoch wird keine Isolation empfohlen.

Unterstützung auf planetarer Ebene entströmen in den nächsten zwei Tagen von Mars und Uranus – Inspirationen aus den Reichen des Himmels erscheinen !!!plötzlich!!! in Begegnungen, unvorhersehbaren positiven Begebenheiten, aktivieren so zielstrebig enorm Energie geladenen kreativen Tatentrang und Einfallsreichtum- Ideen die schon schlummerten, können nun umgesetzt werden.

Gleichzeitig wandert Venus in das Haus des Wassermannes und erhöht damit die Kraft des Freien Willens und zum Detail, den Weg in die absolute Freiheit stringent weiter zu marschieren.

Morgen, wenn Mond und Venus ihre Verbindung vertiefen, kann das erfassen des Makrokosmos in Liebe – ganz spontan – geschehen. Mit dem baden in dieser Welle, übernehmen Menschen die Verantwortung ewiglich unendliche Liebe im Mikrokosmos fest zu ankern.

Die Erhöhung des Spin der Energieorgane finden sich in der Basis vor allem im 3.- 6. -7. und 9. Organ.

Besonders im transzendenten Feuer des 3. Organ -dem Manipura, das Zentrum des Verdauungsprozesses- werden die Schlacken des Miasma verbrannt.

Der Spiegel unserer Fähigkeiten alles zu assimilieren , äußert sich dann im Nerven-, Immun- und Verdauungssystem. Stärkt damit Strukturen des wahren Selbst und der Mentalität, wie auch Lebensenergie und Bewusstsein.

Während im 6. Organ – Ajna- die Dualität mithilfe der solaren und lunaren Strömungen und den erhöhten spiralförmigen Spin auflösen kann. Die Essenz der Seele lehrt uns Blicke durch die illusorische Realität zu werfen und die Wahrheit dahinter zu erkennen, die größere Einheit des göttlichen Plans innerhalb des Kosmos zu akzeptieren.

Im 7.Organ verschmelzen Spezien zum Gender Dasein -männlich und weiblich verbinden sich zum Sahasrara. Der Kausualkörper verdoppelt sich und das verlassen der verdichteten Form beginnt auch das Inkarnationsrad für immer zu verlassen.

Im 9.Energiekörper offenbart sich mehr und mehr jenen, die sich ihrer Seelenaufgabe bisher nicht oder nur teilweise bewusst waren, die wahre spirituell kosmische Genetik ihres SEIN – ihres STAMMES und wie diese in die physische Realität des Jetzt generiert werden kann.

Körperliche Korrespondenzen finden sich hier im Pankreassystem- Leber, Milz, Gallenblase, Magen (Mageneingang), Bauchspeicheldrüse, Teilen des Nierensystems, linke und rechte Niere, Dickdarm absteigend und quer, Dünndarm, Rektum; Blase und Haut, linke Gehirnhälfte- Neurotransmitter, Teile des Hypothalamus- Erinnerungsfunktionen, visuelle und olfaktorische Systeme, Kortex, Neokortex, Zirbeldrüse; Immunsystem- Thymus, Teile des zentralen Nervensystems, rechtes Auge. Knie innen beidseitig, Ellen und Handflächen.

Psychologische Korrespondenzen zeigen sich in Mut, Macht, Vertrautheit, Mitgefühl, Hoffnung, Liebe, Vernunft, Logik, Empathie, Selbstlosigkeit, Integrität, Weisheit aber auch Depression.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 2,5-4,5 Jahren, 8,5 -21 Jahre28 – 35 Jahre und 43 – 57 Jahre tauchen an die Oberfläche der Gewässer.

Spirituelle Punkte: Prinzip der Liebe , 31- Glaube, 24 – Schöpfung, 14 – Yang (männl. Aspekte), 28 – Weisheit, 21 – Fülle, 18 – Freier Wille und Freiheit, 15 – Gleichgewicht der Polaritäten, 27 – Friede, 20 – Meisterschaft.

Farbschwingung: durchsichtig weißes Licht mit irisierenden Gelb, Grün, Indigoblauen Violetten Licht.

Begleitung aus dem Reichen der Erzengel kommt durch Zadkiel-Gerechtigkeit Gottes. Der Herrscher der Wellen und Engel des siebten Strahl hilft- mit seiner violetten Schwingungsfrequenz aus den Tempeln der Reinigung- der gesamten menschlichen Rasse den Zutritt zur Alchemie, Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und dem Atlantischen Feuer zu gewähren. Seine Frequenzeigenschaften sind der von St. Germain gleichzusetzen.

In der außergewöhnlich hochcodierten kristallklaren Schwingungsanhebung- der gesamten Menschheit Fauna und Flora – fantastisches Lichtpaket entpacken.

J.A.

Quelle: https://kosmischesgefluester.wordpress.com/2016/12/07/shift-update-7-812/
Video: Spiritscape
Kommentar veröffentlichen