2016-12-14

Teleportation im Kailash Tempel

von Rasmin Schafii



Hochtechnologie im alten Indien

Der Kailashi Tempel ist 1200 Jahre alt und wie aus einem Guss aus dem Felsen gegossen! 28 km entfernt der Ortschaft Aurngabad steht dieser Shiva-Tempel in Ellora. Ist dies vielleicht eine frühe Variante einer Stanzimpregnierungsbauweise? 400 000 Tonnen wurden in 20 jahren Bauzeit bewegt.


Der erste Teleportationsstand ist direkt auf dem Hauptgelände. Heute würden wir Hubschrauberlandeplatz sagen, jedoch sind früher die Vimanas dort gelandet, bzw haben sich verdichtet.

Die 2te Anlage ist in einem Innenraum. Hier sind die Lotusrosetten sehr auffallend auffallend die die Teleportationsanlage zeigt. Wie bereits Bernhard Wimmer in seiner Sri-Yantra-Hochtechnologie nachvollzogen hat sind in diesem Resonanzraum entsprechende Torsionsfelder zur Raumverschränkung möglich.





Hier zum Sri-Yantra

Es ist sehr spannend in einer Zeit zu leben, in der die jahrtausende alten Geheimnisse der "Götter" offenbar werden und die Maße der Menschheit in ein neues Weltverständnis und Selbstverständnis eintritt.

Ja ist da etwa noch ein Vimana geparkt?
Wer kennt die Melodie?



Kommentar veröffentlichen